Weiz - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Ein Hang zu Qualität: Josef und Monika Erlacher führen seit Jahrzehnten erfolgreich ihren in Markt Hartmannsdorf ansässigen Wein- und Gästehof.
3

AMA Genuss Region
Wein- und Gästehof Erlacher: Ein Ort, wo Genuss auf Genießer trifft

Der Wein- und Gästehof der Familie Erlacher in Markt Hartmannsdorf zeichnet sich durch erlesene Qualität aus. Inmitten des steirischen Vulkanlandes, nur etwa fünf Gehminuten von Markt Hartmannsdorf entfernt, liegt der Wein- und Gästehof Erlacher. Ein idyllisch gelegener Familienbetrieb mit Hofladen und Gästezimmern, den Josef und Monika Erlacher führen. Gastlichkeit, Gemütlichkeit und Genuss: Das sind die drei Worte, die hier am Hof an allen Ecken und Enden spürbar sind. Qualitätsweine vom...

  • Stmk
  • Weiz
  • Kevin Lagler
2017 wurden die Spaten für den Umbau der Volksschule Gleisdorf gesetzt. Nun folgen weitere Bildungseinrichtungen.
2

Blick auf Gleisdorf
Schulstandort wird aufgewertet

Die Bildungseinrichtungen von Gleisdorf entwickeln sich weiter. Das Gymnasium bekommt einen Zubau. Der Bevölkerungszuwachs in Gleisdorf wirkt sich auch auf die Bildungseinrichtungen aus. Die Volksschule wurde zwar 2018 erweitert, stößt jedoch ebenso an ihre Kapazitätsgrenzen. Auch die Mittelschule und die Polytechnische Schule brauchen mehr Platz und sollen erweitert werden. Diese befinden sich in einem Vorprojekt mit Land Steiermark und den Schulsprengelgemeinden. Einen Um- und Zubau wird es...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Eine blühende Natur erfreut Mensch und Tier gleichermaßen.
6

Seltener Mähen und die Natur zum Erblühen bringen

Eine reichlich blühende Blumenwiese ist wohl der Traum vieler. Wer einiges beachtet, der ist auch schneller am Ziel. Der Garten als Erholungsoase, die Ernte vom eigenen Gemüse, an der Feuerstelle den Tag ausklingen lassen – der Garten hat seit Anfang der Pandemie stark an Bedeutung gewonnen. Das ist gut so, denn es ist wissenschaftlich erwiesen: Der Kontakt zur Natur sorgt für ein besseres Wohlbefinden, stärkt das Immunsystem, beugt Depressionen und Erkrankungen vor. Und was ist da...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Viele Firmen stellen ihre Berufe in der Polytechnischen Schule vor.
8

Polytechnische Schule Gleisdorf
100 Prozent Einsatz für die Lehrausbildung

Die Vorbereitung auf eine Karriere mit Lehre startet meist in der Polytechnischen Schule Gleisdorf. Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, ist eine regionale Lehrlingsausbildung wichtig. Die Grundlagen dafür werden in der Polytechnischen Gleisdorf gelegt. Direktor Albert Walter verrät uns, wie er mit seinem Lehrerteam die Schüler auf die Arbeitswelt vorbereiten. WOCHE: Fachkräfte werden dringend gesucht und damit natürlich auch Lehrlinge. Sie sind mit der Polytechnischen Schule die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das Radfahren wird in der Kleinregion Gleisdorf forciert. Lückenlose Verbindungen für Alltagsradfahrer sollen hier entstehen.

OR Gleisdorf
Gleisdorf setzt aufs Radl

Die Kleinregion Gleisdorf investiert in den Radverkehr. Das Herz der Routen wird der Einbahnring. Mit einem durchdachten Konzept für die Kleinregion Gleisdorf soll das Rad zum Verkehrsmittel Nummer eins für kurze Strecken werden. Es geht nicht um landschaftlich schöne Strecken für die Sonntagsausfahrt, sondern um schnelle, sichere Routen für den Alltagsverkehr. Das Radverkehrskonzept ist ein Netzwerk aus Radrouten, das wichtige Verkehrsquellen und Verkehrsziele in den Gemeinden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Voller Stolz wurde jetzt die Projektarbeit der HLW Weiz präsentiert.
10

Neues Schullogo
HLW Weiz macht mit neuer Metallstatue auf sich Aufmerksam

In der HLW Weiz wurde nun die Projektarbeit von Laura Ziehenberger (Projektleiterin) und ihrem Team Sara Wiener, Sarah Tauß und Anita Zottler präsentiert. Die rund eineinhalb Meter hohe Metallstatue bildet das neue Schullogo ab. Die Firma Metallbau Gölles aus Gersdorf an der Feistritz unterstütze die Mädchen bei der Umsetzung. Der Grund für die Herstellung war, die Repräsentation des neuen Schullogos sowie auf die Vielseitigkeit der HLW Weiz, die diese Schule zu bieten hat, aufmerksam zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Bushaltestelle in Hohenkogl/Radling (Gde. Mitterdorf/R.) wurde neu gestaltet und wurde dadurch sicherer.

Neue Busbucht
Mehr in Sicherheit bei Bushaltestelle investiert

Um die bestehende Bushaltestelle in "Radling/Hohenkogel" an der B 72 in Fahrtrichtung Weiz vom Siedlungsgebiet Radlingweg zu erreichen, war es bisher notwendig, die Straße über drei Fahrspuren und einen bestehenden Fahrbahnteiler zu queren. Das gehört nun der Vergangenheit an, wie Landesverkehrsreferent LH- Stv. Anton Lang erklärt: "Die gegenständliche Haltestelle wurde lagemäßig neu situiert und ist nun über eine Querungshilfe erreichbar. Durch diese Querungshilfe wird ein Queren der B 72 in...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der verletzte LKW Fahrer wurde ins LKH Weiz eingeliefert

Kranfahrzeug verunglückt
33-Tonnen LKW kracht in Wohnhaus

Bei einem Verkehrsunfall mit einem LKW am Mittwoch wurde in Baierdorf bei Anger der Lenker des Autokrans leicht verletzt. Der Fahrer musste ins LKH Weiz eingeliefert werden. Gegen 7 Uhr durchbrach ein 3-Achs-Teleskopkran die Leitschiene einer stark abschüssigen, nassen Gemeindestraße in einer Rechtskurve und fuhr in weiterer Folge eine steile Böschung herab. Anschließend krachte das 33-Tonnen schwere Fahrzeug in ein Wohnhaus, das sich etwa 60 Meter unter der Straße befindet. Der 35-jährige...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Marianna und Franz Raiser schließen ihr Schuhfachgeschäft nach über 43 Jahre in St. Ruprecht an der Raab.
5

Totalabverkauf
Raiser Schuhe in St. Ruprecht an der Raab schließen Ihr Geschäft

Marianne und Franz Raiser schließen Ihr Schuhgeschäft in St. Ruprecht an der Raab. Es bestand seit dem 1. Jänner 1978. Im Mai und Juni steht nun ein großer Totalabverkauf am Programm, bevor die Rolläden für immer runter gehen. Nach 43 Jahren in der Selbstständigkeit ist es Zeit "Danke und Goodbye" zu sagen.  "Bitte die Gutscheine und Gutschriften noch rechtzeitig einlösen" heißt es von Franz Raiser. Und das Einkaufen zahlt sich jetzt noch besonders aus, denn beim Totalabverkauf gibt es Rabatte...

  • Stmk
  • Weiz
  • Bernhard Engelmann
Die Rettung brachte die verletzte Lenkerin ins LKH Graz.

Auffahrunfall
Verletzte Frau wurde ins LKH Graz transportiert

Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der B68 auf Höhe St. Margarethen an der Raab ein Pkw-Auffahrunfall. Eine 27-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Ein 52-jähriger Südoststeirer fuhr mit seinem Pkw von Studenzen kommend in Richtung Gleisdorf. Gegen 15:30 Uhr musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt bremsen und anhalten. Eine hinter ihm fahrende 27-jährige Frau aus Bezirk Bruck-Mürzzuschlag  konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw des Mannes auf. Die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Derzeit wird gerade am Sockel der Mariensäule am Hauptplatz Weiz gearbeitet.
2

Mariensäule Weiz
Bald wird "Immaculata" wieder erstrahlen

Bei der Mariensäule am Weizer Hauptplatz wird derzeit gerade der Sockel restauriert. Bis die Säule wieder aufgesetzt werden kann, wird es noch ein wenig dauern, wie wir vom Steinmetz Wiedenhofer in Erfahrung bringen konnten. Derzeit ist noch das Denkmalamt mit Begutachtungen der Säule beschäftigt. Die denkmalgeschützte Mariensäule mit Figur der Immaculata wurde 1682 von P. Resch gestaltet. 1862 verfügte der Färbermeister Alois Fuß eine Renovierung und Ergänzung mit dem Bild der Dreifaltigkeit....

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
In Gleisdorf wurden bereits zahlreiche Wildblumen und Kräuter zur Begrünung des Stadtgebietes eingepflanzt.
Video 5

"Aktion Wildblumen"
Ein blumiges Zeichen für die Artenvielfalt

Um die Zukunft für eine Vielzahl an Insekten und Blumen zu sichern, wird der Bezirk begrünt. Heimische Wildblumen und Wildkräuter für „bunte Wiesen“ als Bereicherung für die Energieregion sind das Ziel der „Aktion Wildblumenwiese“, die in 21 von 31 Gemeinden im Bezirk unterstützt wird – so auch von der Stadt Gleisdorf. Vor Kurzem wurden daher zwei Blumenwiesen und Artenvielfalt für das Begleitgrün am Straßenrand umgesetzt. Gemeinden blühen aufGleisdorf ist ein positives Beispiel einer Gemeinde,...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das Unit Center Gleisdorf soll in Zukunft das markante Gebäude bei der westlichen Einfahrt der Stadt sein.
Video 5

Ortsreportage (+ Video)
Blick auf Gleisdorf: Eröffnungswelle und viele Projekte

Zeichen: Dass in Gleisdorf viel passiert, zeigen die Projekte, Neueröffnungen und Investitionen. Da Gleisdorf laut Slogan "die Sonne im Herzen" trägt, haben sich viele Unternehmen angesiedelt. Aktuell gibt es eine Welle an Eröffnungen, Investitionen und auch Projekten, die hier anstehen. So soll in Gleisdorf ein Hotelprojekt neben dem ForumKloster entstehen, der Handelsriese "Müller" siedelt sich in der Innenstadt an und ein siebenstöckiger Bürokomplex soll zukünftig unübersehbar bei der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Anzeige
Maria Binder-Weingartner ist unglaubliches gelungen. Sie hat mit der easylife Stoffwechseltherapie 31 Kilo in nur 22 Wochen abgenommen.
1 3

Frau Binder-Weingartner berichtet über Ihren Erfolg.
31 Kilo in nur 22 Wochen dank der easylife-Stoffwechseltherapie abgenommen.

Der Sommer steht vor der Tür und spätestens jetzt nehmen sich viele Menschen vor, endlich abzunehmen. Die Devise lautet: Warten Sie nicht! Vereinbaren Sie gleich ihr kostenfreies Beratungsgespräch bei den Abnehmexperten von easylife. Denn vor Sommerbeginn sind die Therapieplätze heiß begehrt. Die Geschichte von Maria Binder-Weingartner zeigt, dass Abnehmen mit easylife immer gelingen kann. "Die Abnehmerfolge stellten sich rasch ein und die easylife-Methode ließ sich ganz einfach in den Alltag...

  • Linz
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Die Chance B setzt sich für eine Weiterentwicklung des Bildungssystems   und besonders für die Inklusion von Menschen mit Behinderung ein.
3

Chance B
Bildung muss für alle sein

Die Chance B in Gleisdorf setzt sich auch international für inklusive Bildung für alle Menschen ein. Um Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, sind oft individuelle und innovative Angebote notwendig. Bei der Chance B in Gleisdorf setzt man sich deshalb in zahlreichen Projekten für europaweite „Inklusive Bildungsmöglichkeiten für alle Menschen“ ein. Online-AuftrittLetzte Woche fand die diesjährige Konferenz des EASPD (Europäischer Dachverband der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Die Polizei wurde zu einem Dieseldiebstahl auf die Raststation Arnwiesen gerufen.

Dieseldiebstahl
Auf der Raststation Arnwiesen von LKW Diesel abgezapft

Ein 33-Jähriger steht im Verdacht, Dienstagfrüh aus einem auf einem Parkplatz in Arnwiesen abgestellten Sattelzug Diesel abgezapft zu haben. Ein rumänischer Brummifahrer wollte von einem polnischen Trucker Treibstoff unerlaubt umpumpen.  Gegen 03:10 Uhr wurde ein in einem Sattelzug schlafender 35-jähriger Pole durch ein Geräusch munter. Bei einer Nachschau bemerkte er, wie ein 33-jähriger Rumäne, der seinen Sattelzug neben dem Sattelzug des Polen abgestellt hatte, Diesel aus seinem Sattelzug...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Mit Picknick-Decke ausgestattet, kann man die Design-Picknicks inklusive Jause, Impuls-Vorträge und guten Gesprächen genießen.
7

Mit Picknicks die Zukunft designen

Im Rahmen des Designmonats Graz werden in Weiz kreative Picknicks und Impulsvorträge veranstaltet. Wie können feine Räume für Menschen gestaltet werden, um ein gutes Leben am Land und in der Stadt zu ermöglichen? Welche Kraft hat Illustration? Wie ergeht es einer Kreativunternehmerin in der Tourismusbranche nach einem Jahr Corona? Antworten darauf liefert die Weizer Netzwerkerin Marie-Theres Zirm (cardamom), die im Rahmen des Designmonats Graz im Mai zu drei Spaziergängen mit Picknick und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Anzeige
Das Gleisdorfer "Völker-Team" ist Ansprechpartner in allen Personalthemen und setzt sich mit Rat und Tat für seine Kunden ein.
3

Arbeitgeber in der Region
Mit Völker Personal zum neuen Job

Völker Personal unterstützt und berät bei Personalfragen in allen Bereichen. Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Job sind, dann werden Sie bei Völker Personal bestens beraten. Mit Tiefeninterviews sowie intensiven Gesprächen mit Bewerbern wird ein individuelles Profil erstellt. Dabei wird besonderer Wert auf die Wünsche und Bedürfnisse der Arbeitssuchenden gelegt. Dabei sind sowohl die fachlichen als auch sozialen Kompetenzen von größter Bedeutung. Für JobsuchendeAufgrund der...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Anzeige
Sylvia und Engelbert Artauf sowie Sohn Marco sind auf die neueste, hochmoderne und zukunftsweisende Investition stolz.
1 9

Wir stellen vor
Bei Artauf ist die Zukunft glasklar

Glas Artauf setzt auf Automatisierung und investierte kürzlich 1,2 Millionen Euro in Hightech-Robotertechnik. Glasklar ist Glas Artauf in der Zukunft angekommen! Das traditionelle Familienunternehmen in Markt Hartmannsdorf machte den nächsten großen Schritt in der Firmengeschichte. Trotz dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie investierte Glas Artauf 1,2 Millionen Euro in ein 40 Meter langes vollautomatisches Hightech-Glasbearbeitungszentrum. Roboter im Werk am Werk„Roboter sind unsere...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Auch heuer wird wieder aufgerufen, Balkone und Gärten mit den Gratis-Setzlingen zu bepflanzen.

Setzlingsverteilaktion
Die Stadt Weiz blüht wieder in den schönsten Farben auf

Auch in diesem Jahr gibt es die große Blumen-Setzlings-Verteil-Aktion in der Stadt. Am Freitag 21.Mai von 14-16 Uhr erwarten sie in der Europa-Allee wieder die Stadtgärtnerei, um ihnen solche Setzlinge kostenlos zu überreichen. Ziel ist es wieder, unsere Stadt mit den schönsten Farben auf den Balkonen oder den Gärten zu zeigen und bepflanzen. Auch der Tierwelt kommen diese Blumen zugute, die dadurch leichter Nahrung in der Stadt für sich finden. Zudem versprühen die Pflanzen auch einen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Storchenfamilie hat sich in Weiz wieder nieder gelassen.

Sommerresidenz
Die Störche sind wieder in Weiz

Die Stadtfeuerwehr Weiz hat als Storchennestbauer eine Storchenfamilie beim Bau unterstützt. Seit  kurzen thronen die Störche wieder über den Dächern von Weiz. In den letzten Tagen hat sich in Weiz nicht nur ein Storchenpaar am Dach vom Hotel Krone am Südtiroler Platz nieder gelassen, sondern zusätzlich noch ein einzelner Storch eingefunden. Storchenexperten gehen davon aus, dass es sich dabei um ein Männchen handelt, das vorausgeflogen ist, um ein Nest für sein nachfliegendes Storchenweib...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Steiermark Schaut wirft einen Blick in die Geschichte der Weizer Taborkirche.
3

Steriermark Schau macht halt in Weiz

Als ein wichtiger historischer Ort wird die Taborkirche in Weiz in der Steiermark Schau thematisiert. Auf der Reise durch „historische Räume und Landschaften“ macht das Museum für Geschichte im Zuge der Steiermark Schau auch in Weiz Station. Naturgemäß blickt das Museum für Geschichte dabei zurück auf das, „was war“. Die naturräumlichen Gegeben­heiten der Steiermark und die Eingriffe der Menschen, um die Natur zu ihrem Vorteil zu gestalten, werden dabei dargestellt. Das Museum für Geschichte...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Schlimme Bilder, hier der Hagelschaden in Bad Radkersburg.
1 2

Unwetter
Hagel trifft Graz-Umgebung und Südoststeiermark am schlimmsten

Premstätten, Radkersburg: 300.000 Euro Schaden durch Hagel, die Bezirke Graz-Umgebung und Südoststeiermark waren am schwersten betroffen. Die "Hagel-Saison" hat begonnen ... – am Sonntag Nachmittag erreichten schwere lokale Unwetter die Steiermark, am schwersten getroffen hat es die Gemeinden Premstätten (Graz-Umgebung) und Bad Radkersburg (Südoststeiermark). Rund 1.000 Hektar landwirtschaftliche Fläche wurden massiv in Mitleidenschaft gezogen, vor allem Anbauflächen mit Kürbis, Soja, Mais,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Neuentdeckung: Der Schmetterling  Bucculatrix argentisignella wurde erstmals in der Steiermark nachgewiesen.
1

Tier- und Pflanzenwelt
Mehr als 2.200 verschiedene Arten im Großraum Graz dokumentiert

In der ersten Maiwoche ging weltweit die Städte-Challenge für Artenvielfalt über die Bühne – die steirische Landeshauptstadt und der Bezirk Graz-Umgebung konnten dabei einen besonderen Erfolg einfahren. Insgesamt wurden in diesem Großraum 2.213 verschiedene Arten dokumentiert, damit liegt man europaweit an erster Stelle, im weltweiten Ranking immerhin noch auf Platz 10. Neuer Schmetterling entdeckt Zum Ablauf der "City Nature Challenge", an der jährlich hunderte Städte im Bereich Citizen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.