Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Im Lurnfeld geriet ein Bauernhaus in Brand.

Lurnfeld
Bauernhaus brannte, Bewohner gerettet

Im Lurnfeld geriet ein Bauernhaus in Brand. Zwei Personen, die im Gebäude schliefen, konnten gerettet werden. Und in der Kreuzen war eine Spittalerin an einem Verkehrsunfall mit einem Motorradlenker, der dabei schwer verletzt wurde, beteiligt. BEZIRK SPITTAL. Am 29. Mai brach im Erdgeschoss eines Bauernhauses in Lurnfeld ein Brand aus. Der Landwirt und seine Ehefrau, die gegen 22.40 Uhr nach Hause kamen, entdeckten das Feuer und verständigten die Feuerwehr. Drei Atemschutztrupps drangen mit...

  • 30.05.20
Lokales
Leistungsbilanz des Jahres 2019 der Feuerwehren des Bezirkes Villach-Land.
5 Bilder

Feuerwehren in Villach Land
47.000 Stunden im Einsatz

Der Leistungsbericht 2019 der Feuerwehren des Bezirks Villach Land liegt vor. Gemeinsam leisteten sie im vergangenen Jahr über 2.406 Einsätze VILLACH LAND. Die Feuerwehren aus Villach Land leisteten mit 18.381 eingesetzten Kräften insgesamt über 47.000 Einsatzstunden im vergangenen Jahr 2019. Das Helfen von Menschen für Menschen, liegt in der „Seele der Kärntner“ – so sehen es auch die 3403 Kameraden der 60 Feuerwehren des Bezirkes Villach-Land. Mehr Aufgaben für die Feuerwehr Zu der...

  • 27.05.20
Lokales
Das im März 1991 erstmals zugelassene Feuerwehrfahrzeug  befindet sich in einem guten Allgemeinzustand.
2 Bilder

Stadtgemeinde Wolfsberg
Feuerwehrfahrzeug steht zum Verkauf

Seitens der Stadtgemeinde wurde der Verkauf eines Altfahrzeuges sowie eines Anhängers veröffentlicht. WOLFSBERG. Ein altes Feuerwehrfahrzeug und ein Einachsanhänger stehen im Bauhof Wolfsberg zum Verkauf bereit. Interessenten werden gebeten, ihr Angebot bis Donnerstag, den 4. Juni 2020, um 10 Uhr in einem verschlossenen Briefumschlag im städtischen Wirtschaftshof abzugeben (Lagerstraße 5). Für nähere Auskünfte und Besichtigungen steht Thomas Schober 04352/537 364 zur...

  • 22.05.20
Lokales
(Symbolbild) In Summe waren mehr als 40 Einsatzkräfte vor Ort
2 Bilder

Brand in Feistritz
Partykeller fing Feuer

In den gestrigen Abendstunden kam es zu einem Brand in Feistritz an der Drau. In einem Partykeller brach Feuer aus. FEISTRITZ. Gegen 20:30 Uhr am gestrigen Sonntag nahm der 67-Jährige Bewohner eines Wohnhaus in Feistritz an der Drau einen "Brandgeruch" wahr. Sofort stellte er fest, dass ihm Partyraum seines Kellers ein Brand ausgebrochen war. Mann brachte Familie in Sicherheit Nach Verständigung der Feuerwehr brachte der Mann seine Frau, seinen Sohn und die Schwiegertochter sowie zwei...

  • 18.05.20
Lokales
Seit Samstag im Dauereinsatz: Helmut Malle, Thomas Malle, Christian Osojnik und Konrad Szabo

Waldbrand in Leppen
"Es war für uns alle ein kräftezehrender Einsatz"

Am Samstag ist in Leppen ein Waldbrand ausgebrochen. Auch heute kann noch kein "Brand aus" gegeben werden, es wird noch gegen Glutnester gekämpft. EISENKAPPEL-VELLACH. Hunderte Feuerwehrmänner standen seit Samstag Nachmittag beim Waldbrand in Leppen im Einsatz. Mittlerweile ist das Feuer unter Kontrolle, einige Glutnester müssen aber noch bekämpft werden. Stellvertretend für die zahlreichen Kameraden die im Einsatz waren, hat die WOCHE mit vier Feuerwehrmännern der Freiwilligen Feuerwehr Bad...

  • 13.05.20
Lokales
Die neun Kameraden der Feuerwehr Wolfsberg freuen sich über das bestandene Leistungsabzeichen.

Feuerwehr Wolfsberg
Goldenes Leistungsabzeichen für Kameraden

Anfang März nahmen neun Kameraden der Wolfsberger Feuerwehr am Funkbewerb teil. WOLFSBERG/TULLN. Am 6. und 7. März 2020 – noch vor der Corona-Krise – wurde in Niederösterreich der Bewerb um das Feuerwehr-Funkleistungsabzeichen in Gold ausgetragen. Im Zuge dessen stellte eine Abordnung der Feuerwehr Wolfsberg ihre Fähigkeiten als Funker beziehungsweise Melder unter Beweis: Neun Kameraden zeigten im Niederösterreichischen Feuerwehr- und Sicherheitszentrum in Tulln ihr Können und durften sich...

  • 12.05.20
Lokales
3 Bilder

FAHRZEUG RAMMTE WEGWEISER
Verkehrsunfall auf der B94 bei Villach

Montagabend kam es gegen 18 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B94 bei Villach. Bei der Autobahnabfahrt Ossiacher See rammte ein Fahrzeug die dort aufgestellten Wegweiser und kam am Grünstreifen zum Stehen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war glücklicherweise niemand mehr im Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer konnte sich befreien und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Das Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr gesichert und von einem privaten...

  • 11.05.20
Lokales
Die Feuerwehr Gmünd konnte den Brand rasch löschen.

Gmünd
Brand setzt Schrebergarten Haus stark zu

In der Gemeinde Gmünd wurde in einem Schrebergarten ein Gartenhaus durch einen Brand stark beschädigt. GMÜND. Ein Verkehrsteilnehmer entdeckte am Sonntag, 10. Mai, gegen 22.45, beim Vorbeifahren auf der Maltatal-Landesstraße durch Zufall den Brand eines Gartenhauses in einem Schrebergarten in der Gemeinde Gmünd. Sofort verständigte er über den Notruf die Freiwillige Feuerwehr Gmünd, die den Brand rasch eindämmen konnte. Erhebungen ergaben, dass ein Schrebergartenbesitzer Sonntag Abend Asche...

  • 11.05.20
  •  1
Lokales
Die A10 musste von der Polizei im Unfallbereich  für ca. eine Stunde gesperrt werden.

Gmünd
Schwerer Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn

Eine 36-jährige Kärntnerin wurde bei einem Verkehrsunfall auf der A10 auf Höhe Gmünd unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Klagenfurt gebracht werden. Die Tauernautobahn war am Samstag im Unfallbereich  für rund eine Stunde gesperrt. GMÜND IN KÄRNTEN. Eine 36-jährige Frau aus dem Bezirk Villach-Land war am 2. Mai um 8.40 Uhr mit ihrem PKW auf der Tauernautobahn (A10) in Richtung Salzburg unterwegs. Auf Höhe Gmünd  kam die Kärntnerin mit ihrem...

  • 02.05.20
Lokales
Die Feuerwehren waren 2019 bei durchschnittlich 59 Einsätzen pro Tag.

Bilanz der Feuerwehr
2019 wurden 6.700 Brände und über 15.000 technische Einsätze bewältigt

Fast 2,2 Millionen Stunden standen die Kärntner Feuerwehren 2019 im Einsatz – nicht nur bei Bränden und technischen Hilfestellungen, sondern auch bei Übungen, Wartungen etc. KÄRNTEN. 6.700 Brände und über 15.000 technische Hilfsleistungen wurden im vergangenen Jahr von den Kärntner Feuerwehren bewältigt. Das sind 59 Einsätze pro Tag, täglich um drei mehr als 2018. 160.167 Feuerwehrleute leisteten 2019 über 360.000 Einsatzstunden.  Dabei wurden 471 Menschen aus unmittelbarer Lebensgefahr...

  • 02.05.20
Lokales
Online-Florianimesse für alle vier Feuerwehren der Marktgemeinde Ebenthal

FF Ebenthal
Florianimesse findet heuer online statt

Am ersten Sonntag im Mai wird die Florianimesse gefeiert. Heuer findet diese online statt – auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Ebenthal.  EBENTHAL. Jedes Jahr, am ersten Sonntag im Mai, zogen die Kameraden der FF Ebenthal die Ausgeh-Uniform an und feierten die Florianimesse. Eine Messe zu Ehren des Schutzpatron, dem Heiligen Florian.  "Diese Tradition können wir in diesem Jahr leider nicht feiern, zumindest nicht so, wie wir es bis jetzt gewohnt waren", sagt Kommandant...

  • 30.04.20
Lokales
Beim Brand an der Trafostation der Kelag in Villach
2 Bilder

Villach St. Magdalen
Brand in Kelag Trafostation

Gestern kam es zu einem Brand an der Trafostation der Kelag in der St. Magdalenerstraße. Die Hauptfeuerwache Villach sowie die FF Perau rückten ein. Es kam zu Stromausfällen.  VILLACH. Im Laufe des gestrigen Morgens kam es zu einem Brand an einer Trafostation der Kelag in der St. Magdalenerstraße. Um etwa 9 Uhr wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Perau aufgrund der starken Rauchentwicklung alarmiert.  Brand in Gebäude mit Hochspannungsleitungen Als...

  • 28.04.20
Lokales
Zwölf Feuerwehren mussten zum Brand eines Bauernhofes in der Gemeinde Nötsch ausrücken.

Nötsch
Ursache für Brand auf Bauernhof geklärt

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag geriet ein Bauernhof in der Gemeinde Nötsch in Brand. Zwölf Feuerwehren konnten ein Ausbreiten des Feuers verhindern, das Nebengebäude brannte jedoch ab. Die Ursache war ein Defekt in der Hackgut-Förderanlage. NÖTSCH. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannte das Nebengebäude eines Bauernhofes in der Gemeinde Nötsch nieder (siehe Artikel). Mittlerweile ist die Brandursache geklärt. Mehrere hunderttausend Euro Schaden Die Brandgruppe des...

  • 25.04.20
Lokales
Zwölf Feuerwehren mussten vergangene Nacht ausrücken.

Nötsch
Bauernhof-Nebengebäude brannte heute Nacht nieder

Gegen 1.30 Uhr geriet ein Bauernhof in der Gemeinde Nötsch in Brand. Zwölf Feuerwehren konnten ein Ausbreiten des Feuers verhindern. NÖTSCH. Vergangene Nacht geriet gegen 1.30 Uhr ein Gebäudekomplex eines Bauernhofes in der Gemeinde Nötsch in Brand. Das Nebengebäude brannte nieder. Im Einsatz standen zwölf Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden. Sie konnten das Feuer unter Kontrolle bringen und ein Ausbreiten im dicht verbauten Siedlungsgebiet verhindern. Brandursache unbekannt Die...

  • 23.04.20
Lokales
Rudolf Robin darüber, wie die Kärntner Feuerwehren die Corona-Krise bewältigen. Sie sind auch für Assistenzleistungen im Einsatz.

Corona-Virus
Rudolf Robin: "14 Feuerwehren für Assistenzleistungen bereit"

Kärntens Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin über den Umgang der Feuerwehren mit der Corona-Krise. Weniger Einsätze heißt hier nicht zwangsweise weniger Arbeit. 14 Feuerwehren stehen für Assistenzleistungen im logistischen Sinn bereit. WOCHE: Wie wirkten sich die Corona-Verordnungen bisher auf die Anzahl der Feuerwehr-Einsätze in Kärnten aus? Gibt es konkrete Zahlen? RUDOLF ROBIN: Mit den Ausgangsbeschränkungen und den einhergehenden allgemeinen Einschränkungen für die...

  • 21.04.20
Lokales
Auf den Herdplatten befanden sich Materialien wie Karton, Papier und Holz, welche sich in Brand gesetzt haben dürften.

Wolfsberg
E-Herd verursachte Kellerbrand

Gestern am Vormittag verursachten mehrere eingeschaltete Herdplatten einen Kellerbrand. WOLFSBERG. Aufgrund des Brandereignisses wurden der gesamte Keller sowie die Außenfassade des Gebäudes stark verraucht und Mobiliar bestehend aus gelagerten Altwaren verbrannte zum Teil. Es kann dabei nicht ausgeschlossen werden, dass eines der Kinder in einem unbeobachteten Moment die Schalter des E-Herds betätigte. Eingeschaltete HerdplatteAm Freitag, den 17. April, erstatte die LAWZ Anzeige bei der...

  • 18.04.20
Lokales
Die Feuerwehr Radenthein konnt rasch "Brand aus" vermelden. Ein Eingreifen weiterer Einsatzkräfte war nicht mehr notwendig.
2 Bilder

Radenthein
Brennender Wäscheständer löste Feuerwehreinsatz aus

In einem Mehrparteienhaus in Radenthein geriet ein Wäscheständer in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer mittels Nasslöscher rasch löschen. RADENTHEIN. Am Mittwoch, dem 15. April 2020, wurden die Feuerwehren Radenthein, Untertweng und St. Peter kurz nach 6.00 Uhr mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz gerufen. Am Einsatzort, einem Mehrparteienhaus in Radenthein, fanden die Einsatzkräfte im Stiegenhaus vor einer Wohnung einen brennenden Wäscheständer vor. Die FF Radenthein konnte den...

  • 15.04.20
Lokales
Die Feuerwehren Großkirchheim, Heiligenblut, Apriach und Mörtschach standen im Einsatz.

Feuerwehr
Brandereignis in Großkirchheim

Ein Brand richtete bei einem Einfamilienhaus in Großkirchheim beträchtlichen Schaden an. GROSSKIRCHHEIM. Am 14. April 2020 kam es in Großkirchheim bei einem Einfamilienhaus aus Holz zum Brand des mit Holzschindeln gedeckten Daches. Die Bewohnerin bemerkte gegen 18.50 Uhr Rauch und Flammen am Dach und alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Feuerwehren Großkirchheim, Heiligenblut, Apriach und Mörtschach brachten die Flammen rasch unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten allerdings länger...

  • 15.04.20
Lokales
13 Bilder

VILLACH - VASSACH
Waldbrand am Kumitzberg in Villach

Karfreitag gegen 14:45 Uhr heulten die Sirenen in Villach. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit brach am Kumitzberg ein Waldbrand aus, die Rauchsäule war von der Stadt aus deutlich sichtbar. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen etwa 120 Quadratmeter in Brand. Mittels mehrere Angriffsleitungen, Feuerpatschen und Waldbrand-Rückenspritzen konnten die Flammen rasch niedergeschlagen werden. Danach begann der anstrengende Teil der Arbeit. Der Waldboden musste aufwändig unter Einhaltung der...

  • 10.04.20
Lokales
In Bezirk Spittal brannte es.

Bezirk Spittal
Feuerwehreinsätze in Gmünd und Spittal

In Spittal musste die Feuerwehr am Samstag in den frühen Morgenstunden zu einem Holz- und Geräteschuppen Brand ausrücken. Außerdem sorgte in Gmünd starke Rauchentwicklung ausgelöst durch verbranntes Essen für einen Feuerwehreinsatz. SPITTAL. In Spittal brannte am Samstag in der Früh ein Holz- und Gerätschuppen. Nachbarn nahmen das Feuer wahr und verständigten die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Polizei stand der Schuppen bereits in Vollbrand. Die Hausbewohner und weitere Nachbarn wurden...

  • 28.03.20
Lokales
Große Herausforderung für den neuen Feuerwehrkommandanten Hubert Madritsch

St. Jakob im Rosental
Große Aufgaben für neuen Feuerwehrkommandanten

Hubert Madrisch neuer Gemeinde Feuerwehrkommandant in St. Jakob im Rosental. Er löste Wolfgang Gabrutsch ab. Es stehen einige Herausforderungen an.  ST. JAKOB/ROSENTAL. Nachdem der – seit 24 Jahren Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr St. Jakob im Rosental – Polizist Oberst Wolfgang Gabrutsch sein Amt als Gemeinde-Feuerwehrkommandant zurücklegte, standen Neuwahlen an. Bei den Wahlen wurde Hubert Madritsch zum Kommandanten und gleichzeitig auch zum Gemeinde Feuerwehrkommandanten  gewählt....

  • 27.03.20
Lokales
Der ÖBFV gibt wichtige Informationen, um die Brandgefahr in den eigenen vier Wänden zu minimieren.
3 Bilder

Brandschutz
Brandschutz für zu Hause

In der aktuellen Corona-Krise, in der wir nahezu den ganzen Tag zu Hause verbringen, lauern viele Brandgefahren. Die Feuerwehren ersuchen daher um mehr Achtsamkeit, um mögliche Gefahren zu erkennen.  KÄRNTEN. Egal ob im Home Office, beim Heizen, Kochen oder Rauchen am Balkon, in all diesen Situationen lauern Brandgefahren. Doch vielen sind diese Gefahren gar nicht bewusst. Dabei ist es gerade in Zeiten von Corona besonders wichtig, die Brandgefahren so niedrig wie möglich zu halten und die...

  • 24.03.20
Lokales
3 Bilder

Feuerwehreinsatz in Zeiten der Corona-Krise
Balkonbrand im Villacher Stadtteil Lind endet glimpflich

Am Donnerstagmorgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren Hauptfeuerwache Villach und Vassach gegen 4 Uhr zu einem Brandeinsatz im Stadtteil Lind gerufen. Aus noch unbekannter Ursache gerieten auf einem Balkon eines Einfamilienhauses mehrere Gegenstände in Brand. Glücklicherweise bemerkten die Bewohner diesen frühzeitig und konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit dem Gartenschlauch erste Löschmaßnahmen setzen. Somit beschränkte sich die Arbeit für die Einsatzkräfte auf der Nachkontrolle...

  • 19.03.20
Lokales
Offizielle Übergabe: Robert Potocsnyek (ISTmobil), Thomas Auer (FF St. Margarethen) und Florian Haslinglehner (BP-Networks) (von links)
2 Bilder

FF St. Margerethen
Neue Software zur Orientierung

Die Kameraden der Feuerwehr in St. Margarethen erhielten ein neues Einsatzleitprogramm. WOLFSBERG. Seit Kurzem steht den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr (FF) St. Margarethen ein neues Programm zur Verfügung, das sie in der Organisation sowie der Orientierung unterstützt. In beiden Einsatzfahrzeugen befindet sich ein Tablet, wo die Navigations-Software aufgerufen werden kann.  Offizielle ÜbergabeVergangenen Freitag fand die Übergabe der neuen Geräte statt. Beim Rüsthaus in St....

  • 18.03.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.