Alles zum Thema Innsbruck

Beiträge zum Thema Innsbruck

Politik
Der Landhausplatz in Innsbruck

Neues Landhaus
Tratter will Geschichte aufarbeiten

TIROL. Die Amtsgebäude am Landhausplatz sind ein zentraler Anlaufpunkt in der Tiroler Landeshauptstadt. LR Johannes Tratter will nun die Geschichte des „Neuen Landhauses“ aktiv aufgreifen. Nationalsozialistische Vergangenheit Das Alte Landhaus zählt als eines der prunkvollsten Gebäude der Barockzeit zu den touristischen Highlights in der Landeshauptstadt. Das „Neue Landhaus“ hat eine weniger positive Vergangenheit. „Das Neue Landhaus ist in unseren Tagen ein Hort der Demokratie. Doch...

  • 13.12.18
Gesundheit
Noch genauer, noch empfindlicher, noch schneller: Der neue PET/CT-Scanner an der Univ.-Klinik für Nuklearmedizin.

Tiroler Kliniken
Neuer Scanner für bessere Unterstützung

Am Freitag 14. Dezember wird in Innsbruck der bereits zweite PET/CT-Scanner in Betrieb genommen. Genauer, empfindlicher und schneller sind die Merkmale. Höchst exakte und empfindliche Messungen, dreidimensionale Darstellungen, sowie durch Computertomographie anatomisch zugeordnete Daten: Das bietet die Positronen-Emissions-Tomographie (PET). Kapazitäten erweitern Es ist der zweite Scanner seiner Art an der Univ.-Klinik für Nuklearmedizin. Er soll die Diagnostik und die...

  • 13.12.18
Lokales
Es wurde in Schokolade getaucht, mit Marmelade bestrichen und bunt verziert- der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.
6 Bilder

Kekswerkstatt in der Kinderklinik
Der Duft von Weihnachten

LANDECK/INNSBRUCK. Um den jungen PatientInnen ein kleines Stück von Weihnachten zu schenken, hat Hansjörg Haag, Chocolatier der TIROLER EDLEN, heute erneut seine Kekswerkstatt in die Kinderklinik gebracht. Vanille, Zimt und Lebkuchengewürz. Der Duft von frischen Keksen ist in der Adventszeit nicht wegzudenken. Darauf müssen viele PatientInnen wegen eines längeren stationären Krankenhausaufenthalts verzichten. Um die Kinder dennoch auf Weihnachten einzustimmen und das lange Warten auf das...

  • 13.12.18
Lokales
Oben angekommen erwartet die Besucher eine Ausstellung zum Thema „200 Jahre Stille Nacht! Heilige Nacht!“ sowie das Jubiläumsbuch von „Stille Nacht!“-Forscher Martin Reiter.

Größter Laienchor Österreichs
Gemeinsames „Stille Nacht!“ auf der Seegrube

Anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums von „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ planen die Innsbrucker Nordkettenbahnen gemeinsam mit Bürgermeister Georg Willi und seinem Chor einen rekordverdächtigen Gesangs-Nachmittag für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Bevölkerung und Touristen soll am Samstag, den 22. Dezember auf der Seegrube das verbindende Lied vom (hoffentlich) größten Laienchor Österreichs dargeboten werden. Dabei kann jeder Einzelne mitmachen und spendet damit für einen guten Zweck....

  • 12.12.18
Sport
Gute Erfolge für die WSV-SchwimmerInnen.

Schwimmsport
14 Medaillen für den WSV-Nachwuchs

ST. JOHANN. Bei der 1. Int. Tirol Swim Trophy in Innsbruck waren unter 273 SchwimmerInnen auch neun Kids des WSV St. Johann im Einsatz. Insgesamt konnte das WSV-Team 14 Medaillen (5 x Silber, 9 x Bronze) mit nach Hause nehmen. Medaillen-SchwimmerInnen: Leonie Fuchs (3 x Bronze), Nolwenn Fuchs (Silber, 2 x Bronze), Simon Grißmann (2 x Silber, 3 x Bronze), Valerie Koch (Bronze), Gergö Vecsey (2 x Silber, Bronze). Dazu gab es Top-Ten-Platzierungen und persönliche Bestzeiten für Heidi Brenner,...

  • 11.12.18
Sport
ALUMN-I-MED Präsident Christoph Brezinka, Formel 1-Teamchef Franz Tost, die Vizerektorin für Finanzen Manuela Groß, Rennsportexperte Daniel Suckert, ALUMN-I-MED Vizepräsident Raimund Margreiter und Rektor Wolfgang Fleischhacker (v.l.)
2 Bilder

Formel 1-Teamchef Franz Tost zu Gast an der Medizin Uni Innsbruck

TRINS/INNSBRUCK (tk). Der AbsolventInnenverein ALUMN-I-MED lud den Tiroler Teamchef des Rennstalls „Toro Rosso“ vergangene Woche zum Podiumsgespräch. Der gebürtig aus Trins stammende Rennsportexperte sprach über „Entscheidungen an der Grenze des Machbaren“ und gab Einblicke in die Abläufe und Hintergründe eines Formel 1-Rennstalls. Bericht von hinter den KulissenDas Podiumsgespräch führte Motorsportexperte Daniel Suckert von der Tiroler Tageszeitung. Begrüßt wurde Franz Tost u. a. von...

  • 07.12.18
Lokales
Engelbert-Stenico-Kulturpreis wurde an Roman Spiss (Mi.) verliehen: GR Marco Lettenbichler, GR Manfred Jenewein, LA Benedikt Lentsch und GR Simone Plangger (v.l.) gratulierten.

Engelbert-Stenico-Kulturpreis für das Jahr 2017
Historiker Roman Spiss mit SPÖ-Kulturpreis ausgezeichnet

In seiner Forschung hat sich Roman Spiss mit Randgruppen und der Zeit des Nationalsozialismus in Landeck beschäftigt. Engelbert-Stenico-Kulturpreis LANDECK (otko). Die Lage in Landeck vor 100 Jahren war katastrophal – die politische und militärische Führung hatte im 1. Weltkrieg total versagt. Die Versorgungslage war verheerend und es mangelte an allem. Zudem gab es tausende Kriegsversehrte. Es gab zu wenig Mehl, das Brot wurde deshalb mit Baumrinde, Kartoffelschalen oder Sägespäne...

  • 05.12.18
Lokales
Markus Murauer: "Die erste Ratenzahlung haben wir hinter uns."
11 Bilder

"Murauer wird's auch künftig geben"

RUM/INNSBRUCK. Gut ein Jahr ist es nun her, dass vom Insolvenzverfahren der Konditorei Murauer berichtet wurde. Die Klage eines entlassenen Mitarbeiters und die damit verbundenen Kosten zwangen den beliebten Konditor in die Knie. Alte Abfertigungen, die ausgezahlt werden mussten, und das verlorene Gerichtsverfahren – 190.000 Euro –  waren für den ohnehin schon angeschlagenen Traditionskonditor kaum zu stemmen. Drei Filialen mussten zugesperrt werden. Von den insgesamt acht gibt es also noch...

  • 03.12.18
Politik
4 Bilder

Frag' den Landeshauptmann!

Eine spannende und außergewöhnliche Einladung in das Landhaus in Innsbruck erhielten die Schülerinnen und Schüler der 3. Handelsakademie Reutte. Unter dem Motto „Frag‘ den Landeshauptmann“ waren die jungen Menschen zu Gast bei Günther Platter, der sich viel Zeit nahm auf die gut durchdachten Fragen der Jugendlichen zu antworten. So erfuhren die Schülerinnen und Schüler aus erster Hand die Meinung des Landeshauptmanns zur Verkehrsproblematik im Außerfern. Arbeit, Schule und Integration...

  • 01.12.18
Lokales
AngelobungSteuerber_8_LandTirol©Kathrein.jpg
(hintere Reihe, v. li.): Prof. Alois Pircher, Michael Flossmann, LRin Patrizia Zoller-Frischauf, Florian Grünfelder, Steuerberater- und Wirtschaftsprüferkammer-Präsident Klaus Hilber. (vordere Reihe, v. li.): Anja Girardelli, Kathrin Ploner, Christina Martin, Nancy Rohen.

Angelobung sechs Steuerberater in Innsbruck

TIROL/BEZIRK. Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf hat am vergangenen Montag sechs Personen zu SteuerberaterInnen angelobt. Dadurch erhalten sie die Berufsbefugnis und die Befähigung, eine eigene Kanzlei zu eröffnen. LRin Zoller-Frischauf zeigte sich im Rahmen der Angelobung erfreut über die Ankündigung von Finanzminister Hartwig Löger, das Steuerrecht zu vereinfachen: „In welcher Weise auch immer das geschehen wird – ob durch Pauschalierungen oder andere Lösungen. Aus Sicht der...

  • 01.12.18
Gesundheit
vl Karl-Heinz Alber, Sibylle Fierer, Gabriele Fischer, Franz Gruber. Foto: PSP Tirol/Mühlanger.

PSP Tirol
Haus für psychosoziale Begleitung und Wohnen in Innsbruck eröffnet

In einem fünfgeschossigen Haus in der An-der-Lan-Straße 16 im Stadtteil O-Dorf in Innsbruck ist ein Haus für psychosoziale Begleitung und Wohnen entstanden. „Mit der Verwirklichung dieses Wohnprojektes kommen wir den Bedürfnissen unserer Klienten sehr entgegen. Die 14 Wohnungen bieten Rückzugsmöglichkeiten, gleichzeitig sind die eingebunden in ein geschütztes, therapeutisches Umfeld. Betreutes Wohnen fördert die Selbstständigkeit, schafft verbesserten Realitätsbezug, wirkt Isolation und...

  • 30.11.18
Lokales
Der Schriftsteller Norbert Gstrein erhält den „Preis der Stadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen“ in der Sparte Literatur: Der Autor in der neuen Stadtbibliothek mit (von links) Abteilungsleiterin Birgit Neu, Kulturamtsleiterin Maria-Luise Mayr, Laudatorin Friederike Gösweiner, Stadträtin Uschi Schwarzl und Christina Krenmayr (Stadtbibliothek).

„Preis für künstlerisches Schaffen 2018“ ging an Norbert Gstrein

INNSBRUCK/MILS b.I. Der Schriftsteller Norbert Gstrein ist Träger des „Preises der Stadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen 2018 – Kunstzweig Literatur“. Stadträtin Mag.a Uschi Schwarzl überreichte die Urkunde im Beisein von Abteilungsleiterin Mag.a Birgit Neu, Kulturamtsleiterin Maria-Luise Mayr, gemeinderätlichen VertreterInnen sowie den Jurymitgliedern in der neuen Stadtbibliothek Amraser Straße. Das Preisgeld beträgt 12.000 Euro. „Wir würdigen mit dem Preis für künstlerisches...

  • 29.11.18
Gedanken

Gedanken
„Kirche im Herzen der Stadt - Specials im Advent“

Pastorale Akzente auf dem Innsbrucker Christkindlmarkt (dibk). Die Innsbrucker Christkindlmärkte bieten den zahlreichen BesucherInnen jedes Jahr ein reichhaltiges und vielfältiges Angebot. In Form eines Pilotprojekts will die Missionarische Pastoral der Diözese Innsbruck im Advent 2018 einige pastorale Akzente in das Gesamtprogramm einflechten: thematische Spaziergänge, spirituelle Impulse, biblische Geschichten. Die Angebote richten sich an BesucherInnen ebenso wie an...

  • 26.11.18
Lokales
An der Kreuzung Ingenieur-Etzel-Straße / Museumstraße  wurde der 21-Jährige tödlich verletzt.
3 Bilder

Mord in Innsbruck
Toter durch Messerstecherei

Am 25.11.2018 gegen 01.30 Uhr wurde ein 21-jähriger österreichischer Staatsangehöriger im Stadtgebiet von Innsbruck im Bereich der Kreuzung Ingenieur-Etzel-Straße / Museumstraße von einem bisher unbekannten Täter, unvermittelt und derzeit ohne ersichtlichen Grund, mit einem Messer attackiert und dabei im Halsbereich schwer verletzt. Das Opfer wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt in die Innsbrucker Klinik eingeliefert, wo es nach kurzer Zeit an seinen schweren Verletzungen verstorben...

  • 25.11.18
Freizeit
Du hast die einmalige Möglichkeit einen Geschenkkorb beim Weihnachtsmarkt der HLWest/Innsbruck zu gewinnen.
2 Bilder

Lehmöfen für Tansania
Gewinnspiel: Gewinne einen Geschenkkorb mit selbstgemachten Spezialitäten von SchülerInnen der HLWest

INNSBRUCK. Die SchülerInnen der HLWest (höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe im Westen von Innsbruck) haben für dieses Jahr etwas Besonderes geplant: Am 1. Dezember verkaufen Sie bei ihrem Weihnachtsmarkt selbst zubereitete Kekse, Zelten, Liköre, Konfekt, Marmelade, Schlüsselanhänger, Gebasteltes von BewohnerInnen aus Tansania und vieles mehr. Du hast nun die einmalige Chance, einen Geschenkkorb mit einer Auswahl der besten Spezialitäten zu gewinnen. Einfach auf Mitmachen klicken und...

  • 19.11.18
Gedanken
Logo der Diözese Innsbruck

Gedanken
Sendungsfeier in den kirchlichen Dienst im Innsbrucker Dom

(dibk) Am Christkönigssonntag, 25. November, um 15 Uhr wird Bischof Hermann Glettler im Dom zu St. Jakob im Rahmen einer Eucharistiefeier 18 Frauen und zwei Männer in den kirchlichen Dienst entsenden. Sie werden als PastoralassistentIn, ReligionslehrerIn, Fachreferentinnen und JugendleiterInnen für die Diözese Innsbruck tätig sein. Zur Mitfeier sind alle herzlich eingeladen!

  • 16.11.18
LokalesBezahlte Anzeige
Jetzt eine Portion gratis dazu
4 Bilder

Mitnahmeaktion: Gutschein 1+1 GRATIS
Ein Gericht GRATIS dazu

Ganztägig warme Küche  Blatt'l & Sauerkraut, Schweinsbraten mit Semmelknödel & Sauerkraut, Tiroler Speckknödel & Sauerkraut oder in der Suppe, Szegediner Gulasch mit Sauerkraut, Kloanidee & Sauerkraut - Guten Appetit! Beim Kauf von einer Portion aus der Sauerkraut-PARADE bekommen Sie mit dem Gutschein eine Portion GRATIS dazu! Wo? Im PRIMA im DEZ in Innsbruck (1. Stock) Zudem gibt es zu jedem PRIMA Sauerkraut - Gericht gibt es ein frisch gezapftes Kaiser Bier vom...

  • 15.11.18
Lokales

Volksmusik-Wettbewerb
Mittelkärntner Musiker mit Auszeichnung

INNSBRUCK. Beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck wurden auch vier Teilnehmer aus dem Bezirk St. Veit ausgezeichnet. Insgesamt waren 16 Gruppen und Solisten aus Kärnten dabei, elf davon erhielten eine Auszeichnung, vier bekamen ein "Sehr gut" als Abschluss. Die Musiker wurden bis auf ein Studentenensemble vom Konse von den Musiklehrern der Musikschulen vorbereitet und betreut. Aus Althofen erhielten "Zwa zackige Ziach" und das Harfenduo Elisabeth und Magdalena eine...

  • 14.11.18
Lokales
Die Darsteller der Stille Nacht - Inszenierung nehmen Bernadette Abendstein (Kultur-Koordination Stille Nacht) und Josef Margreiter (Tirol Werbung) in ihre Mitte.
12 Bilder

Besinnliche Adventmärkte in Tirol

TIROL (kr). Endlich ist sie wieder da: Adventmarkt-Zeit in Tirol! Heuer warten die acht "Advent-in-Tirol"-Märkte mit einem ganz besonderen Programmhöhepunkt auf: Ein Stille-Nacht-Erlebnis zum Jubiläumsjahr. 200 Jahre "Stille Nacht" Das wohl berühmteste Weihnachtslied der Welt, „Stille Nacht“, feiert in diesem Jahr sein 200-jähriges Jubiläum. Tiroler Sängergesellschaften sorgten dafür, dass die berührende Melodie ihren Weg in die ganze Welt fand. Im Jubiläumsjahr beleben Tiroler Sänger und...

  • 14.11.18
Leute
27 Bilder

Skiareatest prämierte die Besten vom Sommer '18
Skiareatest lud zur 20. Sommer-Awards-Verleihung in das Casino Innsbruck

INNSBRUCK (dw). Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger begrüßte die geladenen Gäste wie NR Franz Hörl, Grossrat Leo Jeker aus Graubünden, Bürgermeister von Gschnitz, Christian Felder und den Bürgermeister von Uderns, Josef Bucher sowie Casino-Direktor Robert Frießer, Skiareatest-Ehrenpräsident und O.I.T.A.F.-Mitglied Ernst Rahnefeld und beide  Vizepräsidenten Harald Posch und Charly Knes. Die Preisträger aus dem Bezirk, die sich über Sommer-Awards freuen durften waren KR Hannes Kerschdorfer...

  • 12.11.18
Lokales
5 Bilder

Einbruch mit Fahrzeug in der Altstadt

Mitten in der Innsbrucker Altstadt brachen unbekannte Täter mit einem Fahrzeug die Türe zu einem Juwelier auf und stahlen dort hochwertige Uhren. Das Tatfahrzeug konnte beim Dom sichergestellt werden

  • 12.11.18
Lokales

Tummelplatz
Tummelplatz St.Josefskapelle

Die Joseph-Kapelle Beim nordöstlichen Eingang zum Tummelplatz wurde 1853 eine dem heiligen Josef, als Patron der Sterbenden, geweihte Kapelle erbaut. Diese Kapelle gilt als älteste im Ensemble der 5 Kapellen am Tummelplatz, nach einer feierlichen Prozession von Amras ausgehend, erfolgte die Einweihung am 29.Oktober 1853. Vor dieser Kapelle wurden am 2.April 1856 die ersten Betstühle aufgestellt.

  • 10.11.18
Wirtschaft
4 Bilder

Auszeichnung für Ferienregion
Internationaler Skiarea-Sommertest vergibt Bestnoten und verleiht Sommer-Gütesiegel

− Ferienregion erhält den Sommer-Award 2018 für „Bestes Management“ und „Freundlichstes Personal“ sowie die „Natur-Trophy GOLD“ − Bereits über 1,2 Millionen Besucher im Nationalparkzentrum Hohe Tauern in Mittersill seit der Eröffnung 2007 − 100.000 Gäste pro Jahr nützen die Nationalpark Sommercard MOBIL in der Region „Und der Oscar geht an … die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern!“ Über den „Sommer-Award 2018“ und das internationale „Sommer-Gütesiegel“ kann sich heute,...

  • 10.11.18