Abfahrt

Beiträge zum Thema Abfahrt

Lokales
Ab 15. November sind sämtliche Liftanlagen am Kaunertaler Gletscher geöffnet.
2 Bilder

Top-Bedingungen
Kaunertaler Gletscher: Alle Liftanlagen ab Freitag geöffnet

KAUNERTAL. Ab kommendem Freitag, 15. November, sind sämtliche Liftanlagen am Kaunertaler Gletscher geöffnet. Die großen Neuschneemengen in den vergangenen Tagen sorgen für Top-Bedingungen. Alle Anlagen in Betrieb Der Beginn der Wintersaison am Kaunertaler Gletscher erfolgte bereits am Samstag, den 28. September. Ab dem kommenden Freitag wird mit der Ochsenalmbahn l nun auch der letzte Lift in Betrieb genommen: Damit stehen Gästen ab kommendem Freitag Abfahrten mit bis zu 1000 Höhenmetern...

  • 13.11.19
Sport
Eine Gondel wurde von den ARGE-Partnern an Harti Weirahter (mit Hanni Weirather-Wenzel) überreicht.
2 Bilder

Legenden & Gondeln
Gondeln für Harti & Steph

Gondelübergaben in Kitzbühel an frühere Hahnenkamm-Sieger Weirather und Eberharter. KITZBÜHEL (niko). „Die offizielle Gondelübergabe für einen Hahnenkamm-Sieger gibt es erst seit rund zehn Jahren“, erklärte HKR-Chef Michael Huber, warum Stephan Eberharter und Harti Weirather erst im Jahr 2019 zur Feier geladen wurden. Weirather siegte 1982 mit einem neuen Streckenrekord auf der Streif und stand bereits davor am HK-Podest. Weirather ist mit seiner Firma WWP seit vielen Jahren Vermarkter der...

  • 24.09.19
Lokales
Von 2. bis 15. September werden die Auf- und Abfahrt Forchtenstein für den Sicherheitsausbau gesperrt.

Burgenland Schnellstraße S31
Sperre der Auf- und Abfahrt Forchtenstein

Ab Montag wird die Auf- und Abfahrt Forchtenstein der Burgenland Schnellstraße gesperrt. BEZIRK MATTERSBURG. Ab Montag, den 2. September, wird bei der Burgenland Schnellstraße S31 die Auf- und Abfahrt Forchtenstein, im Zuge der Arbeiten am Sicherheitsausbau. gesperrt. Für betroffene Verkehrsteilnehmer wird, für die Dauer der Sperre (voraussichtlich bis 15. September), eine Umleitung über Sieggraben beziehungsweise über Mattersburg eingerichtet. Sanierung der RampeWährend der Sperre wird...

  • 22.08.19
Lokales
Derzeit ist die A4 Richtung Ungarn komplett gesperrt.

Totalsperre der A4
Unfall auf der A4 Abfahrt Gols

GOLS. Vor kurzem kam die Meldung, dass auf der A4 Richtung Budapest bei der Abfahrt Gols ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen passiert ist. Laut Meldung ist eine Person eingeklemmt, Notarzt, zwei Rettungswagen, die Freiwillige Feuerwehr und die Polizei sind im Einsatz. Derzeit ist die A4 gesperrt, der Verkehr wird bei Neusiedl abgeleitet.

  • 25.07.19
Lokales
Der E-Biker (75) stürzte auf der Abfahrt von der Gufferthütte und zog sich dabei eine Serienrippenfraktur sowie eine Verletzung an der Lunge zu, ein Notarzthubschrauber flog ihn ins Krankenhaus Schwaz.

Von der Gufferthütte
E-Biker (75) erlitt Serienrippenfraktur bei Sturz während Abfahrt

Ein E-Bike-Fahrer stürzte am Dienstagnachmittag auf dem Weg von der Gufferthütte talwärts. Er brach sich dabei einige Rippen, auch seine Lunge wurde verletzt. Ein Notarzthubschrauber flog ihn ins BKH Schwaz. BRANDENBERG (red). Am 25. Juni kam ein 75-jähriger E-Biker gegen 14 Uhr bei der Abfahrt von der Gufferthütte zu Sturz und zog sich dabei eine Serienrippenfraktur sowie eine Verletzung an der Lunge zu. Er wurde vom Team des alarmierten Notarzthubschraubers erstversorgt und anschließend...

  • 26.06.19
Politik
Dem Ausweichverkehr von der A12 ins niederrangige Straßennetz soll ein Riegel vorgeschoben werden.

Tauziehen der Tiroler Politik
Ausweichler-Sperren auf A12 auf Kufstein ausweiten?

„Eine außergewöhnliche Situation erfordert außergewöhnliche Maßnahmen. Wenn auf Tirols Straßen an besonders reiseintensiven Wochenenden ‚nichts mehr geht‘ ist Handeln gefragt“, erklären LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe, LHStv Josef Geisler und Oberst Markus Widmann, Leiter der Verkehrsabteilung der Polizei. BEZIRK (red). Dem fügte Sicherheitsreferent LHStv Geisler hinzu: „Es kann nicht sein, dass es selbst für Einsatzfahrzeuge kein Durchkommen mehr gibt. Dem können und dürfen wir...

  • 24.06.19
Lokales
So wird ein Teil der Erlebniswelt aussehen.
2 Bilder

Ring Rast
Spielberg bekommt riesige Erlebniswelt

Ring Rast mit Hotel, Supermarkt, Restaurant, Erlebniswelt und vielem mehr wird 2020 eröffnet. SPIELBERG. Vor den Toren des Red Bull Ringes entsteht derzeit Großes - und ausnahmsweise steckt nicht Dietrich Mateschitz dahinter. Die Ring Rast wird direkt bei der Autobahnabfahrt Spielberg auf einer Fläche von rund 4,5 Hektar gebaut. Die SMS Immobilien- und Projektentwicklungs GmbH investiert dafür 13 Millionen Euro. Raststätte "Das wird nicht nur eine Raststätte, sondern ein Erlebniszentrum...

  • 14.03.19
  •  7
Sport
Nici Schmidhofer mit der ersehnten Kugel.
3 Bilder

Nici Schmidhofer
Eine Kugel zum Geburtstag

Zwölf Jahre nach Renate Götschl wandert die kleine Kristallkugel für die Abfahrt wieder in die Region. LACHTAL. Am Freitag feiert Nici Schmidhofer ihren 30. Geburtstag. Das schönste Geschenk hat sich die Lachtalerin bereits im Vorfeld selbst gemacht. In Soldeu (Andorra) holte sie sich am Mittwoch den Abfahrtsweltcup. "Bei einer WM-Medaille muss an einem Tag alles passen. Eine Kugel ist für die ganze Saison und das macht mich schon stolz", sagt ÖSV-Damentrainer Roland Assinger. Maximum...

  • 13.03.19
Sport
Nici Schmidhofer und Ramona Siebenhofer duellieren sich um die Abfahrtskugel.

Weltcup-Finale
"Einen Empfang wird es sicher geben"

Nici Schmidhofer und Ramona Siebenhofer machen sich den Abfahrtsweltcup beim Finale in Andorra unter sich aus. MURAU. "Gefeiert wird auf jeden Fall", lautet die Devise bei den Murtaler Schidamen vor dem Weltcupfinale in Andorra. Eine kleine Weltcupkugel wandert nämlich sicher nach Murau. Im Abfahrtsweltcup liegt Nici Schmidhofer aus dem Lachtal vor dem letzten Rennen 90 Punkte vor Ramona Siebenhofer aus der Krakau. Nur noch die beiden Murauerinnen haben die Chance auf diese Kugel. Kleine...

  • 06.03.19
Sport
Julia Scheib jubelt als Zweite auf dem Siegerpodest über Silber bei der Junioren-WM in Val di Fassa.

Julia Scheib
"Kann gar nicht glauben, dass es für Silber gereicht hat!"

Zwei Mal Silber glänzt mindestens so schön wie Gold: Dass Julia Scheib auch im Super G schnell ist, bewies sie bereits 2016 bei den Olympischen Winterjugendspielen als sie zu Silber fuhr. Das wiederholte die Frauentalerin nun auch bei der Junioren-WM. Im italienischen Val di Fassa holte Scheib am Sonntag die Silbermedaille im Super G. „Ich hatte im unteren Drittel einen schweren Fehler und konnte es gar nicht glauben, dass es dann noch für die Silbermedaille gereicht hat", war Scheib glücklich....

  • 25.02.19
  •  1
Sport
Julian Schütter erreichte mit lediglich 0,12 Sekunden Rückstand auf den Sieger Lars Rösti die Silbermedaille in der Abfahrt.
2 Bilder

2 Medaillen bei Abfahrt
Ennstaler Nachwuchs-Asse räumen bei Junioren-WM ab

Nach der Ski-WM in Aare ermitteln die Junioren ihre Weltmeister. In Südtirol (Val die Fassa) zeigten bei der Abfahrt zwei Ennstaler auf. Hinter dem Schweizer Lars Rösti landeten gleich zum Auftakt der WM mit Julian Schütter (WSV Pichl-Reiteralm) und Manuel Traninger (Skiklub Gröbming) zwei Athleten aus dem Ennstal auf den Rängen zwei und drei. Die beiden 20-Jährigen durften sich also gleich beim ersten Bewerb über Edelmetall freuen. Bei der Junioren-WM sind die 16- bis 21-jährigen...

  • 20.02.19
Lokales

Ärgernis
Pkw blockiert Gehsteigabfahrt

Zeigen Sie den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 19.02.19
Lokales
Fahrerflucht am Doischberg.

Fieberbrunn
"Fahrerflucht" auf der Skipiste, Zeugen gesucht

FIEBERBRUNN. Am 15. 2. (ca. 16.30 Uhr) kam es im Skigebiet Fieberbrunn auf der Piste Nr. 8 (Abfahrt Doischberg), zwischen einem polnischen und einem weiteren unbekannten Skifahrer zu einer Kollision. Ersten Erhebungen zufolge dürfte der derzeit unbekannte Skifahrer im unteren Bereich der Piste von hinten in den Polen gefahren sein. Dieser kam dabei zu Sturz und zog sich eine Schulterverletzung unbestimmten Grades zu. Der Unbekannte hat sich unmittelbar nach der Kollision, nachdem eine...

  • 16.02.19
Lokales
Andreas Steibl, Alfons Parth (beide TVB Paznaun - Ischgl, v.l.) und Markus Walser (Silvretta Seilbahn AG, r.) überreichten Vincent Kriechmayr einen Gutschein für einen einwöchigen Urlaub in Ischgl.
6 Bilder

TirolBerg Aktuell – Åre 2019
Ischgl bereitete „bronzenem“ Kriechmayr traumhaften Empfang

ÅRE/ISCHGL. Der Anspannung nach einer der verrücktesten WM-Abfahrten folgte für Vincent Kriechmayr Riesenjubel beim Ischgl-Abend im TirolBerg. „Relax – if you can“ – diesem Motto von Ischgl kam der WM-Dritte bei der Herren-Abfahrt gerne nach – sichtlich entspannt genoss der Oberösterreicher den Empfang, den ihm die Tiroler Top-Destination und sein Fanclub bereiteten. Ski-WM: Ischgl-Abend im TirolBerg „Ich habe die Konzentration halten können, auch wenn viele geglaubt haben, dass der Start...

  • 10.02.19
Sport
Ramona Siebenhofer geht als Führende in den Slalom.

WM-Kombination
Siebenhofer führt vor dem Slalom

Chancen auf eine Medaille für Krakauerin sind noch voll intakt. KRAKAU. Einen knappen Vorsprung von einer Hundertstelsekunde rettete Ramona Siebenhofer in der Abfahrt für die WM-Kombination ins Ziel. Hinter der Krakauerin haben sich Ilka Stuhec (SLO) und Ragnhild Mowinckel (NOR) platziert. Die besten Chancen auf Gold werden aber Slalom-Spezialistin Wendy Holdener (SUI) zugerechnet, die mit 42 Hundertstel Rückstand auf Platz 5 liegt. Im Vorteil Generell werden in der Kombination die...

  • 08.02.19
Sport
Markus Salcher als glücklicher Zweiter bei der Para-Ski-WM in der Abfahrt

Para-Ski-WM
Silber in der Abfahrt für Markus Salcher

Zweiter Platz für Ski-Ass Markus Salcher, Nico Pajantschitsch wurde in der Abfahrt Achter. SELLA NEVEA. Heute schnappte sich der Klagenfurter Skisportler Markus Salcher die Silbermedaille bei der Para-Ski-WM in Sella Nevea - in der Abfahrt. Nico Pajantschitsch aus Bleiburg schaffte es auf den achten Platz.  Erfolgreiche KooperationGanz oben auf dem Stockerl stand der Schweizer Theo Gmur, auf Platz 3 Arthur Bauchet aus Frankreich.  LH Peter Kaiser gratuliert den beiden Kärntnern und sieht...

  • 30.01.19
Lokales
Der 52-jährige Deutsche stürzte mit dem Gesicht voran auf die Piste am Wiedersberger Horn, verletzte sich dabei und verlor das Bewusstsein.

Am Wiedersberger Horn
Deutscher (52) nach Skisturz bewusstlos

ALPBACH (red). Am 24. Jänner fuhr ein 52-jähriger Deutscher kurz nach 9 Uhr im Schigebiet der Alpbacher Bergbahnen auf der "Horn"-Abfahrt und verließ im Bereich der Wiedersberger Alm den markierten Pistenbereich. Als der Mann wieder in die Piste einfuhr, kam er an einer Schneestufe zu Sturz und schlug mit dem Gesicht auf der harten Piste auf, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog und das Bewusstsein verlor, so die Polizei. Ein nachfolgender Schifahrer kümmerte sich um den Mann und setzte...

  • 28.01.19
Lokales
Bei der Abfahrt von der Schartwand löste eine Skitourengeherin eine Lawine aus. Sie konnte den Airbag auslösen und wurde teilverschüttet.

Schartwand-Abfahrt
Skitourengeherin von Lawine mitgerissen

Eine Tourengeherin löste am Sonntagnachmittag bei der Abfahrt von der Schartwand ein Schneebrett aus und wurde etwa 100 Meter mitgerissen. Sie wurde unverletzt geborgen.  WERFENWENG. Eine Gruppe Slowenen brach am Vormittag des 27. Jänners 2019 von der Wengerau in Werfenweng zu einer Skitour in Richtung Tauernscharte (2.114m) im Tennengebirge auf. Von dort ging es weiter auf den Eiskogel (2.300 m) und danach auf die Schartwand.  Abfahrt: Schartwand-Südost-Hang Gegen 14.45 Uhr bereitete...

  • 28.01.19
Sport
Domink Paris streifte beim Hahnenkammrennen insgesamt 87.875 Euro ein. Im Bild: Paris beim Training.

Hahnenkammrennen
Preisgelder: Viel "Pulver" im Schnee

KITZBÜHEL (jos). Bei jedem alpinen Weltcuprennen gibt es eine FIS-Vorgabe, wie viel Preisgeld an die Läufer ausbezahlt wird. Dieser Betrag wird beim alljährlichen in Kitzbühel bei weitem überschritten. Beim Hahnenkammrennen wurden 550.000 Euro ausbezahlt, beim Europacup 18.000 Euro. Je 74.000 € erhielten die Sieger von Slalom und Abfahrt. Der Triumphator des Super-G streifte 55.500 € ein. Preisgeld gibt es bis Platz 30 (je 1.000 € Abfahrt/Slalom, 750 € Super-G). Wurde früher den Gewinnern ein...

  • 28.01.19
Sport
Spontaner Empfang von Doppelsiegerin Ramona.
3 Bilder

Union Sportverein
Starkes Wochenende unserer Aushängeschilder

Vergangenes Wochenende ging in die Geschichte des Union Sportvereins Krakauebene ein!! Unsere drei top SportlerInnen zeigten mit grandiosen Leistungen im jeweiligen Weltcup auf. Den Auftakt machte Ramona Siebenhofer (Ski Alpin) mit ihrem Premierensieg auf der „Tofana“ in Cortina d‘Ampezzo am Freitag, 18. Jänner. Aus österreichischer Sicht schaffte sie nach 12 Jahren wieder einen Sieg auf dieser Strecke und folgt somit Renate Götschl nach. Weitere erfreuliche Nachrichten erreichten uns ebenfalls...

  • 21.01.19
Lokales
Die 53-jährige deutsche Skitourengeherin verletzte sich bei der Abfahrt vom Feldalphorn am Bein und wurde ins BKH Schwaz geflogen.

Am Feldalphorn
Skibergsteigerin (53) bei Abfahrt verletzt

WILDSCHÖNAU (red). Am 19. Jänner unternahm eine 53-jährige Deutsche mit ihrem Ehemann eine Schitour auf das Feldalphorn im Gemeindegebiet der Wildschönau. Bei der Abfahrt zog sich die Frau eine schwere Verletzung am linken Bein zu und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Schwaz geflogen werden, so die Polizei.

  • 21.01.19
Sport
Ramona Siebenhofer vom USV Krakauebene.

Ski-Weltcup
Ramona Siebenhofer feiert ihren ersten Weltcup-Sieg

KRAKAU. Ramona Siebenhofer vom USV Krakauebene feierte ihren ersten alpinen Ski-Weltcup-Sieg. Die 27-Jährige gewann laut einer Meldung der Austria Presse Agentur (APA) – hier der Link – die erste von zwei Abfahrten in Cortina d'Ampezzo auf wetterbedingt verkürzter Strecke vor der Slowenin Ilka Stuhec und der Tirolerin Stephanie Venier. „Ich freu mich irrsinnig" „Ich freu mich irrsinnig über diesen Sieg, ich schaffe es mittlerweile meine Konstanz und Leistung nicht nur im Training, sondern...

  • 18.01.19
Sport
Jubel bei Ramona Siebenhofer.
4 Bilder

Schi-Weltcup
Erster Sieg für Ramona Siebenhofer

Die 27-Jährige triumphierte in Cortina, Nici Schmidhofer auf Rang 12. MURAU. Nach einem Monat Zwangspause durften in Cortina auch die Speeddamen wieder im Weltcup eingreifen. Für den Murtal Express ist der Auftakt ins neue Jahr sehr positiv verlaufen. Ramona Siebenhofer aus der Krakau feierte ihren ersten Weltcup-Sieg überhaupt - und das ausgerechnet im "Wohnzimmer" von Speedqueen Renate Götschl. Hoppala "Ich habe alles reingelegt, nach dem Hoppala am Start war das auch notwendig", sagte...

  • 18.01.19
Lokales
Am Mittwoch (16. Jänner 2019) kam es auf der A1 Westautobahn bei der Abfahrt Siezenheim zu einem Verkehrsunfall.

A1 Westautobahn
Führerhaus abgerissen, Lenker verletzt

Am Morgen des 16. Jänners kam es auf der A1 Westautobahn bei der Abfahrt Siezenheim zu einem Auffahrunfall. Ein Sattelzug-Fahrer wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.  WALS-SIEZENHEIM. Ein 44-jähriger Türke hielt mit seinem Sattelzug auf der rechten Spur der Autobahn in Richtung Salzburg Nord. Dies tat er nach eigenen Angaben, um sich zu orientieren. Ein nachkommender Sattelzug prallte vermutlich ungebremst gegen sein Heck. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Führerhaus vom...

  • 16.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.