Innsbruck

Beiträge zum Thema Innsbruck

Sport
Viele kostümierte Läufer werden zum 19. IKB Silvesterlauf am 31. Dezember erwartet.

Vorm Goldenen Dachl laufend ins Neue Jahr starten
10 Startplätze für den Innsbrucker Silvesterlauf zu gewinnen

Aufwärmen, laufen, feiern. Das Miteinander steht beim Innsbrucker Silvesterlauf im Vordergrund. Neuer Standort, vertrauter Ablauf. Mit neuen Lichteffekten und viel Musik lockt der Innsbrucker Silvesterlauf rund 1.000 Läufer in die Innenstadt. Start vor dem Goldenen DachlSchon traditionell, jedoch immer wieder ein besonderes Erlebnis bietet der Innsbrucker Silvesterlauf. Wenn es dunkel wird in den Gassen, fällt der Startschuss für die 19. Auflage, dieses Mal vor dem Innsbrucker Wahrzeichen,...

  • 20.11.19
Lokales
Heuer erschien diese Zeile auf den Anzeigetafeln der IVB besonders oft: "Derzeit kommt es auf allen Linien zu Verspätungen."
2 Bilder

Aktuelle Stunde
Die IVB stehen unter Dauerbeschuss

Im kommenden Gemeinderat gibt das Gerechte Innsbruck das Thema der aktuellen Stunde vor. INNSBRUCK. Im kommenden Gemeinderat gibt das Gerechte Innsbruck das Thema der aktuellen Stunde vor und musste dafür den ursprünglichen Titel "Innsbrucker Verkehrsbetriebe: Pleiten und Pannen auf allen Linie! Wer trägt die Verantwortung?" auf Wunsch des Bürgermeisters (der Titel sei zu wertend) gleich zweimal ändern. Nun kommt es am Donnerstag wie folgt in den Gemeinderat: "Innsbrucker Verkehrsbetriebe:...

  • 19.11.19
Lokales
Die geplante Erhöhung der Parkgebühren sorgt für Aussehen.

Parkraumbewirtschaft
Viel Ablehnung, wenig Zustimmung

Die geplante Erhöhung der Gebühren in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen als auch in den gebührenpflichtigen Parkstraßen (grünen Zonen) von 70 Cent auf 1 Euro pro halber Stunde sorgt weiterhin für Diskussionen. Das Stadtblatt hat über das geplante Anhörungsverfahren berichtet und eine große Welle an Reaktionen ausgelöst. Der Stadtblattartikel zur geplanten Erhöhung INNSBRUCK. "Das Parkraumbewirtschaftungskonzept schadet bereits jetzt der gesamten Innsbrucker Wirtschaft. Die geplanten...

  • 19.11.19
Lokales
Souschef Christoph Krabichler (li.) mit den Pächtern der Umbrüggler Alm, Sonja und Thomas

Kulinarischer Treffpunkt über Innsbruck
Neuer Souschef auf der Umbrüggler Alm

Der Nassereither Koch Christoph Krabichler kommt aus der Drei-Hauben-Küche direkt auf die Alm. Er ist 28 Jahre jung und zählt zu den talentiertesten Köchen in Tirol: Die Rede ist vom gebürtigen Nassereither Christoph Krabichler. Seit Oktober verstärkt er das Team um das Pächterpaar Sonja und Thomas als Souschef in der Küche der Umbrüggler Alm. „Zehn Jahre in einem Hotelbetrieb sind genug, ich wollte einfach eine Veränderung, ich liebe die Berge und noch mehr das Kochen, so ist dieser Job für...

  • 19.11.19
Leute
11 Bilder

Innsbrucker Weihnachtsmärkte öffneten Pforten
Eröffnung der Christkindlmärkte

ALTSTADT (mr). Letzten Freitag ließen sich zahlreiche BesucherInnen trotz strömenden Regens nicht davon abhalten, die beiden Eröffnungen der Märkte in der Altstadt und am Marktplatz zu genießen. Der Ansturm auf die ersten Glühweine, Mandeln und Kiachln des Jahres sowie das glitzernde Schauspiel drumherum war von Anfang an groß. Die Amraser Turmbläser stimmten dabei am Balkon des Goldenen Dachls die ersten Klänge der Vorweihnachtszeit an. Gemeinsam brachten Bürgermeister Georg Willi und seine...

  • 18.11.19
FreizeitBezahlte Anzeige
Schneefall zu Weihnachten ist in Innsbruck eher selten. – Aber wie schaut es 2019 aus? Tippe richtig und mit etwas Glück kannst du gewinnen.

Gewinnspiel
Schneit es am 24. Dezember in Innsbruck? – Gewinne 5x2 Skipässe

TIROL. Alle Jahre wieder fragt man sich: Viele TirolerInnen wünschen sich weiße Weihnachten! Genaue Prognosen sind kaum möglich. Dieses Jahr habt ihr die Möglichkeit 5x2 Tageskarten für ausgewählte Skigebiete zu gewinnen - falls ihr richtig tippt. Wie wahrscheinlich ist Schneefall zu Weihnachten? Schaut man auf die Statistik, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu Weihnachten im Innsbrucker Stadtgebiet schneit, gering: Seit 1929 hat es am 24. Dezember in Innsbruck nur sehr selten...

  • 18.11.19
  •  1
Freizeit
Die Kinderfreunde Kitzbühel machen einen Ausflug nach Innsbruck

Kinderfreunde Kitzbühel
Ausflug nach Innsbruck am 7. Dezember

KITZBÜHEL (jos). Am 7. Dezember laden die Kinderfreunde Kitzbühel zum Ausflug nach Innsbruck. Dort hat jeder ein bisschen Zeit zur freien Verfügung, bevor um 15 Uhr in den Kammerspielen die Vorstellung "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" beginnt. Infos unter 0664 2343909 oder info@kinderfreunde-kitzbuehel.at. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim Pfarrau Parkplatz in Kitzbühel. Unkostenbeitrag: 14 Euro (Mitglieder) bzw. 24 Euro.

  • 18.11.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Professionelles Netzwerken macht den Unterschied im Geschäftsleben.

Wie Sie Kontakte knüpfen, vertiefen und am Ende profitieren
5 Profi-Tipps von Networking-Pionier Ivan Misner

Innsbruck – Vorweihnachtszeit: Feste und Veranstaltungen eignen sich hervorragend dazu, neue Leute kennenzulernen. Glühwein und Co ergeben oft tolle Gelegenheiten Kontakt aufzunehmen. Es schadet schließlich nie, seinen Bekannten- und Freundeskreis zu erweitern – sei es, weil man sich in seiner Branche einen Namen machen möchte, auf der Suche nach neuen Kunden ist oder einen Jobwechsel ins Auge fasst. „Erfolgreiche Unternehmer sind sich einig darin, dass Networking zu ihrem Erfolg Entscheidendes...

  • 18.11.19
Lokales
Ein Blick in die Wolfgangstube im Kapuzinerkloster.
11 Bilder

Obdachlosigkeit
Ein Blick hinter die Kulissen

Die Caritas lud im Rahmen ihrer "Bildungswochen Einsamkeit" zum Rundgang der Not: Dabei suchte eine handvoll Menschen die verschiedenen Caritas-Einrichtungen der Stadt auf. INNSBRUCK. Gertraud Gscheidlinger – Leiterin des Bahnhofsozialdienstes, der Katharinastube und der Wolfgangsstube – führte dabei die Gruppe an einem klirrend kalten Abend an. "Am Bahnhof können wir seit dem Abriss der ÖBB-Kantine keinen Sozialdienst mehr leisten", so Gscheidlinger. Dieser ist nun in der Caritas-Zentrale...

  • 18.11.19
Politik
Die geplante Gebührenerhöhung um 43 Prozent bei den Parkgebühren sorgt für Diskussionen.

Parkraumbewirtschaftung
Erhöhungspläne sorgen für Diskussionen

Zahlreiche Reaktionen und viele Diskussion hat der Stadtblatt-Artikel auf meinbezirk.at/innsbruck zur geplanten 43 prozentigen Erhöhungen der Parkgebühren hervorgerufen. Die Pläne stossen vorwiegend auf Unverständnis und Ablehnung. INNSBRUCK. Der Stadtblattartikel über das E-Mail zur geplanten Erhöhung der Parkgebühren in Innsbruck sorgt für Aufregung. Im Rahmen des Anhörungsverfahrens hat die zuständige Abteilung die Pläne für eine 43 prozentige Erhöhung der Gebühren präsentiert. Derzeit...

  • 18.11.19
Politik

Innsbrucks Inn-Piraten: Eulenspiegels Welt als politisches Satyricon
BEDINGUNGSLOSES? GRUNDEINKOMMEN!! Auch für des Piraten Psychotherapeuten?

Vorab mein & unser derzeit einziger & bester Freund, mein & unser aller Inn-Piraten Psychotherapeut & MIND-COACH hat keinen Kassenvertrag. Er ist so gesehen auf Spenden & wohlmeinende Zuwendungen für seinen Lebensunterhalt von seinen Fans als Klienten angewiesen. Im Unterschied zu seinem Vorgänger DDr. Kurt D. , ehemals unser  mehrjähriger kassenfinanzierter Therapeut & beratender Rechtsfreund, ist er wie wir selbst noch im Hamsterrad der herrschenden...

  • 17.11.19
  •  2
Lokales
In Innsbruck wird Parken zum Luxus.

Parkraumbewirtschaftung
43 prozentige Erhöhung: So wird Parken zum Luxus

Ein E-Mail der städtischen Parkraumbewirtschaftung hat es in sich. Geplant ist eine Erhöhung von 43 Prozent, von derzeit 0,7 Euro auf 1 Euro pro halber Stunde. INNSBRUCK. Bis zum 25. November können Stellungnahmen zu den Überlegungen der Parkraumbewirtschaftung abgegeben werden. Diese Vorgangsweise entspricht dem §94f StVO. Die Pläne sehen vor allem eine massive Erhöhung vor. Statt bisher 0,7 Euro soll in Zukunft die halbe Stunde Parken 1 Euro kosten. Die Neuregelung soll in den...

  • 17.11.19
Politik
Georg Willi wird an den Koalitionsverhandlungen in Wien teilnehmen.

Bundespolitik
Georg Willi am Wiener Verhandlungstisch

INNSBRUCK. Georg Willi, Bürgermeister der Landeshauptstadt Innsbruck, wird bei den Koalitionsverhandlungen von Türkis-Grün in einer Fachgruppen der Hauptgruppe Wirtschaft und Finanzen die Positionen der Grünen vertreten. Der grüne Chefverhandler ist Josef Meichenitsch, von Seiten der ÖVP führt die Verhandlungen Harald Mahrer. Dieser wird u.a. von Margarete Schramböck und Karlheinz Kopf unterstützt. Georg Willi hat für mediales Aufsehen gesorgt, da er das Finanzministerium in den Händen der...

  • 15.11.19
  •  1
Lokales
Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalles.

4 Brände zur gleichen Zeit
Suche nach einem Brandstifter

Mehrere Brände wurden gestern an verschiedenen Orten in Innsbruck von einer Täterschaft verursacht: Nun bittet die Polizei um Zeugen. INNSBRUCK. Am 15.11.2019 gegen 10:20 Uhr meldete ein Passant den Brand eines Papiercontainers in Innsbruck, auf Höhe Innrain Haus Nr. 100. Der Container wurde von der Berufsfeuerwehr gelöscht. Unmittelbar danach kam es am Herzog Siegmund Ufer zum Brand eines Pkw- fast zeitgleich zu einem weiteren Pkw-Brand am Innufer sowie zu einem weiteren Brand am Innufer...

  • 15.11.19
Lokales
Die Eislaufsaison beginnt am 22. November

Bürgerservice
Start der Eislaufsaison

Kaum ist der erste Wintereinbruch in der Stadt zu spüren, können auch die Eislaufschuhe wieder ausgepackt werden. Los geht's am 22. November, ab 17:00 inklusive Eröffnungsfest vor dem Sillpark. Die Eislaufplätze am Baggersee und in Hötting-West öffnen eine Woche später, am 29. November, ab 10.00 Uhr ihre Tore. Im Stadtteil Igls kann man ab Freitag, 6. Dezember, ebenfalls ab 10.00 Uhr, wieder die Kufen schwingen und über das Eis flitzen. Shows zum AuftaktWie bereits im vergangenen Jahr...

  • 15.11.19
Lokales
Nach dem schweren Skateboardunfall: Das Mädchen wurde in die Klinik eingeliefert

Polizeimeldung
Am Schulweg mit Skateboard gestürzt

Die 15-Jährige zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu. INNSBRUCK. Heute in der früh endete eine Skateboardfahrt für eine 15-jährige Schülerin verhängnisvoll. Sie fuhr um 8 Uhr auf dem Gehsteig der Andechsstraße in die Schule, als sie bei einer Gehsteigabschrägung plötzlich zu Sturz kam. Sie erlitt durch den Unfall schwere Gesichtsverletzungen und musste mit der Rettung in die Klinik gebracht werden.

  • 14.11.19
Lokales
Nach einer kurzen Fahndung wurde der Mann festgenommen.

Polizeimeldung
Junger Mann geriet wegen "keiner Zigarette" in Rage

Übertrieben: Der junge Österreicher – 18 Jahre alt – konnte es nicht fassen, dass ihm keiner eine Zigarette gab. Er bedrohte folglich mehrere Personen mit dem Messer. Eine nicht alltägliche Situation ergab sich gestern Abend in der Innsbrucker Innenstadt vor einem Lokal. Ein 18-jähriger Österreicher wollte eine Zigarette von einem 22-jährigen Griechen haben. Dieser gab ihm keine, folglich schlug ihm der 18-Jährige mit der Faust ins Gesicht. Fünf Minuten später holte der 18-Jährige den...

  • 14.11.19
  •  1
Politik
Diskussionsstoff für den Gemeinderat am 21.11. gibt es ausreichend, obwohl manche Entscheidungen schon getroffen wurden.
3 Bilder

Stadtpolitik
GR-Sitzung, die Entscheidungen sind schon getroffen

Am 21. November tagt der Innsbrucker Gemeinderat. Auf der Tagesordnung u.a. : Das Budget, die Wahl des Bürgermeisterstellvertreter oder die Zukunft des Flughafens. Ein Großteil der Entscheidungen ist aber schon vorab von den Parteistrategen gefällt worden.  INNSBRUCK. Eigentlich bestimmen die 40 Gemeinderäte den Bürgermeisterstellvertreter durch einen Wahlvorgang. Nach der Absetzung von Christine Oppitz-Plörer als Bürgermeisterstellvertreterin in der Gemeinderatssitzung vom 10.10. mit den...

  • 14.11.19
Lokales
In den Bögen gab es eine Schwerpunktkontrolle der Polizei und des Finanzamtes.

30 Verstöße
Kontrollschwerpunkt in den Bögen

Am Samstag den 9. November 2019 fanden in Innsbruck koordinierte Kontrollen der Finanzpolizei, des Magistrats der Stadt Innsbruck und der Landespolizeidirektion Tirol statt. INNSBRUCK. Der Arbeitskreis kontrollierte mit insgesamt 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Lokale in der Altstadt und der Bogenmeile vor allem mit Schwerpunkt auf die Einhaltung der Gewerbeordnung, der Abgabenordnung und des Glückspiels im Hinblick auf wettbewerbsverzerrende Übertretungen. Insgesamt wurden...

  • 14.11.19
Lokales
Tobias Ennemoser tretet mit seinem Programm TubAffinity zum ersten Mal in Innsbruck auf.

Am kommenden Mittwoch
TubAffinitys erster Auftritt in Innsbruck

Tobias Ennemoser hat eine Partnerin auf der Bühne: Die Tuba. Zum ersten Mal wird der preisgekrönte Innsbrucker Kabarettist und Musiker am 20. November 2019 im Treibhaus auftreten.  Die "fette Tubaprinzessin aus Tirol" wird kommenden Mittwoch das erste Mal auch auf der Heimatbühne im Treibhaus beweisen. Er präsentiert eine Mischung aus Kabarett und Musik, rappt und spielt Tuba während er seinen lustigen Sprüchen freien Lauf lässt. 2019 gewann er für seinen Programm den begehrten...

  • 14.11.19
Lokales
Aus dem Nachteil soll nun ein Vorteil werden: Der Nebel, der das Feuerwerk oft  verschlungen hat, soll am Bergsilvester als "Leinwand" für Lichtinstallationen am Fluss sorgen.

Neues Spektakel
Das Bergsilvester wird jetzt auch zum "Flusssilvester"

Klotzen statt kleckern – Franz X. Gruber, der für den Tourismus verantwortliche Vizebürgermeister, gibt nun gemeinsam mit dem Tourismusverband doppelt so viel Geld für das Silvesterspektakel aus. Dafür wird allerhand Modernes geboten.  INNSBRUCK. 500.000 Euro lassen sich derTourismusverband Innsbruck und die Stadt das neue Bergsilvesterspektakel kosten und geben ihm auch einen neuen Namen: INNS'zenierung. Dabei wird auch der Inn eingebunden: Eine Lichtshow soll die bis zu 40.000...

  • 14.11.19
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Einheiten zum Trafobrand auf der Innpromenade aus.

Feuer auf Innpromenade
Zwei Trafostationen brannten in Innsbruck

Beim Brand entstand ein Gesamtschaden von über 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Gestern Vormittag kam es in einem Abstand von zirka einer Stunde bei zwei Trafostationen unterschiedlicher Mobilfunkanbieter an der Innpromenade in Innsbruck zu einem Brand bzw. dichter Rauchentwicklung. Nach erfolgter Stromabschaltung konnten die Feuerwehren den Brand rasch löschen. Fremdverschulden ist nicht auszuschließen Nun ist die Polizei auf der Suche nach vermeintlichen Tätern, denn aufgrund der...

  • 14.11.19
Politik
Der Gemeinderat wählt den neuen 1. Bürgermeisterstellvertreter
2 Bilder

Umfrage
Wen würden Sie wählen?

Am 21. November wird im Innsbrucker Gemeinderat die Funktion des Bürgermeisterstellvertreters neu gewählt. 40 Gemeinderäte könnten aus dem Kreis der Stadtsenatsmitglieder auswählen. Georg Willi (Bürgermeister, Grüne) und Franz X. Gruber (ÖVP, 2. Vizebürgermeister) stehen dabei nicht zu Wahl. Die restlichen fünf Stadtsenatsmitglieder könnten aber gewählt werden. Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

  • 13.11.19
Freizeit
Vernissage und Konzert in Innsbruck.

Busfahrt für ALLE
Busfahrt zu Ausstellung und Konzert nach Innsbruck für Alle

KITZBÜHEL. Alle Einheimischen und Gäste sind zu einer Busfahrt am 5. Dezember nach Innsbruck eingeladen; es gibt noch Restplätze, man sollte sich rasch anmelden. Am 5. 12. findet eine Vernissage und ein Konzert von und mit dem bekannten Mundmaler Paulus Poier statt. Er präsentiert 30 seiner neuesten Kunstwerke. Poier, der seit über 35 Jahren auf Grund eines Unfalls querschnittgelähmt im Rollstuhl sitzt, malt all seine Bilder nur mit dem Mund. An diesem Abend gibt der Künstler mit seiner...

  • 13.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.