Advent

Beiträge zum Thema Advent

Gedanken
Klein und fein präsentierte sich der Adventmarkt an der Josef-Rehrl-Schule.
2 Bilder

Josef-Rehrl-Schule
Schottische Tänze am Adventmarkt

Adventsmarkt an der Josef-Rehrl-Schule fand mit Tanz statt.  SALZBURG (sm). Letzten Donnerstag fand am Landeszentrum (LZ) für Hör- und Sehbildung in Lehen ein besonderer Adventmarkt statt. Zusammen mit der Schottisch-Tanzgruppe wurde bei Dudelsack-Musik aufgetanzt. Neben Bosna und Glühwein wurde auch ein schottischer Punsch-Stand mit Whisky-Punsch aufgebaut. Der Reinerlös kommt der Berufsausbildung von Jugendlichen mit Förderbedarf zugute. Beim Adventmarkt des LZ für Hör- und Sehbildung...

  • 03.12.19
Lokales
Engerl Sophie-Marie Rieder, Christkind Anna Huber sowie Engerl Lilian Egger am Salzburger Christkindlmarkt.
2 Bilder

Himmlische Botschafter
Salzburg hat sein neues Christkind und seine zwei Engerl für den Salzburger Christkindlmarkt

"Christkind" Anna Huber und seine zwei Engerl sorgen für strahlende Kinderaugen am Salzburger Christkindlmarkt.  SALZBURG. Salzburg hat sein neues Christkind: Die 16-jährige Anna Huber, Schülerin des Akademischen Gymnasiums, kommt aus Liefering, begleitet wird sie in diesem Jahr von den Engerln Sophie-Marie Rieder (21 Jahre) und der 17-jährigen Lilian Egger. Himmlische Auftritte am Christkindlmarkt "Seit 1974 gibt es die wunderschöne Tradition des Salzburger Christkindes am...

  • 02.12.19
Gedanken

Kommentar
Besinnliches Verkehrschaos

Obwohl der Salzburger Christkindlmarkt schon ein paar Tage eröffnet hatte, strömten Tausende zum ersten Adventwochenende hin, um die "stade Zeit" einzuläuten. Auf dem Weg dorthin wurde ein richtiges Verkehrschaos ausgelöst. Statt dem Stern von Bethlehem verkündete das Radio, alle Garagen und Parkplätze seien dicht. Von überall kamen die Leute, um Zeuge zu werden und schwenkten Tassen. Ein Andrang wie damals im Stall, nur dass der heutige Stall um einiges größer wirkt mit Residenz- und Domplatz....

  • 02.12.19
Leute
Laura und Bastian
129 Bilder

Bildergalerie
Salzburger Christkindlmarkt 2019

Trotz getrübtem Himmel und leichtem Salzburger Schnürlregen besuchten am ersten Adventwochenende zahlreiche Besucher den traditionsreichen Salzburger Christkindlmarkt. Aus diversen Ländern und Kontinenten kamen die Gäste zum Salzburger Dom- und Residenzplatz, um bei Glühwein oder Punsch, Ofenkartoffel oder Bauernkrapfen und den vielen weiteren Speisen und Getränken mit Familie, Freunden oder Partnern zu tratschen. Neben Weihnachtsschmuck, Kunsthandwerk und textilen Naturprodukten für die großen...

  • 01.12.19
Lokales
Gemeinsam Kekse backen, Adventkranz basteln oder singen: die Caritas bietet viele gemeinsame Aktivitäten an.
Video  3 Bilder

Herzenswärme schenken
VIDEO - Telefonseelsorge und Caritas bieten Hilfe rund um Weihnachten für Menschen, die einsam sind

Weihnachten kann zur Belastung werden. Hilfe gibt es mitunter von der Telefonseelsorge und der Caritas. SALZBURG. "Oh, du fröhliche, oh, du selige, Gnaden bringende Weihnachtszeit ..." – leider können davon nicht alle Menschen ein Lied singen. Nämlich dann, wenn vom eigentlichen "Fest der Liebe" nur wenig bleibt und familiäre oder finanzielle Probleme so manch einen verzweifeln lassen. Speziell rund um Weihnachten steigt der gesellschaftliche Druck, aber auch bei vielen wohl die eigene...

  • 29.11.19
  •  1
Freizeit

BUCH TIPP: Maria Köchler, Randolf Stangl – "Martins Adventkalender"
Martins Alltag bis zum großen Fest

Dieser besondere Adventskalender bietet 24 illustrierte Geschichten für die ganze Familie, zum Vorlesen oder als Geschenk für Kinder. Martin durchlebt an jedem der 24 Tage spannende und besinnlichen Momente, die die Vorfreude auf Weihnachten von Tag zu Tag ein bisschen mehr ansteigen lassen. Ein passender Begleiter für die Zeit bis zum großen Fest ... Bald ist Weihnachten! Servus Verlag, 112 Seiten, 16 € ISBN 978-3-7104-0210-4

  • 26.11.19
  •  1
Lokales
Die Leidenschaft für die Welt der Krampusse und Perchten wurde Hannes Brugger bereits in die Wiege gelegt.
6 Bilder

Von Krampussen und Perchten
Die finsteren Gesellen laden zum schaurig-schönen Krampuslauf nach Gnigl

Die schaurig-schönen Gestalten aus Fell ziehen wieder durch die Gnigler Straßen. SALZBURG. Sie sind so etwas wie eine feste Institution in Salzburg und aus der städtischen Brauchtums-Szene nicht mehr wegzudenken. Die Rede ist von der "Altgnigler Krampus- und Perchtenpass", die am 30. November um 19 Uhr zum 46. Gnigler Krampuslauf lädt. 40 Krampus-Passen ziehen durch Gnigl Gegründet wurde die Gruppe 1966 von der Familie Brugger, die diese Tradition seither von Generation zu Generation...

  • 26.11.19
Gedanken
Zu Weihnachten werden die Menschen gerne beschenkt.

Ihre Meinung ist gefragt
UMFRAGE - Weihnachten als Chance 'Danke' zu sagen

Weihnachten ist eine beliebte Zeit, um seinen Dank auszudrücken.  SALZBURG (red). Zu Weihnachten werden oft auch jene beschenkt, auf die man sich verlassen kann. Eine aktuelle österreichweite "Forsa"-Online-Umfrage im Auftrag von Schokoladenhersteller Milka ergab, dass 52 Prozent, also mehr als jeder zweite Österreicher, jemanden hat, auf den er sich verlassen kann und dessen Fürsorge er schätzt. Eingeräumt wird jedoch in der Studie, dass 61 % der Befragten denken, dass dieses Engagement...

  • 25.11.19
LeuteBezahlte Anzeige
Der Wohl schönste Weihnachtsmarkt - tausende Kerzenlichter mitten im Wald
20 Bilder

Weihnachtsmarkt
Waldweihnacht am Baumkronenweg - Übernachtung für zwei Personen im Waldloft gewinnen

Wer sich auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen will, fühlt sich bei der Waldweihnacht am Baumkronenweg in Kopfing so richtig wohl. Nach einer kurzen Wanderung, begleitet von Kerzenlichter, erwartet die Besucher eine bezaubernder Weihnachtsmarkt. SCHÄRDING. Mehr als fünfzig Aussteller bieten eine breite Vielfalt an Kunsthandwerken, wo das Eine oder Andere Weihnachtsgeschenk ergattert werden kann. Pure AdventstimmungAuf der Bühne wird täglich Weihnachtsmusik live dargeboten. Für ein...

  • 20.11.19
  •  1
  •  11
Lokales
Am achten Dezember zeigen die "Maxglaner Teufel" ein schaurig-schönes Spektakel in ihrem Stadtteil

Schauriges Spektakel
Maxglaner Teufel laden zum Krampuslauf im Stadtteil Maxglan

Am achten Dezember zeigen die "Maxglaner Teufel" ein schaurig-schönes Spektakel in ihrem Stadtteil. SALZBURG. Der Besuch eines Krampuslaufs gehört für viele zur Adventzeit dazu wie Punsch, Glühwein und Kekse. In Maxglan steht am achten Dezember der große Lauf mit den "Maxglaner Teufeln" auf dem Programm. Deren Obmann Adolf Sedetka spricht im Stadtblatt über den Wert des Brauchtums und das Schöne am Krampus-Dasein. Herr Sedetka, was erwartet die Besucher des Maxglaner Krampuslaufs? Adolf...

  • 19.11.19
Gedanken

Kommentar
Knusper, knusper, zartes Kekschen

Nun kann man sich nicht mehr davor verstecken: Weihnachten naht. Und mit all der Werbung für Beleuchtung werden nun ganz langsam die Backzutaten in den Regalen der Supermärkte nach vorn gerückt. Mandeln, Kokosflocken, Blockschokolade, Vanilleextrakt und natürlich Zimt und Nelken neben dem Kardamom. Gegessen sind sie schnell, aber die Zubereitung dauert. Es sind die Feinheiten der Plätzchen, die viel Zeit in Anspruch nehmen – ein dekorierter Sternzacken, Staubzuckerglasur, Schmuckperlen. Da...

  • 09.11.19
Lokales
Begeisterten im letzten Jahr das Publikum am Salzburger Christkindlmarkt (v.l.): Hannah 
Lechner, Lilian Egger, Christkind Sophie-Marie Rieder, Carola Steingruber sowie Eva Lechner.
2 Bilder

Bewerben
Auf der Suche nach dem neuen Salzburger Christkindl und ihren Engerl

Mädchen im Alter ab 16 Jahren können sich bis 8. November für die Stelle des Salzburger Christkind bewerben. SALZBURG (sm). Wenn in vier Wochen der Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz eröffnet wird, wird auch das Christkind die Besucher begrüßen. Derzeit läuft die Suche, wer das nächste Christkind sein wird auf Hochtouren. Bewerben können sich Mädchen ab 16 Jahren mittels ´Anmeldeformular. Die Frist endet am 8. November. Das diesjährige Christkind wird zusammen mit seinen...

  • 25.10.19
Lokales
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

KOMMENTAR
Fest der Liebe und der Besinnlichkeit

Weihnachten: für viele Salzburger die schönste Zeit im Jahr, untrennbar mit einem strahlenden Christbaum, Geschenken und opulenten Familienessen verbunden. "Oh du fröhliche, oh du selige..." – leider können davon nicht alle Menschen ein Lied singen. Nämlich dann, wenn vom eigentlichen "Fest der Liebe" nur wenig bleibt und familiäre oder finanzielle Probleme so manch einen verzweifeln lassen. Unter dem gesellschaftlichen Druck, ein perfektes Weihnachten im Kreis der "heilen Familie" zu...

  • 23.12.18
  •  1
Leute
Die Gastgeber vom Sternbräu: Harald Kratzer und Eva Burgstaller im Sternadvent

Advent-Treffen
Sternbräu lud zum Advent-Umtrunk

SALZBURG. Zu einem gemütlichen Advent-Umtrunk in den Sternadvent lud das Sternbräu-Team rund um Harald Kratzer und Eva Burgstaller. Bei schmackhaftem Punsch und kleinen Häppchen traf man sich zum vorweihnachtlichen Stelldichein und plauderte über die typischen Traditionen für die Festtage.

  • 21.12.18
  •  1
Lokales
Weihnachtliche Tradition: Turmblasen am Salzburger Christkindlmarkt

Musikalisch
Advent-Turmblasen in Salzburg

SALZBURG. Am 24. Dezember findet ab 17.30 Uhr das traditionelle Weihnachtsblasen vom Mönchsberg statt. An jedem Adventsamstag und Donnerstag um 18.30 Uhr spielen auf drei Türmen um den Residenzplatz die Salzburger Turmbläser weihnachtliche Weisen. Am Sonntag gibt es von 11.45 bis zwölf Uhr das Turmblasen von der Festung.

  • 17.12.18
Leute
BB-GF Michael Kretz mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf (ÖVP)
41 Bilder

Bildergalerie
VIDEO - Advent-Umtrunk bei den Bezirksblättern Salzburg

SALZBURG (sm). Die Bezirksblätter Salzburg rund um Geschäftsführer Michael Kretz luden gestern - Mittwoch, zum traditionellen Advent-Umtrunk in ihre Geschäftsstelle. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft folgten der Einladung und trafen sich zum gemütlichen Beisammensein mit Punsch, Glühwein, Kletzenbrot und anderen kulinarischen Schmankerln.  Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Unter den Gästen waren Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, LR Josef...

  • 13.12.18
Gedanken
26 Bilder

Regionaler Christkindlmarkt
VIDEO - Heimeliger Berg-Advent in Berchtesgaden

BAYERN (sm). Man muss den Kopf schon in den Nacken legen, um den Baumwipfel zu sehen – zwölf Meter hoch ist der Christbaum am Platz vor dem AlpenCongress. Behängt mit um die 50 großen Figuren vom Berchtesgadener Christbaumschmuck, der Berchtesgadener War. Das Berchtesgadener War  Bevor das Plastik in die Kinderstuben Einzug hielt, war die Berchtesgadener War - das Holzspielzeug für Kinder ein Exportschlager. Steckenpferd, Sterne, Pfau, Trompete, Schlitten, Grillenhäuserl sind Figuren, die in...

  • 12.12.18
  •  1
Lokales
Information und gemütliches Beisammensein inklusive Weihnachtskekserl bei der Seniorenbetreuung

Weihnachtliches Beisammensein
Seniorenbetreuung lädt zum Advent-Treffen

SALZBURG. Am Mittwoch, 12. Dezember, lädt das Team der städtischen Seniorenbetreuung Interessierte zu einem vorweihnachtlichen Beisammensein in die Hubert-Sattler-Gasse ein. Von neun bis zwölf Uhr wird geplaudert, ist Zeit für Fragen, zum Kennenlernen und Informieren. Auch Termine für weiterführende Beratungsgespräche sowie Hausbesuche können hier vereinbart werden.  Zum Mitnehmen gibt es für alle Besucher den neuen Seniorenratgeber 2019.

  • 11.12.18
Leute
Karl Heinz Leitner und Michael Oberrauch mit den Krampussen im Kapellenhof.
3 Bilder

Advent-Umtrunk
Verein Salzburg Süd feierte im Arcotel Castellani

SALZBURG. Zehn Jahre Verein Salzburg Süd: das wurde gestern am Nikolaustag im Arcotel Castellani Salzburg kräftig gefeiert. Mehr als 100 Mitglieder des Vereins stießen auf das runde Jubiläum ihres Wirtschaftsnetzwerkes an. Das Team um Hoteldirektor Michael Oberrauch hieß seine Gäste in weihnachtlichem Ambiente im Kapellenhof bei Punsch und Glühwein willkommen. Bei Führungen durch das Hotel und die angrenzenden Gebäude erhielten die Besucher Einblicke in die Geschichte des Castellani. Der...

  • 07.12.18
Lokales
Dürfen ´s denn ein paar Maroni sein? Karl Engelmann bereitet die heiße Köstlichkeit jeden Tag zu.
4 Bilder

Heiße Maroni
Heiße Maroni für kalte Weihnachtstage

SALZBURG (lg). Bereits beim Einbiegen von der Getreidegasse in Richtung Alter Markt weht einem der feine Duft nach gebratenen Maroni um die Nase und es dauert nicht lange, da erspäht man die kleine Hütte von Karl Engelmann. "Das hier ist mein Logenplatz. Und es ist manchmal wirklich spannender als in einem Theater oder in einem Kino zu sitzen, wenn man den vielen Menschen, die hier vorbeikommen, zusieht", erzählt der 76-jährige Maronibrater Karl Engelmann mit einem Schmunzeln. Seit rund vier...

  • 07.12.18
  •  3
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.