lkh-feldbach

Beiträge zum Thema lkh-feldbach

Der Lenker eines Motorrollers und sein 15-jähriger Mitfahrer erlitten bei einem Sturz in Fehring Verletzungen.

Fehring
Schwerer Sturz nach Reifenplatzer

FEHRING. Ein 50-Jähriger kam Samstagnachmittag alkoholisiert mit seinem Motorroller zu Sturz. Er und sein 15-jähriger Sozius wurden dabei verletzt. Auf der Fahrt auf der L 242 aus Süden kommend in Richtung Leitersdorf platzte plötzlich der Hinterreifen des Motorrollers. Der 50-jährige Lenker kam mit dem 15-jährigen Mitfahrer zu Sturz. Der Mann erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades, sein Mitfahrer brach sich den linken Oberarm. Beide wurden im Spital in Feldbach stationär aufgenommen....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der Holzsteg in Mureck dürfte aufgrund der morschen Auflagepfosten zusammengebrochen sein (Symbolfoto).

Mureck
Morscher Holzsteg stürzte bei Fotoshooting ein

MURECK. Samstagnachmittag stürzte ein Holzsteg mit einer Hochzeitsgesellschaft darauf ein. Eine 60-Jährige wurde dabei schwer verletzt.   Bei den Fotoaufnahmen passierte das Unglück. Ein Holzsteg über den Kirchbachgraben neben der Pfarrkirche Mureck hielt der Last von fünf Personen nicht stand und stürzte ein. Der Steg dürfte aufgrund der morschen Auflagepfosten zusammengebrochen sein. Die fünf  Personen stürzten etwa zwei Meter tief in das ausgetrocknete Bachbett.   Eine 60-jährige Grazerin...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Eine 34-jährige Südoststeirerin wurde mit schweren Fußverletzungen von Straden ins LKH Feldbach gebracht.

Straden
Fuß unter Anhängerdeichsel eingeklemmt

STRADEN. Beim Abhängen eines Pkw-Anhängers klemmte sich eine 34-Jährige den linken Fuß unter der Anhängerdeichsel ein. Die Frau erlitt dabei schwere Fußverletzungen. Da aufgrund der Überlänge des Ladeguts ein Abkoppeln mittels Zugkugelkupplung und Stützradkurbel nicht möglich war, versuchte ein 37-Jähriger die Deichsel mittels Gabelstabler anzuheben. Seine 34-jährige Gattin betätigte dabei den Hebel der Zugkugelkupplung. Die Anhängerdeichsel rutschte von der Staplergabel und klemmte den linken...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Rote Kreuz musste eine Verunfallte von Feldbach nach Graz ins LKH bringen.

Feldbach
Schwere Handverletzungen bei Arbeitsunfall

FELDBACH. Bei einem Arbeitsunfall in einer Verpackungshalle eines Unternehmens in Feldbach erlitt eine 46-Jährige schwere Verletzungen an der rechten Hand. Die Frau wurde ins LKH Graz gebracht.   Am Freitag in der Früh bediente die 46-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark alleine eine Verpackungsmaschine. Vermutlich aus Unachtsamkeit geriet sie mit der rechten Hand in die Maschine, wie es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion heißt. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit schweren...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ein 15-jähriger Mopedlenker musste nach einem Sturz in Straden ins Spital gebracht werden.

Mopedsturz
Auf vermurter Straße in Straden ausgerutscht

STRADEN. Ein 15-jähriger Mopedlenker kam in der Nacht auf Samstag auf einer vermurten Gemeindestraße zu Sturz. Er dürfte schwere Verletzungen erlitten haben.   Gegen 1 Uhr fuhr der 15-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark auf dem Adamhanslweg von Straden in Richtung Marktl. Dabei kam er mit seinem Mofa in einer leichten Rechtskurve zu Sturz. Grund dafür dürfte Schlamm auf der Fahrbahn gewesen sein. Der junge Lenker erlitt beim Sturz schwere Verletzungen am Bein und wurde nach medizinischer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Nach einem Unfall auf der Berndorfer Landesstraße musste eine 46-jährige Lenkerin ins LKH Feldbach gebracht werden.

Berndorf
Lkw erfasste Pkw einer 46-Jährigen

KIRCHBERG. Zu einem folgenschweren Unfall kam es in Berndorf in der Gemeinde Kirchberg an der Raab. Am Freitagvormittag wurde eine 46-jährige Lenkerin aus Slowenien bei einer Kollision zwischen ihrem Pkw und einem Lkw schwer verletzt. Die 46-Jährige aus Slowenien wollte von der Rohrer Landesstraße L 248 in Berndorf in die Berndorfer Landesstraße L 201 nach links in Richtung Feldbach einbiegen. Dabei erfasste eine Lkw den Wagen der 46-Jährigen aus bislang ungeklärter Ursache. Die Lenkerin wurde...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Rettung musste einen verletzten Motorradfahrer nach einem Unfall zwischen Paldau und Saaz ins LKH Feldbach bringen.

Paldau
Motorradfahrer schwer verletzt

PALDAU. Am Freitagnachmittag verletzte sich ein 46-jähriger Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer. 
 Ein 48-jähriger Pkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug auf der L 216 von Paldau in Richtung Saazer Kreisverkehr unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache touchierte der entgegenkommende Motorradfahrer den Pkw und verletzte sich dabei schwer. Der Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen in das LKH Feldbach eingeliefert und dort stationär aufgenommen.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ein Mann musste nach einem Unfall bei Verladearbeiten in St. Stefan ins LKH Feldbach gebracht werden.

Arbeitsunfall
Im Lkw-Führerhaus eingeklemmt

Ein 50-jähriger Lkw-Lenker verletzte sich bei Verladearbeiten auf einer Baustelle in St. Stefan schwer. Der Mann musste vom Notarzt versorgt und ins Spital gebracht werden.   Der Mann wollte in St. Stefan im Rosental Schotter abladen. Da die Ladung gefroren war, blieben Teile davon im Laderaum stecken, wie es in einer Aussendung der Landespolizeidirektion Steiermark heißt. Der leicht schräg stehende Lkw kippte daraufhin zur Seite. Der 50-jährige Arbeiter wurde in seinem Fahrerhaus eingeklemmt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Der schwer verletzte Südoststeirer wurde von St. Stefan mit der Rettung ins LKH Feldbach gebracht.

Arbeitsunfall
Unter der Straßenwalze eingeklemmt

Bei Arbeiten mit einer Straßenwalze in St. Stefan im Rosental wurde ein 64-jähriger Mann schwer verletzt.    Der Südoststeirer wollte in St. Stefan im Rosental mit der Straßenwalze auf der Wiese seines Anwesens Unebenheiten ausgleichen. Dabei rutschte die 1,5 Tonnen schwere Walze an einer schrägen Stelle seitlich ab und kippte um. Der 64-Jährige fiel dabei vom Fahrersitz und geriet mit dem linken Fuß unter den Überrollbügel der Walze. Zwei Nachbarn hörten die Hilfeschreie des Verletzten und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Performance der Mitarbeiter am Standort Feldbach kann sich sehen lassen.
2

Jerusalema Dance Challenge
200 LKH-Mitarbeiter lassen der Lebensfreude freien Lauf

Im Krankenhausverbundes Feldbach-Fürstenfeld wurde getanzt. REGION. Rund 200 Mitarbeiter in Reihen des Krankenhausverbundes Feldbach-Fürstenfeld haben an der "Jerusalema Dance Challenge" teilgenommen und damit ein Signal der Lebensfreude und Kraft sowie Zeichen des Miteinanders nach außen geschickt. Begonnen hat alles damit, dass sich ein Tanzvideo in eine interne Whats-App-Gruppe "verirrt" hatte. Der Funke der Begeisterung ist  in der Folge sofort übergesprungen. Mit dem Musikproduzenten...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mit der Rettung ging es in das LKH Feldbach.

Autounfall
Brüderpaar prallte gegen einen Baum

Ein 24-Jähriger prallte am Samstagabend in Unterlamm mit seinem Pkw gegen einen Baum. Der Beifahrer (34) wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Feldbach eingeliefert.   Zwei Brüder aus dem Bezirk Südoststeiermark waren auf der Thermenstraße von Stein in Richtung Therme Loipersdorf unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Lenker, der Jüngere der beiden, mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab.  Das Auto knallte gegen einen Baum, der Bruder am Beifahrersitz erlitt dabei Verletzungen am...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B68 forderte die Einsatzkräfte.
2

Verkehrsunfall
Frontalkollission auf der B 68 kostete einen Mann das Leben

Schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei LKW und zwei PKW auf der B 68. Die Freiwilligen Feuerwehren Goggitsch, St. Margarethen/Raab, Takern II und Gleisdorf standen gestern, am 19. November, bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B68 zwischen Studenzen und St. Margarethen an der Raab im Einsatz. Der UnfallhergangGegen 8 Uhr fuhr ein 65-jähriger PKW-Lenker aus dem Bezirk Weiz auf der B 68 von Studenzen nach St. Margarethen. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der PKW-Lenker auf die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Erste Hilfe am Unfallort kann Leben retten.

25-Meter-Absturz im Auto
Feuerwehrmann in Zivil leistet Erste Hilfe

Beim Wenden auf der Zufahrt zum Friedhof in Straden kam ein 82-Jähriger an Allerheiligen mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab. Das Auto stürzte 25 Meter einen Steilhang hinab und kam unmittelbar vor einem Mehrparteienhaus zum Liegen. Zum Glück war ein Feuerwehrmann in Zivil zur Stelle. Der Mann leistete Erste Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Der Unfalllenker wurde laut Bericht Landespolizeidirektion Steiermark mit Verletzungen umbestimmten Grades ins LKH Feldbach eingeliefert. Danach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Vor zehn Jahren erfolgte die offiziellen Eröffnung der Neurologie im LKH Feldbach.

10 Jahre Neurologie
Versorgung für 170.000 Menschen im LKH Feldbach

„Zeit ist Gehirn“ bekräftigt Primar Martin Heine sein Motto für die akute Schlaganfallbetreuung. Anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums darf er sich mit dem Team der Neurologie Feldbach über eine äußerst positive Bilanz freuen. Als Teil des österreichweiten Netzwerks von Stroke Units – das sind spezialisierte Schlaganfalleinheiten – bietet die Abteilung eine zeitnahe und hochqualifizierte Schlaganfallversorgung für überregional 170.000 Menschen an. Seit der Gründung im Oktober 2010 wurden auf der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Christian Fürntrath, Karl Heinz Platzer, Manuela Leitgeb und Siegfried Trauch sammelten 12.000 Unterschriften für den Erhalt und Ausbau des LKH Feldbach.

Gesundheit
12.000 Unterschriften für das LKH Feldbach

Der ÖGB setzt sich für den Erhalt des LKH-Standortes Feldbach und den Ausbau des Leitspitals ein. Nun konnten Regionalvorsitzender Siegfried Trauch, Regionalsekretär Karl Heinz Platzer, Betriebsratsvorsitzender Christian Fürntrath und dessen Stellvertreterin Manuela Leitgeb 12.000 Unterschriften an die Initiatoren übergeben. Ins Leben gerufen wurde die Unterschriftenaktion von Hannes Hofmann, dem ehemaligen ärztlichen Leiter des LKH Feldbach, und Bezirksärztevertreter Bernhard Kowatsch. Die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Fürstenfelds Bürgermeister Franz Jost, die Kages-Vorstände Ernst Fartek und Karlheinz Tscheliessnigg, Primararzt Walter Prager, Pflegedirektor Manfred Kaufmann, Betriebsdirektor Christian Rath, Ärztlicher Direktor Peter Krippl und Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (v.l.).
3

Gesundheit
Das LKH ist "hoffentlich" bald Baustelle

Das LKH ist mit 960 Mitarbeitern am Standort Feldbach der größte Arbeitgeber im Bezirk Südoststeiermark, im Verbund mit Fürstenfeld sind es sogar knapp 1.300. Und auch wenn die Leistungsbilanz des abgelaufenen Jahres makellos ist, vermag sie die Sorgenfalten auf der Stirn von Betriebsdirektor Christian Rath nicht zu kaschieren. Die Zahlen sprechen für sich: 18.517 stationäre Behandlungen, insgesamt 96.237 Aufenthaltstage, 146.497 ambulante Besuche – die Leistungen im LKH Feldbach-Fürstenfeld...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
85 Prozent: Christian Fürntrath und Manuela Leitgeb haben gut lachen.

LKH Feldbach
Historischer Wahlsieg im größten Betrieb des jüngsten Bezirks

Die Betriebsratswahlen im LKH Feldbach sind geschlagen. Mehr als 85 Prozent der 904 Wahlberechtigten gaben dem Team von Christian Fürntrath ihre Stimme. Umgerechnet sind das elf von insgesamt 13 Mandaten, was einem Plus von drei entspricht. Das Team von Maria Schmidt kommt auf nicht ganz 15 Prozent. Das Ergebnis bedeutet für die Liste 2 einen Verlust der Hälfte der Mandate, sie hält jetzt bei zwei. 2016 war es Christian Fürntrath gelungen, mit seiner Liste "FSG und Unabhängige" erstmals die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Vier Wochen lang wird im LKH Feldbach nicht operiert.

Feldbach: OP-Sperre im LKH

Im LKH Feldbach wird aufgrund von Sanierungsarbeiten seit 11. August vier Wochen lang bis 9. September nicht operiert. Die Erneuerung der Sterilisationsanlagen im LKH Feldbach machen eine vorübergehende OP-Sperre erforderlich. Während der Sanierungsarbeiten in der Zeit vom bis zum 9. September werden keine Operationen durchgeführt. Die Versorgung ist durch die umliegenden Spitäler gesichert. Seit 1990 ist die zentrale Sterilisationsanlage am LKH-Standort Feldbach in Betrieb. Nach fast drei...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger

Leserbrief: Dank an das LKH Wagna und Feldbach

Wir möchten uns auf diesem Wege beim Ärzteteam rund um OA Dr. Berghold, dem Personal des LKH Feldbach - vor Allem der Intensivstation und dem OP-Team - und dem Ambulanz-Ärtzeteam des LKH Wagna herzlich für die rasche Behandlung und ausgenommen gute Pflege meines Mannes und unseres Vaters bedanken. Es hat uns sehr erfreut, dass in Zeiten der dauerhaften Einsparungen ein Ärzte- und Pflegeteam uns mit solcher Fürsorge und Professionalität betreut hat. Familie Jammernegg, Lichendorf

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Eröffnung: Die KAGes-Vorstände Karlheinz Tscheliessnigg und Ernst Fartek (2.u.3.v.l.) Spitalslandesrat Christopher Drexler (5.v.l.), die beiden Direktoren Hannes Hofmann (4.v.l.) und Christian Rath (6.v.r.) und Politiker.
2

LKH: Investition in die nächsten Jahre

Die neue Intensivstation geht in Betrieb; und der LKH-Standort ist für 20 Jahre gesichert. Hand aufs Herz: Wer will schon gerne wissen, wie eine Intensivstation von innen ausschaut? Dennoch, an einem Tag der offenen Tür ließ LKH-Betriebsdirektor Christian Rath hinter die Glasfassade mit den auffällig bunten Lamellen schauen. Grund: Die neue fast 10 Millionen Euro teure Intensivstation mit 14 Betten ist fertig. In der kommenden Woche geht sie in den Betrieb – die Patienten werden vom Altbau in...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Das Mediziner-Team mit Rudolfine Praßl und Elfriede Niederl.

Ärzte stellten die Dienste des Brustgesundheitszentrums vor

Das Brustgesundheitszentrum ist eine Einrichtung des LKH Feldbach-Fürstenfeld, und es besteht schon seit einigen Jahren. Es gibt Orientierungshilfen und soll eine Art Navigationssystem für Betroffene und Angehörige sein. Viele Frauen würden sich mit der Diagnose Brustkrebs alleingelassen fühlen. Daher hat die Obfrau der ÖVP-Frauenbewegung von Fehring, Elfriede Niederl, die Oberärzte Eva Pfandner, Christian Radl und Karin Uhl sowie Diplomkrankenschwester Claudia Zwinger zu einem Vortrag in der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Geburtenabteilung: Andrea Kasper, leitende Schwester der Station und Primarius Hannes Hofmann informierten.
3

25 Jahre Geburtshilfe und Frauenheilkunde

Beratung, Führungen und Informationen gaben einen Einblick in die Station. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des LKH Feldbach hatte das Team unter der Leitung von Primarius Hannes Hofmann zum Tag der offenen Tür geladen. Die Abteilung stellte den Besuchern Informationen rund um die Geburt, aber auch über das Brustgesundheitszentrum zur Verfügung. Führungen durch die verschiedenen Räumlichkeiten der Station, wie etwa den Kreißsaal, gaben den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christine Frankl
FSG-Delegation: Christian Fürntrath (3.v.r.) wurde ausgezeichnet.

Ehrennadel und Urkunde für den Chef des LKH-Betriebsrates

LKH-Betriebsratsvorsitzender Christian Fürntrath bekam für besondere Verdienste in der FSG Südoststeiermark von FSG-Bundesvorstandsvorsitzendem Richard Holzer eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel überreicht. Auch Bezirksvorsitzender Siegfried Trauch sowie die Betriebsräte Manuela Leitgeb, Ursula Frauwallner und Heide Tschebular gratulierten.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Am Dach: Christian Rath  (4.v.l.) und Karlheinz Tscheliessnigg (2.v.l.) berichteten vom Baufortschritt.

Richtfest am Dach der "Intensiv"

Der Rohbau der neuen LKH-Intensivstation steht. Im Jänner geht diese in Betrieb. Der Zubau an das LKH Feldbach nimmt Form an. Bei der "Dachgleichenfeier" konnte Betriebsdirektor Christian Rath die geplante Inbetriebnahme der Intensivstation für Jänner des nächsten Jahres ankündigen. 14 Intensivbetten gibt es künftig im neuen Trakt. Die bestehende Station mit acht Betten wird nach der Übersiedelung bis Mitte 2017 zu einer Aufwachstation umgebaut. Insgesamt werden rund 10 Millionen Euro in den...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.