Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kufsteiner Straße kam es am Montag. Zwei Fahrzeuge kollidierten dabei.
4

Unfall
Alkolenker kollidiert in Langkampfen mit PKW

Lenker (35) will in Langkampfen auf Kufsteiner Straße einbiegen und kracht in zweiten PKW – der 35-Jährige war alkoholisiert.  LANGKAMPFEN. Bei einem Verkehrsunfall am 14. Juni stießen zwei PKW-Lenker mit ihren Fahrzeugen im Gemeindegebiet von Unterlangkampfen zusammen. Der Unfall ereignete sich gegen 12:39 Uhr, als ein 54-jähriger deutscher Staatsbürger mit seinem PKW  auf der Kufsteiner Straße (L211) in Fahrtrichtung Kirchbichl unterwegs war. Kollision auf Kufsteiner StraßeGleichzeitig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Stadtpark Krems am frühen Morgen
2

Das Spiegelbild unserer Gesellschaft?
Der Kremser Stadtpark gleicht einer Mülldeponie

Kremser*innen ärgern sich über Abfälle im Stadtpark und anderen Grünanlagen. Die Gemeindebediensteten haben alle Hände voll zu tun, man appelliert an die Vernunft. KREMS. Seit den ersten schönen Sommertagen, in denen die Corona-Regeln etwas gelockert wurden, ist wieder deutlich mehr los auf den Wiesen und Parkbänken. Viele Jugendliche treffen sich im Kremser Stadtpark um nach der Sperrstunde weiterzufeiern, sie treiben es derzeit besonders bunt: Die Grünoase ist jeden Morgen mit Müll übersät....

  • Krems
  • Sarah Jasmin Weninger
Die Verunfallte wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Schwaz eingeliefert.

Pertisau
Verkehrsunfall mit Personenschaden

PERTISAU. Am 12.Juni gegen 2.00 Uhr lenkte eine 25jährige deutsche Staatsbürgerin ihren PKW auf der Grameistraße in Pertisau talwärts. Dabei kam sie in einer leichten Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus, prallte mit ihrem PKW gegen einen Baum und der PKW blieb auf der Beifahrerseite liegen. Da sich die Frau nicht mehr selbständig aus dem PKW befreien konnte und es in diesem Bereich auch kein Handynetz gibt, musste sie in ihrem PKW ausharren bis sie um 5.20 Uhr von einem unbeteiligten PKW...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Alkohol wurde in der Rauchwarter Spiritusfabrik, die heute unter Denkmalschutz steht, von 1910 bis 1938 gebrannt.
1 2

Alte Spiritusfabrik
Rauchwart hat eine hochprozentige Vergangenheit

Jeder, der auf der Bundesstraße zwischen Stegersbach und Güssing fährt, kennt das große, gelbe Gebäude mit Backsteindekor, aber nur wenige wissen noch um seine frühere Funktion. Es handelt sich um die Spiritusfabrik, die zum Gutshof Rauchwart ("Dora-Meierhof") gehörte. AlkoholerzeugungErrichtet wurde die Brennerei in den Jahren 1909/10 zur Verwertung landwirtschaftlicher Produkte, vor allem zur Erzeugung von Spiritus durch Erdäpfel. Der Gutshof gehörte zum Batthyànyschen Besitz und wurde 1892...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Renate Mauracher, Psychosoziales Zentrum (PSZ) Wörgl, Wolfgang Sparber, Geschäftsführer der Suchthilfe Tirol, Sabine Höller, Beraterin Suchthilfe Tirol/Wörgl und Josef Obermoser, Berater Suchthilfe Tirol/Wörgl (v.l.) wollen Menschen mit einer Suchterkrankung helfen.
Aktion 7

Zusammengeführt
Einrichtungen für Suchthilfe bündeln Angebot in Wörgl

Sucht ist im Bezirk Kufstein weiterhin ein Thema. Neue Einrichtung in Wörgl "Suchthilfe Tirol" soll effizientere Beratung für suchtkranke Menschen liefern.  WÖRGL, BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Die "Suchthilfe Tirol" will schnelle und kostenlose Hilfe für suchtkranke Menschen im Bezirk Kufstein anbieten. Entstanden ist sie aus der Zusammenführung des Vereins "sucht.hilfe BIN" (Beratung, Information, Nachsorge) und der Suchtberatung Tirol. Dass deren gebündelte Kräfte im Bezirk Kufstein auch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein Alkotest ergab 0,98 Promille.

Von der Fahrbahn abgekommen
Alkolenkerin überschlug sich mit Pkw

Eine alkoholisierte Pkw-Lenkerin kam in der Gemeinde Alkoven von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug überschlug sich im Straßengraben. ALKOVEN. Eine 62-jährige Polin aus dem Bezirk Eferding fuhr am 9. Juni 2021 um 7.50 Uhr mit ihrem Pkw auf der B129 von Alkoven in Richtung Schönering. Bei Straßenkilometer 14,8 kam sie mit dem Fahrzeug rechts von der Straße ab, weshalb sich der Pkw mehrmals überschlug und in weiterer Folge im Straßengraben auf den Rädern zum Stillstand kam. Die Frau erlitt beim...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger

Polizeikontrolle
Sieben Führerscheine wegen Drogen und Alkohol in Laa entzogen

LAA. Bei einer Schwerpunktkontrolle der Polizei am 4. Juni wurden von der Polizei gleich sieben Führerscheine entzogen. Zwischen 15 Uhr und 22 Uhr legte die Laaer Polizei das Augenmerk auf Alkohol und Drogen im Straßenverkehr. Gleich bei sechs Fahrzeuglenkern war die Suchtgifteinnahme so offensichtlich, das die Führerscheine eingezogen wurden. Ein siebenter musste die Lenkerberechtigung wegen Ermüdung vorläufig abgeben. Ein Fahrzeuglenker wies Alkoholisierungsmerkmale auf, eine Anzeige an die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Schwerer Arbeitsunfall mit einem Hubstapler in Haller Firma

Verkehrsunfall in Gnadenwald
Alkolenker nach Unfall unkooperativ und aufbrausend

Vergangenen Donnerstagabend lenkte ein Alkolenker (70) sein Fahrzeug im Gemeindegebiet von Absam und touchierte in den Gegenverkehr. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.  ABSAM. Am 3. Juni 2021 kurz nach 21.00 Uhr lenkte ein Mann (70) in Absam einen Pkw auf einer Gemeindestraße in Fahrtrichtung Südosten. Dabei geriet der Lenker auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug seitlich kollidierte. Durch den Aufprall verletzte sich der andere Lenker (19) des Fahrzeuges...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Fotos: FF Losenstein und FF Steyr/TZ
Video 15

Feuerwehreinsatz
Traktor überschlug sich auf Böschung: 9-Jähriger schwer verletzt

Vater hatte 1,76 Promille: 9-Jähriger bei Traktor-Überschlag schwer verletzt. LOSENSTEIN. Am Mittwoch ( 2. Juni) um 15:55 wurden die Feuerwehren Losenstein und Laussa zu einem zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen im Gemeindegebiet von Losenstein alarmiert. Ein Traktor ist aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und über eine steile Böschung abgestürzt. Ein 9-Jähriger Bub und sein Vater konnten sich selbst aus dem verunfallten Fahrzeug befreien. Sie wurden vom First...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Geht es nach dem Kuratorium für Verkehrssicherheit sollen Drogen-Vortests künftig flächendeckend zum Einsatz kommen.
Aktion 2

Straßenverkehr
Verkehrslandesrat will Maßnahmen gegen Drogen am Steuer

Drogen-Vortestgeräte werden für den Straßenverkehr in Salzburg gefordert. Die Exekutive testet diese in Österreich seit mehr als 15 Jahren, ohne einen systematischen und flächendeckenden Einsatz umzusetzen. Dies sei aber nötig, ist man in Salzburg sicher, denn die Anzahl an Drogenlenkern steigt von Jahr zu Jahr. SALZBURG. Im vergangenen Jahr wurde österreichweit ein erneuter Anstieg von unter dem Einfluss von Suchtmitteln stehenden Lenkern verzeichnet – um 26,5 Prozent von 4.365 angezeigte...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger

Verletzte
Mit Handy und Alkohol am Steuer auf B122 in Gegenverkehr gekracht

Schwerer Unfall auf der B122 bei Weistrach. WEISTRACH. "Vermutlich aufgrund einer Ablenkung durch ein Mobiltelefon dürfte der 22-Jährige mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehrsbereich geraten sein", berichtet die Landespolizeidirektion (LPD) NÖ vom Unfallort. Der Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Amstetten kracht frontal in ein entgegenkommendes Auto. Eine 58-Jährige wird dabei verletzt und ins Spital nach Steyr gebracht. "Ein bei dem 22-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Aus unbekannter Ursache prallte der Lenker in Kundl gegen den Randstein und in weiterer Folge gegen ein Brückengeländer.
3

Unfall
Alkoholisierter Lenker prallt in Kundl mit Auto gegen Geländer

33-Jähriger lenkt PKW mit drei weiteren Insassen gegen Randstein und Brückengeländer. Der Alkotest des Lenkers verlief positiv. KUNDL (red). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, den 26. Mai in Kundl. Ein 33-Jähriger war mit dem Auto auf der Tiroler Straße von Kundl in Fahrtrichtung Brixlegg unterwegs, als er gegen 22:15 Uhr aus unbekannter Ursache gegen den Randstein fuhr und deswegen auf ein Brückengeländer prallte. Mit im Auto saßen noch zwei Männer im Alter von 21 und 34 Jahren sowie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Ein Alkotest ergab 1,66 Promille, weshalb dem verunfallten Pkw-Lenker der Führerschein vorläufig abgenommen wurde.

Alkohol am Steuer
Pkw überschlug sich – 33-Jähriger verletzt

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 21. Mai 2021, gegen 21:10 Uhr, im Ortschaftsgebiet von Rauchenödt. GRÜNBACH-RAUCHENÖDT. Laut Polizei fuhr ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl mit seinem Pkw auf der B38 Richtung Freistadt. Zur selben Zeit fuhr eine 39-Jährige mit ihrem Pkw in die Gegenrichtung. Im Rückspiegel bemerkte die Frau, dass das Auto des Mannes die Leitschiene touchierte und sich im angrenzenden Waldstück mehrmals überschlug. Alkotest ergab 1,66 PromilleDie Frau alarmierte die...

  • Freistadt
  • Martina Weymayer
Rechtsanwalt Bruno Bernreitner
2

Unfall am Hochkar
Alkoholisierter Snowboarder rammte eine 16-Jährige

Nach drei Halbe Bier und drei Babyschnäpsen aus der Thermosflasche schwang sich ein 21-Jähriger im Jänner dieses Jahres auf seinem Snowboard über eine Piste am Hochkar. Dabei übersah er eine 16-Jährige, die am Hang stand. Bei der unvermeidlichen Kollision verletzte sich das Mädchen am Knie. BEZIRK SCHEIBBS. „Zur Beruhigung“, wie der Beschuldigte im Prozess am Landesgericht St. Pölten erklärte, konsumierte er nach dem Unfall noch einen Babyschnaps, wobei die anschließende Alkoholprobe einen Wert...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Die Abwasseranalyse 2020 zeigt, dass Kufstein innerhalb von Österreich den höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Kokain verzeichnet. (Symbolfoto)
Aktion 5

Drogen im Abwasser
Kufstein hat höchsten Pro-Kopf-Verbrauch an Kokain

Ergebnisse des Drogenmonitorings über das Abwasser zeigen, Kufstein ist bei Kokain Spitzenreiter in Österreich.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Das Abwasser einer Region erzählt vieles. Es kann in Zeiten der Pandemie einerseits Aufschluss über das Auftreten des Virus geben, oder aber auch den Drogenkonsum einer Region darlegen. In europäischen Städten wird das abwasserbasierte Drogenmonitoring seit Jahren eingesetzt, seit 2016 ist auch Österreich dabei. Auch 2020 wurden europaweit die Abwässer von 114...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die deutliche Mehrheit der befragten Alkoholkonsumenten und Alkoholkonsumentinnen (71 %) berichtet, dass es im Zeitraum des ersten Lockdowns (März bis Mai 2020) zu keinen relevanten Veränderungen des Alkoholkonsums kam.
Aktion 5

Alkohol
So hat Corona das Trinkverhalten der Österreicher verändert

15 Prozent der Österreicher konsumieren Alkohol in problematischem Ausmaß. Das besagt eine aktuelle Studie. Zudem ist nun bekannt, wie sich die Lockdowns auf das Trinkverhalten ausgewirkt haben. ÖSTERREICH. "Alkohol ist in unserer Gesellschaft ein Genussmittel und oft Bestandteil des Soziallebens. Problematischer Konsum kann jedoch zu ernsthaften gesundheitlichen und sozialen Folgen führen: Leberentzündung, Nierenversagen, Herz- und Magenprobleme sind mögliche Folgen, vor allem wenn ein...

  • Lukas Urban
Einmal alkoholabhängig – immer alkoholabhängig?

Alkoholismus
Behandlungsmöglichkeiten bieten gute Chancen für Betroffene

TIROL. Die Erkenntnis, dass es sich bei Alkoholismus um eine Erkrankung handelt, ist in Tirol weiterhin noch nicht überall durchgedrungen. Viele der Betroffenen sind sich selbst dies nicht bewusst. Mit den heute verfügbaren Möglichkeiten ist Alkoholismus gut behandelbar. In der Kombination medizinischer, psychiatrischer, sozialer und medikamentöser Methoden kann eine deutliche Entschärfung oder gar Heilung erreicht werden. Miteinander ins Gespräch kommen Die Österreichische Dialogwoche Alkohol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Alkohol verbinden viele von uns mit Geselligkeit und einer guten Zeit – das Genussmittel birgt aber auch unangenehme Nebenwirkungen.
Aktion 2

Dialogwoche Alkohol
Wenn aus Genuss gefährliche Sucht wird

"Dialogwoche Alkohol": Aufklärungsaktion für Risiken des Alkohols. SÜDOSTSTEIERMARK. "Wie viel ist zu viel?", lautet in der "Dialogwoche Alkohol" von 17. Mai bis 23. Mai die Frage. Die Aktion, die in der Steiermark von Vivid – Fachstelle für Suchtprävention organisiert wird, soll – auch in Hinsicht auf die aktuell sehr herausfordernde Zeit – zum offenen Gespräch anregen, sachlich informieren, sensibilisieren und vor allem auch dazu anregen, über das eigene Konsumverhalten nachzudenken....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Drogensüchtiger begann am 12. Mai einen Diebstahl und einen Raubüberfall.

Stadt Krems
Die Kremser Polizei nimmt Täter nach Raubüberfall fest

Ein 21-Jähriger Drogensüchtiger drängte am 12. Mai 2021 nachts einen 19-Jährigen in der Heinemannstraße in Krems sein Handy herauszugeben. KREMS. Als der 19-Jährige sein Mobiltelefon dies verweigerte, stieß in der Ältere nieder und entwendete ihm das Objekt seiner Begierde. Diebstahl in Langenlois Der Jugendliche meldete den Vorfall einer vorbeifahrenden Streife und die Fahndung nach dem der Polizei bekannten Person mit unsteten Wohnsitz begann. Die Festnahme gelang kurz darauf. in Folge konnte...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Schuldirektoren Andrea Wagner, Christian Seidl und Gertrud Hohenegger finden klare Worte zur Suchtprävention.
3

Schulen schützen Kinder, Gefahren lauern außerhalb

Für heftige Diskussionen sorgte unser Beitrag in der Vorwoche, wonach einem Achtjährigen in Kalsdorf Suchtmittel angeboten wurden. Die Direktoren der Volks-, Mittel- und Polytechnischen Schule halten fest, dass der Vorfall außerhalb der schulischen Aufsichtspflicht erfolgte. Einig sind sich Schulen und Gemeinde, dass Suchtmittel nicht in Kinderhände gehören. Die geplante Initiative der Gemeinde Kalsdorf verstärkt die etablierten Aktivitäten der Schulen, die den Unterricht auch auf die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Polizei (Symbolfoto)

Schwer alkoholisiert
Fahrerflüchtiger kehrte zum Unfallort zurück

Die Polizei Salzburg vermeldete einen Verkehrsunfall auf der Turracher-Bundesstraße zwischen Tamsweg und Ramingstein. Ein beteiligter Fahrer aus dem Lungau sei schwer alkoholisiert gewesen und vorerst fahrflüchtig gewesen. RAMINGSTEIN. Am Sonntagnachmittag, 9. Mai, lenkte ein 31-jähriger Lungauer seinen Personenkraftwagen (Pkw) auf der Turracher-Bundesstraße von Tamsweg in Fahrtrichtung Ramingstein. In einer scharfen Rechtskurve kam er laut der Polizei über die Fahrbahnmitte und touchierte...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Ein verantwortungsbewusster Umgang mit Alkohol ist Teil eines gesunden Lebensstils. Dazu braucht es vor allem Aufklärung.
Aktion

Dialogwoche Alkohol 2021
Prost mit Maß und Ziel: Wie viel ist zu viel?

Gerade in Krisenzeiten geht der Griff zur Flasche oft schneller und unbedachter vonstatten als wenn ohnehin "alles rund läuft". Psychologen und Ärzte machen auf den Anstieg von Suchterkrankungen im Zuge der Pandemie und der damit einhergehenden Belastungen für Körper und Geist aufmerksam. Die Dialogwoche Alkohol, die österreichweit alle zwei Jahre durchgeführt wird, hat vor diesem Hintergrund damit heuer mehr denn je ihre Berechtigung und Dringlichkeit. Ziel der Kampagne, die heuer von 17. bis...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Polizei konnte ein Unglück noch verhindern.

Im zweiten Stock
Zweijähriger stürzte beinahe aus einem Fenster

Ein zweijähriger Bub drohte aus einer Wohnung aus dem zweiten Stock zu stürzen. Sein Vater bekam davon nichts mit. Nachdem er mehrere Biere getrunken hatte, schlief er ein. VÖCKLAMARKT. Am Montag, 26. April, bemerkte eine Anrainerin, im zweiten Stock eines Wohnhauses, ein am offenen Fenster sitzendes Kleinkind. Daraufhin erstattete sie sofort Anzeige bei der Polizei. Als die Polizisten eintrafen, saß der Zweijährige bei geöffnetem Fenster am inneren Fensterbrett, beugte sich immer wieder leicht...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Die Statistik für den Bezirk Leoben zeigt zwei Werte: Führerscheinentzugsverfahren durch Bezirkshauptmannschaft und Polizei.
2

60 Jahre Promillegrenze im Straßenverkehr

Vor 60 Jahren wurde die 0,8 Promillegrenze im Straßenverkehr eingeführt und im Jahr 1998 auf 0,5 Promille verschärft. Für Radfahrer gilt der damals festgelegte Grenzwert noch heute. Während der breiten Bevölkerung die Gefahren rund um Alkohol am Steuer inzwischen weitgehend bewusst sind, gibt es für das Fahren unter Drogeneinfluss bis heute nur eingeschränkte zielgerichtete Maßnahmen (z.B. der systematische Einsatz von Drogenvortestgeräten). Was heute kaum vorstellbar ist, war bis Ende der 50er...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.