Riesentorlauf

Beiträge zum Thema Riesentorlauf

ERfolgreicher Start fürs Burgenland: Roland Schlögl holte bei den Junioren Gold, Kristin Posch bei der Grasski-Elite WM-Bronze.
15

Grasski-Weltmeisterschaft
Bronzemedaille für Kristin Posch im Riesentorlauf

Die Oberdorferin Kristin Posch holte Platz 3 zum Auftagt Grasski-Weltmeisterschaft. OBERDORF/TRAISEN. Am Dienstag fiel der Startschuss für die Grasski-Weltmeisterschaft in Stitna nad Vlari in Tschechien. Mit Kristin Posch und Roland Schlögl sind auch zwei Burgenländer mit dabei. Im Riesentorlauf holte sich bei den Herren der Tscheche Martin Bartak den WM-Titel vor dem Italiener Edoardo Frau und Marcel Knapp aus Deutschland. Hannes Angerer verpasste als Vierter das Podest um 17 Hundertstel....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Kristin Posch schaffte zum Weltcupfinale zwei Siege und einen dritten Platz.
9

Grasski
Kristin Posch verabschiedet als Gesamtweltcupzweite und zwei Siegen

Kristin Posch beendete in Tambre (Italien) ihre aktive Weltcupkarriere mit Podestplätzen. OBERDORF/TRAISEN. Die gebürtige Oberdorferin Kristin Posch absolvierte im italienischen Tambre ihre letzten Weltcuprennen. Es standen ein Slalom, Super G und Riesentorlauf am Programm. Dabei hatte Kristin noch die Minichance auf den Gesamtweltcupsieg. Im Super G fuhr sie auf Platz 3 hinter Margherita Mazzoncini (Italien) und Sarka Abrahamova (Tschechien). Daniela Krückel belegte Rang 6, Lara Teynor Platz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die ersten Slalomstangen der Saison wurden im Sand der TauernSpa bewältigt.
29

Ski Alpin
Leitinger & Brennsteiner: "Die Familie ist sehr, sehr wichtig"

Das ÖSV-Riesentorlaufteam absolvierten in Zell am See - Kaprun einen Trainingskurs, bei dem Ausdauer und Koordination im Vordergrund standen.  KAPRUN. In der Tauern Spa Kaprun sammelten sich die aktuell besten österreichischen Riesentorläufer, zu einem öffentlichen Training. Mit dabei die Pinzgauer Stefan Brennsteiner und Roland Leitinger. Bei einem Gespräch mit den BB betonten beide, dass ihre Karriere ganz entscheidend von ihren Familien geprägt wurde. "Ein riesiger Faktor ist natürlich die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Kristin Posch freute sich am Samstag über zwei Siege beim Heimrennen, Hannes Angerer über zwei zweite Plätze und Platz 1 im Gesamtweltcup.
1 Video 113

Grasski-Weltcup Rettenbach
Kristin Posch triumphiert im Riesentorlauf und Super G

Die Oberdorferin Kristin Posch holte am Samstag in beiden Rennen den Sieg. RETTENBACH. Das zweite Weltcupwochenende in der diesjährigen Grasski-Saison erfolgt in Rettenbach. Am Samstag standen mit dem Riesentorlauf und Super G bereits zwei Bewerbe am Programm. Dabei durfte Österreich gleich über zwei Siege durch Kristin Posch und zwei zweite Plätze durch Hannes Angerer jubeln. Am Sonntag folgte der Slalom (Bericht folgt). Hundertstelkrimi bei den HerrenIm Riesentorlauf der Herren setzte sich...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der Westcup benötigt neue Riesentorlaufstangen.

Crowdfunding
Eine Stange Geld für neue Torstangen beim Westcup

Der Westcup startet ein Crowdfunding, um für den neuen Bezirkskader mehr Trainingsmaterial beschaffen zu können. Die eingeschränkte Wintersaison war auch für den Westcup nicht einfach, dennoch stellte die Rennserie aus dem Skibezirk VI (Lippizanerheimat und Schilcherland) zwei Rennen auf die Beine. Und auch über die warmen Monate bleibt der Westcup mit seinen 20 Skiclubs aus der Region aktiv: Kurz vor Ostern startete ein Crowdfunding, um wichtiges Trainingsmaterial zu finanzieren. Bereits im...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Erst im Dezember startete die Skisaison, die jetzt langsma zu Ende geht. Für den Westcup waren die zwei ausgetragenen Rennen am Salzstiegl und am Gaberl schon ein Erfolg.
2

Westcup: Skisaison mit zahlreichen Hürden

Trotz vieler Vorgaben: Mit vereinten Kräften stellten die Vereine im Westcup zwei Skirennen auf die Beine. Die Saison 2021 im Westcup startete spät und war kurz – aber dennoch länger als zu Winterbeginn gedacht. „Zum Saisonstart hab ich auf 15 bis 20 Skitage gehofft. Da sind wir weit drüber“, erzählt Gernot Trücher. Der Lannacher ist seit Oktober neuer Obmann des Westcups. Der Verein organisiert mit seinen Klubs die jährliche Rennserie in weststeirischen Skigebieten. Er umfasst alle Klubs des...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Stefan Brennsteiner ist in der Form seines Lebens.

Ski Alpin
Brennsteiner Dritter in Kranjska Gora

Stefan Brennsteiner belegte beim Riesentorlauf in Kranjska Gora (SLO) den dritten Platz (+1,09 Sek.) und fuhr damit zum zweiten Mal in seiner Karriere auf das Podium.  KRANJSKA GORA (SLO).  Für den Salzburger Stefan Brennsteiner läuft es derzeit im Riesentorlauf rund. Nach seinem Premierenpodest und Rang fünf in den beiden Rennen in Bansko (BUL) konnte der 29-Jährige heute erneut seine Klasse unter Beweis stellen und fuhr beim vorletzten Riesentorlauf der Saison im slowenischen Kranjska Gora...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Jeder kann mitmachen beim Kreischer.
1

Kreischberg
"Der Kreischer" muss weiter warten

Längster Riesentorlauf der Welt feiert jetzt erst 2022 seine Premiere. KREISCHBERG. Diese Premiere steht (vorerst) unter keinem guten Stern. Im Vorjahr wurde die Idee für den längsten Riesentorlauf der Welt am Kreischberg geboren. Die Erstaustragung konnte dann aus bekannten Gründen nicht stattfinden. Heuer wurde die Wintersaison zugunsten des Neubaus der 10er-Gondel bereits beendet. Also muss man auch auf den "Kreischer" noch etwas länger warten. Neuer Termin "Mit einem weinenden Auge müssen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Lena Frommer wurde vierte im Slalom.
16

Ski Alpin
ÖSV Schülermeisterschaften 2021 Semmering

Vom vergangenen Dienstag bis Freitag fanden die österreichischen Schülermeisterschaften in Semmering Niederösterreich statt. SEMMERING. Schon traditionell im Alpinen Nachwuchsskisport trafen sich die besten Athleten/innen Österreichs, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Natürlich waren auch die Salzburger Talente am Start, um sich das begehrte Edelmetall um den Hals zu hängen. Leider war dies nicht das erfolgreichste Jahr für die SLSV-Truppe. Jedoch überzeugten einige Youngsters mit tollen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Österreichische Schülermeisterin im Riesentorlauf: Emma Moser
2

Emma Moser ist österreichische Meisterin

ST.VEIT/GUTTARING (rl). Bei den ÖSV-Schülermeisterschaften auf dem Semmering durfte Emma Moser gleich zwei Mal jubeln. Beim Slalom stürmte die ESV Athletin von Rang zehn nach Durchgang eins mit zweitbester Laufzeit noch auf Platz drei. Noch besser lief es im Riesentorlauf. Die Guttaringerin holte sich den Titel und verwies dabei die beiden Tirolerinnen Maja Waroschitz und Antonia Muxel auf die Plätze.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Das Skifahren muss noch bis Anfang März warten, in der Slowakei möchte die 25-jährige wieder dabei sein.
3

Der Blick geht nach vorne

ST. VEIT/ALTFINKENSTEIN (rl). Während ihre Kolleginnen in Cortina d'Ampezzo um Medaillen kämpfen, kann die für den ESV-St. Veit startende Kathi Truppe diesmal nur zuschauen. Nach einem Muskel- und Sehnenriss beim Slalomtraining auf der Reiteralm gibt es eine Zwangspause bis zumindest Anfang März. Derzeit wird die Technik-Spezialistin täglich mit Physiotherapie behandelt. "Zum Glück darf ich jetzt auch wieder ein bisschen auf dem Ergometer und dem Rudergerät trainieren, sonst wären die Tage...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudi Lechner
Bitteres Saisonaus: Julia Scheib riss sich das Kreuzband im linken Knie.

Kreuzbandriss! Saisonaus für Julia Scheib

FRAUENTAL. Das Pech scheint ihr wirklich an den Skiern zu kleben: Julia Scheib verletzte sich im Europacup erneut schwer, nachdem sie erst im Jänner nach langer Pause in den Weltcup zurückkehren konnte. Beim Riesentorlauf in Berchtesgaden stürzte die Frauentalerin und zog sich einen vorderen Kreuzbandriss und einen Außenmeniskuseinriss im linken Knie zu. Damit ist die Saison für die ÖSV-Läuferin vorzeitig beendet. Laut ÖSV wird Scheib in den nächsten Tagen von Sportarzt und Kniespezialist...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ski alpin ist neben Skilanglauf, Skispringen, Nordischer Kombination, Freestyle-Skiing und Snowboard eine olympische Ski-Disziplin.
Aktion

Abstimmung Salzburg
Welche der Ski Alpin-Disziplinen schaust du am liebsten?

Diese Woche lassen wir dich abstimmen, welche Ski Alpin-Disziplin du am liebsten anschaust. LUNGAU. Start der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo (Italien). Wir drücken den österreichischen Rennläuferinnen und Rennläufern die Daumen und wünschen alles Gute sowie viel Erfolg. Du möchtest deine Entscheidung begründen?Na dann hinterlasse doch unten einen Kommentar und sei gespannt, ob auch andere ihre Meinung mit dir teilen. ;-) Deine Meinung ist uns wichtig! Mehr Abstimmungen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Eva Bogensperger
David Zehentner vom SK Maishofen
2

Ski Alpin
Zehentner und Frommer beim ÖSV Testrennen sehr stark

Nach den ersten nationalen Vergleichen im alpinen Skisport vor Weihnachten in Hochfügen, standen diese Woche die nächsten ÖSV Testrennen für unsere Athleten/innen U15/U16 in Gosau an. GOSAU. Durch konsequentes Einhalten der Corona-Maßnahmen bzw. auch der Selbstdisziplin der Athleten/innen und Betreuer konnten die Rennen bei hervorragenden Bedingungen stattfinden. Da nur die Jahrgänge 2005 und 2006 an den Start gingen bzw. die Mädchen und Burschen an unterschiedlichen Renntagen ihre Leistungen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Ramona Siebenhofer durfte im Ziel jubeln.

Weltcup
Ramona Siebenhofer zeigt im RTL auf

Die Krakauerin war in Slowenien zweimal beste Österreicherin im Riesenslalom. KRAKAU. Ganz hat sie es offenbar selbst nicht glauben können. "Wait what?", fragte sich Ramona Siebenhofer nach Rang 7 im ersten Riesentorlauf von Kranjska Gora auf Instagram selbst. Nachdem es in ihren schnellen Parade-Disziplinen zuletzt nicht nach Wunsch klappte, zeigte die Krakauerin in Slowenien groß auf. Beste Österreicherin Sowohl im ersten als auch im zweiten Rennen schwang sie als beste Österreicherin ab -...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Dieser kleine Fehler kostete Julia Scheib etwa eine knappe Sekunde.
1

Nächstes Top-Ergebnis für Julia Scheib

FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Zwei Rennen innerhalb von 24 Stunden in Kranjska Gora: Die Frauentalerin Julia Scheib machte beim Riesentorlauf-Doppel in Slowenien zwei bedeutende Schritte zurück in den Ski-Weltcup. Nach einer Covid-Infektion im November kehrte Scheib im Dezember zurück (ohne Punkte in Courchevel). Am Samstag holte sie mit Platz 24 in Kranjska Gora wieder Weltcup-Punkte, beim zweiten Riesentorlauf am Sonntag bestätigte Scheib ihre Leistung. Schnelle LinieDie 22-jährige Österreicherin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
In Kranjska Gora meldete sich Julia Scheib zurück im Weltcup, am Sonntag gibt's gleich den zweiten Riesentorlauf.
3

Die ersten Punkte seit elf Monaten: Julia Scheib ist zurück im Weltcup

Julia Scheib meldete sich beim Weltcup-Riesentorlauf in Kranjska Gora zurück. Wären zwei Fehler nicht gewesen, wäre sogar ein Spitzenplatz drinnen gewesen. FRAUENTAL/KRANJSKA GORA. Samstag um 14.21 Uhr ging über den Berg Vitranc in Kranjska Gora ein lauter Schrei: Julia Scheib hatte – nach gutem ersten Durchgang – mit der Hand bei einem Tor eingefädelt. Quer stand die Frauentaler ÖSV-Läuferin plötzlich auf der Piste. Sie blieb immerhin im Kurs, ließ ihren Frust noch beim Weiterfahren lautstark...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Melanie Niederdorfer holte sich den dritten Platz beim Riesentorlauf in Arosa.
2

Riesentorlauf
Niederdorfer fuhr in Arosa aufs Stockerl

Pongauerin eroberte Stockerlplatz bei den Schweizer Meisterschaften im Riesentorlauf.  AROSA (aho). Melanie Niederdorfer landete gleich bei ihrem ersten Rennen der heurigen Saison am Podest: Im Rahmen der Schweizer Meisterschaften im Riesentorlauf wurde in Arosa auch ein internationales FIS-Rennen mit 128 Teilnehmerinnen aus elf Nationen ausgetragen. Die Bischofshofenerin, die für die TSU St. Veit an den Start ging, konnte sich den dritten Platz sichern.  Laufbestzeit in zweiten DurchgangNach...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
GF BB Ing. Siegfried Ploebst, BGM Klaus Portenkirchner, Viktoria Bürgler, OB TVB Norbert Kollbauer , GF Franz Bauer
2

Ski Alpin
Hochkönigliche Hoffnungsträgerin im FIS-Skizirkus

Das ÖSV-Nachwuchstalent Viktoria Bürgler aus Dienten bekommt kräftige Unterstützung von ihrer Heimatregion Hochkönig. DIENTEN/MARIA ALM. Viktoria Bürgler ist FIS Läuferin und hat in der Rennsaison 2020/21 ihre ersten Einsätze bei nationalen und internationalen FIS Rennen.Viktoria Bürgler errang in der Rennsaison 2019/20 souverän zahlreiche Siege im Slalom, Riesenslalom und Super G bei den verschiedensten Landescup Rennen und sicherte sich somit den Gesamtsieg in der Landescup Gesamtwertung und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Katharina Truppe aus Altfinkenstein

Ski Alpin
Vier Kärntner Ski-Asse bei Weltcup-Auftakt in Sölden dabei

Am Wochenende (17./18. Oktober) startet der Ski Weltcup in die neue Saison. Sowohl bei den ÖSV-Damen als auch bei den Herren sind je zwei Kärntner Athleten am Start.  SÖLDEN. Mit dem Damen-Riesentorlauf am Samstag, 17. Oktober (10 Uhr bzw. 13 Uhr), startet der Ski-Weltcup in die neue Saison. Im ÖSV-Aufgebot stehen mit Nadine Fest und Katharina Truppe auch zwei Kärntnerinnen. Am Sonntag (10 Uhr bzw. 13 Uhr) gehen auch beim Herren-Riesentorlauf mit Marco Schwarz und Matthias Mayer zwei Kärntner...

  • Kärnten
  • Stefan Plieschnig
Manuel Feller: Absage für Sölden-Start.

Ski-Weltcup - M. Feller
Manuel Feller in Sölden nicht am Start

SÖLDEN, FIEBERBRUNN (niko). Manuel Feller muss auf den ersten Weltcup-Riesentorlauf der Saison in Sölden verzichten. Das hat der Fieberbrunner Technik-Spezialist, nach Rücksprache mit seinem Trainerteam, am 15. 10. entschieden. „Die letzten Trainingswochen waren zwar sehr positiv, dennoch kommt das Rennen in Sölden zu früh für mich. In den Sommermonaten hatte ich immer wieder Rückenprobleme, daher bin jetzt noch nicht dort, wo ich gerne sein möchte“, so der 28-Jährige zu seiner Entscheidung....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Kreischer ist jetzt für 27. März 2021 geplant.
2

Kreischberg
Neuer Termin für die Kreischer-Premiere

Der längste Riesentorlauf der Welt soll jetzt im März 2021 erstmals am Kreischberg stattfinden. KREISCHBERG. Der längste Riesentorlauf der Welt hätte am Samstag erstmals am Kreischberg über die Bühne gehen sollen. Aus bekannten Gründen stehen die Lifte mittlerweile still, die Premiere des "Kreischers" musste abgesagt werden. Über 400 Teilnehmer hatten sich bereits für den Saisonabschluss der besonderen Art angemeldet. Der Ansturm war so groß, dass die Anmeldung ausgesetzt werden musste. Guter...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
3

Ortsreportage Neukirchen
Monika Kaserer war die berühmteste Sportlerin

Der alpine Schisport von Neukirchen ist untrennbar mit dem Namen Monika Kaserer verbunden. NEUKIRCHEN (vor). Monika Kaserer, geboren am 11. Mai 1952, kam sprichwörtlich mit den "Bretteln" auf die Welt. Schon als kleines Mädchen kurvte sie auf den steilen Hängen der "Hongaren" nahe der "Trattn", wo sie aufgewachsen war, zu Tal. So manchen Burschen fuhr sie schon damals auf und davon. Ihr Talent erkannte und förderte der sportbegeistertete Schneidermeister Helmut Nindl. Große Erfolge...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Schindlauer Skifahrer
Riesentorlauf in Schindlau

ULRICHSBERG. Am 7. März 2020 fand zum 43. Mal der Schindlauer Riesentorlauf statt. Über 60  Schindlauer Skifahrer traten gegeneinander an. Unter ihnen waren Sandra und Johannes Wöss, genauso wie im vorigen Jahr, die Schnellsten. Wir gratulieren allen Teilnehmern und vor allem den Sieger.

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.