Film

Beiträge zum Thema Film

Lokales
Die Filmcrew auf der Burgruine Reichenstein (von links: Laura Riener, Nina Mayer und Alina Khan) mit Interreg-Projektmanager Andreas Hunger.

MÜHLVIERTLER ALM
HTL-Schülerinnen drehten Video am Burgen- und Schlösserweg

MÜHLVIERTEL, LEONDING. Drei Schülerinnen der HTL Leonding drehten bei einem Workshop am Burgen- und Schlösserweg mehrere Videos auf Schloss Weinberg (Kefermarkt), auf der Burgruine Reichenstein (Tragwein) und auf der Ruine Windhaag bei Perg. Bei gutem Wetter konnten Nina Mayer, Alina Khan und Laura Riener mit professionellem Video-Equipment die notwendigen Filmsequenzen erstellen. Mit viel Feingefühl und Fachkenntnis fingen sie die kulturellen Besonderheiten der drei historischen Bauten ein....

  • 24.05.20
Lokales
Sopranistin Sabina Zapior leitet ein Film-Musik-Projekt.

Filmprojekt
Virtuelles Konzert für die "Corona-Kämpfer"

GROSS-ENZERSDORF. Die Künstler sind so kreativ wie nie. Speziell wenn es darum geht, ihre Kunst in Zeiten von weltweiter sozialer Distanz hör- und sichtbar zu machen. Unter der Leitung von Sopranistin Sabina Zapior und dem Kulturverein „Passion Artists“ aus Groß-Enzersdorf hat nun eine Gruppe von 15 internationalen Künstler aus Österreich, Polen, Groß Britannien und Serbien eine Internet Performance aufgenommen. Mit dem Projekt möchte man alle Ärzte, Pfleger, Assistenten, Hebammen und...

  • 18.05.20
Lokales
Das Filmstudio im Imster Stadtzentrum ist modern und geschmackvoll eingerichtet worden.
3 Bilder

David Grissemann und Lukas Neurauter haben im Stadtzentrum ein Filmstudio eingerichtet
Schnittplatz Imst bietet viele Perspektiven an

Filme und Fotos im bester Qualität werden neuerdings in der Kramergasse  von David Grissemann und Lukas Neurauter produziert. IMST. "Um einen Film zu produzieren sind viele verschiedene Profis nötig, die an einem Strang ziehen, die Vision des Regisseurs weiterentwickeln und ihr Leben einhauchen. Das Kernteam besteht bei uns aus zwei Leuten. Wir haben zwar unsere Spezialgebiete, lieben aber die Arbeit in allen Positionen. Je nach Anforderung arbeiten wir eng mit anderen selbstständigen Profis...

  • 17.05.20
Wirtschaft
3 Bilder

Filmland Kärnten – Filmstipendium 2020
ENTWICKLUNGSSTIPENDIUM FÜR LANGFILM UND SERIEN

EINREICHSCHLUSS: 15. Mai 2020 DAUER DES STIPENDIUMS: 1. Juli bis 31. Dezember 2020 Das Land Kärnten vergibt für die Laufzeit von sechs Monaten ein mit € 5.250,- dotiertes Stipendium für Filmschaffende (€ 875,- / Monat). Durch dieses neue Stipendium soll es Filmschaffenden ermöglicht werden, sich verstärkt dem kreativen Schaffensprozess zu widmen und während der Laufzeit ein Filmprojekt zu entwickeln oder ein Drehbuch fertigzustellen. Das Stipendium war bereits längerfristig vorgesehen...

  • 11.05.20
Leute

Die Filmfoundation zeigt auf dem Facebook Account von der Künstlerin Katrin Butt ihre Videos und Filme
Filmpräsentation online auf facebook

Hier der Link dazu. Die Filmfoundation zeigt Videos,der Sängerin,Schauspielerin und Künstlerin Katrin Butt auf ihrem facebook Account. Katrin Butt studierte an der Kunstuni Linz und New York Filmacademy.Sie gewann zahlreiche Preise,z.B.den Hollywood Sun award für die beste Schauspielerin,Regie und besten Film.Mit ihrer Filmfirma artfilmproductions produzierte sie unter Anderem eine Satire über Donald Trump"Mr Trump feiert Thanksgiving"mit der bekannten Seriendarstellerin Isabella Hübner von...

  • 29.04.20
  •  1
Freizeit
7 Bilder

Schluss mit Langeweile
Die besten Film-Tipps aus der bz-Redaktion

Ob legendärer Kino-Klassiker oder familientauglicher Comic-Hit: Unsere Film- und Serien-Empfehlungen sorgen für beste Unterhaltung in Zeiten von Corona. WIEN. Das TV-Programm bringt Sie aktuell nur mehr zum Gähnen? Sie haben keine Lust auf die x-te Wiederholung ihrer Lieblingsserie? Nur nicht verzweifeln: Wir haben für Sie sechs Tipps für Filme und Serien, damit Langeweile daheim keine Chance hat. Das Leben des Brian von Elisabeth Schwenter Zum einen hilft es derzeit, den Humor nicht...

  • 27.04.20
  •  1
Leute
 Regisseurin Mira Rumpel beim Festival in Manchester, wo ihr Kurzfilm "Jenseits" einen Preis gewann.
Video

Prämiert
VIDEO - englische Filmauszeichnung über Kinderkrebs

Die Gute Nachricht des Tages: Mira Rumpel gewinnt mit ihren Kurzfilm einen Preis.  SALZBURG. Die FH-Studentin Mira Rumpel widmete sich in ihrem Kurzfilm dem Thema Kinderkrebs. Ihr Film heißt "Jenseits" und gewann Mitte März beim Filmfestival in Manchester/England in der Kategorie "Best Student Short" den ersten Preis. "Jenseits ist ein großartiger Film, der diese Auszeichnung mehr als verdient hat. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team“, gratuliert Heide Janik, Obfrau der Salzburger...

  • 22.04.20
Leute
Viel Spaß hatte Alina Schaller (Mitte) beim Dreh mit ihren "Vorstadtweiber-Kolleginnen Nina Proll  (rechts) und Brigitte Hobmeier (links).
7 Bilder

Romy-Nominierte Alina Schaller
Shootingstar mit 22 Jahren: "Schauspiel ist mein Leben"

22 Jahre ist sie jung und schon der Shootingstar der Szene: Alina Schaller aus Wien begeistert in ihrer Rolle im ORF-Quoten-Hit "Vorstadtweiber" dermaßen die Kritiker, dass sie sich damit ihre erste Romy-Nominierung als beste Nachwuchsschauspielerin einheimst. Dabei zählte die geborene Purkersdorferin (NÖ) als Kind noch zu den Außenseitern und war extremst schüchtern. Wie sie es dennoch zu einer der größten Nachwuchshoffnung im österreichischen Filmbusiness geschafft hat, erzählt sie...

  • 09.04.20
Freizeit
Neuer Film über den Joker endlich auf DVD.

Kino für zuhause
Batman war gestern, der Joker ist am Start

NÖ. Kürzlich noch im Kino, jetzt endlich auf DVD: Die Geschichte über das Leben des Jokers und wieso er ist, wie er nunmal ist. Arthur Fleck lebt ein sehr trauriges und erfolgloses Leben. Passenderweise nennt seine Mutter ihn immer "Happy". Der bekannte Erzfeind von Batman hat eine psychische Krankheit, wodurch er hin und wieder grundlos zu Lachen anfängt. Trotzdem ist es sein Traum Komiker zu werden. Im Laufe des Films wird er auch tatsächlich zum Joker, doch bestimmt nicht so, wie er es...

  • 03.04.20
News
Filmtipps für die Corona-Quarantäne!

Corona-Quarantäne: Filmtipps für die Endzeitstimmung

Die Zeit unter Quarantäne kann sich nach ein paar Tagen sehr ziehen. Deswegen gibt es hier ein paar Filme, die dir die Langeweile in der nächsten Zeit vertreiben.  Das schöne Wetter soll morgen leider schon wieder vorbei sein.  Das bedeutet für die Meisten, die momentan die Quarantäne noch auf dem Balkon genossen haben, sich wieder zurück in die vier Wände zu bewegen. Auf Dauer kann das Warten auf eine Besserung des momentanen Situation aber ganz schön bedrückend werden. Damit dir daheim nicht...

  • 20.03.20
News
"Goldene Himbeere": Der traurige Award ging 2020 an diesen Film

"Die Goldene Himbeere": Dieser Film gewann die Schmäh-Awards

Montags wurde wieder der schlechteste Film mit der "Goldenen Himbeere" geehrt. Freude über diesen Preis gab es wohl nicht.  Fast hätte die diesjährige Verleihung der “Goldenen Himbere” (auf englisch “Razzies”) nicht stattfinden können. Der Grund dafür war die Covid-19 Ausbreitung. Statt auf die lustigen Awards zu verzichten, haben sich die Veranstalter in Hollywood dazu entschieden, eine Lock-Down-Edition der Schmäh-Awards zu machen. Statt vor großem Publikum, wurden die Gewinner der "Goldenen...

  • 18.03.20
Lokales
Heinz und Renate Wagner, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Große Auszeichnung für die Filmer Heinz und Renate Wagner

Das Land Niederösterreich überreichte die Goldene Medaille des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich Heinz Wagner und seiner Frau Renate – Amateurfilmer des Filmclubs Krems. Heinz Wagner zählt mit vier Jahrzehnten Filmtätigkeit, mit dreizehn Landesmeistertiteln, vielen nationalen und internationalen Preisen zu den besten Amateurfilmern im Land. Er konnte diese Erfolge mit unermüdlichem Einsatz und besonderem Können erzielen und hat sich um das nichtkommerzielle...

  • 18.03.20
Lokales
"Buddy II" - Günter Gierlinger aus Scheiblingstein.
4 Bilder

Buddy II - Günter Gierlinger "prügelt sich filmreif"

SCHEIBLINGSTEIN/BERLIN. "Immer schon" war er ein Fan von Bud Spencer. Als Krankenpfleger und Sportlehrer praktizierte er Bogenschießen mit Patienten am Weißen Hof. "Buddy II", nannten sie ihn, und machten ein Foto, das ihn Jahre später zum Filmdreh nach Berlin katapultieren sollte. Im Netz entdeckt Das Foto landete auf einer Bud Spencer-Fanseite. Im Oktober 2018 wurde die Filmcrew der "Känguru-Chroniken" darauf aufmerksam. Deren Bud Spencer war wenige Tage vor Start der Dreharbeiten...

  • 17.03.20
  •  1
Freizeit
Doku-Film in der Gerberei.

Kino Monoplexx
Film "Die Dohnal" im Kino Monoplexx

ST. JOHANN. Im Kino Monoplexx wird der Film "Die Dohnal" gezeigt (Doku-Reihe & Podiumsdiskussion): So, 22. März, 18 Uhr, Alte Gerberei. Der Film setzt der Ikone der österreichischen Politik ein Denkmal und schafft damit eine Identifikationsfigur für heutige und nachfolgende Generationen. Im Anschluss Diskussion mit A. Weiss (Politikwissenschaftlerin), NR S. Yildirim, R. Magerle (Mädchen- und Frauenberatungszentrum ).

  • 14.03.20
Freizeit

Filmpräsentation
"OCEAN COLORS" abgesagt!

Auf Grund der derzeitigen Situation und der gestern getroffenen Vorgaben betreffend Veranstaltungsverbot für indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern, muss die  Filmpräsentation in Villach leider abgesagt werden. Die bereits gekauften Karten können in der jeweiligen Verkaufstelle zurück gegeben werden, der Kaufpreis wird retourniert.

  • 11.03.20
Lokales
Gespannt warteten die Zuschauer im bis auf den letzten Platz gefüllten Kino Saal auf den vierfach Oscar-prämierten Thriller.

Altes Kino Landeck
Oscarprämierter Thriller auf Landecker Leinwand

LANDECK (sica). Unter anderem mit vier Oscars ausgezeichnet und auf der Leinwand im Alten Kino zu sehen - Beim südkoreanischen Thriller "Parasite" bewies der Extra Filmclub Landeck den richtigen Riecher und zeigte den Film an zwei Abenden in einem restlos ausverkauften Kinosaal. Altes Kino: Ausverkauft! Neben facettenreichem Kulturprogramm wird das Alte Kino auch in seiner ursprünglichen Bestimmung genutzt und es werden Filme auf die Leinwand des Kulturzentrums projeziert. Der Extra...

  • 09.03.20
Lokales
Früher eine Oase, heute "der traurigste Spielplatz der Stadt", wie den Adolf-Pichler-Platz eine ehemalige Aktivistin bezeichnet.
3 Bilder

20 Jahre Rodung des Pichler-Platzes
"Heute wäre so eine Vorgangsweise unvorstellbar"

Als am Adolf-Pichler-Platz vor zwanzig Jahren AktivistInnen die Bäume besetzten, zückte Otto Licha – Lehrer für Physik und Mathematik im örtlichen Gymnasium – seine Kamera und filmte mit. Zum Jubiläum setzt es das Internationale Filmfestival Innsbruck aufs Programm. INNSBRUCK. "Der Platz mit den großen Bäumen war damals eine Selbstverständlichkeit" – dass man eine schattige Bank in der Innenstadt weit und breit vergeblich sucht, hätte der damalige Mathe- und Physiklehrer Otto Licha nicht...

  • 09.03.20
Lokales
Freuten sich über den Besucherandrang beim der Filmpremiere: v.l.n.r. LEADER-Obmann Anton Gonaus, BR Bgm. Karl Bader, Bgm. Karl Oysmüller, Regisseurin Teresa Distelberger, Bgm. Franz Singer, Raiffeisen Bankstellenleiterin Gerda Maria Scheuer.

Rettet das Dorf, Pielachtal
Filmpremiere
 im Pielachtal

Großes Interesse an Filmpremiere
. KIRCHBERG. 170 Filmbegeisterte erlebten am Donnerstag Abend in der Kirchberghalle die Mostviertel-Premiere des Filmes „Rettet das Dorf“ von Regisseurin Teresa Distelberger. Das Dorfleben aufrecht erhalten In sehr sympathischen Bildern wird gezeigt, was es braucht um das Dorfleben in Zeiten anhaltender Globalisierung aufrecht zu erhalten. Beim anschließenden Filmgespräch mit der Regisseurin gaben Bgm. Karl Oysmüller (St. Aegyd am Neuwalde), BR Bgm. Karl...

  • 09.03.20
Lokales
Die Grünen stellten anlässlich des Weltfrauentags klar: "Jeder Tag ist Frauentag".

WELTFRAUENTAG
"Die perfekte Kandidatin": ausverkaufte Vorstellung

FREISTADT. Zum 21. Mal luden die Grünen des Bezirkes Freistadt zum Frauenfilmabend in die Local-Bühne. Heuer fand dieser in Kooperation mit „Fraustadt Freistadt“ statt und fiel genau auf den Weltfrauentag (8. März). Gezeigt wurde der Film „Die perfekte Kandidatin“ als Vorpremiere. Anschließend wurde bei einem Getränk im Local über den Film diskutiert. Bezirkssprecherin Christiane Jogna aus Hagenberg zeigte sich von „Die perfekte Kandidatin“ angetan: „Eine starke Frau, die konservative und...

  • 09.03.20
  •  1
Lokales
Auf seiner Weltreise lernte Christoph Pehofer verschiedenste Kulturen kennen. Jetzt brachte er seinen Dokumentarfilm "Couch Connections" in die österreichischen Kinos.
5 Bilder

Weltreise anders
Christoph Pehofer tourte von Couch zu Couch um die Erde

Neun Monate auf der Couch von Fremden schlafen: Das hat Christoph Pehofer bei seiner Weltreise gemacht und darüber gleich einen Film gedreht, der jetzt u. a. in St. Johann zu sehen ist. ST. JOHANN (aho). Im Zuge einer Weltreise hat Christoph Pehofer in den letzten zwei Jahren die Dokumentation „Couch Connections“ erstellt. Mit seinem Film tourt der Niederösterreicher nun durch die österreichischen Kinos und macht unter anderem auch im Dieselkino St. Johann Halt. Im Bezirksblätter-Interview...

  • 06.03.20
Lokales
Der Adolf-Pichler-Platz vor dem die alten Laubbäume gerodet wurden.
Video
2 Bilder

Adolf-Pichler-Platz
"Der traurigste Spielplatz der Stadt"

Bald zwanzig Jahre ist es her, dass die alten Bäume am Adolf-Pichler-Platz gefällt wurden. Für viele wirkt dieser Einschnitt in den alten Baumbestand Innsbrucks noch immer nach. INNSBRUCK. Otto Licha ist ein Innsbrucker Tausendsassa. Lehrer, Schrifsteller und Komponist, aber auch Erzeuger von Dokumentarfilmen. Sein neuester Film nennt sich "Adolf Pichler 20" und handelt um die Rodung der Bäume am Adolf Pichler Platz. Im Zuge der Neugestaltung im Jahr 2000 wurden zahlreiche Laubbäume...

  • 06.03.20
Leute
5 Bilder

PRÄSENTATION FILMTRAILER MY JURASSIC PLACE in ST. PÖLTEN 4.3.2020

PRÄSENTATION FILMTRAILER MY JURASSIC PLACE in ST. PÖLTEN 4.3.2020 Wahnsinns Abend von @wmzonline und @myjurassicplace Filmtrailer Präsentation im Forumkino St.Pölten 4.3.2020 Mit Kabarett Aufführung von  Reinhard Nowak und Autogrammstunde mit Regisseur Denny Bellens und Nikita Black Das My Jurassic Place Buch gab es für die Besucher Gratis als Geschenk. Riesen Dankeschön an alle Anwesenden 😘 @ Forumkino Bericht : Robert Rieger Handy Fotos: Istvan Pinter

  • 05.03.20
  •  2
Leute
Hannah Oberhauser, Kilian und Monika Steiner, David Vartanian und Daniela Aufinger begrüßten die Zuschauer im Wohn- und Pflegeheim Oberndorf
4 Bilder

Filmvorführung im Seniorenheim
Der "Jöchi Toifi" gastierte im Seniorenheim Oberndorf

OBERNDORF (gs). Für einen „toiflisch schönen Nachmittag“ sorgten Mitglieder der Heimatbühne Kirchdorf im Wohn- und Pflegeheim in Oberndorf. Mehr als fünfzig Bewohnerinnen und Bewohner ließen sich bei einer Filmvorführung das Freilufttheater „Die Sage vom Jöchi Toifi“ nicht entgehen. Sie waren von den Aufnahmen in der Griesner Alm, den Leistungen aller Schauspieler und den tiefgründigen Aussagen in diesem Theaterstück über die „Jöchi Toifi-Kapelle“ sehr beeindruckt. Applaus gab es für...

  • 04.03.20
  • 26. Mai 2020 um 17:00
  • Nord-Süd-Bibliothek von Südwind Tirol
  • Innsbruck

IFFI-Jugendjury 2020

29. Internationales Filmfestival 2020 - 27. Mai – 1. Juni - IFFI Jugendjury – Südwind Filmpreis Dich fasziniert die Welt der Filme? Du interessierst dich auch für Themen und Geschichten abseits des Mainstream-Kinos? Dann mach mit bei der IFFI Jugendjury von Südwind Tirol! Erfahre bei einem Workshop mehr über die Instrumente der Filmanalyse und erhalte Einblick in die internationale Filmwelt mit einem kostenlosen IFFI-Festivalpass. Als Jurymitglied entscheidest du gemeinsam mit anderen...

  • 11. Juni 2020 um 16:00
  • Hauptstraße 40
  • Mödling

Kino Donnerstag - MÖP Movie Club

Jeden zweiten und dritten Donnerstag im Monat um 16 Uhr. Gezeigt werden herausragende Familienfilme für Kinder ab 6 Jahren. Informationen unter 02236/865455 oder www.puppentheater.co.at

  • 18. Juni 2020 um 20:00
  • Waldviertler Kino Gmünd
  • Gmünd

ABGESAGT! Filmforum Gmünd: "Ein Licht zwischen den Wolken"

GMÜND. Am Donnerstag, den 18. Juni um 20.00 Uhr bringt das Filmforum den Film "Ein Licht zwischen den Wolken" ins Waldviertler Kino Gmünd. Inmitten der rauen Berge lebt der muslimische Hirte Besnik in einem kleinen albanischen Dorf. Seine Mutter ist katholisch, sein Vater überzeugter Kommunist, Besnik kennt die religiösen Kompromisse. In diesem Ödland schafft es die Gemeinde, mit unterschiedlichen religiösen Weltanschauungen friedlich zusammenzuleben. Das wird auf die Probe gestellt, als der...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.