Alles zum Thema Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Politik
Gert Polster (Bad Tatzmannsdorf), Gerhard Klepits (Hannersdorf), Thomas Böhm (Loipersdorf-Kitzladen)
10 Bilder

Die Bürgermeisterstichwahl im Bezirk - Das Ergebnis

Gerhard Klepits gewinnt in Hannersdorf, Gert Polster holt Bürgermeister in Bad Tatzmannsdorf. Thomas Böhm siegt in Loipersdorf-Kitzladen. BEZIRK OBERWART. In drei Gemeinden im Bezirk Oberwart - Bad Tatzmannsdorf, Hannersdorf und Loipersdorf-Kitzladen - fällt erst heute Sonntag die Entscheidung über den neuen Bürgermeister. In allen drei Gemeinden lautet das Duell SPÖ gegen ÖVP, wobei zumindest in Bad Tatzmannsdorf ein neuer Kandidat den Bürgermeister erringen wird. In Hannersdorf und...

  • 29.10.17
Politik
Martin Frühwirth (Mitte) bleibt für weitere fünf Jahre Bürgermeister von Kleinmürbisch.
2 Bilder

Kleinmürbisch: Frühwirth gewinnt Bürgermeister-Stichwahl knapp

Bei der Bürgermeister-Stichwahl in Kleinmürbisch hat Amtsinhaber Martin Frühwirth (SPÖ) seine Funktion gegen Herausforderer Wolfgang Wolf (ÖVP/Liste) knapp verteidigt. Auf Frühwirth entfielen 122 Stimmen, auf seinen Kontrahenten 116. Im ersten Wahlgang am 1. Oktober waren auf Frühwirth 105 Stimmen, auf Wolf 102 und auf FPÖ-Kandidat Edmund Hamerl 20 Stimmen entfallen. Insgesamt wurden um fünf Stimmen mehr abgegeben als im ersten Wahlgang. Ungültige Stimmen wie am 1. Oktober gab es diesmal...

  • 29.10.17
Politik
Johann Padutsch geht als Bürgermeisterkandidat für die Bürgerliste in die Wahl am 26. November.

Der "grade Michel" in der Politik

Mit welchen Themen Johann Padutsch künftiger Bürgermeister werden will SALZBURG (lg). Der Wahlkampf um die Bürgermeisterwahl Ende November nimmt weiter Fahrt auf - am Freitag präsentierte die Bürgerliste mit ihrem Spitzenkandidaten Johann Padutsch ihr Programm, mit dem die Stadt-Salzburger überzeugt werden sollen. Stadtbahn weiter forcieren Klares Ziel sei es, in die Stichwal zu kommen, die Chancen dafür seien intakt. "Es ist eine reine Persönlichkeitswahl, die Hälfte der Salzburger ist...

  • 27.10.17
Politik
Drei Bürgermeister aus sechs Kandidaten - Die Bezirksblätter luden sie zum Kurzinterview ein.
7 Bilder

Drei spannende Stichwahlen im Bezirk Oberwart

Drei Gemeinden im Bezirk (Bad Tatzmannsdorf, Hannersdorf, Loipersdorf-Kitzladen) wählen ihren Bürgermeister erst am Sonntag - die Kandidaten im Kurz-Interview. BEZIRK OBERWART (ms). In drei Gemeinden fällt am Sonntag die Entscheidung über den neuen Bürgermeister. In Bad Tatzmannsdorf stehen sich Vizebgm. Gert Polster (SPÖ) und Barbara Baldasti (ÖVP) gegenüber. Polster kam am 1.10. auf 41,3%, Baldasti auf 29,3%. In Hannersdorf kamen Bgm. Roland Gabriel (SPÖ) mit 32,9% und Gerhard Klepits (ÖVP)...

  • 26.10.17
Politik
Bürgermeister Dieter Wirth übergab dem Elisabeth-Heim in Jennersdorf 320 Euro.

Königsdorf: Spendenscheck statt Wahlkampfplakaten

Im Königsdorfer Wahlkampf vor der Bürgermeister-Stichwahl hat ÖVP-Kandidat und Amtsinhaber Dieter Wirth auf das Aufstellen von Wahlwerbeplakaten verzichtet. Das dadurch ersparte Geld spendete er dem Elisabethheim in Jennersdorf. Der dazugehörige Scheck wurde der Heimleitung in Anwesenheit von Betreuerinnen und Heimbewohnern übergeben.

  • 24.10.17
Politik
SPÖ-Bürgermeisterkandidat Bernhard Auinger vor seinem Wahlplakat
2 Bilder

So will Bernhard Auinger die Stadt gestalten

Mit welchen Ideen Bernhard Auinger (SPÖ) Salzburgs neuer Bürgermeister werden will. SALZBURG (lg). Der intensive Wahlkampf für die Nationalratswahl ist eben erst vorüber, da steht in der Stadt Salzburg schon der nächste an. Denn: In gut vier Wochen wird hier ein neuer Stadtchef gewählt. Den Auftakt machte die SPÖ am Dienstag im Urbankeller, wo Bürgermeisterkandidat Bernhard Auinger sein Wahlprogramm präsentierte. Eines gleich vorweg: Untergriffigkeiten soll es in diesem Wahlkampf nicht geben....

  • 24.10.17
Politik
Bürgermeisterkandidat Reinhard Deutsch von der Bürgerliste JES (Mitte) erhält Unterstützung von Franz Schenk (FPÖ, links) und Peter Mut (SPÖ).
2 Bilder

Stichwahl in Jennersdorf: Hirczy gegen Deutsch

... und im Hintergrund sogar Hans Niessl Die Bürgermeisterstichwahl in Jennersdorf hat zwar nur zwei Hauptdarsteller, aber viele Mitspieler. Zur Wahl treten Bernhard Hirczy (ÖVP) und Reinhard Deutsch (JES) an, aber die im ersten Wahlgang am 1. Oktober ausgeschiedenen Parteien mischen noch immer mit. Unterstützung durch FPÖ und SPÖFPÖ und SPÖ haben sich zur offiziellen Unterstützung des Bürgerlistenkandidaten entschlossen. "Wir sind überzeugt, dass Jennersdorf mit einem Bürgermeister Deutsch...

  • 24.10.17
Politik
Im Bürgerkontakt: ÖVP-Kandidat Dieter Wirth.
2 Bilder

Stichwahl in Königsdorf: Wirth gegen Trinkl

Der neue Königsdorfer Bürgermeister wird am 29. Oktober gewählt 277 Stimmen für Bürgermeister Dieter Wirth (ÖVP), 230 für Vizebürgermeister Mario Trinkl (SPÖ) - so lautete in Königsdorf das Ergebnis des ersten Wahlgangs am 1. Oktober. Um die 101 Stimmen, die damals auf den dritten Kandidaten Klaus Fischl (Liste Klaus) entfielen, wird es also bei der Stichwahl am 29. Oktober in erster Linie gehen. Auf Hausbesuche und persönliche Gespräche setzt Amtsinhaber Dieter Wirth im Stichwahlkampf. "Ich...

  • 24.10.17
Lokales
Amtsinhaber Martin Frühwirth (SPÖ) setzt auf Hausbesuche und persönliche Gespräche, ...
2 Bilder

Stichwahl in Kleinmürbisch: Frühwirth gegen Wolf

Hier kann am 29. Oktober eine einzige Stimme ausschlaggebend sein Es kommt auf jede Stimme an. Selten hat diese Floskel eine solche Gültigkeit wie bei der bevorstehenden Bürgermeister-Stichwahl in Kleinmürbisch. Beim ersten Wahlgang kam Amtsinhaber Martin Frühwirth (SPÖ) auf 105 Stimmen, sein Kontrahent Wolfgang Wolf (ÖVP/Liste) auf 102. Am 29. Oktober geht es also für beide darum, möglichst viele jener 20 Stimmen zu ergattern, die der ausgeschiedene FPÖ-Kandidat Edmund Hamerl auf sich...

  • 24.10.17
Politik
Buhlen um den Bürgermeistersessel in Wimpassing: Ernst Edelmann (SPÖ) und Marion Pöschl (ÖVP)

Stichwahl in Wimpassing: Edelmann gegen Pöschl

In Wimpassing werden am Sonntag die politischen Weichen für die kommenden fünf Jahre gestellt WIMPASSING (ft). 31 Jahre lang saß Ex-Bürgermeister Josef Wolowiec (ÖVP) am Ruder, nun muss sich die Gemeinde bei der Stichwahl zwischen Marion Pöschl (ÖVP) und Ernst Edelmann (SPÖ) entscheiden. Ein Doppelinterview. Bezirksblätter: Wie gestalten Sie die letzten Tage bis zur Stichwahl am Sonntag? Edelmann: Ich nehme jede Gelegenheit wahr, um mich und meine Anliegen vorzustellen. Ich mache das mit...

  • 23.10.17
Lokales
SPÖ-Kandidat Konrad Baschinger
2 Bilder

Zwei Kandidaten für Bürgermeisterwahl

Im Dezember werden die Agathenser für ein neues Gemeinde-#+oberhaupt an die Wahlurne gebeten. ST. AGATHA (fui). Am 3. Dezember wird in St. Agatha ein neuer Bürgermeister gewählt. Dabei werden zwei Kandidaten zur Wahl stehen. Von der ÖVP St. Agatha wurde Manfred Mühlböck nominiert. Mühlböck ist seit 1992 Mitglied des Gemeinderats und seit knapp zehn Jahren Vizebürgermeister der Gemeinde. Seit August leitet er vorübergehend die Amtsgeschäfte, da der amtierende Langzeit-Bürgermeister Franz...

  • 20.10.17
Politik
Peter Zieher (3.v.l.) mit Josef Six, Michaela Langer-Weninger, Helmut Wesenauer, Ernst Pachler und Hubert Neuwirth (v.l.).

Peter Zieher ist der neue Bürgermeister

In Frankenmarkt wurde am Sonntag neben dem Nationalrat auch der Ortschef gewählt. FRANKENMARKT. Mit 59,54 Prozent der Stimmen wurde der 52-jährige Peter Zieher von der ÖVP zum neuen Bürgermeister gewählt. 40,46 Prozent stimmten für Hermann Köck von der Bürgerliste. "Ich habe immer gewarnt, dass es knapp wird", sagt Zieher nach der Wahl. "Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden." Mit ihm gefeiert haben Sonntag Abend unter anderem die VP-Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Michaela...

  • 17.10.17
Politik
Am 25. Oktober wird in Kauns ein neuer Dorfchef gewählt.
2 Bilder

Kauns: Gemeinderat wählt neuen Bürgermeister

Am 25. Oktober findet die Wahl im Gemeinderat statt. Aller Wahrscheinlichkeit nach heißt der neue Dorfchef Matthias Schranz. KAUNS (otko). Vergangenen Freitag endete Punkt 17 Uhr die Frist für die Einbringung vom Wahlvorschlägen. Nach dem überraschenden Rücktritt vom Bgm. Bernhard Huter hatte die Bezirkshauptmannschaft Landeck  die Bürgermeister-Wahl ausgeschrieben, die am 12. November stattfinden sollte. Auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER bestätigt Vizebgm. Matthias Schranz, dass von der...

  • 17.10.17
Politik
Peter Zieher (l.) tritt für die ÖVP an, Hermann Köck (r.) für die Bürgerliste.

Wahlsonntag in Frankenmarkt: Kreuzerl für Partei und Ortschef

In Frankenmarkt wird gleichzeitig mit der Nationalratswahl auch ein neuer Bürgermeister gewählt. Die Kandidaten: Peter Zieher (ÖVP) und Hermann Köck (Bürgerliste). FRANKENMARKT (csw). Nach dem Rücktritt von Manfred Hadinger (ÖVP) mit Ende April wird in Frankenmarkt am Nationalratswahltag, 15. Oktober, auch ein neuer Bürgermeister gekürt. Zur Wahl stehen zwei Kandidaten: Peter Zieher (ÖVP) und Hermann Köck (Bürgerliste Frankenmarkt). Fast hätten die Frankenmarkter nur mit Ja oder Nein abstimmen...

  • 11.10.17
Politik
Die Gemeinde Kauns hat derzeit keinen Bürgermeister – dies wird sich aller Wahrscheinlichkeit im Oktober noch ändern.
3 Bilder

Kauns bekommt neuen Bürgermeister

Eine Wahl durch das Volk wird wohl nicht stattfinden. Neuer Dorfchef wird voraussichtlich am 25. Oktober im Gemeinderat gewählt. KAUNS (otko). In Kauns sorgte im Juli der überraschende Amtsverzicht von Bürgermeister Bernhard Huter für einen politischen Paukenschlag. Seither führt Bürgermeister-Stellvertreter Matthias Schranz die Amtsgeschäfte in der kleinen Gemeinde. Nach dem rechtsgültigen Amtsverzicht hatte die Bezirkshauptmannschaft Landeck sechs Wochen Zeit eine Bürgermeister-Neuwahl...

  • 11.10.17
Lokales
Bürgermeister Gerhard Zapfl mit Luai Alhussein und Ali Karimi und seiner Frau Karin.

Nickelsdorf: Danke der Asylwerber

Am 1. Oktober haben die Asylwerber und Asylberechtigten aus Nickelsdorf ihrem Bürgermeister Gerhard Zapfl ein Dankeschön "gepflanzt". NICKELSDORF (cht). In Nickelsdorf leben derzeit 22 Asylwerber und Asylberechtigte. Für sie war die Wahl des Bürgermeisters der Anlass ihm ein Geschenk samt Brief zukommen zu lassen. Nickelsdorf bedeutet für uns "Link to the Future", weil wir hier ein neues Zuhause gefunden haben, wir hier in Sicherheit leben können, weil wir hier keine Angst haben müssen, wir...

  • 09.10.17
Politik
Um die Vorherrschaft im Rathaus duellieren sich am 29. Oktober Bernhard Hirczy (ÖVP) und Reinhard Deutsch (JES).

In Jennersdorf blieb politisch kein Stein auf dem anderen

ÖVP-Debakel, SPÖ und Grüne zerbröselt, JES und FPÖ dürfen jubeln In Jennersdorf hat sich bei der Gemeinderatswahl politisch ein Erdbeben ereignet. Die ÖVP unter Bürgermeister Bernhard Hirczy rannte in ein Debakel und verlor 22,34 % ihrer Stimmen sowie fünf ihrer 15 Mandate. Der Anteil von 36,68 % bedeutete das historisch schlechteste Ergebnis für die Volkspartei. Größter Gewinner war die neu gegründete Bürgerliste JES, die auf Anhieb mit sieben Mandataren in den Gemeinderat einzieht. Obmann...

  • 03.10.17
Politik
Manfred Kölly sieht der Anzeige gelassen entgegen.
5 Bilder

In Deutschkreutz steht Wahlbetrug im Raum

DEUTSCHKREUTZ (EP). In Deutschkreutz wird laut einem anonymen Hinweis eine Anzeige gegen Bürgermeister Manfred Kölly bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft wegen des Verdachtes des Wahlbetruges eingebracht. Bei der Auszählung der Wahlkarten sollen bei Dutzenden Stimmzettel "auffallend viele identische Kreuzerl" bemerkt worden sein. Anzeige "Beim Wahltag in Deutschkreutz kam es zu Ereignissen und Feststellungen, die nahe legen, dass bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen der Verdacht...

  • 03.10.17
Politik
Joachim Radics (ÖVP) ist neuer Bürgermeister von Markt Neuhodis.
4 Bilder

In Markt Neuhodis drehte sich wieder alles

Die ÖVP stellt nun den Bürgermeister, die SPÖ die Mehrheit im Gemeinderat MARKT NEUHODIS. Nachdem 2012 die SPÖ ihre Mehrheit an die ÖVP verlor, Johann Wallner aber den Bürgermeister sicherte, drehte sich dieses Ergebnis diesmal in die andere Richtung. Die SPÖ holte sich die Mehrheit von der ÖVP mit 8:7 Mandaten. Joachim Radics konnte für die ÖVP dafür knapp die Bürgermeisterwahl für sich entscheiden. Gemeinsam umsetzen Klaus Glavanics: "Wir sind mit einem klaren Wahlprogramm angetreten...

  • 02.10.17
  •  6
Politik
In Frankenau-Unterpullendorf gibt es mit Angelika MIldeder die einzige ÖVP Bürgermeisterin im Bezirk Oberpullendorf.
9 Bilder

Bezirksparteiobmann Niki Berlakovich ist zufrieden mit dem Wahlergebnis

BEZIRK. Die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2017 sind geschlagen. Im Bezirk Oberpullendorf konnte die ÖVP einige Erfolge verbuchen. „Unser Ziel war es, dass wir das hohe Niveau halten und die ÖVP in allen Gemeinden des Bezirkes bestimmende Kraft bleiben. Das haben wir erreicht“, zeigt sich Bezirksparteiobmann Niki Berlakovich erfreut. Mehrheit verteidigt „Wir konnten den Stand von 10 ÖVP-Bürgermeistern halten. Dabei haben sich auch die neuen Bürgermeister in Draßmarkt,...

  • 02.10.17
Politik
Stichwahl: Rohrer erhielt 368, Kainrath 214.
3 Bilder

In drei Gemeinden müssen Kandidaten in die Stichwahl

BEZIRK (EP). In Kobersdorf hat die SPÖ weiterhin mit 692 Stimmen und 11 Mandaten die absolute Mehrheit im Gemeinderat. Die ÖVP erreichte 434 Stimmen oder sieben Mandate, 146 Stimmen waren ungültig. Bei der Bürgermeisterwahl erreichte SPÖ-Kandidat Klaus Schütz 722 Stimmen, gefolgt von ÖVP-Kandidatin Martina Pauer mit 504 Stimmen. Die ersten beiden kämpfen in der Stichwahl am 29. Oktober um den Bürgermeistersessel. Es bleibt spannend In Ritzing schickten SPÖ und ÖVP zwei neue...

  • 02.10.17
Politik
Rudi Geißler und Team feierten den Wahlsieg.
5 Bilder

Wahl im Bezirksvorort

Rudi Geißler gewinnt souverän, SPÖ mit Elisabeth Trummer wurde Zweite, Bezirks SPÖ ist zufrieden OBERPULLENDORF (EP). OBERPULLENDORF (EP). In der Gemeinde Oberpullendorf konnte Bürgermeister Rudi Geißler seinen Bürgermeistersessel verteidigen, er erhielt 54,33 Prozent der Wählerstimmen. Auch im Gemeinderat konnte er die Absolute halten, die ÖVP hält bei 13 Mandaten, die ÖVP bei neun und die Grünen bei einem Mandat. Für Geißler ein großer Erfolg, für den es sich zu arbeiten lohnt. "Das...

  • 02.10.17
Politik
2 Bilder

In Horitschon gibt es einen Bürgermeisterwechsel

HORITSCHON (EP). Eine Überraschung gab es in der Rotweingemeinde: der amtierende  Bürgermeister Peter Heger (SPÖ) muss sich geschlagen geben,  Georg Dillhof (ÖVP) übernimmt nun das Bürgermeisteramt. Mit diesem Ergebnis habe er selbst nicht gerechnet: "Das Ziel der ÖVP Horitschon-Unterpetersdorf war die Absolute der SPÖ zu brechen. Ich habe ein gutes Team hinter mir – wir wollen den Vorschusslorbeeren der Bevölkerung gerecht werden und uns mit voller Kraft für die Menschen und Projekte...

  • 02.10.17
  •  1
Politik
2 Bilder

Jürgen Karall gewinnt in Markt St. Martin klar

MARTK ST. MARTIN (EP). Im Dezember 2016 wurde Jürgen Karall zum neuen Bürgermeister der Gemeinde  gewählt.  Karall folgte damit Rudolf Steiner nach, der sein Amt nach mehr als 14 Jahren zurücklegte. 74,77 Prozent der Bevölkerung stimmte auch diesmal für Karall, dieser freut sich über das Vertrauen, welches in ihn gesetzt wurde. Die ÖVP mit Berhanrd Reisner an der Spitze musste Einbußen hinnehmen, im Gemeinderat steht es nun 13 zu 6. Der 42-jährige Jürgen Karall: "Das Ergebnis ist ein Wahnsinn...

  • 02.10.17