FIS

Beiträge zum Thema FIS

Sport
Präsentierten eine positive Bilanz der Nordischen Ski-WM in Seefeld und sprachen auch über die Mehrausgaben bei den Bauwerken (v. li.): Bgm. Werner Frießer, TVb-GF Elias Walser, LH Günther Platter, ÖSV-Generalsekretär Dr. Klaus Leistner und OK-Dir. Christian Scherer.
7 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Positive WM-Bilanz aber Mehrkosten für WM-Ort

SEEFELD. Die endgültige Abrechnung für die Infrastruktur-Bauten für die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld wird in wenigen Wochen schwarz (oder auch rot) auf weiß vorliegen. Bereits jetzt kristallisieren sich jedoch Mehrkosten in Höhe von ca. 2,5 Mio. Euro heraus, wie der Seefelder Bgm. und OK-Chef Werner Frießer bestätigt. Positive Bilanz, Lob für VeranstalterBei der Bilanz-Pressekonferenz im neuen Seefelder Tennis-Stüberl mit LH Günther Platter, Bgm. Werner Frießer, Vertreter des ÖSV,...

  • 10.05.19
Sport
Brandstätter Freut sich über die Saison
4 Bilder

Erfolgreiche Saison für Hermann Brandstätter
Masters-Sieg plus drei Goldene bei Weltmeisterschaft

Eine erfolgreiche Skisaison brachte der Finkensteiner Ski-Allrounder Hermann Brandstätter hinter sich. FINKENSTEIN. Eine mehr als erfolgreiche Skisaison hat der Finkensteiner Allrounder Hermann Brandstätter am Wochenende mit dem Sieg im FIS-Masterscup auf dem niederösterreichischen Hochkar beendet: Er nahm am 6. April die Kristallkugel für den Sieg in der Gesamtwertung des internationalen FIS-Masterscups in Empfang. "Dreizehn Saisonen lang war ich jetzt immer am Stockerl. Dass ich auch...

  • 16.04.19
Sport
Marcel Hirscher zu Gast bei Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich (v. l.).

Marcel Hirscher
Österreichs erfolgreichster Skifahrer denkt über Karriere-Ende nach

Marcel Hirscher war zu Gast bei Heinrich Schaller, Generaldirektor der Raiffeisen Landesbank Oberösterreich. Der österreichische Skistar gab Einblicke in sein Privatleben und seinen Beruf. OÖ. Dieses Jahr feierte Marcel Hirscher bereits zum achten Mal den Gesamtweltcupsieg. „In den sechs Monaten der Saison sind Familie und Sport sehr viel für 24 Stunden, es geht sich aus, aber für Hobbys und Freizeit bleibt wenig Zeit“, erklärt der erfolgreichste Skifahrer Österreichs. Der Slalomspezialist...

  • 29.03.19
  •  3
Sport
12 Bilder

FIS-Europa-CUP-Rennen der Herren im Weltcuport Hinterstoder
Oberösterreicher errang zweiten Platz bei FIS-Europa-Cup-Rennen in Hinterstoder

HINTERSTODER. Aufgrund der ungünstigen Witterungsverhältnisse konnte von drei geplanten FIS-Europa-Cup-Rennen lediglich am Donnerstag, den 7. März 2019 der Herren-Riesentorlauf in zwei Durchgängen auf der Hannes-Trinkl-Strecke ausgetragen werden. Dabei musste sich der 22-jährige Ebenseer Maximilian Lahnsteiner nur dem Norweger Björnar Neteland um 0,33 Sekunden geschlagen geben. Auf Platz drei kam Charlie RAPOSO aus Großbritanien und der Italiener Giulio Giovanni Bosca musste sich mit dem...

  • 07.03.19
  •  1
Sport
Seefeld war seit der erfolgreichen WM-Bewerbung vier Jahre lang im WM-Modus, in den letzten Tagen brach das "WM-Fieber" gänzlich aus. Einzelne Sportler wollten einfach nur was dagegen tun!

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Ein schwarzer Tag bei der WM

SEEFELD. Es war ein turbulenter Tag: Obwohl die Sonne vom blauen Himmel strahlte, lag am Donnerstag, 28.2., über der Nordischen Ski-WM ein Schatten. Der neuerliche Doping-Skandal bei einigen Langläufern empört die ganze WM-Familie in Seefeld. Noch während der Langlaufbewerb der Herren (15 km klassisch) im Gange war, machten die Meldungen bei den Zuschauern die Runde: "Es wurden Sportler des ÖSV verhaftet, wegen Doping!" Alle sind geschockt, können es kaum fassen. Noch während der Norweger...

  • 05.03.19
Sport
Bernhard Tritscher (Nr. 45) lief nach einem sehr engagierten Rennen auf Platz 30.
40 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Holund triumphierte in der "Königsdisziplin" am Schlusstag

SEEFELD. Mit einem Solosieg von Hans Christer Holund gingen die 52. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld zu Ende. Der Norweger krönte sich vor knapp 10.000 Zuschauern mit einer großartigen Leistung nach einem eher "einsamen" Rennen verdient zum Langlauf-König im prestigeträchtigen 50 Kilometer Massenstart; er holte damit die insgesamt 13. Goldmedaille für die dominierenden Norweger. Platz zwei eroberte der Russe Alexander Bolshunov, der sich vielleicht um eine Spur zu spät auf die...

  • 04.03.19
Sport
Die Österreicherin Teresa Stadlober lief nach einem beherzten Rennen auf Platz acht.
2 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Johaug krönte sich zum Superstar

SEEFELD. Es war ein faszinierendes Rennen, dieser Langlauf-Marathon der Damen über 30 Kilometer und einmal mehr sorgte Norwegens Skilanglauf-Superstar Therese Johaug für die Glanzlichter. Die 30-jährige siegte souverän in 1:14:26,2 Stunden vor ihrer Teamkollegin Ingvild Flugstad Östberg (+36,8 Sekunden) und der erst 19 Jahre alten Schwedin Frida Karlsson (+44,0) und holte damit bereits ihre dritte Goldmedaille in Seefeld, feierte ihr insgesamt zehntes WM-Gold. Stadlober wieder achteDie...

  • 04.03.19
Sport
Norweger bestimmten das Bild in Seefeld, auf den Sportstätten und auf der Medal Plaza: Ihre Athleten holten 25 Medaillen!
2 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Großartiges Finale für WM in Seefeld: Über 200.000 Besucher

SEEFELD. Mit dem 50 km Langlauf Massenstart der Herren gingen am Sonntag, 3. März, die FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaften 2019 in Seefeld zu Ende. Der Veranstalter kann auf ein zwölftägiges, friedliches Sportfest mit mehr als 200.000 Zuschauern zurückblicken. Norweger holen 25 MedaillenInsgesamt 22 Medaillenentscheidungen standen in den vergangenen zwölf Tagen in Seefeld und am Bergisel in Innsbruck auf dem Programm. Dabei konnten 12 verschiedene Nationen Medaillen gewinnen, wobei...

  • 04.03.19
Sport
Nach Silber am Berg Isel (mit der Mannschaft) holte Stefan Kraft bei Schlechtwetter in Seefeld die Bronzene.
29 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Wetter-Chaos und Bronze für Stefan Kraft

SEEFELD. In einem wahrlich verrückten WM-Springen von der Normalschanze feierten die Polen mit Dawid Kubacki vor Kamil Stoch einen sensationellen Doppelerfolg und auch die Bronzemedaille für den Österreicher Stefan Kraft kam auf eher kuriose Art und Weise zustande. Die Top-Fünf nach dem ersten Durchgang, darunter Ryoyu Kobayashi, der vor Karl Geiger geführt hatte, waren in der Entscheidung chancenlos und von den Plätzen eins und zwei auf die Ränge 14 und 18 zurückgefallen. Verrückte...

  • 02.03.19
Sport
Bernhard Gruber (voran) holte am Ende die Silberne, Gold ging vor über 12.800 Zuschauer an Norwegen.
20 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Schweden- und Norwegen-Siege vor Rekordkulisse, Silber für Österreich

SEEFELD. Das Prachtwetter und ein Spannung-versprechendes Programm mit der 4x5-Kilometer-Staffel der Damen sowie der Entscheidung in der nordischen Kombination sorgten in Seefeld für eine neue Rekordkulisse bei der 52. Nordischen Ski-Weltmeisterschaft. Etwa 14.900 Fans erlebten auf den voll besetzten Tribünen und entlang der Loipen spannende Entscheidungen. Sensationssieg der Schwedinnen Die Schwedinnen feierten im 4x5-Kilometer-Staffelbewerb einen Sensationssieg vor Favorit Norwegen und...

  • 28.02.19
  •  1
Sport
Bronzemedaillengewinnerin Daniela Iraschko-Stolz mit Walter Hofer, Renndirektor der FIS im Bereich Skispringen.
40 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Wieder Bronze für Österreich: Iraschko-Stolz springt auf Platz 3

SEEFELD. Damen-Skispringen kann so spannend sein, spannender als bei den Herren, hört man manche sagen: Nach einer Zitterpartie an der Toni-Seelos-Schanze siegte die Norwegerin Maren Lundby nur 0,5 Punkte vor Katharina Althaus aus Deutschland und Bronze feierte Daniela Iraschko-Stolz. Das ÖSV-Aushängeschild hatte sich im spannenden Finale vor dem jubelnden Heimpublikum mit einem Gewaltsatz von Platz acht noch in die Medaillenränge katapultiert und dem ÖSV Bronze sowie die insgesamt fünfte...

  • 28.02.19
Sport
Jubel über eine historische Silbermedaille: Eva Pinkelnig, Jacqueline Seifriedsberger, Chiara Hölzl und Daniela Iraschko-Stolz
66 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Historische Silbermedaille für die ÖSV-Damen

SEEFELD. Die Premiere ist gelungen, vor allem aus Österreichischer Sicht! Erstmals in der Geschichte der Nordischen Ski Weltmeisterschaften kämpften die Skisprung-Damen um den Weltmeistertitel im Team, und die rot-weiß-roten Damen eroberten im spannenden Wettkampf Silber! Deutsche feiern GoldVor jubelnden Fans und einem bunten Fahnenmeer holten sich schließlich die favorisierten Deutschen den Sieg und kürten sich zum ersten Frauen-Teamweltmeister der Geschichte! Zum dritten Mal...

  • 27.02.19
Sport
Spaß bei einer einzigartigen Charity Veranstaltung:  Eddie the Eagle und Obmann des Tourismusverbandes Seefeld Alois Seyrling mit Nachwuchs.
42 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
World Team Masters: Promis "hüpften" für den guten Zweck

SEEFELD. Es war ein glanzvoller Sideevent im Rahmen der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld: Während die Nordischen Spitzenathleten am Montag, 25.2. ihren Wettkampffreien Tag hatten, war die Bühne in Seefeld bei der "WTM" frei für die "richtigen" Ski-Stars wie Oliver Pocher, Eddie the Eagle, Benjamin Raich, Michaela Kirchgasser, Nicole Hosp, Hubertus von Hohenlohe, Sven Fischer und der Seefelder Entertainer Gregor Glanz. Gesprungen wurde mit Alpinskiern auf einer Schneeschanze...

  • 27.02.19
Sport
ÖSV-Adler feiern am Sonntag Mannschafts-Silber (v.l.): Philipp Aschenwald, Michael Hayböck, Daniel Huber, Stefan Kraft.
4 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Teamgold für Deutschland, Silber für ÖSV-Adler

INNSBRUCK. Der Bergisel bleibt fest in deutscher Hand – denn nur 24 Stunden nach dem Triumph von Markus Eisenbichler vor Karl Geiger im WM-Springen von der Großschanze, eroberte das deutsche Team (Karl Geiger, Markus Eisenbichler, Stefan Leyhe, Richard Freitag) auch Teamgold. Österreicher überraschen mit SilberPlatz zwei und das ist dann doch eine Sensation holten die Österreicher, die in der Besetzung Daniel Huber, Philipp Aschenwald, Michael Hayböck und Stefan Kraft die höher...

  • 25.02.19
Sport
Deutshcland siegt, Bronze für Österreich (re.) mit Franz Josef Rehrl und Bernhard Gruber.

FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2019 in Seefeld
Frenzel-Rießle kombinieren zu Gold, Bronze für ÖSV-Duo

SEEFELD. Vierter Wettkampftag bei der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld – zweite Medaille für Österreich. Und wieder waren es die Kombinierer, die am Sonntag, 24.2., Edelmetall schürften. Beim Sieg der beiden Deutschen Eric Frenzel und Fabian Rießle vor den Norwegern Jan Schmid/Jarl Magnus Riiber kombinierten Franz Josef Rehrl und Bernhard Gruber auf Platz drei und damit zu Bronze. Weite Sprünge Grundstein für SiegDen Grundstein zum Sieg hatten Frenzel/Rießle mit einer tollen...

  • 24.02.19
Sport
Tiroler LH Günther Platter überreicht Silvia von Schweden einen Blumenstrauß.
7 Bilder

Der Nordische Skizirkus feiert in Elisabeth Gürtlers exklusivem ASTORIA RESORT*****s
Exklusive FIS Gala im Astoria Seefeld

SEEFELD. Vertreter aus Sport, Politik, Kunst und royale Ski-Fans fanden sich am Freitag, 22. Februar, in Elisabeth Gürtlers exklusivem ASTORIA RESORT*****s ein und feierten das große Sportereignis, die FIS Weltmeisterschaften der Nordischen in Seefeld. Neben den Sportlern und Funktionären werden auch Staatsoberhäupter und auch das eine oder andere Königshaus als Zuschauer vertreten sein, um bei den Nordischen Bewerben die Daumen zu drücken. Royalen Ski-Fans Carl Gustaf und Silvia von...

  • 24.02.19
Sport
Markus Eisenbichler (GER) siegt vor Landsmann Karl Geiger und Killian Peier (SUI).
84 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Deutscher Doppelsieg am Bergisel

INNSBRUCK. So etwas nennt man eine Punktlandung! Mit seinem ersten Sieg bei einem Großereignis krönte sich der "ewige Zweite" Markus Eisenbichler gleich zum Weltmeister. Der Deutsche gewann am Innsbrucker Bergisel das Springen von der Großschanze mit 12,1 Punkten vor seinem Landsmann Karl Geiger und dem ebenfalls sensationell springenden Schweizer Kilian Peier, der nach Durchgang eins noch geführt hatte. ÖSV ging leer ausOhne Medaille blieben vor rund 12.400 Zuschauern neben dem bisher...

  • 23.02.19
Sport
Inmitten der norwegischen Fans: Woche Mitarbeiter Rudi Lechner genießt die Stimmung in Seefeld
4 Bilder

Nordische Ski-WM
Mitten drin bei der Weltmeisterschaft

In Seefeld finden gerade die Nordischen Schiweltmeisterschaften statt. Woche-Mitarbeiter Rudi Lechner ist als Volunteer vor Ort. SEEFELD/KÄRNTEN (rl). Wer möchte nicht bei einer Weltmeisterschaft dabei sein? Ich habe mir diesen Traum erfüllt, zwar nicht als Athlet, aber als freiwilliger Mitarbeiter. Bei der letzten Heim WM in der Ramsau war ich noch Zuschauer, diesmal wollte ich dieses Großereignis aus anderer Perspektive erleben. Es geht losNach über fünfstündiger Anreise bin ich...

  • 23.02.19
Sport
Franz-Josef Rehrl (Nr. 4) bis zur vorletzten Runde noch knapp hinter Frenzel (Nr. 1).
39 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Erste Medaille für Österreich: Rehrl kombiniert zu Bronze

SEEFELD. Großartiger WM-Start für Österreichs Kombinierer. Beim Triumph von Eric Frenzel, dem Seefeld-Dominator über viele Jahre, vor dem Norweger Jan Schmid, holte Franz-Josef Rehrl nach dem Springen auf der Großschanze in Innsbruck und dem 10-km-Lauf in Seefeld die Bronzemedaille. Spannender Kampf bis zum SchlussVor 8400 begeisterten Zuschauern hatten sich diese drei Athleten, zusammen mit Mario Seidl bis auf die letzten Meter einen hochklassigen, letztlich sehr spannenden Kampf geliefert....

  • 22.02.19
Sport
Österreichs Medaillenhoffnung Teresa Stadlober hofft auf rasche Genesung.

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Teresa Stadlober am Samstag nicht am Start

SEEFELD. Wie der ÖSV mitteilt, wird Österreichs Medaillenhoffnung Teresa Stadlober morgen Samstag, 23.2., nicht wie geplant an den Start des Skiathlons (15 km) gehen. Die seit dem Weltcup in Cogne gereizten Schleimhäute, die vorerst nicht als Hindernis für einen Start galten, gingen in eine leichte Verkühlung über. Jetzt gilt der Fokus dem Fitwerden für die folgenden Bewerbe. Hoffnung auf rasche Genesung Teresa Stadlober: „Beim heutigen Training habe ich mich nicht gut gefühlt. Leider...

  • 22.02.19
Sport
Tag 1: Norwegen hat die WM in Seefeld fest im Griff
17 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Norweger feiern erstes WM-Gold in Seefeld

SEEFELD. Doppelschlag der Norweger zum Auftakt der 52. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld. Die Sprintbewerbe bei den Damen und Herren wurden eine sichere "Beute" der Norsker. Wie schon vor zwei Jahren holte sich Titelverteidigerin Maiken Caspersen Falla den Sprint vor der Schwedin Stina Nilsson. Platz drei und damit Bronze sicherte sich mit Marie Eide eine weitere Norwegerin. Und bei den Herren ist Johannes Høsflot Klaebo seiner Favoritenrolle vollauf gerecht geworden....

  • 21.02.19
Sport
Das Casino Seefeld beherbergt als „nordischer Gastgeber“ das Norweger Haus.
6 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Die "Nordischen" sind im Casino Seefeld daheim

SEEFELD. Das Casino Seefeld präsentiert sich weltmeisterlich und beherbergt während der Nordischen Ski-WM das offizielle Maxpulse Norweger Haus. Das ÖSV-Team nutzt die Location für ihre Pressekonferenzen. Das "Norweger-Haus" Das Casino Seefeld zeigt sich bis 3. März 2019 von seiner sportlichen Seite und schlüpft im Rahmen der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in eine ganz besondere Gastgeberrolle: Es beherbergt das offizielle Maxpulse Norweger Haus. Und das bedeutet eine große Party während...

  • 21.02.19
Sport
50 Bilder

„Heimat des Nordischen Ski-Sports glänzt bei Eröffnung“
Landes-Empfang zur Eröffnung der WM 2019 in Seefeld

SEEFELD. Beim Empfang des Landeshauptmanns im riesigen VIP-Zelt stimmten sich Sportlegenden, als auch Größen aus Politik und Wirtschaft auf die WM in Seefeld ein. Kulinarisch wurden Einblicke in die Kochtöpfe der neun Tiroler Bezirke gewährt. „Wir bieten unseren Gästen heute Tiroler Spezialitäten der Agrarmarketing Tirol. Alle arbeiten zusammen, um die Vorzüge unserer lokalen Produkte zu präsentieren – und die Menschen genießen das", freute sich auch Landeshauptmann Günther Platter über die...

  • 21.02.19
Sport
Das Seekirchl bildete die Kulisse für die Eröffnungsfeier der  WM, David Garrett sorgte mit „Eye of the Tiger“ für Jubel und die Präsentation der rot-weiß-roten Fahne des Veranstalterlandes übernahmen ehem. ÖSV-Stars Alois Stadlober, Maria Theurl, Ernst Vettori, Eva Ganster, Klaus Sulzenbacher und Günter Csar. Gregor Glanz und Christian Rijavec sagen „Time for Heroes“.
84 Bilder

FIS Nordische Ski-WM Seefeld 2019
Grandioser Startschuss für eine "perfekte" WM – mit VIDEO

SEEFELD. Ein Feuerwerk der Emotionen gab's am Mittwoch, 20.2., bei der offiziellen Eröffnung der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld. Bgm. und OK-Chef Werner Frießer hatte zum ersten Start zur Qualifikation einer Langläuferin Tränen in den Augen: Nach vier Jahren Vorbereitung und Hinfiebern auf dieses Sport-Großereignis hat er sich und seiner Gemeinde einen Traum erfüllt. Ganz Seefeld und zehntausend Besucher ließen sich am Eröffnungs-Abend von dieser Stimmung mitreißen. Medal...

  • 21.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.