Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Die Polizei war in Judenburg im Einsatz.

Judenburg
Alkolenker flüchtete vor der Polizei

Ein Murtaler lieferte den Beamten in Judenburg eine Verfolgungsjagd. In Krakau wurde ein Quadlenker schwer verletzt. MURTAL/MURAU. Mit einem Unfall endete am Sonntag die Flucht eines alkoholisierten Autolenkers vor der Polizei in Judenburg. Kurz nach 16 Uhr wollten die Beamten den 41-jährigen Lenker im Ortsgebiet für eine Fahrzeugkontrolle anhalten. Der Murtaler stieg jedoch aufs Gas und flüchtete "mit hoher Geschwindigkeit". Fußgänger gefährdet Die Polizei nahm die Verfolgung auf....

  • 18.05.20
Lokales
Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun.

Murau/Murtal
Frau lieferte der Polizei wilde Verfolgungsjagd

33-Jährige fuhr mit gestohlenem Kastenwagen durch die Region und verursachte dabei mehrere Unfälle. MURAU/MURTAL. Gegen 18 Uhr stahl am Donnerstag eine 33-jährige Frau aus dem Bezirk Neunkirchen einen Kastenwagen bei einem Baumarkt in Niederösterreich. Das war der Startschuss für eine wilde Verfolgungsjagd mit mehreren Unfälle, die auch durch das Murtal führte. Die Niederösterreichin fuhr zunächst auf der S 6 in Richtung Kärnten. Dabei verursachte sie bereits zwei Unfälle mit...

  • 08.05.20
  •  1
Lokales
Auch die Feuerwehr trägt jetzt Schutzmaske - hier bei der Menschenrettung in Knittelfeld.

Murtal/Murau
Mehrere Einsätze für unsere Feuerwehren

Am Osterwochenende brannten zwei Hütten und die Feuerwehr musste zudem zu einer Menschenrettung ausrücken. MURTAL/MURAU. Die Feuerwehr und das Rote Kreuz Knittelfeld wurden am Ostersonntag zu einer Menschenrettung gerufen. Da ein Abtransport einer Person aus dem Obergeschoss über das enge Stiegenhaus nicht möglich war, musste die Feuerwehr behilflich sein. Die Kameraden rückten mit einer Teleskopbühne an. "Im Anschluss konnte der Patient dem Roten Kreuz übergeben werden", berichtet...

  • 14.04.20
Lokales
Die Feuerwehr stellte die Kehrmaschine wieder auf.

Murtal
Kehrmaschine auf Schnellstraße verloren

Feuerwehr Knittelfeld musste zu einem Einsatz auf der S 36 ausrücken. KNITTELFELD. Die Feuerwehr Knittelfeld musste am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall auf der S36-Murtal Schnellstraße ausrücken. Das geschah unter strengster Einhaltung der Bestimmungen gegen das Coronavirus, wie Sprecher Thomas Zeiler bestätigte. Ein Autolenker hatte aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Niemand verletztZwischen den Abfahrten Knittelfeld West und Knittelfeld Ost wurde...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales
Die Polizei konnte einen Verdächtigen ausforschen.

Knittelfeld
Eigenes Lokal in Brand gesetzt

21-jähriger Betreiber soll sein eigenes Lokal in Knittelfeld angezündet haben. KNITTELFELD. Die Experten des Landeskriminalamtes Steiermark konnten nun einen Brand vom 3. Dezember in Knittelfeld aufklären. Damals brach ein Feuer in einem Lokal aus, Räumlichkeiten und Inventar wurden schwer beschädigt. Der Schaden belief sich auf rund 70.000 Euro, verletzt wurde aber niemand. Ausgeforscht Die Brandursachenermittlung ergab eine versuchte Brandstiftung - dazu wurden brandbeschleunigende...

  • 09.04.20
  •  1
Sport
Romana Slavinec ist derzeit für die Polizei in Wien im Einsatz.

Murtal
Spitzensportler helfen bei der Polizei aus

Romana Slavinec hat zurzeit ihr Trikot gegen eine Polizeiuniform getauscht. WEISSKIRCHEN. Gestatten, Inspektorin Slavinec! Normalerweise ist Romana Slavinec um diese Jahreszeit im Sportoutfit unterwegs. Aber was ist schon normal in Zeiten wie diesen? Deshalb hat die Murtalerin ihr Trikot gegen eine Uniform getauscht. Die 29-Jährige ist eine von 60 Athleten im Spitzensportkader des Innenministeriums. Perfekt abgestimmt "Spitzensportförderung hat im Innenressort eine lange Tradition und...

  • 30.03.20
  •  1
Lokales
Die Polizei prüft die Ausgangsbeschränkungen regelmäßig.

Coronavirus
Polizei warnt vor Betrügern und Fake News

Ausgangsbeschränkungen werden laufend kontrolliert. Die Krise hat für die Polizei aber auch positive Aspekte. MURTAL/MURAU. "Etwa 95 Prozent der Menschen halten sich an die Vorgaben, ein paar sind halt unbelehrbar", sagt Polizeisprecher Fritz Grundnig von der Landespolizeidirektion. Knapp über 500 Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkungen mussten in der Steiermark bislang ausgesprochen werden. Für die Bezirke Murtal und Murau gibt es noch keine exakten Zahlen. Aber: "Es gab...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Die Katze konnte befreit werden.

Neumarkt
Katze aus misslicher Lage befreit

NEUMARKT. Einen tierischen Einsatz musste eine Streife der Polizeiinspektion Neumarkt am Montag absolvieren. Passanten hatten sich telefonisch gemeldet und darauf hingewiesen, dass eine Katze mit dem Kopf in einer Futterdose feststeckt und sich nicht mehr befreien lasse. Mit einer Blechschere bewaffnet rückten die Beamten dann aus. Katze geflüchtet Die Polizisten beruhigten zunächst das auf einem Holzstoß hockende Tier, lockerten die Futterdose mit der Blechschere und zogen sie der Katze...

  • 24.03.20
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Pölstal
Feuerwehren haben Waldbrand verhindert

Einheimischer wollte Paletten anzünden, das Feuer griff dann auf eine Böschung über. PÖLSTAL. Ein Einheimischer zündete am Freitag laut Angaben der Polizei Paletten und Papiersäcke an - das löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Der aufkommende Wind sorgte dafür, dass das Feuer rasch auf eine rund 600 Quadratmeter große Böschung übergriff. Die Feuerwehr Oberzeiring musste ausrücken und noch drei weitere Wehren nachalarmieren. Anzeige Insgesamt 47 Mitglieder der Feuerwehren...

  • 21.03.20
  •  1
Lokales
Die Polizei setzt auf mehr Präsenz vor Krankenhäusern - hier Judenburg.

Murau/Murtal
Polizei verstärkt Präsenz vor Krankenhäusern

Erhöhte Präsenz vor Spitälern des LKH Murtal soll zur Prävention beitragen. MURAU/MURTAL. Der Spitalsverbund LKH Murtal und die Polizei rücken näher zusammen. Gemeinsam wurden Maßnahmen vereinbart, um die Sicherheit in den Spitälern Judenburg, Knittelfeld und Stolzalpe weiter zu erhöhen. „In Krankenhäusern kommt es zu unterschiedlichen polizeilichen Herausforderungen. Die bereits sehr gute Zusammenarbeit wird noch weiter intensiviert und ausgeweitet", sagt Bezirkspolizeikommandant Günther...

  • 11.03.20
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr löschte im Industriebetrieb.
2 Bilder

Knittelfeld
Brand in Industriebetrieb endete glimpflich

30 Mitglieder der Feuerwehren verhinderten ein Übergreifen der Flammen. KNITTELFELD. Kurz vor fünf Uhr in der Früh mussten am Dienstag die Feuerwehren Apfelberg und Knittelfeld zu einem Brand ausrücken. Aus bislang noch ungeklärter Ursache brach in einem Industriebetrieb ein Feuer aus. "Schon während der Fahrt rüsteten sich die Feuerwehrmänner mit schwerem Atemschutz aus", schildert Einsatzleiter David Prettner. Schrottberg Der Brandherd lag im Inneren eines Schrottberges, deshalb musste...

  • 03.03.20
  •  1
Lokales
Die Polizei musste zu einem Unfall ausrücken.

Murau/Murtal
Unfall nach Sekundenschlaf und Suchaktion

In Unzmarkt wurden bei einem Unfall fünf Personen verletzt, auf der Turrach gab es eine Suchaktion nach einer Hüttentour. MURTAL/MURAU. Ein Verkehrsunfall mit fünf Verletzten ereignete sich am Sonntag auf der B 317 bei Unzmarkt. Gegen 14 Uhr war ein 77-jähriger Autolenker infolge von Sekundenschlafs in den Gegenverkehrsbereich gekommen. Ein entgegenkommender Lenker versuchte noch auszuweichen, kam dabei aber ebenfalls auf die Gegenfahrbahn. Aufräumarbeiten Beim Ausweichmanöver berührten...

  • 02.03.20
Lokales
Symbolischer Spatenstich für Betreutes Wohnen in Obdach.

Obdach
Viele Hürden aus dem Weg geräumt

Betreutes Wohnen ist nach langer Entstehungsgeschichte auf Schienen. OBDACH. Der symbolische Spatenstich wurde am Montag absolviert. Bereits Anfang November soll das neue Betreute Wohnen im ehemaligen Post- und Polizeigebäude in Obdach in Betrieb genommen werden. Die Vorarbeiten dafür haben ungleich länger gedauert. Bürgermeister Peter Bacher berichtet über gleich mehrere Hürden, die am Weg dorthin überwunden werden mussten. Mehrere Hürden „Das war ein großer Wunsch der Bürger - aber es...

  • 04.02.20
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr musste zu sechs Bränden ausrücken.

Knittelfeld
Mutmaßlicher Brandstifter ausgeforscht

Polizei konnte einen 27-jährigen Verdächtigen aus dem Bezirk Murtal ausforschen. KNITTELFELD. Nach einer Brandserie in der Knittelfelder Innenstadt konnte die Polizei nun den mutmaßlichen Brandstifter ausforschen. Am vergangenen Wochenende kam es zu mehreren Kleinbränden. Dabei gerieten Thujenhecken sowie ein Altpapier-Container bei einer Müllinsel in Brand. Die Feuerwehr konnte jeweils rasch löschen, verletzt wurde niemand. Ermittlungen Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei...

  • 31.01.20
Lokales
Die Feuerwehr Knittelfeld im Einsatz.
2 Bilder

Brandserie
Schon vier Heckenbrände in Knittelfeld gemeldet

Seit Donnerstag musste Feuerwehr viermal ausrücken - die Polizei ermittelt. KNITTELFELD. Eine fast schon unheimliche Serie hält die Einsatzkräfte in Knittelfeld in Atem. Seit Donnerstag hat es in der Eisenbahnerstadt vier Heckenbrände gegeben. "Fast exakt um die selbe Zeit wie am Vortag rückte die Feuerwehr Knittelfeld am Samstag erneut zu einem Heckenbrand in das Stadtgebiet aus", berichtet Feuerwehrsprecher Thomas Zeiler. Mit Motorsäge Aus noch ungeklärter Ursache ist am Samstag um...

  • 27.01.20
Lokales
Die Polizei konnte einen Dieb ausforschen.

Murtal
Wanderer schwer verletzt, Diebstahl geklärt

Die Polizei konnte einen Quaddiebstahl in Judenburg klären. In Seckau ist ein Wanderer gestürzt. MURTAL. Eine Erfolgsmeldung gibt es von der Polizei im Murtal. Beamten konnten den Diebstahl eines Quads aufklären, der im vergangenen August auf einem Firmengelände in Judenburg verübt wurde. "Durch umfangreiche Tatortarbeiten und Ermittlungen konnte der Beschuldigte ausgeforscht werden", teilt die Polizei mit. Nicht geständig Verdächtig ist ein 32-jähriger Rumäne, der bereits im Oktober...

  • 24.01.20
Lokales
Die Feuerwehr musste den Geländewagen bergen.

Murtal
Geländewagen landete im Bach

Einsatzkräfte mussten zu Unfällen in St. Margarethen und Weißkirchen ausrücken. MURTAL. Zu einem Verkehrsunfall musste die Feuerwehr Glein (Gemeinde St. Margarethen) am vergangenen Samstag ausrücken. Aus bisher noch unbekannter Ursache verlor ein Autolenker die Kontrolle über sein Fahrzeug - er durchstieß eine Straßenbegrenzung und kam im nahegelegenen Bach zum Stillstand. Bergung Der Lenker konnte sich laut Angaben der Feuerwehr selbst aus dem Auto befreien. Während das Rote Kreuz sich...

  • 20.01.20
Lokales
"Love Scam" nennt die Polizei den Internetbetrug mit der Liebe.

Knittelfeld
Murtalerin wurde Opfer von Internetbetrug

58-Jährige überwies über 40.000 Euro - Polizei warnt vor sogenanntem "Love Scam". KNITTELFELD. Einem dreisten Internetbetrug ist eine 58-jährige Frau aus dem Murtal zum Opfer gefallen. Die Polizei spricht in solchen Fällen von "Love Scam" und rät zu besonderer Vorsicht. Die Murtalerin wurde dabei um 40.000 Euro betrogen. Die Frau hat den Täter im Internet kennengelernt - dieser hat sich als amerikanischer Offizier ausgegeben. Liebe vorgespielt Der Unbekannte hat ihr die "große Liebe"...

  • 17.01.20
Lokales
Helden des Tages: Hubert Kargl aus St. Marein und Christian Brandtner aus Kobenz.

Geisterfahrer gestoppt
"Da hat man ein mulmiges Gefühl"

Zwei Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Knittelfeld haben auf der S 36 Schlimmeres verhindert. ZELTWEG. Schnell und richtig reagiert haben am Donnerstag die beiden Asfinag-Mitarbeiter Hubert Kargl und Christian Brandtner von der Autobahnmeisterei Knittelfeld. Kurz nach Mittag wurden sie über einen Geisterfahrer auf der S 36-Murtal Schnellstraße zwischen Knittelfeld und Judenburg informiert. Mit Blaulicht Die Beiden waren zu diesem Zeitpunkt auf einer Straßenbaustelle beschäftigt. "Wir...

  • 16.01.20
Lokales
Sieben Feuerwehren waren im Einsatz.
3 Bilder

Stadl-Predlitz
Großbrand hielt Feuerwehr in Atem

Über 100 Feuerwehrleute bei Brand in Hackschnitzellager im Einsatz. STADL-PREDLITZ. Kurz nach 18 Uhr geriet am Dienstag aus bisher noch ungeklärter Ursache eine Hackschnitzelanlage in einem holzverarbeitenden Betrieb in Stadl an der Mur in Vollbrand. Über 100 Einsatzkräfte von sieben Feuerwehren waren mit 14 Fahrzeugen im Einsatz. Sie konnten dadurch ein Übergreifen der Flammen auf eine Produktionshalle verhindern. Ermittlungen Das Gebäude brannte trotzdem bis auf die Grundmauern nieder....

  • 15.01.20
Lokales
Das Ferienhaus in Preg brannte nieder.
Video
3 Bilder

Murtal
Zwei Häuser brannten in einer Nacht

Einsatzkräfte hatten am Donnerstag alle Hände voll zu tun - verletzt wurde glücklicherweise niemand. MURTAL. 45 Mitglieder der Feuerwehren Preg, St. Lorenzen und St. Margarethen waren am Donnerstag beim Brand eines Ferienhauses in Preg (Gemeinde St. Margarethen) gefordert. Das Feuer brach kurz vor 21 Uhr aus noch ungeklärter Ursache aus. Die Feuerwehren waren kurz nach der Alarmierung zur Stelle. Außenangriff Während von mehreren Seiten ein Außenangriff durchgeführt wurde, kämpfte sich...

  • 10.01.20
Lokales
Der Schaden nach dem Brand ist groß.

St. Georgen am Kreischberg
Nach Großbrand ist Ursache geklärt

Laut Ermittlern hat eine Kerze den Brand ausgelöst - der Sachschaden ist groß. ST. GEORGEN/KB. Fast 100 Feuerwehrleute waren am Sonntag beim Großbrand eines Wohnhauses im St. Georgener Ortsteil Bodendorf gefordert. Die Bewohner des Hauses konnten sich mit zwei kleinen Kindern glücklicherweise unverletzt in Sicherheit bringen. Die Spezialisten des Landeskriminalamtes haben nun die Ursache ermittelt. Hoher Schaden "Demnach nahm das Feuer in einem Zimmer des Obergeschosses seinen Ausgang",...

  • 08.01.20
Lokales
Die Polizei musste einschreiten.

Knittelfeld
Ladendiebin verletzte Angestellte

Mutmaßliche Ladendiebin wurde in Knittelfeld erwischt, dabei kam es zu einem Handgemenge. KNITTELFELD. Eine mutmaßliche Ladendiebin wurde am Samstag in Knittelfeld auf frischer Tat ertappt und hat anschließend eine Angestellte verletzt. Die 28-jährige Verdächtige hat laut Angaben der Polizei gegen 15.30 Uhr in einem Drogeriemarkt Waren im Wert von rund 400 Euro in ihrer Jacke versteckt. Fluchtversuch Nachdem sie Waren geringen Wertes auf das Förderband der Kasse gelegt hatte, fiel einer...

  • 07.01.20
Lokales
Die Feuerwehren waren rasch zur Stelle.
4 Bilder

Murau
Wohnhaus stand in Flammen, Kinder gerettet

Rund 100 Feuerwehrleute mussten am Sonntag zu einem Großbrand ausrücken. ST. GEORGEN/KB. Aus bislang noch ungeklärter Ursache kam es am Sonntag zu einem Großbrand in St. Georgen am Kreischberg. Das Feuer dürfte laut Angaben der Polizei kurz vor 20 Uhr im Obergeschoss eines Einfamilienhauses im Ortsteil Bodendorf in einem Zimmer ausgebrochen sein. Der Brand breitete sich rasch aus, da der obere Teil des Gebäudes aus Holz errichtet war. In Sicherheit Beim Eintreffen der Feuerwehren stand...

  • 07.01.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.