spö

Beiträge zum Thema spö

Sprechen sich gemeinsam für „Aktion 40.000“ aus: SPÖ-Regionalgeschäftsführer Hans Hammer (r.), Fürstenfelds SPÖ-GR Helga Kogelnik (2.v.r.) und Vertreter der SPÖ und des FSG.

Auch in Hartberg-Fürstenfeld
SPÖ-Aktion 40.000 als Turbo für den regionalen Arbeitsmarkt

Mit Stand Feber 2021 sind 5.344 Menschen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld arbeitslos gemeldet. Langzeitarbeitslose sind besonders die Leidtragenden der Coronakrise. Die SPÖ Oststeiermark unterstützt die Forderung nach einer Aktion 40.000. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Wir schaffen das. Und Arbeitsplätze" – so das Motto der aktuellen Kampagne der SPÖ, mit der auch in Hartberg-Fürstenfeld auf die aktuell schwierige Situation aufmerksam gemacht wird. Durch die Corona-Krise ist die Arbeitslosigkeit...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
SPÖ-Soziallandesrätin Doris Kampus und SPÖ-LT-Abg. Bgm. Dr. Wolfgang Dolesch

„Heizkostenzuschuss hilft Steirern durch den Winter“

Für viele Steirer ist Heizen eine Frage des Geldes: Kann ich mir Brennstoff leisten? Wann muss ich zu sparen anfangen, um durch den Winter zu kommen? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Menschen. Die Antwort darauf ist der Heizkostenzuschuss, den das Land Steiermark auf Antrag von Soziallandesrätin Doris Kampus (SPÖ) auch für den Winter 20/21 beschlossen hat. Dieser Zuschuss in der Höhe von 120 Euro, der ausschließlich Menschen mit geringem Einkommen zugutekommt, konnte in der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Effektvoll: Max Lercher, allein im Wald.
2 1 2

Irritierend
SPÖ-Politiker Max Lercher "reitet" auf Twitter aus

Es war ein Auftritt, der für einige Irritationen gesorgt hat, durchaus auch innerhalb der SPÖ: Max Lercher, ehemaliger Bundes- und Landesgeschäftsführer der Sozialdemokraten attackierte im Socialmedia-Kanal Twitter in einem Video Bundeskanzler Sebastian Kurz. Unter dem Titel "Wie lange noch wollen Sie, Sebastian Kurz, unsere Geduld missbrauchen?" steht Lercher dabei allein im Wald und redet sich im Greta-Thunberg-Stil in Rage, um dann mit den Worten "Oh Zeiten, oh Sitten" (Zitat von Cicero, "o...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
SPÖ-Regionalfrauenvorsitzende Brigitte Bierbauer Hartinger.

Stopp der Gewalt an Frauen und Kindern

„Der Lockdown und die wirtschaftliche Krise sind ein besonderer Nährboden für häusliche Gewalt. Wir dürfen Frauen und Kinder jetzt nicht allein lassen und müssen alles tun um Gewalt zu verhindern“, so die SPÖ-Regionalfrauenvorsitzende Brigitte Bierbauer Hartinger. Vom 25. November bis 10. Dezember finden die 16 Tage gegen Gewalt statt. Die SPÖ-Frauen fordern einen raschen Ausbau der Gewaltschutz- und Frauenberatungseinrichtungen in ganz Österreich, ein Soforthilfepaket von 5 Millionen Euro,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Erschienen im Grazer Leykam Verlag: Anton Pelinkas Streitschrift zur Sozialdemokratie in Österreich.
2 2

Anton Pelinka analysiert
Warum die SPÖ reif fürs Museum sein könnte

"Die Sozialdemokratie – ab ins Museum": Unter diesem Titel adressiert Anton Pelinka, einer der führenden österreichischen Politikwissenschafter eine mutige, beherzte und kämpferische Streitschrift an die Sozialdemokratie in Österreich. Erschienen ist sie auf Initiative von Berater Herwig Hösele im Leykam Buchverlag – im Interview mit der WOCHE spricht Pelinka über Beweg- und Hintergründe. Gab es einen Anlass, diese Streitschrift gerade jetzt zu verfassen? Meine Motivation war, zu untersuchen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Mit 88,5 Prozent gewählt: Anton Lang ist der neue Parteichef der steirischen SPÖ.
1 2

Roter Parteitag
Anton Lang jetzt auch offiziell Nummer 1 in der Steirer-SPÖ

Der Landesparteitag der steirischen SPÖ ging in der Sporthalle Trofaiach über die Bühne, rund 400 Delegierte wählten dabei Landeshauptmann-Vize Anton Lang mit 88,5% der Stimmen zum Landesparteivorsitzenden der steirischen SPÖ. Direktwahl des Parteichefs beschlossen Zum letzten Mal übrigens: Denn der schon angekündigte Antrag zur zukünftigen Direktwahl des Vorsitzenden durch die Parteimitglieder wurde von den anwesenden Delegierten einstimmig angenommen. „Niemand weiß besser, wer die steirische...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Nach dem Wähler setzte nun der Landesrechnungshof den Rotstift an: Wahlkampfkosten der steirischen Parteien geprüft.

Steirische Landtagswahl 2019
Alle Parteien haben sich an Obergrenze für Wahlwerbung gehalten

Der gestrenge steirische Landesrechnungshof (LRH) hat geprüft – und das Geprüfte für gut befunden. Ganz konkret geht es um die Ausgaben für die Wahlwerbung rund um die steirische Landtagswahl 2019 und die gesetzliche Wahlkampfkosten-Obergrenze. Das Wichtigste vorweg: Alle Parteien haben rechtzeitig, wenn auch auf den "letzten Drücker", ihre Daten bekanntgegeben, alle Parteien blieben unter der magischen Millionengrenze. ÖVP, SPÖ und FPÖ knapp unter der "Mille" Am sinnvollsten hat ja bekanntlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bestens vorbereitet: Vor dem SPÖ-Landesparteitag stand der designierte Parteichef Anton Lang der WOCHE Rede und Antwort.
1 11

Steirische Reform
SPÖ setzt künftig auf Basisdemokratie und Klimaschutz

Bei der letzten Gemeinderatswahl gab es "ein zartes Plus", wie es Anton Lang selbst formuliert, darauf wolle man nun aufbauen. Durchaus mit neuen Ansätzen kündigt der designierte Parteichef an, der sich beim Parteitag am 18. September in Trofaiach erstmals der Wahl stellt. Geht es nach Lang wird der Vorsitzende das letzte Mal von den Delegierten gewählt, vorgesehen ist eine Statutenänderung: "Künftig soll der Parteivorsitzende in der Steiermark von den Mitgliedern gewählt werden". Damit nehmen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der neu konstituierte Gemeinderat von Lafnitz, um Bürgermeister Andreas Hofer. Als erster Gratulant stellte sich SPÖ-Regionalvorsitzender LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch ein.

Konstituierende Sitzung
Farbenwechsel in der Gemeinderegierung von Lafnitz

Andreas Hofer wurde einstimmig zum Bürgermeister von Lafnitz gewählt. LAFNITZ. Nach 10 Jahren ÖVP-Bürgermeister hat die SPÖ die Mehrheitsverhältnisse in Lafnitz gedreht. Mit acht Gemeinderäten hat nun die SPÖ die absolute Mandatsmehrheit in der Gemeinde Lafnitz inne. Die ÖVP stellt sechs Gemeinderäte, die Grünen einen. Sehr erfreulich war, das in der konstituierenden Sitzung herrschende Miteinander, welches sich auch in der einstimmigen Wahl des neuen Bürgermeisters Andreas Hofer (SPÖ)...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Fotovoltaikanlagen auf den Dächern sollen das Ortsbild prägen.
1 4

Fotovoltaik
Zur eigenen Anlage ohne Spießrutenlauf

Bürokratische Hürden bei Behördengängen wirken im Speziellen auf Private wie eine Hemmschwelle, wenn es darum geht, sich Fotovoltaikanlagen fürs Zuhause anzuschaffen. ÖVP, SPÖ und Grüne wollen jetzt gemeinsam Barrieren abbauen. Mit dem Ausstieg aus fossilen Brennstoffen bekennt sich die Landesregierung in ihrer Agenda Weiß-Grün zum Ausbau erneuerbarer Energien: Bis 2030 soll deren Anteil um 40 Prozent anwachsen.  ÖVP, SPÖ und Grüne werden nun aktiv. Nach niederösterreichischem Vorbild soll ein...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der Weg zum Wahllokal: Am 22. März werden in der Steiermark 285 neue Gemeinderäte gewählt.
1 Video

Am 22. März wählt die Steiermark
Der Fahrplan zur Gemeinderatswahl 2020

In einem Monat wird gewählt: Am 22. März bestimmen 285 steirische Gemeinden (alle außer Graz), wie ihre Ortspolitik in den nächsten fünf Jahren aussehen soll. Das müssen alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger für die Gemeinderatswahl wissen: Seit Freitag müssen alle Wahlvorschläge in den Gemeinden sein. Egal ob Partei oder Bürgerliste, jeder braucht Unterstützungserklärungen, um anzutreten: in Gemeinden bis 3.000 Einwohner zehn, bis 5.000 15 und über 5.000 20. Wahlberechtigt sind alle...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Regionalvorsitzender Wolfgang Dolesch und Regionalgeschäftsführer Hans Hammer starten im Servicebüro in Hartberg in dem Wahlkampf.
2

SPÖ Oststeiermark
"Wollen unsere acht Gemeinden halten"

SPÖ Oststeiermark startet in den Wahlkampf. In fünf der 67 Gemeinden kam keine Kandidatur zustande. HARTBERG-FÜRSTENFELD. In 62 der ingesamt 67 oststeirischen Gemeinden kandidiert die SPÖ Oststeiermark bei den Gemeinderatswahlen am 22. März. In fünf Gemeinden, nämlich in St. Jakob im Walde, Bad Loipersdorf, Schäffern und Markt Hartmannsdorf schaffte man keine Kandidatur. "Besonders schmerzt uns, die Situation in St. Jakob im Walde", betont SPÖ-Regionalvorsitzender Wolfgang Dolesch, dass man...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Gehenam 22. März für die SPÖ Ilz ins Rennen: Spitzenkandidat Stefan Konrad (l.) und Marco Kaplan (Listenplatz 2).

Gemeinderatswahl 2020
Generationenwechsel in der SPÖ Ilz

Nach rund 20 Jahren im Gemeinderat übergibt Gemeindekassier Landtagsabgeordneter und Bundesrat a.D. Klaus Konrad die Führung an frische Kräfte. Diese fordern vor allem bessere Betreuungs- und Freizeitmöglichkeiten sowie ein Freibad für Ilz. ILZ. Die SPÖ Ilz präsentierte ihre Kandidatenliste für die kommende Gemeinderatswahl am 22. März. Die Liste, eine Kooperation von SPÖ und der Jugendplattform Next Generation Ilz, wurde in der Mitgliederversammlung einstimmig angenommen. Als Spitzenkandidaten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Präsentierte seine Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2020: Der Fürstenfelder SPÖ-Stadtparteiobmann und Spitzenkandidat Michael Prantl (4.v.l.)
1 3

Gemeinderatswahl 2020
SPÖ Fürstenfeld will am 22. März Neustart hinlegen

Zweitstärkste Fraktion zu werden und ein viertes Mandat zu holen, das sind die Ziele der SPÖ Fürstenfeld für die kommende Gemeinderatswahl am 22. März. Mit 18 von insgesamt 25 Mandaten hält die ÖVP aktuell die Mehrheit im Gemeinderat Fürstenfeld. Drei Mandate entfallen auf die SPÖ. Dies wolle man bei der kommenden Gemeinderatswahl ändern, betonte SP-Stadtparteiobmann Michael Prantl, der bei der Gemeinderatswahl am 22. März erstmals als Spitzenkandidat ins Rennen geht. Ziel sei es zweitstärkste...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Der neue starke Mann in der steirischen SPÖ: Anton Lang wurde vom Parteivorstand als neuer Vorsitzender designiert.
1 1 12

Weichen gestellt
Anton Lang zum neuen Parteichef der Steirer-SPÖ gekürt

Es war ein wenig erfreuliches Ergebnis bei der letzten Landtagswahl für die SPÖ, mit den Verlusten warf auch Parteichef Michael Schickhofer das Handtuch. Jetzt hat der Parteivorstand den Leobner Anton Lang zum neuen Parteichef gemacht. Die WOCHE bat die künftige rote Nummer 1 (endgültige Wahl beim Parteitag im Mai) zum Interview. Die Zeiten sind nicht leicht für die SPÖ. Provokant gefragt: Warum tun Sie sich das an? 2019 war für uns insgesamt kein leichtes Jahr. Bei allen drei Wahlgängen haben...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zwei (politisch) Rote, ein (sportlich) Schwarzer: Anton Lang, Sigmar Gabriel, Christian Jauk.

Prominenter Gast
Deutscher Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel zu Besuch in der Grazer Burg

Er spielt immer noch im Konzert der ganz Großen: Sigmar Gabriel ist kürzlich beim US-Unternehmen "Eurasia-Group" als Berater eingestiegen. Für einen Kurzbesuch in Graz hatte der der ehemalige deutsche Vizekanzler und langjährige SPD-Vorsitzende (2009-2017) dennoch Zeit. Neben dem Empfang des deutschen Honorarkonsuls Wolfgang Leitner kam es auch zu einem Treffen mit seinem steirischen Parteikollegen Anton Lang. Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Capital Bank und Sturm-Präsident...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die neue steirische Landesregierung, flankiert von den beiden Klubobleuten.
1 5

Die neue steirische Landesregierung
Koalition weiß-grün: Herkulesaufgabe für neue Gesundheitslandesrätin

Offensichtlich haben Juliane Bogner-Strauß die Koalitionsverhandlungen im Bund zu lange gedauert, jetzt kommt sie in der Steiermark zum Zug. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat sie in die heute präsentierte Regierungsmannschaft geholt. Bogner-Strauß, zuletzt Familien- und Frauenministerin, übernimmt in der Steiermark das Gesundheitsressort, womit sie wohl einen der größten Brocken – Stichwort Spitalsreform – "umgehängt" bekommt.  Der bisherige Gesundheitslandesrat Christopher Drexler ist...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Feier im ÖVP-Bezirksbüro dauerte bis in die Abendstunden.
7

Landtagswahl 2019 in Hartberg-Fürstenfeld
Das Ergebnis für Bezirk und Gemeinden

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Die ÖVP ist bei der Landtagswahl 2019 der klare Wahlsieger, auch die Grünen legen klar zu;  die FPÖ verliert dramatisch, auch für die SPÖ gibt es deutliche Verluste. Hier die ersten Ergebnisse für den Bezirk: Schon den ganzen Nachmittag herrsche in den Bezirksbüros der wahlwerbenden Parteien Hochspannung. Nur wenige Minuten nach 16 Uhr dann die ersten Ergebnisse; die ÖVP überspringt die 50 Prozent-Marke und kommt auf 51,02 Prozentpunkte (2015: 40%); die SPÖ kommt auf 17,24...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Aller Ergebnisse der Landtagswahl 2019 aus der Steiermark.
2 4

WAHLERGEBNIS
Die Steiermark hat gewählt: Triumphaler Erfolg für Hermann Schützenhöfer, SPÖ Zweiter, Schlappe für FPÖ

Das letzte Wahllokal hat geschlossen, es gibt ein klares Ergebnis: Die ÖVP mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer fährt einen deutlichen Wahlsieg (36 Prozent, sprich plus 8,1 Prozent) ein, die SPÖ kann den zweiten Platz gegen die FPÖ ebenso klar verteidigen, verliert aber deutlich (minus 6,4 Prozent) und liegt jetzt bei 22,9 Prozent. Für die FPÖ setzt es eine Mega-Schlappe (minus 8,8 Prozent) mit 17,9 erreichten Prozent. Die Grünen legen von 6 auf fast 11,4 Prozent zu, Neos und KPÖ schaffen...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Landtagswahl in der Steiermark: Wer macht heute sein Kreuzerl wo?
1

Landtagswahl
955.795 Steirerinnen und Steirer haben heute die Wahl

955.795 Personen dürfen bei der heutigen steirischen Landtagswahl abstimmen – wieviele das tun werden, sprich: wie hoch die Wahlbeteiligung ist, wird einen wesentlichen Einfluß auf das Ergebnis haben. Steiermark ist weiblich Eines steht jedenfalls schon fest: In der grünen Mark hat das weibliche Geschlecht das Sagen: 490.514 der Wahlberechtigten sind Frauen, nur 465.281 sind Männer. Wer nicht per Briefwahl oder am vorgezogenen Wahltag abgestimmt hat, kann dies in einem der insgesamt 1522...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die letzten Postings vor der Wahl: so unterschiedlich mobilisieren die Spitzenkandidaten ihre Wähler am 24. November auf Facebook.
2

Wahltag in der Steiermark
So mobilisieren die Spitzenkandidaten ihre Wähler

Am 29. August signalisierte der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer bei einer Pressekonferenz Bereitschaft für vorgezogene Neuwahlen. Knapp drei Monate später und nur vier Wochen nach der Nationalratswahl wird in der Steiermark neu gewählt.  Dementsprechend kurz, aber umso intensiver, war natürlich der Wahlkampf in der Steiermark. Auch am Wahltag versuchen die Spitzenkandidaten der Parteien noch mit Social Media Postings die Wähler zu mobilisieren. Neben Videos und Bildern vom...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
Als lebende Plakate machten die SPÖ Frauen Oststeiermark beim AMS Kreisverkehr in Hartberg auf das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam.
7

Als lebende Plakate
SPÖ Frauen machten Gewalt gegen Frauen sichtbar

Lebende Plakate machten in Hartberg auf die Gewalt an Frauen und Kindern aufmerksam, die auch im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld noch immer passiert. HARTBERG. "Stopp der Gewalt an Frauen und Kindern" war auf den lebenden Plakaten zu lesen, die sich anlässlich des bevorstehenden Internationales Tages gegen Gewalt an Frauen, entlang der Ferdinand Leih-Straße (gegenüber des AMS) in Hartberg platziert hatten. "Es geht darum Aufmerksam zu machen, dass Gewalt kein Tabu Thema ist und in unserer...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
SPÖ-Wahlkreiskandidaten für die Landtagswahl: Thomas Putz, Brigitte Bierbauer-Hartinger, Wolfgang Dolesch und Amela Hirzberger (v.l.).
1

SPÖ mit ambitionierten Zielen

Im Wahlkreis werden zwei Landtags-Direktmandate angestrebt. Mit ambitionierten Zielen geht die Regionalorganisation SPÖ in die Landtagswahl am 24. November. „Wir wollen zumindest wieder zwei Direktmandate erreichen und mit unserem Ergebnis einen Beitrag dazu leisten, dass die SPÖ wieder in der Landesregierung vertreten ist“, so Regionsvorsitzender Wolfgang Dolesch bei der Präsentation der oststeirischen Kandidaten für die Landtagswahl. Aus- und Weiterbildung Der Neudauer Bgm. Wolfgang Dolesch...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch, LHStv. Michael Schickhofer, LAbg. Cornelia Schweiner, LGF Günter Pirker (v.l.).

Dolesch erhielt 100 Prozent

SPÖ-Kandidaten für die Landtagswahl im November wurden nominiert. Rund 160 Delegierte nominierten bei der Wahlkreiskonferenz der beiden SPÖ-Regionalorganisationen Ost- und Südoststeiermark im Forum Kloster in Gleisdorf die Kandidaten für die bevorstehende Landtagswahl. Nach dem Impulsreferat von LAbg. Bgm. Wolfgang Dolesch sowie dem Hauptreferat des landesweiten Spitzenkandidaten Landeshauptmann-Stv. Michael Schickhofer wurde die Kandidatenliste des Wahlkreises 2 (Weiz, Hartberg-Fürstenfeld,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.