Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Die Beamten der Dienststelle mit NAbg. Walter Rauch (l.), LAbg. Anton Gangl (r.) und Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner (3.v.r.).

Polizei
Dienststelle in Halbenrain bleibt bestehen

Gute Nachrichten in puncto regionaler Sicherheitsinfrastruktur verkünden NAbg. Walter Rauch und LAbg. Anton Gangl. Laut den beiden Politikern endet die Polizei-Strukturreform mit einem Erfolg – die Polizei-Dienststelle in Halbenrain bleibt nämlich erhalten. Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner und Chefinspektor Franz Trummer betonen, dass somit die Sicherheit und Lebensqualität der Bevölkerung im nahen Grenzraum sichergestellt sind. Ein Wegfall zahlreicher Arbeitsplätze hätte nicht nur für...

  • 15.03.19
Lokales
Gemeinsam für Lösungen gegen Gewalt: Marion Egger (r.) und Teresa Kirchengast u.a. mit Kommandant Herbert Karner (l.).

Tour de Police
Couragiert gegen die Gewalt

Gewaltschutzzentrum-Team und Polizei machen Opfern Mut, sich aus Situation zu befreien. Eine "Tour de Police" hat nun das Team vom Gewaltschutzzentrum Steiermark unternommen. Marion Egger, Leiterin der Außenstelle Feldbach, besuchte alle regionalen Polizeiinspektionen. Darunter, gemeinsam mit Sozialarbeiterin Teresa Kirchengast, auch das Bezirkspolizeikommando in Bad Radkersburg. Laut Egger will man die ohnehin schon gute Zusammenarbeit mit der Exekutive noch weiter verbessern. Verbot...

  • 15.02.19
  •  1
Leute
Gerald Ortner, Wolfgang Remta und Herbert Karner (v.l.).

Polizei
Wolfgang Remta ist neuer Kommandant in Riegersburg

An der Landespolizeidirektion wurden nun fünf steirische Beamte mit einer neuen bzw. führenden Funktion betraut. Darunter auch Wolfgang Remta. Er wurde als Inspektionskommandant des Standorts Riegersburg eingeteilt. Der vormalige stellvertretende Kommandant übernimmt somit die Aufgabe von Rudolf Hölzl, der sich nun im Ruhestand befindet. Das Dekret überreichte Landespolizeidirektor Gerald Ortner im Beisein von Südoststeiermarks Bezirkspolizeikommandanten Herbert Karner. "Mögen sich die Hexen...

  • 04.02.19
Lokales
Erfolg für die Exekutive.

Einbruchsserie geklärt
Exekutive machte 22-jährigen Täter dingfest

Einen Fahndungserfolg erzielten Beamte der Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Feldbach. Zu klären galt es es eine Einbruchsserie in den Bezirken Südoststeiermark und Leibnitz. Tatobjekte waren Selbstbedienungswaschanlagen und Gastronomiebetriebe. Erbeutet wurden in Summe über 1.000 Euro – erheblich war allerdings der Sachschaden. Ab Oktober des Vorjahres liefen die Erhebungen, wobei die Kriminalbeamten der Polizeiinspektion Feldbach mit Kollegen der Inspektion Fehring und der...

  • 24.01.19
Sport
Das Team Feldbach I, am Ende auf Platz zehn,  gemeinsam mit Organisatoren und Bezirkshauptmann Alexander Majcan (l.).
2 Bilder

Stocksport
Polizei und Justizwache ritterten um Stocksporttitel

Vor Kurzem lud die Verbindungsstelle Südoststeiermark der IPA (International Police Association) zur 30. IPA-Stocksport-Landesmeisterschaft auf die Sportanlage in Oedt bei Feldbach. 13 Mannschaften aus den Bezirken Deutschlandsberg, Stadt Graz, Graz-Umgebung, Hartberg-Fürstenfeld, Leibnitz, Südoststeiermark sowie ein Gastteam aus dem benachbarten Bezirk Jennersdorf stellten sich der sportlichen Herausforderung. Den Sieg sicherte sich das Team der Justizanstalt Graz-Karlau. Platz zwei ging an...

  • 14.11.18
Lokales
Hannes Wonisch (r.) zu Gast bei der "Kids Chance".

Infotag für Kinder
Informativer Polizeieinsatz bei der "Kids Chance"

Beamte der Polizeiinspektion Halbenrain fuhren kürzlich bei der "Kids Chance" vom Radkersburger Hof in Bad Radkersburg vor. Grund war aber kein Einsatz, sondern ein Polizeiaktionstag, in dessen Rahmen die Kinder Einblick in den Alltag der Polizisten bekommen haben. So lernten die Kids etwa die Ausrüstungsgegenstände der Exekutive kennen oder versuchten sich an einem Alkomaten oder einer Laserpistole. Übergeben wurden auch Polizeibären. Finanziert wurden diese von Spielern, Sponsoren und Gästen...

  • 08.10.18
Lokales
Spaß an Präventionsarbeit hatten die Vertreter der Marktgemeinde, der Kinderfreunde, der Exekutive und die Kids.

Fuß vom Gas vor der Volksschule in Tieschen

In Tieschen führte man Präventionsarbeit gegen Raserei durch. TIESCHEN. In Tieschen hat das Thema Sicherheit hohe Priorität. Rechtzeitig zu Schulbeginn haben nun die Kinderfreunde Tieschen mit der Marktgemeinde und der Unterstützung von Beamten der Polizeiinspektion Halbenrain wieder die Aktion „Apfel oder Zitrone" durchgeführt. Dabei wurde auf die Einhaltung der Fahrgeschwindigkeit im Ortsgebiet bzw. vor allem im Bereich der Volksschule hingewiesen. Zusätzlich wurde in Kooperation mit dem Land...

  • 06.09.18
Lokales
Bettina Sommer von der Polizei Fehring und Bürgermeister Ferdinand Groß gaben die Warnwesten an die Feuerwehren weiter.

Gemeinde Kapfenstein: Einsatzkräfte und Bürger in Allianz für mehr Sicherheit

Kapfenstein ist Vorbild in Sachen Unfallprävention. 150 Warnwesten werden unter dem Motto "gemeinsam sichtbar" bei Bedarf an die Bürger verteilt. "Gemeinsam sicher" heißt die Initiative des Innenministeriums, in deren Rahmen die Bürger als Partner u.a. in der Prävention gewonnen werden. 150 Warnwesten – zur Verfügung gestellt von Innenministerium, Gemeinde Kapfenstein und dem Zivilschutzverband Steiermark  – sollen jetzt an die Bürger gehen. Gemeindemitarbeiter und Einsatzkräfte der Feuerwehren...

  • 16.07.18
Leute
Topveranstaltungen organisierte Hannes Wonisch (2.v.r.), hier mit seinem Team "Styia United" zu sehen.

Polizei und Co. machten am Beachvolleyballcourt gute Figur

In der Parktherme Bad Radkersburg gingen drei Beachvolleyturniere über die Bühne. BAD RADKERSBURG. Organisator Hannes Wonisch und sein Team begrüßten 200 Polizisten bzw. Mitglieder verschiedenster Einsatzeinheiten in der Parktherme zur Beachvolleyball-Landes- und Bundesmeisterschaft der Polizei bzw. zum Beachcopcup. Bei den Landesmeisterschaften war der Polizeisportverein Graz mit vier Titeln die Nummer eins. Vier der sechs Bundestitel gingen an steirische Teams. Höhepunkt war der Start von...

  • 06.07.18
Lokales
Schulterschluss für die Sicherheit: Florian Gradwohl, Josef Stössl, Johann Winkelmaier, Bettina Sommer, Christian Hammer, Josef Sundl (v.l.).

Einsatzkräfte und Bürger in Allianz für mehr Sicherheit

Fehring ist Vorbild in Sachen Unfallprävention. Polizei, Rettung, Feuerwehr und Stadtgemeinde verteilen 200 Warnwesten. "Gemeinsam sicher" heißt die Initiative des Innenministeriums, in deren Rahmen die Bürger als Partner u.a. in der Prävention gewonnen werden. 200 Warnwesten – zur Verfügung gestellt von Innenministerium, Stadtgemeinde Fehring und dem Zivilschutzverband Steiermark unter Regionaleiter Günter Macher – gehen an die Polizei, die Feuerwehr, die Rettung und die Stadt Fehring....

  • 01.06.18
Lokales
Mit Frühstückssackerln Danke gesagt!
4 Bilder

Ein ÖVP-Danke am Tag der Arbeit

Jenen Menschen, die bereit sind, an Tagen zu arbeiten, an denen andere frei haben, wollten Vertreter der ÖVP am 1. Mai persönlich ihren Dank aussprechen. Die ÖVP-Funktionäre schauten mit Frühstückssackerln in den Büros und Dienststellen wie etwa in den Polizeistationen oder in den Einsatzzentralen des Roten Kreuzes vorbei.

  • 01.05.18
Lokales
Die neue Sicherheitsgemeinderätin Eva Frühwirth mit Kollegen der Polizei, Vertretern des Zivilschutzverbands und Bgm. Martin Weber (2.v.r.).

Eva Frühwirth sorgt in Tieschen für Sicherheit

Die Polizistin Eva Frühwirth wurde in Tieschen zur Sicherheitsgemeinderätin bestellt. TIESCHEN. Mit dem Projekt "Gemeinsam sicher", einer Initiative des Bundeministeriums für Inneres, soll es u.a. gelingen, das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung und die Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Polizei zu stärken. Teil des Aktionsprogramms ist die Bestimmung von Sicherheitsgemeinderäten in den Gemeinden. In Tieschen hat seit Kurzem Eva Frühwirth, von Beruf Polizistin, diese Funktion inne. Sie...

  • 03.01.18
Lokales
Eine interaktive Verkehrsunfallkarte gibt Aufschluss darüber, wo und warum es besonders häufig kracht.

Wo es im Bezirk am öftesten kracht

Jeder Unfall ist einer zuviel. Eine eigene Verkehrsunfallkarte könnte bei der Vermeidung künftiger Unfälle helfen. Manche führen es auf besondere Strahlungen im Erdreich zurück, andere denken an schwarze Katzen, die dort besonders oft den Weg kreuzen, wieder andere machen schlicht den Zufall oder die zunehmende Ablenkung im Straßenverkehr dafür verantwortlich, wenn es an bestimmten Stellen besonders oft zu Unfällen kommt. Über 2.700 Unfälle mit Personenschaden wurden in der Steiermark im...

  • 04.12.17
  •  1
Lokales
Die Absolventen u.a. mit Hermann Schützenhöfer (vorne, 4.v.l.) und Bad Gleichenbergs Bürgermeisterin Christine Siegel (vorne, 5.v.l.).

Landeschef gratulierte 51 frischgebackenen Polizisten

BAD GLEICHENBERG. Den erfolgreichen Kursabschluss feierten 51 frischgebackene steirische Polizisten im Zuge eines Festakts am Hauptplatz in Bad Gleichenberg. Die Polizei-Grundausbildung dauert 24 Monate und ist in zwei Abschnitte untergliedert. Die Beamten werden in den Sparten Recht, Kriminalistik, Technik und Taktik sowie Bürokommunikation und Persönlichkeitsbildung ausgebildet. Dem Festakt in Bad Gleichenberg wohnten u.a. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, SPÖ-Klubobmann Johannes...

  • 02.10.17
Lokales
Die Feuerwehr übte gemeinsam mit der Polizei den Umgang mit Geräten und der Ausrüstung für den Einsatz in der ABC-Abwehr.
16 Bilder

Feuerwehr und Polizei übten radioaktiven Ernstfall

In einer Strahlenschutzübung haben Feuerwehr und Polizei ihr Können perfektioniert. Das Auffinden und Sichern von radioaktiv verstrahltem Material war dabei die Herausforderung am Gelände des Kornberger Schießplatzes. Trainiert wurde im Besonderen der praktische Umgang mit den Geräten und das Zusammenspiel der Einsatzkräfte. Dem Übungseinsatz lag ein Szenario zugrunde, das die Spezialfeuerwehren Gniebing und Hainsdorf-Brunnsee vor besondere Herausforderungen stellte. Pakete mit radioaktiven...

  • 31.08.17
Lokales
Feuer! Unter fachmännischer Anleitung übten sich die Teilnehmer in der effektiven Brandbekämpfung.

Spannender Ferientag mit den Einsatzorganisationen

Ein Programmpunkt der besonderen Art wurde in St. Stefan im Rosental im Zuge des Ferienprogrammes geboten. ST. STEFAN.  Rund 80 Teilnehmer trafen, organisiert von der Feuerwehr St. Stefan bzw. OBI  Bernhard Prischink, auf 60 Akteure der Feuerwehr, Polizei, vom Roten Kreuz, dem Österreichischen Bergrettungsdienst und dem Kriseninterventionsteam. Die verschiedenen Organisationen gaben Informationen zum jeweiligen Einsatzbereich weiter. So informierte die Feuerwehr u.a. über die verschiedenen...

  • 16.08.17
Lokales
Eine Polizeistreife stellte das Diebesduo aus Ungarn im Raum Gniebing.

Fehringer Polizisten und Kollegen legten Seriendieben das Handwerk

Beamte der Polizeiinspektionen Ilz AGM und Fehring forschten zwei Verdächtige aus und konnten ihnen zahlreiche Diebstähle von Mopeds und Fahrrädern seit 2016 nachweisen. Nach umfangreichen und intensiven Erhebungen konnten die Beamten im engen Zusammenwirken aller involvierter Polizeiinspektionen Serientäter ausforschen. Die zunächst Unbekannten hatten stets an denselben Wochentagen, meist freitags, gewerbsmäßige Diebstähle von Mofas und Fahrrädern verübt. Darüber hinaus sollen Einbrüche in...

  • 06.08.17
Lokales
Markus Kopcsandi

Der gute Draht zur Polizei macht's aus

Oft reicht nächtens ein Geräusch, um unser Sicherheitsgefühl ins Wanken zu bringen. Dementsprechend groß ist die Herausforderung für die Exekutive, das subjekive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung dauerhaft auf einem hohen Level zu halten. Beruhigend sind auf alle Fälle die aktuellen Zahlen der Kriminalitätsstatistik. Im Bezirk konnten zuletzt, wie Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner betont, dank vieler Hinweise der Bürger und der guten Arbeit seiner Beamten wieder einige Fälle gelöst...

  • 17.07.17
Lokales
Vorfreude auf die Tour:  Christian Contola (l.) und Josef Jausovec (vorne, 2.v.r.) mit Organisatoren, Partnern und Teilnehmern.
2 Bilder

Die "Tour de Mur" ist eine sichere Sache!

In Kooperation mit der Polizei wird der Radspaß rund um Bad Radkersburg sicherer. "Wir sind in der Steiermark sicher die größte Radregion", steht für Christian Contola, Geschäftsführer des Tourismusverbands der Region Bad Radkersburg, fest. Contola und Verbandsobmann Josef Jausovec rechnen damit, dass 30 Prozent der Urlaubsgäste Bad Radkersburg wegen seiner Zweiradattraktivität besuchen. Kein Wunder – so verfügt die Stadt u.a. über elf Radguides, die je mittwochs ab 14 Uhr und samstags ab 16.30...

  • 26.05.17
Politik
Umfassendes Forderungsprogramm:  LAbg. Herbert Kober, Klubobmann LAbg. Mario Kunasek und NAbg. Walter Rauch (v.l.).

Die Sicherheit als FPÖ-Sache

Freiheitliche haben Forderungspaket geschnürt. Man will u.a. die Polizei verstärken. Den Schwerpunkt "Sicherheit" setzt die FPÖ. Dies betonten Klubobmann LAbg. Mario Kunasek, Bezirksobmann NAbg. Walter Rauch und LAbg. Herbert Kober nun in Kirchberg. Das Trio verweist auf die steirische Kriminalitätsstatistik. Hier ist zu lesen, dass es im Vergleich von 2015 zu 2016 zu einem Zuwachs von 3,5 Prozent bei den Delikten gekommen ist – plus 3,4 Prozent waren es in unserem Bezirk. Ein Hauptanliegen...

  • 15.05.17
Lokales
Viele Fragezeichen  gibt es derzeit rund um den "Posten" in der Gemeinde Halbenrain, der noch Heimat von 24 Beamten ist.

Polizei: Neues Konzept für den "Grenzdienst"

15 Polizisten könnten Mitte 2017 von Halbenrain nach Spielfeld abgezogen werden. 24 Beamte versehen auf der Polizeiinspektion in Oberpurkla in der Gemeinde Halbenrain ihren Dienst. Der "Posten" ist eine "Mischdienststelle". 15 Planstellen sind speziell für die Schengen-Ausgleichsmaßnahmen (AGM), heißt für Sicherheitsaufgaben rund um die Grenze, reserviert. Je zwei Kräfte sind für die Grenzkontrollen in Sicheldorf, Zelting, Bad Radkersburg und Mureck verantwortlich. Neben der mobilen Überwachung...

  • 27.02.17
  •  1
Lokales
Markus Kopcsandi

Warum einem das Taxi billiger kommt

Die Ballzeit ist ohne Frage was Feines – ja, wenn nur die lästige Frage der An- und vor allem der Abreise nicht wäre. Die Weisheiten zur Verbindung Alkohol und Auto kennt man ja allerorts. Dass mit einem Happen Essen und einer Runde Tanzen der Tropfen zu viel nicht in Windeseile aus der Blutbahn gewichen ist, weiß man allerdings sehr wohl. Im Endeffekt ist es oft die Bequemlichkeit, die den einen oder anderen zu einem Kavaliersdelikt bewegt, das keines ist. Die Polizei macht im Rahmen der...

  • 09.01.17
Lokales
Stehen für Sicherheit ein: Thomas Heuberger (WK), Herbert Karner, Friedrich Matzer und Johannes Wonisch (v.l.).

Sicher im Taxi anstatt betrunken am Steuer

Die Polizei und die Wirtschaftskammer "lenken" das Bewusstseinsein in Richtung Verkehrssicherheit. Wie die WOCHE berichtet hat, will die Exekutive mit der Aktion "Gemeinsam.sicher" die Zusammenarbeit von Bevölkerung und Polizei forcieren und so für mehr Sicherheit sorgen. Dazu zählen auch die Themen Verkehrssicherheit und Trunkenheit am Steuer. Bezirkspolizeikommandant Herbert Karner und Sicherheitskoordinator Johannes Wonisch verweisen auf aktuelle Zahlen, die besagen, dass unser Bezirk...

  • 02.01.17
Lokales
Markus Kopcsandi

Ein kurzer Anruf reicht schon aus

Die Polizei – dein Freund und Helfer. Dieses Motto soll nun in einem Projekt ab 2017 österreichweit aktiv noch mehr gelebt werden. "Gemeinsam.sicher" nennt sich die Aktion, in der Bevölkerung, Exekutive und Regionalpolitik zusammenarbeiten sollen. Das subjektive Sicherheitsgefühl unter Bürgern scheint angeschlagen. Ausschlaggebend dafür sind wohl eher tägliche Schreckensmeldungen in den Medien als die aktuelle Sicherheitslage in unserer Region. Unverzichtbar ist und bleibt unsere eigene...

  • 22.12.16