Michael Ludwig

Beiträge zum Thema Michael Ludwig

Lokales
Haben das Wiener Riesenrad wieder in Bewegung gesetzt (v.l.):  Geschäftsführerin und Miteigentümerin des Wiener Riesenrades Nora Lamac, Bürgermeister Michael Ludwig und Stadtrat Peter Hanke.
3 Bilder

Corona in Wien
Das Wiener Riesenrad dreht sich wieder

Wieder in Bewegung gesetzt wurde das Wiener Riesenrad.  Als Sinnbild für Wien und den Tourismus will man mit der Inbetriebnahme ein Zeichen setzen. LEOPOLDSTADT. Endlich ist es so weit: Neben den Restaurants haben nun auch alle Fahrgeschäfte und Attraktionen im Prater wieder geöffnet. Höchste Priorität hat dabei die Sicherheit der Besucher sowie der 1.200 Mitarbeiter. So sorgen etwa Desinfektionsmittelspender bei Fahrgeschäften, Attraktionen und Restaurants für die Einhaltung der...

  • 29.05.20
  •  1
Politik
Durch die Corona-Maßnahmen sind Tirols Gemeinden finanziell stark betroffen. Auch wenn Bund und Land haben ein Unterstützungspaket geschnürt. Aber nicht groß genug, so Georg Dornauer.

Covid-19
Dornauer: Gemeinden brauchen volle Abgeltung der Ausfälle

TIROL. Durch die Corona-Maßnahmen sind Tirols Gemeinden finanziell stark betroffen. Auch wenn Bund und Land haben ein Unterstützungspaket geschnürt. Aber nicht groß genug, so Georg Dornauer. 100 Prozentige Abgeltung für die Kommunen gefordert "Unsere Kommunen brauchen eine 100 prozentige Abgeltung des finanziellen Ausfalls durch die Corona-Krise. Nur so können die Gemeinden der Motor sein, den wir für den Neustart in unserem Land brauchen“, so Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und...

  • 26.05.20
Politik
Mindestens 20 Prozent des Pakets sollen für ökologische Maßnahmen verwendet werden, erklärte Vizekanzler Werner Kogler (Grüne).
4 Bilder

Investitionspaket
Städte und Gemeinden erhalten eine Milliarde schweres Corona-Hilfspaket

Den heimischen Städten und Gemeinden sind in den vergangenen Wochen durch die Corona-Krise die Steuereinnahmen weggebrochen. Die Regierung hat nun ein Gemeindepaket geschnürt, das am Montag präsentiert wurde. Scharfe Kritik folgte von der SPÖ.  ÖSTERREICH. Eine Milliarde Euro sollen vom Bund an die Gemeinde fließen. Das Geld für Investitionen ist allerdings zweckgewidmet und kann für neue bzw. bereits geplante Projekte verwendet werden. Es handle sich um eine "noch nie dagewesene Dimension",...

  • 25.05.20
Politik
Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) versuchte am Dienstag im Streit zwischen der Stadt Wien und dem Innenministerium zu schlichten.
2 Bilder

Corona-Cluster Streit
Anschober fordert Zusammenarbeit statt Parteipolitik

Im Corona-Cluster Streit zwischen der Stadt Wien und dem Innenministerium meldete sich am Dienstag Gesundheitsminister Anschober zu Wort. Jetzt soll auch das Wiener Landeskriminalamt ermitteln.  ÖSTERREICH. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) rief ein in einem Appell zur Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Coronavirus-Clusters in Wien und Niederösterreich auf. Die Corona-Krise sei noch nicht vorbei, betonte Anschober in einer Aussendung. Ein kleiner Fehler könne ausreichen, um...

  • 19.05.20
Politik
Ein Corona-Leitfaden soll für Wiens Kunst- und Kulturszene Klarheit schaffen, wie Mindestabstände und weitere Vorgaben umsetzbar sind.

Corona
Stadt Wien präsentiert Leitfaden für den Wiener Kulturbetrieb

Gemeinsam mit Experten wurde ein Leitfaden ausgearbeitet, der auf die Vielfältigkeit des Kulturbereichs abgestimmt ist. WIEN. "Wien ist eine Kulturmetropole. Wir wollen an der Seite der Künstler und Kulturinstitutionen stehen, die gerade eine wirtschaftlich schwierige Phase durchmachen. Daher möchten wir als Stadt Initiativen setzen", erklärt Bürgermeister Michael Ludwig. Zwei Anliegen richtet die Stadt an die Bundesregierung: Es brauche einen finanziellen Rettungsschirm für die Kunst und...

  • 19.05.20
Lokales
Große Freude über das geplante Freibad in der Brigittenau herrscht bei Bezirksvorsteher Hannes Derfler.

Bäderstrategie 2030
Alles über das neue Freibad für die Brigittenau

Das Brigittenauer Bad erhält ein Außenbecken und einen Wasserspielplatz. Die Arbeiten haben bereits begonnen. BRIGITTENAU. Am Freitag, 29. Mai, startet das Brigittenauer Bad – zwar verspätet, aber doch – in die neue Saison. Für Badefans im Bezirk gibt es aber auch einen weiteren Grund zur Freude: Das Brigittenauer Bad wird um ein Außenbecken und einen Wasserspielplatz erweitert. Die Erneuerungen sind Teil der "Bäderstrategie 2030" der Stadt Wien. Angestrebtes Ziel ist es, bis zum Jahr...

  • 19.05.20
  •  1
Politik
v. l.: Hermann Schützenhöfer (Steiermark), Günther Platter (Tirol), Wilfried Haslauer (Salzburg), Markus Wallner (Vorarlberg), Thomas Stelzer (Vorsitzland Oberösterreich), Michael Ludwig (Wien), Johanna Mikl-Leitner (Niederösterreich), Hans Peter Doskozil (Burgenland), Peter Kaiser (Kärnten).
Bundeskanzler Sebastian Kurz betrat das Parkett erst etwas später.
2 Bilder

Landeshauptleutekonferenz in Linz
Kurz: „Heute ist ein guter Tag“

Anlässlich der Landeshauptleutekonferenz trafen die Oberhäupter der Bundesländer und Bundeskanzler Sebastian in den Linzer Redoutensälen zusammen. OÖ. Seit Anfang des Jahres führt Oberösterreich und damit Landeshauptmann Thomas Stelzer den halbjährlich wechselnden Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz. Nun, kurz vor Ende dieser Vorsitzperiode und der Übergabe an Salzburg kamen die Landesoberhäupter in Linz zusammen und widmeten sich neben Thema Nummer eins – der Corona-Krise – auch dem...

  • 15.05.20
  •  1
Lokales
Wirtschaftskammer-Vizepräsident Hans Arsenovic, Bürgermeister Michael Ludwig, Wirtschaftskammer-Wien-Präsident Walter Ruck und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (v.l.) präsentieren eine Gastro-Gutschein-Aktion für Wiener Haushalte.

Stadt Wien
Gastro-Gutscheine für alle Wiener Haushalte

Anlässlich der Wiedereröffnung der Gastronomie am 15. Mai stellt die Stadt Wien allen Haushalten Gastro-Gutscheine aus. WIEN. Nach zwei Monaten Corona-Lockdown ist es Zeit, den Neustart von Kaffeehäusern, Beisln und Restaurants wieder anzukurbeln. Daher präsentierte Bürgermeister Michael Ludwig gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Wien-Präsident Walter Ruck, Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke und Wirtschaftskammer-Vizepräsident Hans Arsenovic eine Gutschein-Aktion für Wiener Haushalte. "Unsere...

  • 13.05.20
Lokales
Mit der Förderung sollen Medienvertreter unterstützt werden, „die neue und innovative Wege beschreiten“, so Bürgermeister Michael Ludwig.

Wiener Medieninitiative
bz erhält Förderung für neues Magazin

Die 2019 gegründete „Wiener Medieninitiative“ unterstützt qualitativ hochwertige Journalismusprojekte. Eines davon ist das von der bz-Wiener Bezirkszeitung eingereichte „Träum dein Wien – Das Magazin“. WIEN. Im Rahmen eines Mediengesprächs hat Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) nach dem ersten Call Bilanz gezogen. Demnach wurden 47 Projekte nach dem ersten Aufruf eingereicht. Eine Fachjury aus dem In- und Ausland sah 23 davon als förderungswürdig an. 14 Projekte werden im Rahmen eines...

  • 13.05.20
  •  2
  •  3
Lokales
Für die Besuche gelten strikte Richtlinien: Die Distanzregel von einem Meter ist unbedingt einzuhalten, Berührungen sind nur mit Schutzbekleidung und Schutzhandschuhen möglich.

Lockerung
Besuche in Pflegeheimen ab 4. Mai wieder möglich

Weitere Lockerung der Corona-Maßnahmen in Wien: Ab 4. Mai darf man unter strengen Regeln seine Liebsten in Pflegewohnhäusern wieder besuchen. WIEN. Bürgermeister Michael Ludwig, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Michael Binder, der ärztliche Leiter des Krankenanstaltenverbundes (KAV), haben heute die aktuellen Änderungen im Pflegebereich präsentiert. Dass die ältere Generation in Wien so gut geschützt werden konnte, lag an den schnellen Zugangsbeschränkungen in den Pflegewohnhäusern, so...

  • 29.04.20
Lokales
Das Laaerbergbad erhält eine zusätzliche Schwimmhalle.

100 Millionen Euro
Wiens Bäder werden zukunftsfit

Die Stadt Wien investiert im Rahmen ihrer „Bäderstrategie 2030“ 100 Millionen Euro in die Erweiterung der bestehenden Bäder und einen Bäderneubau. WIEN. Gerade in der Corona-Krise sei es ihm ein besonderes Anliegen, einen positiven Blick in die Zukunft zu werfen, so Bürgemeister Michael Ludwig (SPÖ) anlässlich der Präsentation der „Bäderstrategie 2030“ gemeinsam mit Bäderstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) und Hubert Teubenbacher, Abteilungsleiter der Stadt Wien-Bäder. „Die...

  • 29.04.20
  •  1
Lokales
Bald dürfen sich Wiens Kinder wieder austoben. Wie und wo, wird noch bekannt gegeben.

Lockerung
Wiens Spielplätze öffnen ab 4. Mai

Seit Mitte März sind Wiens Spielplätze aufgrund der Coronakrise geschlossen. Nach den Lockerungen seitens der Regierung hat Bürgermeister Michael Ludwig verkündet, dass die Spielplätze wieder geöffnet werden. WIEN. Gerade für Wiens Kinder und deren Eltern war es die letzten Wochen hart, ohne Spielplatz auszukommen. Besitzen doch die wenigsten Stadtbewohner eine ausreichend große Terrasse oder gar einen Garten, wo Kinder ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachkommen können. Aufgrund der...

  • 28.04.20
  •  1
Lokales
Per Tablet, Smartphone oder klassisch am PC: Amtswege lassen sich in Wien auch online erledigen.

Corona in Wien
Amtswege auch weiterhin online erledigen

Amtswege auch weiterhin online erledigen, lautet die Devise in Wien: Auch trotz gelockerter Corona-Einschränkungen setzt die Stadtverwaltung auf das digitale Amt. WIEN. Rund 1.000 Videokonferenzen pro Tag und 18.000 Homeoffice-Plätze: Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) sprach vom "Beginn einer neuen Phase" und dass die Stadt für das Hochfahren des Parteienverkehrs in den Wiener Ämtern gerüstet sei. Wichtig sei dabei der Schutz der städtischen Mitarbeiter ebenso wie aller Wiener: Dabei...

  • 23.04.20
  •  1
Lokales
Die Pferde werden ab sofort von der Stadt finanziell unterstützt.

Coronakrise
Hilfe für Fiaker

Die Stadt Wien unterstützt die Fiaker finanziell mit einem „Wiener Fiaker-Futtermittelpaket“. WIEN. In Wien gibt es 21 Fiakerunternehmen mit insgesamt rund 300 Pferden. Aufgrund der Coronakrise ist den Fiakern das Geschäft komplett weggebrochen. „Die Auftragslage bei den Wiener Fiakern ist durch Corona gleich Null. Die Fiaker leiden unter den aktuellen Bedingungen enorm und wissen zum Teil schon nicht mehr, wie sie das Futter für ihre Pferde finanzieren sollen. Daher helfen wir ihnen nun,...

  • 23.04.20
Politik
Der Karl-Marx-Hof ist heuer Schauplatz für den 1. Mai.

Corona-Maßnahmen
Mai-Kundgebung aus dem Karl-Marx-Hof

Nachdem die traditionelle Mai-Kundgebung am Rathausplatz heuer nicht stattfindet, wird der "Tag der Arbeit" im TV gefeiert. WIEN. Besondere Zeiten, erfordern besondere Maßnahmen. Bereits Ende März musste die Wiener SPÖ-Landesparteisekretärin Barbara Novak bekanntgeben, dass der 1. Mai in der gewohnten Form heuer nicht stattfinden wird. Für das Ersatzprogramm wird seitens der SPÖ aktuell ein TV-Special produziert, dass den 1. Mai im Fernsehen stattfinden lässt. Als Location für die...

  • 21.04.20
  •  3
Lokales
Der neue Fernbusterminal am Handelskai soll eine moderne Form annehmen. Die kosten werden sich auf rund 200 Millionen Euro belaufen.
2 Bilder

Handelskai Leopoldstadt
Fernbusterminal mit Hotel und Büros geplant

Der geplante Fernbusterminal am Handelskai nimmt langsam Formen an. Laut einer Machbarkeitsstudie ist die Fertigstellung für 2024/2025 vorgesehen.  LEOPOLDSTADT. Bereits im Vorfeld sorgte der neue Wiener Fernbusterminal beim Ferry-Dusika-Stadion für Aufregung. Insbesondere Anrainer äußerten sich skeptisch. Dabei betonte Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne): "Die Anliegen der Anrainer sind uns wichtig. Sie sollen bei der Planung des Fernbusterminals berücksichtigt werden." Jetzt...

  • 17.04.20
  •  2
Politik
Bürgermeister Michael Ludwig präsentiert neue Maßnahmen für Wien.

Corona-Maßnahmen
Wien-Wahl findet am 11. Oktober statt

Nachdem in Österreich erste Corona-Maßnahmen gelockert wurden, präsentiert auch die Stadtregierung, wie man in Wien den Betrieb langsam weiter hochfahren möchte. WIEN. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ), Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne), Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) und Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) aktuelle Maßnahmen und Pläne in den Bereichen Bildung, Verkehr und Wirtschaft.  Nach aktuellem Stand zählt Wien...

  • 15.04.20
  •  1
Politik
Dagmar Schmidt (Sportunion), Bürgermeister Michael Ludwig, Sonja Landsteiner (ASKÖ WAT Wien) und Paul Haber (ASVÖ Wien) (v.l.n.r.) präsentieren Unterstützungsmaßnahmen für Sportvereine in Wien.

Corona in Wien
Michael Ludwig präsentiert aktuelle Maßnahmen für Sportvereine

Bürgermeister Michael Ludwig präsentiert Maßnahmen zur Unterstützung von Sportstätten und Vereinen. WIEN. "Die Maßnahmen der Bundesregierung umfassen unser gesamtes Leben. Viele Erlasse und Gesetze versuchen wir in Wien umzusetzen. Besonders wichtig ist uns aber, bestimmte Zielgruppen zu unterstützen, die unter der aktuellen Coronasituation leiden", betont Bürgermeister Michael Ludwig zu Beginn des Mediengesprächs im Rathaus. So ist er stolz auf bereits gesetzte Maßnahmen, wie etwa den...

  • 07.04.20
Lokales
Wenn alles gut geht, darf man ab 14. April wieder in den Bundesgärten spazieren gehen.

Corona-Maßnahmen
Bundesgärten werden geöffnet

Nach heftigen Diskussionen zwischen Bund und Stadt Wien, plant die Regierung die Bundesgärten nach Ostern zu öffnen. WIEN. Augarten, Belvederegarten, Volksgarten, Burggarten und der Schlosspark Schönbrunn sollen ab Dienstag, 14. April wieder ihre Pforten öffnen. Voraussetzung dafür ist, dass der positive Trend anhält. „Es wird allerdings strenge Einlasskontrollen geben, im Inneren der Anlagen wird die Polizei konsequent darauf achten und Sorge tragen, dass die notwendigen Abstände...

  • 06.04.20
  •  1
Wirtschaft
Bürgermeister Michael Ludwig und Finanzstadtrat Peter Hanke (v.l.) wollen mit dem Fonds „Stolz auf Wien“ Mitte Mai starten.

Neuer Fonds
Stadt Wien bietet Unternehmen Teilverstaatlichung an

Die Stadt Wien erweitert ihre Hilfe für Unternehmen mit dem Fonds „Stolz auf Wien“ um mindestens 50 Millionen Euro. WIEN. Bei der neuen Förderung „Stolz auf Wien“ denkt die Stadt insbesondere an Unternehmen, dessen Marken man kennt und die für Wien und die Identität der Stadt wichtig sind. 20 Millionen Euro stellt die Stadt dafür zur Verfügung, weitere 30 Millionen sollen von privaten Investoren dazu kommen. Pro Betrieb wird maximal eine Million Euro investiert. Es sei wichtig, dass die...

  • 06.04.20
  •  1
Lokales

BV-Stv. Thomas Steinhart möchte der Bevölkerung danken und richtet einen Appell an die Simmeringer BewohnerInnen.
Ganz Wien hält zusammen. Simmering wir schaun auf dich!

#Zusammen gegen das Coronavirus Wien ist die Stadt des sozialen Zusammenhalts! Wir stehen für eine Gesellschaft, in der Solidarität groß geschrieben wird. Das Herunterfahren einer Metropole wie Wien bedingt klarer Weise, dass wir alle langsamer und entschleunigt funktionieren. Das ist gut um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Die Stadt Wien hat rechtzeitig ein sehr dichtes Netz an Unterstützung in allen Lebenslagen auch in der gegenwärtigen Situation aufgezogen. Zusammen mit Bürgermeister...

  • 03.04.20
Lokales
v.l.: Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Hr. Dr. Anshen CHEN, Ehrenpräsident der Vereinigung von in Österreich lebenden Chinesen, und der chinesische Botschafter, S.E. Xiaosi LI., Dr. Rainer Gottwald, Chef der Wiener Berufsrettung

Schutz für Einsatzkräfte
Chinesische Community spendet 39.000 Schutzmasken

Die "Vereinigung von in Österreich lebenden Chinesen" spendete mehr als 39.000 Schutzmasken an die Wiener Einsatzorganisationen. Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) nahm die Spende stellvertretend entgegen. WIEN. 39.000 Schutzmasken sind heute, Dienstag, in Wien eingetroffen. Damit sollen vor allem die Einsatzorganisationen ausgestattet werden. Bürgermeister Michael Ludwig nahm die Spende der chinesischen Community entgegen.  Die Austro-Chinesinnen und –chinesen hatten die Masken mit...

  • 31.03.20
  •  1
Politik
Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál sichern Wienern in Zeiten der Coronakrise Hilfsmaßnahmen zu.

Corona-Hilfspaket für Wien
Erleichterungen bei Wohnbeihilfe und Unterstützung für Mieter

Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál fordern von Bundesregierung Schutz für Mieter, die von Corona-Maßnahmen betroffen sind. WIEN. Bürgermeister Michael Ludwig und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaál kündigen als unterstützende Maßnahme für die Wiener im Zuge der Corona-Ausnahmesituation ein Hilfspaket an, das Erleichterungen für den Erhalt von Wohnbeihilfe und unbürokratische Unterstützung für Mieter von Geschäftslokalen von Wiener Wohnen umfasst. "Die aktuelle...

  • 27.03.20
  •  1
Lokales
Auch in Wien gibt es umfangreiche Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus.
3 Bilder

Covid-19
Wiener Maßnahmen gegen Ausbreitung des Coronavirus

Gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus setzt die Stadtregierung umfangreiche Maßnahmen, die das öffentliche Leben betreffen. WIEN. Bürgermeister Michael Ludwig, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (beide SPÖ) und Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne) erklärten zu Mittag in einer Pressekonferenz, welche weiteren Maßnahmen es in Wien wegen des Coronavirus geben wird. "Das Gesundheitsministerium hat bis 3. April einen Erlass nach dem Epidemiegesetz verfügt, der vom Wiener Gesundheitsamt...

  • 19.03.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.