Kitzbühel - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Vorstand der TIWAG zu sein ist derzeit kein einfacher Job: Erich Entstrasser sieht die Wasserkraft für Tirol alternativlos.
2

TIWAG-Vorstand Entstrasser:
"Strom wird günstiger"

Strompreise, Kraftwerksbau, Gewinnbesteuerung: TIWAG-Vorstand Erich Entstrasser im Gespräch.  RegionalMedien Tirol: Wie geht es der TIWAG in diesen schwierigen Zeiten? Immerhin konnten 2020 93,5 Mio. Euro Gewinn erwirtschaftet werden. Erich Entstrasser: "Wir gehören nicht zu den großen Gewinnabschöpfern, das operative Konzernergebnis für 2021 ist stabil und wird in etwa dem Ergebnis von 2020 gleichen." Das heißt, von der von BK Nehammer ins Spiel gebrachten höheren Besteuerung der Gewinne...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Christopher Schneider (2. Platz), Philipp Pfeiler (1. Platz) und Johannes Rieder (3. Platz) gehören zu den Besten in ihrem Beruf.
2

AustrianSkills
Glasbautechniker küren in Kramsach ihre Staatsmeister

Die Staatsmeisterschaften wurden in Kramsach ausgetragen, als Sieger ging Christopher Schneider aus der Steiermark hervor.  KRAMSACH. Philipp Pfeiler ist Österreichs bester Glasbautechniker. Der Steirer konnte sein Können bei den österreichischen Staatsmeisterschaften der Glasbautechniker unter Beweis stellen. Er holte Gold vor Christopher Schneider und Johannes Riepler und qualifizierte sich damit für EuroSkills 2023 in Polen. Eigentlich hätten die Staatsmeisterschaften der Glasbautechniker...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Auch dieses Jahr war der Bereich „Holz ist genial", indem Holzunternehmen sowie Holzexperten nützliche Tipps rund um das Thema „Bauen mit Holz" geben, sehr beliebt.
6

Hausbau & Energie Messe Innsbruck
Große Nachfrage und viel Qualität

Der Bedarf an fachkundiger Beratung zeigte sich auch bei der diesjährigen achten Ausgabe der Tiroler Hausbau & Energie Messe Innsbruck sehr deutlich. INNSBRUCK. Präsentiert wurden viele Neuheiten, Produkte und Leistungen, abgerundet durch ein interessantes Fachvortragsprogramm. Die Besucher hatten größtenteils konkrete Pläne für Neubau-, Ausbau-, Sanierungs- und Renovierungsvorhaben. Sie trafen dabei auf über 90 Anbieter aus Industrie, Handel und Handwerk. Bankenvertreter waren auch zugegen....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.

Podcast: TirolerStimmen Folge 11
Optikermeister und Ausnahmesportler

Lorenz Wetscher ist Optikermeister und begeistert sich seit Jahren für Parkour und Freerunning. Dabei kann der 23-jährige Wattenberger auf sportliche Highlights zurückblicken. Kein unbeschriebenes Blatt Lorenz Wetscher ist kein unbeschriebenes Blatt, wenn es um die Sportarten Parkour und Freerunning geht. Am Wattenberg aufgewachsen, betreibt der 23-Jährige diese Disziplinen schon einige Jahre und das auf hohem Niveau. So konnte der Ausnahmesportler bereits einige Erfolge verbuchen: zweifacher...

Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 12
Keine Zeit für Abschiedswehmut

Folge 12 des TirolerStimmen-Podcasts: „Das künstlerische Gespräch“ mit dem Intendanten des Tiroler Landestheaters Johannes Reitmeier. Anfang April hat Johannes Reitmeier, der seit der Saison 2012/13 den größten Theaterbetrieb des Landes leitet, gemeinsam mit seinen Spartenleiter:innen das letzte Programm seiner Intendanz vorgestellt. Ab Herbst kommenden Jahres wird ihm bekanntlich Irene Girkinger, derzeitige Intendantin der Vereinigten Bühnen Bozen, in dieser Position nachfolgen. Reitmeier...

Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).

Podcast: TirolerStimmen Folge 13
Stoabeatz Festival lockt wieder an den Walchsee

Von 26. bis 28. Mai findet heuer das 7. Stoabeatz Festival in Walchsee statt. Organisator Bernhard Geisler spricht über Ursprung, Hintergründe sowie über einen Waldschamanen, der heuer ebenfalls dabei ist.  WALCHSEE. Die Vorfreude auf das kommende Stoabeatz Festival ist Organisator Bernhard Geisler förmlich ins Gesicht geschrieben. Nach zwei Jahren mit abgewandelten Formaten soll heuer wieder alles in gewohnter Manier über die Bühne gehen. Dabei konnte er wieder namhafte Bands und Künstler für...

Podcast: TirolerStimmen Folge 14
"Wir müssen die Chance ergreifen"

Hubert Innerebner ist Geschäftsführer der Innsbrucker Sozialen Dienste (ISD) und kann über die mittlerweile zwanzigjährige Geschichte des ISD einiges berichten. Die Pandemie konnte nur mit großem Einsatz des Personals gestemmt werden, und die Zukunft bringt weitere große Herausforderungen.   Hubert Innerebner leitet die Innsbrucker Sozialen Dienste seit ihrer Gründung im Oktober 2002. Dabei ist es gelungen, ein handlungsfähiges Konstrukt zu schaffen, in dem alle betrieblichen sozialen...

Simon Wallner im Gespräch (re.) mit Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 5
Das sportliche Gespräch mit Simon Wallner

Der 35-jährige Parasportler Simon Wallner aus Volders zu Gast im TirolerStimmen-Podcast. Seit seinem Motorradunfall 2011 ist Simon Wallner querschnittsgelähmt. Trotz dieser Herausforderung ist der sympathische Volderer dem Sport treu geblieben. Bereits 2016 konnte er als Monoskifahrer sein Weltcup-Debüt feiern. Doch das war noch nicht alles. Sein Traum war es bei den, Paralympischen Spielen 2018 in Pyeongchang dabei zu sein. Mit viel Ehrgeiz und Training konnte er dieses Ziel erreichen. Bereits...

Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 6
"TikTok-Opa" Tiroler Schmäh zu Gast

Der TikToker "Tiroler Schmäh" zu Gast im TirolerStimmen-Podcast Mattl vom TikTok-Kanal "Tiroler Schmäh" beschreibt sich selbst als bodenständigen Mann vom Dorf. Er lebt mit seiner Familie auf ca. 1.000 Metern Seehöhe und veröffentlicht wöchentlich mehrere kurze Sketches auf der Social Media Plattform TikTok. Dieses Medium erlangte in den vergangenen Jahren immer mehr an Beliebtheit – vor allem bei jungen Nutzern. Daher bezeichnet er sich selbst, mit seinen 37 Jahren, als "TikTok-Opa". Zusammen...

Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 7
Muss ich Tante Inge zur Hochzeit einladen?

Verena Strasser aus Absam ist Hochzeitsrednerin und organisiert freie Trauungen und Hochzeitsfeiern. In den vergangenen zwei Jahren wurde die gesamte Hochzeitsbranche durch die Corona-Pandemie quasi lahmgelegt. Nun, so scheint es, gibt es wieder "Licht am Ende des Tunnels" und die Hochzeitssaison 2022 steht in den Startlöchern. Dr. Verena Strasser ist Hochzeitsrednerin und Gastronomin und organisiert freie Trauungen. Sie verrät Redakteurin Katharina Ranalter in unserem "TirolerStimmen"-Podcast...

Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts

Podcast: TirolerStimmen Folge 8
Ukrainehilfe: "Diese Herzlichkeit tut gut!"

Diese Podcast-Folge steht ganz unter dem Zeichen der Ukrainehilfe. Neben der Bereitschaft Familien aus der Ukraine aufzunehmen, spricht Walter Peer auch über die zahlreichen Spendenaktionen in Tirol. Vor über einem Monat überfiel die russische Armee die Ukraine, und der Krieg dauert noch an. Millionen von Menschen haben sich auf die Flucht in Richtung Westen begeben. Das bekommen auch wir in Tirol zu spüren. Die Hilfsbereitschaft in der Tiroler Bevölkerung ist groß und eine Welle der...

Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)

Podcast: TirolerStimmen Folge 9
Fahrradservice? Am besten zwei Mal pro Jahr

Den Begriff "Fahrradsaison" gibt es eigentlich nicht mehr. Für viele ist das Fahrrad bereits zum ganzjährigen Verkehrsmittel geworden. Wer das Fahrrad das ganze Jahr über fährt, muss es besonders pflegen, da gerade der Winter besonders Gefahren für einzelne Fahrradkomponenten birgt. Sollte das Fahrrad über den Winter im Radkeller auf den Frühling gewartet haben, so gibt es dennoch etliche Dinge die beim auswintern zu beachten sind. Fachmann Patrik ZangerleIm TirolerStimmen Podacast erklärt...

Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)

Podcast: TirolerStimmen Folge 10
Vom Skirennläufer zum Schauspieler

Manuel Kandler besuchte das Franziskaner Gymnasium in Hall und ging nach seinem Abschluss für sechs Monate nach Australien. In dieser Zeit entstand der Gedanke, eine schauspielerische Karriere einzuschlagen. Träume ändern sich Der Wattener Manuel Kandler studierte von 2016 bis 2019 Schauspiel an der Schauspielschule Zerboni in München. Sein ursprüngliches Ziel war es, professioneller Skirennläufer zu werden. Nach zahlreichen Verletzungen musste er den Traum vom Profiskifahrer aufgeben. Die...

Redakteur Yannik Lintner (li.) im sportlichen Gespräch mit Lorenz Wetscher (re.) aus Wattens.
Landestheater-Intendant Johannes Reitmeier (li.) zu Gast bei Christine Frei (re.)
Bernhard Geisler (li.) vom "Stoabeatz" zu Gast bei Redakteur Christoph Klausner (re.).
Simon Wallner im Gespräch (re.) mit Yannik Lintner (li.)
Matthias „Matti“ Aichner (re.) von Tiroler Schmäh zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.)
Podcast-Folge 7: Das Freizeit-Gespräch mit Verena Strasser (re.) und Redakteurin Katharina Ranalter (li.)
Walter Peer (re.), Honorarkonsul der Ukraine in Tirol, im "menschlichen Gespräch" des TirolerStimmen-Podcasts
Radexperte Patrik Zangerle (li.) im Gespräch mit Redakteur Michael Steger (re.)
Schauspieler Manuel Kandler (re.) zu Gast bei Redakteur Yannik Lintner (li.): Das künstlerische Gespräch des TirolerStimmen-Podcasts (Folge 10)
(von li.): Lorenz Khol, Leiter der Außenstelle der Vetmeduni und Programmverantwortlicher für die Summer School, sowie LHStv Josef Geisler freuen sich über das rege Interesse am einwöchigen Einführungskurs Veterinärmedizin in Rotholz.
2

„VetINNSights“
Einblicke in das Studium der Veterinärmedizin

Die Summer School "VetINNSights" war des Landes Tirol und der Vetmeduni Wien war ein voller Erfolg. 45 Bewerbungen gab es, so dass die Plätze von 20 auf 30 aufgestockt wurden.  TIROL. Die Summer School soll jungen Menschen, die sich für den tierärztlichen Beruf interessieren, einen fundierten Einblick in das Studium der Veterinärmedizin und in den Berufsalltag geben. Auch der Tierärztemangel in Tirol trug dazu bei, dass man die Summer School erschuf. Man möchte so mehr junge Menschen aus den...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
2

Wolf in Tirol
Ärger über WWF Aussagen und Wolfs-Hinweistafel

Eine kürzlich getroffene Aussage des WWF sorgt beim Tiroler Bauernbund für Unmut. Die Aussage betrifft die Wolfsrudelbildungen und den in der Schweiz "einwandfrei funktionierenden" Herdenschutz. TIROL. Laut dem WWF wäre bald mit Wolfsrudelbildungen zu rechnen, die aber kein Problem darstellen würden. In der Schweiz funktioniere der Herdenschutz nämlich einwandfrei, so der WWF. „Dem möchte ich abermals mit aller Deutlichkeit widersprechen. Der Herdenschutz in der Schweiz stößt längst an seine...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Im Vorjahr wurde die Förderaktion auch auf andere Musikgenres ausgedehnt, die Initiative „Tirol. Komm auf die Kulturspielwiese“ wird auch heuer fortgesetzt.
2

"Tirol zualosen"
"Tirol zualosen" auch 2022 erfreulich erfolgreich

Der Gasthof Planötzenhof war dieses Jahr Gastgeber für den Auftakt des diesjährigen Musikprojektes "Tirol zualosen". Bereits zum dritten Mal konnte die Initiative durchgeführt werden. Sie soll besonders zur Unterstützung von heimischen Wirtshäusern sowie der Tiroler VolksmusikantInnen dienen. TIROL. Die gezielte Förderung würde einen klaren Mehrfachnutzen hervorbringen, so das Argument des Landeshauptmanns Platter. Mit "Tirol zualosen" würde die heimische Musiklandschaft und die Belebung der...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Einen Beitrag zum Jubiläumsjahr der Arge Alp leistet auch der diesjährige Arge Alp-Klimaschutzpreis.

Arge Alp-Klimaschutzpreis
Arge Alp-Klimaschutzpreis im Jubiläumsjahr

TIROL. 2022 feiert die Arge Alp ihr fünfzigstes Jubiläum. Als übergeordnetes Thema des Jubiläumsjahrs wurde der Klimaschutz gewählt unter dem auch der diesjährige Arge Alp Wettbewerb läuft. Ab sofort kann man sein Projekt einreichen. Land Tirol mit Arge Alp-VorsitzIm Jahr 2022 hat das Land Tirol den Vorsitz der Arge Alp inne, einem Bündnis von insgesamt zehn Alpenländern. Gleichzeitig wird dieses Jahr das fünfzigste Jubiläum des Bündnisses gefeiert. Jedoch möchte man nicht nur auf Erfolge...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
Auch weiche Hoodies in neuer Kollektion.
2

WE ARE BALLA BALLA
"Our Future!" - neue Sommerkollektion von Chris Black

Kirchberger Chris Black bringt neue Sommerkollektion der Marke "WE ARE BALLA BALLA" und passenden Song dazu heraus. KIRCHERG. "Our Future!" heißt die neue Sommerkollektion der Marke WE ARE BALLA BALLA (WABB) des Kirchbergers Chris Black (CHristoph Schwarz). Der Kirchberger hat vor eineinhalb Jahren diese Streetwear-Marke gegründet und bemüht sich, alle Produkte aus organischen und recycelten Materialien in Portugal (2. Firmensitz) herstellen zu lassen. "Das gelingt auch, ich verbringe in den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Rund 60 ausstellenden Unternehmen aus den Bereichen Mode, Lifestyle und Ernährung erwarten Sie von 10. bis 12.6.2022 auf der ÖKO FAIR.
4

Öko Fair
Es gibt Highlights für Groß & Klein bei der Öko Fair

Vorträge, Podiumsgespräche, Workshops, Kabarett, Theater, Konzert und Kinderprogramm. Das alles bietet die ÖKO Fair. INNSBRUCK. Die dritte Auflage der Tiroler Nachhaltigkeitsmesse ÖKO FAIR von 10. bis 12. Juni 2022 bietet ein hochkarätiges Rahmenprogramm für Groß & Klein. 60 ausstellende UnternehmenAm 10. Juni öffnet die ÖKO FAIR zum dritten Mal ihre Tore. Rund 60 ausstellende Unternehmen und Start-ups aus den Bereichen Mode, Lifestyle, Ernährung, Energie und Finanzierung werden an drei Tagen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Der wiedergewählte Vorstand des GriaßDi!-Vereins mit Andreas Schermer, Maria Mühlberger, Hans Knoll, Andreas Hörfarter und Rudi Raubinger (v. li.).

Jahreshauptversammlung
GriaßDi!-Vorstand einstimmig wiedergewählt

Bisher konnten 900.000 Euro in der Region lukriert werden; heuer wird GriaßDi!-Verein die eine Millionen-Euro-Grenze erreichen. KAISERWINKL (joba/be). Am 10. Mai ging die Jahreshauptversammlung des GriaßDi!-Vereins im Veranstaltungszentrum in Kössen über die Bühne. Obmann Hans Knoll ließ in seinem Rückblick die Aktivitäten des Vereins des vergangenen Jahres Revue passieren. Neben den neuen GriaßDi!-Direktvermarktern aus der Region und dem Erfolg des Weihnachtsgewinnspiels unterstrich Knoll:...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
In Kössen (Bild) und Schwendt schreiten die Planungen voran.

Kössen/Schwendt - Gewerbegebiet
Arbeit am interkommunalen Gewerbegebiet

Interkommunales Gewerbegebiet Kössen-Schwendt nimmt Gestalt an. KÖSSEN, SCHWENDT. Im Gewerbegebiet Kössen-Schwendt bzw. im Gewerbemischgebiet Hüttfeldstraße schritten zuletzt die Vorbereitungen, Vermessungen und Planungen sowie die Verkehrsanschließung (u. a. Linksabbieger von der Landesstraße, Anm.) zügig voran. Im Fokus standen auch Kanal- und Stromanschlüsse und der Breitbandausbau. "Es wurden auch bereits erste Grundstücksverkäufe an Unternehmen getätigt, die an die Grenze zum Gewerbegebiet...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ehrung langjährige Mitarbeiter von Kitzbühel Tourismus (li. stv. TVB-GF Stefan Pühringer).

Kitzbühel Tourismus
Ehrungen und neue Organisationsformen im TVB

Agile Teams und eigenverantwortliches Arbeiten als Erfolgsbasis für steigende Ansprüche; Mitarbeiter-Ehrungen. KITZBÜHEL. Nach einem Jahr interner Strukturierungsmaßnahmen bei Kitzbühel Tourismus wurde beim ersten Team-Tag des Jahres eine neue Matrix-Organisation samt agilen Teams präsentiert. Dabei stand insbesondere das Verständnis der einzelnen Abteilungen füreinander im Fokus. "Die Ansprüche an das Personalwesen steigen stetig. Unter anderem aus diesem Grund hat sich Kitzbühel Tourismus für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Viele Erlebnisse am Berg mit den Kitzbüheler Bergbahnen.

Bergbahn AG Kitzbühel
Bergbahn Kitzbühel startete in den Sommerbetrieb

Ein Teil der Sommerbahnen bereits in Betrieb, weitere folgen im Mai und Juni; günstig fahren mit der 2-in-1 KitzSki Card. KITZBÜHEL, KIRCHBERG. Die 4er-Sesselbahn Gaisberg in Kirchberg und die Hornbahn in Kitzbühel haben den Sommerbetrieb bereits aufgenommen. In den kommenden Wochen gehen auch die restlichen Sommerbahnen von KitzSki in Betrieb: die Hahnenkammbahn am 26. Mai und die Fleckalmbahn am 4. Juni. Der Bichlalm Sessellift öffnet am 11. Juni und die Panoramabahn Kitzbüheler Alpen am 25....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Peter Seiwald, Maria Theresia Jong-Bauhofer mit SchülerInnen.
4

TFSB Kitzbühel
Tag der offenen Tür an der TFSB Kitzbühel

Viel los war an den beiden Tagen der offenen Tür in der "Berufsschule" in Kitzbühel. KITZBÜHEL. Zwei Tage lang (3./4. 5.) gab es wie bereits kurz berichtet offene Türen an der Tiroler Fachberufsschule für Handel und Büro (TSFB) Kitzbühel. Mit einem abwechslungsreichen Programm nach dem Motto „Selbst erleben und begreifen“ sollten Jugendliche für die Lehre begeistert werden. Gekoppelt an das Berufs-Festival der Wirtschafskammer – wir berichteten – zählte man an beiden Tagen rund 450...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Andreas Holaus (li.), Peter Seiwald (re.) mit Daniel Egert beim Betriebsbesuch.

WK Kitzbühel - Egert Car Service
WK zu Besuch bei Egert Car Service

Daniel Egert ist Kfz-Meister und führt seit Anfang 2020 den Kfz-Betrieb „Egert Car Service“ in Kitzbühel. KITZBÜHEL. WK-Bezirksobmann Peter Seiwald und Andreas Holaus vom Innovationsnetzwerk Bezirk Kitzbühel haben den Jungunternehmer Daniel Egert besucht und dessen Kfz-Werkstätte besichtigt. 4 Fragen an den Gründer Daniel Egert:Wie hast du gestartet und wie bist du Mechaniker geworden? EGERT: "Für mich war als Kind schon klar, dass ich Bauer, Tischler oder Mechaniker werde. Ich wollte mit 15...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Tiroler Starköche aus Ischgl, die sich im Gourmet Guide „A la Carte" als Top drei Restaurants Tirols wiederfinden. V.l.n.r.: Gunther Döberl, Martin Sieberer und Benjamin Parth

Lehrausbildung
Mit Kochlehre zum Rockstar der Tiroler Küchen aufsteigen

Die Kochlehre bietet gerade in westlichen Bundesländern wie Tirol gute Jobaussichten. Dazu gibt es speziell in Tirol prominente Beispiele, die man getrost als Rockstars der Küchen bezeichnen kann. TIROL. Dies veranschaulicht nicht zuletzt das Beispiel von drei Oberländer Köchen, die zu Stars in ihrer Branche aufgestiegen sind. Gourmet-Tempel TirolDer am 7. März veröffentlichte Gourmetführer „A la Carte 2022“ mit den Top-100-Restaurants für das Jahr 2022 unterstreicht Tirols herausragende...

  • Tirol
  • David Zennebe
Josef Fuschlberger (li.) und sein Enkel Roland Fuschlberger – sie verbindet die Leidenschaft zum Schuh.

Schuhmoden Fuschlberger
Mit Siebenmeilenstiefeln durch die Zeit

Seit 90 Jahren und über drei Generationen Entwicklung vom Handwerksbetrieb zum Schuhfachhandel. FIEBERBRUNN. Wie bereits berichtet blickt man bei Schuhmoden Fuschlberger auf eine 90-jährige bewegte Geschichte zurück. Es war ein Weg seit 1932 bis heute vom kleinen Handwerksbetrieb, gegründet von Schuhmachermeister Josef Fuschlberger im Fieberbrunner Ortsteil Hütten, zum modernen Schuhfachhandel. 1948 übersiedelte der Schuhmacherbetrieb in ein eigens erbautes Haus in Rosenegg. Aus der kleinen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Ministerin aus St. Johann erklärte ihren Rücktritt.

Ministerin Margarete Schramböck
Hörl-Dank an Ministerin nach ihrem Rückzug

NR Franz Hörl: Dank an Ministerin Schramböck für starke Wirtschaftsimpulse. ST. JOHANN. Wirtschaftsbundobmann NR Franz Hörl dankt Ministerin Margarete Schramböck (aus St. Johann) für ihr Wirken und zahlreiche starke Wirtschaftsimpulse während der vergangenen fünf Jahre. Er verweist dabei vor allem auf die Initiativen Schramböcks in den Bereichen Lehre, Wettbewerbsfähigkeit und Digitalisierung. „Ministerin Schramböck hat es geschafft, Stärken des heimischen Standorts weiter zu festigen und in...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unternehmen wollen verstärkt Menschen mit Behinderung in ihr Unternehmen integrieren, wie diesen Kellner aus Osttirol.

Behinderung
Neue Arbeitswege für Menschen mit Beeinträchtigungen

Arbeit neu denken und Räume für Menschen mit Beeinträchtigungen schaffen – war ein wesentliches Ergebnis der im April abgehaltenen Veranstaltung der Plattform berufliche Teilhabe. INNSBRUCK. Die Plattform „berufliche Teilhabe" vernetzt sämtliche Fachdienste und Interessengruppen wie zum Beispiel das Arbeitsmarktservice Tirol, die Wirtschaftskammer Tirol, die Arbeiterkammer Tirol oder die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK). Plattform als Brückenbauer Das NEBA-Betriebsservice-Team, welches...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • David Zennebe
Der neue Markenauftritt wird sichtbar.

Eurogast NEU
Eurogast holt zur Rundumerneuerung aus

TIROL, KIRCHDORF. Um die erfolgreiche Wachstumsstrategie weiter zu forcieren, setzt der Gastronomiegroßhändler Eurogast (u. a. Eurogast Sinnesberger, Kirchdorf) zur Generalüberholung an und sorgt mit einem umfangreichen Relaunch für einen vielfältigen, modernen Auftritt. Auch die neue Größe durch den Eintritt der Zeller Gruppe (fünf Standorte in Salzburg, Anm.) zahlt in den neuen, verstärkten Auftritt der Eurogast mit ein. Bereits im Sommer 2021 gab es eine Erweiterung durch den Beitritt des...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Regionalmanagerin Fides Laiminger (3. v. li.) mit dem Vorstand der PIllerseeTal Wirtschaft PIWI.
3

Verein PillerseeTal Wirtschaft
Aufbruchstimmung bei der PillerseeTal Wirtschaft

Die Jahreshauptversammlung des Vereins PillerseeTal Wirtschaft „PIWI“ stand ganz im Zeichen des Aufbruchs. PILLERSEETAL. In Fieberbrunn ging die Jahreshauptversammlung des Vereins PillerseeTal Wirtschaft „PIWI“ über die Bühne. Obmann Georg Wallner ließ in seinem Bericht die Erfolgsgeschichte der ersten Wirtschaftsgemeinschaft PillerseeTal, Revue passieren. Der damalige Verein setzte mit zahlreichen Aktionen bereits ein starkes Zeichen für die Region und rief bereits 2003 die gemeinsame Währung,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mitarbeiter der Fa. Porsche, Peter Seiwald (WK-Bezirksobmann), Bettina Ellinger (Abteilungsleiterin der Bildungsregion Tirol Ost), Sonja Eder-Seibl (Schulqualitätsmanagerin, v. li.).
12

Berufs-Festival 2022
"Berufe zum Anfassen" in Kitzbühel

Beim Berufs-Festival präsentierten regionale Unternehmen sich und ihre Lehrberufe; Schüler aller Mittelschulen waren dabei. BEZIRK KITZBÜHEL. Nach einer längeren, coronabedingten Pause fand das Berufs-Festival der Wirtschaftskammer (WK) an zwei Tagen im KitzKongress statt. 22 Unternehmen und Schulen informierten SchülerInnen über ihre vielfältigen Ausbildungs-, Berufs- bzw. Lehrangebote, darunter rund 40 Lehrberufe. Unter dem Motto „Berufe zum Anfassen“ konnten die Jugendlichen berufstypische...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Josef (li.) und Roland Fuschlberger.

Jubiläum für Schuh-Experte
Schuhmoden Fuschlberger feiert 90 -jähriges Jubiläum

FIEBERBRUNN. Schuhmoden Fuschlberger feiert 90-jähriges Jubiläum. Anlässlich des runden Jubiläums blickt der Enkel des Gründers Josef Fuschlberger und heutige Firmenchef Roland Fuschlberger auf die Geschichte und bewegende Geschichten zurück. Auf dem Weg vom kleinen Handwerksbetrieb zum heutigen Schuhfachhandel trugen die „Fuschi Schuhe“ unter anderem Herbert Tichy zu einer Erstbesteigung im Himalaya. Mehr dazu folgt in unserem Online- Magazin "Region Tirol".

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Herbert Sparer, Herwig Gruber und Salvatore Mercuri präsentierten auch den Opel Corsa Elektro.
4

Auto Sparer St. Johann
Auto Sparer lud zur großen Frühjahrsausstellung

ST. JOHANN. Vom 5. bis zum 7. Mai lud Auto Sparer in St. Johann zur großen Frühlingsausstellung. Dabei wurde den vielen interessierten Besuchern auch die "lange Nacht der E-Mobilität" geboten, an der auch viele andere Autohäuser teilnahmen. Die Türen des heimischen Autohauses waren am Donnerstag und Freitag jeweils ganztägig bis 21 Uhr und am Samstag bis 17 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl und viel Information sorgte das Team von Auto Sparer. "Es lohnte sich definitiv, an diesen Tagen die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Wirtschaft aus Österreich

Die Investitionen brächten jährlich eine Wertschöpfung von rund 2,4 Prozent des BIP.
3

Klimaneutralität
Bis 2030 müssen 145 Mrd. Euro investiert werden

Um die Klimaneutralität bis 2040 zu erreichen, müssen in den nächsten acht Jahren rund 145 Milliarden Euro investiert werden. Auf der anderen Seite brächten die Investitionen jährlich eine Wertschöpfung von rund 2,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts und die Schaffung von 70.000 Arbeitsplätzen. ÖSTERREICH. Das Umweltbundesamt errechnete im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) einen zusätzlichen Investitionsbedarf in den Sektoren Energie, Industrie, Gebäude und Verkehr. Demnach müssten...

  • Dominique Rohr
Der Handelsverband erneuert seine Forderung nach einem sofortigen Ende der Maskenpflicht für alle Beschäftigten im Handel und unterstützt den Antrag der Opposition im Nationalrat.
1 3

Nationalrat
Opposition bringt Antrag zur Aufhebung der Maskenpflicht ein

Nachdem der Handelsverband mit mehreren Handelsunternehmen gemeinsam mit Gewerkschaften mehrmals die Bundesregierung aufgefordert hat, die Maskenpflicht im gesamten Handel zu beenden, bringen die Neos in der Nationalratssitzung gemeinsam einen Entschließungsantrag zur Aufhebung der Maskenpflicht in allen Wirtschaftsbereichen ein und stützen sich dabei auf die erfolgreiche Petition "Held:innen der Krise entlasten" des Handelsverbandes.  ÖSTERREICH. In fast allen europäischen Ländern ist die...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Finanzminister Magnus Brunner: "Als Bundesregierung haben wir bereits im Regierungsprogramm festgelegt, dass wir bis 2040 klimaneutral sein wollen. Damit das gelingt, sind massive Investitionen in die Transformation notwendig."
3

Bundeswertpapiere
Republik Österreich gibt erste grünen Anleihe heraus

Die Republik Österreich hat ham Dienstag ihr Rahmenwerk für grüne Bundeswertpapiere als Basis für die Ausgabe grüner Wertpapiere präsentiert. Enthalten sind kurzfristige, mittel- und langfristige Instrumente (Green Bonds). Damit soll der Fokus der Regierung auf Umweltagenden zur Erreichung der Klimaziele gelegt werden. ÖSTERREICH. Die Emission der ersten grünen Bundesanleihe soll noch im ersten Halbjahr 2022 erfolgen. Anlegern sollen so die Möglichkeit bekommen, ihre Portfolios in Richtung...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Für die Sommersaison 2022 erwartet die nationale Tourismusmarketing-Organisation Österreich Werbung (ÖW) gegenüber dem Vorjahr bei den Buchungen ein leichtes Plus.
2 Aktion 2

Massiver Personalmangel
Kraus-Winkler: Tourismus fehlen 35.000 Mitarbeiter

In der Tourismusbranche gibt es zwei Jahre nach Pandemiebeginn einen akuten Personalmangel. Die Buchungslage für den Sommer ist hingegen wieder gut.  ÖSTERREICH. Die Angaben aus der Branche zu den fehlenden Mitarbeitern schwanken. Die Österreichische Hoteliervereinigung rechnet mit 20.000 bzw. 25.000 fehlenden Mitarbeitern. Susanne Kraus-Winkler, die neue Staatssekretärin für Tourismus (ÖVP) geht von rund 35.000 Stellen aus, die aktuell in der gesamten Tourismusbranche offen sind, wenn man die...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.