Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Theresia Klammer und Ulrike Mayrdorfer.

100. Geburtstag von Theresia Klammer
"Ich genieße das Leben nach wie vor!"

HINTERSTODER, MICHELDORF. Am 2. November 1918 wurde das Bundesland Oberösterreich offiziell aus der Taufe gehoben – da war Theresia Klammer schon einen Monat alt. Die BezirksRundschau traf die rüstige Hinterstoderin zum Interview. BezirksRundschau: Frau Klammer, was muss man tun, damit man 100 Jahre alt wird und dann immer noch so fit ist wie Sie? Klammer: Arbeiten! Da bleibt man gesund. Ich habe bis 82 Jahre gearbeitet wie ein Mann. Ich hatte eine Frühstückspension in Hinterstoder und...

  • 18.12.18
Lokales
Das Eltern-Kind-Zentrum "Hand in Hand".

Aus für Eltern-Kind-Zentrum in St. Georgen am Walde

Im Gemeinderat gab es keine Mehrheit mehr für Förder-Antrag ST. GEORGEN AM WALDE (mikö). Das Eltern-Kind-Zentrum sperrt zu. Bei der Dezember-Gemeinderatssitzung erhielt das Ansuchen des Betreibers Familienakademie Mühlviertel auf eine Förderung von 19.000 Euro für 2019 keine Mehrheit. Die zehn ÖVP-Mandatare enthielten sich der Stimme. SPÖ (8), LFH (1) und GNGN (1) waren für die Förderung. Bisher hatte die Gemeinde Kosten für Personal, Miete und Betriebskosten übernommen. "Die Kurse wurden...

  • 18.12.18
Lokales

Heute startete der Abriss!

Heute Morgen wurde mit dem Abriss des alten Hauses in der Raabser Straße - neben der Arena - begonnen. Die Immobilie wurde bereits vor Jahren von der Stadtgemeinde Horn gekauft. Vermutlich wird das Grundstück schon in der kommenden Badesaison die Liegewiese des Freibades erweitern. Möglicherweise gibt es für den neu gewonnenen Platz weitere Pläne für die Zukunft ...

  • 18.12.18
Lokales
5 Bilder

Oberländer Advent Schloss Landeck

Am 3. Adventsonntag fand der zweite Teil des "Oberländer Advent 2018" auf Schloss Landeck statt. Ganz im Zeichen alter Handwerkskunst und Volksmusik stand dieser Nachmittag. So zeigte der Pfundser Kurt Schmitzberger die alte Kunst ein Seil herzustellen. Einem Schindelmacher konnte man genauso bei der Arbeit zu sehen, wie der Malerei von Gerhard Müllauer. In der Schwabenkinderstube wurde von der Kräuterhexe Michaela geräuchert. Goldschmiedearbeiten, Handwerkstechnik mit Stoffen, sowie Strick-...

  • 18.12.18
Lokales
Nur 20 Sekunden dauert es, bis ein Baum in Vollbrand steht.

Brandgefährliche Weihnachten

BEZIRK. Echtes Kerzenlicht am Christbaum birgt viele Gefahren. Worauf man achten soll, weiß die Feuerwehr. In den nächsten Tagen suchen wieder viele ein schönes Platzerl im Haus oder in der Wohnung, um ihn aufzustellen: den Christbaum. Festlich soll er wirken, glänzen darf er und funkeln. Dafür sorgen Kugeln, aber auch Kerzen und Sternspritzer. Dass Nordmanntanne, Blaufichte und Co. nicht nur ein Blickfang sind, sondern auch brandgefährlich werden können, vergisst man leicht. Vor allem beim...

  • 18.12.18
Lokales
Johanna Schroll fertigte auch sogenannte „Fetzenpuppen“ an, wie diese im Kripperl dahinter.
2 Bilder

Klosterarbeiten
Johanna Schroll (87) beweist Phantasie und eine ruhige Hand

87-Jährige fertigt handgemachte, phantasievolle Klosterarbeiten an HOPFGARTEN (be). Johanna Schroll aus Hopfgarten fertigt leidenschaftlich gerne sogenannte Klosterarbeiten an. Bei der Krippenausstellung in Hopfgarten waren auch etliche ihrer Werke zu sehen. Sisyphusarbeit Der Zauber der Klosterarbeiten öffnet sich bei näherer Betrachtung der Arbeiten: vielfältig und phantasievoll sind die Formen und Techniken, das Material ist edel, der Aufwand an Zeit und Geduld gewaltig, die...

  • 18.12.18
Lokales
Itter ist eine der involvierten Gemeinden.

Hochwasserschutz
Das Brixental soll sicherer werden

Der Hochwasserschutz für das Brixental wird konkreter. BRIXENTAL/ITTER (niko). Im September gab es in Hopfgarten eine Besprechung zum Projekt "Hochwasserschutz Brixentaler Ache/Brixenbach" mit den sieben Gemeinden (darunter Brixen, Hopfgarten, Itter, Westendorf), ÖBB, TIWAG, Land Tirol/BBA und Experten. Aktuell werden die nötigen Gemeinderatsbeschlüsse zur Bildung des Wasserverbandes und zum Beitritt zu diesem gefasst (u. a. bereits in Itter einstimmig). Der vorläufige...

  • 18.12.18
Lokales

Silvesterparty am Hauptplatz Horn

Eintritt frei! Ab 20 Uhr Partytime am Hauptplatz - mit beheiztem Zelt! Nicht nur die Jugend ist willkommen, jede Altersklasse ist herzlich gern gesehen. Glühwein, Punsch, Engelslocken, zwei DJ's, Schätzspiel, Gewinnspiel, diverse Speisen, Après Ski-Party, Riesenfeuerwerk um Mitternacht, etc. Musik nach dem Geschmack des Publikums!

  • 18.12.18
Lokales
Der Scheck über 500 Euro geht an den Verein „Steirer mit Herz“.

FPÖ spendet für den guten Zweck

Am zweiten Adventsonntag veranstaltete die FPÖ Feldkirchen einen Glühweinstand. Den Erlös in Höhe von 500 Euro spendeten die Freiheitlichen an den gemeinnützigen Verein „Steirer mit Herz“, der sich um behinderte, benachteiligte und unverschuldet in Not geratene Kinder und deren Familien in der Steiermark kümmert. Der Verein unterstützt betroffene Familien bei harten Schicksalsschlägen und Ausnahmesituationen. "Uns war es ein Anliegen, den Erlös unseres Glühweinstandes an arme und kranke Kinder...

  • 18.12.18
Lokales
Der junge Programmierer feierte in Damaskus mit seinen christlichen Nachbarn Weihnachten.
4 Bilder

Weihnachten in der Fremde

FLACHGAU (kle). Im Flachgau leben viele Menschen, die das Weihnachtsfest nicht immer in Österreich gefeiert haben.  Orthodoxe Christin feiert zweimalRadica Markovic kam vor 27 Jahren aus Serbien nach Seekirchen. Sie ist orthodoxe Christin. Seit sie hier lebt, feiert sie zweimal: einmal unser Weihnachten und einmal das orthodoxe Fest mit der Großfamilie in Lipovica. "Das hat vor allem immer unsere Kinder gefreut, weil es dann auch zweimal Geschenke gibt", schmunzelt Markovic. Die Feier an...

  • 18.12.18
Lokales
2 Bilder

Landwirtschaftliche Fachschule Otterbach
Otterbacher Schüler haben "Übungsfirma

ST. FLORIAN. „Des MOGmA“ ist der Name der Übungsfirma, in der Schüler der 2A-Klasse der LFS Otterbach lernen, beobachten, sehen und verstehen sollen, wie ein echtes Unternehmen erfolgreich geführt wird. Das Projekt ist Teil des Wirtschaftskundeunterrichts. Gegründet wurde das Unternehmen am 3. Oktober diesen Jahres. "Der Name unserer Firma kommt von einem Späßchen. Weil wir damit zeigen wollen, was wir Otterbäcker alles drauf haben", so Fabian Reisinger aus der Geschäftsführung. "Des MOGmA“...

  • 18.12.18
Lokales
Wegen Demonstrationen kommt es immer wieder zu Sperren. Die Wirtschaftskammer schlägt Alarm.

Innere Stadt
Demos sorgen für Verluste bei Geschäften

Vor allem kleinere Betriebe leiden unter den Straßensperren und Demos in der Innenstadt. INNERE STADT. Die Klein- und Mittelbetriebe in der City sind in der Regel keine Freunde von Demonstrationen. Nicht weil Demos etwas Schlechtes sind, sondern weil sie meistens am Ring oder mitten in der City stattfinden. Die Demos in Kombination mit Touristenströmen, die auch noch bis in die kalte Jahreszeit hineinreichen, erzeugen ein unattraktives Bild für die Wiener. "Es wäre wichtig, Klein- und...

  • 18.12.18
Lokales
17 Bilder

Stadtkindergarten Schärding
Kinder haben mit "ihrem" Zivi Felix gebacken

SCHÄRDING (juk). Im Sommer verteilte die BezirksRundschau in Kooperation mit der Firma Haberfellner Backsets an Kindergärten. Auch der Stadtkindergarten Schärding hat sich ein Packerl bestehend aus Mehl, Kochschürzen und Hauberl abgeholt. Nun kam es in der Weihnachtsbäckerei zum Einsatz. Gebacken haben die Kinder unter Anleitung eines Profis. Denn Felix Standhartinger besuchte, bevor er im Oktober seinen Zivildienst antrat, die Tourismusschule in Bad Leonfelden. Der 19-Jährige aus Schärding...

  • 18.12.18
Lokales
Ohrenschmaus zum Jahreswechsel: Auch heuer mit dem Philharmonischen Orchester Györ und Adolf Vasicek.
2 Bilder

Silvesterkonzert
Beschwingt am Silvesterabend in Korneuburg

Am Montag, den 31. Dezember 2018, findet um 19:30 Uhr wieder das Silvesterkonzert im Korneuburger Stadtsaal statt. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Das Philharmonische Orchester Györ, unter der Stabführung von Adolf Vasicek, wird das Publikum auch heuer wieder mit einem beschwingten Melodien-Reigen erfreuen. So stehen Stücke von Johann Strauß, Franz Lehar, Frederick Loewe oder auch von Franz von Suppé auf dem Programm. Bereits zum 28. Mal werden sich Silvestergäste zusammenfinden und den Abend...

  • 18.12.18
Lokales

Pfarrer Franz Schobesberger
"Es ist wie in der Liebe - man erlebt erst was sie verändert, wenn man sich auf sie einlässt"

BRUNNENTHAL. Der 84-jährige Brunnenthaler Pfarrer Franz Schobesberger im Interview über die christliche Bedeutung von Weihnachten, was Weihnachten mit Liebe zu tun hat und warum er während der Feiertage kein folkloristischer Statist sein möchte. Was ist die christliche Bedeutung von Weihnachten und hat sie sich in der Moderne verändert? An Weihnachten feiern wir die tiefste Verwirklichung der Liebe Gottes, indem er in Jesus Christus einer von uns wurde. Gott lässt sich in Jesus voll und...

  • 18.12.18
Lokales

Landessieg für Martin Mausser

Die Landessieger für innovative und traditionelle Natursäfte sind gekürt. Insgesamt haben 108 steirische Obstverarbeiter mit 301 Natursäften teilgenommen. "Säfte sind Natur pur und gesunde Durstlöscher. Steht die Bezeichnung ‚Saft‘ auf dem Etikett, dann ist 100 Prozent Frucht drinnen. Regionale Säfte sind generell frei von Zuckerzusätzen und frei von zugesetzten Aromastoffen", begründet Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein den Bewerb, bei dem sich eine 14-köpfige Jury durchkostete....

  • 18.12.18
Lokales
Udo liebt den Kong. Da muss der Schäfermischling Geschicklichkeit beweisen. Sonst bleibt der Inhalt drin
3 Bilder

Haustiere
Knochen, Puppi & Co als Weihnachtsgeschenke für Haustiere

Auch Katze, Hund  und Hamster werden zu Weihnachten beschenkt. Mit Kleinigkeiten und mehr. BEZIRK HERMAGOR (aw, lexe). In mehr als 1,4 Millionen Haushalten in Österreich lebt zumindest ein Haustier, Grund genug die treuen Gefährten auch ordentlich zu verwöhnen. Und das natürlich besonders zu Weihnachten. Das merken die Tierhandlungen, denn das Geschäft nimmt in dieser Jahreszeit deutlich zu. Kleine Mitbringsel Viel gekaufte Präsente etwa sind kleine Geschenkspackerl. Darin enthalten sind...

  • 18.12.18
Lokales
Das Fahrzeug wurde Ende November von der Feuerwehr übernommen und soll im kommenden Jahr bei einem Fest gesegnet und in Dienst genommen werden.

Fahrzeug für die Feuerwehr
Deutsch Minihof: Wagenwechsel nach 34 Jahren

Die Feuerwehr Deutsch Minihof hat ein neues Mehrzweckfahrzeug angeschafft, nachdem das alte Kleinlöschfahrzeug 34 Jahre lang im Einsatz gestanden war. Der neue Wagen der Type Mercedes-Sprinter weist unter anderem eine Schnelllöscheinrichtung auf. Die Gesamtkosten von 137.000 Euro tragen die Gemeinde, das Land Burgenland und die Feuerwehr zu je einem Drittel.

  • 18.12.18
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin und zweifache Mama

Kolumne
Ein roter Ferrari unterm Christbaum

WIEN. „Warum bringt der Nikolo weniger Geschenke als das Christkind?“, will mein Sohn wissen, der vor genau fünf Jahren mitten im Konsumzeitalter das Licht der Kaufen-Kaufen-Kaufen-Welt erblickt hat. Und damit hat er den heutigen Sinn von Weihnachten erfasst. Vorhalten können wir es ihm nicht. Denn was brauchen wir alle nicht unbedingt, obwohl wir es gar nicht brauchen? Tagtäglich leben wir unseren Kindern vor, dass Kaufen und Schenken glücklich machen. Am Ende des Jahres kassieren wir...

  • 18.12.18
Lokales
Von 10 Uhr am Vormittag bis 2 Uhr nachts kann man in Korneuburg durchfeiern.

Jahreswechsel
Silvester 2018 in der Bezirkshauptstadt

Wer am 31. Dezember 2018 noch nichts vor hat, der kann allein in der Bezirkshauptstadt Korneuburg aus dem Vollen schöpfen. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. In den Silvestertag kann man in der Bezirkshauptstadt Korneuburg sportlichen starten. Bereits um 10 Uhr findet der 5. Stadtturmlauf statt. Ab 9:30 Uhr werden die Startnummern ausgegeben, um 10 Uhr wird los gelaufen. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss im Rathaus-Innenhof statt. Anmeldung: stadtmarketing@korneuburg.gv.at. Nach dem...

  • 18.12.18
Lokales
Petra Mader (links) und Julia Zeitlhofer starten am Abend des 24. Dezembers pflichtbewusst in den Nachtdienst.
2 Bilder

Keine Rast in der stillen Nacht

Nicht alle Menschen verbringen Weihnachten ganz selbstverständlich zuhause mit ihren Lieben. BEZIRK PERG. Für Pflegebedienstete, Angestellte im Hotel- und Gastgewerbe, Taxifahrer und viele andere steht am 24. Dezember die Arbeit nicht still. Bei manchen ist zu Weihnachten sogar besonders viel los: "Da kann man sich einiges abschauen""Aufgrund der vielen Gottesdienste ist diese Zeit fast die intensivste im Jahr. Für mich ist das aber kein Stress", sagt Franz Wenigwieser, Geistlicher in...

  • 18.12.18
Lokales
Mag. Dr. Wolfgang Weber (Projektleitung), Yvonne Ortauf (Leitung Koordination Systempartner), Mag. Robert Gether (Geschäftsführung).
3 Bilder

8-Städte-Gutschein
Ganz schön vielseitig – 8-Städte-Gutschein

Weihnachten ist gerettet. Ab sofort kann die süd- und oststeirische Geschenkidee auch digital erworben werden. Ideal für Last-Minute-Schenker! Seit 15 Jahren ist der 8-Städte-Gutschein ein beliebtes Zahlungsmittel in der Region: Einlösbar in hunderten Geschäften in Bad Radkersburg, Fehring, Feldbach, Friedberg, Fürstenfeld, Gleisdorf, Hartberg und Weiz hat er schon vielen Beschenkten Freude bereitet. Und sein Erfolg kann sich sehen lassen: Seit Beginn ging er bereits mehr als sechs Millionen...

  • 18.12.18

Beiträge zu Lokales aus