Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Erwin Weinberger wird vermisst.

Hinweise erbeten
Judenburger wird seit Tagen vermisst

Erwin Weinberger wird seit vergangener Woche verzweifelt gesucht. JUDENBURG. Seit Donnerstag vergangener Woche wird ein 82-jähriger Judenburger vermisst. Eine groß angelegte Suchaktion mit vielen Einsatzkräften blieb am Wochenende erfolglos. Nun bitten die Polizei und Angehörige des Judenburgers um Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise Erwin Weinberger ist seit Donnerstag, 7. Februar 2019, abgängig. Angeblich wurde er am Samstag von einem Bekannten noch in Zeltweg im Bereich des A.i.Z....

  • 12.02.19
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise
3 Bilder

Murtal
Bankomatkarte gestohlen - Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte Täter haben in Judenburg mehrere Tausend Euro abgehoben. JUDENBURG. Am 20. Oktober des Vorjahres haben unbekannte Täter einen 37-jährigen Murtaler in Judenburg bestohlen. Danach haben sie mit seiner Bankomatkarte mehrere Tausend Euro an einem Bankomaten in Judenburg behoben. Hinweise Die Staatsanwaltschaft Leoben hat nun die Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera angeordnet. Auf den beiden Fotos sind laut Polizei zumindest zwei der Täter ersichtlich. Die...

  • 31.01.19
Lokales
Die Polizei hat diese Woche viel zu tun.

Fohnsdorf
Bei Einbruch gestört

Unbekannte Täter brachen in zwei Geschäfte ein und lösten dabei Alarm aus. MURTAL. Am Dienstag gab es erneut einen Einbruch im Bezirk Murtal - es ist bereits der dritte Vorfall diese Woche. Diesmal drangen unbekannte Täter in zwei Geschäfte in Fohnsdorf ein und erbeuteten Mobiltelefone im Wert von mehreren Tausend Euro. Alarm ausgelöst Kurz nach 2 Uhr schlugen die Täter ein Fenster ein und kamen so ins Gebäude. Danach brachen sie laut Polizei eine Tür zum Verkaufsraum auf. Dort schlugen...

  • 30.01.19
Lokales
Die Polizei schnappte den Verdächtigen.

Knittelfeld
Aus Geldnot in 22 Autos eingebrochen

KNITTELFELD. Einen Erfolg vermelden Beamte der Polizeiinspektion Knittelfeld. Sie konnten einen Verdächtigen schnappen, der am Sonntag gleich 22 Autoeinbrüche im Parkhaus in der Innenstadt begangen haben soll. Der 22-jährige Murtaler wurde auf freiem Fuß angezeigt. Schlechte Lage Der junge Mann gab gegenüber der Polizei an, seine finanziell schlechte Lage durch die Einbrüche verbessern zu wollen. Er schlug bei 22 Autos die Seitenscheiben ein und stahl daraus Bargeld in noch unbekannter...

  • 29.01.19
Lokales
Die Polizei bittet um Hinweise.

Hoher Schaden
Einbruch: Polizei bittet um Hinweise

Einbrecher verursachten einen Schaden von über 100.000 Euro. PÖLS-OBERKURZHEIM. Einen hohen Sachschaden haben unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Geschäftslokal in der Gemeinde Pöls-Oberkurzheim hinterlassen. Sie räumten laut Angaben der Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Sportgeschäft aus und verursachten einen Schaden von über 100.000 Euro. Hinweise erbeten Gestohlen wurden dabei unter anderem zehn wertvolle Fahrräder, Sportkleidung, diverse Schuhe und Schibrillen....

  • 28.01.19
Lokales
Nächtlicher Einsatz der Feuerwehr in Knittelfeld.
2 Bilder

Murtal
Einsatzkräfte bei Brand und Unfällen gefordert

Verkehrsunfall mitten in der Nacht in Knittelfeld, Großbrand in Obdach. MURTAL. Kurz nach Mitternacht ist am Donnerstag im Stadtgebiet von Knittelfeld ein Autolenker von der Straße abgekommen und im Graben gelandet. "Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien", sagt Einsatzleiter Christoph Wieser. Neben der Feuerwehr waren auch das Rote Kreuz und die Polizei im Einsatz. Lkw umgekippt In Zeltweg ist bereits am Dienstag ein Lkw beim Kreisverkehr nahe der M-Rast umgekippt....

  • 10.01.19
Lokales
Ein Auto musste in der Gaal geborgen werden.
2 Bilder

Murtal & Murau
Viele Einsätze zum Jahreswechsel

Einsatzkräfte der Region waren auch in den Feiertagen gefordert. MURTAL/MURAU. Obwohl die üblichen Brände zu Silvester heuer in der Region ausgeblieben sind, hatten die Einsatzkräfte rund um den Jahreswechsel in den Bezirken Murtal und Murau einiges zu tun. Die Palette reichte von Schiunfällen über Verkehrsunfälle bis hin zu Tierbergungen. Schneetreiben Bei tiefwinterlichen Bedingungen musste die Feuerwehr Gaal am Sonntag zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Ein Autolenker kam von der...

  • 02.01.19
Lokales
Ein Schifahrer kam auf der Turrach zu Sturz.

Turracher Höhe
Tödlicher Unfall auf der Piste

55-jähriger Slowene stürzte mit dem Gesicht auf einen Schneehügel. TURRACHER HÖHE. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntag auf der Turracher Höhe. Ein 55-jähriger Urlauber aus Slowenien kam auf der Schafalmabfahrt aus ungeklärter Ursache von der Piste ab. Er dürfte laut Polizei mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Beim Sturz landete er mit dem Gesicht auf einem vereisten Schneehügel. Nicht alkoholisiert Dabei zog sich der Mann so schwere Verletzungen im Gesichts- und...

  • 17.12.18
Lokales
Die Polizei nutzt Schloss Liechtenstein als Trainingszentrum.

Judenburg
Was macht die Polizei im Asylheim?

Einsatzeinheiten "belagern" derzeit das Schloss Liechtenstein in Judenburg. JUDENBURG.  Das Schloss Liechtenstein in Judenburg hatte bereits mehrere Funktionen. Vom Herrschaftssitz über ein Schülerheim bis zur Asylunterkunft. In den vergangenen drei Jahren hat es als „Haus Murtal“ zu Spitzenzeiten rund 80 Asylwerber beherbergt. Trainingszentrum Derzeit wird es wieder neu genutzt. Seit mehreren Wochen tummeln sich Beamte von Polizei-Einsatzeinheiten aus der gesamten Obersteiermark im...

  • 29.11.18
Lokales
Die Polizei hat derzeit viel zu tun.

Murtal
Eine fast unheimliche Unfallserie

Drei ähnliche Unfälle binnen einer Woche im Bezirk Murtal. MURTAL. Mit einer fast schon unheimlichen Unfallserie ist derzeit die Polizei im Bezirk Murtal beschäftigt. Binnen einer Woche passierten drei ähnliche Verkehrsunfälle. Am vergangenen Mittwoch ist eine 81-jährige Fußgängerin am Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Pöls von einer Autofahrerin übersehen und angefahren worden - sie erlitt eine Kopfverletzung und Knochenbrüche. Weitere Vorfälle Am Montag passierte ein ähnlicher Vorfall...

  • 28.11.18
Lokales
Kommandant Günther Perger (Mitte) mit weiteren Siegern.

Murtal
Unsere Polizei ist "fit im Job"

Das Bezirkspolizeikommando Murtal hat den Gesundheitspreis "fit im Job" der Wirtschaftskammer gewonnen. MURTAL. "Fit im Job - Fit im Einsatz" - diese Devise hat dem Bezirkspolizeikommando (BPK) Murtal nun den steirischen Gesundheitspreis eingebracht. Dieser wurde am Montag verliehen, das BPK Murtal ist Sieger in der Kategorie bis 10 Mitarbeiter. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein ganzheitliches Gesundheitsprogramm anbieten. Aktionen "Die Dienstführung des BPK...

  • 31.10.18
Lokales
Polizeibeamte wurden attackiert.

Zeltweg
Polizisten von junger Frau attackiert

27-jährige Murtalerin randalierte in einem Stiegenhaus. Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei zu einer Ordnungsstörung in Zeltweg gerufen. In einem Stiegenhaus soll sich eine schreiende weibliche Person aufgehalten haben. Die Beamten wollten die offensichtlich alkoholisierte Murtalerin zunächst beruhigen. Anzeige Die 27-Jährige schlug laut Angaben der Polizei trotzdem weiter gegen Wohnungstüren und attackierte schließlich auch die Beamten mit Schlägen und Tritten. Deshalb wurde die...

  • 29.10.18
Lokales
Das Radargerät wurde von 12 Projektilen durchlöchert - jetzt wird es repariert.

Nach Schussattacke
Radargerät wird neu aufgestellt

Nach der Reparatur kommt das "angeschossene" Radargerät wieder an die selbe Stelle in Dürnstein. NEUMARKT. Vor dreieinhalb Wochen wurde das stationäre Radargerät in Dürnstein (Gemeinde Neumarkt) von unbekannten Tätern „erschossen“. Das Gerät wurde durch zwölf Schüsse zerstört. Von dem oder den Tätern fehlt laut Polizei bislang jede Spur. Unterdessen ist man damit beschäftigt, das Radargerät zu reparieren. „Das ist sehr zeitintensiv und kompliziert. So ein Gerät hat ein aufwendiges...

  • 18.10.18
Lokales
Die Einsatzkräfte üben den Ernstfall.
2 Bilder

Murau
Einsatzkräfte üben für Katastrophe

Der Ernstfall und vernetzte Kooperation stehen diese Woche in Murau am Prüfstand. MURAU. „MU 2018“. Das ist kein neues Wunschkennzeichen, sondern das Kürzel für die integrierte Katastrophenschutzübung, die das Land und das Militärkommando Steiermark am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche (3. und 4. Oktober) gemeinsam in Murau durchführen. Federführend dabei sind die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz. Im Vorfeld gab es darüber nur wenige Informationen, das exakte Szenario...

  • 03.10.18
Lokales
Die Polizei wollte einen Motorradlenker aufhalten. Symbolbild: Fotolia/Gina Sanders

Polizist bei Anhaltung verletzt

Gleich zwei kuriose Vorfälle bei Anhaltungen in Knittelfeld und Teufenbach. MURTAL/MURAU. Mit gleich zwei kuriosen Zwischenfällen hatte es die Polizei in der Region in den vergangenen Tagen zu tun. Am Freitag wurde ein 19-jähriger Motorradfahrer in Knittelfeld "mit weit überhöhter Geschwindigkeit" gemessen - er war in der 30er-Zone mit 77 km/h unterwegs. Polizist verletzt Doch damit nicht genug: Der Lenker bremste erst ab, beschleunigte aber plötzlich sein Motorrad wieder und fuhr bei den...

  • 11.09.18
Lokales
Die Polizeiinspektion in Obdach wird verlegt. Foto: Mandl
2 Bilder

Polizei sucht eine neue Heimat

Wegen Umbau muss die Polizeiinspektion in Obdach verlegt werden - die Suche läuft. OBDACH. Auf einige Umstellungen im Ortszentrum müssen sich die Obdacher in Zukunft einstellen. Im ehemaligen Postgebäude wird demnächst Betreutes Wohnen angeboten. Elf Wohneinheiten zwischen 40 und 65 Quadratmetern entstehen mitten im Ort. Umzug Durch den Umbau muss die Polizeiinspektion weichen, die bislang in diesem Gebäude untergebracht war. „Wir müssen im nächsten Jahr ausziehen“, wird seitens der...

  • 06.09.18
Lokales
Innenminister Herbert Kickl lobte am Red Bull Ring die Arbeit der Murtaler Polizei. Foto: ripu

Kriminalstatistik: Murau bleibt der sicherste Bezirk

Delikte im Murtal sind rückläufig, zuletzt wurden heikle Fälle aufgeklärt. MURAU/MURTAL. Der Bezirk Murau ist nicht nur einer der schönsten, sondern auch der sicherste in ganz Österreich. Das bestätigt die aktuelle Kriminalstatistik des Bundeskriminalamtes. Diese weist im ersten Halbjahr 2018 für Murau exakt 384 angezeigte Fälle aus, das ist ein Minus von 4,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Schwerpunkte „Das zeigt die erfolgreiche Arbeit unserer Kollegen“, sagt...

  • 24.08.18
Lokales
Die Fans machen das Beste aus dem Wetter. Foto: RB/Heschl
2 Bilder

MotoGP: Einsatzkräfte loben die Fans

157 Versorgungen, Autobergungen, ein Jetpack-Absturz und viel Lob für die Besucher am Red Bull Ring. SPIELBERG. Nach einem regnerischen Freitag wurden die Fans am Samstag mit perfektem Motorsport-Wetter am Red Bull Ring belohnt. Dazu gab es viel Lob der Einsatzkräfte: "Es ist beeindruckend, wie die Fans mit dem Wetter umgegangen sind", sagt Bezirkspolizeikommandant Günther Perger. Kleinigkeiten Der Einsatzleiter der Exekutive ist in einer ersten Bilanz sehr zufrieden mit dem bisherigen...

  • 11.08.18
Lokales
Im Vorjahr wurde es auch im Fahrerlager nass. Foto: ripu

MotoGP: Feuerwehr ist auch für Unwetter gerüstet

Einsatzkräfte bereiten sich auf alle möglichen Szenarien am Ring vor. SPIELBERG. Hunderte Einsatzkräfte werden sich von Donnerstag bis Sonntag rund um den Red Bull Ring in Spielberg tummeln, um über 200.000 Besucher in geordnete Bahnen zu lenken. Das alles geschieht unter der behördlichen Einsatzleitung von Bezirkshauptfrau Ulrike Buchacher. „Wir sind für diese Großveranstaltung bestens gerüstet und werden die Herausforderungen im Team mit sehr viel Routine, Achtsamkeit und größter...

  • 09.08.18
Lokales
Zwischen Eppenstein und Obdach gilt ab sofort Tempo 80. Foto: Verderber

Pendler ärgern sich über neues Tempolimit

Zwischen Obdach und Eppenstein werden wechselnde Beschränkungen, mangelnde Beschilderung und Kontrollen beklagt. OBDACH/WEISSKIRCHEN. Ein „Verwirrspiel“ um die neue Geschwindigkeitsbeschränkung auf der B78-Obdacher Bundesstraße beklagen derzeit mehrere Autofahrer gegenüber der Murtaler Zeitung. Ständige Neuerungen, mangelnde Beschilderung und rigorose Kontrollen werden etwa moniert. Sicherheit Tatsächlich gilt auf einem rund zehn Kilometer langen Abschnitt zwischen Obdach und Eppenstein...

  • 02.08.18
Lokales
Der Führerscheinneuling wollte vor der Polizei flüchten. Sujetfoto: KK

Murtal: Mit Probeführerschein und 100 Sachen durch den Ort

Führerscheinneuling war alkoholisiert, zu schnell und bei Amtshandlung uneinsichtig. FOHNSDORF. Gleich mehrere Delikte sammelte ein 18-jähriger Führerscheinneuling am Wochenende im Bezirk Murtal. Der Jugendliche war in der Nacht von Samstag auf Sonntag von Fohnsdorf in Richtung Judenburg unterwegs, als ihn eine Zivilstreife aufhalten wollte. Der 18-Jährige ignorierte allerdings Blaulicht, Folgetonhorn und Anhaltezeichen der Polizisten. Aufgabe Stattdessen "beschleunigte er sein Fahrzeug im...

  • 30.07.18
Lokales
Eine Indoor-Plantage wurde in Scheifling entdeckt. Symbolbild: Fotolia

Indoor-Plantage im Bezirk Murau aufgeflogen

Polizei entdeckte bei Durchsuchung Marihuana und weitere Utensilien. MURAU. Die Suchtmittelgruppe Murau der Polizei hat einen weiteren Erfolg gefeiert. Nachdem vor zwei Wochen vier Jugendliche mit Cannabis erwischt wurden, konnten jetzt zwei mutmaßliche Suchtmittelhersteller ausgeforscht werden. Sie sollen die Drogen auch verkauft haben. Ermittelt Im Zuge ihrer Ermittlungen sind die Polizisten auf ein Pärchen (20 und 21 Jahre) gestoßen, das in seiner Wohnung eine Indoor-Cannabis-Anlage...

  • 12.07.18
  •  1
Lokales
Die Fans hielt es nicht mehr auf ihren Plätzen. Foto: GEPA pictures/Pranter
2 Bilder

Formel 1: Fans verletzten sich beim Jubeln

Für die Einsatzkräfte ging das Wochenende am Red Bull Ring trotzdem ruhig zu Ende. SPIELBERG. Der Rennsonntag ist in Spielberg ruhig und friedlich zu Ende gegangen. Bei der Abreise gab es lediglich die üblichen Verzögerungen rund um den Red Bull Ring. Deshalb fällt auch die Bilanz der Einsatzkräfte äußerst positiv aus. Die Polizei musste bei 24 Vergehen einschreiten - vorwiegend Diebstähle, Sachbeschädigungen und kleinere Verwaltungsübertretungen. Viel Lob Außerdem wurden ein gestohlenes...

  • 03.07.18
  •  1
Lokales
Das Rote Kreuz ist mit 120 Helfern vor Ort. Foto: RK Knittelfeld
4 Bilder

Einsatzkräfte: Großartige Fans und kuriose Vorfälle bei der Formel 1

Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr sind mit dem bisherigen Verlauf der Großveranstaltung mehr als zufrieden. SPIELBERG. "Wenn man das Wetter bestellen könnte, dann wäre es genau so", frohlockte Feuerwehr-Einsatzleiter Erwin Grangl am Samstag am Red Bull Ring. Das Wetter spielt auch den Einsatzkräften in die Hände. Die erste Zwischenbilanz fällt mehr als positiv aus: Obwohl es heuer wesentlich mehr Besucher gibt, sind bislang weniger Einsätze zu vermelden. "Bunt gemischt" "Das, was wir...

  • 30.06.18
  •  1