Igls

Beiträge zum Thema Igls

Lokales
Reginald Vergeiner, Hannes Anzengruber und Maria Zimak mit Arthur Nowak, der durch die Igler Straße nach Venedig fährt.
4 Bilder

Radverkehr
"Die Igler Straße ist lebensgefährlich"

Wer auf der Igler Straße bergauf fährt, muss gute Nerven haben: Zumindest, wenn er das Rad nimmt. INNSBRUCK. "Wir wollen einen Radweg" – seit Jahren kämpft der Unterausschuss Vill und Igls dafür, dass die Anbindung Richtung Innsbruck verbessert wird. Geschehen ist bisher aber nichts. Besonders bitter, weil seitens der Politik vor der Rad-WM versprochen wurde, dass es Geld geben wird, um das "Fahrradland Tirol" weiter auszubauen. Eine Radoffensive, die bisher nicht viele Früchte getragen hat....

  • 03.09.19
Lokales
Herwig van Staa, Peter Bußjäger, Michael Pelzer, Bgm. Georg Willi und Peter Plaikner diskutierten über die Zukunft der BürgerInnenbeteiligung.

BürgerInnenbeteiligung
"Stadtteilforen" als neue Form der Mitsprache

"Stadtteilforen" könnten ein neues und einfacheres Modell der BürgerInnenbeteiligung bedeuten. Letzten Donnerstagabend, am 27.06., fand beim Hausberg eine Podiumsdiskussion zu neuen Formen der BürgerInnenbeteiligung statt. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Peter Plaikner, am Podium mit ihm waren Bürgermeister Georg Willi, Alt-Landeshauptmann Herwig van Staa, Verfassungsjurist Peter Bußjäger und Jurist Michael Pelzer. Im Publikum befanden sich viele der Gemeinderäte und auch...

  • 02.07.19
Lokales
Katharina Muck (Marketingleitung TVB Wilder Kaiser), Johannes Adelsberger (Obmann TVB Wilder Kaiser) und Christine Mitterer (Projektmanagement "Lebensqualität am Wilden Kaiser") freuten sich sehr, den Preis entgegennehmen zu dürfen
2 Bilder

Award verliehen
"Lebensqualität"-Projekt holte "Tirol Touristica" an den Wilden Kaiser

Im Rahmen des Tiroler Tourismusforums, das am 18. Juni im Congresspark Igls stattfand, wurde der Tourismusverband "Wilder Kaiser" mit dem mittlerweile dritten "Tirol Touristica" ausgezeichnet, nach 2013 (Nachnutzung der TV-Serie „Der Bergdoktor“) und 2015 (Konzept Vermietercoach & Online-Vertrieb). Diesmal konnte das zukunftsweisende Projekt „Lebensqualität am Wilden Kaiser“ bei der Jury punkten. IGLS/BEZIRK (red). "Lebensqualität am Wilden Kaiser" ist ein 2017 gestarteter Prozess, der...

  • 19.06.19
Lokales
Bei der letzten Gemeinderatssitzung kritisierte Rudi Federspiel das Vorhaben der Stadt mit scharfen Worten.

Endgültig beschlossen
Am Bichl 3 in Igls wird Realität

Bei der Gemeinderatssitzung letzten Mittwoch wurde der Standort mehrheitlich beschlossen. Dem Beschluss ging eine hitzige Debatte über das jeweilige Demokratie-Verständnis der Gemeinderäte voran: Der Stadtparteichef der Innsbrucker Freiheitlichen Rudi Federspiel wetterte gegen die „Drüberfahrpolitik der Stadtregierung“ mit den Worten: „Ich werde mich mit allen demokratischen Mitteln, die es gibt, gegen diese Politik stellen und euch Kopfschmerzen bereiten.“ Bürgermeister Georg Willi wies die...

  • 06.06.19
Lokales
In Igls kehr zurzeit keine Ruhe ein: Zuerst wurden die Stadtteilausschüsse aufgehoben, jetzt hat sich die Stadt trotz heftiger Proteste für "Am Bichl 3" entschieden.
2 Bilder

Sozialer Wohnbau
Igls brüskiert von "Schlechtachten"

Trotz heftiger Proteste: Der Standort für die Errichtung der 50 Sozialwohnungen in Igls steht fest. Die Stadt beharrt auf den Standort „Am Bichl 3“. Trotz BürgerInnenprotesten und Unterschriftensammlungen seitens der IglerInnen. Grund dafür ist ein umstrittenes Gutachten – „Schlechtachten“ –, dessen Wortlaut sich trotz mehrmaliger Überarbeitung kaum verändert hat. Die letzte Fassung liegt der Redaktion als PowerPoint-Präsentation von Bürgermeister Georg Willi vor. IglerInnen...

  • 28.05.19
Lokales
7 Bilder

Igler Strassenbahn
Innsbrucker Mittelgebirgs Bahn

Vom Bergisel weg führt eine romantische Bahn durch die Wälder des Paschberges hinauf zu den Wiesen und Seen des Mittelgebirges rund um Lans und Igls. Seit 1900 besteht sie, aber leider befindet sie sich derzeit in einem Dornröschenschlaf. Dabei war diese Bahn einst der Grundstein für den Kurort Igls und den dortigen Fremdenverkehr. Zum 100.sten Geburtstag wurde mithilfe der TirolerMuseumsBahnen eine Werbekampagne durchgeführt.  Heute wäre es an der Zeit, so was zu wiederholen. Eine Bewerbung...

  • 05.05.19
  •  1
Lokales
Keine Stadtteilausschüsse mehr für Igls und Vill.

Gemeinderatssitzung
Stadtteilausschüsse Igls und Vill abgeschafft

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde heftig diskutiert. Anlass dafür gab in erster Linie der mehrheitliche Wunsch nach Abschaffung der Stadtteilausschüsse Igls und Vill. Seit nun zwei Wochen wird das Thema "Stadtteilausschuss" kontrovers diskutiert: Grüne, ÖVP, NEOS, SPÖ und FI waren im Sinne der Gleichbehandlung dafür, die Stadtteilausschüsse Igls und Vill aufzuheben. ALI, Gerechtes Innsbruck und Liste Fritz waren für den Beibehalt der Stadtteilausschüsse und übten auch heftige Kritik...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Die Igler sind verärgert und fürchten, ihr Mitspracherecht mit dem Stadtteilausschuss zu verlieren.

Proteste und Aufruhr
Stadtteilausschuss Igls-Vill kurz vorm Aus

Bei der Sitzung des Stadtteilausschusses Igls-Vill vergangenen Dienstag, 16.04., gingen die Wogen in die Höhe. Eine Gruppe von BürgerInnen hielt Protestplakate in die Höhe: „Stoppt den Wahnsinn“, „Willi, mach es besser als deine Vorgängerin“ und „Die Stadt überfährt uns – wir lassen uns nicht überfahren“ gaben den Ton an. Der Sitzungssaal im ersten Stock des Feuerwehrhauses in Igls war bis ans Limit gefüllt, die BürgerInnen standen bis zur Tür. Der Sitzungspunkt „Allfälliges“, in der...

  • 24.04.19
  •  1
Lokales
Zuvor stand das Schild in Kufstein und wurde oftmals beschmiert und beschädigt.

Innsbruck-Mitte
"Grüß Göttin" wird bei Kreisverkehr aufgestellt

In den nächsten Wochen kommt das umstrittene Schild mit der Aufschrift "Grüß Göttin" nach Innsbruck. Es wird am Kreisverkehr Innsbruck-Mitte aufgestellt, mit den Auffahrten in Richtung Aldrans und Lans, bzw. Vill und Igls. Dazu soll am kommenden Mittwoch der Stadtsenat die naturschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung erteilen. Das Kunstwerk der Tiroler Künstlerin Ursula Beiler war von 2008 bis 2016 als Gruß an AutofahrerInnen an der Autobahn bei Kufstein installiert. Im Anschluss daran hat sich...

  • 18.04.19
  •  2
  •  1
Lokales
Symbolfoto

Wohnprojekt: Widumplatz
Zusätzlicher Wohnraum für Igls

Wohnbauprojekt am Widumplatz wird um ein Stockwerk reduziert, 50 zusätzliche Wohnungen entstehen auf einem weiteren Grundstück. In Igls entsteht neuer Wohnraum: Auf einem Grundstück, das die Agrargemeinschaft Waldinteressentschaft Igls verkauft, werden 50 neue Wohnungen errichtet. Im Gegenzug wird die Höhe des geplanten Objekts am Widumplatz um ein Stockwerk reduziert. „Die Abstimmungsgespräche haben eine Lösung hervorgebracht, die für beide Seiten zufriedenstellend ist“, erklärt...

  • 04.04.19
Lokales
Unbekannte Personen beschädigten in Igls Infokästen und besprühten Automaten.
5 Bilder

Rudi Federspiel
1.000 € für Hinweise zu Igler Vandalen

In der Nacht auf Freitag (29.03.) schlugen unbekannte Täter die Glasscheiben eines Infokastens und eines Lebensmittelautomaten in Igls ein. Aus dem Automaten wurden auch Lebensmittel entwendet. Weiters besprühten sie die Fenster des Kindergartens, Verkehrsschilder, einen Ticketautomaten, einen Teil der Straße und mehrere Fahrzeuge mit Sprühfarbe.  Belohnung für HinweiseFPÖ-Stadtparteiobmann Rudi Federspiel lobt als Privatperson 1.000 Euro zur Ergreifung der Täter aus: „Es kann nicht...

  • 30.03.19
Sport
Noah Kallan beendete sein zweites Rennen im Jugend-A-Weltcup wieder als bester Österreicher auf Rang zwölf.
3 Bilder

Rodeln
Noah Kallan erneut bester Österreicher im Weltcup der Jugend A

Der Ebener Rodler Noah Kallan beendete den Weltcup in Winterberg wieder als bester Österreicher auf Rang zwölf. Podestplätze gab es auch für Gloria und Jonas Kallan beim ASVÖ-Cup-Finale in Innsbruck-Igls. HÜTTAU (aho). Kunstbahnrodler Noah Kallan vom RV Hüttau/Eben ist mit der Österreichischen Juniorennationalmannschaft zu seinem zweiten Weltcuprennen der Klasse Jugend A nach Winterberg in Deutschland gereist. Mit Rang zwölf erzielte er wieder ein starkes Ergebnis und profilierte sich erneut...

  • 01.03.19
Lokales

Zebrastreifen für Lanser Straße
Ein Schutzweg im Bereich Lanser Straße wird geprüft

IGLS. Frau Meingasner ist Sicherheit wichtig, weswegen sie sich einen Schutzweg für die Lanser Straße in Igls, in der sie wohnt, wünscht, wie das STADTBLATT berichtete. Vor allem für Kinder sei es wichtig, dass hier ein Zebrastreifen hinkommt, denn die Lanser Straße ist lang und abgesehen vom Weg zum Lanser See gibt es weder Ampel noch Zebrastreifen. Zwar wurde eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h eingeführt, dennoch sei die Lage nicht wirklich sicher. Nun meldet sich die Stadt...

  • 21.02.19
Lokales
4 Bilder

Sicherheit im Verkehr
Kein Zebrastreifen für die Lanser Straße

IGLS. Ihre Kinder sind mittlerweile schon groß, trotzdem ist Frau Meingasner besorgt: Auf der Lanser Straße in Igls, wo sie wohnt, gibt es zu wenige Zebrastreifen. Genau genommen gibt es abgesehen von dem, der von der Bushaltestelle zum Lanser See führt, überhaupt keinen. „Hier wohnen viele Familien mit kleinen Kindern, es ist einfach sehr gefährlich“, erzählte sie. Zudem fahren hier die Autos auch noch relativ schnell, was zwar mittels einer 30er-Geschwindigkeitsbeschränkung verhindert werden...

  • 13.02.19
Sport
Berechtigter Jubel bei Bastian Schulte: Der Miederer wurde in Igls Vizeweltmeister und holte u. a. mit Schwester Lisa im Teambewerb Gold.

Kunstbahnrodeln
Bastian Schulte Junioren-Vizeweltmeister

Im Bericht über die Erfolge der heimischen Kunstbahnrodler in der vergangenen Ausgabe ist irrtümlicherweise eine unserer großen Nachwuchshoffnungen nicht angeführt gewesen: Bastian Schulte. MIEDERS (tk). Der junge Mann kommt nämlich aus Mieders und hat bei der Junioren-WM im Igler Eiskanal groß abgeräumt! Schulte sicherte sich sensationell den Titel des Vizeweltmeisters und war insgesamt bester Österreicher. Stark auch Schwester Lisa Dem noch nicht genug holte der 19-jährige Stubaier...

  • 07.02.19
Lokales
Riccardo Schöpf, Juri Gatt, Lisa Schulte, OK-Chef und Präsident des Österreichischen Rodelverbandes Markus Prock und Bastian Schulte jubelten über den Junioren Weltmeistertitel.
5 Bilder

Sensation im Eiskanal Igls
Das österreichische Junioren-Team im Kunstbahnrodeln holte sich den Weltmeistertitel

Die vier Rodler Lisa Schulte, Bastian Schulte und das Doppel Juri Gatt und Riccardo Schöpf lieferten vergangenen Samstag bei der Junioren-WM in Innsbruck-Igls sensationelle Leistungen ab, dafür wurden sie belohnt mit der Goldmedaille. INNSBRUCK/UMHAUSEN (ps). Die Teamstaffel der Junioren-Weltmeisterschaft im Eiskanal Innsbruck-Igls am vergangenen Samstag wurde nach den Einzelwettkämpfen gefahren. Für 13 Nationen stand jeweils eine Juniorin, ein Junior und ein Doppel am Start. Neben den sehr...

  • 03.02.19
  •  1
Lokales
Austausch im Vereinshaus Igls (v. l.): Bernhard Hampel (Land Tirol), Christian Müller (Referatsleiter Tiefbau-Planung), Florian Wolf (Tiefbau-Planung) sowie Stadträtin Uschi Schwarzl standen den interessierten BürgerInnen Rede und Antwort.

Infos zu Geh- und Radweg-Ausbau
Mehr Verkehrssicherheit für den Stadtteil Igls

Donnerstagabend lud der Unterausschuss Igls interessierte BürgerInnen ins Vereinshaus Igls. Themen der Informationsveranstaltung waren Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit und die Vorstellung eines geplanten Ausbauprojektes der L9 Mittelgebirgsbahn zwischen der Lanser Straße 30 und der Abzweigung zum Rehabilitationszentrum „Sonnenpark Lans“. Interessierte hatten die Möglichkeit, sich mit der ressortzuständigen Stadträtin Uschi Schwarzl, VertreterInnen des städtischen Amtes für Tiefbau sowie...

  • 18.01.19
Sport
Alle drei Rodler des RV Hüttau/Eben landeten am Podest: Gloria, Noah und Jonas Kallan.
2 Bilder

Rodeln
Kallan gewinnt Staatsmeisterschaft auf Kunstbahn in Innsbruck

INNSBRUCK (aho). Ein sensationelles Ergebnis erzielten die Kunstbahnrodler vom Rodelverein Hüttau/Eben bei den österreichischen Meisterschaften in Innsbruck: Noah Kallan holte sich den Staatsmeistertitel, Gloria und Jonas Kallan schnappten sich jeweils die Silbermedaille.  Im zweiten Lauf zum SiegNoah, der heuer in der Klasse Jugend A (14 bis 18 Jahre ) mit einer 25 Kilogramm schweren Rodel gegen viele ältere Gegner startet, ging dank seinem Sieg beim 1. ASVÖ-Cup viel Selbstvertrauen ins...

  • 11.01.19
Sport

Rodelweltcup in Igls
Nico Gleirscher gewinnt Nationencup

IGLS (kr). Der erste Bewerb des Rodel-Heim-Weltcups in Igls ging heute Vormittag bereits über die Bühne: Beim Nationencup konnte der Stubaier Nico Gleirscher gewinnen! „Es war kein perfekter, aber definitiv kein schlechter Lauf. Ein Sieg im Nationencup macht die Brust auf alle Fälle breiter, ich freue mich auf Sonntag und werde morgen unseren Damen und den Doppelsitzern fest die Daumen drücken", so Gleirscher. Auch die ÖRV-Damen ließen im Nationencup nichts anbrennen - Birgit Platzer rodelte...

  • 23.11.18
Lokales

Rodeltalente von morgen
Schnupperrodeln im Eiskanal war voller Erfolg

IGLS. Auf den Spuren von Olympiasieger David Gleirscher, Doppelweltmeister Wolfgang Kindl und Co. waren vor kurzem nicht weniger als 59 motivierte Jungrodler im Igler Eiskanal. Aufgrund der hohen Nachfrage findet am 3. Februar 2019 das nächste Schnupperrodeln in Igls statt. Wer nicht so lange waren möchte, der kann auch gerne zu den Trainings kommen. Diese finden immer dienstags von 17-19 Uhr in der Turnhalle der Volksschule Rinn statt. Direkt im Eiskanal finden die Trainings an folgenden...

  • 23.11.18
Sport
Karin Egretzberger, Resi Kiesel, Susi Stiller, Jana Bayerl, Moni Rossmanith, Lara Schönmüller, Ossi Mann (stehend); Petra Spannagl, Julia Lackermayer, Maria Mann (Kniend); Franzi Greiner (liegend). Nicht im Bild: Elisabeth Rudolph, Sonja Strempek, Corina Haslinger, Martina Gschwandtner

Fussball
Tulbings Igls weiter auf Erfolgskurs

TULBING (pa). Das Damenteam des SK Lugus Tulbing, die Igl’s, bewahrt weiter gute Form und geht ungeschlagen als Herbstmeister in die Winterpause. In der Saison 2018/19 traten die SKT Igl’s wieder in der Kleinfeld-Gruppe des Germann-Cup an. Nach dem Meistertitel im Vorjahr war heuer das Ziel hochgesteckt: die Titelverteidigung. Und aktuell sieht alles danach aus, dass man dieses Ziel erreichen kann. In allen Begegnungen im Herbst gingen die Igl’s als Sieger hervor. Dabei wurden den Fans auch...

  • 25.10.18
Lokales
Etwa 100 Personen versammelten sich zum Protest gegen das geplante 18-Meter-Gebäude im Zentrum von Igls.
2 Bilder

600 Unterschriften dagegen
Aufruhr um Bauprojekt in Igls

Der Andrang war groß. Vergangenen Montag fanden sich am zentralen Parkplatz in Igls etwa hundert Personen ein, um ihrem Unmut gegen ein geplantes Bauprojekt Luft zu machen. Der Stein des Anstoßes ist ein sechsstöckiges Gebäude, welches auf den zentralen Parkplatz im Stadtteil ersetzen soll und Platz für 25 Einheiten "betreutes Wohnen" bieten wird – so der Plan. Das Projekt hat den Gemeinderat eigentlich bereits passiert und ist Ergebnis eines Architektenwettbewerbs. Ärger bei Iglern Dennoch...

  • 09.10.18
Lokales
Bgm. Georg Willi und Rad-WM-Kommunikationschefin Esther Wilhelm werden gemeinsam mit Experten alle Fragen beantworten.
2 Bilder

Rad-WM Infoabende: "Wir stellen uns auf viele Fragen ein" – mit Video

Stadt und Veranstalter hoffen auf großes Interesse bei neuerlichen Infoabenden. "Inzwischen sind die Menschen sehr sensibilisiert für die Rad-WM. Ich bin überzeugt, dass das Interesse wirklich hoch sein wird", betont Bgm. Georg Willi. Ab Donnerstag startet eine neuerliche Reihe von Infoabenden, bei denen sich die Anrainer der betroffenen Stadtteile aus erster Hand informieren können (Termine: siehe unten). Viele neue Details Im Vergleich zu den ersten Info-Veranstaltungen vor dem Sommer...

  • 17.09.18
Lokales
Traudl Ludwig zeigt auf den unappetitlichen "See", der vor den Gemeinschaftsgärten entstanden ist.
6 Bilder

"Kloake" vor der Gartentür

Feldweg vor Wohnhäusern in Igls steht wadentief unter Wasser – sehr zum Bedauern der Anrainer IGLS (tk). In der beschaulichen Wohngegend am D'Albert-Weg in Igls herrscht Aufregung. Bisher gab es zwischen den Gärten der Häuser und dem vorgelagerten Feld einen schmalen Fußweg, der von den Anrainern gerne genutzt wurde. Seit einiger Zeit aber hat sich auf selbigem eine "Kloake" entwickelt. Anfangs war's noch lustig"Zuerst spiegelte sich noch die Serles im 'Lago d'Alberti', wie wir das...

  • 23.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.