Streif

Beiträge zum Thema Streif

Sport
3. inov-8 Descent Race Kitzbühel öffnet die Anmeldung
3 Bilder

Anmeldestart für das inov-8 Descent Race Kitzbühel
Downhiller freuen sich auf 3. Auflage

Das wohl spektakulärste Downhill-Laufrennen über den oberen Teil der Streif geht in die Verlängerung. Am 1. März wird die Anmeldung für das 3. inov-8 Descent Race Kitzbühel am Samstag, 3. Oktober 2020 mit vergünstigten Frühanmeldetarifen geöffnet. Noch gehört die wahrscheinlich bekannteste Rennstrecke im Abfahrtsweltcup den Wintersportlern, doch schon bald werden Wanderer, Radfahrer und Läufer die Streif wieder erobern. Mit dem inov-8 Descent Race wurde der Hahnenkamm um eine Facette...

  • 20.02.20
Sport
100 Gebirgssoldaten auf der Streif im Einsatz.

Hahnenkammrennen 2020
Gebirgssoldaten auf der Streif

Bundesheer sorgte für perfekte Pisten an vereisten Hängen der „Streif“ in Kitzbühel. KITZBÜHEL (niko). Seit 16. Jänner waren 100 Gebirgssoldaten des Pionierbataillons aus Salzburg am Hahnenkamm für die Vereisung der Rennstrecke mit anderen Unterstützern verantwortlich. Der Einsatz wurde vom Militärkommando Tirol geführt und koordiniert. Die (bezahlte) Unterstützungsleistung für den Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) erfolgte im Rahmen der Ausbildung für Alpinsoldaten. Entsprechend den...

  • 29.01.20
Sport
Die absolute Weltspitze setzte sich auf der Streif durch: Matthias Mayer (rechts; Nr. 13) vor den zeitgleichen Zweitplatzierten Vincent Kriechmayr und Beat Feuz (SUI)
45 Bilder

Mehr als 50.000 Zuschauer jubelten beim Abfahrts-Spektakel
Glückseligkeit nach Streif-Doppelsieg

Österreichischer Doppelsieg in Kitzbühel-Abfahrt; Mayer siegt, Feuz zeitgleich mit Kriechmayr. KITZBÜHEL (han). Endlich! Der Kärntner Matthias Mayer sorgte für den ersten rot-weiß-roten Heimerfolg in der Kitzbühel-Abfahrt seit Hannes Reichelt 2014 und triumphierte vor dem Oberösterreicher Vincent Kriechmayr und dem zeitgleichen Saison-Dominator Beat Feuz aus der Schweiz. "Es ist das Rennen aller Rennen. Es ist nicht nur der Traum jeden österreichischen Sportlers sondern auch der Traum...

  • 25.01.20
  •  1
Sport
Matthias „Mothl“ Mayer (+0,16) musste sich als 2. nur  Kjetil Jansrud geschlagen geben und übernahm die Führung in der Super-G-Weltcupwertung.
21 Bilder

Hahnenkammrennen 2020
Norweger Jansrud als Spaßbremse

Kärntner Matthias Mayer Zweiter im Kitzbühel Super-G. KITZBÜHEL (han). Nur 16/100 trennten Matthias Mayer von der Wiederholung seines Super-G Sieges von 2017 auf der Streif. Der Olympiasieger 2018 musste sich nur dem Norweger Kjetil Jansrud geschlagen geben und belegte zeitgleich mit dessen Landsmann Aleksander Aamodt Kilde Platz 2. Für Jansrud war nach seines Abfahrtstriumph 2015 der zweite Kitzbühel-Sieg und der insgesamt 23. Weltcuperfolg. Zugleich auch ein Akt der Versöhnung mit der...

  • 24.01.20
Wirtschaft

Mit 115 km/h auf der Reither Streif unterwegs
Ski- und Materialtests auf der Reither Streif

In der Hahnenkammwoche verwandelt sich die Reither Streif zur Rennstrecke: Täglich wird für die Skirennfahrer, die sich bereits auf die Abfahrt und den Slalom einstimmen, Ski, Belag, Struktur und Wachs getestet. Seit vielen Jahren kommen die Skifirmen Head und Fischer sowie die Wachsanbieter Swix und Toko auf das Gelände der Skischule Reith bei Kitzbühel um das Material ihrer Rennfahrer sowohl für die Rennen in Kitzbühel als auch für weitere Rennen intensiv zu testen. Die Bedingungen für...

  • 23.01.20
  •  1
Sport
5 Bilder

Hahnenkammrennen 2020
"Sehr entspannte" FIS-Schneekontrolle

FIS-Renndirektor Hannes Trinkl gab am 10. Jänner "grünes Licht" für die Jubiläums-Hahnenkammrennen 2020. KITZBÜHEL (niko). "Ich kann sehr entspannt die Hahnenkammrennen 2020 bestätigen", fasste FIS-Renndirektor Hannes Trinkl die obligatorische Schneekontrolle (Freitag, 10. 1.) kurz und bündig zusammen. Großes Lob sprach er den Teams der Bergbahn AG und des K.S.C. für die bereits geleistete Top-Arbeit an den Strecken aus. "Es ist immer wieder eine Herausforderung; ich danke meinem ganzen...

  • 10.01.20
Lokales
Schauplatz Streif-Zielhang.
Video  7 Bilder

Kitzbüheler Neujahrsfeuerwerk
Fulminanter Kitzbüheler Start ins neue Jahr – MIT VIDEO!

KITZBÜHEL. Natürlich startete auch Kitzbühel in der Silvesternacht mit einem Feuerwerk ins Neue Jahr. Die richtig große Show am Himmel gab es in der Gamsstadt allerdings „erst“ am Abend des 1. Jänner. Zehntausende Zuseher erlebten am Fuße der Streif ein visuelles Ereignis der Sonderklasse. Erst ließ ein facettenreicher Fackellauf der Kitzbüheler Skischulen die verschneite Winterlandschaft funkeln. Die Jahreszahl 2020 wurde entzündet, Nostalgie-Skifahrer erinnerten an Skipionier Franz...

  • 08.01.20
Lokales
Der Verletzte musste ins Krankenhaus St. Johann geflogen werden.

Arbeitsunfall
25-Jähriger auf Streif von Heli-Lasthaken getroffen

KITZBÜHEL (jos). Am 12. Dezember gegen 9.28 Uhr machte ein 25-jähriger am Fuße der Hausbergkante am Ende eines Taus TV-Bühnenmaterial an einem Hubschrauber fest. Als der Hubschrauber aufstieg, öffnete sich der Lasthaken am Hubschrauber. Das Lastenau mitsamt der Dämpferschlinge und den daran angebrachten Schäkeln fiel daraufhin rund 30 Meter zu Boden und traf den 25-Jährigen. Er zog sich Verletzugnen unbestimmten Grades zu und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus St. Johann...

  • 13.12.19
Sport
Harti Weirather (WWP Chairman), Peter Schröcksnadel (ÖSV-Präsident), Michael Huber (K.S.C.-Präsident) und Philipp Radel (WWP CEO).
2 Bilder

K.S.C. - FIS - WWP
WWP bleibt Vermarktungspartner der Hahnenkamm-Rennen

Vorzeitige Vertragsverlängerung für HK-Vermarktung. KITZBÜHEL (niko). Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, der Österreichische Skiverband (ÖSV) und die globale Sportmarketing Agentur WWP Weirather-Wenzel & Partner AG (WWP-Group) verlängern vorzeitig ihre seit 1997 bestehende exklusive Marketing- und Vermarktungspartnerschaft der Traditionsveranstaltung "Internationale Hahnenkamm-Rennen" in Kitzbühel um weitere vier Jahre bis 2025. Der...

  • 13.11.19
Sport
Streif zeigte sich von ihrer anspruchsvollen Seite beim inov-8 Descent Race Kitzbühel
5 Bilder

Teilnehmer des inov-8 Descent Race Kitzbühel zeigten sich wetterfest
Streif präsentierte sich frostig

Regen, Wind und Kälte begleiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2. inov-8 Descent Race Kitzbühel beim Lauf über die Streif und sorgten für spannende Wettkämpfe. Athletinnen und Athleten aus fünf Nationen waren mit einem Ziel nach Kitzbühel gekommen, einmal auf der legendären Streif zu gewinnen. Diese präsentierte sich beim 2. inov-8 Descent Race Kitzbühel mehr als frostig und stellte einmal mehr unter Beweis, sie ist nichts für schwache Nerven. Anhaltender Regen, eisiger Wind aus...

  • 07.10.19
Sport
Der Spaß steht im Vordergrund bei dem einzigartigen Event am Hahnenkamm.

Startklar für das inov-8 Descent Race Kitzbühel auf der Streif?
Letzte Startplätze zu vergeben

Athleten aus fünf Nationen stehen am kommenden Samstag, 5. Oktober 2019 am Start der zweiten Auflage des inov-8 Descent Race Kitzbühel. Sie alle greifen nach dem Sieg auf der legendären Streif und freuen sich auf zahlreiche Fans entlang der Strecke. Um 12 Uhr Mittag fällt der Startschuss für die zweite Auflage des inov-8 Descent Race Kitzbühel, welches über den oberen Streckenabschnitt der berühmten Streif führt. Einzeln stehen die Läuferinnen und Läufer am Start, im original Starthaus, und...

  • 30.09.19
Sport
Eine Gondel wurde von den ARGE-Partnern an Harti Weirahter (mit Hanni Weirather-Wenzel) überreicht.
2 Bilder

Legenden & Gondeln
Gondeln für Harti & Steph

Gondelübergaben in Kitzbühel an frühere Hahnenkamm-Sieger Weirather und Eberharter. KITZBÜHEL (niko). „Die offizielle Gondelübergabe für einen Hahnenkamm-Sieger gibt es erst seit rund zehn Jahren“, erklärte HKR-Chef Michael Huber, warum Stephan Eberharter und Harti Weirather erst im Jahr 2019 zur Feier geladen wurden. Weirather siegte 1982 mit einem neuen Streckenrekord auf der Streif und stand bereits davor am HK-Podest. Weirather ist mit seiner Firma WWP seit vielen Jahren Vermarkter der...

  • 24.09.19
Leute
Am Hahnenkamm gabs Glückwünsche und Geburtstagstorte für Hias Leitner (2. v. li.).

Geburtstag Hias Leitner
Zum Geburtstag an den Start

Ski-Legende feierte seinen Geburtstag im Streif-Starthaus. KITZBÜHEL (niko). Im Starthaus der Streif feierte Hias Leitner am 22. September seinen 84. Geburtstag. Zeitgleich wurden an Stephan Eberharter und Harti Weirather Hahnenkamm-Gondeln übergeben (siehe eigener Bericht dazu). Leitner war u. a. Slalom-Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1960 und gehörte dem legendären Kitzbüheler Ski-Wunderteam an. Nach seiner aktiven Karriere war Leitner viele Jahre Trainer beim...

  • 24.09.19
Wirtschaft
Sepp Burger: "Das Sommererlebnis Streif erfreut Kinder, Jugendliche und Eltern gleichermaßen.

Sommererlebnis Streif
Streif-Parcours von Kids gestürmt

Sommererlebnis Streif – bereits absoluter Kinderhit. KITZBÜHEL (niko). Der neue Abenteuerparcours "Sommererlebnis Streif" liegt bei der Beliebtheit weit über den Erwartungen. "In den ersten zwei Wochen seit der Eröffnung (wir berichteten, Anm.) haben bereits mehr als 2.000 Kinder und Jugendliche den Parcours in Anspruch genommen, das sind immerhin um über 25 % mehr Kids am Hahnenkamm als im Vergleichszeitraum des Vorjahres", so Bergbahn-Vorstandsvorsitzender Josef Burger. Das...

  • 22.08.19
Sport
Offizielle Eröffnung bei der ersten Station des neuen Streif-Themenwegs am Hahnenkamm.
13 Bilder

NEU: Sommererlebnis Streif
Weltcup-Feeling der besonderen Art im Sommer

Am 2. August wurde das neue „Sommererlebnis Streif“ am Hahnenkamm feierlich eröffnet. KITZBÜHEL (niko). Kitzbühel wartet mit einer neuen Attraktion für die ganze Familie auf. Seit 2. August lässt sich nun auch im Sommer die „Faszination Streif“ mit all ihren Schlüsselstellen spielerisch erleben. Der neue Themenweg Sommererlebnis Streif befindet sich entlang des Panoramaweges am  Hahnenkamm. Der abwechslungsreiche Aktiv-Parcours Sommererlebnis Streif ermöglicht es allen Kindern und...

  • 02.08.19
Sport
Neuer Themenweg für Kitzbühel

Sommererlebnis Streif
Themenweg "Streif" am Hahnenkamm

Eröffnung des neuen Themenweges Sommererlebnis Streif. KITZBÜHEL. Am Freitag, 2. 8., wird der neue Eröffnung Themenweg "Sommererlebnis Streif" eröffnet. Entlang des Panoramaweges am Hahnenkamm ist der abwechslungsreiche Aktiv-Parcours Sommererlebnis Streif das perfekte Ausflugsziel für die ganze Familie. Die „Faszination Streif“ lässt sich mit ihren Schlüsselstellen spielerisch an den einzelnen Stationen erleben.

  • 27.07.19
Sport
Peter Kofler (BTV) und Michael Huber (K.S.C.) präsentierten das HK-Plakat am Streif-Starthaus.
12 Bilder

Hahnenkammrennen 2020
Reduziertes Motiv für Hahnenkamm-Plakat 2020

Tiroler Künstler Reinhold Drugowitsch gestaltete reduziertes Motiv zum runden Jubiläum. KITZBÜHEL (niko). Das Plakat für das 80. Hahnenkamm-Rennen wurde von K.S.C.-Präsident Michael Huber und Peter Kofler (BTV) beim Starthaus der Streif präsentiert. Die Jury musste aus 392 Einreichungen von 211 Künstlern beim Plaktatwettbewerb auswählen. Als Sieger ging der 85-jährige Tiroler Künstler Reinhold Drugowitsch hervor, der krankheitsbedingt bei der Präsentation nicht dabei sein konnte. Seine...

  • 27.06.19
Sport
Besucher Felix Neureuther herzte Manuel Feller.
2 Bilder

Kitzbühel/ÖSV
ÖSV-Herren - die Streif diesmal bergauf!

KITZBÜHEL (niko). Wer am Mittwoch, 5. Juni, am Hahnenkamm zugegen war, staunte nicht schlecht. Das ÖSV-Herrenteam wanderte der Streif entlang bergauf zur Starthütte. „Es ist ein Teil der Trainingstage im Tiroler Unterland“, so Andreas Puelacher, sportlicher Leiter der ÖSV-Herren. Rennleiter Mario Weinhandl erwartete die Athleten bereits bei der Talstation und begrüßte das Team. Am Berg, bei der Starthütte, erwartete K.S.C.-Chef Michael Huber die Athleten: „Es freut mich, dass ihr heute da...

  • 06.06.19
Sport
Alexandra Hauser durfte sich über den Sieg in der Damenklasse freuen.
7 Bilder

Vertical Up
"One hell of a run" in Kitzbühel - mit VIDEO!

1.000 Starter aus 15 Nationen erklommen die 3.312 Meter lange Streif und überwanden 860 Höhenmeter KITZBÜHEL (jos). Vier Wochen nach dem Hahnenkammrennen fiel der Startschuss für die neunte Auflage des Vertical Up Rennens powered by Bergzeit. Die 1.000 Starter aus 15 Nationen erklommen mit Stirnlampen, Steigeisen, Schneeschuhen, Touren- und Langlaufski ausgerüstet die Strecke. Die Steigung der vereisten Piste beträgt teilweise 85 Prozent. Facchini auf Platz Eins Patrick Facchini (ITA)...

  • 25.02.19
Sport
Auffi muaß i – die Streif von unten bezwingen.

Kitzbühel
Zuschauen beim 9. Streif Vertical Up, 23. 2.

KITZBÜHEL. Am Samstag, 23. 2. um 18.30 geht das 9. Streif Vertical Up in Kitzbühel (powered by Bergzeit) auf der Streif in Szene (Teilnehmerlimit 1.000 Starter). Ziel ist es, die original Streif-Abfahrt mit 3,312 km und 860 Höhenmetern in der Nacht vertikal so schnell wie möglich zu bezwingen. Der Clou an der ganzen Geschichte sind die Regeln – es gibt keine. Freie Materialwahl, solange alles aus eigener Kraft angetrieben wird.

  • 16.02.19
Motor & Mobilität
Hahnenkammhaltestelle als "Hauptbahnhof".
4 Bilder

Hahnenkammrennen 2019
ÖBB brachten in Kitzbühel über 50.000 Fans ans Ziel

Das diesjährige Rennwochenende in Kitzbühel stellte auch die ÖBB vor Herausforderungen. KITZBÜHEL (niko). Das Mobilitätskonzept mit 300 Zughalten, 160 Zusatzzügen und 75.000 Sitzplätzen hat sich wieder bewährt: Rund 50.000 Fans haben das Angebot, auf der Schiene zum Hahnenkammrennen und retour zu kommen, genutzt. Bereits zum 23. Mal haben die ÖBB im Auftrag des K.S.C. am Hahnenkamm-Wochenende das Mobilitätskonzept mit dem dichtesten Zugfahrplan des Jahres umgesetzt. Nach drei Tagen mit...

  • 30.01.19
Sport
Sepp Ferstl – mit der Nummer 1 zur Nummer 1 am Podest.
38 Bilder

Hahnenkammrennen 2019
Wie der Vater so der Sohn...

40 Jahre nach dem Abfahrtssieg seines Vaters triumphierte Sepp Ferstl jun. im Hahnenkamm-Super-G. KITZBÜHEL (niko). Mit dem auf Sonntag verlegten Super-G ging das letzte Rennen der 79. Hahnenkammrennen über die Bühne. Pünktlich zum Rennbeginn strahlte die Sonne vom Himmel. Den Sieg holte sich, nachdem sein Vater Sepp Ferstl Senior genau vor 40 Jahren die Abfahrt auf der Streif gewonnen hat, Josef Ferstl junior. In 1:13:07 Minuten  sicherte er sich mit einem Vorsprung von acht Hundertstel...

  • 28.01.19
Sport
Abfahrtshelden 2019: Sieger Dominik Paris (ITA) mit Beat Feuz (+0,20; SUI) und dem Überraschungsdritten Otmar Striedinger (+0,37; AUT)
38 Bilder

Hahnenkamm-Abfahrt 2019: Otmas Striedinger war ÖSV-Lichtblick
"Rocker" Paris geigte auf der Streif

KITZBÜHEL (han). Als stimmgewaltiger Sänger der 4-köpfigen Metal-Band „Rise of Voltage“ lässt es Dominik Paris bei Festivals außerhalb der Skisaison ordentlich krachen. Vergangenen Sommer gab es auch die erste eigene CD. Heuer geigte der 29-jährige Südtiroler wieder einmal auf der Streif auf. Zum dritten mal nach 2013 und 2017 gewann er die für viele prestigeträchtigste Abfahrt im Alpinen Ski-Weltcup. Nur die Allzeitgrößen Didier Cuche (5x) und Franz Klammer (4x) siegten öfter. Für Paris war es...

  • 25.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.