ORF

Beiträge zum Thema ORF

  2

Der ORF als Handlanger einer neuen "Corona-Gesundheitsdiktatur"?
CORONA-Panikmache unseres Staatssenders ORF? TEIL 2

Rundfunkmonopol ... im ORF manifestiere sich die Macht der Politik ... lassen sich 32 von 35 Stiftungsräten direkt oder indirekt Parteien zuordnen ... gipfelte 1964 im Rundfunkvolksbegehren ... unterschrieben 832.353 österreichische Wahlberechtigte ... diverse Aspekte des Machtmissbrauchs ... Einseitigkeit sei die größte Last auf der ORF-Berichterstattungsebene ... Wenn man eine Behauptung aufstellt, dann wäre es natürlich auch ganz gut, diese zu beweisen. Nun in diesem 2. Teil geht es um...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
„Land der Berge“: Mit Marlies Raich im Paznaun. Die Dokumentation wird am 8. Juli 2020 um 21:05 Uhr auf ORF III ausgestrahlt.
  4

ORF III
„Land der Berge“: Mit Marlies Raich im Paznaun

PAZNAUN. Der smaragdgrüne „Berglisee“, die Sommerfrische der „Paznauner Schafl“ und ein Gipfel hoch über Galtür – das sind nur ein paar der Orte, zu denen Marlies Raich Zuschauer am 8. Juli 2020 um 21:05 Uhr in der Sendung „Land der Berge“ auf ORF III führt. Breites Spektrum am sportlichen AktivitätenBereits zum dritten Mal moderiert die ehemalige Skikönigin Marlies Raich die Sendung „Land der Berge“ – diesmal meldet sie sich aus dem Paznaun, das in den Sommermonaten besonders viel zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  14

CORONA-Panikmache unseres Staatssenders ORF? Teil 1

Zahlen sind geduldig. Sie weinen nicht, sie schreien nicht. Sie sind ganz still und leise. Und der Sager, dass man nur einer Statistik trauen sollte, die man selbst gefälscht hat, wird wohl auch nicht ganz von der Hand zu weisen sein. In der ZIB-1 des ORF vom 22. Juni 2020 gibt es einen Bericht über die weltweite Entwicklung von Corona. Es wird berichtet: "WHO meldet schnellste Ausbreitung seit Pandemie-Beginn", "vor allem die Entwicklung in den USA und Brasilien ist besorgniserregend", ...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
Mit Charme und Fleiß zum Erfolg: Simone Stribl ist eine der bekanntesten Innenpolitik-Journalistinnen Österreichs.

Ab 3. August
Simone Stribl moderiert die ORF-Sommergespräche

Die Innenpolitik-Journalistin ist passionierte Frühaufsteherin und kennt keine Nervosität vor der Kamera. WIEN. Seit 1981 sind die großen Polit-Interviews mit den heimischen Parteichefs eine der meistgesehenen Sendungen im ORF. Nachdem im Vorjahr Tobias Pötzelsberger seine Premiere in diesem Erfolgsformat mit Bravour gemeistert hat, ist heuer Innenpolitik-Journalistin Simone Stribl an der Reihe. Ab 3. August ist sie in den Sommergesprächen immer montags ab 21.05 Uhr in ORF 2 zu sehen....

  • Wien
  • Thomas Netopilik
 1   14

"DAHEIM IS' FEIN"
"Heimatsommer" in OberGraz

Seit Montag ist Radio Steiermark wieder mit dem beliebten "Heimatsommer" in der Steiermark unterwegs - und der macht auch Halt bei uns, um sich die Vielfalt der Tourismusregion OberGraz anzusehen. Zehn Wochen lang tourt Radio Steiermark quer durch die Grüne Mark, um die schönsten Flecken hervorzuheben. Die Radio-Reporter sind unter dem Motto "Daheim is' fein" unterwegs, um von kulinarischen Spezialitäten bis zu Freizeitaktivitäten, heimische Musikhöhepunkte oder landschaftliche Schönheiten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die TV-Doku „Burgen und Schlösser in der Steiermark – Zeugen der Geschichte“ präsentiert die Burg Deutschlandsberg als Zentrum der Archäologie.

"Burgen und Schlösser in der Steiermark"
TV-Doku rückt Burg Deutschlandsberg ins Scheinwerferlicht

Regisseur Alfred Ninaus und Autor & Co-Regisseur Fritz Aigner widmen sich in einer TV-Dokumentation Burgen und Schlössern in der Steiermark – zu sehen am Sonntag, 21. Juni 2020, um 16.30 Uhr in ORF 2. Auch die Burg Deutschlandsberg zeigt sich von ihrer eindruckvollsten Seite. Geschichten über bedeutende Adelsgeschlechter und streitbare Zeitgenossen – die Burgen und Schlösser der Steiermark sind voll davon. Die historischen Baujuwele sind Wahrzeichen des Landes, sie haben die steirische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Günther Platter sieht trotz massiver Kritik aus dem Ausland am Krisenmanagement in Tirol anlässlich der Corona-Infektionen keine Kritik gerechtfertigt.
 1   5

Platter im ORF
Vorgehen in der Coronakrise eine „Erfolgsgeschichte“

Es ist der erster nationale TV-Auftritt des Tiroler Landeshauptmanns Günther Platter im ORF seit der ZIB2 am 12. März. Und der hat es in sich: Der Landeschef bezeichnet das Vorgehen in der Coronakrise als 'Erfolgsgeschichte' und nimmt seinen Vize in Schutz. Dieser hatte eine Aktivistin jüngst als "Luada" bezeichne. "Ein Versehen", so Platter. Ein Rücktritt komme jedenfalls nicht in Frage.  An seinem 66. Geburstag versichert er, politisch weiterhin aktiv zu bleiben, um das Land aus der Krise...

  • Anna Richter-Trummer
OÖ Bauernbund-Obmann und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger kritisiert einen Artikel des ORF, laut dem der Verkauf von Pestiziden gestiegen sei.

Der Einsatz von Pestiziden ist in Österreich nicht gestiegen

Am Mittwoch, 3. Juni, berichtete der ORF, dass zwischen 2011 und 2018 um 53 Prozent mehr Pestizide verkauft worden seien. Die Verkaufszahlen werden als Indikator für den Einsatz von Pestiziden herangezogen. Der OÖ Bauernbund weist jetzt darauf hin, dass der Verkaufsanstieg auf die Zulassung von natürlichen Stoffen für den Vorratsschutz zurückgeführt werden könne. Der Einsatz sei damit nicht gestiegen. OÖ. 2018 wurden laut ORF, der sich auf Eurostat bezieht, rund 5,3 Millionen Kilogramm...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
  7

ORF Gartensendung im neuen Kleid
"Uschi blüht auf"

Am Sonntag, den 7. Juni startet die neue Staffel "Natur im Garten" im neuen Design und auf neuem Sendeplatz um 17:05 in ORF 2. Karl Ploberger  führt in gewohnter Manier durch private und auch internationale Gartenschönheiten und verrät Wissenswertes zum biologischen Gärtnern zu Hause. Neu in der Sendung ist unter anderem der Blick über die Schulter auf die Arbeit der GärtnerInnen auf der herrlichen "Die Garten Tulln". Und: Nach 10 Jahren "Uschi gräbt um" und einer 3-jährigen Pause  darf...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • uschi zezelitsch
"Nie zu spät – Die Träume der Hundertjährigen".
  4

Filmpreis
Absolventen der FH St. Pölten mit Romy ausgezeichnet

ST. PÖLTEN. Bei der diesjährigen Romy-Preisverleihung wurde der Film "Nie zu spät – Die Träume der Hundertjährigen" in der Kategorie „Beste TV-Doku“ ausgezeichnet. Absolventen der FH St. Pölten waren an Regie und Produktion beteiligt. Im Zentrum des Filmes stehen die Situation der Frauen im vergangenen Jahrhundert und die Wünsche und Träume von drei ganz besonderen Protagonistinnen: Lisel Heise (100 Jahre alt), Anna Rupar (104 Jahre alt) und Margarete Zamikal (106 Jahre alt). ...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Interview: Der Fernitzer Kirchenwirt Ewald Lampl stand dem ORF-Steiermark-Mitarbeiter Paul Sihorsch Rede und Antwort.

Der Kirchenwirt schaffte es mit Picknick ins Fernsehen

Hohe Wellen schlug die Story in der WOCHE-Ausgabe von GU Süd in der Vorwoche über den Kirchenwirt in Fernitz-Mellach, der Picknickkörbe gefüllt mit Spezialitäten an seine Gäste ausgibt. Zum einen musste der findige Gastronom bereits Körbe nachkaufen, weil seine Idee bei den Gästen sehr gut ankommt. Ein Picknick im preisgekrönten Fernitzer Blumenpark hat eben was. Zum anderen ist sogar der ORF Steiermark aufgesprungen, hat rechtzeitig zum Gastro-Neustart ein Team nach Fernitz geschickt und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Moderatorin Fanny Stapf im ORF-Studio. Die 29-Jährige packt in der "Freistunde" auch schwierige Themen an.
  11

Freistunde-Moderatorin Fanny Stapf
Über Nacht zum TV-Star

Der ORF hat auf die Coronakrise und den damit verbundenen Heimunterricht reagiert und innerhalb weniger Tage ein neues Bildungsprogramm für Schüler und Jugendliche geschaffen. Als Gesicht der "Freistunde" führt die 29-jährige Fanny Stapf von 9 bis 12.45 Uhr durch den lehrreichen Vormittag. Die bz hat mit der schauspielerfahrenen Moderatorin gesprochen. Seit 18. März läuft die "Freistunde". Wie lautet Ihr erstes Resümee? FANNY STAPF: Es ist eine unfassbar lässige Herausforderung, vor allem...

  • Wien
  • Michael J. Payer
Günther Mayr, Leiter des ORF-Wissenschaftsressorts
 1   Video   2

Video-Talk
"Klimawandel braucht dieselbe Öffentlichkeit wie das Corona-Virus"

Dieses Mal im Bezirksblätter VIDEO-Talk, der Leiter des ORF-Wissenschaftsressorts Günther Mayr. SALZBURG. Der Wissenschaftsjournalist Günther Mayr versteht sich selbst als "Übersetzer" der Wissenschaftssprache für alle Mediennutzer. "Ich sehe mich als Dolmetscher zwischen Fach-Chinesisch und Österreichisch", sagt der Experte, der den Salzburgern in der Corona-Krise vor allem aus der "ZIB" bekannt sein dürfte.  Chronologie des Corona-VirusMit den Bezirksblättern spricht der Journalist im...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Marcel Hirscher schwingt die Rot-Weiß-Rote Fahne
 1

Als TV-Moderator
Marcel Hirscher macht Werbung für Urlaub in Österreich

Ski-Superstar Marcel Hirscher startet eine zweiten Karriere und versucht sich auf ORF als TV-Moderator. ÖSTERREICH. Urlaub in Österreich, das ist das neue Freizeitmotto der Regierung. Der ORF startet am 21. Mai mit einer neuen Sendung, die dieses Motto bewerben soll: "Ein Sommer in Österreich – Urlaub in Rot Weiß Rot". Der gebürtige Salzburger Marcel Hirscher, der seine aktive Karriere als Skirennläufer an den Nagel gehängt hat, wird die Sendung moderieren. "Die Idee, die Bildschirmpräsenz...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Susanne Schnabl präsentiert den "Report". Als Thema unter anderem Ischgl.

ORF 2
„Report“ über Ischgl und die Folgen

ISCHGL. Susanne Schnabl präsentiert den „Report“ am Dienstag, dem 12. Mai 2020, um 21.05 Uhr in ORF 2, unter anderem über Ischgl. Ischgl und die FolgenWie laufen die Ermittlungen nach der Klagsflut aus dem Ausland? Wer übernimmt die Verantwortung und wie sehr bemühen sich Politik, Behörden und die Wirtschaft von sich aus um Aufklärung? Patrick Hibler und Ulla Kramar-Schmid waren auf der Suche nach Antworten in Tirol unterwegs, welche Lehren die Tourismuswirtschaft aus den Vorkommnissen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Das ZBG Oberwart war als "Schule der Vielfalt" Teil der ORF-Sendung "Freistunde".
 2   6

ZBG Oberwart
Oberwarter "Schule der Vielfalt" bei ORF-Freistunde

"Kamera ab!" hieß es im ZBG Oberwart bei der ORF-Freistunde vom 4. bis 8. Mai. OBERWART. Als Partnerschule des ORF durfte das Zweisprachige Gymnasium Oberwart eine Woche lang die ORF-Freistunde zum Thema „Vielfalt und Interkulturalität“ mitgestalten. Eine bunte Mischung der ethnischen, kulturellen und sprachlichen Vielfalt in der Region wurde mithilfe schulischer Kompetenz professionell präsentiert und österreichweit ausgestrahlt! Das engagierte Lehrerteam des ZBG spannte mit kreativen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Edin Avdic (links) vom BC Unterberger Wörgl bei der Trainingsarbeit mit Sulejman Kubat.

Boxsport - BC Unterberger Wörgl
Kein Tiefschlag für Boxer Edin Avdic

Tirols Box-Sportsoldat mit Auflagen bedingten Trainingsmöglichkeiten im Sportzentrum von Wörgl. WÖRGL/TIROL (sch). Vorerst trafen die von der Regierung gelockerten Trainingsmöglichkeiten wie sie für Berufs-Profisport und für Österreichs Sportsoldaten bestehen, für den Boxsport und damit auch für den Bundesheer-Sportler Edin Avdic nicht zu. Im ersten Moment dachte der Tiroler Boxer auf Grund dieser Ausgrenzung eher an einen gefühlten sportlichen Tiefschlag im Ring. Durch produktive...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Heuer gibt es keine ORF Burgenland Sommerfest und auch das geplante "ORF Burgenland-Fest" in der Burgenlandhalle wurde abgesagt: Thomas Hochwarter, Thomas May und Wolfgang Unger begleiten uns dennoch durch die Corona-Krise.
  3

Corona-Virus
Alle ORF Burgenland Sommerfeste für 2020 abgesagt

Alle "ORF Burgenland Sommerfeste" und das "ORF Burgenland Fest" in Oberwart wurden nun abgesagt. BEZIRK OBERWART. Nachdem bereits viele Veranstaltungen und Festivals aufgrund der Corona-Krise abgesagt wurden, folgte heute auch das Aus für die ORF Burgenland Sommerfeste für dieses Jahr. "Die "ORF Burgenland Sommerfeste" können in diesem Sommer aufgrund der Corona-Pandemie und der Erlässe und Empfehlungen der Bundesregierung nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden und werden daher...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Corona-Krise: Die Après-Ski-Bar "Kitzloch" in Ischgl geriet in die internationalen Negativschlagzeilen.

ZIB2-Interview
Kitzloch-Betreiber: "Im Nachhinein einige Sachen anders gemacht"

ISCHGL. Bernhard Zangerl, Betreiber der in die internationalen Negativschlagzeilen geratenen Après-Ski-Bar "Kitzloch", sprach im ZIB2-Interview von Fehlern, vor allem im Informationsfluss. Fehler im Informationsfluss Kitzloch-Betreiber, Bernhard Zangerl, erklärte bei Armin Wolf im "ZIB2"-Ibterview am 26. April, dass er rückblickend betrachtet, die Bar wahrscheinlich früher zugesperrt hätte. Die Après-Ski-Bar Kitzloch in Ischgl geriet international in die Negativschlagzeilen. Dort soll sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Öffentlich rechtlicher Rundfunk stellt zahlreiche Videos zur Verfügung.
 1

Digitale Vermittlung
Bildungsmedienplattform „edutube“ startet

Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und der ORF haben am Sonntag die Bildungsmedienplattform „edutube“ zur digitalen Vermittlung von qualitativ hochwertigen und bildungsrelevanten Unterrichtsvideos gestartet. ÖSTERREICH. „edutube“ liefert zum Start rund 800 journalistisch verlässlich recherchierte Kurzvideos, Dokus und Magazinbeiträge in öffentlich-rechtlicher Qualität, die inhaltlich als Ergänzung und Unterstützung für den digitalen Unterricht genutzt...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
In einem Film widmet sich der ORF dem Almenland und seinen Bewohnern.

Film über das "Leben im Almenland"

Der ORF widmet sich im Rahmen von "Heimat Österreich" in einem Film dem „Leben im Almenland“. Bereits der erste Teil der ORF-Sendungsreihe "Heimat Österreich - Arbeit auf der Alm" konnte hervorragende Zuseherzahlen erreichen. Nun widmet sich die neue Produktion dem Naturpark Almenland mit dem Titel  „Vom Leben im Steirischen Almenland“. Diese Sendung wird erstmals am 6. Mai um 20.15 Uhr auf ORF III ausgestrahlt – mit fünf Wiederholungen über den ganzen Mai. "Wir hätten sehr gerne eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli

ZBG gestaltet ORF-Freistunde
Lernen mit Vielfalt, Spaß und Bewegung

Vielfalt ist das Motto, das im Zweisprachigen Bundesgymnasium Oberwart großgeschrieben wird. Darum wurde das ZBG ausgewählt und wird von 4. bis 8. Mai die ORF-Freistunde mit einem bunten Programm mitgestalten. Fünf Tage lang zeigt das Lehrerteam des ZBG in der ORF-Freistunde, wie abwechslungsreich Distance- Learning sein kann. Täglich wird viel wissenswerter Lernstoff vermittelt, wobei ein breiter Bogen über zahlreiche Lernbereiche gespannt wird. Rätsel, Experimente und Bewegungseinheiten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Christine Gyöngyös
"Bergsommer im Kaunertal" – Der neue Dokumentarfilm von Christian Papke läuft am 22. April 2020 um 20:15 Uhr auf ORF III.
 1   31

ORF III
TV-Dokumentation über den „Bergsommer im Kaunertal“

KAUNERTAL. "Bergsommer im Kaunertal" – Der neue Dokumentarfilm von Christian Papke läuft am 22. April 2020 um 20:15 Uhr auf ORF III. Ganz eigentümliches Kleinod Das Kaunertal in Tirol. Als „romantisch und wild“ wird es beschrieben. Lange Zeit durch Verkehrswege nur spärlich erschlossen, hat sich hier im Tiroler Westen ein ganz eigentümliches Kleinod erhalten. Im Angesicht des Kaunertaler Gletschers, der sich mit seinen 3.526 Metern unter den zehn höchsten Gipfeln Österreichs...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
 2   5

Umfrage
Corona-Krise: So denkt Deutschlandsberg darüber

Die aktuelle Corona-Pandemie hat unser Leben auf den Kopf gestellt. In unserer Umfrage verraten uns ORF-Moderator Werner Ranacher, Ruth Mayer vom Hospizteam St. Stefan ob Stainz, Pfarrer Andreas Gerhold, der Bezirksleiter der Berg- und Naturwacht Martin Povoden sowie Schilcherland Spezialitäten-Obmann Franz Deutschmann ihre persönlichen Gedanken und Sichtweisen auf die aktuellen Entwicklungen. Werner Ranacher, ORF-Moderator aus Preding: Kein Schaden, wo nicht auch ein Nutzen ist. Hat meine...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
  • 3. Oktober 2020 um 18:00
  • Bergbau- und Gotikmuseum Leogang
  • Hütten

ORF Lange Nacht der Museen | musikalische Museumsführung

Die Lange Nacht der Museen in Leogang wird musikalisch von der Chorgemeinschaft Leogang begleitet. So erlebt man die Ausstellungen, während des abendlichen Rundgangs durch die mittelalterlichen Gemäuer in exklusivem Rahmen noch lebendiger und emotionaler. Bei der musikalischen Museumsführung werden kleine, aber feine Geschichten zu den Räumlichkeiten und seinen Kostbarkeiten erzählt sowie mit verschiedenen Jodlern, Volksliedern, Gospels und Spirituals begleitet. Eintritt...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Bergbau- und Gotikmuseum Leogang
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.