Interview

Beiträge zum Thema Interview

Petra Bohuslav, früher Landesrätin in Niederösterreich, jetzt kaufmännische Leiterin der Wiener Staatsoper. Wir haben sie in ihrer neuen Wirkungsstätte besucht.
Video 9

Kultur Re-Start
Petra Bohuslav: "Die Oper gehört uns allen" (mit Video)

Ex-Landesrätin Petra Bohuslav leitet die kaufmännischen Geschicke der Staatsoper. Ein Besuch in den heiligen Hallen. Das Interview führte BEZIRKSBLÄTTER Chefredakteur Christian Trinkl. Wir sind hier im Teesalon der Staatsoper. Es ist ruhig, gediegen. Als NÖ Landesrätin haben Sie jeden Tag zig Foto-Termine gehabt – vermissen Sie das? PETRA BOHUSLAV: Im Scheinwerferlicht zu stehen, gehört in der Politik dazu, ist aber für mich persönlich nicht das Wichtigste. Die Staatsoper ist eine neue, sehr...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Auch während der Corona-Pandemie steht die Fortbildung am Programm.
3

Wolfgang Meindl
„Bemühen uns ein Stückchen Normalität einkehren zu lassen“

Wolfgang Meindl, Kommandant der FF Pasching, über die Auswirkungen der Covid-Pandemie. Wie hat sich die Covid-19-Pandemie auf die Aktivitäten der FF Pasching seit dem März 2020 ausgewirkt? Meindl: Mit Herbst mussten wir – wie auch bereits im Frühjahr 2020 – erneut den Dienstbetrieb auf Einsätze und unbedingt notwendige, systemrelevante Arbeiten reduzieren. Auf gewohnte Abläufe, regelmäßige Termine und Traditionen mussten wir fast vollständig verzichten. Der praktische Ausbildungsbetrieb stand...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Das Trainer-Team mit den Spielerinnen vom Frauenfußballzentrum der HAK Stegersbach.
1 5

Interview der Woche
Trainertrio vom FC Südburgenland im Gespräch

Joachim Steiner, Harald Rehberger und Michael Thek wollen den FC Südburgenland vorm Abstieg noch retten und den Stellenwert des Frauenfußballzentrums in Stegersbach ausbauen. MISCHENDORF/STEGERSBACH. Vorige Woche übernahmen Joachim Steiner, Harald Rehberger und Michael Thek die Traineraufgabe beim FC SKINY Südburgenland. Primäres Ziel ist es nun, den Klassenerhalt in der Planet Pure Frauen Bundesliga zu retten. Gleichzeitig wollen sie mit dem Frauenfußballzentrum am Campus Stegersbach die Basis...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der Grenzlandhof Leyrer besteht seit 1967.
3

Die AMA Genuss Region im Grenzlandhof Leyrer
"2. Lockdown war dann schon öd"

PAMHAGEN. Maria Leyrer vom Grenzlandhof Leyrer erklärt im Interview ihren persönlichen Unterschied zwischen den beiden Lockdowns. BEZIRKSBLÄTTER: Seit wann gibt es den Grenzlandhof Leyrer? MARIA LEYRER: Unser Betrieb besteht seit 1967. Ich betreibe unser Gasthaus seit 1996 und habe es im Jahr 2000 umgebaut und renoviert. Wie zeigt sich die AMA Genuss Region in Ihrer Arbeit? Wir verwenden hauptsächlich Produkte aus der Region, vor allem viel von den Biobauern, da mein Neffe Biobauer ist. Das...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Pflegedienstleiterin Mathilde Slamanig im Gespräch mit Pflegeassistentin Monika Paier sowie den Bewohnern Friedrich Sever und Margarethe Messenlehner
3

Tag der Pflege am 12. Mai
"Der Pflegeberuf ist unsexy geworden"

Mathilde Slamanig, Pflegedienstleiterin im Caritas-Haus Elisabeth in St. Andrä, spricht über das vergangene Jahr und Herausforderungen in der Pflege ST. ANDRÄ. Nach ihrer HAK-Matura arbeitet Mathilde Slamanig jahrelang als Büroangestellte. Dann entdeckte sie, dass ihr Herz für die Menschen schlägt. Seit 2010 ist sie im Caritas-Haus Elisabeth tätig, wo sie als Pflegeassistentin begann und nebenberuflich die Aufschulung zur diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerin (DGKP) abschloss. Nach elf...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Die Kinder sammeln in ihrem privaten Umfeld und bringen die Stöpsel in die Schule, wo sie in Kisten gesammelt werden.
2

Vierten Klassen der Volksschule Oftering
„Helfen statt Wegwerfen“

Barbara Paireder, Lehrerin der vierten Klassen der Volksschule Oftering erklärt, was hinter der Aktion steckt. OFTERING. Wie kamen Sie auf die Idee, den Verein „Helfen statt wegwerfen“ zu unterstützen? Paireder: Ende Februar nahm die Mutter eines Schülers mit mir Kontakt auf und stellte dieses Projekt vor. Sie selbst sammelt schon seit einiger Zeit. Da mir der Gedanke, Kunststoffmüll zu sammeln und den Erlös an jemanden zu spenden, gefiel, beschloss ich, mit dem Obmann des Vereins Kontakt...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Verena im Gespräch mit Lukas Unger von der Geschäftsführung von Skyability aus Siegendorf
Video 4

Das Burgenland Wohnzimmer
Apetlonerin stellt Persönlichkeiten des Burgenlandes vor

APETLON/BURGENLAND. Im Zuge ihrer Videoserie "Das Burgenland Wohnzimmer" macht sich Verena Kögl aus Apetlon auf die Suche nach verschiedenen Personen aus dem Burgenland. BEZIRKSBLÄTTER: Wie kam es zu "Das Burgenland Wohnzimmer"? VERENA KÖGL: Das Burgenland Wohnzimmer ist ein Projekt im Rahmen von 100 Jahre Burgenland und wurde durch das Land gefördert. Die Idee dazu kam mir schon 2018, aber erst 2021 konnte ich es in die Tat umsetzen. Auch einen tollen Kameramann (Raffael Maltrovsky von mfilm)...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Viele aktuelle Projekte – darunter der Bau von Ferienzimmer für die Familie Karlo aus Illmitz – bezeugen die Beliebtheit und Fachkompetenz des Betriebs.
2

Holzbau Thaler im Interview
"Alle klassischen Zimmerei-Arbeiten sind sehr erfolgreich"

APETLON. Um eigene Ideen in die Tat umzusetzen gründete der Großvater von Peter Thaler 1964 den eigenen Betrieb in Apetlon. Mittlerweile ist Holzbau Thaler in dritter Generation erfolgreich. BEZIRKSBLÄTTER: 1964 war die Betriebsgründung, wie kam die Entscheidung zur Selbstständigkeit? PETER THALER: Vor genau 100 Jahren – am 1. April 1921 – begann mein Urgroßvater die Zimmerer-Lehre. Josef Thaler, mein Großvater hat dann nach seiner Gesellenprüfung die Meisterpüfung abgelegt und das Unternehmen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
In St. Georgen steht heuer das 200-jährige Bestandsjubiläum der örtlichen Volksschule an.
1 3

Interview mit Karl Markut
St. Georgen wird energieautark

Wir haben Bürgermeister Karl Markut nach seinen Visionen für die "Apfelgemeinde" und konkreten Projektideen gefragt.  ST. GEORGEN. Die Gemeinde St. Georgen will innerhalb der kommenden sechs Jahre die erste energieautarke und klimaneutrale Gemeinde Kärntens werden. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister Karl Markut geht, der dies als großes, übergeordnetes Ziel genannt hat. „Neben den beiden Windparks auf der Steinberger Alpe und dem Pumpspeicherkraftwerk in Pontnig gibt es dafür weitere...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Anna Buchegger singt ihren eigenen Song "Ease" bei den Proben.
2

Starmania
Anna Buchegger steht heute im Finale

Heute ist es soweit: Die Abtenauerin Anna Buchegger singt um Platz 1 bei der ORF- Castingshow Starmania. Im Interview am Donnerstag verriet Sie uns, wie sie sich vorbereitet, welche Musik sie am liebsten singt und was sie eigentlich nachher machen will. Morgen ist dein großer Tag, wie fühlst du dich heute? ANNA BUCHEGGER: Diese Woche war für mich wirklich die anstrengendste. Die Belastung so kurz vor dem Ende habe ich zuerst unterschätzt, aber ich freue mich trotzdem riesig auf morgen. Ich...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Nach 14 Jahren ist für Peter Mair Schluss.
2

Paschings Bürgermeister Peter Mair
Eine Ära geht zu Ende

Nach 14 Jahren im Amt macht Paschings Bürgermeister Peter Mair im Herbst seine Platz frei für einen neuen Ortschef. Im Interview erzählt er über seine Erfahrungen , seine umgesetzten Leuchtturmprojekte. Sie treten bei den Wahlen im Herbst nicht mehr als Bürgermeisterkandidat an, wie fällt Ihr Resümee über Ihre Amtszeit aus? Mair: Die letzten 14 Jahre waren eine höchst ereignisreiche Zeit mit vielen persönlichen Begegnungen, kontroversen Diskussionen, kleinen und großen Herausforderungen wie...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Doris Hummer ist seit 2017 Präsidentin der Wirtschaftskammer Oberösterreich.
3

WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer im Interview
"Der Optimismus ist zurückgekehrt"

Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer spricht im BezirksRundschau-Interview über das Corona-Management der Bundesregierung, kommende Öffnungsschritte, gute Konjunkturaussichten und die bereits boomenden Wirtschaftsbranchen. von Thomas Kramesberger Es hat ja aus der Wirtschaft immer wieder Kritik an Corona-Maßnahmen gegeben. Wie sehen Sie es im Großen und Ganzen: Waren Lockdown und Co. die ganze Zeit alternativlos? Grundsätzlich ist es im Nachhinein immer einfacher, zu sagen: Das war...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Zufriedene Gesichter bei den Gunners: Hauptsponsor Matthias Unger, Cup-MVP Quincy Diggs, Headcoach Horst Leitner, Kapitän Sebastian Käferle und Gunners-Präs. Thomas Linzer
Video 9

Unger Steel Gunners Oberwart
Weitere Titel mit mehr Emotionen als Ziel

Die Unger Steel Gunners zogen bei einer Pressekonferenz zufriedenstellende Bilanz der abgelaufenen Saison, haben aber noch einiges vor. OBERWART. Die Unger Steel Gunners zogen im Rahmen einer Pressekonferenz Bilanz über die abgelaufene Saison, die von der Corona-Pandemie und einigen Verletzungen geprägt war. Dennoch war die Saison mit Cuptitel und Platz 3 in der Meisterschaft sehr erfolgreich. "Wir können mit viel Freude und Stolz auf das Spieljahr zurückblicken. Die weltweite Pandemie machte...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Emanuel Zangerle (li.) mit Froome: "Ein kurzer Plausch mit Radlegende Christopher Froome (4-facher Gewinner der Tour the France) wird immer in Erinnerung bleiben".
5

Junger Rietzer Radsportler mitten unter Profis
"Wie David gegen Goliath"

RIETZ. Die Tour of the Alps ist Geschichte. Und darüber erzählen, kann jetzt auch der Rietzer Emanuel Zangerle, der in den Farben des "Tirol Cycling Team" als erster Rietzer in dieser Liga mitwirkte. Das fünftägige Etappenrennen endete am 23. April in Riva in Italien. Nicht jeder kam dort an. Zangerle schaffte es, hielt das Tempo der Weltelite fast bis zum Schluss mit. BEZIRKSBLÄTTER baten den jungen Rietzer zum Interview:Du hast bei der Tour of the Alps erstmals und noch dazu auf heimischem...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Band 5/8erl in Ehr’n sind in Warteposition bis es endlich wieder live auf die Bühne geht.
2

Amadeus Austrian Music Awards 2021
Pielachtaler nominiert

Der Pielachtaler Slivovsky ist mit seiner Band für den Amadeus Austrian Music Award nominiert. KIRCHBERG. "Der Schmäh ist uns eh nie ausgegangen, und das ist gut so", lacht Kirchberger Robert Slivovsky. Er ist Gründungsmitglied der Wiener Soulband "5/8erl in Ehr’n". Dirndltaler nominiert Die Gruppe ist heuer zum sechsten Mal in der Kategorie "Jazz/World/Blues" beim Amadeus Austrian Music Award nominiert worden. Abgestimmt werden konnte bis sechsten Mai. Dank ihrer großen Fanbase ist es ihnen...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
Joschi Dancsecs war fast 40 Jahre als Kameramann unterwegs.
18

Litzelsdorf/Oberwart
Joschi Dancsecs - Ein Leben für und mit der Kamera

LITZELSDORF/OBERWART. Am 21. März feierte Josef "Joschi" Dancsecs seinen 70. Geburtstag. Der gebürtige Güssinger prägte als Kameramann das redaktionelle Geschehen im Südburgenland und weit darüber hinaus fast vier Jahrzehnte an vorderster Front mit. Im Bezirksblätter-Interview blickt er ein wenig zurück und auch in die Zukunft. Bezirksblätter: Sie haben in Ihrem Leben ja immens viel gemacht. Wie kamst du dann sozusagen zum Filmen? Josef Dancsecs: Ja, das stimmt. Ich absolvierte eine Lehre als...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Firmeninhaber Willy H. Kirstein mit seinem Milch Blockmalz.
2

Interview Willy H. Kirstein
Kirstein's Blockmalz: g'sund & lecker wie damals!

Gespräch mit Kistein-Enkel Willy H. Kirstein in Aurach zum Werdegang des "Kirsteins's-Blockmalz"-Familienunternehmens samt Neustart. AURACH, KITZBÜHEL, WIEN. Das Jahr 1912 ist unter anderem für zwei große Ereignisse bekannt: Der Untergang der „Titanic“ sowie die Gründung der Blockmalz-Fabrik von Emil Kirstein in Wien. Während Erstere für immer versunken ist, wurde Letztere unter der geschützten Marke „Blockmalz´ Kirstein“ zu einem Riesen unter den Bonbonherstellern der Vor- und Nachkriegszeit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Am 16. Mai 2020 wurde David Egger als neuer Landesparteivorsitzender der SPÖ Salzburg vorgestellt.
3

Politik
"Einigen Landesräten fehlt es an Kreativität im Baubereich"

Seit einem Jahr ist David Egger der Parteichef der Salzburger SPÖ und damit der Oppositionsführer in Salzburg. Noch immer bezeichnet er diese Tatsache als Privileg.  SALZBURG. Herr Egger, vor rund einem Jahr – genauer am 16. Mai 2020 – sind Sie uns als Landesparteivorsitzender der SPÖ Salzburg vorgestellt worden. Ich habe damals geschrieben: "Das ist ein Neustart der SPÖ Salzburg mit einer neuen Generation, die den Mut mitbringt, Verantwortung zu übernehmen." Wie steht es um den Neustart und...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Jürgen Säumel war zuletzt in Hartberg tätig.
1 2

Neumarkt
Jürgen Säumel zieht es ins Team

Der Neumarkter ist seit 1. Mai Assistent von Franco Foda im Nationalteam. NEUMARKT. Nach Heribert Weber (Pöls) ist Jürgen Säumel (Neumarkt) der zweite Fußballtrainer aus dem Murtal, der beim Österreichischen Fußballbund ein Traineramt antritt. Säumel ist jetzt an der Seite seines ehemaligen Sturm Graz-Trainers Franco Foda als Assistenztrainer gefordert, die ÖFB-Teamkicker bei der bevorstehenden Europameisterschaft und der darauf folgenden WM-Qualifikation zu Höchstleistungen anzuspornen. Der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
 Barbara Lechner, Sonja Hotter und Nicole Kaltschmid (v.l.) sind das Herz des Eltern-Kind-Zentrums in Kramsach.
1 Video 3

Interview
Im Eltern-Kind-Zentrum Kramsach sind die Kleinen ganz groß – mit Video

Von der Schwangerschaftsgymnastik bis hin zu Spielgruppen, Workshops für Eltern und Werkstätten bietet das Eltern-Kind-Zentrum in Kramsach so einiges. Was genau das alles ist und wie dies in Zeiten von Corona abläuft, verrieten Barbara Lechner (stellvertretende Obfrau) und Sonja Hotter (Obfrau) im Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN. KRAMSACH (mag). In Zeiten in denen eine globale Pandemie den Alltag fast aller Menschen bestimmt, sollte man vor allem die Kleinsten nicht vergessen. Im...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Zu Gast im "Näher dran!" Studio: Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger
Video 8

Näher dran
NÖ-Landesrat Jochen Danninger im Interview

Niederösterreich sperrt wieder auf – aber wie geht's unserer Wirtschaft? Jochen Danninger im Interview mit BEZIRKSBLÄTTER Chefredakteur Christian Trinkl. Die Arbeitslosigkeit ist im Jahresvergleich um 28 Prozent gestiegen – im Österreich-Schnitt liegen wir da aber sogar noch recht gut. JOCHEN DANNINGER: Wir haben ein Wirtschaftsminus beim Wachstum gehabt von minus 6,5 Prozent, das ist dramatisch. Es ist aber auf die Branchen nicht gleich verteilt. Die Industrie ist teils gut durch die Krise...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Herausforderungen für die Uni Innsbruck, das Stadtblatt-Interview mit Rektor Tilmann Märk.
Video 3

Stadtblatt-Interview mit Videos
Uni-Rektor über Herausforderungen, Desavouierung, studentisches Leben und ÖH-Wahlen

INNSBRUCK. Innsbrucks Universität bewältigt herausfordernde Zeiten. 2019 war das 350-jährige Jubiläum, dann folgte Corona. Im Stadtblatt-Interview gibt Tilmann Märk, seit 10 Jahren Rektor der Uni Innsbruck, Einblicke auf die aktuelle Situation. Stadtblatt: Herr Rektor, die Universität Innsbruck in Coronazeiten, wie lässt sich die aktuelle Situation kurz zusammenfassen? Tilmann Märk: Seit 15 Monaten stehen wir immer wieder vor neuen Herausforderungen, wir lernen täglich dazu und die Bilanz ist...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Josef Zlabinger, Obmann des SC Zwettl
Video 9

Nach Abbruch annulliert
Zwettler Amateur-Fußballvereine trauern um Saison (+Video)

Saison nach Abbruch annulliert: Fußball-Amateurvereine aus Bezirk Zwettl gehen ihre Wege weiter. BEZIRK ZWETTL. Die Fußball-Saison 2020/21 wurde nach nur wenigen Spielen im Herbst aufgrund der abermaligen Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie abgebrochen und nun gänzlich annulliert. Für die heimischen Amateurvereine bedeutet dies einerseits finanzielle Einbußen, jedoch lassen sie sich nicht von ihren eingeschlagenen Wegen abbringen, wie ein BEZIRKSBLÄTTER-Rundruf ergab. "Trotz aller Widrigkeiten...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Eines von 45 Standln auf dem Pflanzenmarkt am Rauchwarter See betreuten Andreas und Manuela aus Rohr.
7

Größter Pflanzenmarkt des Südburgenlandes
Pflanzenmarkt Rauchwart bestätigte Boom der Branche

Hunderte kamen auf das Rauchwarter Seegelände zum größten Pflanzenmarkt des Südburgenlandes, um sich mit Gemüsesetzlingen, Kräuterpflanzen oder Beerensträuchern einzudecken. Warum erleben Pflanzenmärkte in den letzten Jahren einen stetig wachsenden Boom? Initiatorin Brigitte Gerger von der "Wieseninitiative" im Gespräch. BEZIRKSBLATT: Warum werden Pflanzenmärkte immer beliebter? BRIGITTE GERGER: Ich glaube, weil die Leute immer mehr daheim selber produzieren wollen. Dieses Bewusstsein wächst....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.