Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Fahrgast war Taxipreis zu teuer
Taxler reagierte mit Pfefferspray auf wütenden Fahrgast

SÖLDEN.  Am 17.03.2019 um 22.15 Uhr kam es in Sölden auf einem Parkplatz einer Pension zu einer Körperverletzung unter Verwendung eines Pfeffersprays, nachdem ein 24-jähriger Deutscher zuvor mit einem Taxi von einem Lokal zu der Pension chauffiert wurde. Schon auf der Fahrt dorthin kam es zu einer verbalen Diskussion hinsichtlich des Fahrpreises. Der Fahrgast weigerte sich nach der Ankunft vorerst die Rechnung zu bezahlen, beglich schlussendlich aber den vollen Fahrpreis. Als der 38-jährige...

  • 18.03.19
Lokales

Polizeimeldung
Zwei Stunden war die Straße nach einem schweren Unfall in Ambach gesperrt

HAIMING. Am 16.3.2019 um 14.30 Uhr fuhr ein 40jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem PKW auf der B 186 (Ötztalstraße) im Gemeindegebiet von Haiming Tal einwärts. Im Fahrzeug befanden sich seine Frau die gemeinsame 9 Monate alte Tochter, sowie ein Bekannter. Im Bereich des Ortsteiles Ambach fuhr zum selben Zeitpunkt ein 23jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem PKW Tal auswärts, verlor in der dortigen Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte gegen mehrere Leitpflöcke,...

  • 17.03.19
Lokales
Allen Warnungen zum Trotz: Auch in Unterperfuss kam es zu einem der mittlerweile bekannten Betrugsfälle!

Polizei warnt:
Betrug mit „Microsoft-Masche“ in Unterperfuss

Zwei unbekannte Männer gaben sich am 12.03.2019 zwischen 10:00 und 19:00 Uhr telefonisch bei einem 57-jährigen Mann aus Unterperfuss als Microsoft Mitarbeiter aus und verleiteten den Mann dazu, ihnen seine Online-Banking Daten bekannt zu geben. Anschließend tätigten die Männer mehrere Überweisungen, wobei der 57-Jährige die erforderlichen TAN Codes bekanntgab. Durch diese Taten entstand ein Schaden im mittleren, vierstelligen Eurobereich. Hinweis: Polizeiinspektion Kematen, Tel....

  • 16.03.19
Lokales
Im Fellmantel und mit Adidas-Schuhen raubte jemand ein Restaurant aus.
6 Bilder

Kriminell
Polizei sucht nach Einbrecherin im Fellmantel

Am 25. Jänner 2019, um 03:58 Uhr verschaffte sich eine bisher unbekannte Täterin Zugang zu einem Gastronomiebetrieb am Langen Weg in Innsbruck und stahl aus einem Büro einen vierstelligen Bargeldbetrag. Dabei wurde sie von einer Überwachungskamera fotografiert. (siehe Beilage.) Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Innsbruck Neu Arzl (Tel. 059133/7586) zur Ausforschung der Täterin wird ersucht.

  • 14.03.19
Lokales

Polizei: Sofortige Fahndung verlief bislang negativ
Raub und gefährliche Drohung in Telfs

TELFS. Am 14. März 2019, gegen 01:30 Uhr, bestellte eine bisher unbekannte Person ein Taxi nach Telfs vor das Haus Unterbirkenberg 26. Als das Taxi dort eintraf, öffnete ein derzeit unbekannter Täter die Beifahrertüre, sprühte dem Taxilenker, einem 48-jährigen Österreicher, ohne Vorwarnung Pfefferspray ins Gesicht und raubte in der Folge die Kellnergeldtasche des Taxifahrers samt dem darin befindlichen Bargeld. Täter auf der Flucht Anschließend flüchtete der Täter in unbekannte Richtung....

  • 14.03.19
Lokales
Unter anderem wurden von den beiden Jugendlichen Hauswände in Zams beschmiert.
3 Bilder

Polizeimeldung
Graffiti-Schmierereien in Zams: Polizei forschte Täter aus

ZAMS. Die Polizei konnte einen 13-jährigen und einen 14-Jährigen Jugendlichen als Täter ausforschen. Hinweise aus der Bevölkerung nach einem Zeugenaufruf führten zum Erfolg. Sachbeschädigungen durch Graffiti in Zams Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 11.03.2019 (18:00 Uhr) bis zum 12.03.2019 (06:00 Uhr) zahlreiche Verteilerkästen, Gartenmauern, Fassaden, Informationstafeln und Telegrafenmaste, indem sie mit einem grünen und schwarzen Farbspray ein nicht näher erkennbares...

  • 14.03.19
Lokales

Polizeimeldung
Mann drohte Frau mit dem Umbringen

SÖLDEN. Am 13.03.2019 kam es gegen 22.40 Uhr in einem Appartement in Sölden zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem britischen Ehepaar (Mann 57, Frau 55). Nachdem die 55-Jährige ihren Mann mit der beabsichtigten Trennung und vorzeitigen Abreise aus Sölden konfrontiert hatte, wurde sie mit dem Umbringen bedroht, tätlich angegriffen und dabei auch unbestimmten Grades verletzt. Mit der Hilfe von Freunden gelang der Frau schließlich die Flucht aus dem Appartement. Da beim Vorfall...

  • 14.03.19
Lokales

Zeugenaufruf
Versuchte Einbruchsdiebstähle in Imst

IMST. In der Zeit zwischen dem 09.03.2019 (16:00 Uhr) und dem 11.03.2019 (08:00 Uhr) versuchte eine bisher unbekannte Täterschaft, in Imst in der Langgasse bei vier Gewerbebetrieben die Eingangstüren aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch, die Täter gelangten nicht in das Gebäudeinnere. Es entstand bei allen Türen Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Die PI Imst ersucht um Presseverlautbarung mit Zeugenaufruf über allfällige Hinweise zu verdächtige Wahrnehmungen aus der Bevölkerung.

  • 13.03.19
Lokales

Banale Situation ist völlig aus dem Ruder gelaufen
Kiefer gebrochen und Schädelhirntrauma wegen Wartezeit am Würstelstand

SÖLDEN. Nach intensiver Ermittlungstätigkeit durch die Beamten der PI Sölden konnte nachstehender Sachverhalt geklärt werden: Am 09.03.2019, um 20:00 Uhr, kam es vor einem Imbissstand in Sölden auf Grund eines Streites bezüglich der Warteposition zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 36-jährigen Deutschen und einem 29-jährigen Niederländer. Dabei schlugen beide Kontrahenten jeweils mit geschlossenen Fäusten auf das Gesicht des anderen ein und der 29-Jährige wurde am Kopf und im...

  • 13.03.19
Lokales

Polizeimeldung
PKW-Lenker verlor am Steuer im Roppener Tunnel das Bewusstsein

KARRÖSTEN. Am 12.03.2019, gegen 22.15 Uhr, lenkte ein 22-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land seinen PKW auf der Inntalautobahn von Landeck in Richtung Innsbruck. Im Roppener Tunnel, Gemeindegebiet Karrösten, verlor der Mann aus unbekannter Ursache das Bewusstsein, wurde gegen die Tunnelwand geschleudert und schlitterte mehrere hundert Meter entlang des Gehsteiges. Durch den Unfall verletzte sich der Mann im Bereich der Schultern und wurde nach Erstversorgung ins Krankenhaus Zams...

  • 13.03.19
Lokales
Unter anderem wurden Verteilerkästen in Zams beschmiert.
5 Bilder

Polizeimeldung
Zams: Polizei sucht Graffiti-Sprayer

ZAMS. In Zams trieben Sprayer ihr Unwesen und sorgten für Schäden in noch unbekannter Höhe. Die Polizei Landeck bitte um Hinweise. Sachbeschädigung in Zams Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Zeit vom 11. März 2019, 18:00 Uhr, bis zum 12. März 2019, 06:00 Uhr, zahlreiche Verteilerkästen, Gartenmauern, Fassaden, Informationstafeln und Telegrafenmaste indem sie mit einem grünen und schwarzen Farbspray ein nicht näher erkennbares Zeichen aufsprühten. Diese Beschädigungen fanden im...

  • 12.03.19
Lokales
PI Landeck bittet um Hinweise: Im Kronburgtobel wurden mehrere Tierkadaver illegal entsorgt.
5 Bilder

Polizeimeldung
Zams: Tierkadaver illegal entsorgt – Polizei bittet um Hinweise

ZAMS. Im Kronburgtobel wurden vermutlich schon im Dezember 2018 oder Anfang Jänner 2019 mehrere Tierkadaver illegal entsorgt. Die Landecker Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise. Umweltbeeinträchtigung durch unbekannten Täter Am 05. März 2019 um 15.00 Uhr erstattete der Jagdpächter vom Zammerberg auf der PI Landeck die Anzeige, dass im Kronburgtobel mehrere Kadaver im Bachbett liegen würden. Zur Bergung der Kadaver, musste die alpine Einsatzgruppe der Polizei des Bezirk Landeck, sich...

  • 11.03.19
Lokales
Dieser Elektroroller wurde vor einem Lokal in Gerlos gestohlen

Diebstahl
BITTE UM HINWEISE: Diebstahl eines Elektrorollers in Gerlos

GERLOS (red). Am Abend des Dienstags, 5. März 2019 stahlen bisher unbekannte Täter einen vor einem Lokal in Gerlos abgestellten Elektroroller eines gehbehinderten Mannes. Ohne den Roller kann sich der Niederländer nur sehr schwer fortbewegen. Außerdem wurden noch die auf dem Fahrzeug abgelegte Winterjacke, die Handschuhe und die Sonnenbrille des Mannes gestohlen. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Eurobereich. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Zell am Ziller (Tel. 059133/7257) wird...

  • 08.03.19
Lokales
Der 70-jährige Sistranser musste mit schweren Verletzungen an der Hüfte in die Innsbrucker Klinik geliefert werden.

Arbeitsunfall
Sistranser verletzt sich mit Hoftrac

SISTRANS. Ein 70-jähriger Tiroler war am 7.3.2019 gegen 13:45 Uhr mit Arbeiten auf einem Lagerplatz in Sistrans beschäftigt, wobei er einen „Hoftrac“ lenkte. Nach eigenen Angaben sei er mit dem Fahrzeug durch einen Fahrfehler an der Grundstücksgrenze über eine Böschung gekippt. Das Fahrzeug blieb auf der linken Seite liegen, der 70-Jährige verletzte sich durch den Unfall schwer an der Hüfte und musste in die Klinik Innsbruck gebracht werden.

  • 08.03.19
Lokales

Körperverletzung in Imst
Belgier rastete völlig aus, schlug Autofahrer Zahn aus

IMST. Am 7. März 2019, gegen 19:50 Uhr, ging ein 31-jähriger Belgier in Imst telefonierend von der Ausfahrt der Feuerwehrhalle in Richtung Bigerweg. Zur selben Zeit lenkte ein 38-jähriger Österreicher seinen Pkw auf der Straße in dieselbe Richtung. Der PKW-Lenker hupte, da sich der Mann in der Mitte der Ausfahrt befand und fuhr an dem Fußgänger vorbei. Als der Pkw einige Meter später an einer Kreuzung anhielt, schlug der Belgier zuerst gegen das Fahrzeug, öffnete die Fahrertüre, schrie den...

  • 08.03.19
Lokales

Zeugenaufruf
Bauschaum in Auspuff und in Motorraum eines PKWs

UMHAUSEN. In der Zeit von 01.03.2019 (18 Uhr) und 02.03.2019 (13 Uhr) beschädigte ein bisher unbekannter Täter in Umhausen, Niederthai ein vor einem entlegenen Haus abgestellten PKW. Der oder die Täter sprühten PU Schaum (sogen. Bauschaum) in beide Auspuffrohre sowie durch den Kühlergrill in den Motorraum ein, wo der Schaum vollständig aushärtete, das Fahrzeug dadurch nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Die PI Ötz ersucht um...

  • 08.03.19
Lokales

Warnung der Polizei
Betrüger unterwegs mit „hochwertigen“ Kochtopf-Sets

BEZIRK. Mit besonderen Schnäppchen locken in letzter Zeit unbekannte Täter ihre Opfer in Tirol (zuletzt Bezirk Reutte, Imst und Innsbruck) und prellen sie um mehrere hundert Euro.Dabei sprechen die Unbekannten Personen allen Alters auf offener Straße und auf Parkplätzen (vor Kindergärten, Schulen, Geschäften, Wohnhäusern) an und erklären, im Auto mehrere hochwertige Kochtopf- Sets zu haben, die sie „besonders günstig“ verkaufen würden. Als Vorwand für den Verkauf geben sie an, dass...

  • 08.03.19
Lokales
Michael Hennermann ist Geschäftsführer des "Vereins für Obdachlose". Er betont, dass der Teestube ein "gutes Miteinander" mit den Anrainern wichtig ist.

Brennpunkt Teestube
"So wie 2018 darf's nicht bleiben"

Nach Protesten: Teestube ist um ein Miteinander mit den Anrainern bemüht und setzt erste Schritte. "So wie im vergangenen Jahr darf es nicht weitergehen", stellt Michael Hennermann, Geschäftsführer des "Vereins für Obdachlose", klar. Gemeint ist die Situation in der Kapuzinergasse – also der Bereich rund um die Teestube. Dort kam es im vergangenen Sommer immer wieder zu unschönen Szenen – "meistens außerhalb unserer Öffnungszeiten", wie Hennermann betont. Tatsächlich klagten die Anrainer des...

  • 07.03.19
Lokales
LHStvin Felipe lässt sich die genaue Funktionsweise des Prüfzugs erklären (v.li. Bernhard Knapp, Abt. Verkehrsrecht, Markus Widmann, LVA, LHStvin Ingrid Felipe, Christian Ehrensberger, LVA, Andreas Orgler, ASFINAG)
3 Bilder

LKW-Kontrollen
30% mehr LKW-Kontrolltage in Tirol

TIROL. In letzter Zeit wurden vermehrt Kontrollen an den LKWs, die Tirol durchqueren, durchgeführt. LHStvin Ingrid Felipe machte sich ein Bild von den "technischen Unterwegskontrollen" und lobt die Zusammenarbeit von Land, Polizei und Asfinag.  Anzahl der Prüftage um 30% erhöhtLKWs, die unzureichend gewartet sind, stellen eine klare Gefahrenquelle für den heimischen Straßenverkehr dar. Dies ist mit ein Grund, warum die Anzahl der LKW-Kontroll-Prüftage um 30% erhöht wurde (von 114 auf 146...

  • 07.03.19
Lokales
Die Polizei war vor Ort – die Festnahme erfolgte allerdings in der Klinik!

Landhaus Innsbruck
Randalierer: Nach dem Arzt kam die Polizei

Ob der Faschingsdienstag eine Rolle gespielt hat, ist nicht erwiesen – jede Menge Alk war aber im Spiel, als ein 19-jähriger deutscher Staatsbürger abends ins Landhaus 1 in Innsbruck eindrang. Dort gab es eine "private Faschingsfeier" – der schwer alkoholisierte Zeitgenosse fiel aber vor allem in einem Gang auf, den er als Toilette benutzte. Beim Urinieren auf frischer Tat ertappt und zur Rede gestellt, gab er Fersengeld – allerdings nicht, ohne weiterhin auf sich aufmerksam zu machen. Er...

  • 06.03.19
Lokales
Die Polizei warnt vor "Kochtopf-Betrügern"!

Polizei warnt:
Betrug mit „hochwertigen“ Kochtöpfen

Mit besonderen "Schnäppchen" locken derzeitt unbekannte Täter Personen in Tirol und präsentieren dabei eine neue Masche. Personen allen Alters werden auf offener Straße und auf Parkplätzen (vor Kindergärten, Schulen, Geschäften, Wohnhäusern) angesprochen. Man habe im Auto mehrere hochwertige Kochtopf- Sets, die sie „besonders günstig“ abzugeben wären, so die Erklärung. Als Vorwand für den Verkauf wird angegeben, dass sie keinen Platz im Flugzeug oder kein Geld für Benzin hätten bzw. das...

  • 06.03.19
Motor & Mobilität
Im Kühlergrill eingebauter Laserblocker.
2 Bilder

Die Polizei informiert
"Radar- und Laserblocker sind strikt verboten"

Polizei stellte zuletzt 11 illegale Laserblocker sicher TIROL (red.). Seit 2017 dürfen aufgrund einer neuen Bestimmung im Kraftfahrgesetz Geräte oder Gegenstände, mit denen technische Einrichtungen zur Verkehrsüberwachung beeinflusst oder gestört werden können (z. B. Radar- oder Laserblocker), weder an Kraftfahrzeugen angebracht noch mitgeführt werden. Verantwortlich sind sowohl der Lenker als auch der Zulassungsbesitzer. Wer gegen diese Bestimmung verstößt, muss einerseits mit einer hohen...

  • 06.03.19
Lokales
Im Kühlergriff eingebauter Laserblocker
4 Bilder

Radar- und Laserblocker sind strikt verboten
Polizei sagt den technischen Hilfsmitteln gegen Radarstrafen den Kampf an

TIROL. Die Polizei stellte zuletzt 11 illegale Laserblocker sicher. Seit 2017 dürfen aufgrund einer neuen Bestimmung im Kraftfahrgesetz Geräte oder Gegenstände, mit denen technische Einrichtungen zur Verkehrsüberwachung beeinflusst oder gestört werden können (dazu zählen beispielsweise Radar- oder Laserblocker), weder an Kraftfahrzeugen angebracht noch in solchen mitgeführt werden. Verantwortlich sind sowohl der Lenker als auch der Zulassungsbesitzer.Wer gegen diese Bestimmung...

  • 06.03.19
Lokales

Zeugenaufruf
Spritztour mit Motorrad endete tödlich

MIEMING. Am 05.03.2019 um 22.55 Uhr lenkte ein 21-jähriger Österreicher ein nicht zum Verkehr zugelassenes Motorrad, das ihm sein Freund (19) zu einer Spritzfahrt überlassen hatte, im Ortsgebiet von Obermieming auf der B 189 in westliche Richtung. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache über den rechten Fahrbahnrand hinaus und prallte gegen eine Einzäunung. Beim Aufprall zog sich der Mann, der keinen Helm trug, schwerste Kopfverletzungen zu, er erlag seinen Verletzungen noch an der...

  • 06.03.19