Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der PKW-Verkehr auf der A12 hat im Vergleich zum Vorjahr abschnittsweise um über 20 Prozent zugenommen. Mit Abstand am meisten Verkehr ist am Autobahnabschnitt Ampass zu verzeichen.

Autobahnabschnitt Ampass
Deutlich mehr Autobahnverkehr als im Vorjahr

Tirolweit hat der Individualverkehr im Vergleich zu den Coronajahren wieder zugenommen. Der Autobahnabschnitt Ampass ist, mit durchschnittlich 62.600 Pkws pro Tag, der meistbefahrenste Abschnitt Tirols. Bei den aktuell hohen Spritkosten birgt der Umstieg auf den öffentlichen Verkehr teilweise große Kostenersparnisse.  AMPASS. Die A12 bei Ampass war in den ersten vier Monaten Tirols meistbefahrener Autobahnabschnitt. Eine vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) durchgeführte Analyse auf Basis der von...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Steger

Jubiläum
65 Jahre VHS Poysdorf

POYSDORF. Am 11. Mai 1957 wurde die VHS Poysdorf als kommunale Volkshochschule gegründet. Genau 65 Jahre später wurde dieser Anlass mit der Herausgabe einer Sondermarke in der Raiffeisenkasse Poysdorf gefeiert. Helmut Seidl, der die Leitung schon seit 27 Jahren innehat, berichtete über die historische Entwicklung der VHS Poysdorf und beleuchtete die Unterschiede der Kursangebote zwischen einst und jetzt. Bürgermeister Ing. Thomas Grießl würdigte den Leiter und strich den Stellenwert der...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Daniel, Manuel und Elias(nicht am Bild) holten den ersten Platz.
2

Der kleine Albert
Telfer Mittelschüler bei Forschungsprojekt erfolgreich

TELFS, IBK. Anfang Mai hat die MS Weissenbach Telfs mit zwei Teams am Wettbewerb „Jugend forscht in der Technik“ - „Der kleine Albert" in Wattens teilgenommen. Die Schüler Daniel, Manuel und Elias (war am Wettbewerbstag krank) haben den 1. Platz in der Kategorie Kleingruppe mit dem Projekt „Flettner Rotoren“ gewonnen. Neben dem Pokal haben sie auch ein Preisgeld von € 800 bekommen. Das zweite Team mit Aysegül, Maximilian (beide 3F) und Simon haben mit dem Projekt „3d light lamp“ leider nichts...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Landesrat Stefan Schnöll mit Klimabündnis-Mobilitätslehrgangs-Absolvent Thomas Wurzinger vom TVB Saalfelden
Aktion 3

Zertifikat
Vier neue Mobilitätsbeauftragte in Saalfelden & Radstadt

Gleich vier neue Mobilitätsbeauftragte gibt es seit kurzem im Bundesland Salzburg: Thomas Wurzinger, Ferdinand Salzmann und Heinz Dutzler aus dem Pinzgau sowie Hubert Winkler aus dem Pongau freuen sich über ihre abgeschlossene Ausbildung. SAALFELDEN, RADSTADT. Klimafreundliche Mobilitätsgestaltung wird immer mehr zum Thema der Stunde. "Es braucht einen 'Mobilitäts-Mix' – also etwa Öffis, Leihräder oder Car-Sharing", erklärt Brigitte Drabeck vom Klimabündnis. Diesen Mix würden auch immer mehr...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Freiwillige Feuerwehr Seefeld hatte vieles zum ausprobieren mit dabei. Es wurde mit Pumpe, Schlauch, und Spritze hantiert.
11

Helfer in der Not
Blaulichtprojekt an der Volksschule Seefeld

SEEFELD. Von 16.-20. Mai fand an der VS Seefeld eine Projektwoche unter dem Motto: Blaulichtorganisationen – Helfer in der Not statt. Was tun in einer Notsituation?Im Laufe der Woche besuchte jede Blaulichtorganisation an einem Tag die Schule und gab den Kindern einen Überblick über ihre Arbeit. Natürlich durfte das eigene Tun nicht fehlen. Bezirksausbildungsleiter Marco Rabensteiner und sein Team brachten den Kindern bei, wie man Erste Hilfe leistet, wie man richtig beatmet und eine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Begabtenförderung an der Mittelschule Arbesbach

ARBESBACH. Im Rahmen der Begabtenförderung konnten Schüler der 3. und 4. Klasse der Mittelschule Arbesbach erste Erfahrungen mit Programmieren und Robotik sammeln. Frau Erika Schreiber von nö:\\media leitete die Schüler gekonnt an und so wurden innerhalb von kürzester Zeit aus altbekannten Legobausteinen selbstfahrende Roboter, die die programmierten Anweisungen durchführten. Den Schülerinnen und Schülern war die Begeisterung anzumerken! Im Bild von links: Julia Mayrhofer-Bauer, Anna...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Das Alpenhotel am See erneut im Gemeinderat debattiert.
2

Kitzbühel - Gemeinderat/Alpenhotel
Verärgung im Gemeinderat – über Bauherren und Gutachten

Alpenhotel erneut im Kreuzfeuer der Kritik; Verwunderung im Gemeindeat über widersprüchliche Gutachten. KITZBÜHEL. Auf Antrag von GV Andreas Fuchs-Martschitz (UK) kam die Causa "Alpenhotel" auf die Tagesordnung der jüngsten GR-Sitzung in Kitzbühel. "Im Stadtrat waren wir einstimmig dafür, weitere Maßnahmen gegen die nicht rechtsmäßig eingebrachten Betonfundamente im sensiblen See- bzw. Moorbereich zu ergreifen. Wir müssen als Gemeinderat ein Signal setzten gegenüber dem Bauherren (Schultz...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Befahrung der noch nicht asphaltierten Straße ist weiterhin möglich.

Ortsdurchfahrt
Straßensanierung in Langzeil auf 1,2 Kilometern

Derzeit wird in Langzeil auf einer Länge von 1.230 Metern die Ortsdurchfahrt von Unterlangzeil bis zur Bergkapelle saniert. Die Befahrung ist weiterhin möglich. Weiters wird ein Ast mit einer Länge von 860 Meter, der vom Tannenhof Sommer einmündet, neu hergestellt. Die Kreuzung wurde laut Angaben des Stadtamtes Güssing komplett neu geplant und sicherheitstechnischen Erfordernissen angepasst. Weiters wurde eine Straßenlichtverkabelung hergestellt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Großer Andrang bei den vielen Stationen der Langen Nacht der Forschung im Bezirk Neusiedl.
Video 32

Lange Nacht der Forschung
Fischerei, Insekten und Laser-Technologie

Im Zuge der Langen Nacht der Forschung fanden auch im Bezirk Neusiedl am vergangenen Freitag, 20. Mai zahlreiche Vorträge in heimischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen statt. ILLMITZ/NEUSIEDL AM SEE. Die Biologische Station und das Nationalparkzentrum in Illmitz sowie die Dr. Bohrer Lasertec GmbH in Neusiedl am See luden Schaulustige und Nachwuchsforscherinnen und -forscher zu lehrreichen Präsentationen und Mitmachstationen ein. Berufsfischerei am Neusiedler See Wolfgang Thell stellte...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
2

An die Kisten, fertig, los!
Wohnzimma-Bierkistenlauf 2022

GROSS GERUGS. Das Wohnzimma Groß Gerungs rief zum ersten Gerungser Bierkistenlauf am 21.5.2022 auf! Für 12 Teams galt es auf der Strecke von 3,2 km einige Prüfungen zu bestehen. An Zwischenstationen warteten Quiz- und Koordinationsaufgaben – alles unter dem gewollten Einfluss einer gefüllten Kiste Zwettler Bier. Übrigens galt es, diese bis zum Zieleinlauf zu leeren. Organisatoren Sarah Bayerl-Schwarzinger und Peter Schwarzinger freuten sich: „Danke an alle, die an diesem Tag in irgend einer...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Vor der Regionalkonferenz im Veranstaltungszentrum Krieglach: Ursula Lackner, Christopher Drexler und "Hausherrin" Regina Schrittwieser.
Video 9

Kulturstrategie 2030
Die hohe Kunst des Kulturmachens

Im Veranstaltungszentrum Krieglach fand gestern die fünfte von insgesamt acht Regionalkonferenzen im Rahmen der Kulturstrategie 2030, die nun schon seit einigen Wochen in der Steiermark über die Bühne gehen, statt. BRUCK-MÜRZZUSCHLAG. LEOBEN. Mit den Regionalkonferenzen zur Kulturstrategie 2030 wurde von Kulturlandesrat Christopher Drexler (ÖVP) ein großer öffentlicher Beteiligungsprozess gestartet, mit dem Ziel, die Kultur in der Steiermark neu auszurichten. Am Ende soll ein Leitfaden für das...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Markus Hackl
Vor dem Polizeigebäude auf der Rossauer Lände startet der queere Spaziergang.
2

"10 x queer durch Wien"
Ein queerer Spaziergang durch den Alsergrund

Das Zentrum QWIEN für queere Geschichte bietet am Freitag, 3. Juni, einen Spaziergang durch den Alsergrund an. WIEN/ALSERGRUND. Dabei soll ein Einblick in die Geschichten und die Schicksale homosexueller Frauen und Männer gegeben werden. Treffpunkt ist am Oskar-Morgenstern-Platz 1. Die Tour startet vor dem Polizeianhaltezentrum auf der Rossauer Lände, das in der NS-Zeit als Kriminalpolizeileitstelle für viele Homosexuelle zu einem zentralen Ort der Verfolgung wurde. Darüber hinaus werden...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Julia Schmidt
Atemberaubende Artistik – im Bild Steve Alessandrini – sorgt für spannende Acts im Circuszelt. Das Programm unterhält die ganze Familie.
6

Stadt Krems
Circus Frankello gastiert ab 10. Juni 2022 in Krems

Spannung, Spaß und gute Laune erwartet Erwachsenen und Kinder beim Circus Frankello und seinem überzeugenden Programm. KREMS. Die 250 Jahre Zirkusdynastie Francello mit vierzehn Geschwister, 69 Enkelkindern und 74 Urenkelkindern - darüber kann sich Zirkusdirektor Edmund Frank freuen. Der Circus Frankello kommt mit 50 Artisten und insgesamt 70 Tiere sorgen von 10. bis 19. Juni nach Krems und sorgt für eine unvergessliche Show am Zirkusplatz Lerchenfeld, in der Josef-Oser-Straße. Am Samstag, 11....

  • Krems
  • Doris Necker
Campen am Wörthersee ist seit langen Jahren beliebt, wie beispielsweise in Schiefling.

L(i)ebenswertes Schiefling
Campingplatz mit (Wörther-)Seeblick

In unmittelbarer Nähe des Wörthersees, mit Seeblick, bietet sich eine entspannte Campingmöglichkeit. SCHIEFLING/SEE. Der Campingplatz in Schiefling am See ist bereits seit vielen Jahren ein begehrtes Ziel für Campingbegeisterte. "Wir haben den Park 2021 übernommen, nahtlos weitergeführt und haben ihn ab diesem Jahr auch im Winter geöffnet", sagt Nicolas Kainz, Sprecher der EuroParcs-Gruppe. Auch Wintercamping Der Campingplatz mit Seeblick bietet aber neben den üblichen Campingmöglichkeiten auch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
1:57

Julius-Tandler-Platz
Das wünschen sich die Menschen für das Grätzel

Die BezirksZeitung hat sich vor Ort am Julius-Tandler-Platz umgehört, was sich die Menschen wünschen. WIEN/ALSERGRUND. Der Startschuss für den Bürgerinnen- und Bürgerbeteiligungsprozess am Julius-Tandler-Platz ist vor einigen Wochen gefallen. Seither können sich Interessierte in die Gestaltung des Bahnhof-Vorplatzes einbringen und diesen mitgestalten. Auch an die Anrainerinnen und Anrainer sowie die Bewohnerinnen und Bewohner rund um den Franz-Josefs-Bahnhof wurden Fragebögen ausgeschickt....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Julia Schmidt
Jonas Erhart erreichte den hervorragenden 2. Platz beim Landeswettbewerb 2022 "Känguru der Mathematik" in der Kategorie Junior, 9. Schulstufe-PTS.

Jonas Erhart wurde Zweiter
Hervorragende Leistungen bei Mathematik-Bewerb

RIED (jota). Die PTS Prutz kann sich über herausragende Leistungen ihrer Schüler:innen beim Mathematik-Wettbewerb "Känguru der Mathematik" freuen. Alle Schüler:innen nahmen daran teil, Jonas Erhart wurde beim Landesbewerb in der Kategorie Junior, 9. Schulstufe-PTS hervorragender Zweiter. Logisches Denken, mathematisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen wurden unter anderem beim Bewerb abgefragt. Mehr als 100.000 Schüler:innen nehmen jährlich quer durch alle Schulstufen und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
Geehrte und Gratulanten. V.l.: BH Michael Kirchmaier, Hans Gapp, Hilma Angerer, Helmut Degenhart, LH Günther Platter, Hubert Auer, Hubert Agerer, Bgm. Christian Härting und Franz Seewald.

Zum Wohl der Mitmenschen
Telfer für ehrenamtliches Engagement geehrt

TELFS, IBK. Telfer Ehrenamtliche wurden kürzlich vom Land Tirol für ihr unermüdliches Engagement geehrt. Einsatz zum Wohl der AllgemeinheitDass ehrenamtliches Engagement in Tirol sehr hoch geschätzt wird, zeigen immer wieder Ehrungen, die vom Land und den Gemeinden vorgenommen werden. Kürzlich wurden bei einem kleinen Festakt Bürgerinnen und Bürger aus dem Bezirk Innsbruck-Land für ihren Einsatz zum Wohl der Allgemeinheit geehrt. Auch verdiente Persönlichkeiten aus Telfs waren darunter. Land...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Mathematik-Professorin Elisabeth Oels, Ramona Rogner, Direktor Wolfgang Steinbauer (v.l.).

Bei “Känguru der Mathematik”
Spitzenplatz für Zwettler Gymnasiastin

ZWETTL. In den letzten Jahren ist das „Känguru der Mathematik“ zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden. Mit jährlich weit über 100 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern allein in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten. Auf Bezirksebene waren die Schüler des Gymnasiums heuer wieder ein Erfolgsgarant. Sie eroberten in allen sieben angetretenen Schulstufen den 1. Platz. Für die herausragende Leistung sorgte Ramona Rogner aus der 1c mit...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Das Wappen der Gemeinde Schiefling am See

L(i)ebenswertes Schiefling
Was uns das Wappen von Schiefling zu erzählen hat

SCHIEFLING/SEE. Das Wappen der Gemeinde Schiefling ist in drei Symbolteile auf rotem und grünem Grund unterteilt. Unten im Wappen ist der Kathreinkogel dargestellt, auf dem bereits in der Steinzeit eine Siedlung gestanden haben dürfte. Es konnten bei Grabungen etwa Siedlungsspuren aus dem 7.–6. Jahrtausend vor Christus nachgewiesen werden. Auf dem Kathreinkogel ist ein Bischofsstab dargestellt, der mehr oder weniger Namensgebend ist. Schiefling leitet sich aus dem slowenischen Skofiče ab, was...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • David Hofer
Die Union Josefstadt gibt es bereits seit den 1990er-Jahren. 2008 wurde sie neu aufgebaut und konnte seither viele Erfolge verzeichnen.
2

Union Joseftstadt
Die Kicker aus dem Achten rocken die DSG-Liga

Die Union Josefstadt ist auf dem Überholkurs: Aktuell spielen die Josefstädter Kicker in der höchsten DSG-Liga.  WIEN/JOSEFSTADT. Hast Du gewusst, dass es im Achten einen Fußballklub gibt? Bereits in den 1990er-Jahren wurde die Union Josefstadt gegründet, damals als Teil der Turn- und Sportunion Josefstadt. Mittlerweile ist der Klub sehr erfolgreich und spielt in der höchsten Liga der Diözesansportgemeinschaft (DSG), der Wiener Amateurfußball-Liga. "Der Fußballklub war immer sehr eng mit dem...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
1:45

Josef-Matthias-Hauer-Platz
Das wünschen sich die Menschen für das neue Zentrum

Der Josef-Matthias-Hauer-Platz wird umgestaltet. Wir haben die Josefstädterinnen und  Josefstädter gefragt, was sie sich wünschen. WIEN/JOSEFSTADT. In der Josefstadt soll ein Grätzelzentrum entstehen, und zwar am Josef-Matthias-Hauer-Platz. Im Juni startet der Beteiligungsprozess zur Umgestaltung. Dabei werden Interessierte und Anrainerinnen und Anrainer ihre Wünsche und Ideen einbringen können. Wie genau letztendlich umgestaltet wird, ist noch nicht fix. Doch eines steht fest: Der Platz vor...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Julia Schmidt
Heuberg-Bewohnerin Fee Schneider hatte sich schon im November 2021 für eine Parkraumbewirtschaftung am oberen Heuberg ausgesprochen.
Aktion 2

Ausnahmezonen in Hernals
Kommt das Parkpickerl am Heuberg doch?

Drei Ausnahmezonen des Parkpickerls werden abgeschafft: Eine davon ist die Siedlung Waldandacht in Hernals. WIEN/HERNALS. Seit 1. März sind manche Grätzeln nicht wiederzuerkennen: Vielerorts parken rund um ein Drittel weniger Autos als vor Einführung des Parkpickerls. Anderswo hat sich die Parksituation allerdings genau andersherum entwickelt: So ist etwa das Grätzel rund um das Lusthaus im Zweiten, der Wolfersberg in Penzing und die Siedlung Waldandacht in Hernals nun täglich mit Autos...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Beats and Beer heißt es in diesem Sommer wieder in Bludenz

Mittwoch 25. Mai 2022 in Bludenz
Olympics-Beats & Beer-Special

Mittwoch, 25. Mai 2022 startet die Open-Air-Veranstaltungsreihe Beats and Beer in die Sommersaison und beginnt mit einem absoluten Highlight: Die Olympiasportler Thomas Steu und Alessandro Hämmerle werden im gebührenden Rahmen am Remise Vorplatz beim Open-Air Event gefeiert. Der Sieger im Snowboardcross Alessandro Hämmerle, und der zweifache Medaillengewinner Rodler Thomas Steu stehen gemeinsam auf der Bühne und erinnern sich mit ihren Fans an ihre sportlichen Leistungen. Auf diese Erfolge kann...

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • RZ Regionalzeitung
Aktion 2

Maskenpflicht: Drei Monate Pause - mit Umfrage

Das Masken-Ende durch die Bundesregierung in einer Woche macht  viele glücklich - aber nicht alle. Manuela Rockenbauer, Bauerngeschäft in Horn, z. B. ist froh: "Ich bin glücklich, wenn ich die Menschen wieder sehen kann. Bei uns geht's ja noch, weil wir die Maske zwischendurch runternehmen können (wenn keine Kunden da sind), aber bei den großen Ketten geht das nicht. Leid tun mir auch die Kleinkinder, sie haben vielleicht noch nie Menschen ohne Maske gesehen, außer zu Hause."...

  • Horn
  • H. Schwameis

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.