FIS

Beiträge zum Thema FIS

Klinikdirektor Rohit Arora und Wolfgang Hackl, Oberarzt, mit den beiden Patientinnen

Klinik Innsburck
Skistars können nach Operation wieder lachen

TIROL. An der Innsbrucker Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie herrschte am Wochenende Hochbetrieb. Die ÖSV-Läuferin Rosina Schneeberger und ihre norwegische Konkurrentin Kajsa Vickhoff Lie stürzten beim Weltcup-Bewerb in Val di Fassa schwer und mussten beide anschließend in der Landeshauptstadt operiert werden. Schwere Bein-Verletzungen Der Klinikdirektor Rohit Arora stand bei beiden Operationen zusammen mit Wolfgang Hackl und Markus Wambacher, Oberärzte an der Orthopädie und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Rennleiter Hugo Bertsch, FIS Race Direktor Jean Phillipe Vulliet, Rennleiter Meinhard Tatschl und Streckenchef Simon Hafele (v.l.).
4

Ski-Weltcup
Positive Schneekontrolle für die Arlberg Kandahar Rennen 2021

ST. ANTON. Nach der Schneekontrolle am Sonntag, den 27. Dezember 2020 durch FIS Renndirektor Jean Phillipe Vulliet wurden die Speed-Rennen der Damen in St. Anton am Arlberg offiziell bestätigt. Mehr als 100 freiwillige Helfer FIS Racedirektor Jean Phillipe Vulliet attestierte den Verantwortlichen rund um die Rennleiter Hugo Bertsch und Meinhard Tatschl sowie Streckenchef Simon Hafele eine perfekte Vorbereitungsarbeit. Die nächsten Tage stehen ganz im Zeichen der Aufbauarbeiten in den Bereichen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Freestyler Hannes Rudigier (A-Kader ÖSV Freeski) aus Kappl qualifizierte sich für das Finale am Stubaier Gletscher.
2

Kappler Freestyler
Hannes Rudigier zieht in das Freeski Weltcupfinale ein

KAPPL, STUBAI. Mit der Qualifikation für das FIS Freeski Weltcup Finale am Stubaier Gletscher stellte Hannes Rudigier aus Kappl erneut sein Talent unter Beweis. Guter Start in neue Saison gelungen Der Kappler Freestyler Hannes Rudigier schafft die Qualifikation für das FIS Freeski Weltcup Finale am Stubaier Gletscher am Samstag, den 21. November 2020 und legt somit einen Grundstein für einen guten Start in die neue Freeski Weltcup-Saison. Zwischen Weltcup-Gesamtsiegern, Olympiasiegern, X-Games...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der AUDI FIS Ski Weltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück, allerdings coronabedingt ohne Publikum.

Positive Schneekontrolle
Grünes Licht für Audi FIS Skiweltcup in Lech Zürs

LECH, ZÜRS. Der Internationale Skiverband FIS hat nach einer positiven Schneekontrolle grünes Licht für die Weltcup-Rennen gegeben. Damit können nach einer zweiwöchigen Verschiebung die Flutlicht-Rennen am 26. und 27. November in Zürs am Arlberg stattfinden. Nach 26 Jahren Weltcup-Comeback Positive Nachrichten für das Ski-Weltcup-Comeback nach 26 Jahren in Vorarlberg. Nach der FIS-Schneekontrolle am 17. November 2020 in Zürs am Arlberg (Gemeinde Lech) durch die FIS Renndirektoren Peter Gerdol...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Streckenbegehung mit Verantwortlichen von FIS, ÖSV und OK-Team.
3

FIS Alpine Skiweltcup am 9. und 10. Januar 2021
Erste Streckenbegehung für das Weltcup-Rennen in St. Anton

ST. ANTON. Der Countdown für Weltcup-Rennen in St. Anton am Arlberg läuft: Von 9. bis 10. Januar 2021 gastiert der FIS Alpine Ski Weltcup erneut in St. Anton am Arlberg. Schon jetzt stellen FIS und Organisationskomitee die Weichen für den Besuch der Ski-Elite der Damen. In einem halben Jahr wird St. Anton am Arlberg erneut zum Wettkampfschauplatz. Von 9. bis 10. Januar 2021 werden sich die besten Skirennläuferinnen der Welt in den Disziplinen Abfahrt und Alpine Kombination messen. "Das...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Zürs erhält den Zuschlag: Alpiner Weltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück.
1

Ski-Weltcup
Zürs bekommt Weltcup Zuschlag

ZÜRS/LECH. Der Alpine Skiweltcup kehrt nach 26 Jahren wieder in die Gemeinde Lech zurück. Der Arlberger Skiort im November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Zürs-Lech kehrt in den Ski-Weltcup zurück Es herrscht große Freude in Lech Zürs am Arlberg. Nach 26 Jahren Pause wird der Arlberger Skiort im November 2020 wieder Schauplatz eines Weltcuprennens sein. Die Bemühungen des SC Arlberg wurden von Erfolg gekrönt. Geplant sind Parallelrennen für Damen und Herren, sowie ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Generalsekretär Peter Mall, Pistenchef Simon Hafele, FIS Kontrolleur Isidor Grüner, ÖSV-Damentrainer Meinhard Tatschl und Rennleiter Hugo Bertsch (v.l.).
4

Schneekontrolle erfolgreich
Grünes Licht für die Arlberg Kandahar Rennen

In weniger als zwei Wochen steht St. Anton am Arlberg wieder im Fokus des alpinen Ski Weltcups, denn am 12. und 13. Jänner 2019 misst sich die internationale Ski-Elite der Damen in den beiden schnellsten Disziplinen, der Abfahrt und dem Super-G. Die Vorbereitungen des Organisationsteams laufen auf Hochtouren und so konnte am 30. Dezember die Schneekontrolle der FIS auf der Karl-Schranz-Rennstrecke erfolgreich absolviert werden. Schneekontrolle der FIS erfolgreich absolviert ST. ANTON. Ein Team...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Christian Borgnaes vom Ski-Club-Arlberg war im Herren-Slalom nicht zu schlagen. SCA-Präsident sowie TVB-Obmann Josef Chodakowsky, ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und FIS-CIT Chairman Urs Dietrich nahmen die Siegerehrung vor.
2

FIS-CIT Weltkriterium als gelungene Generalprobe für Arlberg Kandahar Rennen 2019

Von 25. Februar bis 2. März 2018 sorgte das FIS-CIT Weltkriterium (CIT steht für Citizen) in St. Anton am Arlberg für Rennatmosphäre. Der Bewerb richtet sich an Athleten mit FIS-Punkten aus nicht Wintersportregionen. Für die Organisatoren war die Veranstaltung mit fünf intensiven Wettbewerbstagen ein willkommener Test für die Damen-Weltcupbewerbe im Jänner 2019. ST. ANTON. Die Bilanz von Peter Mall, der die Organisation koordinierte, fällt positiv aus: „Es war für alle Beteiligten eine sehr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Auf die rund 500 Athleten der FIS-CIT-Rennen wartet neben spannenden Wettkämpfen das herrliche Panorama der Arlberger Bergwelt.
2

Sir Arnold Lunn-Weltcup in St. Anton am Arlberg

Von 25. Februar bis 2. März 2018 herrscht Rennatmosphäre auf den Pisten in St. Anton am Arlberg. Dann gastiert mit dem FIS-CIT Weltkriterium (CIT steht für Citizen) ein Bewerb des internationalen Skiverbandes FIS am Arlberg, der speziell für Athleten mit FIS-Punkten aus nicht Wintersportregionen vor über 70 Jahren ins Leben gerufen wurde. Junge Talente sehen diese Rennen als Sprungbrett. Der Engländer Sir Arnold Lunn war ein Bewunderer von Skipionier Mathias Zdarsky und seiner alpinen Technik....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Antonia Walch, Katharina Gallhuber, Luisa Bertani, Franziska Gritsch und Chiara Mair.

FIS Rennen in Nauders

NAUDERS. Das FIS Rennen fand am Donnerstag 23.02. und Freitag 24.02. in Nauders statt. Georg Schöpf von den Nauderer Bergbahnen gratulierte den Siegerinnen und übergab die Pokale. Obmann Bernd Folie bedankte sich bei den Nauderer Bergbahnen für die perfekte Pisten und die Zusammenarbeit. Die Sieger vom 23.02. 1. BERTANI Luisa (ITA) 2. GALLHUBER Katharina (AUT) 3. GRITSCH Franziska (AUT) 4. WALCH Antonia (AUT) 5. MAIR Chiara (AUT)

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Vorzeitiges Saisonsende: Lisa Magdalena Agerer startet für den italienischen Skiverband.
4

Frühzeitiges Saisonaus für Lisa Magdalena Agerer

Agerer hat sich vergangene Woche bei einem folgenschweren Sturz in einem FIS-Abfahrtsrennen in Santa Caterina (ITA) einen Riss des vorderen Kreuzbandes zugezogen und fällt für die noch ausstehende Skisaison aus. Die Rennläuferin, welche von Nauders unterstützt wird und für den italienischen Skiverband (FISI) fährt, hat sich drei Jahre hindurch über Europacup und FIS-Rennen in den Weltcup zurückgekämpft. NAUDERS. Lisa Magdalena Agerer war bis 2014 in vier Disziplinen im Weltcup zu sehen. Das...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

FIS Damen Riesenslalom in Nauders

ORGANISATION: Skiklub Nauders, Folie Bernd (Obmann) ORT: Nauders / Bergkastel - Zirmbahn DISZIPLIN: 2x Riesenslalom DATUM : 19. und 20.03.2016 TD-FIS: Thomas Molitor TD# 1102 (SUI) WETTKAMPFLEITER: Josef Steinwender KR (AUT) STRECKENCHEF: Andreas Gönitzer KRA (AUT) STARTRICHTER: Bernd Folie KR (AUT) ZEITNEHMUNG/EDV: Sandro Kofler KRA (AUT) ZIELRICHTER: Jürgen Weiskopf KR (AUT) RENNSEKRETÄR: Michael Lutz (AUT) MELDUNGEN: Email: office@sk-nauders.at Fax: +43(0)5473 87427-11 Tel.:+43(0)664 662...

  • Tirol
  • Landeck
  • Bernd Folie
Dank kräftiger Unterstützung von vielen Seiten verbrachten die Kinder des SOS-Kinderdorfs einen unvergesslichen Skitag in St. Anton am Arlberg.

Ab auf die Piste: Kinderdorf-Kinder genossen Skitag in St. Anton am Arlberg

Der Tourismusverband St. Anton am Arlberg beteiligt sich am „SnowKidz“-Projekt des internationalen Skiverbandes FIS. In diesem Zusammenhang besteht eine enge Partnerschaft mit dem SOS Kinderdorf Imst. Dessen Kinder verbrachten kürzlich einen besonderen Tag auf den Pisten des Arlbergs. Gleichzeitig wurden 40 Skihelme des Ski-Club Arlberg übergeben. ST. ANTON. Mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche zum Wintersport zu bringen, initiierte die FIS mit dem Programm „SnowKidz“ eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

St. Anton erwartet spektakuläre Skirennen

Nach drei Jahren Pause kehrt der Damen-Skiweltcup mit den Rennen am 9. Jänner (Abfahrt) und 10. Jänner 2016 (Super-G) an den Arlberg zurück. ST. ANTON/INNSBRUCK. Am 09. und 10 Jänner 2016 ist es wieder soweit: Mit zwei Damenrennen macht der Alpine Skiweltcup wieder Station in St. Anton am Arlberg. Der dritte FIS-Renntermin des Jahres wird dem Publikum eine Abfahrt (Samstag), einen Super G (Sonntag) und natürlich tolle Partys bescheren.  Anlässlich der bevorstehenden Veranstaltung trafen sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Tourismusdir. Martin Ebster, Florian Stubenböck (TVB), Brigitte Falch (Aparthotel Anton), Richard Walter (Skischule Arlberg), Flori Gstrein (Ski-Club Arlberg) sowie Christian Raass und Manfred Merten (ABB) mit den Teilnehmern und Dorfleiter Jörg Schmidt vom SOS Kinderdorf Imst.

„FIS World Snow Day“: 
St. Anton lud SOS-Kinderdorf zum Skitag

Im Rahmen des „FIS World Snow Days“ erlebten am vergangenen Wochenende Kinder des SOS-Kinderdorfes Imst einen besonderen Skitag am Arlberg. Die vom Internationalen Skiverband (FIS) initiierte Aktion fand 2014 bereits zum dritten Mal statt. ST. ANTON. Den 19. Jänner 2014 hat die FIS zum „World Snow Day“ ernannt. Erklärtes Ziel: Die Jugend in den Schnee und damit zum Wintersport zu bringen. An insgesamt 610 Orten wurde im Zuge der Kampagne bereits zum dritten Mal tausenden Kindern ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vorhang auf für den Skiweltcup 2013/14. Auch abseits der Piste wird in Sölden wieder ordentlich die Post abgehen.
5 8

Gewinnspiel: Ein prächtiges Skifest in Sölden

Skiweltcup-Auftakt am 26./27.10. am Rettenbach Gletscher im Ötztal Der Audi FIS Skiweltcup-Auftakt in Sölden ist für Fans und AthletInnen immer ein riesiges Skifest, zu dem sich am Beginn der Weltcup-Saison die „Skifamilie“ zum ersten Mal gemeinsam trifft. Die AthletInnen, um nach einer gezielten Vorbereitungszeit erstmals die Karten aufzudecken, die Fans, um gemeinsam mit ihren Stars zu feiern. Die beiden Riesenslaloms für Damen und Herrn zählen zu den selektivsten der gesamten Saison und wer...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Die FIS-Regeln gelten auf allen Pisten weltweit für Ski- und Snowboardfahrer.

ÖSV-Tipps zum Skisaison-Start

Die FIS-Regeln vom internationalen Ski-Verband gelten auf allen Pistenabfahrten weltweit. TIROL. Viele können es kaum mehr erwarten, wieder auf den Pisten unterwegs zu sein. Und dann kurvt und gleitet jeder vor sich hin, jeder in seiner Geschwindigkeit und mit seinem ganz eigenen Fahrstil. Doch auch auf der Piste gibt es verbindliche Verhaltensvorschriften: die so genannten FIS-Regeln. Die Fédération Internationale de Ski (FIS), der internationale Ski-Verband, hat allgemeine Verhaltensregeln...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
Julian Lüftner (2.v.l.) kann bereits auf zahlreiche ERfolge verweisen.

Weltcup-Premiere für Zammer Boardercrosser

ZAMS. Beim FIS-Weltcup-Auftakt der Boardercrosser in Lech am Arlberg wird der Zammer Julian Lüftner seine Premiere feiern. Durch konstante Leistungen schaffte er den Sprung in den ÖSV-Nachwuchskader. Als bestes FIS-Ergebnis steht ein dritter Platz im PSL (Parallelslalom) am Patscherkofel sowie als beste EC-Platzierung ein 12. Rang in Imst zu Buche. ImTraining konzentriert er sich derzeit für die Disziplinen SBX (Boardercross). PGS und PSL.

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Schütz
Michael Neururer besucht das Sportleistungszentrums Schladming.
2

Fisser Boardercrosser bei Weltcaupauftakt in Lech

Michael Neururer erkämpfte sich durch gute Leistungen Fixstartplatz Am 7. und 8. Dezember 2010 findet in Lech Zürs am Arlberg der diesjährige FIS-Weltcupauftakt der Boardercrosser statt. Der Event wird mit einem spektakulären Nachtrennen eröffnet und einem 2.Rennen tagsüber abgeschlossen. LECH ZÜRS. Dabei haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen, indem sie die Streckenführung ins Dorfzentrum von Lech über eine Brücke und an den Häusern vorbei laufen lassen. Beide Rennen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Schütz
Shuttlebustransfer aus ganz Tirol zum Skiweltcup in Sölden
4

Gewinnspiel: 20 x 2 Zweitagestickets für den Weltcup-Auftakt in Sölden!

Schnee wie Sand am Meer zum Weltcup-Auftakt Mit den BEZIRKSBLÄTTERN zum Skiweltcup-Auftakt 2010 auf den Rettenbach Gletscher! „Die Gletscherzunge ist belegt – dennoch, oder gerade deshalb, ist sie pumperl-g`sund,“ meint OK-Vize Andre Arnold, als er bei Minusgraden den Zielraum am Rettenbach Gletscher in Augenschein nahm. Was für ihn mit Blickrichtung Weltcup-Opening wichtig ist, nützt der halbe Skizirkus für das Auftakt-Rennen in den WM-Winter in Topform zu kommen. Zum zwölften Mal wird der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Streckenführung Snowboardcross am Schlegelkopf in Lech am Arlberg
2

LG Snowboard FIS Weltcup in Lech Zürs am Arlberg

Nach 16-jähriger Weltcup Abstinenz ist es 2010 wieder soweit. Der LG Snowboard FIS Weltcup gastiert am 7. und 8. Dezember 2010 in Lech Zürs am Arlberg mit der Disziplin Snowboardcross. Nach 16-jähriger Weltcup Abstinenz ist es 2010 wieder soweit. Der LG Snowboard FIS Weltcup gastiert am 7. und 8. Dezember 2010 in Lech Zürs am Arlberg mit der Disziplin Snowboardcross. 1989 fand der letzte Snowboard Weltcup in Lech statt, 1994 der letzte Ski Weltcup. Nun kehrt der Weltcup Zirkus wieder zurück an...

  • Tirol
  • Landeck
  • Peter Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.