Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Das Mädchen wurde angefahren und kam zum Sturz. Durch den Zusammenprall mit dem Fahrzeug wurde sie schwer verletzt.
2

Mädchen verletzt
Unfall zwischen Autofahrer und Kind in der Donaustadt

Am Dienstagabend kam es in der Stadlauer Straße zu einem schweren Unfall, bei dem eine Zwölfjährige von einem PKW angefahren und schwer verletzt wurde.  WIEN/DONAUSTADT. Eine 39-jährige Pkw-Lenkerin fuhr die Stadlauer Straße Richtung Kaisermühlenstraße entlang und wollte offenbar an der Kreuzung mit der Langobardenstraße links abbiegen. Zur selben Zeit überquerte eine Zwölfjährige die Fahrbahn der Langobardenstraße im Bereich des dortigen Schutzweges. Fußgänger- und Verkehrsampel gleichzeitig...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Patricia Hillinger
In Währing wurde ein Hund in einem Auto sich selbst überlassen. Vorfälle wie diese kommen in ganz Wien nach wie vor viel zu oft vor. (Symbolbild)
4

Währinger Straße
Hund bei brütender Hitze in Fahrzeug eingeschlossen

Zu einem gefährlichen Vorfall kam es auf der Währinger Straße. Ein Hund wurde in einem versperrten Fahrzeug bei praller Sonne zurückgelassen. Bei so hohen Temperaturen kann dies für Vierbeiner tödlich enden. Die Besitzerin wurde angezeigt. WIEN/WÄHRING. Eigentlich sollte es sich schon herumgesprochen haben, dass man weder Tier und schon gar nicht Kinder an heißen Sommertagen alleine im Fahrzeug zurücklässt. Doch wie BezirksZeitungs Leserin Ingrid M. mitteilt, gab es genau so einen Vorfall in...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Den Bauarbeitern wurde ihre Bankomatkarten und Bargeld aus den Jackentaschen gestohlen.
3

Taubstummengasse
Drei Männer stahlen Geld von Arbeitern bei Baustelle

Auf der Wieden wurden Bauarbeiter durch drei Männer direkt auf einer Baustelle bestohlen. Bei ihrer Flucht konnte einer der Diebe festgehalten und dann von der Polizei festgenommen werden.  WIEN/WIEDEN. Am Montag, 27. Juni, wurden Mitarbeiter einer Baustelle in der Taubstummengasse gegen Abend auf drei unbekannte Männer aufmerksam. Diese sollen immer wieder vor der Baustelle auf- und abgegangen sein. Laut den Bauarbeitern war es offensichtlich, dass sie diese ausspähten.  Kurze Zeit später...

  • Wien
  • Wieden
  • Salme Taha Ali Mohamed
Laut dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) haben sich Verkehrsunfälle mit E-Scooter-Beteiligung in Wien im Jahr 2021 verdreifacht.
Video 3

Polizei und ÖAMTC klären auf
Immer öfters Unfälle mit E-Scooter in Wien

Verkehrsunfälle mit E-Scooter-Beteiligung häufen sich immer mehr auf den Straßen Wiens. Der ÖAMTC und die Wiener Polizei klären auf, welche Reglements für E-Scooter gelten. WIEN. Wohin man sieht: Längst sind E-Scooter ein fester Bestandteil des Stadtbildes von Wien geworden. Die relativ neue Mobilitäts-Erscheinung bringt aber auch so manches Problem mit sich. So sind sich nicht wenige Nutzerinnen und Nutzer noch uneins, welche Bestimmungen eigentlich für E-Scooter gelten – sei es etwa, welche...

  • Wien
  • Kevin Chi
Sicherheit, Spaß und Unterhaltung stehen beim Floridsdorfer Sicherheitsfest im Mittelpunkt.
2

Polizei im 21. Bezirk
Großes Sicherheitsfest am 30. Juni in Floridsdorf

Die Sicherheit im 21. Bezirk steht am Donnerstag, 30. Juni, auch im Mittelpunkt des Floridsdorfer Sicherheitsfests. Los geht es um 9 Uhr – neben den ernsten Aspekten stehen auch Spaß und Unterhaltung im Mittelpunkt. WIEN/FLORIDSDORF. Beim Floridsdorfer Sicherheitsfest am Donnerstag, 30. Juni, werden im Rahmen eines vielseitigen Programmablaufes mehrere Organisationseinheiten der Wiener Polizei und ihre Kooperationspartner vorgestellt. Im Fokus steht die Darstellung der Sicherheit im Bezirk und...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • David Hofer
Sowohl Veranstalter als auch die Wiener Polizei ziehen vom Donauinselfest-Wochenende eine positive Bilanz.
4

Donauinselfest 2022
Auch Polizei zieht nach Wochenende positive Bilanz

Nicht nur der Veranstalter des diesjährigen Donauinselfests sind zufrieden. Auch die Wiener Polizei zog nach dem bombastischen Festival-Wochenende positive Bilanz. Es kam zu insgesamt 64 Anzeigen und 14 Festnahmen. WIEN. Es war ein gelungenes "Comeback" des Donauinselfests. Die rund 2,5 Millionen Besucherinnen und Besucher an drei Tagen machten die Großveranstaltung wieder einmal zum größten kostenlosen Open-Air-Musikfestival Europas. Auch die Wiener Polizei zog am Montag positive Bilanz. So...

  • Wien
  • Kevin Chi
Die Polizei schritt bei einem Fall von häuslicher Gewalt in Favoriten ein (Symbolfoto).
3

Häusliche Gewalt in Favoriten
Betretungsverbot für Mann, der Frau schlug

Zu einem mutmaßlichen Fall von häuslicher Gewalt soll es am Sonntag in Favoriten gekommen sein. Die Polizei schritt ein. Über dem 35-jährigen Mann, der seine Frau geschlagen und bedroht haben soll, ist ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen worden. WIEN/FAVORITEN. Kurz vor Mitternacht erhielt die Polizei des Stadtkommandos Favoriten einen Anruf wegen eines mutmaßlichen Streits. Als Beamte die Wohnung, in der sich der Streit abgespielt haben soll, betraten, wurden die Parteien – ein...

  • Wien
  • Favoriten
  • Kevin Chi
Nachbarn hatten Hilfeschreie einer Frau gehört und die Polizei verständigt.
3

Wien-Margareten
24-Jähriger attackierte Lebensgefährtin im Schlaf

Ein 24-jähriger Wiener soll in die Wohnung seiner Freundin eingebrochen und sie im Schlaf geohrfeigt haben. Zudem wurde ein Schlagring bei ihm gefunden. WIEN/MARGARETEN. In der Nacht auf Sonntag wurde die Polizei gegen 4.50 Uhr zu einer Wohnung in Margareten gerufen. Nachbarn hatten die Einsatzkräfte alarmiert, weil sie Hilfeschreie einer Frau hörten. Ein 24-jähriger Mann soll die Wohnungstüre seiner 37- jährigen Lebensgefährtin eingetreten und der schlafenden Frau anschließend mehrere...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Ein Mann entdeckte in Liesing einen Gegenstand, den er für Sprengstoff hielt. Er verständigte die Polizei.
3

Kriegsmaterial in Liesing
Munitionsteile vom Entminungsdienst abtransportiert

Bei Grabungen wurden in Liesing Munitionsteile gefunden. Der Entminungsdienst des Bundesheeres transportierte den Fund ab. WIEN/LIESING. In der Gerbergasse führte ein Mann Grabungsarbeiten durch, dabei entdeckte er einen Gegenstand, den er für Sprengstoff hielt. Er verständigte die Liesinger Polizei, die den Fundort schließlich absperrte. Ein sprengstoffkundiges Organ begutachtete den Fund und zog den Entminungsdienst des Bundesheeres hinzu, der feststellte, dass es sich bei den Fundstücken um...

  • Wien
  • Liesing
  • Mathias Kautzky
Die Polizei wurde am Donnerstagabend in Favoriten verständigt, weil ein Mann trotz einstweiliger Verfügung seine Ex-Lebensgefährtin aufsuchte.
2

Favoriten
Mann verstieß gegen Auflagen und attackierte Polizisten

Die Polizei wurde am Donnerstag wegen eines Verstoßes gegen eine einstweilige Verfügung in eine Wohnung in Favoriten gerufen. Der Tatverdächtige verhielt sich der Exekutive gegenüber überaus aggressiv und attackierte diese sogar. Drei Beamte wurden durch den Vorfall verletzt. WIEN/FAVORITEN. Ein 24-jähriger Mann suchte am Donnerstagabend trotz richterlich angeordneter einstweiliger Verfügung seine Ex-Lebensgefährtin, ebenfalls 24 Jahre alt, in ihrer Wohnung in Favoriten auf. Die Drangsalierte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Kevin Chi
Sanitäter versuchten noch die 20-Jährige zu reanimieren - leider vergebens.
5

Nachrichtenrückblick
Das war heute am Donnerstag, 23. Juni in Wien los

20-Jährige missbraucht und getötet - Verdächtige in U-Haft • Wien ist wieder die lebenswerteste Stadt • Stauwarnung wegen DiF 2022 • Neue Universitätsklinik für Kleintiere eröffnet • Überraschung für ukrainische Flüchtlingskinder bei der Wasserpolizei  20-Jährige missbraucht und getötet - Verdächtige in U-Haft Wien hat seinen Thron zurückerobert Stauwarnung wegen Donauinselfest und Kiss-Konzert Neue Universitätsklinik für Kleintiere der Vetmeduni eröffnet Hietzinger Schule besucht die Wiener...

  • Wien
  • Patricia Hillinger
Die beiden Tatverdächtigen befinden sich wegen Mordverdachts und Vergewaltigung in U-Haft.
3

Femizid in Wien
20-Jährige missbraucht und getötet - Verdächtige in U-Haft

Nach dem Fund einer toten Frau in Floridsdorf befinden sich zwei Verdächtige in Untersuchungshaft. Die Obduktion bestätigte Fremdverschulden, zudem soll das Opfer missbraucht worden sein. WIEN. Die junge Frau, die am Sonntag tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde, soll zuvor missbraucht worden sein. Laut Informationen der APA sollen bei der Obduktion massive Verletzungen im Unterleib der 20-Jährigen festgestellt worden sein. Das Opfer dürfte verblutet sein. Die Polizei hatte die Leiche...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Das sichergestellte Suchtmittel hatte eine Straßenverkaufswert von rund 35.000 Euro.
3

Drogenfund in Wien
Polizei stellt 1,14 Kilogramm Heroin sicher

Suchtmittel mit einem Straßenverkaufswert von rund 35.000 Euro konnte zuletzt von der Polizei Wien sichergestellt werden. Zudem klickten die Handschellen.  WIEN. Erfolge konnten in den vergangen Tagen und Wochen immer wieder vermeldet werden. Etwa auf dem Fußball-Transfermarkt, wo Guido Burgstaller bei Rapid anheuerte oder Sadio Mane als Königstransfer von Liverpool zum FC Bayern wechselte. Aber auch die Wiener Polizei kann nun einen großen Ermittlungserfolg vermelden. Denn es wurde eine...

  • Wien
  • David Hofer
Der 27-jährige Wiener trug ein Messer und eine Schreckschusspistole bei sich.
3

Donaustadt
Unbekannter bedroht Paar mit Messer und Schreckschusspistole

Ein Paar wurde bei einer Bushaltestelle von einem schwer bewaffneten Unbekannten bedroht. Die Polizei konnte ihn stellen, er zeigt sich geständig. WIEN/DONAUSTADT. Gegen 16 Uhr alarmierten eine 33-jährige Frau und ein 39-jähriger Mann die Polizei. Sie gaben an, bei einer Bushaltestelle von einem Unbekannten mit einem Messer und einer Schreckschusswaffe bedroht worden zu sein. Der Mann soll sie grundlos angesprochen und bedroht haben, bevor er in eine nahegelegene Wohnhausanlage geflüchtet sein...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Barbara Schuster
Die Meldung "Ein Mann mit Waffe" entpuppte sich als Fehlalarm.
2

Viel Lärm um nichts
Ein Mann mit Waffe entpuppte sich als Frau

Die Meldung "Ein Mann mit Waffe in der Salzachstraße" löste Montagmittag im 20. Bezirk einen Großeinsatz der Polizei aus. Mehrere Einsatzfahrzeuge und sogar die Cobra waren vor Ort. Am Ende war es ein Fehlalarm. WIEN/BRIGITTENAU. Auf mehreren Plattformen wurde der Polizeieinsatz verkündet. Ein Mann soll im 20. Bezirk in der Salzachtraße mit einer Waffe unterwegs sein. Die BezirksZeitung klärt auf: Es konnte kein Bewaffneter gefunden werden. Auf Nachfrage bei der Polizei heißt es: "Viel Lärm um...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Michael J. Payer
Eine Prostituierte wurden gewürgt und bedroht.
3

Leopoldstadt und Alsergrund
Nötigung und versuchte Vergewaltigung

Auch dem Auffinden einer Frauenleiche in Floridsdorf reißen die Nachrichten von Gewalt gegen Frauen nicht ab. Die Täter einer schwerer Nötigung und einer versuchten Vergewaltigung sind flüchtig. WIEN/LEOPOLDSTADT/ALSERGRUND. Ein 34-Jähriger soll vor zwei Tagen eine Prostituierte verletzt haben. Nur eine Tag später soll der selbe Mann der 29-Jährigen vor dem Bordell aufgelauert haben. Sie versuchte zu flüchten, kam allerdings nur bis in das Gebäude. Drinnen soll der Mann die Prostituierte...

  • Wien
  • Michael J. Payer
Beamte fanden den leblosen Körper einer 20-Jährigen in einer Wohnung im 21. Bezirk.
1 2

Frauenleiche in Floridsdorf
Obduktion bestätigt Fremdverschulden

Nach dem Auffinden einer Frauenleiche am Sonntag, 19. Juni, in Floridsdorf hat die Obduktion Fremdverschulden bestätigt. Bei der Einvernahme machten die zwei Verdächtigen widersprüchliche Angaben. Der Tathergang bleibt vorerst ungeklärt. WIEN/FLORIDSDORF. Polizeibeamte haben haben am Sonntag, 19. Juni, den leblosen Körper einer 20-Jährigen in einer Wohnung in Floridsdorf gefunden. Zuvor hatte ein 25-Jähriger den Notruf gewählt und eine "bewusstlose" Person angegeben. Neben dem 25-jährigen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Michael J. Payer
Die Polizei fand die Leiche der jungen Frau in einer Wohnung in Floridsdorf vor. Nun werden die Hintergründe der Bluttat untersucht.
2

Mord im 21. Bezirk
Frauenleiche in Wohnung gefunden, Mann war anwesend

Ein tragischer Fund: Die Wiener Polizei fand am Sonntag, 19. Juni, in einer Wohnung in Floridsdorf die Leiche einer jungen Frau vor. Dabei war auch ein 25-jähriger Mann anwesend. Ein anderer 30-jähriger Mann wurde im Keller des Wohnhaues gefunden. Die beiden Tatverdächtigen wurden bereits festgenommen. WIEN. Nach einer Hausdurchsuchung konnten die Beamten einen 30-jährigen Mann im Keller des Wohnhauses auffinden. Bei ihm handelt es sich um einen mutmaßlichen Freund des 25-jährigen Mannes, der...

  • Wien
  • Anna-Sophie Teischl
Bei der Auseinandersetzung flogen nicht die Fäuste, sondern ein Pflasterstein.
2

Raufhandel am Keplerplatz
Ein Messer und ein fliegender Pflasterstein

In Favoriten kam es bei einer Auseinandersetzung zum Einsatz von "Waffen". Neben einem Messer warf einer der Streithanseln einen Pflasterstein auf sein gegenüber. Die Festnahme war die logische Folge. WIEN/FAVORITEN. Wenn sich zwei streiten, dann trifft es den dritten! So oder so ähnlich erging es einem Mann am Keplerplatz im 10. Bezirk. Der 28-Jährige teilte den herbeigeeilten Beamten mit, dass er einen Streit zwischen seinem Bekannten und einer unbekannten Person schichten wollte. Plötzlich...

  • Wien
  • Favoriten
  • Michael J. Payer
Mehrere Blaulichtfahrzeuge wurden beim Einsatz im 23. Bezirk benötigt.
2

Schwere Körperverletzungen
Raub und Bauchstich in Liesing - Drei in Haft

Mehrere Polizei-Einsatzfahrzeuge waren gestern in Liesing notwendig. Ein 30-Jähriger wollte bei einer Schlägerei einschreiten und wurde mit einem Bauchstich schwer verletzt. Drei von vier Tatverdächtigen wurden festgenommen. WIEN/LIESING. Am Einsatzort bot sich den Beamten eine unübersichtliche Situation. Ein 20-Jähriger soll einem 28-Jährigen aus bisher unbekanntem Grund mit einem Schlagring ins Gesicht geschlagen haben. Als dieser zu Boden ging, sollen drei weitere Männer auf den 28-Jährigen...

  • Wien
  • Liesing
  • Michael J. Payer
Auch dieses Jahr sind zahlreiche Ehrenamtliche im Einsatz.
3

Donauinselfest 2022
Mehr als 1.000 Ehrenamtliche sind im Einsatz

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Ehrenamtliche des Arbeiter-Samariter-Bundes am Donauinselfest im Einsatz, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Unzählige Sicherheitskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizei sorgen für Sicherheit auf dem Festgelände. WIEN. Das Donauinselfest soll in diesem Jahr wieder in seiner ganzen Pracht erstrahlen. Aber so ein Großevent wäre ohne Ehrenamtliche gar nicht zu realisieren. Daher freut Barbara Novak, Landesparteisekretärin der...

  • Wien
  • David Hofer
Die Krähe hatte Glück im Unglück
1 2

Polizei Wien
Erste Hilfe für verletzte Nebelkrähe am Währinger Gürtel

Für diese Nebelkrähe sah es gar nicht gut aus – doch dann hatte sie Glück im Unglück. So kam sie wohl mit ein paar Verletzungen, aber doch noch mit ihrem Leben davon. Nun wird sie in Favoriten gesund gepflegt. WIEN/ALSERGRUND/FAVORITEN. Es war nicht der Heilige Geist in Form einer Taube, der an Fronleichnam auf die Autos am Währinger Gürtel niederkam – nein, es war eine Nebelkrähe, die ungewollt in den Verkehr geriet. Doch diese Krähe ist nochmal mit einem blauen Auge davongekommen. Dabei hatte...

  • Wien
  • David Hofer
Frauen und Männer setzten sich mitten auf die Straße vor der Hauptuniversität.
2

Letzte Generation
Klimademo sorgte am Freitag für Verkehrschaos am Ring

Für einen Polizei- und Rettungseinsatz sorgten zwei Menschen der #LetztenGeneration, die ihre Hände am Freitagmorgen an der Ringstraße festgeklebten. Der Hintergrund dieser lebensmüden Aktion: Sie wollen, dass die Bundesregierung die Klimakrise anerkennt. WIEN. Zahlreiche hupende Autos und verwunderte Fußgängerinnen und Fußgänger bestaunten am Freitag um ca. 8 Uhr früh die Aktion der sogenannten "Letzten Generation", die sich am Wiener Ring vor der Hauptuni ereignete. Dort forderten die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Patricia Hillinger
Der 22-Jährige wurde vorläufig mit einem kurzzeitigen Waffenverbot festgenommen.
2

Pastorstraße
Zwei Erwachsene verletzen zwei 13-Jährige bei Streit

Zu einem Streit zwischen zwei Erwachsenen im Alter Anfang 20 und zwei 13-jährigen Mädchen kam es bereits am Mittwoch. Die beiden minderjährigen Kinder wurden dabei leicht verletzt.  WIEN/FLORIDSDORF. Zu einem eher ungewöhnlichen Fall wurde die Wiener Polizei am Mittwoch,  15. Juni in die Pastorstraße gerufen. Denn dort beobachteten Zeuginnen beziehungsweise Zeugen den Streit zwischen einer 23-jährigen Frau und zwei 13-Jährigen Mädchen. Der Grund für den Konflikt ist unbekannt. Im Zuge des...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.