Bürgermeisterin

Beiträge zum Thema Bürgermeisterin

Lokales
46 Bilder

Neue Bürgermeisterin in Lembach
Nicki Leitenmüller folgt Herbert Kumpfmüller nach

Der 29. Mai 2020 ist für Lembach ein historischer Tag. Bei der Sondersitzung des Gemeinderates wurde erstmals eine Frau zur Bürgermeisterin gewählt und angelobt. LEMBACH (gawe). Nach unglaublichen 30 Jahren an der Spitze übergaben Bürgermeister a. D. Herbert Kumpfmüller und Hermann Bruckmüller (Leiter der Amtsgeschäfte während der Hochphase der Corona-Krise) die Amtsgeschäfte an die frischgebackene neue Bürgermeisterin, Nicole Leitenmüller. Nicole, allseits bekannt als „Nicki“, ist somit die...

  • 02.06.20
Leute
Amtsleiter Thomas Streng, Eveline "Lilly" Zarka und Bgm. Evelyn Artner.

Schwarzau am Steinfeld
Geburtstag und Pension fielen zusammen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Pfingstsonntag beehrten die Bürgermeisterin von Schwarzau am Steinfeld, Evelyn Artner, und Amtsleiter Thomas Streng ihre langjährige Kinderbetreuerin Eveline Zarka. Lilly, wie Eveline Zarka liebevoll im Kindergarten genannt wird, feierte an diesem Tag ihren 60. Geburtstag und gleichzeitig ihren letzten Tag als Gemeindebedienstete. Ab 1. Juni darf Zarka, nach über 20 Jahren im Kindergarten Schwarzau, ihren wohlverdienten Ruhestand genießen. "Gerade in der jetzigen...

  • 31.05.20
Politik
Bürgermeisterin Marion Wedl

Seebenstein
Gerüchte und echte Liegenschaftsverkäufe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die immer systemkritische Brigitta Stangl äußert Bedenken hinsichtlich zweier Vorhaben der Gemeinde Seebenstein. Stangls Ausführungen zufolge stand der Verkauf der Forststraße an die Steinthal-Deponie für den Gemeinderat zur Debatte. Und auch der Verkauf des Feuerwehrhauses in Schiltern sei Thema für die Gemeinde unter SPÖ-Bürgermeisterin Marion Wedl. Wedl klärt auf: "In der Gemeinderatssitzung am 26. Mai wurde der Verkauf der Forststraße nicht behandelt." Zum...

  • 31.05.20
Lokales
Sabine Naderer-Jelinek möchte eine gemeinsame Vorgehensweise beim Thema Westbahnausbau.

Westbahnausbau
Leondings Bürgermeisterin verärgert über die Vorgehensweise der FPÖ

„Seit 2004 beschäftigt sich der Leondinger Gemeinderat intensiv mit dem Westbahnausbau. Wir sind als Stadt in dieser Causa immer gemeinsam aufgetreten und haben alle Beschlüsse dazu einstimmig gefasst“, betont Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer Jelinek und zeigt sich verwundert über das aktuelle Vorgehen der FPÖ Leonding zum Westbahnausbau.  LEONDING (red). „Gerne können wir die gewünschte Vergangenheitsbewältigung betreiben, wenn das jetzt das wichtigste Anliegen der FPÖ in Leonding...

  • 28.05.20
Lokales

Schwarzau am Steinfeld
Arbeiten für den neuen Spielplatz haben begonnen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Spät, aber doch: am 18. Mai haben die Bauarbeiten am Kinderspielplatz in Schwarzau am Steinfeld begonnen. "Im Anschluss sind die Spielplätze in Föhrenau und Guntrams an der Reihe. Es nimmt schon Gestalt an. Ich freue mich schon, wenn hier Kinder mit Freude spielen können", betont ÖVP-Bürgermeisterin Evelyn Artner.

  • 22.05.20
Lokales
Aufbauende Worte der Kinder zu Beginn der COVID-19-Krise.
3 Bilder

Gloggnitz
Güner Ayaz beschenkte die Rathaus-Belegschaft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mund-Nasen-Schutz mit Stadtwappen zur Wiedereröffnung des Amts am 18. Mai. Familie Ayaz unterstützte die Stadtgemeinde häufig tatkräftig. "Zu Beginn der Coronakrise Anfang April bedankten sich die Töchter Aliya und Sara bei den Systemerhaltern mit aufbauenden Worten auf wunderschön selbstgemalten Plakaten", erzählt Bürgermeisterin Irene Gölles. Und nun schaute  Güner Ayaz mit Mund-Nasen-Schutz für die Rathaus-Belegschaft vorbei. Die Stadtchefin: "Die Stadtgemeinde...

  • 21.05.20
Wirtschaft
Bürgermeisterin Anita Gössnitzer,  Obmann Erwin Maier und Werner Pacher von der Kärntner Sparkasse unterstützen die regionale Wirtschaft.
2 Bilder

Obervellach
Leistungsgemeinschaft will regionale Wirtschaft ankurbeln

Die Leistungsgemeinschaft Obervellach (LGO) sagt der Corona-Krise den Kampf an und möchte mit einem Gutschein-Gewinnspiel die regionale Wirtschaft ankurbeln. MÖLLTAL. Mit dem Slogan "Mölltal wir glauben an dich" ruft die Leistungsgemeinschaft Obervellach in Kooperation mit der örtlichen Kärntner Sparkasse und Bürgermeisterin Anita Gössnitzer zum regionalen Einkauf bei den fast 70 LGO-Mitgliedern auf. Laut Initiator und LGO-Obmann Erwin Maier soll mit dieser Kampagne "ein Zeichen gegen die...

  • 14.05.20
Politik
Bürgermeisterin Vera Pramberger folgt auf Wolfgang Veitz (li.)
3 Bilder

Vera Pramberger
Zur neuen Bürgermeisterin gewählt

Der Kirchdorfer Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 7. Mai Vizebürgermeisterin Vera Pramberger von der SPÖ zur neuen Bürgermeisterin der Bezirkshauptstadt gewählt. KIRCHDORF (sta). Die Nachwahl war nach dem Rücktritt von Wolfgang Veitz erforderlich, der mit Ende März alle seine politischen Funktionen aus persönlichen Gründen zurückgelegt hat. Die Sitzung wurde unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen außerhalb des Rathauses im Kulturzentrum Schloss Neupernstein durchgeführt. Auf den...

  • 10.05.20
LokalesBezahlte Anzeige
Die Pongauer Bürgermeister und Bürgermeisterinnen grüßen ihre Mütter.
16 Bilder

Muttertagsgrüße
Unsere Bürgermeister und Bürgermeisterinnen wünschen...

Schon am Sonntag feiern wir den Muttertag und all unsere tollen Mamas, Mamis und Muttis die immer für uns da sind. Unsere Bürgermeister und Bürgermeisterinnen im ganzen Pongau haben es sich nicht nehmen lassen, ihren Müttern noch einen besonderen Gruß zukommen zu lassen. Wagrain St. Martin Bad Hofgastein Dorfgastein Bad Gastein St. Veit Eben Radstadt Altenmarkt Flachau Goldegg Mühlbach Bischofshofen Werfen

  • 06.05.20
Politik
Elke Kreuzer-Burger zieht sich als Vizebürgermeisterin der Marktgemeinde Bad Bleiberg zurück.
7 Bilder

Gemeindepolitik
Bad Bleiberger SPÖ-Vizebürgermeisterin tritt zurück

Die Vizebürgermeisterin der Marktgemeinde Bad Bleiberg, Elke Kreuzer-Burger (SPÖ), übergibt ihre Agenden an Gerald Almasy. BAD BLEIBERG. Mit 1. Mai übergibt Elke Kreuzer-Burger, Vizebürgermeisterin der Marktgemeinde Bad Bleiberg, ihre Agenden an Gemeinderat und Umweltausschuss-Obmann Gerald Almasy. Der Anlass für diese Entscheidung sei privat begründet, so die Bad Bleibergerin: "Weil ich bei der nächsten Wahl nicht mehr antreten werde, soll mein Nachfolger die Kompetenz und genügend Zeit...

  • 28.04.20
Lokales
Die Wörgler Grünen Gemeinderäte Christine Mey und Richard Götz sind der Meinung, dass seitens der Stadtführung zu wenig informiert wurde.
2 Bilder

Stellungnahmen
Wörgler Grüne fordern mehr Informationen seitens der Stadtführung

Die Wörgler Grünen sind der Meinung, dass in Corona-Zeiten, seitens der Wörgler Stadtführung die Bürger und auch der Gemeinderat zu wenig informiert wurden. Die Bürgermeisterin Hedi Wechner wies diese Vorwürfe deutlich zurück.  WÖRGL (red). Die Wörgler Grünen erheben Vorwürfe gegen die Gemeindeführung. Sie sind unter anderem der Meinung, dass im Bezug auf das Coronavirus und die damit verbundenen Einschränkungen des täglichen Lebens, zu wenig informiert wurde. “Es ist definitiv zu wenig, per...

  • 24.04.20
Politik
Bürgermeisterin Ines Schiller

100 Tage im Amt
Ines Schiller weiß: „Verantwortung heißt auch, umstrittene Schritte zu setzen“

Ines Schiller – seit 100 Tagen Bürgermeisterin von Bad Ischl – im Gespräch über ihre bisherige Amtszeit, die Corona-Krise und die Zukunftsperspektiven von Bad Ischl. SALZKAMMERGUT. Sie ist Bad Ischl erste Bürgermeisterin. Selten war ein Amtantritt im Salzkammergut von so vielen Ereignissen geprägt. Sie sind seit mittlerweile 100 Tagen Bürgermeisterin von Bad Ischl, was ist Ihre Zwischenbilanz? Schiller: Von meinen ersten hundert Tagen als Bürgermeisterin waren fast 50 von der...

  • 16.04.20
Politik
Die Spannung steig in Zeiselmauer: Wer wird BürgermeisterIn?

Gemeinderatssitzung
Langenrohrer und Zeiselmauerer wählen Bürgermeister

LANGENROHR / ZEISELMAUER-WOLFPASSING. Nach den Anfechtungen der Gemeinderatswahl vom Jänner 2020 muss sich der Gemeinderat in zwei Gemeinden des Bezirk Tullns noch konstituieren. In Langenrohr sollte die Sitzung am Dienstag stattgefunden haben (war zum Redaktionsschluss Montag ungewiss), in Zeiselmauer findet sie am 2. April statt. Jedoch laut Verordnung des Bundesministeriums unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Für die Sicherheit und den Schutz der Mandatare wurden/werden entsprechende...

  • 30.03.20
Leute
Vera Pramberger ist die erste Bürgermeisterin in Kirchdorf.
Video

Bürgermeisterwechsel
Erste Bürgermeisterin in Kirchdorf

Ab 1. April 2020 ist Vera Pramberger (SPÖ) Bürgermeisterin in Kirchdorf. Sie folgt auf Wolfgang Veitz (SPÖ), der aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist. KIRCHDORF (sta).  Elf Jahre lang war Wolfgang Veitz (63) Bürgermeister in der Bezirkshauptstadt. Interimistisch übernimt jetzt Vizebürgermeisterin und Stadtpartei-Vorsitzende, Vera Pramberger (54) das Amt. Im BezirksRundschau-Interview spricht sie über ihre Ziele und Wünsche als Bürgermeisterin und hat auch eine Video-Botschaft an die...

  • 30.03.20
Wirtschaft
Bürgermeisterin Josefa Geiger zeigt die neu geschaffenen Parkplätze.
3 Bilder

Marktgemeinde Sieghartskirchen
Zusätzliche Parkplätze in der Hofaugasse

Im Ortszentrum von Sieghartskirchen sind zahlreiche Betriebe der unterschiedlichsten Branchen angesiedelt. Im Umkreis von 200 Metern der Hofaugasse findet sich eine große Dichte an Betrieben. SIEGHARTSKIRCHEN (pa). Die steigende Einwohnerzahl aber auch die stabile Dienstleistungs- und Produktqualität der zentrumsansässigen Betriebe führt auch zu einer stetig steigenden Konsumentenzahl. Um den Bürgerinnen und Bürgern ein optimales Einkaufserlebnis zu ermöglichen, die Kaufkraft in der...

  • 27.03.20
Lokales
Wörgler Bürgermeisterin Hedi Wechner ist gegen die Abhaltung eines Bauernmarktes, in der momentanen Situation.
2 Bilder

Amtliche Mitteilung
Wörgler Bauernmarkt bleibt geschlossen

Die Wörgler Bürgermeisterin Hedi Wechner spricht sich gegen die Abhaltung von Bauernmärkten aus. WÖRGL (red). Die von der Landwirtschaftskammer ausgesendete Nachricht stieß bei der Wörgler Bürgermeisterin Hedi Wechner auf keinen Zuspruch. In der Aussendung wurde mittgeteilt, dass wohl jede Gemeinde selbst entscheiden solle ob man einen Bauernmarkt abhalte oder eben nicht, da diese laut Landwirtschaftskammer zur Grundversorgung dienen. Mit Verwunderung wurden seitens der Stadtgemeinde Wörgl...

  • 27.03.20
Leute
Grete Gruber hilft, wo sie nur kann. Hier beim Roten Kreuz.

Fokus Frau
Grete Gruber: "Ich mache es einfach"

Judenburgs Bürgermeisterin a. D. hilft bei vielen Institutionen mit. JUDENBURG. Immanuel Kant hat die Judenburgerin Margarete Gruber nicht gekannt. Sein kategorischer Imperativ beschreibt sie aber treffend. Sie lebt nämlich so, dass es allgemein Gesetz sein könnte. „Kulturelles und Soziales“, gibt sie zur Antwort, wenn man fragt, wofür sie sich einsetzt. Weil für sie alles selbstverständlich ist, muss sie über Details erst nachdenken. Vielseitig Aktiv arbeitet sie im Stadtmuseum und im...

  • 26.03.20
  •  2
Lokales
Bürgermeisterin Karin Baier bestätigt Corona-Erkrankung im PVZ und ruft zu Besonnenheit und Ruhe auf.
Video

Coronavirus
COVID-19 Erkrankung im PVZ Schwechat bestätigt

SCHWECHAT. Bürgermeisterin Karin Baier bestätigte am Freitag Vormittag per Videobotschaft eine nachgewiesene Coronavirus-Erkrankung im PVZ-Schwechat und den damit verbundenen vorbeugenden, behördlichen Auflagen. In der Ordination ist bis zumindest Freitag, den 3. April 2020 kein persönlicher Kontakt möglich. Baier bat in ihrer Videobotschaft erneut um Umsicht und die Vermeidung von Panik: "Die telefonische Betreuung der Patienten wird weiterhin aufrecht sein. Auch ein großer Dank an alle...

  • 20.03.20
Lokales
Das Programmierteam „RoboSAPiens“ der Neuen Mittelschule eins in Wörgl, konnte Bürgermeisterin Hedi Wechner mit ihrer Präsentation überzeugen.

Bürgermeisterin überzeugt
Erfolgreiches Programmierteam aus Wörgl

Das Programmierteam „RoboSAPiens“ der Neuen Mittelschule eins in Wörgl überraschte beim weltweit größten Forschungs- und Roboterwettbewerb für Jugendliche in Innsbruck die Jury.  WÖRGL (red). Der Forschungs- und Roboterwettbewerb am 28. November kombinierte den Spaß an der Technik und Wissenschaft mit der kribbelnden Atmosphäre eines Sportevents. So planten, programmierten und testeten dort die Teams einen vollautomatischen Roboter, um knifflige Missionen zu meistern. Besonders erfolgreich...

  • 18.03.20
Politik
St. Margarethens neue Bürgermeisterin Brigitte Thallauer ist bodenständig, zielstrebig und mit ihrer Gemeinde stark verwurzelt.

FokusFrau, Pielachtal
St. Margarethen hat neue Bürgermeisterin

Brigitte Thallauer ist gebürtige St. Margarethnerin und seit Kurzem Bürgermeisterin. ST. MARGARETHEN (th). "Ich dachte mir immer, wenn man etwas bewegen will, muss man dabei sein", erinnert sich Brigitte Thallauer. Sie ist im Pielachtal die einzige Bürgermeisterin. Das nimmt sie ganz locker: "Wenn du ein Team hinter dir hast, mit dem es passt und dir das Amt Spaß macht, ist es egal ob du Mann oder Frau bist. Das ist für alle gleich." Mit einem Lächeln fügt sie hinzu: "Und ich bin davon...

  • 16.03.20
  •  1
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Mann aus Grafenbach positiv auf Corona getestet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Jetzt ist es offiziell: seit gestern (12.3.) Abend hat Neunkirchen seinen ersten Corona Fall. Ein älterer Herr aus Grafenbach, der zuvor in Südtirol war, ist betroffen. Zwei weitere Personen aus seinem Umfeld sind in häuslicher Quarantäne. Bürgermeisterin Sylvia Kögler: „Ich habe mit ihm telefoniert. Es geht ihm gut. Älterer Herr hört er sicher nicht so gerne. Der Mann ist knapp über 60 und sehr fit. Er kam am Wochenende mit einer Busgruppe aus Italien heim.“  Bleiben...

  • 13.03.20
  •  1
Politik
Gemeindeamt und freistehender Kirchturm: das markante Ortszentrum von St. Peter i.S.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
St. Peter im Sulmtal: Im gallischen Dorf wird nur wahlgekämpft

St. Peter i.S. ist fast sowas wie das "Gallien des Bezirks" – mit drei Konkurrenten bei der Gemeinderatswahl. ST. PETER IM SULMTAL. Der Vergleich mit den weltberühmten Asterix-Comics mag für St. Peter im Sulmtal – wortwörtlich – überzeichnet klingen, ist aber gar nicht so weit hergeholt: Mit 1.256 Einwohnern ist St. Peter die kleinste Gemeinde im Bezirk Deutschlandsberg, konnte sich 2015 aber – ganz wie die Gallier gegen die Römer – erfolgreich gegen eine Gemeindefusion wehren. Der kleine...

  • 12.03.20
Lokales
Sandrine-Prexl, Tatjana Steininger, Erna Maros und Angeline Grinschgl

Starke Frauen
Rollenklischees haben keinen Platz

1. Frage: Wie sind Sie zu Ihrer Führungsposition gekommen? Haben Sie sich dabei immer gleichberechtigt gefühlt? 2. Frage: Wie managen Sie die Gleichberechtigung Ihrer Mitarbeiter innerhalb Ihres Unternehens? 3. Frage: Wie leben Sie Gleichberechtigung im Privaten? 4. Frage: Verfolgen Sie die aktuellen Themen rund um Gleichberechtigung der Frau? Haben Sie Verbesserungsvorschläge? 5. Frage: Spiegelt sich die Gleichberechtigung der Männer und Frauen in Ihren Unternehmen...

  • 12.03.20
LokalesBezahlte Anzeige
Klaudia Stroißnig, Bürgermeisterin von Geistthal-Södingberg.

Klaudia Stroißnig
Ohne Bürgernähe klappt die Kommunalpolitik nicht

Seit nunmehr über einem Jahr darf ich das verantwortungsvolle Amt der Bürgermeisterin in der schönen Gemeinde Geistthal-Södingberg ausüben. Ein guter Zeitpunkt, um ein Resümee zu ziehen. Das noch immer meist männlich besetzte Bürgermeisteramt - ich bin die einzige Bürgermeisterin im Bezirk Voitsberg - zu übernehmen, diesen Schritt als Frau zu wagen, kostete Überwindung. Heute kann ich für mich feststellen, dass es eine gute und für mich richtige Entscheidung war. Ich bin gerne unter...

  • 11.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.