schwer verletzt

Beiträge zum Thema schwer verletzt

Der 44-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Kufstein geflogen.

Arbeitsunfall in Hopfgarten
44-Jähriger bei Mäharbeiten schwer verletzt

HOPFGARTEN (jos). Ein 44-Jähriger (Ö) war am 6. August gegen 16 Uhr mit Mäharbeiten auf einer Bergwiese in Hopfgarten beschäftigt. Der Lenker des Mähtraktors geriet vermutlich aufgrund eines Schwächeanfalls mit dem Fahrzeug auf der abschüssigen Wiese aus der Spur und kollidierte in der Folge mit einer angrenzenden Böschung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er aus dem Fahrzeug geschleudert und kam auf dem Wiesenboden zu liegen. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Ursache für Sturz noch unklar
Radfahrer schwer verletzt

Radfahrer stürzte – vorbeikommende Frau leistete Erste Hilfe BRAUNAU. Ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 6. August gegen 23.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg im Bereich der Bushaltestelle nächst Michealistraße 1 in Braunau. Aus unbekannter Ursache stürzte der Mann und wurde dabei schwer verletzt. Eine zufällig vorbeikommende 30-Jährige aus dem Bezirk verständigte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 55-Jährige ins...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der Biker wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung ins BKH Reutte gebracht.

Motorradunfall in Bschlabs
49-Jähriger Deutscher schwer verletzt

BSCHLABS (eha). Auf der regennassen Bschlaber Straße kam ein Motorradfahrer aus Deutschland am Dienstag ins rutschen und stürzte. Gegen 14:10 Uhr fuhr ein 49-jähriger Biker mit seiner 16-jährigen Tochter von Elmen kommend in Richtung Bschlabs. In einer Rechtskurve rutschte im Kanzertaltunnel das Motorrad auf der nassen Fahrbahn seitlich weg, sodass der Deutsche mit seinem Motorrad zu Sturz kam. Er wurde schwer verletzt und musste mit der Rettung ins Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Arbeitsunfall
57-Jähriger geriet in Mähwerk

Der Mann wurde schwer verletzt ins UKH geflogen. BEZIRK BRAUNAU. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Braunau führte am 30. Juli gegen 18.45 Uhr mit seinem Traktor Mäharbeiten durch. Dabei stieg er vom Traktor ab und geriet aus bislang unbekannter Ursache in eines der beiden Mähwerke. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 6" ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Ein 52-jähriger Österreicher startete am Mittwoch mit einer 46-jährigen Deutschen als Fluggast zu einem Tandemflug. Dieser endete in Alpbach mit einem Absturz.
  4

Tandemflug
Zwei Personen nach Absturz in Alpbach schwer verletzt

Unfall mit Paragleiter in Alpbach: Mann (52) und Frau (46) gerieten während Tandemflug in 100 Metern Höhe in Turbulenzen und stürzten ab.  ALPBACH (red). Ein Tandemflug endete für einen 52-jährigen Österreicher und seinen Fluggast, einer 46-jährigen Deutschen, am Mittwoch, den 29. Juli früher als geplant. Die beiden starteten kurz nach 13:00 Uhr zum Tandemflug von der Bergstation Hornboden in Alpbach. Kurz vor dem Ziel beim Landeplatz neben einem Supermarkt in Alpbach geriet das Fluggerät in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Eine 53-jährige Frau aus Deutschland stürzte am 27. Juli in Söll mit ihrem Mountainbike. Ihr Sohn war ebenfalls dabei und allarmierte, zusammen mit einem vorbeikommenden Autofahrer, die Einsatzkräfte.

Radunfall
Frau stürzte in Söll mit Mountainbike und verletzte sich schwer

Eine 53-jährige Frau stürzte am 27. Juli in Söll mit ihrem Mountainbike und wurde dabei schwer verletzt.  SÖLL (red). Gerade gibt es viele herrliche Tage die einige Radsport-Fans rauslocken. Aber aufgepasst, die beliebte Sportart birgt auch so ihrer Gefahren. Eine 53-jährige Deutsche fuhr am 27. Juli mit ihrem Mountainbike im Bereich der Talstation Söll. Sie war in Begleitung ihres Sohns. Die Frau dürfte wohl  in einer Kurve zu weit an den Fahrbahnrand gekommen sein und stürzte dadurch. Ihr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bei einem Sturz mit seinem E-Bike in Scheffau am Wilden Kaiser verletzte sich ein Mann (68) schwer. (Symbolfoto)

Unfall
Mann (68) stürzt mit E-Bike in Scheffau

Sturz mit E-Bike im Gemeindegebiet von Scheffau am Wilden Kaiser – Mann (68) schwer verletzt.  SCHEFFAU (red). Am 23. Juli fuhr ein 68-jähriger Deutscher mit einem Bekannten mit E-Bikes von der Walleralm talwärts. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 68-Jährige gegen 14:15 Uhr in einer Linkskehre aus bisher unbekannter Ursache von der Forststraße abgekommen sein. Der Mann stürzte mit seinem E-Bike in den angrenzenden Wald in einem rund 45 Grad steilen Gelände und blieb nach rund neun...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Beim Versuch Kühe einzutreiben, wurde eine 69-jährige Bäuerin in Brandenberg von einem Jungrind attackiert und schwer verletzt. (Symbolfoto)

Attacke
Bäuerin (69) durch Kuh in Brandenberg schwer verletzt

69-Jährige bei Eintreiben von Kühen in Brandenberg von Jungrind attackiert und schwer verletzt. BRANDENBERG (red). Eine 69-Jährige begab sich am Donnerstag, den 23. Juli gegen 9:20 Uhr im Gemeindegebiet von Brandenberg im Bereich der Gufferthütte auf die dortige Weide. Die Österreicherin wollte um Kühe eintreiben, da über Nacht eines der Jungrinder die abgezäunte Weide verlassen hatte und sich deshalb außerhalb des Zaunes befand. Frau rettet sich "durch" ZaunBeim Versuch das Jungrind...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Polizeimeldung Osttirol
Forstunfall in Kartitsch

KARTITSCH. Ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Lienz war am 25. Juli in seinem Wald im Gemeindegebiet von Kartitsch auf einem Forstweg alleine mit Holzarbeiten beschäftigt. Gegen 14.45 Uhr zog er mit einer am Traktor montierten Winde Holzstämme in steilem Gelände abwärts. Als er einen ca. zehn Meter langen Stamm nach unten zog, rutschte dieser plötzlich mit Schwung talwärts und überquerte den Forstweg. Dadurch schnellte das Stahlseil in Richtung des Arbeiters und traf ihn an beiden...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Bei einem Fahrradunfall in Matrei wurde ein 55-jähriger Steirer schwer verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Fahrradunfall in Matrei - 55-jähriger Steirer schwer verletzt

MATREI. Am 20. Juli gegen 18.25 Uhr, stürzte ein 55-jähriger Mann aus der Steiermark mit seinem Fahrrad im Gemeindegebiet von Matrei i.O. aus ungeklärter Ursache. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit der Rettung zum Rettungsstützpunkt Matrei i. O. und mit dem Rettungshubschrauber weiter in die Klinik Innsbruck geflogen. Fremdverschulden konnte nicht erhoben werden. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Aspach
Zwei Verletzte nach Frontalcrash

ASPACH. Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 15. Juli 2020 auf der Rieder Landesstraße in Aspach. Gegen 8.20 Uhr fuhr eine 33-Jährige aus dem Bezirk Ried mit dem Auto Richtung Polling. Im Fond saßen ihre zweijährigen Zwillingstöchter. Bei der Kreuzung mit der Wildenauer Landesstraße bog die Lenkerin links Richtung Aspach ein. Zur selben Zeit fuhr ein 24-jähriger Linzer in die Gegenrichtung. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Der Man wurde dabei schwer verletzt. Wie auch die leicht...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die 27-jährige wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik gebracht.

Deutsche Kletterin schwer verletzt
Kletterunfall in Scharnitz

SCHARNITZ. Am 14.07.2020, gegen 10.55 Uhr kam es im Klettergarten „Sonnenplatten“ in Scharnitz zu einem Kletterunfall, bei dem eine 27-jährige deutsche Kletterin schwer verletzt wurde. Schwere Rückenverletzungen nach SturzDie Frau kletterte, während sie von einem 27-jährigen Österreicher mittels Sicherungsgerät gesichert wurde, zunächst die Kletterroute „Schatzi“ bis zum Top ca. 20 Meter hoch. Aufgrund der noch mäßigen Klettererfahrung des 27-jährigen Sicherenden wurde dieser vom Vater der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Der 65-jährige Biker wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Verkehrsunfall in Nesselwängle
Motorrad-Lenker streifte Pkw – schwer verletzt

NESSELWÄNGLE (eha). Am Sonntag, den 12. Juli 2020 gegen 15:20 Uhr lenkte ein 65-jähriger Deutscher ein Motorrad in Nesselwängle auf der B 199 von Weißenbach in Richtung Tannheim. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Mann aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, und streifte seitlich einen entgegenkommenden Pkw. Der Biker stürzte und kam auf einem Wirtschaftsweg zu liegen. Er wurde schwer verletzt mit der Rettung in das BKH Reutte eingeliefert. Der deutsche Lenker (49)...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Der Notarzthubschrauber brachte die Frau ins Krankenhaus.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
80-Jährige wurde in Göstling von Auto mitgerissen

In Göstling wurde eine 80-Jährige von einem Auto erfasst und erlitt schwere Verletzungen. GÖSTLING. In Göstling an der Ybbs ereignete sich vor Kurzem ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 80-Jährige wurde von einem Auto erfasst, blieb schwer verletzt unter dem Wagen liegen und musste mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus nach Amstetten geflogen werden. Weitere Infos erhält man auf bfkdo-scheibbs.at und auf Facebook.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Schwerverletzte wurde ins Klinikum geflogen.

Ortsgebiet Pörtschach
68-jähriger Fußgänger von Pkw erfasst

Ein 68-jähriger Mann überquerte mit seiner Ehefrau zu Fuß die Straße. Der 68-Jährige wurde dabei vom Pkw eines 77-Jährigen erfasst und schwer verletzt.  PÖRTSCHACH. Am 1. Juli um 17.40 Uhr war ein 77-jähriger Mann aus Pörtschach mit seinem Pkw auf der Kärntner Straße B83 im Ortsgebiet von Pörtschach in Richtung Velden unterwegs.  Zur gleichen Zeit überquerte ein 68-jähriger Mann aus Krumpendorf gemeinsam mit seiner Frau zu Fuß unmittelbar vor dem Pkw die Fahrbahn. Der 68-Jährige wurde vom...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann

Hintergebirge
Wanderer stürzte in Bachbett

Der Mann wurde von anderen Wanderern gefunden, die die Rettungskette in Gang setzten. STEYR-LAND. Ein 59-Jähriger aus Steyr unternahm am 24. Juni, eine Wanderung im Reichraminger Hintergebirge. Gegen 11 Uhr stieg er im Gebiet „Großer Bach“ in den mit der Schwierigkeit „B“ (mäßig schwierig, Klettersteigset empfohlen) bewerteten Triftsteig ein. Der Triftsteig verläuft entlang des „Großen Baches“ mit möglichen Sturzhöhen bis zu zehn Meter. Der Mann, der kein Klettersteigset verwendete, rutschte...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
  13

Feuerwehreinsatz
Schwere Kollision zwischen Auto und Holztransporter in Losenstein

Am Donnerstag. 25. Juni, um 16.33 Uhr wurden die Feuerwehren Losenstein und Ternberg zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. LOSENSTEIN. Eine 21-Jährige aus Steyr fuhr am 25. Juni, um 16:30 Uhr mit einem Pkw in Losenstein auf der Eisenbundestraße 115 Richtung Steyr. Dabei geriet sie lt. Zeugen auf die linke Fahrbahnseite und stieß frontal gegen das entgegenkommende Sattelkraftfahrzeug, beladen mit 40 Tonnen Holzstämmen und gelenkt von einem 24-jährigen kroatischen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Nach einem schweren E-Bike Unfall wurde ein 47-jähriger in die Klinik Innsbruck geflogen. (Symbolbild)

Polizeimeldung
Galtür: 47-jähriger bei E-Bike Sturz ohne Helm schwer verletzt

GALTÜR. Nachdem ein 47-jähriger einer Radfahrerin nach einem Sturz anbot, ihr E-Bike nach Hause zu schieben, erlitt er selber schwere Verletzungen weil er doch mit dem E-Bike fuhr, ohne Helm unterwegs war und aufgrund bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und mit dem Kopf gegen einen Stein prallte. E-Bike Sturz mit schwerer Verletzung Am 23. Juni 2020, gegen 16:00 Uhr, kam auf der Zeinisalpe im Gemeindegebiet von Galtür eine Radfahrerin mit ihrem E-Bike zu Sturz und konnte nicht...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Polizeimeldung Osttirol
Paragleitunfall in Kartitsch - 55-Jähriger schwer verletzt

KARTITSCH. In Kartitsch setzte am 17. Juni ein 55-jähriger Deutscher mit seinem Paragleitschirm zur Landung an. Bei dem Manöver stürzte er aufgrund des auftretenden Rückenwindes aus geringer Höhe auf einen steilen Wiesenhang ab und zog sich schwere Verletzungen im Bereich der Halswirbelsäule zu. Der Verletzte wurde vom verständigten Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in das BKH Lienz geflogen. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Nach seinem Fahrradsturz musste der 56-Jährige mit schweren Verletzungen im Gesichtsbereich ins BKH St. Johann i.T. gebracht werden. (Symbolfoto)

Schwer verletzt
56-Jähriger stürzt in Walchsee mit Rad

Sturz mit Fahrrad auf Walchseer Forststraße, vermutlich wegen eines Schlaglochs. Mann im Gesicht schwer verletzt. WALCHSEE (red). Ein 56-jähriger Österreicher war am Samstag, den 13. Juni auf seinem Fahrrad in Walchsee unterwegs. Der Mann wollte gegen 15 Uhr auf einer Forststraße im Gemeindegebiet von Walchsee talauswärts fahren. In einer leichten Rechtskurve kam der 56-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab – es dürfte ihm vermutlich wegen eines Schlagloches den Lenker verschlagen haben....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
  5

Unfall
Auto kracht frontal in Motorrad

Auf der Sierninger Straße kam es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einen PKW und einem Motorrad. SIERNING. Ein 29-Jähriger aus Steyr fuhr am 13. Juni 2020 gegen 17:45 Uhr mit seinem Pkw auf der L565, Weichstettnerstraße Richtung Sierning. Aufgrund eines entgegenkommenden Busses, der zu diesem Zeitpunkt gerade einen Radfahrer überhole, kam er auf den nicht befestigten Teil der Fahrbahn ab. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Gegenfahrbahn...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der 71-jährige Wanderer wurde mit schweren Kopf- und Brustkorbverletzungen in das Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen.
  5

Alpinunfall
Mann (71) stürzt bei Wanderung in Kundl

Wanderer verliert Bewusstsein nach Sturz in steilem Gelände in Kundl und alarmiert Rettungskräfte später selbst – schwer verletzt.  KUNDL (red). Ein 71-jähriger Österreicher unternahm am Nachmittag des 8. Juni in Kundl/Luna eine Wanderung in weglosem Gelände. Laut eigenen Angaben stürzte der Mann im rund vierzig Grad steilen Gelände und verlor das Bewusstsein. Als er gegen 17:00 Uhr das Bewusstsein wieder erlangt hatte, setzte er selbständig einen Notruf ab. Die Besatzung des alarmierten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Mann schwer verletzt
Motorradunfall auf B15

Bei einem Motorradunfall auf der B15 am 1. Juni wurde ein Mann schwer verletzt. DONNERSKIRCHEN. Am 1. Juni (Pfingstmontag) gegen 17 Uhr kam ein 50-jähriger Motorradfahrer auf der B15 von Hof in Richtung Donnerskirchen fahrend, von der Fahrbahn ab und stürzte über eine Böschung in den Straßengraben. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Die B15 musste ca. 45 Minuten lang für den Verkehr gesperrt werden.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
In Iselsberg wurde eine 36-jährige Osttirolerin bei einem Mountainbikeunfall schwer verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Iselsberg: Frau bei Sturz mit Mountainbike schwer verletzt

ISELSBERG. Eine 36-jährige Osttirolerin fuhr am 31. Mai gegen 18.30 Uhr mit ihrem Mountainbike im Gemeindegebiet von Iselsberg von der Roaner Almer auf einem Schottweg talwärts. Sie war alleine unterwegs. Im Bereich des „Virger-Hüttl“ kam sie aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz und blieb schwer verletzt liegen. Etwa 45 Minuten später fuhr der Besitzer der Alm mit seinem Pkw talwärts und bemerkte am Wegrand das liegende Mountainbike. Er fand die schwer verletzte, nicht ansprechbare Frau....

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.