Streif

Beiträge zum Thema Streif

Das Starthaus ist eine wichtige Einrichtung.

Kitzbühel - Gemeinderat/K.S.C.
Grünes Licht für Ausbau des Streif-Starthauses

K.S.C. kann seine Infrastruktur am Hahnenkamm-Start ausbauen. KITZBÜHEL (niko). Seit langem ist es dem Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) ein dringliches Anliegen, das Streif-Starthaus am Hahnenkamm auszubauen (wir berichteten mehrfach). Das bestehende Gebäude, das nach dem Krieg errichtet und seither mehrmals um- und ausgebaut wurde, ist zu klein für die heutigen Anforderungen. Im Bestand soll um ein Stockwerk erweitert werden. Architektonisch passt man sich – u. a. mit viel Holzelementen –...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Knapp 1.000 Teilnehmer bezwangen beim Vertical up die Streif.
  22

10. Vertical Up
"One hell of a run" auf der Streif

KITZBÜHEL (jos). Knapp 1.000 Teilnehmer aus 19 Nationen bezwangen bei der zehnten Auflage des Vertical Up powered by Bergzeit die legendäre Streif von unten nach oben. Mit Stirnlampen, Steigeisen, Schneeschuhen, Touren- oder Langlaufski ausgerüstet galt es die legendäre Rennstrecke zu erklimmen, deren Steigung teilweise bis zu 85 Prozent beträgt. In einem knappen Rennen schaffte es Anton Palzer, sich gegen die namhafte Konkurrenz aus der stark besetzten Speedklasse durchzusetzen. Mit einer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
3. inov-8 Descent Race Kitzbühel öffnet die Anmeldung
  3

Anmeldestart für das inov-8 Descent Race Kitzbühel
Downhiller freuen sich auf 3. Auflage

Das wohl spektakulärste Downhill-Laufrennen über den oberen Teil der Streif geht in die Verlängerung. Am 1. März wird die Anmeldung für das 3. inov-8 Descent Race Kitzbühel am Samstag, 3. Oktober 2020 mit vergünstigten Frühanmeldetarifen geöffnet. Noch gehört die wahrscheinlich bekannteste Rennstrecke im Abfahrtsweltcup den Wintersportlern, doch schon bald werden Wanderer, Radfahrer und Läufer die Streif wieder erobern. Mit dem inov-8 Descent Race wurde der Hahnenkamm um eine Facette...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
100 Gebirgssoldaten auf der Streif im Einsatz.

Hahnenkammrennen 2020
Gebirgssoldaten auf der Streif

Bundesheer sorgte für perfekte Pisten an vereisten Hängen der „Streif“ in Kitzbühel. KITZBÜHEL (niko). Seit 16. Jänner waren 100 Gebirgssoldaten des Pionierbataillons aus Salzburg am Hahnenkamm für die Vereisung der Rennstrecke mit anderen Unterstützern verantwortlich. Der Einsatz wurde vom Militärkommando Tirol geführt und koordiniert. Die (bezahlte) Unterstützungsleistung für den Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.) erfolgte im Rahmen der Ausbildung für Alpinsoldaten. Entsprechend den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Didi Mateschitz mit Carmelo Ezpeleta in Kitzbühel.
 1

MotoGP
Eine Trophäe für Didi Mateschitz

Red Bull-Boss holte sich Pokal für bestes MotoGP-Rennen des Jahres persönlich ab. SPIELBERG. Das nennt man wohl eine gute Quote. Vier MotoGP-Rennen wurden seit dem Comeback 2016 am Red Bull Ring ausgetragen. Gleich zwei davon wurden zum besten Rennen des Jahres gekürt - das Premieren-Rennen 2016 und der Grand Prix 2019. Die aktuelle Auszeichnung konnte Didi Mateschitz am Wochenende in Kitzbühel entgegennehmen. Begeisterung der Fans "Die MotoGP ist für mich der Inbegriff von Motorsport....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
  13

Bad Haller Sicherheitsdienst bei den 80. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel im Einsatz
Eggendorfer Christian und sein Team beschützen Stars in der "Gamsstadt"

KITZBÜHEL / BAD HALL. Während der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr den zweiten Platz im Abfahrts-Klassiker holte, war Christian Eggendorfer (Eggendorfer Sicherheitsdienst – Dienstleistungs GmbH) aus Bad Hall am vergangenen Wochenende mit seinem Sicherheitsdienstbetrieb mit 70 Einsatzkräften aus Oberösterreich in Zusammenarbeit mit VGM-Security beim 80. Hahnenkamm-Rennen zum Schutz der Spitzensportler und Stars im Einsatz. Die Skirennen im Tiroler Nobelskiort Kitzbühel ziehen traditionell...

  • Steyr & Steyr Land
  • Gerhard Hütmeyer
Die absolute Weltspitze setzte sich auf der Streif durch: Matthias Mayer (rechts; Nr. 13) vor den zeitgleichen Zweitplatzierten Vincent Kriechmayr und Beat Feuz (SUI)
 1   45

Mehr als 50.000 Zuschauer jubelten beim Abfahrts-Spektakel
Glückseligkeit nach Streif-Doppelsieg

Österreichischer Doppelsieg in Kitzbühel-Abfahrt; Mayer siegt, Feuz zeitgleich mit Kriechmayr. KITZBÜHEL (han). Endlich! Der Kärntner Matthias Mayer sorgte für den ersten rot-weiß-roten Heimerfolg in der Kitzbühel-Abfahrt seit Hannes Reichelt 2014 und triumphierte vor dem Oberösterreicher Vincent Kriechmayr und dem zeitgleichen Saison-Dominator Beat Feuz aus der Schweiz. "Es ist das Rennen aller Rennen. Es ist nicht nur der Traum jeden österreichischen Sportlers sondern auch der Traum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gerald Habison
Matthias Mayer (Mitte) mit Kriechmayr und Feuz, die gleichauf fuhren.
 1  3   2

Doppelsieg für Österreich
Mayer gewinnt Abfahrt in Kitzbühel auf der Streif

Doppelsieg für Österreich auf der gefürchteten Streif, wo am Samstag bei bewölktem Himmel die 3.312 Meter lange, steile und eisige Abfahrt der 80. Hahnenkamm-Rennen stattfand. Die Goldene Gams ist vergeben: Achter österreichischer Doppelsieg bei einer Abfahrt in Kitzbühel! Matthias Mayer fuhr auf Platz 1, gefolgt von Vincent Kriechmayr, ex aequo mit dem Schweizer Beat Feuz auf Platz 2. Matthias Mayer aus St. Veit an der Glan ist Olympiasieger in der Abfahrt bei den Olympischen...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Matthias „Mothl“ Mayer (+0,16) musste sich als 2. nur  Kjetil Jansrud geschlagen geben und übernahm die Führung in der Super-G-Weltcupwertung.
  21

Hahnenkammrennen 2020
Norweger Jansrud als Spaßbremse

Kärntner Matthias Mayer Zweiter im Kitzbühel Super-G. KITZBÜHEL (han). Nur 16/100 trennten Matthias Mayer von der Wiederholung seines Super-G Sieges von 2017 auf der Streif. Der Olympiasieger 2018 musste sich nur dem Norweger Kjetil Jansrud geschlagen geben und belegte zeitgleich mit dessen Landsmann Aleksander Aamodt Kilde Platz 2. Für Jansrud war nach seines Abfahrtstriumph 2015 der zweite Kitzbühel-Sieg und der insgesamt 23. Weltcuperfolg. Zugleich auch ein Akt der Versöhnung mit der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gerald Habison
Stefan Babinsky ist in Kitzbühel am Start.
  2

Schi-Weltcup
Angriff auf die Streif und Dauerstress in Bansko

Stefan Babinsky nimmt am Wochenende Kitzbühel in Angriff. Michaela Heider feiert Comeback nach Verletzung. Ramona Siebenhofer will Punkte holen, Nici Schmidhofer ist gesundheitlich angeschlagen. MURAU/MURTAL. "One hell of a ride" steht dem Seckauer Stefan Babinsky in Anspielung auf die bekannte Dokumentation in Kitzbühel bevor. Der 23-Jährige kämpft dieses Wochenende am Hahnenkamm um Weltcuppunkte. Das erste Training hat er bereits hinter sich gebracht - dabei landete er auf Platz 36. Ab...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
 1

Mit 115 km/h auf der Reither Streif unterwegs
Ski- und Materialtests auf der Reither Streif

In der Hahnenkammwoche verwandelt sich die Reither Streif zur Rennstrecke: Täglich wird für die Skirennfahrer, die sich bereits auf die Abfahrt und den Slalom einstimmen, Ski, Belag, Struktur und Wachs getestet. Seit vielen Jahren kommen die Skifirmen Head und Fischer sowie die Wachsanbieter Swix und Toko auf das Gelände der Skischule Reith bei Kitzbühel um das Material ihrer Rennfahrer sowohl für die Rennen in Kitzbühel als auch für weitere Rennen intensiv zu testen. Die Bedingungen für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Mag. Karin Wagner
 1  1   5

SCHISPORT
Kitzbühel - ist STARTKLAR

Die 80sten Hahnenkammrennen gehen in dieser Woche über die Bühne Die Vorbereitungen  laufen auf Hochtouren und sind nun kurz vor dem Abschluss Schönes Wetter und beste Bedingungen für die Sportler möge uns allen ein freudvolles Schifest im verschneiten Tirolerland ermöglichen Schi Heil - Sport verbindet die Menschen  auf der ganzen WELT Möge der Beste gewinnen !

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Fernando Mader
  3

"Grünes Licht" für die Hahnenkamm-Rennen 2020 in der Gamsstadt:
FIS-Renndirektor Hannes Trinkl lobt Rennpisten und Schneequalität auf der Kitzbüheler Streif

KITZBÜHEL. Bei der heutigen Schneekontrolle auf der Streif und am Ganslern wurde mit der Sonne um die Wette gestrahlt. “Die Piste schaut sehr gut aus, die Schneequalität ist fantastisch”, sagte FIS Renndirektor Hannes Trinkl nach der Schneekontrolle im Ziel. Er gab damit “grünes Licht” für die Hahnenkamm Rennen. HKR Chef Michael Huber bedankte sich bei der Bergbahn AG Kitzbühel für die ausgezeichneten Vorarbeiten, „die Mitarbeiter der Bergbahn haben wieder eine sehr gute Arbeit geleistet und...

  • Kirchdorf
  • Gerhard Hütmeyer
  5

Hahnenkammrennen 2020
"Sehr entspannte" FIS-Schneekontrolle

FIS-Renndirektor Hannes Trinkl gab am 10. Jänner "grünes Licht" für die Jubiläums-Hahnenkammrennen 2020. KITZBÜHEL (niko). "Ich kann sehr entspannt die Hahnenkammrennen 2020 bestätigen", fasste FIS-Renndirektor Hannes Trinkl die obligatorische Schneekontrolle (Freitag, 10. 1.) kurz und bündig zusammen. Großes Lob sprach er den Teams der Bergbahn AG und des K.S.C. für die bereits geleistete Top-Arbeit an den Strecken aus. "Es ist immer wieder eine Herausforderung; ich danke meinem ganzen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Schauplatz Streif-Zielhang.
  Video   7

Kitzbüheler Neujahrsfeuerwerk
Fulminanter Kitzbüheler Start ins neue Jahr – MIT VIDEO!

KITZBÜHEL. Natürlich startete auch Kitzbühel in der Silvesternacht mit einem Feuerwerk ins Neue Jahr. Die richtig große Show am Himmel gab es in der Gamsstadt allerdings „erst“ am Abend des 1. Jänner. Zehntausende Zuseher erlebten am Fuße der Streif ein visuelles Ereignis der Sonderklasse. Erst ließ ein facettenreicher Fackellauf der Kitzbüheler Skischulen die verschneite Winterlandschaft funkeln. Die Jahreszahl 2020 wurde entzündet, Nostalgie-Skifahrer erinnerten an Skipionier Franz...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Verletzte musste ins Krankenhaus St. Johann geflogen werden.

Arbeitsunfall
25-Jähriger auf Streif von Heli-Lasthaken getroffen

KITZBÜHEL (jos). Am 12. Dezember gegen 9.28 Uhr machte ein 25-jähriger am Fuße der Hausbergkante am Ende eines Taus TV-Bühnenmaterial an einem Hubschrauber fest. Als der Hubschrauber aufstieg, öffnete sich der Lasthaken am Hubschrauber. Das Lastenau mitsamt der Dämpferschlinge und den daran angebrachten Schäkeln fiel daraufhin rund 30 Meter zu Boden und traf den 25-Jährigen. Er zog sich Verletzugnen unbestimmten Grades zu und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus St. Johann...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der 106. Geburtstag vonder ältesten Brigittenauerin, Elisabeth Cikanek, wurde groß gefiert. Auch Bezirksvorsteher Hannes Derfler (links) kam, um persönlich zu gratulieren.
  10

Ältestes Brigittenauerin feiert Geburtstag
Mit 106 Jahren nochmals auf der Skipiste

Herzenswunsch erfüllt: Zum 106. Geburtstag schnallte die älteste Brigittenauerin noch mal die Skier an und fuhr virtuell die Streif hinunter. BRIGITTENAU. Eine besondere Feier stand im Pensionisten-Wohnhaus Brigittenau an. Elisabeth Cikanek wurde unglaubliche 106 Jahre alt und ist damit die älteste Brigittenauerin. Diese Feier ließ sich auch Bezirkschef Hannes Derfler (SPÖ) nicht entgehen. Cikaneks größter Wunsch war es, noch einmal auf einer Skipiste zu stehen, denn das war...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
Harti Weirather (WWP Chairman), Peter Schröcksnadel (ÖSV-Präsident), Michael Huber (K.S.C.-Präsident) und Philipp Radel (WWP CEO).
  2

K.S.C. - FIS - WWP
WWP bleibt Vermarktungspartner der Hahnenkamm-Rennen

Vorzeitige Vertragsverlängerung für HK-Vermarktung. KITZBÜHEL (niko). Der Kitzbüheler Ski Club (K.S.C.), Veranstalter der Hahnenkamm-Rennen, der Österreichische Skiverband (ÖSV) und die globale Sportmarketing Agentur WWP Weirather-Wenzel & Partner AG (WWP-Group) verlängern vorzeitig ihre seit 1997 bestehende exklusive Marketing- und Vermarktungspartnerschaft der Traditionsveranstaltung "Internationale Hahnenkamm-Rennen" in Kitzbühel um weitere vier Jahre bis 2025. Der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Oti Striedinger dankt seinen Fans und dem Fanclubvorstand Hannes Truskaller, Lis Truskaller, Conny Striedinger, Verena Striedinger Thomas Truskaller (Obmann), Markus Oberwinkler Markus (v. l. stehend) für die Unterstützung.
  2

Interview: Otmar Striedinger
Oti Striedinger: „Ich bin stolz auf meine Fans“.

Weltcupabfahrer Otmar Striedinger war bei seinen Fans. Mit der WOCHE sprach er über Rennvorbereitung, Saisonstart und Fanclub. EISENTRATTEN (Peter Tiefling). WOCHE: Herr Otmar Striedinger, sie stehen kurz vor dem Saisonstart in Lake Louise und Beaver Creek. Wir war ihr Sommer und die Rennvorbereitung? OTMAR STRIEDINGER: Der Urlaub ist heuer flach gefallen. Ich bin sofort ins Training eingestiegen. Wie im Vorjahr, wieder in der Sportarena Seeboden? Ja, gemeinsam mit Matthias Mayer,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Peter Tiefling
Streif zeigte sich von ihrer anspruchsvollen Seite beim inov-8 Descent Race Kitzbühel
  5

Teilnehmer des inov-8 Descent Race Kitzbühel zeigten sich wetterfest
Streif präsentierte sich frostig

Regen, Wind und Kälte begleiteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 2. inov-8 Descent Race Kitzbühel beim Lauf über die Streif und sorgten für spannende Wettkämpfe. Athletinnen und Athleten aus fünf Nationen waren mit einem Ziel nach Kitzbühel gekommen, einmal auf der legendären Streif zu gewinnen. Diese präsentierte sich beim 2. inov-8 Descent Race Kitzbühel mehr als frostig und stellte einmal mehr unter Beweis, sie ist nichts für schwache Nerven. Anhaltender Regen, eisiger Wind aus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
Der Spaß steht im Vordergrund bei dem einzigartigen Event am Hahnenkamm.

Startklar für das inov-8 Descent Race Kitzbühel auf der Streif?
Letzte Startplätze zu vergeben

Athleten aus fünf Nationen stehen am kommenden Samstag, 5. Oktober 2019 am Start der zweiten Auflage des inov-8 Descent Race Kitzbühel. Sie alle greifen nach dem Sieg auf der legendären Streif und freuen sich auf zahlreiche Fans entlang der Strecke. Um 12 Uhr Mittag fällt der Startschuss für die zweite Auflage des inov-8 Descent Race Kitzbühel, welches über den oberen Streckenabschnitt der berühmten Streif führt. Einzeln stehen die Läuferinnen und Läufer am Start, im original Starthaus, und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabrina Schweiger
Eine Gondel wurde von den ARGE-Partnern an Harti Weirahter (mit Hanni Weirather-Wenzel) überreicht.
  2

Legenden & Gondeln
Gondeln für Harti & Steph

Gondelübergaben in Kitzbühel an frühere Hahnenkamm-Sieger Weirather und Eberharter. KITZBÜHEL (niko). „Die offizielle Gondelübergabe für einen Hahnenkamm-Sieger gibt es erst seit rund zehn Jahren“, erklärte HKR-Chef Michael Huber, warum Stephan Eberharter und Harti Weirather erst im Jahr 2019 zur Feier geladen wurden. Weirather siegte 1982 mit einem neuen Streckenrekord auf der Streif und stand bereits davor am HK-Podest. Weirather ist mit seiner Firma WWP seit vielen Jahren Vermarkter der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Hahnenkamm gabs Glückwünsche und Geburtstagstorte für Hias Leitner (2. v. li.).

Geburtstag Hias Leitner
Zum Geburtstag an den Start

Ski-Legende feierte seinen Geburtstag im Streif-Starthaus. KITZBÜHEL (niko). Im Starthaus der Streif feierte Hias Leitner am 22. September seinen 84. Geburtstag. Zeitgleich wurden an Stephan Eberharter und Harti Weirather Hahnenkamm-Gondeln übergeben (siehe eigener Bericht dazu). Leitner war u. a. Slalom-Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1960 und gehörte dem legendären Kitzbüheler Ski-Wunderteam an. Nach seiner aktiven Karriere war Leitner viele Jahre Trainer beim...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.