lkh-feldbach

Beiträge zum Thema lkh-feldbach

Lokales
Fürstenfelds Bürgermeister Franz Jost, die Kages-Vorstände Ernst Fartek und Karlheinz Tscheliessnigg, Primararzt Walter Prager, Pflegedirektor Manfred Kaufmann, Betriebsdirektor Christian Rath, Ärztlicher Direktor Peter Krippl und Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (v.l.).
3 Bilder

Gesundheit
Das LKH ist "hoffentlich" bald Baustelle

Das LKH ist mit 960 Mitarbeitern am Standort Feldbach der größte Arbeitgeber im Bezirk Südoststeiermark, im Verbund mit Fürstenfeld sind es sogar knapp 1.300. Und auch wenn die Leistungsbilanz des abgelaufenen Jahres makellos ist, vermag sie die Sorgenfalten auf der Stirn von Betriebsdirektor Christian Rath nicht zu kaschieren. Die Zahlen sprechen für sich: 18.517 stationäre Behandlungen, insgesamt 96.237 Aufenthaltstage, 146.497 ambulante Besuche – die Leistungen im LKH Feldbach-Fürstenfeld...

  • 22.01.20
Lokales
85 Prozent: Christian Fürntrath und Manuela Leitgeb haben gut lachen.

LKH Feldbach
Historischer Wahlsieg im größten Betrieb des jüngsten Bezirks

Die Betriebsratswahlen im LKH Feldbach sind geschlagen. Mehr als 85 Prozent der 904 Wahlberechtigten gaben dem Team von Christian Fürntrath ihre Stimme. Umgerechnet sind das elf von insgesamt 13 Mandaten, was einem Plus von drei entspricht. Das Team von Maria Schmidt kommt auf nicht ganz 15 Prozent. Das Ergebnis bedeutet für die Liste 2 einen Verlust der Hälfte der Mandate, sie hält jetzt bei zwei. 2016 war es Christian Fürntrath gelungen, mit seiner Liste "FSG und Unabhängige" erstmals die...

  • 15.01.20
Lokales
Vier Wochen lang wird im LKH Feldbach nicht operiert.

Feldbach: OP-Sperre im LKH

Im LKH Feldbach wird aufgrund von Sanierungsarbeiten seit 11. August vier Wochen lang bis 9. September nicht operiert. Die Erneuerung der Sterilisationsanlagen im LKH Feldbach machen eine vorübergehende OP-Sperre erforderlich. Während der Sanierungsarbeiten in der Zeit vom bis zum 9. September werden keine Operationen durchgeführt. Die Versorgung ist durch die umliegenden Spitäler gesichert. Seit 1990 ist die zentrale Sterilisationsanlage am LKH-Standort Feldbach in Betrieb. Nach fast drei...

  • 13.07.18
Lokales
Eröffnung: Die KAGes-Vorstände Karlheinz Tscheliessnigg und Ernst Fartek (2.u.3.v.l.) Spitalslandesrat Christopher Drexler (5.v.l.), die beiden Direktoren Hannes Hofmann (4.v.l.) und Christian Rath (6.v.r.) und Politiker.
2 Bilder

LKH: Investition in die nächsten Jahre

Die neue Intensivstation geht in Betrieb; und der LKH-Standort ist für 20 Jahre gesichert. Hand aufs Herz: Wer will schon gerne wissen, wie eine Intensivstation von innen ausschaut? Dennoch, an einem Tag der offenen Tür ließ LKH-Betriebsdirektor Christian Rath hinter die Glasfassade mit den auffällig bunten Lamellen schauen. Grund: Die neue fast 10 Millionen Euro teure Intensivstation mit 14 Betten ist fertig. In der kommenden Woche geht sie in den Betrieb – die Patienten werden vom Altbau in...

  • 11.03.17
Lokales
Das Mediziner-Team mit Rudolfine Praßl und Elfriede Niederl.

Ärzte stellten die Dienste des Brustgesundheitszentrums vor

Das Brustgesundheitszentrum ist eine Einrichtung des LKH Feldbach-Fürstenfeld, und es besteht schon seit einigen Jahren. Es gibt Orientierungshilfen und soll eine Art Navigationssystem für Betroffene und Angehörige sein. Viele Frauen würden sich mit der Diagnose Brustkrebs alleingelassen fühlen. Daher hat die Obfrau der ÖVP-Frauenbewegung von Fehring, Elfriede Niederl, die Oberärzte Eva Pfandner, Christian Radl und Karin Uhl sowie Diplomkrankenschwester Claudia Zwinger zu einem Vortrag in der...

  • 07.02.17
Lokales
Geburtenabteilung: Andrea Kasper, leitende Schwester der Station und Primarius Hannes Hofmann informierten.
3 Bilder

25 Jahre Geburtshilfe und Frauenheilkunde

Beratung, Führungen und Informationen gaben einen Einblick in die Station. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des LKH Feldbach hatte das Team unter der Leitung von Primarius Hannes Hofmann zum Tag der offenen Tür geladen. Die Abteilung stellte den Besuchern Informationen rund um die Geburt, aber auch über das Brustgesundheitszentrum zur Verfügung. Führungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten der Station, wie etwa den Kreißsaal, gaben den...

  • 13.11.16
Leute
FSG-Delegation: Christian Fürntrath (3.v.r.) wurde ausgezeichnet.

Ehrennadel und Urkunde für den Chef des LKH-Betriebsrates

LKH-Betriebsratsvorsitzender Christian Fürntrath bekam für besondere Verdienste in der FSG Südoststeiermark von FSG-Bundesvorstandsvorsitzendem Richard Holzer eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel überreicht. Auch Bezirksvorsitzender Siegfried Trauch sowie die Betriebsräte Manuela Leitgeb, Ursula Frauwallner und Heide Tschebular gratulierten.

  • 15.07.16
Lokales
Am Dach: Christian Rath  (4.v.l.) und Karlheinz Tscheliessnigg (2.v.l.) berichteten vom Baufortschritt.

Richtfest am Dach der "Intensiv"

Der Rohbau der neuen LKH-Intensivstation steht. Im Jänner geht diese in Betrieb. Der Zubau an das LKH Feldbach nimmt Form an. Bei der "Dachgleichenfeier" konnte Betriebsdirektor Christian Rath die geplante Inbetriebnahme der Intensivstation für Jänner des nächsten Jahres ankündigen. 14 Intensivbetten gibt es künftig im neuen Trakt. Die bestehende Station mit acht Betten wird nach der Übersiedelung bis Mitte 2017 zu einer Aufwachstation umgebaut. Insgesamt werden rund 10 Millionen Euro in den...

  • 21.04.16
Lokales
Betriebsräte Christian Fürntrath und Manuela Leitgeb zeigen sich stolz über den Wahlsieg am LKH Feldbach.

Wahlsieg für Fürntrath

Christian Fürntrath und sein Team holten sich mit acht von zwölf Mandaten die absolute Mehrheit. Die Betriebsratswahl am LKH Feldbach ist geschlagen. Mit einem regelrechten Erdrutschsieg konnten Christian Fürntrath und sein Team die Wahl für sich entscheiden. Von 828 Wahlberechtigten gaben 676 eine gültige Stimme ab, dabei entfielen 437 auf das "Team Christian Fürntrath, Unabhängige und FSG" und 239 auf das "Team Neustart" mit Karl Ulz als Spitzenkandidat. Bei der letzten Wahl im Jahr fehlten...

  • 16.03.16
Lokales
Die Besuchergruppe vor den Pforten des LKH Feldbach.

Kinder auf Exkursion im LKH Feldbach

FELDBACH. Die Kinder vom Kinderhaus/Kindergarten Bairisch Kölldorf freuten sich über einen Ausflug zum LKH Feldbach. Zunächst erkundeten die Besucher die Babystation, wo die frischgebackenen Mütter stolz ihren Nachwuchs präsentierten. In der Küche schaute man den Köchen über die Schulter. Auch Einblicke ins Gipszimmer durften nicht fehlen, wobei sich der eine oder andere Gast selbst probeweise einen Gips anlegen ließ.

  • 02.03.16
Leute
Betriebsrätin Maria Schmidt mit Karl Ulz, dem Spitzenkandidaten der kommenden Wahl, und Landesrat Christopher Drexler.

Landesrat Drexler setzt auf das LKH Feldbach

FELDBACH. Der Gesundheitslandesrat der Steiermark, Christopher Drexler, sicherte dem Schwerpunktkrankenhaus Feldbach im Rahmen einer Stippvisite auch weiterhin die volle Unterstützung zu. Karl Ulz und Maria Schmidt nutzten die Gelegenheit und präsentierten dem Landesrat ihr Programm für die kommende Betriebsratsperiode. Die gerechte Entlohnung für Mehrleistung im Pflegebereich findet sich darin genauso wieder, wie eine realistische und vor allem transparente Personalbedarfsberechnung, die auf...

  • 02.03.16
Politik
Werben um Stimmen: Spitzenkandidat Karl Ulz (M.) mit der Betriebsratsvorsitzenden Maria Schmidt und Bürgermeister Josef Ober.

LKH: Techniker mit Ambitionen

Karl Ulz will im LKH Feldbach an die Spitze des Betriebsrates. Josef Ober unterstützt ihn. Den 10. März sollten sich 884 Wahlberechtigte im Kalender rot anstreichen. Das LKH Feldbach, der größte öffentliche Arbeitgeber in der Stadt, wählt seinen Betriebsrat. Karl Ulz, der technische Leiter am Standort, ist Spitzenkandidat der Liste "Team Neustart" der Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG). Bürgermeister Josef Ober unterstützt seine Kandidatur. Karl Ulz und die aktuelle...

  • 18.02.16
Wirtschaft
Spatenstich mit Labg. Cornelia Schweiner, Architekt Oliver Kaufmann, Bgm. Josef Ober, LAbg. Franz Fartek, Primar Hannes Hofmann, Landesrat Christopher Drexler, Vorstand Karlheinz Tscheliessnigg, Direktor Christian Rath, Direktor Gerhard Halbwirth, LAbg. H
2 Bilder

LKH Feldbach: Betten auf der Intensiv fast verdoppelt

Der Spatenstich ist erfolgt. In einem Jahr ist die neue Intensivstation fertig. Drückende Raumnot erfordert einen Ausbau der Intensivstation am LKH Feldbach. Genau 9,62 Millionen Euro werden investiert. Bereits Ende 2016 soll der neue Trakt mit 14 statt bislang 8 Betten fertig sein. Der knapp 10 Millionen teure Zubau dürfte starke Impulse für die heimische Bauwirtschaft bringen. Die neue Intensivstation kommt im ersten Obergeschoss im Bereich der Notfallzufahrt unter. Jedes Intensivbett verfügt...

  • 28.10.15
Leute
Die Landeshauptleute Voves und Schützenhöfer überreichten Medaille und Urkunde.

Großes Ehrenzeichen für Walter Stenzl

Der ehemalige Leiter der Feldbacher Chirurgie und Primarius in Fürstenfeld bekam das große Ehrenzeichen des Landes Steiermark überreicht. Walter Stenzl habe die Chirurgie in der Südsteiermark wesentlich mitgeprägt. Für ihn stehe der Mensch als Ganzes, als Körper und Seele, mit seinen Sorgen und Nöten im Mittelpunkt, hieß es in der Laudatio.

  • 07.06.14
  •  1
Lokales
Die Dienstpläne überlasten laut Christian Fürntrath und Peter Fink (v.l.) das Personal, das sich an der Belastungsgrenze befindet.

Lage noch angespannt

LKH-Personal in Feldbach arbeitet am Limit. Zusatzbudget mildert Situation. „Die Medien vermitteln, dass viel für uns getan wird – das ist nicht zutreffend. Es war zu lesen, dass es Geld für zusätzliche 266 Pfleger und Schwestern gibt. Das heißt aber nicht, dass dieses Geld auch primär für das Personal aufgewendet werden muss“, so Christian Fürntrath, Personalvertreter der Unabhängigen FSG am LKH Feldbach. „Wir sind das Auffangbecken des südoststeirischen Raums. 70 Prozent der Ärzte sagen,...

  • 03.07.12
Lokales
Angebot am LKH Fürstenfeld verändert sich. Die Auslastung der Tagesklinik soll gesteigert, die Zukunft gesichert werden.

Chirurgie verlässt Fürstenfeld

Chirurgische Station am LKH Fürstenfeld wird ab 1. Mai nach Feldbach verlagert. Wesentliche infrastrukturelle Neuigkeiten vermeldet die Kages bezüglich des Verbunds der Landeskrankenhäuser Fürstenfeld und Feldbach. Gemäß dem Regionalen Strukturplan Gesundheit wird die gesamte stationäre chirurgische Versorgung von Feldbach nach Fürstenfeld verlagert. Im Gegenzug wird das Leistungsangebot der Tagesklinik in Fürstenfeld aufgestockt. Neben Operationen der Fachbereiche Chirurgie und Urologie...

  • 24.04.12
Lokales
Die Betriebsratswahlen im Feldbacher LKH sind geschlagen. Beide Listen sehen großen Handlungsbedarf.

LKH-Personal wählte seine starke Schulter

Betriebsratswahlen sind geschlagen. Liste Leitgeb/Kaufmann behält die Mehrheit. Das Personal im Verbund der Landeskrankenhäuser steht laut Personalvertretern an der Leistungsgrenze. 77 Prozent der Wahlberechtigten nutzten nun die Möglichkeit, ihre Vertretung bei den Betriebsratswahlen am LKH Feldbach zu bestimmen. Die absolute Mehrheit behält mit sechs Mandaten die Liste Leitgeb/Kaufmann. „Ich freue mich über die hohe Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen und natürlich über das Resultat“,...

  • 21.03.12
Lokales
Einschnitte stehen in den Landeskrankenhäusern an der Tagesordnung. Das Risiko steigert sich mit der Mehrbelastung.

Keine Kürzungen mehr drin

LKH-Leitung bestätigt, dass das Personal an der Leistungsgrenze angelangt ist. Wie die WOCHE berichtet hat, schlagen die Personalvertreter des Verbunds der Landeskrankenhäuser Fürstenfeld und Feldbach bezüglich der Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter Alarm. Von 48.397 Krankenstandsstunden im Jahr 2011 infolge der Überbelastung ist die Rede. „Die Krankenanstaltengesellschaft presst die Mitarbeiter wie eine Zitrone aus“, resümiert der steirische Zentralbetriebsrat Manfred Wolf. Der ÖAAB...

  • 21.02.12
Politik
Personalvertreter vorm LKH Feldbach, in dem 774 Mitarbeiter tätig sind: Hartinger, Leitgeb, Gosch, Wolf, Kaufmann (v.l.).

Belastungsgrenze ist erreicht

Personalvertreter des LKH Feldbach fürchten um Mitarbeiter und Qualität. Nulllohnrunde, Dienstpostenkürzung und unbezahlte Überstunden sind nur einige Schlagworte, die Betriebsratsvorsitzender Günter Leitgeb als Eckpfeiler einer dramatischen Entwicklung im Verbund der Landeskrankenhäuser Feldbach und Fürstenfeld anführt. Die Überbelastung schlage sich 2011 mit 48.397 Krankenstandsstunden nieder. Das seien 27 Dienstposten, die vom restlichen Personal zusätzlich geleistet werden müssen....

  • 14.02.12
Politik
Spitäler werden durchleuchtet. Auch in Feldbach und Fürstenfeld kommen Reformen.

Auf Röngtenbild folgt die „Kooperation“

Fürstenfeld und Feldbach optimieren Angebot und Kosten. Standorte sind gesichert. Was in den Gemeindestuben hierzulande noch heftig umstritten ist, kommt auf Spitalsebene bereits zur Umsetzung: die Strukturreform. Seit Anfang Jänner gehören die Landeskrankenhäuser Feldbach und Fürstenfeld zusammen. Mit Fusionierung der beiden Häuser entstand das viertgrößte Spital des Landes – mit insgesamt 369 Betten und 1.100 Mitarbeitern. Spitalslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder hat ihr Vorhaben im...

  • 02.01.12
  •  2
Leute
Mit dem Verkauf von Lebkuchenherzen unterstützt „Advent von und für Frauen“ das Brustzentrum im LKH Feldbach.	 Foto: WOCHE

Ein Advent von Frauen mit vielen Herzen für Frauen

STAINZ BEI STRADEN. „Wir verkaufen Lebkuchenherzen und mit dem Erlös unterstützen wir das Brustzentrum im LKH Feldbach“, schlagen die Herzen von Sabine Hirschmann, Silvia Wippel und Veronika Hammer für Geschlechtsgenossinnen, die wegen Brustkrebs behandelt werden. Im LKH Feldbach soll dafür ein neuer Raum geschaffen werden. „Advent von und für Frauen“ nannte sich die Aktion im Rahmen einer Adventausstellung im Hofladen Hirschmann in Muggendorf. Neben den Köstlichkeiten des Hofladens gab es...

  • 29.11.11
Gesundheit
Blutzuckermessungen zur Gesundheitsvorsorge. Der Weltdiabetestag steht im Zeichen von Prävention und Aufklärung.
2 Bilder

Aufklärung rund um Diabetes

Der Weltdiabetestag steht ganz im Zeichen von Prävention und Bewusstmachung. Alle zehn Sekunden erkranken weltweit zwei Menschen an Diabetes, im gleichen Zeitraum stirbt ein Mensch an den Folgen dieser Krankheit und muss einem Menschen eine Extremität aufgrund des Diabetes ambutiert werden: Um das Bewusstsein für diese Erkrankung zu heben, Informationen über Risiko und Warnsignale zu vermitteln, führte die UNO den Weltdiabetestag ein, der am 14. November jeden Jahres begangen wird. Es gibt...

  • 31.10.11
Lokales
Gebärklinik Feldbach arbeitet an Weiterentwicklung geburtshilflicher Erkenntnisse.

Babys sind in besten Händen

Neue Richtlinien zur Geburtshilfe werden weltweit „Feldbacher Handschrift“ tragen. Das Team der Gebärabteilung des LKH Feldbach ist von der Weltgesundheitsorganisation WHO unterstützten „Internationalen Mutter-Baby-Geburtsinitiative“ zu einer Weiterentwicklung von geburtshilflichen Erkenntnissen eingeladen worden. Die Erfahrungen der Feldbacher Gebärabteilung sollen somit weltweit die Mutter-Kind-Betreuung verbessern. Hohe Reputation „Die Besonderheit des Feldbacher geburtshilflichen...

  • 27.09.11
Lokales
Anonym geborene Babys können nach sechs Monaten von ihren Pflegeeltern adoptiert werden – wenn die leibliche Mutter es nicht zurückfordert.
3 Bilder

Babys haben eine Chance auf Lebensglück

Seit zehn Jahren besteht die Möglichkeit, sein Kind anonym auf die Welt zu bringen. Hilfe bei Kontaktstelle, LKH und Sozialreferat. Die Einführung der anonymen Geburt an den Gebärstationen der Landeskrankenhäuser und der Babyklappe in Graz vor zehn Jahren hatte bzw. hat das Ziel, Kindesweglegungen und Kindestötungen nach der Geburt zu verhindern“, erklärt Christa Pletz von der Kontaktstelle Anonyme Geburt-Babyklappe in Graz. So hätten belastete Frauen, die ihre Schwangerschaft verdrängen...

  • 28.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.