Arbeiter

Beiträge zum Thema Arbeiter

Der Notarzthubschrauber im Landeanflug.

Auf A1 Verstorben
36-Jähriger fällt von Brücke auf Autobahn

Auf Autobahn gestürzt: 36-Jähriger stirbt noch an der Unfallstelle. BEZIRK AMSTETTEN. Ein 36-Jähriger arbeitete an einer Brücke über der A1 bei St. Valentin. Beim Abbau des Gerüsts dürfte er von diesem auf die darunter befindliche Fahrbahn im Baustellenbereich der A1 gestürzt sein, berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Ein Pkw-Lenker hielt umgehend an und leistete mit den weiteren Arbeitern bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte Erste Hilfe. Der 36-Jährige verstarb trotz der...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Aus unbekannter Ursache schnitt sich ein Kroate mit der Kreissäge in den Daumen.

Arbeitsunfall in Frohnleiten
Mit Hand in Kreissäge

Gestern Vormittag geriet ein Mann in Frohnleithen mit der linken Hand in eine Kreissäge.  Am Dienstag gegen 10.30 Uhr wollte ein 44-Jähriger in der Halle einer Firma Holzkeile mit einer Kreissäge zuschneiden. Die linke Hand des Kroaten gelangte dabei jedoch in die Kreissäge: Er schnitt sich in den Daumen. Nach einer Erstversorgung an Ort und Stelle wurde er leicht verletzt ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck/Mur, eingeliefert.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Lisa Ganglbaur
Mit der Drehleiter der Feuerwehr Enns konnte der Arbeiter schonend aus rund drei Metern Höhe gerettet und anschließend abtransportiert werden.
9

Sturz am Gerüst
Kronstorf: Feuerwehr rettet verletzten Baustellen-Arbeiter

Auf einer Baustelle in Kronstorf musste die Feuerwehr Mittwochvormittag einen verletzten Arbeiter mittels Drehleiter retten. KRONSTORF. Bei Arbeiten an einem im Bau befindlichen Gebäude stürzte der Arbeiter aus noch unbekannter Ursache am Mittwochvormittag, 14. Juli, im Bereich des Gerüstes und kam auf der darunter liegenden Gerüstebene zum Liegen. Für den Abtransport des Patienten wurde vom bereits anwesenden Rettungsdienst die Feuerwehr angefordert. Aus drei Metern Höhe Mit der Drehleiter der...

  • Enns
  • Ulrike Plank
Der eingeklemmte Arbeiter erlitt schwere Verletzungen.

Bad St. Leonhard
Schwer Verletzter bei Arbeitsunfall

Ein 28-jähriger Arbeiter wurde von einem Kranbeschwerungsgewicht eingeklemmt. BAD ST. LEONHARD. Gestern, 5. Juli, gegen 14.30 Uhr waren zwei Arbeiter auf einer Baustelle in Bad St. Leonhard mit Verladearbeiten von Kranbeschwerungsgewichten auf einen LKW beschäftigt. Dabei rutschte ein Tragegurt aus der im Gewicht befindlichen Verankerung, wodurch der 5,5 Tonnen schwere Betonblock ins Rutschen kam und der 28-jährige Arbeiter aus dem Bezirk Villach zwischen Ladebordwand und Gewicht eingeklemmt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Bei einem Sturz von einer Leiter auf einer Baustelle wurde ein 50-Jähriger verletzt. Er wurde in das KH Zams geflogen (Symbolbild).

Polizeimeldung
Arbeiter in Ischgl bei Sturz von Leiter verletzt

ISCHGL. Ein 50-jähriger Arbeiter zog sich auf einer Baustelle bei einem Sturz von einer Leiter unter anderem eine beidseitige Unterschenkelfraktur zu. Der Verletzte wurde ins KH Zams geflogen. Arbeitsunfall in Ischgl Am 21. Juni 2021 um 13:30 Uhr ereignete sich auf einer Baustelle in Ischgl ein Arbeitsunfall, wobei ein 50-jähriger polnischer Arbeiter aus noch ungeklärter Ursache rund fünf Meter tief von einer Leiter zu Boden stürzte. Der Mann zog sich dabei unter anderem eine beidseitige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der 36-jährige Arbeiter erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Kufstein gebracht.
2

Arbeitsunfall
36-Jähriger in Söll von Bautrümmern verschüttet

Zu einem Arbeitsunfall kam es am 25. Mai in Söll bei einem Abbruchhaus, als plötzlich ein Teil einer Stiege auf einen Arbeit fiel und ihn bis zur Hüfte verschüttete.  SÖLL (red). Am 25. Mai war ein 36-jähriger Österreicher bei einem Abbruchhaus in Söll damit beschäftigt Bauschutt zu entfernen. Dabei stürzte plötzlich ein Teil einer Stiege auf den Mann und verschüttete ihn bis zur Hüfte. Ein anderer Arbeiter verständigte die Rettung und befreite den 36-Jährigen so weit wie möglich aus den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
VPNÖ-LGF Bernhard Ebner, Franziska Riesenberger und Johannes Bertl von den Wilhelmsburger Hoflieferanten, NÖ LAK-Präsident Andreas Freistetter
Video 14

35.000 Menschen im Einsatz
Landarbeiter sind NÖ's Systemerhalter (mit Video)

Gemüse, Obst, Wein – viele landwirtschaftliche Arbeiten wären ohne Landarbeiter nicht möglich, führen VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Andreas Freistetter, Präsident der NÖ Landarbeiterkammer, aus. 35.000 Personen haben 2020 in der Land- und Forstwirtschaft gearbeitet. NÖ. Wenn VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Andreas Freistetter, seines Zeichens Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ zusammenkommen, dann natürlich auf einem Bauernhof. Diesmal bei den Wilhelmsburger...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Daniel Veselinovic, Vorsitzender des Jugendreferats Junge Generation Unterland der SPÖ Tirol, fordert das Nachholen von Feiertagen, die auf ein Wochenende fallen.

Arbeitnehmer
Junge Generation Unterland fordert Nachholen von Wochenendfeiertagen

Die Junge Generation Unterland sieht Nachholbedarf und zwar bei den Feiertagen. Sie fordern, dass alle Feiertage die auf ein Wochenende fallen, wie zum Beispiel dieses Jahr der 1. Mai, am Montag nachgeholt werden. BEZIRK KUFSTEIN (red). Der 1. Mai ist historisch gesehen der einflussreichste Tag der Arbeiterbewegung, weltweit haben unzählige Staaten den Tag als gesetzlichen Feiertag verkündet. Dieses Jahr ist der 1. Mai auf einen Samstag gefallen, viele Arbeiter hatten von dem Feiertag sichtlich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Fall ging schließlich bis zum Obersten Gerichtshof, weil das Unternehmen die Urteile der ersten beiden Instanzen nicht akzeptieren wollte. Der OGH urteilte endgültig zu Gunsten der Arbeitnehmerin.

AK erkämpfte mehr als 2.400 Euro
Arbeiterin wurde Lohnfortzahlung verweigert

Weil ein Metallbearbeitungsunternehmen den Lohn einer Arbeiterin während des Krankenstandes nicht weiterzahlen wollte und sogar die Kündigung einreichte, ging die Arbeiterkammer Steyr für die Betroffene bis zum Obersten Gerichtshof und erkämpfte mehr als 2.400 Euro. STEYR. Die Arbeitnehmerin, die eine Lehre zur Metallbearbeitungs-Technikerin abgeschlossen hat, war zunächst für ein halbes Jahr von einer Leiharbeitsfirma an das Metallbearbeitungsunternehmen als Facharbeiterin überlassen worden....

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Bei Flämmarbeiten kam es zu einem Dachstuhlbrand im Landecker Stadtteil Bruggen.
4

Polizeimeldung
Dachstuhlbrand durch Flämmarbeiten in Landeck

LANDECK. Im Stadtteil Bruggen war es bei Flämmarbeiten zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Das Feuer konnte durch die Arbeiter und die Feuerwehr Landeck rasch eingedämmt und ein deutlich größerer Schaden vermieden werden. Brand auf einem Hausdach Am Donnerstag, 29. April 2021 wurde die Feuerwehr Landeck gegen 14:50 Uhr zu einem Dachstuhlbrand in den Stadtteil Bruggen alarmiert. Während Flämmarbeiten auf einem Hausdach kam es zu einem Brand. Die Arbeiter reagierten schnell und alarmierten die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein 23-jähriger Österreicher wollte in Ebbs ein Stapel Stahlplatten vor dem Umfallen sichern und wurde dabei zu Boden gedrückt. (Symbolfoto)

Arbeitsunfall
23-Jähriger in Ebbs von Stahlplatten eingeklemmt

Stapel mit Stahlplatten fiel um und drückte Arbeiter bei Sicherungsversuch zu Boden.  EBBS (red). Zu einem Arbeitsunfall kam es am Freitag, den 23. April auf einem Firmengelände in Ebbs. Ein 23-jähriger Arbeiter wollte gegen 9:50 Uhr einen Stapel Stahlplatten vor dem Umfallen sichern. Diese waren an eine LKW-Anhängerwand angelehnt.  Die Stahlplatten waren aber zu schwer und der Mann wurde vom umfallenden Stapel zu Boden gedrückt und eingeklemmt. Der 23-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Notarzt des alarmierten Rettungshubschraubers Heli 3 konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Tödlicher Unfall
Arbeiter (39) stürzt in der Wildschönau 7,5 Meter tief

Mann verliert bei Abbrucharbeiten an Dachstuhl in Oberau das Gleichgewicht und stürzt in die Tiefe. WILDSCHÖNAU (red). Ein 39-jähriger Arbeiter war am Freitag, den 16. April am Dachstuhl eines Hauses in Oberau mit Abbrucharbeiten mit einem Kran beschäftigt. Dabei dürfte sich gegen 11:50 Uhr ein mit dem Kran angehobener Teil des Daches verhakt haben. Dieser schwang daraufhin aus versetzte der verbleibenden Dachbalkenkonstruktion einen Schlag. Der 39-Jährige verlor das Gleichgewicht und stürzte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Rettungshubschrauber RK1 stand im Einsatz.

Arbeiter erleidet bei Sturz Kopfverletzung

Ein Oberkärntner zieht sich bei einem Arbeitsunfall in St. Jakob Kopfverletzung zu. ST. JAKOB. Ein 24-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Spittal kam am 14. April 2021 auf einer Baustelle des ehemaligen Zollamtsplatzes in St. Jakob im Rosental zu Sturz. Er prallte mit dem Kopf rücklings auf einen am Boden liegenden Eisenträger und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Nach ärztlicher Erstversorgung wurde der Oberkärntner vom Team des Rettungshubschraubers RK 1 ins Klinikum Klagenfurt...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Tödlicher Arbeitsunfall in Fließ: Trotz sofortiger Erste-Hilfemaßnahmen und Reanimation erlag der 46-jährige Arbeiter seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle (Symbolbild).

Polizeimeldung
Arbeiter in Fließ von herabstürzenden Mauerteilen tödlich verletzt

FLIEß. Bei Abbrucharbeiten auf einer Baustelle in Fließ wurden zwei Arbeiter von herabstürzenden Mauerteilen getroffen. Während ein 42-Jähriger schwere Verletzungen erlitt, wurde der 46-Jährige zur Gänze begraben. Trotz sofortiger Erste-Hilfemaßnahmen und Reanimation erlag er seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Tödlicher Arbeitsunfall in Fließ Zwei österreichische Staatsangehörige (42 und 46 Jahre alt) waren am 4. März 2021 gegen 09:20 Uhr damit beschäftigt auf einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Verletzte wurde ins BKH Kufstein geflogen.

Reith b. K. - Arbeitsunfall
Arbeiter bei Sprung in Grube verletzt

REITH. Unsanft landete am 1. März ein Arbeiter (22) aus dem Pinzgau beim Sprung in eine Baugrube auf einer Baustelle in Reith, wo er durch eine aufstehende Eisenstange verletzt wurde. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber C4 ins Krankenhaus Kufstein geflogen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Auf einer Baustelle in Kufstein ereignete sich am 26. Februar ein tödlicher Arbeitsunfall.

Tödlicher Unfall
Arbeiter (46) stürzt in Kufstein acht Meter tief

Verankerung von Holzplattform löst sich, Arbeiter fällt auf Betonboden und zieht sich dabei tödliche Verletzungen zu. KUFSTEIN (red). Ein 46-jähriger Arbeiter führte am 26. Februar bei einer Baustelle in Kufstein Schalungsarbeiten durch. Der Österreicher befand sich dabei gegen 15:40 Uhr auf einer Holzplattform im zweiten Stock eines Neubaus.  Aus bisher unbekannter Ursache löste sich zu diesem Zeitpunkt die Verankerung der Holzplattform von der Hauswand. Die Plattform, auf der der Arbeiter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei einem Arbeitsunfall in Fließ wurde ein 46-Jähriger verletzt.

Polizeimeldung
46-Jähriger Arbeiter in Fließ bei Schleifarbeiten schwer verletzt

FLIEß. Ein folgenschwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag in einer Firma in Fließ. Ein 46-Jähriger zog sich bei Schleifarbeiten mit einem Winkelschleifer eine schwere Schnittverletzung am linken Unterarm zu. Arbeitsunfall in Fließ Am 18. Februar 2021, gegen 14:25 Uhr zog sich ein 46-jähriger Österreicher in Fließ in einer Firma bei Schleifarbeiten mit einem Winkelschleifer – ohne Fremdeinwirkung – eine tiefe, stark blutende Schnittverletzung am linken Unterarm zu. Nach der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein 56 -jähriger Arbeiter war am 15. Februar auf einer Baustelle in Breitenbach am Inn mit Instandsetzungsarbeiten an einem Baukran beschäftigt, als der Unfall passierte.

Unfall
Mann (56) klemmt sich bei Arbeiten in Breitenbach Hand ein

Ein Arbeiter klemmte sich auf einer Baustelle bei Arbeiten an einer Kran-Kabine mit der linken Hand ein. Er wurde in die Klinik Innsbruck gebracht. BREITENBACH A.I. (red). Zu einem Arbeitsunfall kam es am Montag, den 15. Februar in Breitenbach am Inn. Ein 56-jähriger Arbeiter war dort auf einer Baustelle gegen 12:15 Uhr mit Instandsetzungsarbeiten an einem Baukran beschäftigt. Der Mann verrichtete Arbeiten an der Kabine des Krans, trug dabei einen Helm und war mit einem Hüftgurt sowie einer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei einer kleinen Explosion in einer Brixlegger Firma am 20. Jänner wurden zwei Arbeiter verletzt.

Arbeitsunfall
Zwei Arbeiter bei kleiner Explosion in Brixlegg verletzt

In einer Brixlegger Firma kam es am 20. Jänner zu einer kleinen Explosion. Zwei Arbeiter wurden dabei verletzt. BRIXLEGG (red). Zwei Männer, ein 44-jähriger Österreicher und ein 45-jähriger Deutscher, waren am 20. Jänner in einer Brixlegger Firma damit beschäftigt, flüssiges Kupfer aus einem Hochofen in eine Form zu gießen. Bei diesem Vorgang kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einer kleinen Explosion. Daraufhin spritze das etwas 1.150 Grad heiße Kupfer über die Sicherheitswand hinaus und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In der Nordröhre kam es am Vormittag zu einer Kollision zweier Züge.

Koralmtunnel
Stollenbahnen kollidierten in der Nordröhre

Heute Vormittag kam es in der Nordröhre des Koralmtunnels zum Zusammenstoß zweier Züge.  ST. PAUL. Am Donnerstag, 7. Jänner 2021, fuhr ein 30-jähriger Arbeiter aus Polen auf der Baustelle des Koralmtunnels mit der Stollenbahn in Richtung Tunnelausgang. In der Nordröhre kam ihm dabei auf demselben Gleis ein Bauzug entgegen. Obwohl der 30-Jährige seinen Zug zum Stillstand bringen konnte, stießen die beiden Stollenbahnen zusammen. Der Pole wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Ein vierzigjähriger Arbeiter stürzte in Wörgl 1,4 Meter tief in eine Werkzeuggrube und verletzte sich dabei am Kopf.

Unfall
Arbeiter (40) stürzt in Wörgl in Werkzeuggrube

Vierzigjähriger verletzt sich bei Sturz in eine 1,4 Meter tiefe Werkzeuggrube in Wörgl.  WÖRGL (red). Ein vierzigjähriger Türke war am 26. November bei einer Firma in Wörgl mit Arbeiten beschäftigt. Gegen 14:45 Uhr stürzte er aus unbekannter Ursache in eine rund 1,4 Meter tiefe Werkzeuggrube. Dabei zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades am Kopf zu. Er wurde von der Feuerwehr Wörgl geborgen und mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Kufstein geflogen. Aktuelle Nachrichten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Arbeiter wurde nach seinem Sturz in Ellmau von der Feuerwehr per Drehleiter geborgen.
3

Leiter fiel um
Arbeiter (34) stürzt in Ellmau sieben Meter tief

34-jähriger Arbeiter stürzt bei Dacharbeiten in Ellmau sieben Meter tief, weil eine Leiter umfiel – schwer verletzt. ELLMAU (red). Ein 34-jähriger, schwedischer Arbeiter führte am 19. November gegen 13:00 Uhr auf dem Dach eines Hauses in Ellmau Arbeiten an einem Kamin durch. Der Mann wollte über eine Leiter vom Dach steigen, als diese plötzlich samt dem Arbeiter umfiel. Der 34-Jährige stürzte dabei aus einer Höhe von rund sieben Metern und fiel auf einen Kantholzstapel. Beim Sturz zog sich der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt musste der Verletzte mit der Feuerwehr wieder auf Straßenniveau gehoben werden.
3

Gefährlicher Arbeitsunfall
Arbeiter nach Sturz aus Baugrube gerettet

Nach einem schweren Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Wels-Innenstadt standen Donnerstagnachmittag, 12. November, Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei bei einer Personenrettung im Einsatz. WELS. Ein Arbeiter ist ersten Informationen zufolge auf der Baustelle am Gelände des alten Pensionistenheimes von einer Leiter gestürzt und auf dem darunterliegenden Boden zum Liegen gekommen. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt musste der Verletzte mit der Feuerwehr...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger

Drosendorf: Arbeiter brach 6 Meter durch das Dach

Ein 53-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Horn führte im Gemeindegebiet von Drosendorf Sanierungsarbeiten auf einem Schuppendach, welches mit Welleternitplatten gedeckt ist, durch. Aus Versehen dürfte der Arbeiter auf eine Lichtplatte (Plastik) gestiegen sein und brach durch das Dach. Er fiel ca 6 Meter tief in den Schuppen, wobei er etwas durch einen Reifenstapel gebremst wurde und danach auf den Betonboden fiel. Durch den Sturz erlitt der Verunfallte schwere Verletzungen am Kopf, im Brust- und...

  • Horn
  • H. Schwameis

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.