Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die ÖVP Gössendorf lädt zum Salaternte-Workshop.

Ein Salat-Workshop in Gössendorf

Am kommenden Samstag (30. Mai) findet am Salatfeld von Manfred Nußbaum in Thondorf ein Salaternte-Workshop statt. Dazu lädt die ÖVP Gössendorf ein. Treffpunkt ist um 7.30 Uhr am Parkplatz bei der "Dorfstubn". Die Teilnehmer werden auf die wichtigsten Arbeitsschritte beim Salatanbau, von der Pflanzung bis zur Ernte, eingewiesen. Die richtige Ernte, mit richtigem Griff und richtigem Schnitt, wird von Salatbauer Manfred Nußbaum vorgezeigt. Im Anschluss an die schweißtreibende Arbeit wird es ein...

  • 25.05.20
  •  1
Zwölf Schafe wurden mittlerweile tot aufgefunden, den Bauern sind vorerst die Hände gebunden.
4 Bilder

Ungewissheit und schlaflose Nächte für Bauern
"Wir haben für vieles Platz, aber nicht für den Wolf"

SERFAUS (sica). Im Februar und März wurden zwei Rehe im Gemeindegebiet von Fiss nachweislich von einem Wolf gerissen, jetzt treibt er vermutlich in Serfaus sein Unwesen und bereitet den Bauern schlaflose Nächte. Nachdem im Laufe der letzten Woche immer wieder Schafe tot aufgefunden worden sind, beläuft sich die Zahl derzeit auf zwölf toten Tieren, die aufgrund des Rissbildes und der Spuren vermutlich einem Wolf zum Opfer gefallen sind. Es wurden Proben genommen, die zur DNA-Analyse nach...

  • 25.05.20
Eine Person musste aus dieser Schubraupe gerettet werden.

FF Kalsdorf stand im Dauereinsatz

Zu gleich zwei Personenrettungen an einem Tag musste die Feuerwehr Kalsdorf vergangene Woche ausrücken. Am Nachmittag lautete die Alarmmeldung "Schubraupe in Baugrube gestürzt, Lenker eingeklemmt", und in den Nachtstunden prallte ein Pkw in ein Technikhaus der ÖBB.

  • 25.05.20
Bis 31. Juli können Einzelpersonen, aber auch Vereine und Verbände für die OÖ Volkskulturpreise 2020 einreichen (Symbolbild).

Thomas Stelzer
Land OÖ schreibt Volkskulturpreise 2020 aus

Um Volkskultur zu fördern, vergibt das Land Oberösterreich mit Unterstützung der Raiffeisen Oberösterreich die OÖ Volkskulturpreise. Bewerbungen sind ab sofort bis 31. Juli 2020 möglich. OÖ. Seit 1994 vergibt das Land OÖ mit Unterstützung von Raiffeisen OÖ alle zwei Jahre die Oberösterreichischen Volkskulturpreise. 2020 werden ein mit 7.400 Euro dotierter Landespreis und vier mit je 3.700 Euro dotierte Förderpreise vergeben. Jeweils die Hälfte des Preisgeldes soll für volkskulturelle...

  • 25.05.20
25 Familien freuten sich über den kostenlosen Sand.
2 Bilder

Öaab Enns
Sandkistenaktion erfreute Kinder und Eltern

Bei der Öaab-Sandkistenaktion stellt der Öaab Enns jedes Jahr kostenlosen Sand für Familien zur Verfügung. Heuer konnten die privaten Ennser Sandkisten am 23. Mai aufgefüllt werden. ENNS. Insgesamt 25 Familien nutzten die Gelegenheit, sich den Sand beim Spielplatz Hanuschstraße abzuholen. Das Team des Öaab Enns mit Obfrau Eva Wartlik an der Spitze übernahm auch das Befüllen der Autoanhänger, Säcke, Wannen und Tröge. Zusätzlich konnten sich Eltern und die mitgekommenen Kinder an...

  • 25.05.20
Unsere Leserin Birgit Mandl erhielt am Montag, 18. Mai, in Rohrbach-Berg einen Strafzettel über 30 Euro.

Leserbrief
"Liebe Mitarbeiter des Stadtamt – war es das wirklich wert?"

Ein Leserbrief von Birgit Mandl aus dem Bezirk zum Thema Stafzettel in Zeiten von Kurzarbeit und Rekordarbeitslosigkeit. ROHRBACH-BERG. Am Montag, 18. Mai, parkte ich mein Auto um 12.50 vor der örtlichen Bipa-Filiale. Zwei Minuten später kam ich zu meinem Auto zurück und fand eine  Organstrafverfügung über 30 Euro in der Windschutzscheibe. Ja, ich hatte vergessen die Parkuhr einzulegen. Nicht mal 2 Minuten später sprach ich die Dame an, die den Strafzettel ausgestellt hatte und erklärte...

  • 25.05.20
Nationalrat Rudolf Silvan (SPÖ)

Coronakrise – SILVAN für Beitrag von Millionenvermögen und Online-Konzernen

„Diese Krise hat uns vor Augen geführt, wer die wahren Leistungsträger in Österreich sind: Nämlich die zigtausenden arbeitenden Menschen, die Österreich am Laufen gehalten haben. Und es ist uns wieder bewusst geworden, wie wichtig ein starker Sozialstaat und ein funktionierendes, solidarisches Gesundheitssystem sind“, so SPÖ-Abgeordneter Rudolf Silvan Immer drängender stellt sich die Frage: Wer wird die Kosten dieser Krise zahlen? Da versuchen manche schon, diese Kosten auf die Arbeitnehmer...

  • 25.05.20
17. Ausgabe der "Vienna Shorts": Das internationale Festival für Kurzfilme und Musikvideos kann man erstmals gemütlich von zu Hause aus sehen.
9 Bilder

Filmfestival "Vienna Shorts"
Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden

Das Filmfestival "Vienna Shorts" findet heuer erstmals online statt. Von Dokumentation über Animation bis hin zu Musik: Auch zu Hause wird Zusehern einiges geboten. WIEN. Ob Kino, Konzert oder Theater: Die Coronakrise macht dem Kulturgenuss einen Strich durch die Rechnung. Doch davon ließ sich das Team der "Vienna Shorts" nicht entmutigen und entwickelte ein neues Konzept für die 17. Ausgabe seines Kurzfilmfestivals. Auf einer eigenen Streaming-Plattform findet das internationale Festival...

  • 25.05.20
  •  2
Proben- und Kulturvorstellungen werden wieder möglich.
3 Bilder

Kultur und Sport
Österreichs Regierung und Kultur machen einiges möglich

ÖSTERREICH (sch). In einem Pressegespräch wurde heute bekannt dass es im Kulturbereich ab 29. Mai und in weiterer Folge bis August 2020 eine jede Menge an Erleichterungen der bisherigen Verordnungen in Bezug auf Kulturveranstaltungen gibt. Hauptsächlich gab es dazu eine Teil-Anpassung an die Gastronomievorgaben für eine stufenweise Öffnung bei Kulturevents. Der Hinweis auf die Vernunft, der Einhaltung der Verordnungen von den Bürgerinnen und Bürgern Österreichs machte Gesundheitsminister Rudolf...

  • 25.05.20
Bei der Amtsübergabe am 19. Mai: Hinten v.li. Tierzuchtdirektor Rudi Hussl, Nachfolger Hans Pittl, NR und Kammerpräsident Josef Hechenberger, Zuchtleiter Raphael Kuen, vorne v. li.: die beiden Stellvertreter Jakob Prantl, scheidender Obmann Erich Scheiber und Franz Pfurtscheller.
5 Bilder

Neue Spitze des Tiroler Grauviehzuchtverbandes
Hans Pittl aus Ladis übernimmt das Obmannamt

TIROL/LADIS. Der langjährige Obmann des Tiroler Grauviehzuchtverbandes Ökonomierat Erich Scheiber hat nach knapp 5 Jahrzenten an der Spitze sein Amt niedergelegt. Ihm folgt Hans Pittl aus Ladis nach. Würdiger NachfolgerAm 19. Mai wurde Hans Pittl einstimmig zum Nachfolger von ÖR Erich Scheiber gewählt. Hans Pittl „der Gasslbauer“ aus Ladis bewirtschaftet mit seiner Familie einen Grauviehzuchtbetrieb mit 14 Kühen samt Nachzucht und hat ein festes Standbein in der Direktvermarktung seiner...

  • 25.05.20
Diese Handgranate wurde bei Unterwart aufgefunden.

Unterwart
Handgranate im Wald entdeckt

UNTERWART. Am Sonntag, 24. Mai, gegen 15.30 Uhr wurde in Unterwart, Ried Fichtenäcker, im Wald eine Handgranate aufgefunden. Nach Absicherung wurde die Granate heute Vormittag vom Entminungsdienst abgeholt.

  • 25.05.20
An zwei Tagen erhielten die Studiernden des Mediendesign Kollegs Krieglach einen genauen Einblick in die Arbeit als Journalist.
Video
48 Bilder

WOCHE macht Schule
Journalismus-Workshop im Mediendesign Kolleg Krieglach

Da wir als WOCHE Mürztal nicht nur über die Region berichten, sondern diese auch aktiv gestalten möchten, haben unsere beiden Redakteure Markus Hackl und Bernhard Hofbauer im letzten Semester einen Journalismus-Workshop im Medien Design Kolleg Krieglach abgehalten. An zwei Tagen wurde den 15 Schülern des ersten Jahrganges, die tägliche Arbeit als Journalist nähergebracht. Tag eins war mit Theorie gefüllt und produzierte teils rauchende Köpfe. Die Einheit diente allerdings zur...

  • 25.05.20
Bürgermeister Anton Kasser freut sich über weitere 39 e-Autos in Amstetten.

Klimafreundlich unterwegs
Anzahl der E-Autos in Amstetten steigt

AMSTETTEN. "Mit 39 neu zugelassenen e-Autos im Bezirk leisten wir einen maßgeblichen Beitrag zum Klimaschutz", freut sich Bürgermeister Anton Kasser. Doch nicht nur Amstettner finden ihren Weg zu den umweltbewussteren Autos, sondern ganz Niederösterreich.  Analyse vom Verkehrsclub Eine Analyse des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt: Der Anteil der neu zugelassenen Elektroautos in Niederösterreich hat einen neuen Rekordwert erreicht: 637 - in den...

  • 25.05.20

Leserbrief
Greifvogeltötungen: "Und es war der Jäger...."

Grieskirchens Bezirksjägermeister Adolf Haberfellner wünscht sich im Fall der toten Rotmilane eine Anhörung beider Seiten. "Auch für uns Jäger soll bis zur tatsächlichen Eruierung des Täters die Unschuldsvermutung gelten und keine Pauschalverurteilung stattfinden." "Ich wurde am 6. Mai 2020 vom Landeskriminalamt OÖ zum Gegenstand „Vogeltötung Jagdreviere Meggenhofen/Gallspach“ als Zeuge vernommen. An diesem Tag erfuhr ich erstmals konkrete Einzelheiten von zuvor – durch mehrere Personen –...

  • 25.05.20
Am Glockner: Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG), Bischof Josef Marketz (Kärnten), Erzbischof Franz Lackner (Salzburg) und Peter Embacher (Leiter Schneeräumung)

Heiligenblut
Bischöflicher Segen für Glockner Besucher

Die Großglockner Hochalpenstraße ist ab Mittwoch wieder befahrbar. 400.000 Kubikmeter Schnee wurden weggeräumt. HEILIGENBLUT. Nachdem dieses Jahr die Räumung der Großglockner Hochalpenstraße erst verspätet startete, ist den Räumtrupps von Salzburger und Kärntner Seite rechtzeitig vorm Start der Verkehrtsfreigabe am 27. Mai am Hochtor der Durchstich geglückt. Im Rahmen der Schneeräumung waren Felsabsicherungen, Lawinensprengungen, das Beseitigen der Vermurungen vom Herbst 2019, die...

  • 25.05.20

Umfrage-Ergebnis
Villacher planen Sommerurlaub in der Heimat

Villach gewinnt als Urlaubsdestination zunehmend an Attraktivität. Das Ergebnis der WOCHE-Umfrage: Knapp 50 Prozent verbringen den Sommerurlaub in der Heimat.  VILLACH. Die Hotels stehen vor der Wiedereröffnung. Am 29, Mai dürfen Beherbergungsbetriebe wieder öffnen (die WOCHE berichtete). Wir waren neugierig und haben vergangene Woche eine Umfrage gestartet, ob ihr den Urlaub heuer in der Heimat verbringen wollt? Das Ergebnis ist ziemlich klar: 48,28 Prozent stimmten mit Ja ab. Sehr viele...

  • 25.05.20

Soziale Initiative gGmbH in Rohrbach
"we need you" Jugendcoaching an neuem Standort

Bessere Erreichbarkeit Manches kann auch in diesen Zeiten einfacher werden. So hat das Jugendcoaching für außerschulische Jugendliche, gefördert aus Mitteln des Sozialministeriumsservice, beschlossen an einen neuen Standort zu ziehen, um noch besser für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen erreichbar zu sein. Schwierigkeiten bei der SucheEva-Maria Schug arbeitet mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 15 Jahren, die Schwierigkeiten haben, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu...

  • 25.05.20
Sterzinger III: das sind Stefan Sterzinger, Edi Koehldorfer und Franz Schaden.
4 Bilder

Grünes Licht für die Neuberger Kulturtage

Der heurige Kultursommer scheint doch nicht ganz den Bach (bzw. die Mürz) hinunterzugehen. Die Neuberger Kulturtage finden von 12. bis 19. Juli in Neuberg statt. Es werden zwar verkürzte Kulturtage sein im Mürzer Oberland, aber trotz der derzeitigen schwierigen Umstände finden die traditionellen Neuberger Kulturtage dennoch statt. Die Organisatoren Gunda Fahrenberger und Stefan Vladar haben ein zwar kleines, aber dafür sehr feines Kulturprogramm zusammengestellt. Am Sonntag, den 12. Juli...

  • 25.05.20
Das wohl bekannteste Fotomotiv der Region – der Spiegelsee mit dem Dachstein – ist für Wanderer wieder erlebbar.
2 Bilder

Neue Sommer-Attraktionen auf der Reiteralm

Die Reiteralm-Bergbahnen starten am Freitag, 29. Mai, zurück in die "Normalität". Bis Ende Juni ist der Preunegg-Jet jeden Freitag, Samstag und Sonntag in Betrieb – ab Juli dann an fünf Wochentagen (Montag, Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag). Aufgrund der großen Nachfrage wird heuer direkt ab Schladming eine neue Wanderbus-Linie angeboten. Ab Schladming über Rohrmoos gelangt man somit direkt zur Talstation Preunegg-Jet. Zusätzlich ist dieser Wanderbus mit einem Bike-Anhänger ausgestattet....

  • 25.05.20
Bruder Sepp Keplinger, Neffe Josef Keplinger mit der Jubilarin Maria Keplinger. Sie feierte am 14. Mai 2020 ihren 102. Geburtstag!
Fotonachweis: Ursula und Josef Keplinger, privat
2 Bilder

HAPPY BIRTHDAY - MARIA KEPLINGER
Waxenbergerin feiert ihren 102. Geburtstag

Ihren 102. Geburtstag feierte die geborene Waxenbergerin  aus Höf 28 Maria Keplinger am 14. Mai 2020.  Über die Gratulanten, den 87-jährigen Bruder Sepp Keplinger, der ihr elterliches Haus übernommen hat und auch auf sein Alter noch sehr rüstig ist sowie Neffe Josef - beide aus Waxenberg - freute sie sich sehr. Besonders nach der Corona-Zeit war sie hoch erfreut über den Besuch der Familie.  Die Freude stand der Senioren ins Gesicht geschrieben.  Sie versorgte sich in den letzten...

  • 25.05.20
Die Feuerwehr war in Eppenstein im Einsatz.

Weisskirchen
Feuerwehr verhinderte großen Schaden

Einsatzkräfte konnten auslaufenden Diesel noch vor Eindringen ins Erdreich binden. WEISSKIRCHEN. Den freiwilligen Helfern der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass ein großer Umweltschaden verhindert werden konnte. Am Samstag wurde bei einem an einer Tankstelle in Eppenstein abgestellten Tankzug aus Slowenien auslaufender Diesel bemerkt. Die Feuerwehr Weißkirchen unter Einsatzleiter Jakob Führer war rasch zur Stelle. Unterstützung angefordert Zur Unterstützung für den heiklen Einsatz wurde...

  • 25.05.20
In der Schloßbergbahn kann Manfred Molnár bald wieder Gäste begrüßen.
2 Bilder

Freizeitöffnung: Grazer Bäder und Bahnen rüsten sich für die Gäste

Spät, aber doch, starten die von der Holding Graz betriebenen Freizeiteinrichtungen in die Sommersaison: Am 29. Mai öffnet das Margaretenbad seine Pforten, mit 15. Juni folgen Augartenbad, Auster, Stukitzbad und Bad Straßgang. Auch die Schloßbergbahn ist ab Freitag wieder in Betrieb, tags darauf bringt dann die Schöckl-Seilbahn Wanderer wieder auf den Grazer Hausberg. In den Badeeinrichtungen gibt es aufgrund der Coronakrise heuer aber ein Besucher-Limit und angepasste Öffnungszeiten. Kein...

  • 25.05.20
Mit rund 15 Themengebieten und einer Sonderausstellung nimmt der Betrieb im Museum wieder Fahrt auf.
3 Bilder

Lavanthaus
Das Museum öffnet seine Pforten

Ab 29. Mai 2020 stehen die Türen vom Museum im Lavanthaus wieder offen. WOLFSBERG. Mit 15 Themengebieten und einer Sonderausstellung rund um die Region Lavanttal hat das Museum im Lavanthaus wieder einiges zu bieten. Ab Freitag gelten Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr jeweils von Mittwoch bis Sonntag. Zu den Themen zählen unter anderem Bereiche wie Mineralien, Fossilien, Stadtgeschichte, Literatur, Dialekt und Schwarzhafner Geschirr. Sonderausstellung Die Sonderausstellung "Historische...

  • 25.05.20
Durchstich: Grohag Vorstand Johannes Hörl mit dem Kärntner Diözesanbischof Josef Marketz, dem Salzburger Erzbischof Franz Lackner und Chef-Schneeräumer Peter Embacher.
20 Bilder

Großglockner Hochalpenstraße
Durchstich – Oskar grub sich durch bis zum Hochtor

400.000 Kubikmeter Schnee und Eis mussten am Großglockner weichen, um die Hochalpenstraße für Besucher zu öffnen. FUSCH. Trotz der schwierigen Covid-19-Situation und prognostizierter Verluste fasste die Eigentümer der Grohag (Großglockner Hochalpenstraßen AG) den Beschluss zur Öffnung der Großglockner Hochalpenstraße. Daher machten sich 20 hochgebirgserfahrene Mitarbeiter Anfang Mai auf, um sich von Norden von Fusch und von Süden von Heiligenblut aus, auf den Glockner hochzuarbeiten. ...

  • 25.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.