Alles zum Thema Streif

Beiträge zum Thema Streif

Sport
Im Starthaus der legendären "Streif" in Kitzbühel.
2 Bilder

Hemetsberger jagt die "Streif" hinunter

Nußdorfer Ski-Ass startet heute bei der Hahnenkamm-Abfahrt. NUSSDORF. "Ein Kindheitstraum hat sich erfüllt. Ich durfte heute die legendäre Streif bezwingen", ließ Daniel Hemetsberger die Facebook-Gemeinde nach der Trainingsfahrt wissen. Heute steht der 26-jährige Speed-Spezialist am Start der legendären Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel. Aufgrund der Absage der Europacuprennen in Meribel hatte er die Qualifikation für die Weltcupabfahrt absolviert. Und das mit Erfolg. Nach seinem ersten...

  • 20.01.18
Sport
Max Stöckl bezwang mit seinem Downhill-Bike die Streif in Kitzbühel.
8 Bilder

Downhill-Biker bezwang die Streif

Fahrt auf Weltcup-Piste als erster Mensch auf zwei Rädern KITZBÜHEL (jos). Auf der Jagd nach Geschwindigkeits-Rekorden stürzte sich der Downhill-Mountainbiker Max Stöckl schon in den entlegensten Regionen der Erde über Berge und Steilhänge. Die Suche nach perfekten Pisten führte den Kitzbüheler schließlich zurück in die Heimat, an seinen Hausberg. Nicht einem neuen Speed-Rekord, sondern der härtesten Ski-Abfahrt der Welt stellte sich der Österreicher auf zwei Rädern nur wenige Tage vor dem 78....

  • 18.01.18
Sport
Auffi muaß i – Kitzbühel und die Streif sind wieder Highlights der Vertical Up Tour.
6 Bilder

Streif Vertical Up in Startlöchern

Neuer Hauptsponsor für Kitz-Rennen; neuer Tour-Stopp in Deutschland KITZBÜHEL (navi). Das Streif Vertical Up hat ab sofort wieder einen starken Partner aus dem Outdoor-Bereich an seiner Seite. Die Firma Bergzeit GmbH ist neuer Hauptsponsor für das Aufstiegsrennen. Am Samstag, den 24. 2. 2018 fällt um 18.30 Uhr im Zielgelände der Streif der Startschuss für die 7. Auflage des Vertical Up in Kitzbühel. Ziel ist es wieder, die Streif (3,3 km, 860 hm) vertikal und bei freier Streckenwahl zu...

  • 22.11.17
Wirtschaft
Freude: Hias Leitner, Christian Stocker, Petra Bohuslav, Signe Reisch, Michaela Dorfmeister, Josef Burger, Erich Panzenböck, Rudi Sailer.
2 Bilder

Von Ersatzteilen zur Mega-Ski-Kooperation

Das Naturschnee-Skigebiet Unterberg in Wiener Neustadt holt sich Know-how und Aktionen von Kitzbühel. KITZBÜHEL/WIENER NEUSTADT (dkh). Was als kleine technische Anfrage begann, wurde vergangene Woche zu einem großen Kooperations-Deal. Das Naturschnee-Skigebiet Unterberg im niederösterreichischen Piestingtal im Bezirk Wiener Neustadt geht mit den mehrfach zum weltbesten Skigebiet gewählten Skiressorts Kitzbühel eine Zusammenarbeit ein. Know-how aus Kitz Für das kleine Skigebiet in...

  • 27.09.17
Sport
Tina Hetfleisch holte mit ihrem Team den guten zweiten Platz.
10 Bilder

Tina Hetfleisch bei Nachwuchs-Schievent dabei

Die Oberdorferin Tina Hetfleisch qualifizierte sich für das Salzburg Milch Kids Cup Finale 2017 in Kitzbühel. OBERDORF. Tina Hetfleisch ist sportlich eine "Tausendsasserin", denn neben Grasski fröhnt sie im Winter dem Schi Alpin, der Leichtathletik und dem Fußball. Zusätzlich spielt die jüngere Schwester von Grasski-Ass Kristin auch noch zwei Instrumente. Durch ihre guten Leistungen bei diversen Nachwuchsrennen zeigte Tina auch im Alpinen Schibereich auf. Nun war sie beim Finale des Salzburg...

  • 03.04.17
Sport

AV-Skitag im Skigebiet Kitzbühel

Der heurige Skitag des Alpenverein Matrei in Osttirol führt uns "ins beste Skigebiet der Welt" (lt. World Ski Awards"): Ins Skigebiet Kitzbühel; kurz KitzSki. Bei den 58 Pisten dürfte tatsächlich für alle etwas dabei sein; ob die Streif als berühmteste Abfahrtsstrecke der Welt oder Wagstätt/Wurz für die Genuss-SkifahrerInnen.

  • 25.02.17
Sport
Steil bergauf geht's beim spektakulären 7. Vertical Up auf der Hahnenkammabfahrtsstrecke.

Vertikal über die Streif...

7. Auflage des Aufstiegsrennens in Kitzbühel; 2 Tage Programm KITZBÜHEL (niko). Am Samstag, den 25. 2. ist es soweit - um 18.30 Uhr fällt im Zielgelände der Hahnenkammabfahrt der Startschuss für die 7. Auflage des Streif Vertical Up in Kitzbühel. Dabei gilt es, die Original-Streif 3,312 km und 860 Höhenmeter) vertikal so schnell wie möglich zu bezwingen (freie Materialwahl). Programm: Fr, 24. 2., Vertical Visions, K3, mit Live-Band "The Uptown Monotones" und spektakulären...

  • 10.02.17
Sport
3,5 Kilometer bei bis zu 60° Steigung über die Weltcupstrecke in Grödern-Val Gardena.

Vertical Up auf der Saslong in Gröden-Val Gardena

GRÖDEN/KITZBÜHEL (navi). 250 Startet stellten sich der Herausforderung Vertical up auf der Saslong-Weltcupstrecke in Gröden (3.446 Meter, 840 Meter Höhenunterschied). Lokalmatador Philipp Götsch und die Tirolerin Susanne Mair gewannen die Speedklasse. Die Skitouren- und die Sprintwertung konnten Victoria Kreuzer und Martin Anthamatten, aus dem Schweizer Skitouren-Nationalteam für sich entscheiden. In der Rucksackklasse (Durchschnittszeit) freute sich Pietro Lorenzi über den...

  • 26.01.17
Sport
49 Bilder

Hahnenkamm-Abfahrt 2017: Dominik Paris rockt die Streif

Dominik Paris gewinnt zum zweiten Mal nach 2013 den Abfahrts-Klassiker auf der Streif. Mayer und Reichelt auf den Rängen 8 und 9 beste Österreicher. 50.000 Zuschauer sorgten für Volksfeststimmung. Der Südtiroler Dominik Paris, der in seiner Freizeit als Musiker einer Death-Metal-Band rockt, geigte in Kitzbühel bereits zum dritten mal groß auf, nach dem er 2015 hier auch den Super-G gewinnen konnte. Überraschungszweiter der Franzose Valentin Giraud Moine, der auf der Streif zuvor lediglich...

  • 21.01.17
  •  1
Sport
Endlich! Abfahrtsolympiasieger Matthias Mayer feierte in Kitzbühel den ersten österreichischen Super-G-Sieg  seit 2009, als Klaus Kröll triumphierte.
16 Bilder

Hahnenkammrennen 2017: SUPER-G(audi) zum Auftakt

Strahlender Sonnenschein, eine (fast) kitschige Winterlandschaft, begeisterte Zuschauermassen und mittendrin ein österreichischer Sieger. Matthias Mayer sorgte für einen perfekter Start ins Rennwochenende. Neun Hundertstel lag der Abfahrts-Olympiasieger von Sotschi 2014 vor dem Südtiroler Christof Innerhofer, umgerechnet 2,71 Meter. Es war der 50. Weltcup-Triumph eines Österreichers in Kitzbühel. Für Mothl, wie Mayer von seinen Fans liebevoll genannt wird, bedeutete der Erfolg eine sportliche...

  • 20.01.17
  •  2
Sport
Franz Klammer schlenderte nach dem österreichischen Erfolg erfreut durchs Zielgelände.
51 Bilder

Hahnenkamm - Super-G: Erste Impressionen vom perfekten Start

Matthias Mayer sorgt für ersten rot-weiß-roten Super-G-Sieg auf der Streif seit 2009 - und ließ sich vom Publikum feiern. KITZBÜHEL (elis). Der 26-jährige Kärntner Matthias Meyer setzte sich beim Super-G in Kitzbühel auf dem sehr schnell gesteckten Kurs mit 0,09 Sekunden Vorsprung auf den Italiener Christof Innerhofer durch. Rang drei belegte der Schweizer Beat Feuz (+ 0,44). Damit holte Meyer den 50. Sieg für den ÖSV auf der Streif. Zweitbester Österreicher war Landsmann Max Franz. Er wurde...

  • 20.01.17
Leute
Gastronomen und Olympiasieger: B. Hauser, R. Schipflinger, E. Hinterseer, M. Unterrainer.
45 Bilder

Landeshauptmann lud in Kitz zum Empfang – mit Video

Kitzbühel-Empfang des Landes im Rahmen des 77. Hahnenkammrennens KITZBÜHEL (niko). LH Günther Platter lud zum Kitzbühel-Empfang – und viele kamen in den Kitzhof: Schützen und Musikkapelle, Regierungs- und Landtagskollegen, zahlreiche Bürgermeister aus dem Bezirk, Behördenvertreter, Finanzminister Hans Jörg Schelling, Bundesratspräs. Sonja Ledl-Rossmann, viel Prominenz aus Wirtschaft, Kultur und Sport (u. a. Ernst Hinterseer, Benjamin Karl, Romed Baumann, Peter Schröcksnadel, Signe Reisch,...

  • 20.01.17
Lokales
In der Nacht auf 19. Jänner wurden in Tannheim -21 Grad gemessen.

Tannheim ist Kältepol in Tirol

Aktuell hält die Kälte Tirol fest im Griff. In Tannheim hatte es mit -21 Grad die tiefsten Temperaturen in Tirol. - Für das Hahnenkammrennen am Wochenende sind das ideale Wetteraussichten. TIROL. Tirol wird derzeit von eisiger Kälte beherrscht. Das Thermometer sank überall teilweise tief ins Minus. Die tiefsten Temperaturen wurden in Tannheim mit -21 Grad gemessen. Es bleibt weiterhin kalt. Im Außerfern am kältesten Die Temperaturen liegen derzeit in vielen Gebieten Tirols im zweistelligen...

  • 19.01.17
Sport
Marc Marquez auf der Streif. Foto: Red Bull/Berger
2 Bilder

MotoGP: Es geht bergauf

Weltmeister Marc Marquez stürmte die Streif in Kitzbühel. SPIELBERG. Einen Vorgeschmack auf den MotoGP-Lauf in Spielberg lieferte Weltmeister Marc Marquez kurz vor den Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Nur wenige Meter oberhalb der Mausefalle gab der Spanier mit seiner Honda Gas. Dafür hatte er auch zwei Profis an seiner Seite. Helfer Eisspeedway-Legende Franky Zorn sorgte mit Spikes für den richtigen Grip an den Rädern. Ex-Schistar und TV-Experte Armin Assinger besichtigte mit Marquez die...

  • 19.01.17
  •  1
Sport
HK-Plakat 2017

Wissenswertes rund um den Hahnenkamm

Einige Facts zu den Rennen und die Organisation > BWT (Best Water Technology), Europa-Marktführer in der Wassertechnologie, ist neuer Premiumpartner der HK-Rennen. Andreas Weißenbacher, BWT-CEO: „Unser Engagement bei den Hahnenkammrennen verschafft uns zusätzliche Präsenz in der Öffentlichkeit. Wir sind sehr stolz, als Europas Nr. 1 in der Wassertechnologie Partner der Nr. 1 im Skiweltcup zu sein.“ > Mehr als 700 Medienvertreter aus mehr als 30 Ländern sind in Kitzbühel vor Ort und ca. 45...

  • 18.01.17
Sport
Gilles Roulin aus der Schweiz konnte sich über den Premierensieg freuen.

Schweizer gewinnt EC-Premiere auf Streif

Mit Gilles Roulin gewinnt ein bislang eher unbeschriebenes Blatt die erste Europacup-Abfahrt im Rahmen der 77. Hahnenkamm-Woche auf der Streif. KITZBÜHEL (niko/k.s.c.). Der 22-jährige Schweizer Gilles Roulin setzt mit Startnummer 22 die Bestzeit auf dem im Vergleich zum Weltcup verkürzten Kurs (Start: Mausefalle / Ziel: Brückenschuss/Oberhausberg) in den Schnee, an der sich alle anderen Starter die Zähne ausbeißen. Bislang landete Roulin erst ein einziges Mal auf dem Podest eines...

  • 16.01.17
Sport

DAS PROGRAMM

Hahnenkammrennen 2017 – Programm Mi, 18. 1. - So, 22. 1. Mi, 18. 1.: 11.30 Uhr Abfahrtstraining Do, 19. 1.: 11.30 Uhr Abfahrtstraining Fr, 20. 1.: 10.30 Uhr Vorprogramm 11.30 Uhr Super-G 18 Uhr Startnummernvergabe Abfahrt 18.30 Uhr Siegerehrung Super-G Sa, 21. 1.: 10.30 Uhr Vorprogramm 11.30 Uhr Abfahrt 14 Uhr KitzCharityTrophy 18 Uhr Startnummernvergabe Slalom 18.30 Uhr Siegerehrung Abfahrt, anschl. Feuerwerk So, 22. 1.: 10 Uhr Vorprogramm 10.30 Uhr 1. DG Slalom 13...

  • 15.01.17
Sport

Seit 20 Jahren bereits KitzCharityTrophy

KITZBÜHEL. Am Samstag, 21. 1., findet nach der Abfahrt (ca. 14 Uhr) am Zielhang der Streif die 20. KitzCharityTrophy statt. Seit bereits 20 Jahren wird durch das Rennen mit erheblichen Summen unschuldig in Not geratenen Bergbauernfamilien in Nord-, Ost- und Südtirol geholfen. Mit Hilfe der Sponsoren und der Mitwirkenden kamen etwa im Vorjahr 150.000 Euro zusammen. Schirmherren des Rennens, an dem alljährlich viel Prominenz aus Sport, Wirtschaft und Kultur teilnimmt, sind Didi Mateschitz, Bernd...

  • 14.01.17
Sport
Die Sieger der Streif - 9 Mal gewann Anderl Molterer.

Top Winners: Die Siegerstatistik der Streif - Rekord 9 Siege

KITZBÜHEL (elis). Einige Rennläufer haben das Hahnenkammrennen mehrmals gewonnen. Ein Mann sogar neun Mal: Anderl Molterer. Der Kitzbüheler war Anfang der 50er Jahre kaum zu schlagen. Kollege Christian Pravda wurde 1937 Mitglied im Kitzbüheler Ski Club und holte acht Mal die Goldene auf der "Streif". 5, 6, 7 Mal Gold Jeweils sieben Siege feierten der Franzose Jean-Claud Killy und der für Luxemburg startende Vorarlberger Marc Girardelli. Karl Schranz (AUT), Pirmin Zurbriggen (SUI), Hermann...

  • 12.01.17
Sport
Die "Streif" und ihre Rekorde.

Wer schlägt Fritz "the Cat" Strobl? - Streckenrekorde auf der "Streif"

KITZBÜHEL (elis). Österreichs Schiprofis führen die Liste der Streckenrekorde auf der "Streif" an. Der "Mozart der Mausefalle", Fritz "the Cat" Strobl, hält seit 1997 mit einer Zeit von 1:51,58 den legendären Streif-Rekord. Er war damit über 2 Sekunden schneller als Günther Mader (AUT), der ein Jahr zuvor mit 1:54,29 den Streckenrekord aufstellte. Sechs Sekunden schneller als Klammer 1982 sorgte Harti Weirather mit einer Zeit von 1:57,20 (AUT) für eine Sensation, als er den Rekord von...

  • 12.01.17
Sport
Vertical Up: Über die Piste hinauf - egal wie - ins Ziel.

250 Starter bei Vertical Up Auftakt in Hinterstoder

HINTERSTODER/KITZBÜHEL (red.) Am 7. 1. fand der Vertical Up Tour-Auftakt in Hinterstoder statt. Knapp 250 Starter aus 9 Nationen stellten sich der 2.800 Meter langen, zum Teil fast 60° steilen Weltcupstrecke mit ihren 750 Metern Höhenunterschied. Der ehemalige Olympiasieger Christian Hoffmann konnte sich mit einer Zeit von 28:51,2 Min. in der Speedklasse durchsetzen. Bei den Damen siegte die Rekordeuropameisterin Andrea Mayr im Berglauf. In der Rucksackklasse war die Freude über den Sieg bei...

  • 11.01.17
Freizeit

Filmclub: „Streif – One Hell of a Ride“

Film & Dialog mit Reinhard Tritscher Jedes Jahr ist das Hahnenkammrennen Geburtsort von Skilegenden und Mythen. Legenden, Sieger und Tragödien aus 100 Jahren Abfahrtslauf in Kitzbühel, die Menschen und Macher hinter dem Mythos, sowie Newcomer und arrivierte Rennläufer, die sehr individuell in die Seele eines Abfahrers blicken lassen, sind die Parallelstränge des Filmes.

  • 10.01.17
Sport
Hannes Trinkl, Michael Huber (re.), K.S.C.- und Bergbahn-Veranstwortliche nach der FIS-Schneekontrolle.
15 Bilder

„Streif und Ganslern in Top-Zustand“

FIS-Renndirektor Hannes Trinkl bestätigte das 77. Hahnenkammrennen und die EC-Abfahrt. KITZBÜHEL (niko). „Streif und Ganslern sind in einem sehr guten Zustand“. Das bestätigte FIS-Renndirektor Hannes Trinkl nach der Schneekontrolle (6. 1.); dem 77. Hahnenkammrennen und der Premiere für die Europacup-Abfahrt steht nichts im Wege. Die kalten Temperaturen in den vergangenen Wochen und den Neuschnee der letzten Tage nutzen die Mitarbeiter der Bergbahn AG Kitzbühel optimal, um die Rennstrecken in...

  • 06.01.17