Bürgermeisterin

Beiträge zum Thema Bürgermeisterin

Die neue Bürgermeisterin Daniela Kampfl mit Altbürgermeister Peter Hanser.
3

Bürgermeisterwahl
Daniela Kampfl ist neue Bürgermeisterin von Mils

Am Dienstag wählte der Gemeinderat in der Gemeinde Mils Daniela Kampfl (Gemeinsam für Mils) zur neuen Bürgermeisterin. Gegenkandidaten gab es keinen. MILS. Bekanntlich nach dem Rückzug von Langzeitbürgermeister Peter Hanser ist nach insgesamt 17 Jahren wieder eine Frau das Gemeindeoberhaupt in der Gemeinde. Daniela Kampfl von der Liste „Gemeinsam für Mils“ wurde mit 11 von 17 Stimmen zur neuen Bürgermeisterin gewählt. Nach der Verkündung des Ergebnisses richtete die neue Bürgermeisterin ihre...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Christine Eisner tritt bei der Wahl im Herbst wieder an.
2

Gemeinderatswahl 2021
Christine Eisner kandidiert erneut als Bürgermeisterin

OHLSDORF. "Es ist schön, dass das Vertrauen in meine Person nach wie vor sehr groß ist – deshalb will ich weiter mit vollem Einsatz für Ohlsdorf arbeiten", freut sich Christine Eisner über die einstimmige Entscheidung Ihrer ÖVP, sie wieder als Bürgermeisterin aufzustellen. Bürgermeisterin für alle Ohlsdorf"Ich habe in den zwölf Jahren meiner Amtszeit gezeigt, dass ich eine Bürgermeisterin für alle bin“, erklärt Christine Eisner ihr Amtsverständnis und sieht sich durch die Rückmeldungen aus der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Elisabeth Kölblinger will sich ganz auf Vöcklabruck fokusieren.

Fokus auf Vöcklabruck
Kölblinger kandidiert nicht mehr für den Landtag

"Ich will mit ganzer Kraft für Vöcklabruck arbeiten. Daher werde ich im Herbst nicht mehr für den Landtag kandidieren", begründet Elisabeth Kölblinger (ÖVP) ihre Entscheidung. VÖCKLABRUCK. "Als Bürgermeisterin für Vöcklabruck will ich diese Stadt mit voller Energie weiterentwickeln", so Kölblinger. Vor rund einem halben Jahr übernahm die Politikerin die Leitung der Stadt von Herbert Brunsteiner. Seit September 2017 ist sie außerdem als Abgeordnete im oberösterreichischen Landtag vertreten. Im...

  • Vöcklabruck
  • Matthias Staudinger
Cornelia Pöttinger, Anja Kobinger und Klaus Mühlbacher.

OÖVP Bezirkstour
"Starke Frauen in Region und Politik" im Bezirk Braunau

Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der Frauen in der Oberösterreichischen Volkspartei besuchte am 26. April den Bezirk Braunau, und setzte sich für Frauen in der Politik ein. BEZIRK BRAUNAU. Im Rahmen ihrer Bezirkstour, legte Cornelia Pöttinger auch einen Stopp in Braunau ein. "Jeden Tag zeigen Frauen, wie Politik geht", so lautete das gemeinsame Motto der Landesobfrau und der Bezirksobfrau Anja Kobinger, sowie von OÖVP-Bezirksgeschäftsführer Klaus Mühlbacher. Das Ziel der Tour: Bestmögliche...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Wir sagen: "Danke Mama."
19

Muttertag 2021
Unsere Bürgermeister und Bürgermeisterinnen wünschen...

"Einen Engel ohne Flügel nennt man Mama". Wir alle sind froh um unsere Mamas, Muttis, Mams' und Mums' und feiern am Sonntag, 9. Mai, gemeinsam den Muttertag. Auch unsere Bürgermeister und Bürgermeisterin aus dem Pongau haben es sich nicht nehmen lassen, die Pongauerinnen zu grüßen. PONGAU. Diese Bürgermeister und Bürgermeisterin wünschen den Pongauerinnen heuer zum Muttertag alles Gute und sagen "Danke für alles". Gemeinde Mühlbach: Gemeinde Wagrain: Gemeinde Dorfgastein: Gemeinde Filzmoos:...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Bei der Gemeinderatssitzung am 29. April in Wörgl wurde die Schließung der Wasserwelt mehrheitlich beschlossen.
Aktion 4

Schließung
Wörgl versetzt Wave den Todesstoß

Das Wave schließt mit 31. August für immer seine Pforten. So beschloss es der Wörgler Gemeinderat bei der Sitzung am 29. April.  WÖRGL (mag). Das Aus für die Wörgler Wasserwelt ist mit 31. August besiegelt. So wurde es im Gemeinderat am 29. April beschlossen. Zu hoch seien die anfallenden Kosten für eine Sanierung und auch durch die Corona-Situation wurden Ausgaben getätigt, mit denen man vorher nicht rechnen konnte, erklärte Bürgermeisterin Hedi Wechner. Außerdem gab es, laut der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Stepahnie Berger, VBGM Karl Rainer, BGMin Sabine Naderer-Jelinek, Finanzstadtrat Harald Kronsteiner, Gemeinderätin Kathrin Lutz, Planungsstadtrat Armin Brunner, Fraktions- und Bezirksparteivorsitzender Tobias Höglinger (2. Reihe) – Das „Team Sabine“ ist bereit für die Wahl.

Wahl 2021
SPÖ Leonding stellt Team für Wahl vor

Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek stellt sich als Spitzenkandidatin zur Gemeinderatswahlen im Herbst 2021. LEONDING. Vergangenen Dienstag wurde die amtierende Leondinger Bürgermeisterin von der Stadtpartei mit 100 Prozent als Spitzenkandidatin nominiert. Das Team wird unter dem Listennamen „Team Sabine – SPÖ Leonding“ in die Wahl gehen. „Ich freue mich sehr über diesen Rückenwind und hoffe, dass ich auch das Vertrauen der Leondingerinnen und Leondinger für weitere sechs Jahre als...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Daniela Probst (OÖVP) ist Bürgermeisterkandidatin in Schwand im Innkreis.
2

Politische Quereinsteigerin in Schwand
Daniela Probst kandidiert als Bürgermeisterin

Nach 19 Jahren im Amt, tritt Bürgermeister Johann Prielhofer (ÖVP) im Herbst nicht mehr zur Wahl an. Mit Daniela Probst wird sich eine politische Quereinsteigerin der Bürgermeisterinnenwahl stellen.  SCHWAND IM INNKREIS. "Es ist nicht leicht, Menschen zu finden, die nicht nur die Bereitschaft haben, sondern auch die zeitlichen Ressourcen freimachen, um sich diesem Amt des Bürgermeisters zu widmen. Umso mehr freue ich mich, dass Daniela Probst sich entschieden hat, ihre bisherige berufliche...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Wahlen stehen an. (Symbolfoto)

4. Juli 2021
Wann Göriach wählt, steht fest

Göriach wählt am 4. Juli 2021 einen neuen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin. GÖRIACH. Am Mittwoch, 21. April, wurde seitens der Salzburger Landesregierung die Verordnung über die Ausschreibung der Wahl des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin der Gemeinde Göriach in Lungau kund gemacht. Demnach wird die Wahl für Sonntag, 4. Juli 2021, ausgeschrieben. Eine allfällige engere Wahl habe am Sonntag, dem 18. Juli 2021 stattzufinden. Notwendig wird diese Wahl in Göriach, weil sich der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Jutta Enzinger, 2. v. r.  erklärt hier gerade die Route.
2

Hui statt Pfui 2021 in Allhaming
Von vollen Windeln bis zur Bratpfanne alles gefunden

„Wir schreiben jedes Jahr alle Vereine an und laden zur Flurreinigungsaktion ein. Im Schnitt sind 35 Personen, darunter immer viele Kinder, dabei“, erklärt Allhamings Bürgermeisterin Jutta Enzinger. ALLHAMING. Heuer folgten mehr als 50 Personen, einer Vielzahl an Kindern und deren Eltern bis zu Mitgliedern aus allen Vereinen, dem Aufruf. Ausgestattet mit Handschuhen, Müllsäcken und einem Lunchpaket, wurde entlang von zehn Routen die Natur vom Müll befreit. Hier wird man besonders fündig...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der Gemeinderat von Pörtschach wurde im Congress Center Wörthersee angelobt.
6

Pörtschach
Gemeinderat hat sich konstituiert

Der Gemeinderat und die Bürgermeisterin von Pörtschach wurden im CCW angelobt. Mit dabei auch Bezirkshauptmann Johannes Leitner.  PÖRTSCHACH. "Viele bereits erfahrene Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aber auch Newcomer haben ihren Eid abgelegt und werden in Zukunft mit Begeisterung und Verantwortung für Pörtschach arbeiten", freut sich Bürgermeisterin Silvia Häusl-Benz. Sie wurde gemeinsam mit Vizebürgermeister Klaus Köfer von Bezirkshauptmann Johannes Leitner angelobt. Da der erste...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Nicole Fischer
Leben findet Stadt - Stadtmarketing und Raiffeisen Kufstein bilden eine starke Partnerschaft. Eva Teißl, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Wolfgang Schönlecher (Bankstellenleiter) und Claudia Draxl (RBK Marketing) (v.l.).

Raiffeisen Kufstein
Wörgl: "leben findet stadt"

Die langjährige Kooperation zwischen der Stadt Wörgl und der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein bleibt weiter bestehen.  WÖRGL (red). Gerade die letzten Monate hat sich in allen Lebensbereichen viel verändert und gezeigt wie wichtig ein gemeinsames Denken, Handeln und Leben ist. Das Stadtmarketing Wörgl setzt auch jetzt weiterhin mit der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein als starken Partner auf Projekte und Maßnahmen, die zur Erhöhung der Lebensqualität in Wörgl beitragen. Gemeinsam wieder mehr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
2

Bahnprojekt
Lösung für Stuppacher Bahnübergang muss her

GLOGGNITZ/STUPPACH. Der Bahnübergang kristallisiert sich als Sorgenkind für die Gemeinde heraus. Bürgermeisterin Gölles spricht sich ganz klar gegen eine Schließung aus und prangt nach einer Lösung. 2017 wurde dieser Bahnübergang von 563 Fahrzeugen innerhalb eines Tages passiert. Im Jahr 2017 stand die Schließung des Stuppacher Bahnübergangs im Raum. Die Einwohner stimmten aber bei einer Abstimmung einheitlich gegen eine Auflassung dieser Bahnüberquerung. Die ÖBB sprach sich damals für eine...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Maria Knauder, Bürgermeisterin von St. Andrä
2

Interview mit Bürgermeisterin Maria Knauder
"Der Schwerverkehr sollte keinesfalls durch die Stadt fahren"

Wir haben mit der frisch gebackenen St. Andräer Bürgermeisterin Maria Knauder über ihre zukünftigen Vorhaben gesprochen. ST. ANDRÄ. Die Probleme, mit denen die Stadtgemeinde St. Andrä zu kämpfen hat, sind dieselben, wie es sie in zahllosen anderen Kommunen gibt: sanierungsbedürftige Straßen, Abwanderung, massiver Durchzugsverkehr. Um diesen zu begegnen, setzt Knauder auf die Zusammenarbeit mit den beiden anderen Fraktionen im Gemeinderat, FPÖ und ÖVP. Wir haben Maria Knauder auch zu Themen wie...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Oberlassnig Wurde von Bezirkshauptmann Villach Land, Bernd Riepan angelobt.
5

Feld am See und Feistritz/Rosental
Bürgermeisterinnen wurden feierlich angelobt

Angelobungen von Bürgermeisterin Michaela Oberlassnig in Feld am See und Feistritz im Rosental. FELD AM SEE. Ihre feierliche Konstituierung hielten vergangene Woche die neu gewählten Gemeinderäte in Feld am See und Feistritz im Rosental ab. In Anwesenheit von Landeshauptmann Peter Kaiser wurden zwei Bürgermeisterinnen angelobt: Michaela Oberlassnig in Feld am See von Bezirkshauptmann Bernd Riepan und Sonya Feinig in Feistritz von Bezirkshauptmann Johannes Leitner. Unter den Anwesenden in Feld...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
3

Wahl 2021 in Oberösterreich
Schwand im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Schwand im Innkreis tritt Bürgermeister Johann Prielhofer (ÖVP) nicht mehr bei der Wahl 2021 an. Stattdessen stellt sich mit Parteikollegin Daniela Probst eine politische Quereinsteigerin der Wahl.  SCHWAND. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 gingen 54,2% der Stimmen an die ÖVP (-15,3%). Diese Stimmen wanderten großteils zur FPÖ 27,0% (+15,1%). Die SPÖ erreichte 18,8% (0,2%).  Mehr über Daniela Probsts Kandidatur lesen Sie hier: Politische Quereinsteigerin in Schwand Bezirk...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Angelobung des Gemeinderates in der Gemeinde Feistritz im Rosental: Bezirkshauptmann Johannes Leitner, Bgm.in Sonya Feinig und LH Peter Kaiser.

Klagenfurt Land
Konstituierende Gemeinderatssitzungen in Feistritz im Rosental

Landeshauptmann Kaiser dankt bei Angelobungen von Bürgermeisterin Sonya Feinig allen Frauen und Männer in Kärnten, die für diese Demokratie einstehen FEISTRITZ IM ROSENTAL. Ihre feierliche Konstituierung hielt gestern, Dienstag, die neu gewählten Gemeinderäte in Feistritz im Rosental ab. In Anwesenheit von Landeshauptmann Peter Kaiser wurde eine Bürgermeisterin angelobt: Sonya Feinig wurde von Bezirkshauptmann Johannes Leitner in Amt und Würden gestellt. Demokratie als hohes Gut „Die Demokratie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Weichen Schutzwege bald den Querungshilfen? Grüne-Gemeinderat Josef Kerschbaumer ist in Sorge.
Aktion

Warth
Grüne fürchten um Schutzweg +++ Bürgermeisterin setzt auf umgebaute Bundesstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Zebrastreifen sind wieder gefährdet", schlägt Grüne-Gemeinderat Josef Kerschbaumer Alarm. Im Rathaus Warth sieht man die Situation etwas weniger dramatisch.  INKLUSIVE UMFRAGE.   Es sei zu Einzelvorladungen der Warther B54-Anrainer ins Gemeindeamt gekommen, berichtet Grüne-Gemeinderat Josef Kerschbaumer. Und deshalb sei nach Kerschbaumers Auffassung die Zukunft des Zebrastreifens an der B54 – unweit des Rathauses – keineswegs gesichert. "Dabei haben rund 600 Bürger für die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Laut Bürgermeisterin Hedi Wechner und Sachverständiger Johannes Schmidt war das Ergebnis des Lokalaugenscheins erschütternd.
Aktion 12

Wörgler Wasserwelt
"Die Bilder sind erschütternd"

Bei der Wörgler Gemeinderatssitzung am 25. März zog sich das Wave wie ein roter Faden durch die Besprechung. Eine weitere Begehung des Bades bei dem auch Bürgermeisterin Hedi Wechner und Sachverständiger Johannes Schmidt anwesend waren, lieferte "erschütternde Bilder". Ganz und garnicht einverstanden mit der Darstellung der Wasserwelt waren die Wave-Befürworter. WÖRGL (mag). Auch bei der letzten Wörgler Gemeinderatssitzung am 25. März, die live Übertagen wurde, stand erneut das Wave im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Diskussionen rund um die Wörgler Wasserwelt reißen nicht ab und spalten den Gemeinderat.

Wörgler Wasserwelt
Wave bleibt weiter umstrittenes Thema im Gemeinderat

Wie schon seit geraumer Zeit ist und bleibt das Wörgler Wave Gesprächsthema. Der Gemeinderat ist sich uneins. Nun meldet sich Andreas Taxacher vom Team Wörgl zu Wort und stellt einiges infrage. Er ist für den Erhalt der Wasserwelt und ganz und garnicht Einverstanden mit der Vorgehensweise von Bürgermeisterin Hedi Wechner.  WÖRGL (red). Das Wave ist seit 18 Jahren aus Wörgl nicht mehr wegzudenken. Jung und Alt verbringen ihre Freizeit in den Wörgler Wasserwelten. Es ist als einziges Hallenbad im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Videokonferenz mit weiblichen Bürgermeisterinnen bzw. Kommunalpolitikerinnen und Frauenministerin Susanne Raab.
1 Aktion 3

Videokonferenz
Immer noch zu wenige weibliche Bürgermeister

Bei einer Videokonferenz im Bundeskanzleramt von Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) und Gemeindebund-Chef Alfred Riedl mit Österreichs Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen am Freitag ging es auch um das Problem des Mangels an weiblichen Kommunalpolitikern in Österreich. ÖSTERREICH. Riedl betonte, dass gerade in der Krise Bürgermeisterinnen und Vizebürgermeisterinnen eine besonders große Verantwortung für die Bevölkerung tragen, weil die Umsetzung von Maßnahmen oft regional passieren...

  • Maria Jelenko-Benedikt

Grafenbach-St. Valentin
Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Grafenbach entwickelt sich zum Corona Hotspot. Mehr dazu liest du an dieser Stelle. Inzwischen kamen zu den zwölf erkrankten Personen weitere dazu. In ihrem Appell ersucht Grafenbachs SPÖ-Bürgermeisterin Sylvia Kögler die Bevölkerung am Samstag, 20. März, die Test-Möglichkeit in der Gemeinde wahrzunehmen (die Bezirksblätter berichteten). Denn die Corona-Neuinfektionen stiegen sprunghaft an. Anfangs sprach Kögler von zwei erkrankten Großfamilien mit insgesamt zwölf Personen....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4 3

Die Angst ist allgegenwärtig
Grafenbachs Abriegelung steht im Raum – dabei sind nur 12 (!) Personen positiv

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die 7-Tage-Inzidenz im Gemeindegebiet Grafenbach-St. Valentin liegt laut Infoblatt der Gemeinde bei "weit über 400". Es bestehe die Gefahr einer Abriegelung des Gemeindegebiets. Die Gemeindeführung ruft zum Testen auf. Grafenbach zählt rund 2.200 Einwohner. Dennoch spricht man auf Gemeindeseite von einer drohenden Sperre des Gemeindegebietes aufgrund erhöhter 7-Tage-Inzidenz. Bürgermeisterin Sylvia Kögler appelliert daher eindringlich an die Bevölkerung zum großen Testen am...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeisterin Waltraud Brandstetter zeigt Landtagsabgeordnetem Josef Schöchl die Baustelle, die schon im Herbst wieder als Schule fungieren soll.

Volksschule Nußdorf
Eine Schule wird umgebaut

Vor wenigen Wochen begannen die Umbauarbeiten der Volksschule Nußdorf. Es geht gut voran. Schon im Herbst sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. NUSSDORF. Neben der Generalsanierung des gesamten bestehenden Baus wird auf dem bald 50 Jahre alten Gebäude auch ein zusätzliches Stockwerk errichtet. Die Kosten betragen insgesamt 3,6 Millionen Euro. Schulbetrieb im Gemeindeamt Da die Umbauarbeiten während des laufenden Schuljahres stattfinden, stellte die Organisation des Schulbetriebs die Gemeinde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.