Murtal - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

59

Knittelfeld wieder Start und Ziel
Pfingsten: „Murtal Classic“, die 22ste

Wenn der Countdown zur Startzeit läuft, Bgm. Harald Bergmann die Startflagge schwingt, wenn Richard Weiss mit Startnummer 1 den Gang einrückt und die 21 PS seiner 1929er Ariel 500 abruft, ist sie gestartet: Nach zweijähriger Zwangspause wird am 4. und 5. Juni 2022 in Knittelfeld die 22. Murtal Classic als „Die Prüfung für historische Automobile und Motorräder“ tausende Fans entlang der Fahrtroute und in den Etappenzielen als rollendes Museum erfreuen. Pressekonferenz-„Anreisser“ Anlässlich...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hans Georg Ainerdinger
Ein Unfall passierte im Kreisverkehr in Spielberg.
5

Bereich Knittelfeld
Unfall auf Holzhaufen und im Kreisverkehr

Die Einsatzkräfte mussten am Sonntag und Montag zu zwei Verkehrsunfällen in Seckau und in Spielberg ausrücken. KNITTELFELD. Die regionalen Einsatzkräfte haben dieser Tage alle Hände voll zu tun: Am Sonntag und Montag gab es erneut zwei Ausrückungen im Bereich Knittelfeld. Am Sonntag hat in Seckau ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, einen Strommasten durchstoßen und ist auf einem Holzhaufen zum Stillstand gekommen. Strom abgestellt "Erst nachdem das...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Einsatzkräfte der Feuerwehren Katsch an der Mur, Teufenbach und Neumarkt wurden wegen einem brennenden Kellerabteil alarmiert.
2

Elektrotechnischer Defekt
In einem Kellerabteil brach Brand aus

Ein Kellerabteil eines Mehrparteienwohnhauses ging Sonntagabend in Flammen auf. Die Feuerwehren konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. MURAU. Am Sonntag gegen 20 Uhr bemerkte ein 35-Jähriger in Teufenbach-Katsch einen Brand in seinem Kellerabteil. Er versuchte noch mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen, jedoch ohne Erfolg. Deshalb verständigte der 35-Jährige die Feuerwehr. Die Feuerwehren Katsch an der Mur, Teufenbach und Neumarkt konnten insgesamt mit 46 Kräfte und acht...

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold

Die TTI Austria als lokaler Jobspezialist

Anzeige
Niederlassungsleiterin Melanie Bärnthaler (stehend) mit ihren Kolleginnen Julia Mang, Heike Holler und Anna Wilding (v.l.).
3

TTI Austria
Beste Jobaussichten im Murtal

Der regionale Personaldienstleister TTI Austria sucht und findet die besten Jobs in und rund um die Region Murau-Murtal. Zentral gelegen am Marktplatz in Spielberg befindet sich eine der jüngsten Niederlassungen des Personaldienstleisters TTI AUSTRIA. Niederlassungsleiterin Melanie Bärnthaler und ihr Team beraten und begleiten dort Arbeitssuchende, Veränderungswillige, Berufs- und Quereinsteiger auf dem Weg in einen neuen Job. Das branchenerfahrene Female-Powerteam verfügt über jahrelange...

Die 125. Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Farrach.
3

125. Wehrversammlung FF Farrach
Ehrungen, Auszeichnungen und Co.

Bei der Wehrversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Farrach wurden die Einsatzberichte für die Jahre 2020 und 2021 vorgelegt. Mit 1. Mai betrug der Mannschaftsstand der Feuerwehr 64 Mitglieder, dazu 46 aktive Kameraden, vier Jugendliche, ein Feuerwehrarzt und 12 Ehrendienstgrade. MURTAL. Im Jahr 2020 gab es 49 Einsätze, aufgrund der Lockdowns etwas weniger und einen Jahresaufwand von 5.663 Stunden. Im Jahr 2021 waren es 53 Einsätze mit 5.715 Stunden.  Obwohl der Kursbetrieb nur eingeschränkt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Das Wetter in der kommenden Woche bleibt wechselhaft. Besonders in der Obersteiermark ziehen immer wieder Regenschauer und Gewitter durch.
2

Wetter für die Steiermark
Die Woche wird wechselhaft und regnerisch

In der kommenden Woche bleibt es warm doch wechselhaft bei Höchsttemperaturen ab 20 Grad. Vor allem in der Obersteiermark kann es immer wieder zu Regen und Gewittern kommen. STEIERMARK. Während der Montag regnerisch oder mit Hochnebel beginnt, kommt im Lauf des Vormittags langsam die Sonne heraus. Die warmen Temperaturen bleiben uns erhalten mit Höchstwerten von 23 bis 26 Grad. Im Westen können im Lauf des Tages Wärmegewitter auftreten, in der Osthälfte des Landes bleibt es trocken und sonnig....

  • Stmk
  • Graz
  • Andreas Strick
Murtal

Wetter für Murtal

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Montag, den 23. Mai: Leichter Regen möglich in der Nacht Der Montag verläuft meist bewölkt im Murtal. Heute starten wir mit einem Sonnaufgang um 5:18 Uhr in den Tag, während es ab 20:41 Uhr dunkel wird. Die Temperaturhöchstwerte liegen heute bei 22°C, die tiefsten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Berta Sturm
Der Bundesheer-Hubschrauber "Allouette III" konnte erfolgreich eine Seilbergung eines Alpinisten durchführen, der 20 Meter abgestürzt und von seinem Partner am Seil gehalten wurde.

Großeinsatz
Bundesheer-Hubschrauber birgt verletzten Alpinisten

In einem Großeinsatz war es dem Bundesheer möglich zwei Alpinisten vom Gamskogel zu bergen. Einer der beiden war 20 Meter abgestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen. HOHENTAUERN. Einen Großeinsatz von Alpinpolizei, Bergrettung und des Bundesheers löste am Samstagnachmittag der Absturz eines Bergsteiger im hochalpinen Gelände aus. Zwei erfahrene Alpinisten im Alter von 38 und 63 Jahren waren vom Triebental in der Gemeinde Hohentauern aus auf eine Klettertour zum 2386 Meter hohen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Andreas Strick
Die geehrten Helfer mit Bezirksstellenleiter Gernot Maurer und Bezirkskommandant Peter Hackl sowie den Ehrengästen.
3

Rotes Kreuz
Baustart für die neue Bezirksstelle Judenburg steht

Die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Judenburg wird ab August umfassend saniert und erweitert. Das Gebäude kann die 260 ehrenamtliche und 15 angestellte Mitarbeiter nicht mehr halten.  JUDENBURG. Die Einsätze und sonstigen Anforderungen an das Rote Kreuz nehmen auch im Bereich der Bezirksstelle Judenburg rasant zu. So waren beispielsweise im Vorjahr 25.340 Einsätze notwendig. Das sind nahezu 3.000 mehr als im Jahr davor. Von enormen Steigerungen in allen Bereichen war bei der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Abendstimmung Fohnsdorf

Wetter für Murtal

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Sonntag, den 22. Mai: Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt Sonntag ist mit leicht bewölktem Wetter im Murtal zu rechnen. Um 5:19 Uhr wird es hell und um 20:40 Uhr wird es wieder dunkel. Es sind Höchstwerte von 24°C und Tiefstwerte von 10°C zu erwarten. Das Thermometer...

  • Stmk
  • Murtal
  • Berta Sturm
Murtal

Wetter für Murtal

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Samstag, den 21. Mai: Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt Der Samstag verläuft meist regnerisch im Murtal. Sonnenaufgang ist um 5:20 Uhr und um 20:39 Uhr geht die Sonne unter. Es ist mit Temperaturhöchstwerten von 23°C und Tiefstwerten von 14°C zu rechnen. Im Murtal ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Berta Sturm
Das Führungstrio der Caritas zog Bilanz über ein schwieriges Jahr: Herbert Beiglböck, Nora Tödtling-Musenbichler und Petra Prattes.
8

Schwierige Zeiten
Die steirische Caritas zog Bilanz über ein herausforderndes Jahr

Zum letzten Mal präsentierte Herbert Beiglböck als steirischer Caritas-Direktor den Wirkungsbericht des abgelaufenen Jahres. Ab Juli wird Nora Tödtling-Musenbichler diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen. STEIERMARK. Es war eine Präsentation unter einem ganz besonderen Stern: Ein letztes Mal war es an Herbert Beiglböck, den Wirkungsbericht der Caritas zu präsentieren, ab dem Sommer wird er das Amt niederlegen und an seine Nachfolgerin Nora Tödtling-Musenbichler, derzeit Vizedirektorin,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der S36-Murtal Schnellstraße wurden mehrere Feuerwehren alarmiert.
3

Misslungenes Überholmanöver
Schwerer Unfall auf der Flughafengeraden

Zu einem Verkehrsunfall auf der S 36 Murtal Schnellstraße wurden mehrere Einsatzkräfte am Donnerstag alarmiert. Bei einem Überholvorgang bei der Flughafengerade wurden insgesamt drei Personen schwer verletzt. MURTAL. Gegen 17.20 Uhr war ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Murtal mit seinem Pkw auf der S 36 Murtal Schnellstraße aus Richtung Judenburg kommend in Fahrtrichtung Knittelfeld unterwegs. Auf Höhe der Flughafengerade wollte er den vor ihm fahrenden Pkw, gelenkt von einem 41-Jährigen,...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Das Wochenende in der Steiermark bleibt sonnig, es ziehen aber ein paar Gewitterwolken auf.
3

Wochenend-Wetter
Viel Sonne mit ein paar Gewittern am Wochenende

Das Wetter in der Steiermark bleibt auch am Wochenende sommerlich, die Sonne wird vor allem am Samstag aber kurzfristig von Schauern unterbrochen. STEIERMARK. Nach einer sonnigen und heißen Woche bleibt auch das Wochenende in der Steiermark ziemlich sommerlich – ein Ausblick: FreitagDer Freitag stimmt aufs bevorstehende Wochenende ein: Die Wolken lockern sich am Vormittag auf und es bleibt zumeist sonnig und sommerlich, die Temperaturen erreichen zwischen 26 und 31 Grad. Vor allem südlich der...

  • Steiermark
  • Simon Michl
Murtal

Wetter für Murtal

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Freitag, den 20. Mai: Den ganzen Tag lang überwiegend bewölkt Der Freitag verspricht leicht bewölktes Wetter im Murtal. Die Sonne erwacht um 5:21 Uhr und verabschiedet sich gegen 20:38 Uhr. Im Murtal ist es um 17:41 Uhr am wärmsten. Die Sonne wird den ganzen Tag über eher...

  • Stmk
  • Murtal
  • Berta Sturm
Die Trauer ist groß: Styria-Vorstand Kurt Kribitz ist am heutigen Donnerstag verstorben.
3 4

Große Trauer
Styria-Vorstandsdirektor Kurt Kribitz verstorben

Die heimische Medienlandschaft trauert um einen Großen: Im Kreis seiner Familie ist am heutigen Donnerstag der langjährige Vorstand der Styria Media Group, Kurt Kribitz, im Alter von 64 Jahren verstorben. GRAZ. Mit enormer Kraft und großem Gleichmut hat Kurt Kribitz lange gegen eine heimtückische Krankheit angekämpft, am heutigen Donnerstag ist dieser Kampf nun zu Ende gegangen: Der österreichweit anerkannte Medienmanager ist im Kreise seiner Liebsten eingeschlafen. Medienmensch mit Herz und...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Ein Mann wurde von einem rund 300 Kilogramm schweren Kalb mit den Hufen getroffen.
2

Landwirt von Kalb verletzt
Ein 33-Jähriger wurde von Hufen getroffen

Bei einem Unfall im landwirtschaftlichen Bereich wurde ein 33-Jähriger von einem Kalb schwer verletzt. Er musste vom Rettungshubschrauber in das LKH Klagenfurt geflogen werden. MURAU. Ein 33-jährige Landwirt wollte am Donnerstag, dem 19. Mai, gegen 10.30 Uhr zwei Jungrinder aus seinem Stall auf eine angrenzende Weidefläche in Sonnberg im Bezirk Murau treiben. Beim Stallausgang schlug ein, rund 300 Kilogramm schweres, Kalb mit den Hufen aus und traf den Landwirt im Bauchbereich. Schmerzen wurden...

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Die Bienen sind das drittwichtigste Nutztier. Ein Grund mehr, um auf die Wichtigkeit der kleinen Insekten aufmerksam zu machen.
Video 6

20. Mai ist Tag der Biene
"Geht's den Bienen gut, geht's uns allen gut"

Am 20. Mai ist Tag der Biene. Ein Grund mehr, um auf die Wichtigkeit der kleinen Insekten aufmerksam zu machen. Im Zuge dessen hat MeinBezirk.at einen Stadtimker aus Knittelfeld besucht. Er erklärt uns, warum wir Bienen auf dieser Welt brauchen. STEIERMARK. "Geht's den Bienen gut, geht's uns allen gut" lautet das Motto des Stadtimkers aus Knittelfeld. Warum? Die Bienen sind das drittwichtigste Nutztier nach dem Rind und dem Schwein. Sie bestäuben Obstbäume und Sträucher und sichern unter...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Besuche in Krankenhäusern sollen möglichst unterlassen werden.
7 2 8

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Während es bei den Neuinfektionen keine großen Bewegungen mehr gibt, haben die Veranstaltungen in der Region wieder richtig Fahrt aufgenommen. Und zwar so sehr, dass sogar die Nightline überlastet ist. Die aktuelle Statistik (Stand: 19. Mai): Bezirk Murau: 11.601 jemals positiv getestete Personen (46 aktiv Infizierte) Bezirk Murtal: 30.400 jemals positiv getestete Personen (217 aktiv Infizierte) Der Nightline-Betrieb...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Derzeit wird die Friesacher Straße abgefräst.
2

Raum Neumarkt
Fräsarbeiten für Straßensanierung starten

Auf der B317 werden im Raum Neumarkt ab sofort Fräsarbeiten durchgeführt, der Verkehr wird dafür wechselseitig angehalten. NEUMARKT. Die Fräsmaschinen haben jetzt das Sagen. Auf der B317-Friesacher Straße im Raum Neumarkt sind die Vorbereitungsarbeiten für die Sanierung abgeschlossen. Aktuell wird der Abschnitt abgefräst und im Anschluss mit der Asphaltierung einer acht Zentimeter starken Trag- und einer vier Zentimeter starken Deckschicht begonnen. Neue Parkflächen "Im Zuge dieses...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Vorsitzender Manuel Kobald und LAbg. Wolfgang Moitzi freuten sich über die Wiederaufnahme der Fahrten im März.
3

Nightline Murtal
Der regionale Nachtbusbetrieb läuft auf Hochtouren

Seit Anfang März ist die Nightline Murtal wieder in der Region unterwegs und bringt die Fahrgäste sicher durch die Nacht. Der Betrieb läuft auf Hochtouren: Innerhalb von zweieinhalb Monaten haben rund 5.000 Personen das Angebot des günstigen Fahrservice in Anspruch genommen.  MURTAL. Nach der Coronapause ist die Nightline Murtal wieder im Einsatz. Sie bringt alle Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer günstig und sicher durch die Nacht. Die Anhäufung der Veranstaltungen und die zusätzlichen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Anzeige
Die Kirche ist ein Merkmal der Marktgemeinde St. Peter am Kammersberg. Im Vordergrund ist die Musikkapelle beim Holzstraßenlauf.
3

Ortsreportage St. Peter am Kammersberg
Vereine sind das Herzstück

Die Marktgemeinde St. Peter am Kammersberg präsentiert sich als lebenswerter Ort, in dem das Vereinsleben floriert. Im Zuge einer Ortsreportage hat MeinBezirk.at die Gemeinde genauer unter die Lupe genommen. ST. PETER/KBG. Die Marktgemeinde St. Peter am Kammersberg mit etwas über 2.000 Einwohner wird seit April 2018 von Bürgermeister Herbert Göglburger geleitet. Mit der GR-Wahl 2020 konnte die ÖVP ihre bis 2.000 bestimmende Kraft zurückgewinnen. 18 Jahre hatte die SPÖ die Mehrheit im...

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Anzeige
Diese Großbaustelle wird bald abschlossen sein, die Mittelschule in St. Peter ist neu.
3

Sanierungsprojekt Schule
7,3 Mio. wurden in Großbaustelle investiert

Die Sanierung der Mittelschule ist seit Herbst letzten Jahres voll im Gange. Die Großbaustelle in St. Peter am Kammersberg geht nun ins Finale. Das Schulzentrum wurde um 7,3 Mio. Euro saniert. ST. PETER/KBG. Seit vielen Jahren hat man sich um eine Sanierung an den Schulen – Mittelschule wie Volksschule – bemüht. Diese wurden in den 1970er Jahren errichtet und sind in die Jahre gekommen. 2021 wurde die Volksschule saniert, nun steht die Renovierung der Mittelschule unmittelbar vor dem Abschluss....

  • Stmk
  • Murau
  • Julia Gerold
Heute Nacht sollte es eine gute Sicht auf den Mond geben

Wetter für Murtal

Mit meinbezirk.at seid ihr immer informiert! Ob Regenschirm, Schneeketten, Nebelhorn, Flip-Flops oder Sonnenbrille eingepackt werden müssen, kann ab sofort täglich in unserem Wetterausblick nachgelesen werden. Ausblick für Donnerstag, den 19. Mai: Den ganzen Tag lang klar Heute ist mit klarem Wetter im Murtal zu rechnen. Der Sonnenaufgang findet um 5:22 Uhr statt, während die Sonne um 20:36 Uhr untergeht. Überdies Es sind Höchstwerte von 24°C und Tiefstwerte von 6°C zu erwarten. Im Murtal ist...

  • Stmk
  • Murtal
  • Berta Sturm
Personen die Deutsch unterrichten können, dürfen und wollen werden dringend gesucht, um die Ukrainerinnen und Ukrainer bei der Integration zu untersützen.
3

Ukrainehilfe Steiermark
Trainer für Deutschkurse werden dringend gesucht

Im Zuge eines Online-Pressegesprächs des Landes Steiermark zur aktuellen Lage der Ukrainehilfe war am Mittwoch die Integration von Vertriebenen durch Lernen der Sprache Thema. Das vorhandene Angebot an Deutschkursen werde derzeit gut angenommen. Um den steigenden Bedarf decken zu können, werden aber dringend Trainerinnen und Trainer gesucht.  GRAZ/STEIERMARK. 7.333 Menschen aus der Ukraine wurden seit Mitte Februar (Stand 18. Mai) in der Steiermark polizeilich erfasst. Wie die Geflüchteten nun...

  • Stmk
  • Graz
  • Sarah Konrad

Lokales aus Österreich

Nach einem technischen Gebrechen kam es zu einem Brandereignis.
9

Affenpocken, Klimaziele und Co.
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Klimaziele: EU-Kommission warnt Österreich · Lederpresse ging in Flammen auf · Fahrverbote im Sommer in Tirol. Österreich läuft Gefahr, seine Klimaziele zu verfehlen Eine Lederpresse ging in Flammen auf Corona-Pandemie riss Loch in Wiener Stadtkassa In der Sommerreisezeit gibt es wieder Fahrverbote Kneissl verlässt russischen Staatskonzern 2.800 Gäste feierten am Oberösterreicher Ball Salzburger Schneeleopardin Mira wird 20 Jahre alt "Ungewöhnlich, aber kein Grund zur Sorge"...

  • Julia Schmidbaur
Dieses Jahr wollen wieder mehr Menschen mit dem Auto Ausflüge machen.
2

Feiertagsverkehr
Wo an Christi Himmelfahrt mit Stau zu rechnen ist

Christi Himmelfahrt fällt dieses Jahr auf den Donnerstag, 26. Mai. Das Wochenende bietet sich an für Ausflüge in Österreich. Blockabfertigungen in Tirol sorgen bei deutschen Logisitkverbänden für Ärger.  ÖSTERREICH. In diesem Jahr wird mit mehr Verkehr als in den beiden Vorjahren an Christ Himmelfahrt gerechnet. Die Einreisebeschränkungen sind gefallen und mehr Menschen wollen das sonnige Wetter für Ausflüge mit dem Auto nutzen. Mittwoch und Sonntag am meisten Verkehr Besonders Deutsche,...

  • Lara Hocek
Österreich hinkt bei Klimazielen deutlich hinterher, warnt die EU-Kommission.
3

EU-Kommission warnt
Österreich läuft Gefahr, seine Klimaziele zu verfehlen

Die EU-Kommission warnt Österreich davor, seine Klimaziele um mehrere Prozentpunkte zu verfehlen. Selbst unter Berücksichtigung zusätzlicher Maßnahmen laufe Österreich Gefahr, seine Ziele um mehrere Prozentpunkte zu verfehlen. ÖSTERREICH. Seit 508 Tagen hat Österreich kein gültiges Klimaschutzgesetz (KSG) mehr. Darin sind konkrete Treibhausgasbudgets je Jahr festgelegt. Will man die viel beschworene Klimaneutralität bis 2040 erreichen muss sich  Österreich noch anstrengen. Die geplanten...

  • Adrian Langer
Schweres Gewitter über Landeck.
Aktion 3

Unwetteralarm – Tief FINJA kommt
Montagabend und Dienstag regional kräftige Gewitter

Am Montagabend sowie am Dienstag muss regional mit kräftigen Gewittern gerechnet werden. Nach Angaben der Österreichischen Unwetterzentrale (uwz) leitet ein Randtief namens FINJA eine Umstellung der Großwetterlage ein.  ÖSTERREICH. Österreich gerät am Montag zunehmend unter den Einfluss des Randtiefs FINJA, welches sich von Nordfrankreich in Richtung Nordsee verlagert. „Aus dem westlichen Mittelmeerraum gerät zu Wochenbeginn feuchtwarme und energiereiche Luft nach Österreich“, erklärt...

  • Julia Schmidbaur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.