Mürztal - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Führungswechsel bei der Jungen ÖVP Steiermark: Auf Vorschlag von Lukas Schnitzer (r.) wurde Antonia Herunter einstimmig zur JVP-Landesobfrau designiert.
3

Führungswechsel bei der Jungen ÖVP
Erstmals gibt es eine Landesobfrau

Die politische Jugendorganisation der Steiermark wird künftig erstmals eine Frau an der Spitze haben. Die 26-jährige Kalsdorferin Antonia Herunter wurde einstimmig als Landesobfrau designiert. STEIERMARK. Landesobmann der Jungen ÖVP Steiermark Lukas Schnitzer hat unlängst in einer Sitzung angekündigt nicht mehr als Landesobmann zu kandidieren. Die politische Jugendorganisation wird nun künftig erstmals eine Frau an der Spitze haben. Auf seinen Vorschlag wurde Antonia Herunter zur Landesobfrau...

  • Steiermark
  • Julia Gerold
Bezirksparteitag beim Turmwirt: Stefan Hofbauer, Cornelia Izzo, Juliane Bogner-Strauß, Hans Seitinger, Susanne Kaltenegger und Walter Schweighofer.

Bezirksparteitag
Teile der steirischen ÖVP-Spitze beim Turmwirt

Der diesjährige Bezirksparteitag der ÖVP Bruck-Mürzzuschlag fand beim Turmwirt in Mürzhofen statt. Dabei wurde Hans Seitinger als Bezirksparteiobmann bestätigt. KINDBERG-MÜRZHOFEN. Am vergangenen Montag lud die ÖVP Bruck-Mürzzuschlag zum Bezirksparteitag beim Gasthof Turmwirt in Mürzhofen ein. Unter den zahlreichen Delegierten und Gästen konnte Obmann und Landesrat Hans Seitinger auch seine Regierungskollegin Juliane Bogner-Strauß und den Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg begrüßen....

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
1:50

Steiermark übernimmt Vorsitz
Konferenz der Landtagspräsidenten heuer in Murau

Mitten durch die Gaststube des Seewirtshaus am Semmering verläuft die Grenze zwischen der Steiermark und Niederösterreich. Somit wäre wohl kein Ort besser geeignet gewesen, um die Übergabe des Vorsitzes der Konferenz derLandtagspräsidentinnen und Landtagspräsidenten zu vollführen.  SEMMERING. Am Mittwoch, 22. Juni, fanden sich die steirische Landtagspräsidentin Manuela Khom und ihr niederösterreichisches Pendant Karl Wilfling am Semmering ein, um den Vorsitz der Landtagspräsident:innen zu...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Bürgermeister Harald Bergmann (l.) beim Besuch einer Impfstraße.
3

Aus für Impfpflicht
"Wirbel stand in keiner Relation zum Nutzen"

Die endgültige Abschaffung der Corona-Impfpflicht stößt bei Politik und Ärztevertretern in der Obersteiermark auf große Zustimmung. Stattdessen soll auf ein "vernünftiges Miteinander" gesetzt werden. OBERSTEIERMARK. Die Corona-Impfpflicht hat es nie wirklich gegeben - und jetzt wurde sie auch noch abgeschafft. Klingt zwar komisch, wurde am Donnerstag aber so von der Regierung entschieden. Die von Beginn an umstrittene Maßnahme ist also endgültig Geschichte, es wird keine Strafen geben. "War...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Staatstragend: Gerald Grosz hat sich für eine Kandidatur als Bundespräsident entschieden.
10 1 3

Kandidatur fix
Gerald Grosz tritt bei der Wahl zum Bundespräsidenten an

In einer persönlichen Erklärung hat der ehemalige FPÖ- und BZÖ-Politiker Gerald Grosz bekannt gegeben, dass er bei der Wahl im Herbst für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren wird. STEIERMARK. Am 21. Juni um 10 Uhr hat er es hochoffiziell gemacht: Der Steirer Gerald Grosz wird im Herbst in den Ring steigen, um gegen Alexander Van der Bellen, Marco Pogo von der Bierpartei und voraussichtlich einen Kandidaten oder eine Kandidatin der FPÖ um das Amt des Bundespräsidenten der Republik...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Landtagsabgeordneter Stefan Hermann und Mürzzuschlags Vizebürgermeister Arnd Meißl präsentierten ihre Pläne im FPÖ Bezirksbüro in Mürzzuschlag.

FPÖ will mitgestalten
Zehn-Punkte-Plan zur Reformierung der Sozialhilfeverbände

Am heutigen Montag präsentierte die FPÖ ihren Zehn-Punkte-Plan zur Reformierung der Sozialhilfeverbände (SHV). Dafür luden Landtagsabgeordneter Stefan Hermann sowie Mürzzuschlags Vizebürgermeister Arnd Meißl ins Bezirksbüro nach Mürzzuschlag.  MÜRZZUSCHLAG. "Das System der Sozialhilfeverbände ist überholt, intransparent und gehört dringend reformiert", so die klare Botschaft der Freiheitlichen Partei Steiermark, die schon seit Jahren auf eine Auflösung und eine Neuordnung pocht. Diesem Wunsch...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Eindrucksvoll wiedergewählt als ÖGB-Chef: Horst Schachner
3

Im Amt bestätigt
Horst Schachner bleibt steirischer ÖGB-Chef

Bei der alle fünf Jahre stattfindenden Landeskonferenz des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) Steiermark wurde Horst Schachner als Vorsitzender eindrucksvoll bestätigt. STEIERMARK. Die Mission des steirischen ÖGB lautet "Verteilungsgerechtigkeit“. Vorangegangen waren der großen steirischen Konferenz Veranstaltungen in den Regionen, zur gesamtsteirischen Konferenz waren zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Interessenvertretungen, Wirtschaft und Kirche erschienen. Inhaltlichen Input...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
9.821 Personen werden aktuell von steirischen Flüchlingsbetreuerinnen und -betreuern im Alltag unterstützt.
4

Weltflüchtlingstag
So sieht der Alltag eines Flüchtlingsbetreuers aus

Die Flüchtlingsregionalbetreuung betreut im Auftrag des Landes Steiermark alle Asylwerberinnen - und werber, Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte und Fremde, die sich in Grundversorgung des Landes befinden.  STEIERMARK. Der diesjährige Weltflüchtlingstag am 20. Juni steht ganz im Zeichen des Rechts auf Schutz. Alle Menschen haben das Recht auf Schutz, unabhängig davon, wo sie herkommen oder weshalb sie fliehen mussten. In der Steiermark wird neben der rechtlich vorgeschriebenen...

  • Steiermark
  • Cornelia Gassler
Ein "blaues" Zusammentreffen in Langenwang: Vizebürgermeister Philipp Könighofer (Langenwang), Vizebürgermeister Arnd Meißl (Mürzzuschlag), Stadträtin Claudia Schönbacher (Graz), Bürgermeister Josef Ofner (Hüttenberg), Gemeinderätin und Bezirkssekretärin Eva Hechtner (Kindberg) sowie Bürgermeister Andreas Rabl (Wels).

FPÖ-Gemeinderäte trafen sich in Langenwang

Der Verband freiheitlicher Gemeinderäte veranstaltete einen Diskussionsabend in Langenwang. Gemeinderäte aus der ganzen Steiermark tauschten sich auf Initiative von  Arnd Meißl und Philipp Könighofer aus. STEIERMARK. LANGENWANG. Im Rahmen eines Diskussionsabends des Verbands freiheitlicher Gemeinderäte berichteten die beiden als Referenten geladenen Bürgermeister Andreas Rabl (Wels) und Josef Ofner (Hüttenberg) über ihre politische Arbeit. Zahlreiche FPÖ-Gemeinderäte aus der gesamten Steiermark...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl
Gerald Grosz will im Herbst bei der Wahl zum Bundespräsidenten antreten – offizielle Bekanntgabe folgt.
2

Bundespräsidentenwahl
Gerald Grosz gibt Kandidatur (immer noch nicht) bekannt

Der Steirer Gerald Grosz, früher FPÖ und BZÖ, will in zwei Wochen bekanntgeben, dass er als Österreichischer Bundespräsident kandidiert. GRAZ. Die Spatzen – und auch Gerald Grosz selbst – pfiffen es schon länger von den Dächern. Der ehemalige FPÖ- und BZÖ-Politiker wird wohl auf die aktive Politbühne zurückkehren und im Herbst als Bundespräsident kandidieren. MeinBezirk.at berichtete bereits im Jänner über Grosz' (Nicht-)Ankündigung, in der er offen über das Amt des Bundespräsidenten sprach....

  • Steiermark
  • Simon Michl
So jung kommen wir nimmer zusammen: Christopher Drexler wird mit 51 Jahren jüngster Landeshauptmann Österreichs, Hermann Schützenhöfer war der älteste.
6

Landeshauptleute Österreichs
Christopher Drexler und seine acht künftigen Kollegen im Vergleich

Ab Juli darf die Landeshauptleute-Konferenz ein neues Mitglied begrüßen: Christopher Drexler wird steirischer Landeschef. Wir haben uns angesehen, wie er im Vergleich zu seinen Amtskollegen abschneidet. STEIERMARK. Viel wurde in den letzten Tagen analysiert: Wer ist dieser Christopher Drexler eigentlich, kann er Landeshauptmann, wie sind seine Voraussetzungen, ist er schon reif für dieses hohe Amt? Drexler "passt" altersmäßig dazu Nun: Wenn man sich die Riege der österreichischen...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Pandemie als Politik-Event: Laut Kommunikationsprofi Martin Zechner der komplett falsche Zugang.
2 3

Analyse
Wie die Kommunikation in der Pandemie versagt hat

Der steirische Krisenkommunikator Martin Zechner analysiert die Kommunikation in der Corona-Zeit: Was geklappt, was schief gegangen ist, was wir lernen können. STEIERMARK. Er hat im Laufe seiner 25-jährigen Berufslaufbahn schon einiges erlebt, er hat bei mehr als 300 Krisen- und Risikoprojekten im In- und Ausland mitgewirkt. Die Rede ist vom steirischen Krisenkommunikator Martin Zechner. MeinBezirk.at hat mit ihm über die politische Kommunikation im Laufe der mittlerweile mehr als zwei...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Gruppenfoto beim Stadtparteitag der ÖVP Kapfenberg.
60

Führungswechsel bei der ÖVP Kapfenberg
"Ich möchte mit meinem neuen Team richtig Gas geben"

Seit dem Stadtparteitag der ÖVP Kapfenberg vergangenen Mittwoch ist er der neue Stadtparteiobmann: Josef "Seppi" Adam. Im Woche-Interview spricht er über seine künftigen Pläne und warum er Gegenwind verspürt.  KAPFENBERG. WOCHE: Vergangenen Mittwoch fand der Stadtparteitag der ÖVP Kapfenberg statt, was hat sich dort getan? JOSEF ADAM: Zuerst einmal: Es waren erfreulicherweise rund 50 Teilnehmer, was ein starkes Signal für die ÖVP Kapfenberg ist. Es gab am Mittwoch, wie alle fünf Jahre laut...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
"Habe di Ehre": Ein Landesvater, wohl einer der letzten dieser Gattung, nimmt jetzt den Hut.
8

Karriere-Rückblick
Hermann Schützenhöfer – vom Bauernsohn zum Landeshauptmann

Anfang Juli tritt Hermann Schützenhöfer als Landeshauptmann zurück. Dass er eigentlich gar kein Steirer ist, seine Berufslaufbahn als Journalist begann und wer in seinem politischen Leben wichtig war: MeinBezirk.at blickt auf die Karriere von Hermann Schützenhöfer zurück. STEIERMARK. "Die Steiermark bleibt mein Leben", hat Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer in seiner Abschiedsrede gesagt. Begonnen hat seines allerdings in Niederösterreich, geboren wurde er in Edlitz. Aber nachdem dies...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Vertreter:innen der Hönigsberger Bürgerinitiative wurden unlängst von Verkehrslandesrat Anton Lang in Empfang genommen.
5

Bürgerinitiative
Der Kampf um die Haltestelle Hönigsberg geht weiter

Nachdem die Haltestelle Hönigsberg seit 13. Dezember des letzten Jahres von den ÖBB Fahrplänen verschwunden ist, kämpfen die Gemeinderät:innen aus dem Ortsteil gemeinsam mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern unermüdlich für eine Zurücknahme der Entscheidung. HÖNIGSBERG. Nach einer erfolgreichen Unterschriftenaktion, bei der ganz Hönigsberg und noch mehr Menschen ihre drei Kreuze für den Erhalt der Haltestelle machten, sowie nach zahlreichen intensiven Gesprächen mit den Österreichischen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Amtsübergabe: Ab Juli folgt Christopher Drexler Hermann Schützenhöfer als Landeshauptmann der Steiermark nach.
7

Amtsübergabe
ÖVP-Parteivorstand designiert Christopher Drexler als Parteichef und Landeshauptmann

Am Freitag Nachmittag tagten die Parteigremien der steirischen ÖVP und wählten Christopher Drexler zum künftigen Parteichef und Landeshauptmann. STEIERMARK. "Sie sehen mich sehr bewegt, es ist ein bewegender Tag für mich." Mit diesen Worten äußerte sich - nach der überraschenden Rücktrittsankündigung Hermann Schützenhöfers am Vormittag – erstmals ein sichtlich gerührter Christopher Drexler zu den politischen Umbrüchen in der Steiermark. Gremien wählten Drexler einstimmigDiesem ersten  Statement...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Da geht er hin: Hermann Schützenhöfer nach seiner Rücktritts-PK.
3

Kommentar
Hermann Schützenhöfer – ein großer Abgang

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer legt mit Anfang Juli sein Amt zurück, Landesrat Christopher Drexler wird die neue Nummer 1 – ein Kommentar. STEIERMARK. Zum Finale hat der Stratege und politische Fuchs Hermann Schützenhöfer noch einmal zugeschlagen: Just zu einem Zeitpunkt als wirklich keiner damit gerechnet hat, als sich schon wieder Gerüchte um eine weitere Amtsperiode rankten, hat er die Reißleine gezogen und die Politik-Szene ganz ordentlich überrascht. Auch der...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
1:43

Stadt- vs. Parkplatz
So könnte der Mürzzuschlager Stadtplatz ohne Autos aussehen

„Unser Stadtplatz ist kein Wohlfühlplatz für Menschen, sondern praktisch ein Parkplatz und eine Durchzugsstraße für Autos", ärgert sich die Mürzzuschlager Grünen-Gemeinderätin Ilse Schmalix, die vehement für eine Attraktivierung des Mürzer Stadtplatzes eintritt.  MÜRZZUSCHLAG. Wie der Mürzzuschlager Stadtplatz ohne die viele Autos, dafür mit mehr Bäumen und Bänken aussehen könnte, zeigten am heutigen Donnerstag, 2. Juni, die steirischen Grünen mitten am Ort des Geschehens. Gemeinderätin Ilse...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
NAbg. Hannes Amesbauer forciert eine Umsiedlung des FH-Standortes in Kapfenberg.
2

FPÖ-Forderung
Fachhochschule soll ins Kapfenberger Stadtzentrum

FPÖ-Bezirksparteiobmann Hannes Amesbauer plädiert für eine Ansiedlung des Fachhochschul-Campus im Kapfenberger Stadtzentrum. Ein entsprechender Antrag wird im Landtag eingebracht. BRUCK-MÜRZZUSCHLAG. Die Fachhochschule Joanneum bietet an ihrer Niederlassung in Kapfenberg eine Vielzahl an Studiengängen an, deren Absolvent:innen in heimischen und internationalen Unternehmen enorm nachgefragt sind. Zu den bestehenden Ausbildungsangeboten soll ab 2025 der neue Studiengang „Gesundheits- und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Besichtigung der Biogas- und Hackschnitzelanlage im Wirtschaftsgebäude der Fachschule Hafendorf.
18

Norbert Totschnig in der Fachschule Hafendorf
Herr Minister im Epizentrum der Praxis

Es war sozusagen sein Antrittsbesuch in der Steiermark. Der neue Landwirtschaftsminister Norbert Totschnig stattete der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Hafendorf in Kapfenberg einen Besuch ab. Es ging um Versorgungssicherheit. KAPFENBERG. Zwei, die sich schon lange kennen: In Hafendorf trafen auch Agrarlandesrat Hans Seitinger und der neue Minister Norbert Totschnig zusammen. "Du bist mein siebenter Landwirtschaftsminister. Ich wünsche mir mit dir doch eine längerfristige Kontinuität...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Ein wichtiger Aspekt: Betreuung von Mutter und Neugeborenen durch eine Hebamme.
4

Zu wenige Kassenverträge
FPÖ will Situation der Hebammen in der Steiermark verbessern

Die FPÖ mit Klubchef Mario Kunasek macht im Landtag mobil, um mit besseren Bedingungen die Anzahl der Hebammen in der Steiermark zu steigern. STEIERMARK. Heimlich, still und leise ist Anfang des Monats der "Tag der Hebammen" über die Bühne gegangen – ein enorm wichtiger Beruf, dessen Bedeutung im Gesamtkonnex des Gesundheitswesens nur allzuoft nicht ausreichend geschätzt wird. Das behaupten zumindest die steirischen Freiheitlichen mit Klubobmann Mario Kunasek und wollen das nun grundlegend...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Jetzt alleinige KPÖ-Chefin: Claudia Klimt-Weithaler wurde mit 93,4 Prozent gewählt.
3

Landesparteitag
KPÖ Steiermark macht Claudia Klimt-Weithaler zur alleinigen Chefin

Am vergangenen Wochenende ging der Landesparteitag der KPÖ im Grazer Volkshaus über die Bühne. Claudia Klimt-Weithaler wurde mit 93.4 Prozent zur Landesvorsitzenden gewählt. STEIERMARK. Das Talent zur Umgehung schwieriger Sachverhalte kann man der KPÖ nicht absprechen: Im letzten Landesparteivorsitz waren ja neben Claudia Klimt-Weithaler auch noch Renate Pacher und Werner Murgg gesessen. Letzterer stand ja immer wieder in schärfster Kritik ob seiner Reisen in Donbass und Co. – also machte man...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Reger Austausch: Thomas Schmidt Helmut List und Christopher Drexler bei AVL List in Graz.
4

Internationale Zusammenarbeit
Christopher Drexler empfing sächsischen Staatsminister Thomas Schmidt in der Steiermark

Der Staatsminister für Regionalentwicklung des deutschen Bundeslandes Sachsen, Thomas Schmidt, war auf Einladung von Europalandesrat Christopher Drexler in der Steiermark zu Gast. STEIERMARK.  Im September letzten Jahres war der steirische Europalandesrat Christopher Drexler bei Staatsminister Thomas Schmidt in Dresden zu Gast, die beiden Landespolitiker haben die Zusammenarbeit der Regionen Steiermark und Sachsen über die letzten Monate vertieft und wollen nun weitere Kooperationen forcieren....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Verfahren eingestellt: Mario Kunasek ist die letzte Altlast aus seiner Ministerzeit jetzt los geworden.
2

Kein Amtsmissbrauch
Verfahren gegen ehemaligen FPÖ-Minister eingestellt

Die Wirtschaftsstaatsanwaltschaft (WKStA) stellte das Verfahren wegen Amtsmissbrauch mangels Anhaltspunkte ein: Kunasek hätte in seiner Zeit als Verteidigungsminister stets nach „sachlichen Entscheidungsmerkmalen“ gehandelt. STEIERMARK. In einer Presseaussendung teilte die FPÖ Steiermark mit, dass die Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) gegen den ehemaligen Verteidigungsminister Mario Kunasek im Zusammenhang mit der im Juli 2019 erfolgten Ernennung von drei...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl

Politik aus Österreich

Beratungsstelle VERA führt Gespräche gegen Gewalt in Kunst, Kultur und Sport.
3

Neues Angebot
VERA: Beratungsstelle gegen Gewalt in Kunst und Kultur

Immer wieder kommt es in den Bereichen Kunst, Kultur und Sport zu Vorwürfen von sexueller Belästigung. Ab Herbst bekommen Betroffene bei der Beratungsstelle VERA sowohl psychologische als auch juristische Unterstützung. Außerdem sollen Workshops und Vorträge zur Vermeidung solcher Missstände beitragen. Start des Beratungsangebotes ist am 5. September. ÖSTERREICH. VERA - das ist der Name der neu geschaffenen und unabhängigen Beratungsstelle. Verwaltet wird VERA von den zwei unabhängigen Vereinen...

  • Sabine Hubner
Eine Gemeinde wird als familienfreundlich zertifiziert, wenn sie durch Einbindung aller Generationen familienfreundliche Maßnahmen in ihrer Gemeinde setzen.
3

Auszeichnung
Das sind die familienfreundlichsten Gemeinden Österreichs

Auf der Kommunalmesse in Wels wurde diese Woche das Zertifikat "familienfreundliche Gemeinde" an 60 Gemeinden und das Zertifikat familienfreundliche Region" an zwei Regionen vergeben. Im Rahmen der Zertifikatsverleihung wurde auch die Studie „Familienfreundlichkeit als Standortfaktor“ vorgestellt, die von der Familie und Beruf Management GmbH in Auftrag gegeben wurde. ÖSTERREICH. Insgesamt sind bereits rund 600 Gemeinden sowie 13 Regionen österreichweit als familienfreundlichegemeinde bzw....

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
In den nächsten Monaten stehen mehrere Auszahlungen an.
3

Lohnsteuer, Familienbonus & Co
Was seit 1. Juli in Österreich alles neu ist

Seit 1. Juli 2022 gibt es in Österreich einige Änderungen, die vor allem gegen die Inflation mehr Geld für Private bringen sollen. ÖSTERREICH. Lohnsteuer, Familienbonus, Energiegutscheine: Ab Juli kommen einige Änderungen auf die Österreicherinnen und Österreicher zu. Familienbonus Plus Der Familienbonus Plus beträgt von Jänner 2019 bis Juni 2022 125 Euro monatlich und ab Juli 2022 166,68 Euro monatlich. Mehr dazu hier. Lohnsteuersenkung ab 1. Juli Am 1. Juli wurde die zweite Stufe der...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bedankte sich für die Unterstützung aus Österreich.
4

Live-Schaltung
Ukrainischer Präsident Selenskyj mit Appell an Österreich

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Donnerstagabend erstmals live zu Österreich gesprochen. In einem emotionalen Appell forderte er verstärkte Hilfen für die Ukraine und schärfere Sanktionen gegen Russland. Denn "die Ukraine verteidigt europäische Werte und die Freiheit", so Selenskyj bei einer Live-Schaltung am 4Gamechangers-Festival. ÖSTERREICH. Im Beisein von Bundespräsident Alexander van der Bellen und Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) richtete sich der ukrainische Präsident...

  • Dominique Rohr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.