Filmdreh

Beiträge zum Thema Filmdreh

Daniel Stojkov, Ewald Eder, Wilfriede Deutsch und Franz Spehn.

Reise durch Zukunft und Geschichte
Film-Schauplatz Deutsch-Wagram

Das Deutsch-Wagramer Napoleon- und Heimatmuseum ist Schauplatz von Dreharbeiten. Ewald Eder vom Verein „Kinder kreieren eine neue Welt“ dreht einen Film zum Thema „Reise durch die Geschichte und die Zukunft von Deutsch-Wagram“ und interviewt dazu Menschen aus der Marchfeld-Stadt. Die Produktion übernimmt Daniel Stojkov vom Verein „Videoproduktionsabteilung“.  Am 28. August wurden die Deutsch-Wagramer Künstlerin Wilfriede Deutsch und Kulturstadtrat Franz Spehn im Garten des Napoleon- und...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Helena May Heber, Julian Dorner und der Jung-Regisseur Maximilian Maria Kaufmann (kurzerhand als Lichtassi eingesprungen) bei den Vorbereitungen.
Video 20

Schauspielakademie goes Film:
Überfuhrsteg als Filmkulisse

Die Salzburger Jung-Schauspieler*innen Julian Dorner und Helena May Heber, die ihre Schauspielausbildung am Schauspielhaus Salzburg erfolgreich absolvierten, verfilmten gemeinsam mit "Z Roll Movies" einen Dialog aus dem zeitgenössischen Theaterstück "SALE" von Georg Heinzen, die Rollenarbeit mit den Darstellern übernahm Irmgard Lübke. Regisseur Maximilian Maria Kaufmann und Bildgestalter Markus Bachofner beschlossen das Stück am Überfuhrsteg zu verfilmen, da dieser eine neutrale aber für die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Markus Bachofner
Kamera, Licht, Action: Die neue Redaktion der bz wurde zum Drehort für einen internationalen Thriller.
1 Video 2

"Das Netz"
Das Büro der bz wird zum internationalen Filmset

Für die Dreharbeiten der ServusTV-Produktion "Das Netz – Prometheus" wurde die bz-Redaktion zum Filmset. WIEN. Dutzende Menschen, die wild durcheinanderreden, große Scheinwerfer auf Stativen und Kameras, wie man sie sonst nur aus Hollywood kennt, waren unlängst in der neuen Redaktion der bz-Wiener Bezirkszeitung zu Gast. Der Grund für den Besuch war eine internationale Produktion von ServusTV: "Das Netz – Prometheus". Die achtteilige Serie ist Teil eines internationalen Projektes, das...

  • Wien
  • Maximilian Spitzauer

Dreharbeiten ab 13. Juli 2021
Filmdreh in Drosendorf im Juli 2021: Zeitweise Sperrungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Filmdreh in Drosendorf im Juli 2021 Sehr geehrte Damen und Herren, Optix-Society und Vesely Films drehen vom 11. bis 24. Juli 2021 in Drosendorf und Umgebung Teile des Spielfilmes „Keinen Schritt zurück!“ Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Dreharbeiten am 13. Juli 2021 (abends) im Bereich der Promenaden, sowie am 16.,18.,19., und 20. Juli 2021 (ganz,- oder halbtags) in der Horner Straße, im und um das Bürgerspital, sowie am Hauptplatz stattfinden....

  • Horn
  • H. Schwameis
Vorstand des BÖ Ortsmarketings bei der Präsentation des neuen Films 
(Stephanie Hofbauer, Thomas Sonnleitner, Johann Neidhart, Elke Winter, Ferdinand Schmatz, Gabriele Bernhard, Daniela Wippel)

Böheimkirchen
Neuer Imagefilm des BÖ Ortsmarketings ist nun online

Enjoy BÖ! BÖHEIMKIRCHEN. Der Standort Böheimkirchen nimmt in seiner Bedeutung als Nächtigungsstandort immer mehr zu. Nun hat das BÖ Ortsmarketing auf diesen neuen Trend reagiert und einen Imagefilm über Böheimkirchen gedreht, um die Gäste auf das Zentrum aufmerksam zu machen und die Vielfalt und Möglichkeiten der Marktgemeinde näher zu bringen. Im Filmdreh sind rund 40 Szenen mit vielen bekannten Akteuren und Lokalitäten entstanden. Über 60 Mitwirkende geben in 3 Minuten den Gästen einen guten...

  • St. Pölten
  • Birgit Schmatz
Bundesrat Martin Preineder als Graf Henri Chambord hoch zu Ross.
12

Dokumentation
Fernsehdreh in Frohsdorf - auf den Spuren der Bourbonen

Bundesrat Martin Preineder spielt Graf Henri Chambord. LANZENKIRCHEN. Das Schloss Frohsdorf wurde Zeuge großer europäischer Geschichte. Graf Henri Chambord lebte hier, mit seiner Tante Herzogin Marie Therese Angouleme, Marie Antoinettes Tochter. Er wurde von den Legitimisten als Französischer König ausgerufen. Bis heute zeugen die Bourbonenlilie, der Friedhof und die Schule Sta. Christiana von dieser Zeit. Die Gemeinde Lanzenkirchen und Bundesrat Martin Preineder revitalisierten die Geschichte...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Von links: Nikolaus Leytner, Regina Fritsch, Maria Hofstätter, Karl Fischer

Neuer Landkrimi
Schauspieler sind im Spa Hotel Bründl untergebracht

BAD LEONFELDEN. Mit „Zu neuen Ufern“, dem dritten Oberösterreich-Film der beliebten TV-Reihe, wird nun zum 25. Mal ein ORF-Landkrimi gedreht. Das Team des Spa Hotel Bründl in Bad Leonfelden freut sich im Juni das Produktionsteam und die Schauspieler beherbergen zu dürfen. Nach „Der Tote am Teich“ (2015) und „Der Tote im See“ (2018) ist das der dritte ORF-Landkrimi, wo sowohl Schauspieler als auch die gesamte Crew im Leonfeldener Viersterne-Hotel untergebracht sind. „Hier im Mühlviertel haben...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Während im Inneren des Hauses für die neue Krimiserie geschauspielert wurde, liefen am Balkon die Filmkameras.
1 2

Lainz
Sauraugasse wurde zum Filmset

Kameras und Scheinwerfer waren nun in der Lainzer Sauraugasse für den Dreh einer neuen Krimiserie aufgestellt. WIEN/HIETZING. Zum Filmset wurde nun die Sauraugasse in Lainz: "Wir drehen eine neue Krimiserie", mehr war von den Mitarbeitern der MR-Film nicht zu erfahren. Gerüchteweise handelte es sich um eine Folge von "Schnell ermittelt". Während der Regisseur in Höhe der Baumkronen auf einem Hubwagen postiert war und vor und in einem Haus die Kameras liefen, wurde die Sauraugasse von der Gober-...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Nutzten den Kräuterschaugarten in Weinburg als Filmkulisse: Herwig Niederer, Bgm. Peter Kalteis, Petra Scholze-Simmel, LEADER-Obmann Anton Gonaus.

Weinburg
Filmdreh im TEH-Kräuterschaugarten

Was ist LEADER? Wer ist die Region Mostviertel-Mitte? Wie sieht ein LEADER-Projekt aus? Um diese und andere Fragen zu beantworten arbeitet die LEADER-Region Mostviertel-Mitte mit Unterstützung von Filmemacher Herwig Niederer derzeit an einem Imagefilm, der kurz die wichtigsten Infos zusammenfasst. WEINBURG (pa). „In den nächsten Monaten erarbeitet das LEADER-Büro eine neue Entwicklungsstrategie für die Region. Dazu bedarf es einerseits der Unterstützung der Gemeinden, die in ihren Gemeinderäten...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Ein kreativer Kopf mit Wurzeln im Schilcherland - David Lapuch
4

Film von Regisseur David Lapuch
Kurz nach Schalling unterm Berg

STAINZ. - Er ist gerade einmal 34 und schon 17 Jahre lang beim Film. David Lapuch, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent, arbeitet gerade an seinem jüngsten Werk, das den Titel "Kurz nach Schalling unterm Berg" trägt. Wie bei vielen seiner Kurz- und Spielfilme hat er die Handlung in eine regionale Location eingebettet. Konkret: Mit seiner zwanzig Köpfe umfassenden Film- und Schauspielercrew machte er Station in Marhof. Über die Handlung des Films drang bisher wenig nach außen. Tragische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
3

Hollywood
Als Brad Pitt in einem Kärntner Bergbauerndorf einflog

Vorbeigeschaut im Astental, hoch über der Mölltaler Gemeinde Mörtschach. Bergbäuerin Emma Suntinger (80) erzählt von einem harten aber erfüllten Alltag und von einem Händedruck, den sie heute noch spürt. MÖLLTAL. Plötzlich zogen die Gendarmerie-Beamten ihre Waffen. „Es war ein Remmidemmi, das können Sie sich nicht vorstellen“, erinnert sich Emma Suntinger bei unserem Besuch am Auernighof im Mölltaler Astental. Es war das Jahr 1996. „In der Asten“ – wie die Einheimischen sagen – spielte es...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Klose
Drehstart für "Totenfrau": Der Tiroler Roman-Autor Bernhard Aichner, Schauspieler Gerhard Liebmann, Hauptdarstellerin Anna Maria Mühe, Darsteller Yousef Sweid und Regisseur Nicolas Rohde (v.l.).
2

ORF/Netflix-Thrillerserie
Drehstart für Bernhard Aichners „Totenfrau“ in Zams

ZAMS. Nicolai Rohde inszeniert die sechsteilige Verfilmung des Bestsellers von Bernhard Aichner in Tirol und Wien. Gedreht wurde unter anderem auch bei der Venetbahn in Zams. Zu sehen ist die bereits zweite Koproduktion von ORF und Netflix voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 als Premiere in ORF 1 und dann auf Netflix. Venetbahn als Filmkulisse Drehstart für die „Totenfrau“ – vor wenigen Tagen fiel die erste Klappe für die Dreharbeiten zur ORF/Netflix-Thrillerserie, die ab April 2021 in...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Johannes Hoss (Kamera), Clara Stern (Buch und Regie), Alina Schaller (als Mira), Wolfgang Böck (als Opa), Michael Kitzberger (Produzent)
Aktion 2

Göttlesbrunn - Höflein
Kinofilm wird in den Brucker Weinbergen gedreht (mit Umfrage)

Der Film "Wenn wir die Regeln brechen" mit Austro Schauspieler Wolfgang Böck wird in Wien, St. Pölten und auch in den Gemeinden Göttlesbrunn und Höflein gedreht und kommt Anfang 2022 in die Kinos.  GÖTTLESBRUNN/HÖFLEIN. Die Weinberge in der Region Carnuntum bieten sich nicht nur als tolles Fotomotiv und Ausflugsziel an, sondern auch als Drehort für einen heimischen Kinofilm. "Wenn wir die Regeln brechen" ist mit dem Carl-Meyer-Drehbuchpreis ausgezeichnet. Österreichische Schauspielgrößen wie...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Schauspielerin Helena May Heber am Filmset.
Video 13

Noblesse, Femme, Passion:
Videodreh mit luxuriöser Duftnote

Das Filmemacher-Kollektiv "Z Roll Movies", welches bereits durch Ihren Debütfilm "Salzburg: Eine Stadt durch das Auge der Regie" bekannt ist, hat sich nun zu neuen Ufern gewagt:  Sie versuchten, einen der prominentesten Damendüfte der Parfumhistorie mit einem experimentellen Werbespot zu würdigen. An Inspiration mangelt es niemals"Markus schrieb mir irgendwann mal um 23:30, dass er eine Idee hat. Er wollte einen High End Werbespot für Chanel drehen. Da unser Budget knapp ist, wollte ich das...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Markus Bachofner
"Die Bergretter"-Drehstart am Kaunertaler Gletscher: Michael Dörfler (Robert Lohr), Markus Kofler (Sebastian Ströbel), Katharina (Luise Bähr) und Rudi (Michael Pascher) (v.l.).

"Die Bergretter"
Kaunertaler Gletscher diente als Kulisse für TV-Serie

KAUNERTAL. Der Kaunertaler Gletscher diente erneut als Filmkulisse für die ZDF TV-Serie „Die Bergretter“. Die Seriencrew rund um Hauptdarsteller Sebastian Ströbel kommt bereits seit vielen Jahren ins Kaunertal, um winterliche Außenaufnahmen zu drehen. "Die Bergretter": ZDF dreht sechs neue Folgen Von Februar bis März wurden unter anderem am Kaunertaler Gletscher Dreharbeiten für die 13. Staffel der ZDF-Serie "Die Bergretter" realisiert. Neben Sebastian Ströbel standen erneut Luise Bähr, Robert...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Kroko am Set
2

Hilfe für Cordula
Tullnerin spielt Krokos erste Filmrolle

Viele Kinder in Niederösterreich kennen und lieben ihn: Kroko das Zahnputzkrokodil des Gesundheitsprojektes Apollonia. Doch schon seit letztem Herbst müssen die Kinder auf die unterhaltsamen und lehrreichen Stunden mit Kroko verzichten, denn aufgrund der aktuellen Covid-Situation dürfen keine Bildungseinrichtungen besucht werden. Um den Kindern dennoch in Erinnerung zu bleiben, wurde nun ein kurzer Animationsfilm mit der beliebten Handpuppe gedreht, der an alle Kindergärten und Volksschulen in...

  • Tulln
  • Erika Haba
Andrea Auer, Horst Leuthner, Alice Wartha, Johann Scheifinger und Gernot Leyrer werden im Fernsehen zu sehen sein.
7

Justizanstalt für Jugendliche Gerasdorf
Diese Justizler schaffen es ins Fernsehen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Was ist authentischer als waschechte Justizwachebeamte in einer Fernsehserie, die im Gefängnis spielt? Eben nichts. Fünf Justizlern der JA Gerasdorf war ihre Rolle auf den Leib geschrieben. Die Justizanstalt Gerasdorf war zwei Tage lang Schauplatz für die Dreharbeiten des TV-Thrillers "Euer Ehren". Ein 60-köpfiger Filmtross reiste dafür eigens nach Gerasdorf bei St. Egyden/Steinfeld. Und nicht nur das: einige Justizler hatten die Chance, als Komparsen in dem Streifen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Franz und Irmgard Kober aus Hochenegg bei Ilz mit dem Filmteam des ORF -Magazins "Konkret" bei den Dreharbeiten zum neuen 24-Stunden-Selbstbedienungsladen.
5

Am 26. März im TV
Selbstbedienungs-Hofladen wird jetzt "konkret"

Der Bau des 24-Stunden-Selbstbedienungs-Hofladens vom Verein "Aroniahof und bäuerliche Köstlichkeiten" in Ilz wird vom ORF Magazin "Konkret" begleitet. HOCHENEGG/ILZ. "Vier Wände, vier Hände" heißt die Serie des ORF-Magazins "Konkret", bei dem extravagante Bauprojekte mit der Kamera begleitet werden. Auch die Arbeiten zum neuen 24-Stunden-Selbstbedienungs-Hofladen des Vereins Aroniahof und bäuerliche Köstlichkeiten, um Franz und Irmgard Kober, der neben dem "Roten Kreuz" in Ilz in den nächsten...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Julian Waldner, Produzent Jakob Pochlatko und Valerie Huber
Video 13

Blick hinter die Kulissen
Dreharbeiten für Film "Klammer" sind in vollem Gange

INNSBRUCK. Beim Abfahrtslauf der Olympischen Winterspiele 1976 in Innsbruck gibt es nur einen Favoriten: Franz Klammer. Der erst 22-jährige charismatische Abfahrtsläufer trägt die Hoffnung von ganz Österreich auf seinen Schultern. Wir waren bei den Dreharbeiten für den Film "KLAMMER" vor Ort und durften spannende Interviews mit den beiden Hauptdarstellern und der Filmcrew führen. Er hat den Abfahrtslauf revolutioniert und seine Technik hat eine neue Ära des Skisports begründet. Er ist der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Ortsfeuerwehrkommandant Ulrich Strubreiter und seine Kameraden wirken im neuen LandKrimi mit.
5

Spannender Filmdreh im Tennengau
"Feuerteufel-Alarm" in der Gemeinde Scheffau

Vier aufregende Drehtage am Set des neuen "ORF LandKrimis" für die Kameraden der Feuerwehr Scheffau SCHEFFAU. Das Feuerwehrauto steht abfahrbereit vor der Zeugstätte. Es wird im wahrsten Sinne eine große Rolle spielen, genau wie die Feuerwehrkameraden, die gerade dabei sind, sich für den Dreh fertig zu machen. "Das Team, das den neuen ORF-Landkrimi nach der Buchvorlage von Manfred Baumann verfilmt, hat angefragt, ob sie bei uns Szenen mit der Feuerwehr drehen können", erklärt...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Regisseur Maximilian Maria Kaufmann und Kameramann Markus Bachofner (v.l.) bei den Dreharbeiten zu ihrem Film "Salzburg: Eine Stadt durch das Auge der Regie"
1 Video 19

Drehen wie in den "Golden 20s":
Auf den Spuren von Walther Ruttmann und Karl Freund

Maximilian Maria Kaufmann und Markus Bachofner sind begnadete Cineasten und lassen sich von Klassikern der Traumfabrik inspirieren. Nicht nur deshalb verfasste Kaufmann eine Seminararbeit über die Filme von Wim Wenders, in seiner Bachelor Arbeit verglich er Fassbinder's Filme mit Matrix. Bachofner betrachtet in seiner Masterarbeit die Rolle der Frau im Western anhand von Brigitte Bardot.  Webinar als kreativer Ansporn im LockdownMarkus Bachofner absolvierte ein Webinar des Münchner Kameramannes...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Markus Bachofner
Stefan Jürgens, Hertha Schell, Bernd Birkhahn und Andreas Kiendl bim SOKO Donau-Filmdreh in Bad Ischl.
3

Enkeltrick im Kurort
SOKO Donau-Stars ermitteln in Bad Ischl

Winter Wonderland Bad Ischl. Der verschneite Kurort von Kaiser Franz Joseph ist Schauplatz und Tatort einer neuen Folge der SOKO Donau (SATEL Film). Zwischen Lehar Villa, dem legendären Café Ramsauer und der Villa Seilern klären die SOKO Stars Stefan Jürgens (als Carl Ribarski) und Andreas Kiendl (als Klaus Lechner) den Mord an einem Enkeltrickbetrüger auf. Zu sehen ist die Folge „Ausgetrickst“ aus der 16. Staffel der erfolgreichsten Krimserie Österreichs ab Herbst 2021 in ORF 1. BAD ISCHL....

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Dreharbeiten für den Film „White Christmas“ in Klagenfurt haben begonnen.

"White Christmas"
Filmdreh in der Landeshauptstadt gestartet

Die Dreharbeiten für die Weihnachts-Actionkomödie "White Christmas" sind in Klagenfurt gestartet.  KLAGENFURT. Für Buch und Regie zeigt sich Flo Lackner verantwortlich. Der Film wird noch bis 5. März in und rund um Klagenfurt gedreht. In den österreichischen Kinos zu sehen ist "White Christmas" voraussichtlich rund um Weihnachten 2021.  Zu den mitwirkenden Schauspielern gehören unter anderem Rauand Taleb, Roland Düringer und Andreas Vitásek. Weihnachtsfeeling im Jänner Gedreht wird unter...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Manuel, Hannah und Lana helfen am Bauernhof fleißig mit. Hier holen sich die Kinder gerade die gelegten Eier.
23

Servus TV
Mit Leib und Seele: Lunzerin setzt auf lokales Bauerngeschäft

Milch, Eier und Schnee so weit das Auge reicht: Im verschneiten Lunz am See konzentriert sich Monika Gansterer zusammen mit der ganzen Familie auf ihren eigenen Selbstbedienungsladen. Den "echten" Job hat sie dafür gekündigt.  LUNZ/SEE. "Zuerst haben wir nur Milch und Eier verkauft. Dann sind wir auf den Topfen gekommen", erzählt Monika Gansterer, selbstständige Bäuerin aus Lunz. "Inzwischen verkaufen wir außerdem Joghurt, Frischkäse und Müsli." Weil ihr die Umwelt wichtig ist, verpackt sie...

  • Scheibbs
  • Sara Handl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.