Feldbach

Beiträge zum Thema Feldbach

Lokales
Rotary-Feldbach-Präsident Eric Honegger (3.v.r.) mit Rotary-Mitgliedern, Vertretern der NMS Feldbach und Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (4.v.r.).

Rotary Club Feldbach
15 Laptops für fünf regionale Schulen

Rotary Club Feldbach unterstützt Kinder aus sozial schwächeren Familien beim Lernen.  REGION. Mitglieder vom Rotary-Club Feldbach haben nun 15 Laptops an fünf Schulen in der Region übergeben. Im Detail gingen je drei Laptops an die NMS/SMS Feldbach, NMS Fehring, NMS St. Stefan im Rosental, NMS Straden sowie an das BG/BRG Fürstenfeld. Die Kosten für die Neugeräte liegen bei knapp 7.000 Euro und wurden je zur Hälfte vom Rotary-Club Feldbach und vom „Rotary-Covid-19-Distrikthilfsfonds“...

  • 29.05.20
Wirtschaft
Am Wiedereröffnungstag: Bgm. Josef Ober (l.) und Tourismuschef Christian Ortauf statteten der Familie Niederl-Pfeiler einen Besuch ab.
3 Bilder

Gastronomie
Ein neuer Beginn mit alter Tradition

Die Gastronomie treibt im zweiten Frühling – nach der Zeit der Entbehrung – neue Blüten. Zwei Monate waren die Lokale geschlossen. In dieser Zeit haben manche Feldbacher Wirte trotz fehlender Einnahmen in Umbau und Renovierung investiert. In der Bürgergasse präsentiert sich Pfeiler's Bürgerstüberl heller, freundlicher und in seinen Linien klarer. Ein paar Meter weiter hat Gerhard Haberfellner die verordnete "Auszeit" für Investitionen ins "Café Beisl" an der Ecke Ungarstraße-Ringstraße...

  • 18.05.20
  •  1
Lokales
Normalbetrieb ist in Kürze auch wieder auf der Strecke zwischen Feldbach und Bad Gleichenberg angesagt.

Verkehr
Verkehrsnetz fährt wieder hoch

Die Bus- und Bahnverbindungen werden schrittweise wieder auf Normalbetrieb umgestellt. Die Situation rund um Corona hatte natürlich auch Auswirkungen auf den Verkehsbetrieb. Auch hier kehrt langsam, aber sicher wieder Normalität ein. Wie Stephan Thaler vom Verkehrsverbund Steiermark erklärt, gilt für die Busverbindungen in der Region Südoststeiermark seit 4. Mai wieder der Normalbetrieb, die kleineren Linien bzw. Busanbieter für den Schülertransport würden ab 18. Mai wieder auf die gewohnten...

  • 11.05.20
Leute
Petra Zimmermann und Beatrix Vreca (r.) beim Aufbau der Ausstellung „100 Jahre Handel und Gewerbe in Bad Radkersburg“.
5 Bilder

Kultur
Unsere Museen sind bereit

REGION. Die Situation rund um Corona beinträchtigt natürlich auch das kulturelle Leben. Auf Hochtouren laufen aktuell die Vorbereitungen auf die Wiederöffnung im Museum im alten Zeughaus in Bad Radkersburg. Wie Leiterin Beatrix Vreca erklärt, öffnet man am 19. Mai wieder die Pforten. "Unsere für das Frühjahr geplanten Veranstaltungen mussten natürlich abgesagt werden", lässt Vreca wissen. Die Buch- und Aufsatzpräsentation "Damit die armben Christen Seellen, so erbarmblichen geprügelt vnd...

  • 30.04.20
Lokales
Referatsleiter Alfred Primschitz mit den Plänen für die Baustellen.

Baustellen
Brückensanierungen können jetzt starten

Brückensanierungen bei der Umfahrung Feldbach haben nun im Bezirk oberste Priorität. REGION. Die aktuelle Situation rund um Corona hat natürlich auch die Situation auf den Baustellen in der Südoststeiermark maßgeblich beeinflusst. Wir haben mit Alfred Primschitz, Leiter des Referates Straßenbau und Verkehrswesen der Baubezirksleitung Südoststeiermark, über den aktuellen Stand der Dinge gesprochen. Konkret betroffen von den aktuellen Herausforderungen ist laut Primschitz die Sanierung der...

  • 30.04.20
Lokales
Ulrike Gärtner ist Geschäftsführerin von Innova.

Innova
Starke Schulter für Frauen

"Für Frauen und Mädchen sind die Beratungs- und Unterstützungsangebote von Innova während der Coronakrise und der damit herausfordernden und belastenden Lebensbedingungen besonders wichtig", heißt es in einer Aussendung der Frauen - und Mädchenservicestelle Innova. Das gelte insbesondere für den Zonta-Hafen. Dabei handelt es sich um das Angebot der Übergangswohnung, die wie gewohnt zur Verfügung steht. Lockerungen geben Hoffnung"Der Job wackelt, finanzielle Sorgen verschärfen sich,...

  • 29.04.20
Wirtschaft
AMS-Chefin Lieselotte Puntigam ist im Dauereinsatz.

AMS Feldbach
Licht am Ende des Tunnels

Aus dem Hause AMS dringen zur Abwechslung auch erfreuliche Nachrichten. Arbeitslosenzahlen sind durch die Öffnung der Geschäfte und der Gastronomie leicht rückläufig. Und: Die Kurzarbeit wird nicht von allen Unternehmen voll ausgeschöpft. Einen Ansturm wie diesen habe es in der Geschichte des AMS noch nie gegeben, sagt Feldbachs AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam  „Jeder vierte Beschäftigte im Bezirk befindet sich aktuell in Kurzarbeit." Mit Stand Montag, 20. April sind das allein für die...

  • 23.04.20
Lokales
Feldbach soll man künftig als Stadt neu erleben. Neben dem Einkauf soll der soziale Aspekt verstärkt im Mittelpunkt stehen.
3 Bilder

Tourismus
Optimistisch in die Zukunft

Regionale Tourismusverantwortliche bereiten auf Hochtouren den Neustart vor.  REGION. Der Tourismus ist von der aktuellen Situation rund um Corona stark betroffen. Wir haben bei den heimischen Tourismusverantwortlichen nachgefragt, welche Pläne sie für die nächsten Wochen und Monate schmieden. "Feldbach. Stadt neu erleben", lautet der Ansatz von Christian Ortauf, Tourismusobmann von Feldbach. Laut Ortauf sprechen die regionalen Touristiker zwar von einer schweren Zeit, es sei aber niemand...

  • 23.04.20
Leute
Das Rettungsteam freute sich über das Präsent von  Evelyn Kaufmann (2.v.l.), Markus Lebitsch (2.v.r) und Stephan Uller (3.v.r.).

Feldbach
Gulasch für das Rote Kreuz

Feldbacher Betriebe beschenkten das Rote Kreuz auf kulinarische Weise. FELDBACH. Ärzte, medizinisches Personal, Pflegekräfte und natürlich auch unsere Blaulichtorganisationen zählen nicht nur jetzt zu den essenziellen Säulen unserer Gesellschaft.  Evelyn Kaufmann und Markus Lebitsch vom „Hotel & Wirtshaus Hödl-Kaplan“ in Feldbach sowie Stephan Uller von der Bäckerei-Konditorei Reicht haben sich auf kulinarische Art und Weise für das große Engagement des Feldbacher Rot-Kreuz-Team...

  • 14.04.20
Lokales
Männer, die nun mit Ängsten, Krisen etc. zu kämpfen haben, können sich von Profis beraten lassen.

Männerberatung
Männerberatung steht auch jetzt zur Seite

Gerade jetzt ist Beratung von Männern in Krisen essenziell.  REGION. Die aktuelle Situation ist mit vielen Unsicherheiten verbunden. „Wir möchten gerade in dieser Situation Männern in Graz und allen Regionen der Steiermark rasch und kompetent Unterstützung in Krisen anbieten“, berichtet der Psychotherapeut Manfred Kummer, Leiter der Männerberatung Südoststeiermark in Feldbach.  Aufgrund der behördlichen Vorgaben zur Corona-Eindämmung wurde der Beratungsbetrieb ab 16. März schwerpunktmäßig...

  • 09.04.20
Leute
Die Mitarbeiter des LKH Fürstenfeld freuen sich über die bunte Aufmerksamkeit und sagen Danke!
3 Bilder

LKH Feldbach-Fürstenfeld
Farbenfrohe Masken als kleines Danke an LKH-Mitarbeiter

Mitarbeiter der Covid19-Spezialbereiche im LKH Feldbach-Fürstenfeld freuen sich über bunten Mund-Nasenschutz. Finanziert wurde dieser durch Spenden zweier südoststeirischer Firmen. FÜRSTENFELD. Ein Sponsoring von je 500 Euro stellte die Firma Schuster GmbH Erdbewegung–Transporte-Baustoffhandel aus Straden und die Steiermärkische Sparkasse Feldbach dem LKH Feldbach-Fürstenfeld zur Verfügung. "Damit konnte man den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den Covid-19-Spezialbereichen...

  • 09.04.20
Lokales
Die Vertreter der Team Österreich Tafel helfen in Bad Gleichenberg in Zeiten der Krise: Anton Weiß, Christine Gütl, Christine Monschein, Silvia Vertacnik und Koordinatorin Vizebürgermeisterin Marianne Müller-Triebl (v.l.).

Corona
So helfen die südoststeirischen Gemeinden

In unseren Gemeinden bietet man zahlreiche Hilfstellungen, um die Bevölkerung bestmöglich zu unterstützen. Der Zusammenhalt in den südoststeirischen Gemeinden ist groß. Selbstverständlich wird alles daran gesetzt, dass die Versorgung – im Fokus steht natürlich die Versorgung älterer Menschen bzw. Risikogruppen mit Nahrungsmitteln und Medikamenten – gewährleistet ist. So hat man etwa in den Gemeinden Fehring, Feldbach, Mureck und Tieschen eine Infohotline eingerichtet. In Bad Gleichenberg...

  • 03.04.20
Lokales
Auch in der aktuellen Situation finden im Bezirk Südoststeiermark wie gewohnt Blutspendeaktionen statt.
3 Bilder

Blutspenden
Blutspendeaktionen laufen weiter

Die südoststeirischen Blutspendeverantwortlichen betonen, dass das Spenden auch jetzt möglich ist. Aktuell wird in Österreich bzw. in der Steiermark und in unserem Bezirk alles daran gesetzt, damit das Gesundheitssystem rund läuft und die medizinische Versorgung der Menschen bestmöglich gelingen kann. Simon Straßgürtl, Bezirksrettungskommandant der Region des ehemaligen Bezirks Radkersburg, und sein zuständiger Blutspendereferent Klaus Laller betonen, dass die Blutspendeaktionen in der...

  • 03.04.20
Lokales
Auf der Homepage des Gesundheitsministeriums lassen sich laufend aktuelle Zahlen ablesen.

Corona-Virus
Aktuelle Zahlen für den Bezirk Südoststeiermark

Am Morgen des 3. April weist das Portal des Gesundheitsministeriums insgesamt 1.169 Covid-19-Fälle in der Steiermark aus. Damit hat sich Zahl der bestätigten Infizierten gegenüber dem 1. März, 9 Uhr um 84 Fälle erhöht. Im Bezirk Südoststeiermark halten wir aktuell weiterhin bei 40 Fällen. Die Zahlen für alle Bezirke werden am Dashboard des Gesundheitsministeriums zur Verfügung gestellt. Am Vormittag des 1. April (11 Uhr) weist das Portal des Gesundheitsministeriums insgesamt 1.085...

  • 03.04.20
Lokales
In Bad Gleichenberg stellen die Team-Österreich-Tafel-Mitarbeiter, wie hier David Bauer, auch zu.

Team-Österreich-Tafel
Tafel passt sich Bedingungen an

Team-Österreich-Tafel in Feldbach entfällt, in Bad Gleichenberg passt man sich der Lage an. REGION. Neuigkeiten gibt es bezüglich der Team-Österreich-Tafel in Feldbach und Bad Gleichenberg. Die Ausgabe am Areal der RK-Bezirksstelle in Feldbach – sonst samstags ab 18 Uhr – entfällt bis auf Weiteres ersatzlos. In Bad Gleichenberg passt man sich der aktuellen Lage an. Benefizienten werden gebeten, vor der Ausgabestelle in der Radkersburger Straße im Auto zu warten. Bereits fertige...

  • 27.03.20
Lokales
ÖGB und AK stehen den Arbeitnehmern besonders in der Corona-Krise bei!

Hilfe für Beschäftigte
AK und ÖGB richten neue Hotline ein

Arbeiterkammer und ÖGB intensivieren ihr Informationsangebot zum Thema Arbeitsrecht und Corona. Die Website www.jobundcorona.at und die Hotline 0800 22 12 00 80 (Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr) sind ab sofort erreichbar. Das Angebot richtet sich an die Beschäftigten. Die Fragen und Antworten werden täglich aktualisiert und sind in mehreren Sprachen verfügbar. Ziel von AK und ÖGB ist, trotz Corona-Krise möglichst viele Arbeitsplätze sichern zu können. Dafür werden neue Maßnahmen...

  • 18.03.20
Lokales
AMS-Leiterin Lieselotte Puntigam appelliert zum Schutz ihrer Mitarbeiter an die Vernunft.
2 Bilder

Anträge gelten rückwirkend
"Kommen Sie nicht persönlich ins AMS!"

Bedauerlicherweise kommt es auch in der Südoststeiermark zu vielen Kündigungen aufgrund der vorübergehenden Geschäftsschließungen und Betriebseinstellungen. Wie schon mehrmals in den Medien berichtet, bitten die AMS-Stellen die Kunden, nicht persönlich in den Servicestellen Anträge auf Arbeitslosigkeit zu stellen. "Kommen Sie bitte nicht persönlich in der Geschäftsstelle vorbei!", appelliert Lieselotte Puntigam, die Leiterin des AMS Feldbach, an die Vernunft. Anträge auf Arbeitslosigkeit...

  • 17.03.20
Lokales
Bernhard Stiasny, Christine Promitzer und Manfred Promitzer (v.l.) übergaben 2.100 Euro an Friedrich Weingartmann.

Kirchenrenovierung
"Baumeister" der Sanierung der Stadtpfarrkirche

Die Gottesdienste sind zwar aufgrund der Corona-Krise gerade ausgesetzt, doch die Gläubigen werden nach Aufhebung oder Lockerungen der Einschränkungen wieder in die Kirchen zurückkehren. Über eine große Spende für die Kirchenrenovierung kann sich unterdessen der Feldbacher Stadtpfarrer Friedrich Weingartmann freuen.   Nach dem großartigen Auftritt der Baumeister aus Unterweißenbach beim Feldbacher Fasching mit dem Thema Kirchenrenovierung konnte die Dorfgemeinschaft, vertreten durch...

  • 14.03.20
Leute
Erich Fuchs, Ross Anthony und Andreas Neuhold (v.l.) in der Diskothek Max.

Unterhaltung
Ross Anthony begeisterte Feldbach

Multitalent Ross Anthony war in der Diskothek Max zu Gast. FELDBACH. Schlagerstar Ross Anthony kennt man u.a. aus dem Dschungelcamp und aktuell der TV-Back-Challenge. Das Multitalent war vor Kurzem in der Diskothek Max zu Gast. Gemeinsam mit DJ Erich Fuchs sorgte Anthony für einen unvergesslichen Abend. Max-Geschäftsführer Andreas Neuhold plant übrigens die Stimmungskanone aus England wieder nach Feldbach zu holen und hat ihn schon auf seiner Einladungsliste.

  • 11.03.20
Lokales

Borg-Gemeinschaft setzte sich für Hilfsbedürftige ein

Die letzte Schulwoche vor den Sommerferien steht im Borg Feldbach traditionell im Zeichen des Zusammenhalts und der Nächstenliebe. Alle Schüler und Lehrer versammeln sich im Freibad Feldbach und feiern den Schulabschluss. Auch der Benefiz-Duathlon ist ein Fixpunkt an diesem Tag. Schüler und Lehrer legen sich für den guten Zweck ins Zeug und jede absolvierte Runde im Wasser bzw. an Land schlägt dank privater Sponsoren mit je einem Euro zu Buche. Direktor Gunter Wilfinger überreichte nun 749...

  • 09.03.20
Lokales
"Gemeinsam-sicher-Landeskoordinator" Leo Josefus mit Vertreternnen von Innova und Zonta.

Gemeinsam sicher
Sicherheitstipps von Experten für Frauen

In Feldbach hat die Exekutive am Weltfrauentag informiert. FELDBACH. Anlässlich des Weltfrauentages haben Vertreter der Polizeiinspektion Feldbach und der Initiative "Gemeinsam sicher" der Landespolizeidirektion Steiermark am Hauptplatz in Feldbach zu einer Informationsveranstaltung geladen. Ziel war es, Frauen darüber zu informieren, wie man potenzielle Gefahrensituationen im Alltag vermeidet und durch einfache Maßnahmen die eigene Sicherheit erhöhen kann. Vor Ort waren auch Vertreter der...

  • 09.03.20
Lokales
Vortrag zur Suizidprävention: Die Vortragende Astrid Geiger und die Hauptorganisatorin des Vortrags Anna Ploderer (v.l.).

Suizid geht uns alle etwas an

In Feldbach wurde über das Thema ausführlich gesprochen. Alle 40 Sekunden begeht weltweit ein Mensch Suizid. Auch in Österreich sterben mehr Menschen daran als bei Vekehrsunfällen. Die Steiermark ist dabei Spitzenreiter und auch in unserem Bezirk begeht in etwa alle zwei bis drei Wochen jemand eine solche Tat. Um den Menschen dieses Thema näherzubringen, fand im Zentrum ein Vortrag unter dem Titel "Wissen hilft - Das Leben ist es wert" als Teil der Kurzvortragsreihe "Treffpunkt Zentrum"...

  • 06.03.20
Lokales
3 Bilder

Jugendprojekt mit Lego und einer Spielkonsole

Zwei wesentliche Elemente waren zentrale Themen eines spannenden Workshops im Feldbacher Jugendzentrum "Spektrum". Erstens die Kommunikation und zweitens der etwas andere Umgang mit Videospielen und Minecraft. Nach anfänglichen Unsicherheiten ließen sich die Teilnehmer immer mehr auf die Spielidee ein. So entstanden im Lauf der Zeit immer komplexere und schwierigere Objekte. Gleichzeitig verbesserte sich merklich die Kommunikationsfähigkeit. Dieses Projekt mit dem Titel #bau_steine! wird vom...

  • 01.03.20
Wirtschaft
EDV-Experte Markus Moser von der Stadtgemeinde Feldbach, A1-Breitband-Beauftragter Markus Halb, Bürgermeister Josef Ober und Gossendorfs Ortsteilbürgermeister Helmut Marbler (v.l.).

Breitbandausbau
Jetzt bekommt auch Gossendorf Turbo-Internet

In sechs der sieben Ortsteile von Feldbach hat die Breitbandoffensive der Stadt mit Land Steiermark und A1 schon schnelles Internet gebracht. Gossendorf musste sich noch gedulden, weil die ehemalige Gemeinde am Wählamt Bad Gleichenberg angeschlossen ist. Nun bekommen auch diese 350 Haushalte im Süden der Großgemeinde einen Zugang zum leistungsfähigen Breitband-Internet. Der Ausbau – 36 Monate beträgt nun noch die Laufzeit des Projekts in Gossendorf – stärke die Gemeinde als Wirtschafts- und...

  • 29.02.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.