Wörgl

Beiträge zum Thema Wörgl

Die Visualisierung zeigt das Südportal des Tunnels "Laiming". Beginnen soll dieser in Langkampfen. In der Gemeinde Erl befürchten Bewohner mehr Lärm durch die offene Verknüpfungsstelle BAB Niederaudorf.
5

BBT
ÖBB zeigt Erlebnisbahnsteig in Wörgl, Anrainer bleiben skeptisch

ÖBB geben auf Erlebnisbahnsteig am Wörgler Hauptbahnhof Einblicke in ihre Planungswerkstatt. Anrainer in Erl befürchten indes Lärmeblastung durch offene Verknüpfungsstelle.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Der Brenner-Basis-Tunnel und dessen Nordzulauf stellen zweifelsfrei ein Jahrhundertprojekt dar. Die Österreichischen Bundesbahnen laden dazu nun zu einem neuen "Erlebnisbahnsteig“ in Wörgl. Dieser soll die Planungen zur neuen Unterinntalbahn im Raum Schaftenau – Radfeld mit einer "spektakulären"...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die unbekannten Täter verklebten die Linsen der Radarkästen mit Bausilikon.
6

Vandalismus
Linsen von Wörgler Radarkästen mit Bausilikon verklebt

Unbekannte verklebten in der Nacht von 30. April auf 1. Mai mehrere Linsen von Radarkästen in Wörgl mit Bausilikon. WÖRGL (red). Eine bislang unbekannte Täterschaft verklebte in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai die Linsen von insgesamt sechs Radarkästen im Stadtgebiet von Wörgl mittels weißem Bausilikon. Ob die Radargeräte selbst dadurch beschädigt wurden wird am Montag, den 3. Mai abgeklärt. Die Schadenshöhe (Beschädigung/Reinigung) kann derzeit noch nicht bestimmt werden. Mehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Polizeiinspektion Wörgl bittet die Bevölkerung um Hinweise bezüglich der Tat am 1. Mai.

Hinweise
Unbekannter schlug Fenster in Wörgl ein

Ein unbekannter Täter schlug am 1. Mai ein Fenster bei der Mittelschule 2 in Wörgl ein. WÖRGL (red). Am Abend des 1. Mais schlug ein bisher unbekannter Täter Bei der Mittelschule 2 in Wörgl mutwillig ein ebenerdiges Fenster ein. Die Tat übte er mit einem dort vorgefunden Gegenstand aus, diesen lies er auch dort zurück.  Die entstandene Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Nach Abschluss der Ermittlungen wird Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet. Die Polizei bittet um zweckdienliche...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
1974 hat Günther Feuchtner mit seiner Ausbildung zum Fahrdienstleiter bei den ÖBB begonnen. Um "Räder" wird es sich bei dem begeisterten Radsportler aber auch in der Pension drehen.
3

Leute
Wörgler-ÖBB Mitarbeiter und Weltrekordler ging in den Ruhestand

1974 begann Günther Feuchtner bei den ÖBB. Was folgte waren 46 Jahre mit spannenden beruflichen Stationen bei den ÖBB und ein Weltrekord. Warum sich im Leben des Wörglers alles ums Rad dreht.  WÖRGL (red). Das Jahr 1974 war für den weiteren Lebensweg von Günther Feuchtner aus Wörgl wegweisend. Er begann damals mit der Ausbildung zum Fahrdienstleiter bei den ÖBB in Wörth (Niederösterreich). Die Faszination für Räder aus Stahl, die über die Schienen gleiten, sollten den 61-jährigen seine ganze...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei der Gemeinderatssitzung am 29. April in Wörgl wurde die Schließung der Wasserwelt mehrheitlich beschlossen.
Aktion 4

Schließung
Wörgl versetzt Wave den Todesstoß

Das Wave schließt mit 31. August für immer seine Pforten. So beschloss es der Wörgler Gemeinderat bei der Sitzung am 29. April.  WÖRGL (mag). Das Aus für die Wörgler Wasserwelt ist mit 31. August besiegelt. So wurde es im Gemeinderat am 29. April beschlossen. Zu hoch seien die anfallenden Kosten für eine Sanierung und auch durch die Corona-Situation wurden Ausgaben getätigt, mit denen man vorher nicht rechnen konnte, erklärte Bürgermeisterin Hedi Wechner. Außerdem gab es, laut der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Florian Phleps, Geschäftsführer Tirol Werbung, Michaela Huber, Vorständin ÖBB-Personenverkehr AG, LHStvin Ingrid Felipe und Pascal Gasteiger, Projektkoordinator Inn-Bike (v.l.) präsentierten das Pilotprojekt in Kufstein am Bahnhof.
Video 15

Verleihsystem
Bike Tirol nimmt in Kufstein, Wörgl und Matrei Fahrt auf – mit Video

Pilotprojekt des Landes Tirol startet an drei Standorten: Top-Fahrräder können einfach per App gebucht und ausgeliehen werden. KUFSTEIN, WÖRGL, MATREI AM BRENNER (bfl). Ausflüge mit einem ausgeliehenen Mountain- oder E-Bike sollen auch im Rahmen der Freizeitgestaltung Fahrt aufnehmen. Das ermöglicht ein neues, einfaches Fahrradverleihsystem, das am Mittwoch, den 28. April in Kufstein vorgestellt wurde. Die Festungsstadt ist neben Wörgl und Matrei am Brenner somit einer von drei Standorten, an...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Wörgler Grüne wollen das Wave mit einem Dringlichkeitsantrag vor der Schließung bewahren.
1 3

Wörgler Wasserwelt
UPDATE: Grüne fordern "Nachdenkpause"

Um das Wörgler Wave eventuell doch noch zu retten, wollen die Grünen bei der Gemeinderatssitzung am 29. April einen Dringlichkeitsantrag über eine "Nachdenkpause" einbringen.   WÖRGL (mag). Das Schicksal der Wörgler Wasserwelt soll bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag, den 29. April endgültig besiegelt werden. Alle Zeichen stehen dabei auf Schließung. Doch die Grünen kämpfen weiter und wollen das Wave noch nicht aufgeben. So wollen sie bei der kommenden Sitzung auch einen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
250 Schüler nehmen an der Aktion "Sauberes Wörgl" teil.

Aktion
Schüler sammeln Müll für ein "Sauberes Wörgl"

In Zusammenarbeit mit der Polytechnischen Schule und den beiden Mittelschulen in Wörgl organisiert der Jugendtreff des Vereins "komm!unity" eine Müllsammelaktion in der Stadt. WÖRGL (red). Die Aktion lebte bislang vom freiwilligen Engagement der Vereine und Bürger der Stadtgemeinde Wörgl. In diesem Jahr wurde aufgrund der erschwerten Bedingungen durch die Covid-19 Pandemie ein anderer Weg gesucht und gefunden. Geschlossene Gruppen, so auch Schulklassen, ermöglichen einen maßnahmengerechten und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das Team des sozialökonomischen Betriebs Werkbank in Wörgl.
2

Bezirk Kufstein
Volkshilfe Tirol: "Gemeinsam anpacken, gerade jetzt"

Die Volkshilfe Tirol möchte auf die Situation der Arbeitssuchenden aufmerksam machen. 56 sogenannter Transitabreitsplätze schuf der Verein für Betroffene. Zwei der drei sozialökonomischen Betrieben befinden sich im Bezirk Kufstein. BEZIRK KUFSTEIN (red). Den Tag der Arbeitslosen am 30. April nimmt die Tiroler Volkshilfe auch heuer wieder zum Anlass, um auf die Situation arbeitssuchender Menschen in Tirol aufmerksam zu machen. In Zusammenarbeit mit dem AMS, dem Land Tirol und der Stadt Innsbruck...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Zahlen an mit dem Covid-19-Virus infizierten Menschen sind in den vergangenen Tagen langsam, aber kontinuierlich gestiegen. Aktuell gibt es im Bezirk Kufstein 435 aktiv Positive.
2

Coronavirus
Zahlen im Bezirk Kufstein erneut wie zum Monatsbeginn

Aktuelle Zahlen zeigen leichten Anstieg über letzte Woche. Damit ist nun wieder Niveau von Anfang April erreicht.  KUFSTEIN (red). Die Statistiken zur Corona-Situation im Bezirk Kufstein zeigen sich im April wie ein langsames Auf und Ab. Die Zahlen an mit dem Covid-19-Virus infizierten Menschen sind in den vergangenen Tagen langsam, aber kontinuierlich gestiegen. Aktuell gibt es im Bezirk Kufstein 435 aktiv Positive. Im tirolweiten Vergleich liegt der Bezirk damit auf Platz drei. Am meisten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
"Kein Freibad kann so ein Bad wie das Wave ersetzten", Lisa Mühlbacher und Marlies Hager in ihrem Leserbrief an die BEZIRKSBLÄTTER.
1

LESERBRIEF
"Nein" zur Schließung der Wörgler Wasserwelt

Leserbrief zum Thema Wörgler Wasserwelt von Lisa Mühlbacher und Marlies Hager aus Kirchbichl - von der Redaktion ungekürzt. Die Volksbefragung zum Thema Wörgler Wasserwelt ging bei einer Beteiligung von 29 Prozent mit siebzig Prozent für "Ja" und dreißig Prozent für "Nein" aus und wird nur deshalb nicht anerkannt, weil die Wahlbeteiligung zu gering ist. Es waren siebzig Prozent Wahlbeteiligung vorgeschrieben. Nicht mal bei der damaligen Bürgermeisterwahl war die Wahlbeteiligung so hoch, sondern...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Johannes Puchleitner von den Lions Wörgl, Heidi Rißlegger von der Caritas und Franz Schnellrieder vom Vinzenzverein der Pfarre Wörgl  bei der Übergabe.

Lieferauto
Sozialmarkt Wörgl ist dank einer Spende nun mobil

Eine 6.500 Euro - Spende vom Wörgler Lions Club und dem Vinzenzverein machte den Kauf eines Lieferautos für den Sozialmarkt der Caritas möglich.  WÖRGL (red). Der Sozialmarkt in Wörgl ist mittlerweile zu einer unverzichtbaren Einrichtung für einkommensschwache Menschen in Wörgl und Umgebung geworden. Ein Lieferauto ist daher unverzichtbar für den Transport der Waren zum Sozialmarkt und der Wörgler Lions Club machte das möglich.  Club Präsident  Johannes Puchleitner und der Vinzenzverein der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Dieses Bild entstand circa 1930 und zeigt einen Teil von Wörgl.

Geschichte
Eine Zeitreise durch die Stadt Wörgl

Nach zehn Jahren Aufbau der Homepage www.heimat.woergl.at erfolgt nun 2021 ein Relaunch der Seite. WÖRGL (red). Franz Bode ist Betreiber der Website www.heimat.woergl.at. Mit Bildern, Fotos, Texten, Hörbeispielen und vielen Erinnerungen werden hier Geschichtsbegeisterte auf eine Reise durch die Zeit mitgenommen. Nach zehn Jahren des Aufbaus der Wörgler Homepage erfolgt nun 2021 ein Relaunch der Seite. In den letzten Jahren hat Bode zu den rund 1.000 Fotos weitere 1.000 erhalten. Diese werden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Trainerteam (von li.) - Hubert Opitz, Thomas Petutschnigg, Manuel Vogl, Nadja Oberschneider und Präsident Robert Petutschnigg.

Speedskating Tirol
Speedskating Club Lattella Wörgl sucht Neueinsteiger

WÖRGL. Große Freude herrscht beim SC Lattella Wörgl. Nachdem der Freiluftsport in der Speedskatearena Wörgl wieder möglich ist, sucht das Trainerteam vom SC Lattella Wörgl / Team Inline-Speedskating neue Talente, die sich für Inlineskating interessieren und Teil eines coolen Teams werden möchten. Das Trainingsangebot im Verein ist vielseitig und abwechslungsreich angelegt. Das neu aufgestellte Trainerteam überzeugt mit modernen Trainingsmethoden für die verschiedensten Altersgruppen. "Es ist...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Der Ort der Sportanlage in Langkampfen steht auch schon fest – anschließend an das Wertstoffzentrum/Bauhof bis hin zur Autobahn.
4

Sportanlage
Regionalbad in Langkampfen im Gespräch

Die Gemeinde Langkampfen ist als möglicher Ort für eine neue Sportanlage angedacht. So so könnte die Zukunft des Schwimmsports im Tiroler Unterland gesichert werden.  LANGKAMPFEN (red). Die Gemeinde Langkampfen ist im Begriff, eine Sportanlage zu errichten, die den Anspruch des Sports in der Gemeinde in die Zukunft abdecken soll. Dazu wurde bereits ein drei Hektar großes Grundstück angekauft. Von den drei wesentlichen Fragen, wo? wann? wie? sind zwei bereits beantwortete. Wo? – Anschließend an...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Ein mit zwei Personen besetzter Pkw kam in einer Kurve der Bergstrasse am Hennersberg von der Fahrbahn ab und stürzte die Böschung hinunter.
5

Unfall
Auto stürzt am "Hennersberg" bei Wörgl ab

PKW kommt auf Wildschönauer Landesstraße bei Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus und überschlägt sich bei Absturz. WÖRGL (red). Zu einem spektakulären Fahrzeugabsturz kam es Samstag, den 17. April früh am „Hennersberg“ oberhalb von Wörgl. Eine 20-jährige Österreicherin und ein 21-jähriger Österreicher waren gegen 8:25 Uhr auf der Wildschönauer Landesstraße L3 mit dem PKW unterwegs und kamen damit in einer Linkskurve der Bergstrasse von der Fahrbahn ab. Auto überschlug sich bei Absturz Das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Eine Handgranate wie diese wurde am 15. April in einem Wörgler Garten bei Grabungsarbeiten entdeckt. (Symbolfoto)

Grabungsarbeiten
53-Jähriger findet in Wörgl Handgranate im Garten

Mann entdeckte im Garten metallischen Gegenstand und verständigte Polizei. Entminungsdienst stellte fest, dass es Handgranate aus Zweiten Weltkrieg war. WÖRGL (red). Es waren Grabungsarbeiten, die am Donnerstag, den 15. April in Wörgl einen besonderen Fund hervorbrachten. Dort stieß um 15:30 Uhr ein 53-jähriger Mann bei Grabungsarbeiten im Garten auf einen rund 9 x 6 cm großen metallischen Gegenstand, der Ähnlichkeit mit einer Granate hatte. Der Mann verständigte die Polizei, die den Bereich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Leben findet Stadt - Stadtmarketing und Raiffeisen Kufstein bilden eine starke Partnerschaft. Eva Teißl, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Wolfgang Schönlecher (Bankstellenleiter) und Claudia Draxl (RBK Marketing) (v.l.).

Raiffeisen Kufstein
Wörgl: "leben findet stadt"

Die langjährige Kooperation zwischen der Stadt Wörgl und der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein bleibt weiter bestehen.  WÖRGL (red). Gerade die letzten Monate hat sich in allen Lebensbereichen viel verändert und gezeigt wie wichtig ein gemeinsames Denken, Handeln und Leben ist. Das Stadtmarketing Wörgl setzt auch jetzt weiterhin mit der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein als starken Partner auf Projekte und Maßnahmen, die zur Erhöhung der Lebensqualität in Wörgl beitragen. Gemeinsam wieder mehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Lenker des Wagens wurde eingeklemmt und von der Freiwilligen Feuerwehr Wörgl mittels Bergeschere befreit.
7

Erstmeldung
UPDATE: Lieferwagen raste in Wörgl in Warnanhänger der Asfinag

Auf der A12 bei Wörgl fuhr ein Lieferwagen mit voller Wucht gegen einen Warnanhänger der Asfinag. Der Lenker wurde ins Krankenhaus gebracht. WÖRGL (red). Noch ein weiterer schwerer Unfall ereignete sich am Mittwoch, den 14. April auf der Inntalautobahn bei Wörgl. Ein Lieferwagen krachte mit voller Wucht in einen Warnanhänger der Asfinag in Fahrtrichtung Innsbruck. Der Lenker des Wagens wurde eingeklemmt, von der Freiwilligen Feuerwehr Wörgl mittels Bergeschere befreit und ins Bezirkskrankenhaus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Nachdem der Deckel am Kesselwaggon fest verschlossen wurde und ausführliche Messungen im Umfeld des Einsatzortes durchgeführt wurde, konnte der Transport seine Fahrt fortsetzen.
12

Feuerwehr
Gefahrenguteinsatz am Wörgler Bahnhof

In der Nacht des 14. April gab es für die Feuerwehr Wörgl und Betriebsfeuerwehr Sandoz einen Gefahrenguteinsatz am Bahnhof in Wörgl.  WÖRGL (red). Bei einem Transport der für die Kunststoffindustrie benötigten, leicht entzündbaren Flüssigkeit „Ethylacrylat“ (UN 1917) in einem Kesselwaggon, der per Bahn von Ludwigshafen nach Verona unterwegs war, kam es in der Nacht zum Mittwoch, des 14. Aprils zu einem Feuerwehreinsatz am Bahnhof in Wörgl. Das Bahnhofspersonal bemerkte kurz nach 2:30 Uhr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Freiheitlichen sehen die ÖVP in der Causa Wave in der Verantwortung.
1 2

Wörgler Wasserwelt
Update: Politische Debatte um Wave geht weiter

FPÖ-Landtagsabgeordneter Christofer Ranzmaier und der freiheitliche Wörgler Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler sehen rund ums Wave-Desaster die ÖVP in der Verantwortung und werfen der Partei eine politische Schmierenkomödie vor.  WÖRGL (red). Die FPÖ kritisiert, die aus ihrer Sicht, scheinheilige ÖVP-Schmierenkomödie um die Wörgler Wasserwelt. "Wenn die ÖVP wollte, wäre das Wave doch längst gerettet", heißt es.  „Was die ÖVP rund um die Wave-Diskussion arrangiert, ist nicht mehr und nicht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Zu einem Verkehrsunfall mit Todesfolge kam es am Dienstag auf der A12 bei Wörgl.
2

Tödlicher Unfall
27-Jähriger fuhr bei Wörgl auf LKW auf

Lenker eines Klein-LKW (27) kollidiert auf der A 12 bei Wörgl mit LKW, der wegen eines Staus angehalten hatte – tödlich verletzt.  WÖRGL (red). Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstag, den 13. April auf der Inntalautobahn bei Wörgl. Ein 43-jähriger Serbe war gegen 12:55 Uhr mit seinem Sattelkraftfahrzeug in Richtung Kufstein unterwegs und musste den LKW wegen einem Stau anhalten. Ein nach ihm fahrender 27-jähriger Österreicher einen Klein-LKW (Pritschenwagen) fuhr auf das Fahrzeug...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der mobile Testbus des Landes Tirol bietet eine zusätzliche kostenlose Testmöglichkeit in Wörgl.

Tirol testet
Mobiler Testbus fährt nun Wörgl an

Zusätzliche kostenlose Testmöglichkeit am Mayr-Parkplatz dank mobilem Testbus, jeden Dienstag und Donnerstag. WÖRGL (red). In der Stadt Wörgl gibt es nun eine weitere Möglichkeit sich kostenlos testen zu lassen. Im Rahmen der Aktion „Land Tirol testet – laufend und kostenlos“ steht der Bevölkerung ab Dienstag, den 13. April am Parkplatz direkt neben der Firma Bauwaren Alois Mayr eine zusätzliche Testmöglichkeit zur Verfügung. Die Kosten der Testungen werden vom Land Tirol getragen. Der Bus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Julia Seidl und Dominik Oberhofer (Neos) sprechen sich für ein Schwimmsportzentrum im Unterland aus.

Gesamtkonzept
Neos machen bei Schwimmflächen in Tirol Druck

Die Neos fordern von der Landesregierung ein Gesamtkonzept, was die Schwimmfläche in Tirol betrifft. Für ein Schwimmsportzentrum schlagen sie beispielsweise einen Standort in Wörgl vor.  TIROL (red). Die Diskussionen rund um das Wave in Wörgl und das geplante Sportleistungszentrum am Tivoli haben gezeigt, dass ganzjährige Schwimmflächen in Tirol rar sind. „Wir Neos sehen die schwarz/grüne Landesregierung in der Verantwortung, hier endlich aktiv zu werden. Der Schwimmunterricht ist immerhin...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Ein breitgefächertes Programm wird geboten.
  • 12. Juni 2021 um 20:00
  • KOMMA Wörgl Veranstaltungszentrum
  • Wörgl

"Von A bis Z"

WÖRGL. Am Samstag, den 12. Juni um 20 Uhr spielen Sabine Gruber und Otmar Pichler im Komma. Das A für Akkordeon und das Z für Zither ist nicht der einzige Grund für den Namen! Ein breitgefächertes Programm wird von den beiden Musikern Sabine Gruber (Zither und Gesang) und Otmar Pichler (Akkordeon) geboten. Ob aktuelle Charthits, Austro-Pop, argentinischer Tango, traditionelle Volksmusik oder eigene Lieder, die Begeisterung zur Musik kommt in allen Genres zur Geltung! Karten gibt es um 15 Euro...

Zu den Waffeln greiffen und zu einem echten RevoLUTSCHER werden!
  • 19. Juni 2021 um 20:00
  • KOMMA Wörgl Veranstaltungszentrum
  • Wörgl

"Revolutscher – Zu den Waffeln!"

WÖRGL. Am Samstag, den 19. Juni um 20 Uhr kommt Gabriel Castañeda mit "Revolutscher" ins Komma. In seiner Brust schlägt das Herz eines Schmalspur-Revoluzzers, oder eben RevoLUTSCHERS, wie er es nennt. Auch in seinem dritten Soloprogramm schaut der Verwandlungskünstler und Vollblut-Entertainer den Leuten auf’s Maul und schlüpft in die Rollen all der verschiedenen Revolutscher, die so in uns schlummern. Alle singen, tanzen oder erzählen etwas über die wahnwitzigen und kuriosen Mini-Revolutionen...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.