Graz-Umgebung - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Die steirische Volkspartei hat heute mit Simone Schmiedtbauer ihre Spitzenkandidatin für die EU-Wahl bekanntgeben.
2 Bilder

EU-Wahl 2019
ÖVP setzt auf Hitzendorfs Bürgermeisterin

Steirische Volkspartei geht mit Simone Schmiedtbauer in EU-Wahl. Am heutigen Freitag hat die steirische Volkspartei den einstimmigen Beschluss bekanntgegeben, Simone Schmiedtbauer als Spitzenkandidatin für die kommende EU-Wahl im Mai zu nominieren. Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sieht in Schmiedtbauer eine „kompetente und engagierte Politikerin, die bereits über viel Erfahrung verfügt. Mit ihr haben wir die Chance als Europapartei auch weiterhin an erster Stelle zu...

  • 18.01.19
Politik

FPÖ-Ortsparteitag mit einer Ehrung

Im Gasthof Lammer fand der Ortsparteitag der FPÖ Gratwein-Straßengel im Beisein von Landtagsabgeordnetem Stefan Hermann, Nationalratsabgeordnetem Günther Kumpitsch und Bundesrat Peter Samt statt. Als Obmann wurde Vizebürgermeister Wolfgang Lagger einstimmig wiedergewählt, als sein Stellvertreter Gemeinderat Manfred Zettl. Gemeindevorständin Maria Grill wurde als Schriftführerin bestätigt, zu ihrem Stellvertreter Thomas Monschein gewählt. Achim Zederbauer bekleidet weiterhin das Amt des...

  • 17.01.19
Politik
LR Barbara Eibinger-Miedl und NAbg. Ernst Gödl überreichten Bgm. Toni Weber (im Bild mit Gattin Anneliese) die höchste Auszeichnung der Steirischen Volkspartei.
18 Bilder

Führungswechsel in der VP-Ortspartei von Dobl-Zwaring

In Dobl-Zwaring erfolgte ein Wechsel an der Spitze der ÖVP, Bgm. Toni Weber übergab den Ortsparteivorsitz an Waltraud Walch. Weber setzte damit den ersten Schritt zu seinem Rückzug aus der Politik. Am 10. März, dem Tag seines 25jährigen Jubiläums als Bürgermeister, will er nach einem Dankgottesdienst aus der Kommunalpolitik ausscheiden, Walch soll ihm dann auch als Ortschefin nachfolgen. Weber übernahm vor 27 Jahren in turbulenten Zeiten den Parteivorsitz der ÖVP Dobl. Bei seiner ersten...

  • 16.01.19
Politik
NR Gödl, LR Eibinger-Miedl und Ortsparteichef Paulmichl

Dreikönigstreffen in Seiersberg-Pirka

Die ÖVP Seiersberg-Pirka lud ihre Mitglieder und Funktionäre zum traditionellen Dreikönigstreffen. Mit diesem Treffen ist der Start in das neue politische Jahr der Ortspartei eingeläutet worden. Die ÖVP Seiersberg-Pirka hat sich für die Zukunft viel vorgenommen. Bei diesem Treffen wurden von Obmann Heinz Christian Paulmichl bereits die bislang feststehenden Vorhaben skizziert. Im Vordergrund stand aber das persönliche Gespräch und der Austausch untereinander. So hatten einige Neumitglieder und...

  • 15.01.19
Politik
Die Ortsgruppe Dobl-Zwaring mit LAbg. Hermann und BR Samt

Dobl-Zwaring
Ortsparteitag der FPÖ Dobl-Zwaring

Die FPÖ-Ortsgruppe Dobl-Zwaring wählte kürzlich ihre neue Ortsparteileitung. Zum Obmann wurde mit überwältigender Mehrheit Josef "Jack" Kaier gewählt. Kaier führte die FPÖ Dobl-Zwaring bereits in den vergangenen Jahren. Der erfahrene Kommunalpolitiker freut sich bereits auf die kommenden Veranstaltungen seiner Ortspartei und die anstehenden Gemeinderatswahlen. „Ich wünsche dem Team rund um Jack viel Erfolg für die Zukunft. Dobl-Zwaring ist in allen Bereichen eine Vorzeige-Ortsgruppe“, so der...

  • 15.01.19
Politik
Fordert mehr Engagement: LAbg. Sandra Krautwaschl

Graz-Umgebung
44 Verdachtsflächen im Bezirk

Eine Sanierung der Altlasten bis 2030 sei laut Regierung unrealistisch. Nachdem Ende des Vorjahres in Schrems bei Frohnleiten erhöhte Bleiwerte im Boden festgestellt worden waren, brachte Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl eine umfangreiche Landtagsanfrage an Umweltlandesrat Anton Lang ein. Die Abgeordnete wollte damit herausfinden, wie viele Altlasten es in der Steiermark überhaupt gibt und bis wann diese saniert werden. Sanierung in weiter Ferne Nun liegt die Antwort der...

  • 11.01.19
Politik
AK als Vorreiter in der Digitalisierung – das fordert Christgewerkschafter Franz Gosch.
2 Bilder

AK-Wahlkampf
Christgewerkschafter Franz Gosch will AK zu digitalem Kompetenzzentrum machen

„Wir sitzen zwar im Digitalisierungszug, aber nicht in der ersten Klasse, sondern im hinteren Teil.Und der Reiseleiter fehlt.“ So pointiert beschreibt Franz Gosch, AK-Vize und Spitzenkandidat der ÖAAB-FCG-Fraktion für die Arbeiterkammerwahl im Frühjahr 2019 die aktuelle Situation. AK als KompetenzzentrumEr fordert die Arbeiterkammer (AK) auf, künftig verstärkt eine innovative „Leitfunktion“ einzunehmen, geht es nach ihm, soll sie zum "digitalen Kompetenzzentrum“ ausgebaut werden. "Durch die...

  • 09.01.19
Politik
Angelobung: E. Zentner (l.) mit H. Schützenhöfer

Eduard Zentner als Präsident angelobt

Im Rahmen der 125. Vollversammlung der Steiermärkischen Landarbeiterkammer wurden von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer nicht nur die 21 Kammerräte, sondern auch Eduard Zentner als Präsident angelobt. "Die Landarbeiterkammer leistet eine hervorragende Arbeit und ist für ihre Mitglieder ein verlässlicher Partner", konstatierte Schützenhöfer im Beisein von Landesrat Hans Seitinger und der zweiten Landtagspräsidentin Manuela Khom. „Die Landarbeiterkammer und ihre Mitglieder leisten einen...

  • 25.12.18
Politik
Wieder in Deutschfeistritz: Helmut Gössler (m.)
2 Bilder

Wieder- und Neuwahl bei der FPÖ

Am 23.11. fand der ordentliche Ortsparteitag der FPÖ Deutschfeistritz statt. Die Ortsgruppe wählte den langjährigen Ortsparteiobmann und Gemeindevorstandsmitglied Helmut Gössler einstimmig zum neuen beziehungsweise alten Obmann. Beim Ortsparteitag der FPÖ Peggau folgte Gemeinderat Andreas Benedikt Alfred Kraxner als Obmann nach. Der geschäftsführende Bezirksparteiobmann der FPÖ Graz-Umgebung, Landtagsabgeordneter Stefan Hermann, der gemeinsam mit Bundesrat Peter Samt die Parteitage besuchte,...

  • 10.12.18
Politik
Die EU-Gemeinderäte Gabriel Hirnthaler (l.) und Patrick Sartor (r.) waren zu Gast in Brüssel.

EU-Gemeinderäte aus GU in Brüssel

Zum 100-jährigen Jubiläum der Republik hat Österreich zugleich, seit dem 1.7. für ein halbes Jahr, den Ratsvorsitz der Europäischen Union übernommen. Ein Grundpfeiler, der die Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union ausmacht, ist der Gedanke, dass Europa im Kleinen beginnt. Und zwar mit den EU-Gemeinderäten wie Patrick Sartor aus Gratkorn und Gabriel Hirnthaler aus Deutschfeistritz. Die beiden waren zu Gast in Brüssel. Gespräche unter Kollegen Was genau vom Gedanken der EU in einer...

  • 06.12.18
Politik

Gratwein-Straßengel
Debatten ums Budget

In der größten Gemeinde von Graz-Umgebung gilt es stets, alle Bedürfnisse gleichermaßen zufriedenzustellen. Dass dies nicht immer gelingt, zeigt sich darin, dass Gemeinderatssitzungen in Gratwein-Straßengel stets ein Garant für heiße Diskussionen sind. So auch, als vorige Woche die Budgetplanung für 2019 über die Bühne ging. Eines vorab: Sämtliche Fraktionen außer der SPÖ stimmten gegen den Budgetentwurf. Konzept für Nachnutzung Rund drei Millionen Euro, davon 500.000 für Grundankauf und...

  • 06.12.18
Politik
Fordern Ausweitung: LAbg. Deutschmann und LAbg. Hermann

Öffi-Ticket
Feldkirchen macht’s vor

Während im Landtag eine Ausweitung der Zone 101 abgelehnt wurde, gleicht Feldkirchen Differenz aus. Dass das Verkehrsaufkommen im Süden von Graz immer stärker wird, ist bekannt. So ist allein die Zahl der Kfz an der A9 beim Terminal Werndorf seit dem Vorjahr um 3,7 Prozent gestiegen. 48.190 Pkw werden dort täglich gezählt, wie der Verkehrsclub Österreich kürzlich bekannt gab. Dieser fordert deshalb, das Angebot des Öffentlichen Verkehrs und die Infrastruktur für den Radverkehr massiv...

  • 29.11.18
Politik
U-Ausschuss: NR Ernst Gödl (hinten l.) ist Mitglied im sechsköpfigen ÖVP-Verhandlungsteam und war bisher bei vier Verhandlungen dabei.
2 Bilder

BVT-Affäre
Einblicke in den U-Ausschuss

Nationalrat Ernst Gödl gibt Einblick in den BVT-Ausschuss. Bisher wurde erst ein Drittel abgearbeitet. Momentan sind ja gerade die Minister am Wort (gestern Herbert Kickl von der FPÖ, heute Josef Moser von der ÖVP). "Mein Eindruck ist, das Gansl wird schön langsam knusprig", sagte Werner Amon, der ÖVP-Fraktionsvorsitzende im Untersuchungsausschuss, zu den Vorgängen im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung. Er spielte damit darauf an, dass schön langsam Licht ins Dunkel...

  • 28.11.18
Politik
Barbara Walch (2.v.r.) folgt auf Bgm. Karl Brodschneider

Barbara Walch übernimmt
Führungsübergabe bei ÖVP Wundschuh

Nachdem der langjährige und erfolgreiche Bürgermeister Karl Brodschneider angekündigt hatte, sich nach 24 Jahren als Obmann der ÖVP Wundschuh zurückzuziehen, erfolgte beim Ortsparteitag der ÖVP Wundschuh am Sonntag ein Wechsel an der Spitze. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Gemeindekassierin Barbara Walch zur neuen VP-Ortsparteiobfrau gewählt. Im ersten Quartal des nächsten Jahres soll sie von Karl Brodschneider auch die Führung der Gemeinde übernehmen. „Haltung, Haftung und Hingabe. Das ist...

  • 26.11.18
Politik
Die neue Ortsparteileitung der FPÖ Fernitz-Mellach mit Michaela Reisinger (3.v.l.), BR Peter Samt und LAbg. Stefan Hermann

Generationenwechsel bei der FPÖ Fernitz-Mellach

Vergangene Woche fand der ordentliche Ortsparteitag der FPÖ Fernitz-Mellach im Gasthaus Kirchenwirt statt. Die Ortsgruppe wählte die 32-jährige Gemeinderätin Michaela Reisinger einstimmig zur Ortsparteiobfrau. Sie folgt Gemeinderat Peter Muchitsch nach, der zukünftig als Kassier der Ortspartei tätig sein wird. Zum Obmann-Stellvertreter wurde der 27-jährige Kfz-Meister David Fritz gewählt. „Wir wollen bei den kommenden Gemeinderatswahlen deutlich zulegen und werden uns weiterhin für die Anliegen...

  • 22.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
Auf Bildungsreise der ÖVP: Bgm. Weber, Bgm. Steinberger, LR Eibinger-Miedl, NR Gödl, Bgm. Schöninger und Bgm. Brodschneider (v.l.)

Bezirks-ÖVP auf Bildungsfahrt

Bildungsreise der ÖVP Graz-Umgebung führte nach Salzburg und Tirol. Der Bezirk Reutte, die Landeshauptstadt Innsbruck und die Tourismus-Gemeinde Leogang im Bezirk Zell am See waren die Ziele der diesjährigen ÖVP-Bildungsreise. Unter der Delegationsleitung von Bezirksparteiobmann NR Ernst Gödl nahmen neben Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl auch 30 Bürgermeister, Vizebürgermeister sowie weitere Funktionäre an der Bezirksreise teil. Wahrlich angetan waren die Kommunalpolitiker aus...

  • 16.11.18
Politik
Will Hart bei Graz zum einwegplastikfreien Ort machen: Neos-Gemeinderat Jochen Kotschar bringt einen Antrag dafür ein.
2 Bilder

Neos-Initiative
Hart bei Graz will Plastik vermeiden

Parteiübergreifender Schulterschluss für plastikfreies Hart bei Graz. Umsetzung noch in Planung. Die Vermeidung von Plastik ist derzeit in aller Munde. Plastik zersetzt sich erst nach Hunderten von Jahren, teilweise verrottet es gar nicht. Man findet es in der Natur, in den Meeren, und über die Nahrungskette gelangt es schließlich in unseren Körper. Viele Initiativen sehen als Ziel weniger Plastik im Alltag vor. Weg mit Einweg-Plastik So wird zum Beispiel die Stadt Graz ein Pfandsystem...

  • 14.11.18
Politik
Bei prächtigem Spätherbstwetter fand am Kalsdorfer Ring ein Grätzlgespräch statt.

Grätzlgespräche in Kalsdorf

Unter dem Motto „Red‘ ma über unser Kalsdorf“ geht die SPÖ Kalsdorf in die Wohnsiedlungen der Bürger. Die „Sprechstunden“ bei Kaffee und Kuchen will Ortsparteivorsitzende Almuth Huderz-Thümel in allen Ortsteilen durchführen. „Wir wollen aufzeigen, wofür wir stehen und gleichzeitig von den Bürgern erfahren, was ihnen wichtig ist und wo der Schuh drückt“. Gleichzeitig soll Bürgern damit die Hemmschwelle genommen werden, mit den Gemeinderäten vor Ort ins Gespräch zu...

  • 14.11.18