Hartberg-Fürstenfeld - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Fordern Nachjustierung des Gartenfestivals: Christoph Wallner, Gerhard Kothgasser, Heinz Damm und Liesbeth Horvath (v.l.).

Ein Ja zum Gartenfestival, aber nicht um jeden Preis

Das „Platzen einer Bombe“ orten die Hartberger Grünen im Zusammenhang mit dem geplanten Gartenfestival Oststeiermark. „Bei der Präsentation des Voranschlages für das Jahr 2019 wurde ein Abgang in der Höhe von knapp einer Million Euro prognostiziert“, so Heinz Damm. „Viele wichtige Vorhaben könnten dann nicht mehr durchgeführt werden.“ Die Grünen werden deshalb dem Budgetvoranschlag 2019 keine Zustimmung erteilen. „Ob Bgm. Martschitsch dieses Budget überhaupt durchbringt ist mehr als fraglich“,...

  • 06.12.18
Politik
FPÖ Hartberg: Grabner, Lechner, Geistler und Kogler (v.l.).

FPÖ Hartberg ist neu formiert

Beim Stadtparteitag der FPÖ Hartberg wurde der wurde der Vorstand der Stadtgruppe Hartberg neu gewählt. Stadtparteiobmann GR Herbert Lechner freute sich über den Besuch bei Bundes-Verkehrsminister Nobert Hofer, bei dem es erste Gespräche bezüglich einer Verkehrsentlastung in Hartberg gegeben hat. Er dankte allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Bezirksparteiobmann LGF LAbg. Toni Kogler gratulierte dem neu formierten Team der FPÖ Stadtpartei Hartberg und wünschte...

  • 05.12.18
Politik
Lukas Schnitzer: "Europa lebt von starken Regionen."

VP Schnitzer – Europa fängt in unseren Gemeinden an.

„Die Steiermark ist eine von 274 Regionen in Europa. Wir sind mit einer Forschungs- und Entwicklungsquote von 5,16% europaweit im Spitzenfeld. Ein starkes Europa lebt von starken Regionen und Gemeinden, die das Fundament einer gemeinsamen europäischen Politik sind“, betonte VP-Europasprecher KO-STV. LAbg. Lukas Schnitzer die Wichtigkeit des Projektes „Europa fängt in der Gemeinde an.“ Dieses Projekt wurde bereits vor sieben Jahren vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres in...

  • 03.12.18
Politik
Alexander Posch (l.)  wurde als neuer VP-Gemeinderat der Stadtgemeinde Fürstenfeld von Bürgermeister Franz Jost angelobt.

Fürstenfeld
Alexander Posch als neuer VP-Gemeinderat angelobt

FÜRSTENFELD. Alexander Posch ist neuer VP-Gemeinderat der Stadtgemeinde Fürstenfeld. Nach dem Ausscheiden von Bürgermeister Werner Gutzwar a.D. als Mandatar wurde Alexander Posch von Bürgermeister Franz Jost in der vergangenen Gemeinderatssitzung als neuer VP-Gemeinderat angelobt. Alexander Posch (Jahrgang 1976) ist Betriebsrat in einem Industrie-Großunternehmen und war bereits von 2005 bis 2015 im Fürstenfelder Gemeinderat. In dieser zurückliegenden, zehnjährigen Ära als Gemeinderat war...

  • 20.11.18
Politik
Soll im Juni 2019 online gehen: In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurde die Beauftragung der Firma "citiesapps" für die Umsetzung der geplanten Fürstenfeld App beschlossen.
5 Bilder

Neues aus dem Gemeinderat
"Fürstenfeld App" wurde auf den Weg gebracht

FÜRSTENFELD. Fürstenfelder Gemeinderat beschloss die Beauftragung der Firma "citiesapps" für die Umsetzung der geplanten Fürstenfeld App. Diese soll bis Juni 2019 online sein. Zügig ging die vergangene Gemeinderatssitzung voran, in der Fürstenfelds neuer Bürgermeister Franz Jost zum ersten Mal durch die Sitzung führte. In gerade einmal zwei Stunden wurden 19 Tagesordnungspunkte abgearbeitet. Einer davon behandelte die geplante Fürstenfeld App, die gleich zu Beginn der Sitzung...

  • 20.11.18
Politik
Gute Stimmung herrschte bei der SPÖ-Ideenmesse für die Gemeinderatswahl 2020 in Sinabelkirchen.

Der rote Faden bis zur Gemeinderatswahl

Gut gerüstet starten die SPÖ-Regionalorganisationen Oststeiermark und Südoststeiermark in die künftigen Wahlauseinandersetzungen. Dies zeigte sich bei der kürzlich stattgefundenen Ideenmesse für die Gemeinderatswahl 2020 in Sinabelkirchen. Die SPÖ Ortsorganisationen präsentierten bei dieser Ideenmesse ihre Aktivitäten. Das voneinander Lernen und der Gedankenaustausch standen dabei im Vordergrund. Die anwesenden Gemeindemandatare und Mitglieder begrüßten diese Art des Ideenaustausches und nahmen...

  • 20.11.18
Politik

Intensive Weiterarbeit am Gartenfestival

Die für 2020 geplante Veranstaltung stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. HARTBERG. Das für 2020 geplante Gartenfestival Oststeiermark bildete den inhaltlichen Schwerpunkt der jüngsten Sitzung des Hartberger Gemeinderates. Stadtwerke- und Stadtgemeinde-Mitarbeiterin Doris Salchinger wurde einstimmig – vorerst bis Ende März 2019 - zur interimistischen Betriebsleiterin bestellt, ein Experte für den Bereich Garten soll möglichst rasch gefunden werden. Das Budget für das...

  • 20.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik

Stabführer und Ensembleleiter besuchten Landtag Steiermark

Landtagspräsidentin Dr. Bettina Vollath begrüßte die steirischen Stabführer und Ensembleleiter und sprach ein herzliches Dankeschön aus, indem sie das Engagement, sich im Bereich des Ehrenamtes weiterzubilden, würdigte. Der Blasmusikbezirk Fürstenfeld unter Bezirksstabführer Siegfried Gosch zählt mit seinen 15 geprüften Stabführern in 10 Musikvereinen Steiermark weit als positives Vorbild. Die hohe Qualität spiegelt sich im Auftritt im Ort und auch bei Marschwertungen und bei Musik in...

  • 12.11.18
Politik
Der neu gewählte Vorstand des ÖAAB Wechselland mit Landesrat Christopher Drexler und ÖAAB-Bezirksobmann Franz Haberl.

Zusammenschluss
ÖAAB Wechselland wurde aus der Taufe gehoben

PINGGAU/FRIEDBERG. Aus den zwei ÖAAB Ortgruppen Pinggau und Friedberg wurde der ÖAAB Wechselland gegründet. Die Obmänner der einzelnen ÖAAB Ortsgruppen Markus Simon (Pinggau) und Hannes Hofer (Friedberg) luden zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung ins Gasthof Stögerer ein. Besonders freute es sie, neben den zahlreichen Mitgliedern, auch den Landesobmann des ÖAAB LR Christopher Drexler, LABg. Hubert Land sowie den ÖAAB-Bezirksobmann Franz Haberl begrüßen dürfen. Die beiden Obmänner gaben...

  • 12.11.18
Politik
Schulterschluss: Steirische und burgenländische Arbeitnehmer- und Pendlervertreter beim Treffen in Loipersdorf.

Pendlergipfel in Loipersdorf
Für Pendler die Kosten verringern

Steirische und burgenländische Arbeitnehmervertreter machen sich gemeinsam für die Pendler stark. Dazu wurde in Loipersdorf ein Pendlergipfel einberufen. Wie Franz Gosch, Obmann der Steirischen Pendlerinitiative und Vizepräsident der Arbeiterkammer, sowie Vertreter des Pendlerclubs Burgenland im Anschluss an den Pendlergipfel im "Das Sonnreich" in Loipersdorf resümmierten, seien die Probleme steirischer und burgenländischer Pendler ähnlich gelagert. Daher, so Gosch, mache ein gemeinsames...

  • 07.11.18
Politik
Beim FPÖ-Ortsparteitag Rohrbach an der Lafnitz im Gasthaus Höller-Pferschywirt wurde Alfred Thurner (M.) als Obmann einstimmig wiedergewählt.

Einstimmig Wiedergewählt
Alfred Thurner als FPÖ-Ortsgruppenobmann bestätigt

ROHRBACH AN DER LAFNITZ. Der FPÖ-Ortsparteitag Rohrbach an der Lafnitz fand im Gasthaus Höller-Pferschywirt statt.  Zum Obmann der FPÖ-Ortsgruppe wurde Gemeinderat Alfred Thurner einstimmig wiedergewählt. Als Obmann Stellvertreter steht ihm GR Peter Hofstätter zur Seite.In weiteren Funktionen vertreten sind als Kassier Stefan Hofstätter, Kassier-Stellvertreter ist Christian Feldhofer, der auch zum Referenten für Soziale Medien gewählt wurde. Die Funktion des Schriftführers übernimmt...

  • 06.11.18
Politik
Tausende waren gekommen um mit dem scheidenden Bürgermeister Werner Gutzwar und seinem Nachfolger Bgm. Franz Jost im und um das Fürstenfelder Rathaus zu feiern.
33 Bilder

Abschied und Neuanfang in Fürstenfeld
Rathaus Fürstenfeld wurde zur "Party-Zone"

FÜRSTENFELD. Mit einem "Tag der offenen Rathaustür" verabschiedete sich Werner Gutzwar nach 14 Jahren an Fürstenfelds Stadtspitze in den "Bürgermeisterruhestand" und legte die Verantwortung für die Geschicke der Stadt in die Hände von Nachfolger Franz Jost. Es wurde getanzt, gelacht und ordentlich gefeiert. Für einen Abschied und einen Neuanfang luden der neue Bürgermeister Franz Jost und sein Vorgänger Bürgermeister a. D. Werner Gutzar ins Rathaus Fürstenfeld. Von 8 bis 18 Uhr standen die...

  • 02.11.18
Politik
Amtsübergabe: Werner Gutzwar übergab das Bürgermeisteramt der Stadt Fürstenfeld an seinen Nachfolger Franz Jost! Neuer 1. Vizebürgermeister ist Hermann Großschedl (l.).
15 Bilder

Neues aus dem Gemeinderat
Franz Jost ist neuer Bürgermeister von Fürstenfeld

FÜRSTENFELD. Die Spitze der Fürstenfelder Stadtpolitik ist neu aufgestellt. Gestern Abend übergab Werner Gutzwar, nach 14 Jahren das Amt des Bürgermeisters an seinen Nachfolger Franz Jost. Dieser wurde vom Gemeinderat von insgesamt 25 gültigen Stimmen mit 23 mal "Ja" zum neuen Stadtoberhaupt gewählt. Der 48-Jährige, der 2010 in den VP-Gemeinderat in Fürstenfeld berufen wurde und seit 2015 Obmann des Bau- und Planungsausschusses ist, wurde erst Ende Juni zum 1. Vizebürgermeister gewählt. "Ich...

  • 31.10.18
Politik
Setzen auf Mehrweg: Stadtrat Christoph Wallner, LAbg. Sandra Krautwaschl und Lena Bader, Referentin im Grünen LT-Klub.

Politik muss aktiver werden

LAbg. Sandra Krautwaschl besuchte Betriebe im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Im Zuge ihrer Tour durch die Steiermark war die Grüne Umweltsprecherin im Landtag, Sandra Krautwaschl, jüngst auch im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld zu Gast. Grund dafür: Betriebe und die Menschen dahinter kennenzulernen, die durch nachhaltiges Handeln und Arbeiten (nicht nur) die Region besser machen wollen. Besucht wurden der Biohof Fink in Lechen bei Grafendorf, der Kaffeeautomatenproduzent „Gofair“ in Ebersdorf und...

  • 24.10.18
Politik

Stop Kinderarmut heißt es bei der Volkshilfe

Anlässlich des internationalen Tages für die Beseitigung der Armut ist es für die ehrenamltichen Mitarbeiter des Volkskhilfe-Bezirksteams Hartberg von LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch klar, aufmerksam zu machen, dass 324.000 Kinder und Jugendliche in Österreich bzw. 51.000 Kinder in der Steiermark armutsgefährdet sind. Besonders häufig betroffen sind Kinder und Jugendliche in Haushalten mit mehr als drei Kindern, in Ein-Eltern-Haushalten oder in Haushalten ohne österreichische Staatsbürgerschaft....

  • 22.10.18
Politik
LAbg. Hubert Lang, NR Reinhold Lopatka, Präsident Erwin Dirnberger, LAbg. Lukas Schnitzer und Bgm. Gerald Maier.

Die Pflege nachhaltig sichern

Die Sozialausgaben standen im Fokus der jüngsten ÖVP-Bürgermeisterkonferenz. Die ständig steigenden Sozialausgaben, vor allem im Pflegebereich, sorgen bei den Gemeindeverantwortlichen zunehmend für Kopfzerbrechen. Grund genug für die Bezirks-ÖVP die jüngste Bürgermeister- und Ortsparteiobmännerkonferenz schwerpunktmäßig diesem Thema zu widmen. Als Referent konnte dazu der steirische Gemeindebundpräsident LAbg. Bgm. Erwin Dirnberger begrüßt werden. Kommt die Versicherung? Und Dirnberger...

  • 18.10.18
Politik
Neu formierter Vorstand in Ilz: Bgm. Rupert Fleischhacker mit Stefan Wilhelm und BH Max Wiesenhofer sowie Kassier Klaus Konrad, Michael Kriendlhofer und der 2. Vize August Friedheim.

Neuer Ilzer Vizebürgermeister
Personelle Weichen im Ilzer Gemeinderat

Stefan Wilhelm steht Bürgermeister Rupert Flesichhacker als neuer 1. Vizebürgermeister zur Seite. Nachdem bereits in der Ilzer Gemeinderatssitzung vom September Andrea Jeindl als neue Gemeinderätin angelobt wurde, standen bei der jüngsten Sitzung die Angelobung von Neo-Gemeinderat Heimo Spirk sowie die Neuwahl des 1. Stellvertreters von Bürgermeister Rupert Fleischhacker auf der Agenda. Der Landesbedienstete Stefan Wilhelm, der schon bisher dem Ilzer Plenum angehörte, folgte auf den bisherigen...

  • 17.10.18
Politik
Die gemeinsam gesugene Bundeshymne war der abschließende Hhöepunkt des FPÖ-Frühschoppens.

FPÖ: Starkes Zeichen beim freiheitlichen Frühschoppen

Rund 3.000 Gäste folgten der Einladung der FPÖ Steiermark zum Frühschoppen mit Bundesparteiobmann HC Strache im Rahmen des Hartberger Oktoberfests. Für die musikalische Stimmung sorgten „Die Granaten“ und der Trachtenmusikverein Unterlungitz. Im Mittelpunkt standen die Ansprachen von EU-Abgeordneten Harald Vilimsky, Landesparteiobmann Mario Kunasek und Bundesparteiobmann HC Strache. Im Zuge seiner Rede betonte Verteidigungsminister Mario Kunasek, dass es auch in der steirischen Landespolitik...

  • 05.10.18