Alles zum Thema Kitzbühel

Beiträge zum Thema Kitzbühel

Sport
Rassige Action beim Schneepolo auf der Münichauer Wiese – zum 17. Mal in Reith/Kitzbühel.
19 Bilder

Snow Polo
Schneebahn, roter Ball, schnelle Pferde...

REITH (niko). Der 17. Bendura Bank Snow Polo World Cup Kitzbühel startete offiziell wieder am Donnerstag mit der Teampräsentation in der Vorderstadt und der Welcome Party im Casino. Am Freitag startete das Turniergeschehen auf der bestens präparierten Münichauerwiese. Es tragen die sechs Teams Bendura Bank, Engel & Völkers, Bernd Gruber, Corum, Ciroc Vodka und Maserati im Kampf um den Sieg an. Die das erste Match am ersten Tag gewann das Team Corum gegen Bendura Bank...

  • 19.01.19
Lokales
Jüngere Geschichte im 5. Band des Stadtbuchs.

Stadtjubiläum
Fünfter Band des Stadtbuchs Kitzbühel zur 750-Jahr-Feier

Zum Jubiläum 700 Jahre Stadterhebung wurde das Stadtbuch Kitzbühel in vier Bänden aufgelegt. Zur 750 Jahr-Feier 2021 soll ein 5. Band hinzukommen. KITZBÜHEL (niko). Zum 750-Jahr-Jubiläum der Stadterhebung soll das Kitzbüheler Stadtbuch um einen fünften Band ergänzt bzw. vervollständigt werden. Das vierbändige Stadtbuch entstand 1967 bis 1971. Enthalten sind wissenschaftliche Beiträge u. a. zu Landwirtschaft, Bergbau, Bau- und Kunstgeschichte, Bevölkerungs- entwicklung, historisch bedeutsame...

  • 17.01.19
Sport
Rund 170 Personen vom Roten Kreuz und Samariterbund sind beim Hahnenkammrennen im Einsatz.
7 Bilder

Rotes Kreuz Bezirk Kitzbühel
Rotes Kreuz ist für Hahnenkammrennen gerüstet

Über 500 Stunden Vorbereitung für die optimale Patientenversorgung beim Hahnenkammrennen KITZBÜHEL (jos). Mehr als 500, teils ehrenamtliche, Stunden an Vorbereitung und Planung fallen seitens des Roten Kreuzes Kitzbühel auch heuer wieder an, bevor der „eigentliche“ Einsatz vor Ort beginnt. Noch nicht einberechnet sind hierbei z. B. interne Sitzungen und Abstimmungs-Gespräche sowie die Nachbereitung des Ambulanzdienstes. 170 Personen im Einsatz Bereits seit einigen Monaten befindet sich...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Maximilian Gössl: Mitarbeiter gesucht.

Tracht
Liebe zur Tracht, Karrierechancen und Gössl

SALZBURG/KITZBÜHEL. Gössl, führender Premiumtrachtenhersteller und traditionsreiches Familienunternehmen, begeistert Trachtenfreunde seit 70 Jahren. „Aktuell führen wir rund 40 Markengeschäfte in Österreich (u. a. in Kitzbühel), Deutschland und Italien. So variantenreich wie unsere Tracht, so sind auch unsere Händler“, so Maximilian Gössl, Geschäftsführer in dritter Generation. Gössl bietet vor allem Frauen, aber auch Männern, die Gelegenheit, ihren Karrierewunsch nach Unabhängigkeit und einem...

  • 16.01.19
Sport
Florian Lettner gibt Tipps für Kitzbühel.

Hahnenkammrennen
Florian Lettners Tipps für Kitzbühel

KITZBÜHEL/GOING (navi). ServusTV-Moderator Florian Lettner wird wieder bei der Weißwurstparty beim Stanglwirt durch den Abend führen. Für das Kitzbüheler Hahnenkamm-Wochenende hat er fünf gute Tipps parat: > Skisocken & lange Unterhose/Strumpfhose einpacken (bei den Rennen ist es oft schön, aber kalt!). > Bei den Rennen seitlich der Strecken raufstapfen – bessere Sicht auf Marcel Hirscher & Co. > Selfie mit Arnie S., Alabo oder Gabalier? Nach der Abfahrt vor dem...

  • 16.01.19
Freizeit
Nach der Sonntagsmesse werden Gäste im Mesnerhaus von einem ehrenamtlichen Team bewirtet.

Gemeinsamkeit im Kitzbüheler Mesnerhaus erleben

KITZBÜHEL (jos). Im Jahr 2019 findet monatlich ein Treffpunkt im Mesnerhaus unter dem Motto "Gemeinsamkeit erleben" statt. Jedes Monat bewirtet ein anderes ehrenamtliches Team die Gäste mit kulinarischen Spezialitäten. Der Erlös kommt dem Mesnerhaus zugute. Beginn: 11 Uhr. Nächster Termin: 10 Februar.

  • 16.01.19
Lokales
Im Altenwohnheim wird auf Frische und Regionalität gesetzt (Mi. Silvia Hölzl, mit BewohnerInnen, Helferin und Konditorin Ivana Cekovic.
6 Bilder

Altenwohnheim Kitzbühel
Neue Führung, neue Ansätze

Mit Wolfgang Zeileis und Silvia Hölzl ist eine neue Führung im Altenwohnheim Kitzbühel im Amt. KITZBÜHEL (niko). Seit 1. Jänner leitet Wolfgang Zeileis das Altenwohnheim Kitzbühel, die Pflegedienstleitung hat Silvia Hölzl übernommen. Die Kurz- und Übergangspflege wird weiterhin von Johanna Stöckl geleitet. Der seit 2003 tätige bisherige Chef Karl Hauser ist in Pension gegangen, wird jedoch noch die Aus- und Umbauten im Gesundheits- und Pflegekomplex leiten (wir berichteten). "Bei uns...

  • 16.01.19
Sport
Zufriedene Gesichter bei der Versammlung des erfolgreichen heimischen Badmontonvereins.

Badminton
Badmintonclub zog positive Bilanz

KITZBÜHEL/ST. JOHANN (navi). Kürlich fand die 26. Jahreshauptversammlung des Badmintonclubs Kitzbühel-St. Johann statt. Es wurde auf ein erfolgeiches Sportjahr zurückgeblickt. So gab es etwa die Bronzemedaille der Mannschaft in der obersten Tiroler Liga oder den Sieg desSchülerteams bei den Tiroler Meisterschaften. Seit Herbst spielt der Verein mit einem zweiten Team in Tirol mit, das den 2. Platz der Gruppe erreichte. Hervorgehoben wurde auch die Neugestaltung der Vereinshomepage...

  • 16.01.19
Politik
Arbeiterkammerwahlen in Tirol

AK-Wahlen
Bezirk in FSG für AK-Wahl gut vertreten

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL. Stephan Bertel, FSG-Vorsitzender und Betriebsrat bei Sandoz, ist Tiroler Spitzenkandidat der FSG für die AK-Wahl. Der Bezirk Kitzbühel ist auf der sozialdemokratischen Gewerkschafterliste  mit Margit Luxner (Betriebsratsvorsitzende Altenwohnheim Kitzbühel), Hannes Schweigkofler (Betriebsrat Fritz Egger GmbH), Johann Ritter (ÖBB Postbus), Martin Bamberger (Fritz Egger GmbH), Robert Brunner (Stadtwerke Kitzbühel), Franz Beltermann (Innio Jenbacher) und Bernhard Lampl...

  • 16.01.19
Wirtschaft
Budgets, Gewinnabfuhren und Investitionen der städtischen Betriebe wurden beschlossen.

Städtische Betriebe Kitzbühel
3,25 Millionen Euro Investitionen in Kitzbühels Stadtbetrieben

KITZBÜHEL (niko). Mit dem Budget 2019 der Stadtgemeinde Kitzbühel wurden auch die Budgets 2019 der städtischen Betriebe – E-Werk, Wasserwerk, Schwarzsee – beschlossen (wir berichteten). Das Betriebsergebnis beim E-Werk soll bei 588.100 €, beim Wasserwerk bei 265.000 € liegen, der Schwarzseebetrieb soll einen Verlust von 130.800 € bringen. Festgelegt wurden auch die Gewinnabfuhren des E-Werks (100.000 €) und des Wasserwerks (400.000 €). In den Betrieben werden auch wieder große...

  • 16.01.19
Freizeit
Auch die Playboy Afterrace Party geht wieder in Szene (Kitz Galleria).

Hahnekammrennen 2019
Viele Partys & Events in der HKR-Rennwoche

KITZBÜHEL. Im Rahmen der Hahnenkamm-Rennwoche gibt es unzählige Side-Events und Partys in der Gamsstadt und der Umgebung. Eine kleine Auswahl (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): > A1 Kitz Night auf Rosis Sonnbergstuben (Freitag) > Schnitzelessen bei Rosi > WWP Raceparty (VIP-Zelt beim Rasmushof, nur mit Einladung) > Audi Night (Tenne, nur mit Einladung) > Weißwurstparty im Stanglwirt, Freitag > Gösser-Abend > ÖVP-Einkehrschwung im Rasmushof, Freitag, mit...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Die Schneemassen vor der Schule waren das kleinste Problem, die Anreise zum Tag der offenen Tür war für viele leider unmöglich.

HAK Kitzbühel
Tag der offenen Tür versank im Schnee

Schnuppertage für Interessierte empfohlen KITZBÜHEL (jos). Die aktuelle Situation durch den extremen Winter, Straßensperren und eingeschränkte öffentliche Verkehrsmittel wirkte sich auch auf den heurigen Tag der offenen Tür der Kitzbüheler HAK, IT-HAK und HAs am 15. Jänner aus. "Viele angekündigte Interessierte konnten wegen der Wettersituation den Tag der offenen Tür nicht besuchen", so die Direktorin Eva Grißmann. Als Alternative und Ergänzung werden nun verstärkt Schnuppertage...

  • 15.01.19
Sport
Rennen am Ganslern.

Hahnenkammrennen 2019
Kurze Fakten zur Hahnenkamm-Historie

KITZBÜHEL. Einige interessante Daten aus der Geschichte des Hahnenkammrennens: > 1931 erstes internationales Rennen > FIS-Weltcupserie seit 1967 (Weltcup-Idee 1966 auf der Seidlalm geboren) > 1932 - 1961 auch Damenrennen > K.S.C. ist Veranstalter, bei anderen Weltcuprennen ist es die FIS > Rennstrecken Streif, Streifalm, Ganslern > 1999 Zuschauerrekord - 100.000 Fans an den Pisten > 1.500 Leute in der Rennwoche im Einsatz > 3.500 Akkreditierungen, davon 800...

  • 15.01.19
Motor & Mobilität
Der direkte ICE-Zug von Hamburg nach Kitzbühel – hier in der Station Hahnenkamm.

Mobilität/Hahnenkammrennen
Neue ICE-Direktverbindung von Hamburg zum Kitzbüheler Hahnenkamm

KITZBÜHEL (niko). Nachhaltig, bequem und vor allem schnell von Hamburg über Hannover in die Kitzbüheler Alpen. Die neuen ICE-Direktverbindungen an den Wochenenden machen dies möglich und verbinden Hamburg mit den Skiorten von Wörgl über Kirchberg, Kitzbühel bis nach und Hochfilzen. An den Samstag gibt es einen direkten ICE zwischen München und der Region. Der neue Fahrplan bietet die neue ICE-Direktverbindung an Freitagen von Hamburg über Hannover durch das Brixental bis nach Schwarzach St....

  • 15.01.19
Freizeit
Die Missenmacherinnen Kati Pletzer-Ladurner (li.) und Romana Exenberger.
2 Bilder

Miss Tirol Wahl 2019
Die schönste Dame Tirols wird gesucht

Noch zwei Miss Tirol Vorwahlen in Telfs und Innsbruck; Finale in Schwaz TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Die beiden Missenmacherinnen Kati Pletzer-Ladurner und Romana Exenberger sind wieder auf der Suche nach den schönsten Damen Tirols. Drei Kandidatinnen konnten sich bereits für die Miss Tirol Wahl 2019 qualifizieren. Es gibt noch zwei Möglichkeiten sich für die Endwahl zu bewerben: Am 16. Februar findet die Miss Oberland Wahl im Pasha 2312 in Telfs statt und am 9. März gibt es ein Casting im...

  • 15.01.19
Lokales
Nasschneelawine in Strub verlegte die B 178.
33 Bilder

Schnee
Schneelage: Erst kamen die Lawinen, ehe sich Lage entspannte

Schneefälle und Regen bis Dienstag; Lawinen in Brixen und Waidring; Hubschrauberabsturz, Beruhigung der Lage. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Nach den schweren Schneefällen seit Jahreswechsel machten zwischendurch auch Regenfälle Probleme. Durch den schweren Schnee kam es zu Lawinenabgängen und zahlreichen weiteren Straßensperren. Ab vorigen Dienstag entspannte sich die Lage, die Schneefälle endeten, die Sonne kam wieder zum Vorschein. Die Lawinenwarnstufe wurde auf 3 zurückgesetzt, die Lage...

  • 15.01.19
  •  2
Sport
Riesen-Adlerjubel: Sieg über Lustenau!

Eishockey
Adler siegten über den EHC Lustenau

KITZBÜHEL. Vorigen Donnerstag musste der EC Die Adler Kitzbühel im AHL-Auswärtsmatch bei den Jung-Bullen aus Salzburg eine 1:5 Niederlage hinnehmen. Nach einem 0:5 erzielten die Adler im letzten Drittel den Ehrentreffer. Gegen einen der "Großen" aus Vorarlberg, den EHC Lustenau, kam es anders. Die Adler konnten nach der VEU Feldkirch auch gegen die Lustenauer gewinnen (6:4). "Einsatz und Leidenschaft waren hervorragend", so Coach Tomas Martinec.

  • 14.01.19
Sport
Entspannung pur am Fußb von Streif und Ganslern nach der FIS-Schneekontrolle.
10 Bilder

Hahnenkammrennen 2019
Völlig entspannte FIS-Schneekontrolle

"Grünes Licht" von FIS für die Hahnenkammrennen 2019; Schnee bringt viel Arbeit für K.S.C. und Bergbahn. KITZBÜHEL (niko). "So entspannt hab' ich der FIS-Snowcontrol noch nie entgegengesehen", leitete K.S.C.-Präsident und Organisationschef der Hahnenkammrennen Michael Huber den Pressetermin zur Schneekontrolle ein. "Schöner geht's nicht, über den Schnee brauchen wir gar nicht mehr reden" attestierte FIS-Kontrollor Hannes Trinkl nach der Befahrung von Streif und Ganslern und gab "grünes...

  • 12.01.19
Lokales
Die gebürtige Kitzbühelerin Alina Nimmervoll alias ÄNN startet aktuell in der Indie Pop-Szene durch.

Musik
Newcomerin "ÄNN" veröffentlichte erste Single

KITZBÜHEL (jos). Die 22-jährige, gebürtige Kitzbühelerin Alina Nimmervoll alias "ÄNN" hatte schon sehr früh ihr musikalisches Interesse entdeckt. Die junge Künstlerin, welche neben Klavier auch Gitarre spielt, besuchte die Musikschule in Kitzbühel. In Ihrer Ausbildung fing sie an, sich fast ausschließlich mit klassischer Musik zu beschäftigen und wollte lange Zeit Pianistin werden. Erst im Teenager-Alter haben dann diverse Indie- und Popsongs ihr Interesse geweckt. ÄNN begann schließlich erste...

  • 11.01.19
  •  1
Wirtschaft
Prosit auf 2019 beim Empfang im K3; mittendrin LH Günther Platter, WK-Präsident Christoph Walser.
18 Bilder

WK-Neujahrsempfang
Prosit auf's neue Wirtschaftsjahr

Postive Bilanz, zuversichtliche Vorschau beim Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer; Menschen 2018 geehrt. KITZBÜHEL (niko). Im Pressegespräch und beim Neujahrsempfang der Bezirks-Wirtschaftskammer gaben der neue Tiroler WK-Präsident Christoph Walser und Bezirksobmann Klaus Lackner Rück- und Ausblicke auf erfolgreiche wirtschaftliche Zeiten und zeigten auch Problemfelder auf. "2018 war positiv mit 3 % Wachstum, für 2019 erwarten wir 2 % Zuwächse, 6.000 neue Arbeitsplätze und steigende...

  • 11.01.19
Lokales
Eingeschneite Almhütte auf der Steinplatte.
48 Bilder

Schneefälle
Schneemassen halten alle auf Trab...

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die Schneefällen hielten auch in dieser Woche an. Die Orte versinken im Schnee. Rekordschneehöhen gab und gibt es u. a. in Hochfilzen (schneereichster Orts Österreichs, über 2 Meter). > In Waidring wurde am Sonntag ein 110-jähriges Maximum von 162 Zentimetern erreicht (166 cm war das Maximum der vergangenen 110 Jahre; im Jahr 1817 wurden gar 272 cm gemessen – mehr dazu folgt!). > Probleme gibt es wiederholt auf den heimischen Straßen. Unfälle und...

  • 10.01.19
  •  2
  •  2
Wirtschaft
Hannes Schweigkofler, Margit Luxner, Stephan Bertel.

AK-Wahlen
FSG-Forderung: „Kostenlos zur Arbeit!“

FSG-Vorsitzender fordert lokale Maßnahmen gegen Klimawandel KITZBÜHEL/TIROL (niko). Den Ausbau des öffentlichen Verkehrs, die kostenlose Nutzung von Bus und Bahn sowie der Park&Ride-Anlagen fordert Tirols FSG-Vorsitzender Stephan Bertel im Zuge des AK-Wahlkampfs. Gerade die ArbeitnehmerInnen im Bezirk Kitzbühel, die durch den konsequenten Urlauberverkehr ohnehin schon belastet sind, würden davon besonders profitieren. Diese Maßnahmen seien zudem ein wichtiger Beitrag gegen den...

  • 10.01.19
Sport
Erfolg für Jung-Curler.

Curling
Schülerteams spielen bei Curling-WM groß auf

ST. JOHANN/KITZBÜHEL (niko). Im Herbst 2015 wurde im Rahmen eines Schulsportprojekts am Gymnasium St. Johann mit SchülerInnen Curling gespielt (Curlinghalle Kitzbühel). Dabei bildeten sich einige Teams. Von null auf hundert versuchte man sich mit Top- Nationen zu messen. Die Anfangsjahre waren hart, viele Niederlagen standen zu Buche. Nun aber stellten sich große Erfolge ein. Die Burschen gewannen bei der Junioren-WM überraschend gegen die ehemaligen Junioren-Weltmeister aus Russland....

  • 10.01.19