Spital

Beiträge zum Thema Spital

Die Polizei nahm den Verkehrsunfall vor Ort auf.

Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Grafenegg

Ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Krems-Land lenkte am 15. Juni 2021, gegen 17.50 Uhr, einen Pkw auf der L 43, Weinbergweg in Walkersdorf am Kamp in Richtung Hadersdorf. GRAFENEGG. Eine 58-Jährige aus dem Bezirk Horn fuhr als Beifahrerin mit. Zur gleichen Zeit lenkte ein 72-jähriger deutscher Staatsbürger einen Pkw auf der Ortsstraße (L7015) in Fahrtrichtung Norden. Alle Insassen verletzt Im Fahrzeug fuhren seine 71-jährige Ehefrau und seine Bekannten (eine 70-Jährige und ein 71-Jähriger, beide...

  • Krems
  • Doris Necker
Primar Gerhard Puhr übernimmt neben der ärztlichen Leitung des Krankenhauses Güssing auch jene von Oberwart.

Güssing und Oberwart
Eine ärztliche Leitung für zwei Spitäler

Primarius Gerhard Puhr übernimmt neben der ärztlichen Leitung des Krankenhauses Güssing auch die ärztliche Leitung des Krankenhauses Oberwart. Die bisher von ihm wahrgenommene Funktion des Abteilungsvorstandes für Innere Medizin in Güssing wird neu ausgeschrieben. Die bisherige Oberwart-Leiterin Astrid Mayer wird nach nur zwei Jahren medizinisch-wissenschaftliche Direktorin der Krankenhausgesellschaft KRAGES.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
1 3

Archiv ...
Damals & Heute - BADEN: Krankenhaus - Landesklinikum Baden 1876 bis 2021

Das Landesklinikum Baden ist ein öffentliches Landeskrankenhaus der Niederösterreichischen Landeskliniken-Holding in Baden, Niederösterreich. Das Krankenhaus ist organisatorisch eine Einheit mit dem Landesklinikum Mödling und als dieses auch ein Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien. Franziska Rath, geborene Naegele (* 1814 in Brünn; † am 19. Juli 1880 in Baden bei Wien), gehörte zu den großen Wohltäterinnen des gründerzeitlichen Baden. Durch die Spende (als Verzicht eines der...

  • Baden
  • Robert Rieger
Der Katschberg will bis 2030 klimaneutral werden.

Klimaberg Summit
Der Katschberg plant Klimaneutralität bis 2030

Am Katschberg setzt man auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Um das weiter zu unterstreichen, treffen sich Anfang Juli führende Kräfte in Sachen Umweltschutz zum "Klimaberg Summit" und besprechen die Nachhaltigkeit im Tourismus. ST. MICHAEL. Die Tourismusregion Katschberg lebt von ihrer natürlichen Schönheit. Gerade deshalb plant man dort bis 2030 klimaneutral zu wirtschaften und lädt man heuer zum ersten Mal zum "Klimaberg Summit" – einer nun jährlich geplanten Versammlung von Experten in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter Weiss

Ternitz-Pottschach
Brandopfer stirbt im Krankenhaus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Ternitzer Dreier-Siedlung wütete ein Wohnungsbrand. Bericht an dieser Stelle. Ein Bewohner (68) stand beim Eintreffen der Feuerwehren noch am Fenster; hinter ihm die Flammen . Der Mann konnte zwar von den Einsatzkräften aus der Wohnung gerettet werden. "Verstarb aber in der Nacht des 3. Juni im Krankenhaus", berichtet die Polizei. Eine weitere Person konnte sich ins Freie retten. Außerdem bewahrten die Feuerwehrleute 15 Katzen vor dem Flammentod. Sauerstoffflaschen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4 2 18

Archiv ...
Damals & Heute - HORNSTEIN: Wehrmauer mit Rundbastei und Brunnen um 1600 bis 2021

Teil der Umfassungsmauer des ehemaligen Spitals, das von Rudolf von Stotzing um 1600 gegründet wurde und noch unter Graf Nàdasdy bis 1769 bestand. Später als " Herrschaftsiches Wirtshaus " genutzt, ist es seit 1890 in Privatbesitz. Archiv: © Robert Rieger Fotos: © Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Robert Rieger
Johann Heissenberger berichtet von seinen Erfahrungen mit Covid
3

Es ist nur eine Glücksache, wenn es gut geht
Zwei Corona-Intensivpatienten berichten

Felix Freh aus Mannersdorf und Johann Heissenberger aus Hochneukirchen berichten von ihren Erlebnissen als schwerkranke Corona-Intensivpatienten im Spital in Oberpullendorf. In dem Alter nicht damit gerechnet„30 Minuten, davon zwanzig im Freien haben gereicht, dass ich mich angesteckt habe“, wirkt Felix Freh noch heute erstaunt, wie schnell es ihn nach einem Jahr der Vorsicht dann plötzlich doch erwischt hat. „Im Beruf hatte ich nie Angst mit den Masken und allen Vorsichtsmaßnahmen, im Privaten...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Die Besuchszeiten im Krankenhaus wurden erweitert.

Sinkende Covid-Zahlen
Besuchsregeln für Güssinger Spital gelockert

Die anhaltend sinkenden Covid-19-Zahlen machen wieder mehr Besuche in den fünf burgenländischen Spitälern möglich, demzufolge auch im Landeskrankenhaus Güssing. Die Regeln wurden seit letztem Freitag gelockert. Nun darf gemäß den neuen Regeln der Krankenhausgesellschaft KRAGES eine Besucherin bzw. ein Besucher pro Kalendertag einen stationär aufgenommenen Patienten im Zimmer für eine Stunde besuchen. Das ist allerdings ausschließlich während den festgelegten Besuchszeiten möglich. Diese sind...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Patienten in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen dürfen mit 19. Mai wieder regelmäßig besucht werden.
2

Krankenhäuser Wien
Neue Besuchsregeln für Spitäler

Ab 19. Mai wurden, so wie in der Gastronomie und anderen Bereichen, auch in Spitälern und Pflegeeinrichtungen die Maßnahmen gelockert. Was genau ist jetzt erlaubt und welche Regeln bleiben bestehen?  WIEN. Mit den Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Wien fallen auch gewisse Regeln für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. Einige bleiben jedoch bestehen. Es gilt überall die 3G-Regel, also getestete, geimpfte oder genesene Personen dürfen grundsätzlich ab sofort wieder die Wiener Krankenhäuser...

  • Wien
  • Julia Schmidt
Der Neubau schmiegt sich sanft in die Umgebung ein: Von den sieben Geschoßen werden vollumfänglich nur vier sichtbar sein, die unteren Etagen "verschwinden" im Hang.
7

Schwarzach
Klinikum baut siebenstöckigen Komplex um 56 Millionen Euro

Das Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach präsentierte die Siegerstudie für sein 56 Millionen Euro teures Neubauprojekt: Am Standort des ehemaligen Kinderspitals finden künftig Psychiatrie, OP, OP-Sterilisation, Apotheke, Labor, Mikrobiologie und Pathologie auf sieben Stockwerken unter einem Dach Platz.  SCHWARZACH. Um 56,4 Millionen Euro baut das Klinikum Schwarzach einen siebengeschossigen Neubau auf dem Areal des ehemaligen "Kinderspitals" im nördlichen Krankenhausbereich. Im...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Rund 90 Prozent der geplanten Operationen konnten am Klinikum Freistadt trotz Pandemie seit Mitte Oktober durchgeführt werden.
2

Klinikum Freistadt
Großteil geplanter OPs trotz Pandemie durchgeführt

Im Klinikum Freistadt der OÖ Gesundheitsholding konnten im vergangenen halben Jahr trotz Corona-Pandemie 90 Prozent aller Operationen durchgeführt werden. Lediglich zehn Prozent der geplanten Eingriffe seit Mitte Oktober wurden aus den verschiedensten Gründen verschoben. FREISTADT. Vor etwa einem halben Jahr hat die sogenannte zweite Welle der Corona-Pandemie Oberösterreich erfasst. Obwohl es in diesen sechs Monaten um ein Vielfaches mehr an Corona-Infizierten sowie Covid-19-Patienten auf den...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Der Medicubus am BKH beherbert die Pflegeschule.
2

St. Johann/Pflegeschule
Pflegeschule St. Johann wird eigenständig

Nach vier Jahren Partnerschaft mit Kufstein wird die Pflegeschule St. Johann ab Herbst auf eigenen Beinen stehen. ST. JOHANN, KUFSTEIN. Es war eine erfolgreiche Kooperation, die nun im Herbst beendet wird: Ab dem Wintersemester 2021/22 wird der Standort St. Johann der “Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPS) Kufstein-St. Johann” eine eigenständige Ausbildungsstätte. Eine eigene Schule für Pflegekräfte im Bezirk Kitzbühel war über Jahre ein Wunsch des Gemeindeverbandes Bezirkskrankenhaus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Krankenhaus kehrt schrittweise aus dem Notbetrieb zurück.

Bald wieder Normalbetrieb
Spitalsoperationen in Güssing werden nachgeholt

Die Landesspitäler Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee sollen ab Mitte Mai wieder in Richtung Normalbetrieb zurückkehren. "Vorausgesetzt, die Anzahl der Neuinfektionen im Burgenland bleibt weiterhin niedrig und der Covid-19-Belag der Intensivstationen sinkt weiter", sagt Hubert Eisl, Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft KRAGES. Seit Ende März sind die Spitäler wegen der Covid-Belastung in den Intensivstationen im Notbetrieb. Rund zwei Drittel der planbaren Operationen mussten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In den neuen Zimmern befinden sich tolle Fotos und Bilder der Umgebung.

Landesklinikum Hainburg
Bauabschnitt "Südflügel" ist fertiggestellt

HAINBURG. Mit der Fertigstellung des Südflügels ist die dritte und vorletzte Phase des Neu- und Umbaus des Landesklinikums Hainburg abgeschlossen worden. Das Ziel des Spitals sei es, bei der tägliche Arbeit den Patientinnen und Patienten in angenehmer und familiärer Atmosphäre eine individuell angepasste medizinische Betreuung zu bieten. Im neuen Südflügel befinden sich deshalb für die Patienten die Ambulanzen, die Geburtshilfe, die Intensivmedizin sowie die Bettenstationen der Inneren Medizin...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Leistungsspektrum im Krankenhaus Güssing werde erweitert, betonen SPÖ-Bezirksvorsitzende Verena Dunst und LAbg. Wolfgang Sodl.

Gesundheitspolitik
SPÖ: Leistungen des Spitals Güssing werden nicht gekürzt

Das Leistungsangebot im Krankenhaus Güssing werde nicht gekürzt, sondern vergrößert. Das betonte SPÖ-Bezirksvorsitzende Verena Dunst nach Kritik der ÖVP, die vor einer Reduzierung der Bettenanzahl im Spital warnte. "Es wird eine neue Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisierung eingerichtet, das Brustgesundheitszentrum verbleibt in Güssing, und es kommt ein neues Angebot plastischer Chirurgie nach Operationen hinzu", zählte Dunst auf. Den Vorwurf der ÖVP, es würden abends künftig keine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Gute Zahlen trotz widriger Umstände im "Corona-Jahr" 2020 im BKH St. Johann.
3

BKH St. Johann
Trotz Corona gutes BKH-Ergebnis 2020

Trotz Corona: Das Bezirkskrankenhaus St. Johann lieferte 2020 zweitbestes Ergebnis aller Krankenanstalten in Tirol. ST. JOHANN. Trotz aller Herausforderungen im Coronajahr 2020 und einem dadurch merklichen Patientenrückgang kann das Bezirkskrankenhaus (BKH) St. Johann in eine erfreuliche Bilanz für das Jahr 2020 ziehen: Das BKH musste zwar einen Abgang verkraften, bilanzierte aber dennoch erneut als zweitbeste aller Tiroler Krankenanstalten. “Das Jahr 2020 war für das Bezirkskrankenhaus, wie...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die beiden Autoren 2015 bei den Resten des Gleissperrbaumes im Bereich der ehemaligen Bremsberg-Bergstation.
3

Buchvorstellung Waldbahn Frauenwald
Die Lanckoroński’sche Waldbahn Frauenwald

Bislang ist noch kein Buch erschienen, das sich ausschließlich mit nur einer Waldbahn in Österreich beschäftigt. Hans Matscheko und Heimo Stadlbauer änderten dies nun mit ihrem interessanten Werk „Die Lanckoroński’sche Waldbahn Frauenwald zwischen Steinhaus a S. und Rettenegg (1899-1958)“. Die Waldbahn Frauenwald Die Waldbahn Frauenwald brachte Arbeit ins Abseits der Semmeringbahn gelegene obere Feistritztal und bildete ca. 55 Jahre lang eine wichtige Lebensgrundlage für die dort lebende...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Unfall auf der Baustelle für den neuen Supermarkt. Polizei und Rettung rückten aus.

Scheiblingkirchen-Thernberg
Baustellen-Unfall – Mann stürzt auf Betonboden

BEZIRK. NEUNKIRCHEN (LPD). Ein Wiener (57) führte am 29. April, gegen 16 Uhr, auf der Sparmarkt-Baustelle im Ortsgebiet von Scheiblingkirchen arbeiten auf einer Stehleiter durch. "Dabei stürzte er aus bisher unbekannter Ursache von der Leiter auf den Betonboden", berichtet die Landespolizeidirektion. Der 57-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus in das Universitätsklinikum St. Pölten eingeliefert.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, NÖ Landespolizeidirektor Franz Popp, Vorstand der NÖ Landesgesundheitsagentur Konrad Kogler im Universitätsklinikum St. Pölten

Schutz der Bevölkerung in NÖ
Polizeiinfos in Ambulanzen warnen vor Trickbetrügern

NÖ Landesgesundheitsagentur und NÖ Landeskriminalamt starten Zusammenarbeit: Polizeiliche Informationen ab sofort auch über die Ambulanzmonitore der NÖ Kliniken. Aktuell raten die Ermittler zu erhöhter Vorsicht im Hinblick auf Trickbetrüger. NÖ / ST. PÖLTEN. In zahlreichen niederösterreichischen Kliniken werden Patienten und Besuchern über spezielle Ambulanzmonitore mit wichtigen Informationen versorgt. Im Rahmen einer Kooperation mit der NÖ Exekutive werden nun regelmäßig auch...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Wie jeden Donnerstag präsentiert die Landesstatistik die aktuellen Corona-Zahlen: Bisher wurden in Salzburg 46.799 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet, es gibt derzeit 1.787 aktiv infizierte Personen – diese Zahl ging im 24-h-Vergleich um -87 zurück.
8

Corona Salzburg
58 Jahre: das Durchschnittsalter der Intensivpatienten

Die Zahl der Neuinfektionen ist in den vergangenen Wochen in Salzburg zurück gegangen, die 7-Tage-Inzidenz pendelt sich derzeit bei einem Wert von rund 200 ein. In den vergangenen 24 Stunden kamen 89 Neuinfektionen hinzu. 84 Covid-Patienten werden in Salzburgs Spitälern behandelt, davon 19 auf der Intensivstation. Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik liefert die aktuellsten Daten und Fakten aus unserem Bundesland. SALZBURG. Bisher wurden in Salzburg 46.799 Personen positiv auf das...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Gloggnitz
Auffahrunfall mit Bus – zwei Verletzte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Busfahrer (54) musste verkehrsbedingt anhalten. Eine Lenkerin (57) hielt daher ebenfalls. Nur die darauffolgende 22-jährige Autofahrerin bremste nicht rechtzeitig. Crash. Ein Omnibusfahrer (54)  steuerte am 20. April, gegen 16.30 Uhr, einen Bus auf der Wiener Straße stadteinwärts. In dem Bus befanden sich keine weiteren Personen. Hinter dem Bus fuhr eine Autofahrerin (57) und hinter dieser eine 22-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. "Als der Bus verkehrsbedingt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mario Scalet (WSE) und Margret Wimmer bei der Begehung.
2 Aktion 2

Penzing
So geht es mit dem OWS weiter

Mit dem Einzug einer Universität soll das Otto-Wagner-Areal zum Ort für Bildung, Kultur und Erholung werden. WIEN/PENZING. Noch bis 2024 wird das Areal weitgehend vom Wiener Gesundheitsverbund (WGV) als Klinik Penzing genutzt. Ab 2025 will die Central European University (CEU) dem Areal auf der Baumgartner Höhe neues Leben einhauchen. Im Kernareal wird der CEU-Campus mit Studentenheimen entstehen - Bildungseinrichtungen, Kunst und Kultur sollen folgen. Auch das Jugendstiltheater wird wieder im...

  • Wien
  • Penzing
  • Patricia Hillinger
Beim Spatenstich für die neuen Personalwohnungen: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (3.v.l.), Bürgermeister Vinzenz Knor (2.v.l.), KRAGES-Geschäftsführer Hubert Eisl (4.v.l.), der kaufmännische Spitalsdirektor Marc Seper (5.v.r.), BELIG-Geschäftsführer Gerald Goger (l.), Betriebsräte und Firmenvertreter.
1 1 3

Ausbau
11,5 Millionen Euro Investitionen in und um Spital Güssing

11,5 Millionen Euro werden bis zum Jahr 2023 in und um das Krankenhaus Güssing investiert. 8,5 Millionen entfallen auf den Um- und Ausbau des Spitals, drei Millionen auf neue Personalwohnungen. Das gab Landeshauptmann Hans Peter Doskozil heute, Dienstag, bei einem Besuch in Güssing bekannt. Medizinische NeuverteilungIm Zuge der Umstruktierung der südburgenländischen Spitalslandschaft werden auch medizinische Leistungen teilweise neu verteilt. Güssing bekommt eine Abteilung für Akutgeriatrie und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Prim. Dr. Seline Rackl leitet nun die Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Hainburg.

Landesklinikum Hainburg
Dr. Seline Rackl ist neue Primaria der Gynäkologie

Im Landesklinikum Hainburg übernimmt Dr. Seline Rackl die Abteilungsleitung der Gynäkologie und Geburtshilfe. HAINBURG. Dr. Seline Rackl verbrachte ihr Medizinstudium an der Universität Wien und absolvierte im Anschluss ihre Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin. Daraufhin erfolgte die Ausbildung zur Fachärztin, welche sie 1999 am Krankenhaus Rudolfstiftung abschließen konnte. Damit ist sie beruflich in die Fußstapfen ihres Vaters getreten, der Vorstand der 2. Gynäkologisch Geburtshilflichen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.