Interview

Beiträge zum Thema Interview

Sport
Die Union Elements Dorf an der Pram Damen gibt es in der Form seit der Spielsaison 2018/19.
10 Bilder

Frauenfussball in Österreich
Union Dorf an der Pram-Damen im Portrait

"Frauenfussball in Österreich" stellt in einer Portraitserie Frauenteams aus Österreich vor: Die Damen der Union Elements Dorf an der Pram aus Oberösterreich kicken in der Landesliga Frauen OÖ. DORF/PRAM. Der Verein Union Dorf an der Pram wurde 1948 gegründet und verzeichnete einige Erfolge und Meistertitel, ehe im Jahr 2016 auch eine Damenmannschaft installiert wurde. Entstanden ist diese aus der SPG Pramtal  (ehemalige Damenspielgemeinschaft des SV Riedau und des FC Andorf), die als neue...

  • 01.06.20
Politik
Schärdings FPÖ-Bezirksparteiobmann Hermann Brückl reicht's.
3 Bilder

Interview
Schärdings FPÖ-Bezirkschef wettert gegen Corona-Maßnahmen

Schärdings FPÖ-Bezirksparteiobmann Hermann Brückl übt scharfe Kritik an aktueller Corona-Politik. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Im Interview spricht der Andorfer FPÖ-Politiker darüber, wie er persönlich die Corona-Krise erlebt hat, über überzogene Maßnahmen und hunderte Nachrichten. Herr Brückl, wie haben Sie als Privatier die Corona-Krise bisher erlebt? Brückl: Natürlich traf es auch mich persönlich, da ich durch die Ausgangsbeschränkungen meine sozialen Kontakte wie alle auf ein Minimum...

  • 14.05.20
Lokales
 Bezirksfeuerwehr-Kommandant Alfred Deschberger spricht zudem über abgesagte Veranstaltungen und deren Erstaztrermine.

Interview
"Wir mussten unser System extrem umstellen"

Die Corona-Krise stellte bisher auch die Feuerwehren des Bezirks vor völlig neue Herausforderungen. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Im Interview spricht Bezirksfeuerwehr-Kommandant Alfred Deschberger exklusiv über System-Umstellungen, Corona-Hilfseinsätze und wie er die Lage für die kommenden Wochen und Monate einschätzt. Herr Deschberger, wie gehen die Feuerwehren im Bezirk mit der Corona-Krise um? Deschberger: Das Wichtigste ist die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft, welche uns bis...

  • 05.05.20
Politik
Thomas Ahörndl (ÖVP) ist neuer Dorfer Bürgermeister.
3 Bilder

Bürgermeister-Interview
„Durchs Reden kommen d'Leut zam“

Thomas Ahörndl (ÖVP) übernimmt in Dorf an der Pram das Bürgermeisteramt von Karl Einböck. DORF AN DER PRAM (ebd). Am 21. April wurde er im Gemeinderat einstimmig zum Nachfolger gewählt. Im Interview spricht der 39-Jährige über seinen Entschluss, wie er persönlich mit Corona umgeht und für welche Politik er steht. Ab wann war für Sie klar, dass Sie das Bürgermeisteramt übernehmen werden? Ahörndl: Eigentlich seit der Gemeinderatswahl 2015, als ich Vize-Bürgermeister geworden bin. Was...

  • 28.04.20
Lokales
Barista-Chefin Sandra Hofbauer spricht Klartext.
3 Bilder

Interview
"Hätte nie geglaubt, dass Regierung das macht"

Sandra Hofbauer ist Chefin des Barista. Die Wirtin fühlt sich in der Corona-Krise von Politik im Stich gelassen. SCHÄRDING (ebd). Kein Geld aus dem Härtefonds – nur weil sie zu viele Mitarbeiter beschäftigt. Warum das so ist, wie lange sie noch durchhalten kann und was mit dem Personal passiert, darüber spricht die 44-Jährige im Interview. Frau Hofbauer, weshalb sind Sie eigentlich nicht vom Härtefonds berücksichtigt worden? Hofbauer: Weil ich mehr als neun Mitarbeiter habe und deshalb...

  • 21.04.20
  •  2
WirtschaftBezahlte Anzeige
Roman Luksch sucht trotz Corona-Krise Mitarbeiter.

50 Jahr-Jubiläum
Halbes Jahrhundert Firma Luksch

Firma Luksch wird 50. Gefeiert wird wegen Corona nicht. Für Firmenchef Roman Luksch kein Beinbruch. DORF/PRAM. Denn – aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Deshalb soll bei Luksch Haustechnik GmbH. später gleich doppelt gefeiert werden. Warum? Darüber spricht Luksch im Interview – ebenso über Aufträge in Athen, rührende Momente und wie es in Zukunft weitergehen soll. Herr Luksch, wie lange sind Sie schon Geschäftsführer? Luksch: Meine Eltern haben den Betrieb am 7. April 1970 gegründet. Ich...

  • 08.04.20
WirtschaftBezahlte Anzeige
Raiffeisenbank Region Schärding Geschäftsleiter Matthias Breidt 
sichert Unterstützung in der Krisenzeit zu.

Raiffeisenbank Region Schärding
"Gemeinsam schaffen wir das!"

Inwieweit beeinflusst die Corona-Krise eigentlich auf Bezirksebene die Bankgeschäfte? BEZIRK. Darüber und wie gut Banken für die Krisenzeit gerüstet sind, spricht der Geschäftsleiter der Raiffeisenbank Region Schärding, Dir. Dipl.-Kfm. Matthias Breidt, im Interview. Haben die Banken derzeit geöffnet? Wir sind für unsere Kunden jederzeit erreichbar – allerdings hat sich die Art und Weise vor- übergehend geändert. Wir nehmen als Raiffeisenbank Region Schärding die Vorgaben und...

  • 08.04.20
Lokales
Markus Furtner sieht die Feuerwehr Schärding bestens aufgestellt – auch in Zeiten von Corona.
4 Bilder

Interview
"Die größte Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg"

Markus Furtner ist seit Anfang März neuer Kommandant der Feuerwehr Schärding. Vor ihm liegen große Herausforderungen, nicht nur wegen Corona. SCHÄRDING (ebd). Im Interview spricht Furtner über große Fußstapfen, wie sich in Zeiten von Corona die Arbeit verändert hat und was bei einem "Worst Case" zu tun ist.  Herr Furtner, Sie treten als Nachfolger von Michael Hutterer in große Fußstapfen. Was sagen Sie dazu? Furtner: Michael Hutterer hat in seinen 20 Jahren als Kommandant eine sehr gute...

  • 07.04.20
Lokales
Bürgermeister Franz Angerer.
2 Bilder

Interview
"Ein mulmiges Gefühl stellt sich schon ein"

Die Stadtgemeinde steht still. Die Folgen der Corona-Krise werden tiefe Spuren hinterlassen. SCHÄRDING (ebd). Im Interview spricht Stadtchef Franz Angerer über die Folgen der Krise für den Tourismus, ob er dadurch Schärdings Budget in Gefahr sieht und weshalb auch er ein mulmiges Gefühl hat. Herr Angerer, das Stadtamt musste schließen. Wie geht's da jetzt weiter? Angerer: Die Arbeiten amtsintern werden ohne Parteienverkehr in gewohnter Weise erfolgen. Unsere Mitarbeiter werden das...

  • 18.03.20
Politik
Seit 2003 ist Karl Einböck im Amt. Am 16. März ist Schluss.
4 Bilder

Bürgermeister Rücktritt
"Ich habe die Vernunft siegen lassen"

Dorf an der Prams Bürgermeister Karl Einböck tritt am 16. März nach 17 Jahren zurück – früher als geplant. DORF/PRAM (ebd). Im Interview spricht der 64-Jährige über den Grund seines Abschieds, was ihm heute noch weh tut und weshalb er trotz schwerem Schicksalsschlag nichts an seinem Leben geändert hat.  Eigentlich wollten Sie erst 2021 aufhören. Warum nun der vorgezogene Rücktritt? Einböck: Ich habe die Vernunft siegen lassen. Ich bin jetzt 64 Jahre alt. Wir haben Gott sei Dank im...

  • 11.03.20
Politik
Robert Mayer ist Landesfeuerwehrkommandant in Oberösterreich. Er fordert mehr finanzielle Mittel vom Land OÖ.
3 Bilder

Feuerwehr-Chef Mayer im Interview
"Wir brauchen mehr Geld vom Land"

OÖ. Der Schwanenstädter (Bezirk Vöcklabruck) Robert Mayer ist seit Mai 2019 Oberösterreichs Feuerwehr-Chef. Der Vater dreier Kinder ist seit 1989 bei der Feuerwehr und war zuvor Abschnittskommandant und stellvertretender Landesfeuerwehrkommandant. Im Interview spricht Mayer über Mitgliederzuwächse, neue Herausforderungen für die Florianis und die Finanzierung des Systems. Früher gab es, speziell am Land, nur die Feuerwehr und den Fußballverein. Mittlerweile gibt es viele andere Angebote....

  • 27.02.20
Lokales
Schärdings Wirtesprecher Stefan Schneebauer.

Interview
"Im Barbereich ist der Umsatz um ein Drittel gesunken"

Der Bezirk Schärding hat kulinarisch viel zu bieten. Doch wo liegen die Trends? Und was gibt's sonst Neues? BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Darüber spricht Wirtesprecher und Chef des Stiegenwirts in Schärding, Stefan Schneebauer, im Interview. Ebenso über erste Auswirkungen des Rauchverbots und neue Ideen. Alle Jahre wieder – wie schätzen Sie die gastronomische Situation im Bezirk ein? Schneebauer: Grundsätzlich glaube ich, darf ich einem sehr guten und aktiven Bezirk als Wirtesprecher...

  • 26.02.20
Politik
2 Bilder

Interview
"Das hat lange Zeit für böses Blut gesorgt"

Am 27. März geht in Kopfing eine Ära zu Ende. Bürgermeister Otto Straßl tritt nach 17 Jahren zurück. KOPFING (ebd). Im Interview spricht Straßl über seinen Nachfolger, kuriose Briefe und auf was er sich nach seiner Ortschef-Zeit am meisten freut. Sie wollten bereits 2015 nicht mehr fürs Bürgermeisteramt kandidieren. Haben aber damals keinen Nachfolger gefunden. Jetzt hat's endlich geklappt. Straßl: Ja, jetzt viereinhalb Jahre später wird mir der 33-jährige Landwirt Bernhard Schasching im...

  • 25.02.20
  •  1
Lokales
Christoph Fischer ist neuer Landesleiter-Stellvertreter der Landjugend OÖ.
2 Bilder

Interview
"Ich war überrascht, dass ich gefragt wurde"

St. Marienkirchens Landjugendchef Christoph Fischer wurde in Landjugend-Landesvorstand gewählt.. ST. MARIENKIRCHEN (ebd). Im Interview erzählt der 24-Jährige, wie ihm das gelungen ist, was er jetzt vor hat, und weshalb er keine Ambitionen hat, einmal Landeschef zu werden. Wie hast du es geschafft, in den Landesvorstand zu kommen. Welche Qualifikationen braucht es dafür? Ich bin bei den Forstwettbewerben der Landjugend seit einigen Jahren sehr aktiv dabei und habe mir in diesem Bereich...

  • 21.01.20
Lokales

Kaffee oder Tee? mit Timo Weisheidinger

Hallo Timo, stell dich doch bitte mal kurz vor. Ich bin gebürtiger Frankfurter. Dort hat 2010 meine Reise durch die Welt des Essens und des Weines begonnen. Zeitgleich wurde der Grundstein für mein heutiges Leben in Oberösterreich gelegt als ich die Frau traf mit der ich heute verheiratet bin. Gutes Essen, Wein, Geschmack, Herzlichkeit, Gesellschaft und Genuss sind die Dinge die ich sehr schätze, ich freue mich wenn Menschen das mit mir teilen können. Kaffee oder Tee? Wie sieht die erste...

  • 13.01.20
Sport
Thomas Morgenstern freut sich bereits auf den "Renn mit und hüf"-Lauf in Schärding.
2 Bilder

Interview
"Ich hoffe, ich schaffe so um die zehn Runden"

Ex-Skispringer Thomas Morgenstern kommt zum BezirksRundschau "Renn mit und hüf"-Lauf nach Schärding. SCHÄRDING (ebd). Im Interview verrät Morgenstern, warum er mit macht, wie viele Runden er laufen möchte und was er generell von solchen Charityaktionen hält. Warum unterstützen Sie die Charity-Aktion zugunsten des Schärdinger BezirksRundschau-Christkinds – die Familie Dorfer aus Schardenberg? Morgenstern: Als mir die Aktion vorgestellt wurde, hat sie mir gleich gefallen. Wie vielleicht...

  • 02.01.20
  •  1
Lokales
Wolf Gruber kommt am 16. Jänner 2020 mit seinem Erfolgsprogramm "Das Adam und Eva Prinzip" in den Kubinsaal nach Schärding.

Interview mit Wolf Gruber
"Männer können nicht romantisch sein – das liegt in den Genen"

Kabarettist Wolf Gruber gastiert mit seinem Erfolgsprogramm "Das Adam und Eva-Prinzip" am 16. Jänner in Schärding.  SCHÄRDING. Im Interview erzählt er, wieso die Innviertler sein liebstes Publikum sind, was er bei Texthängern macht und wieso er nach einer Firmengala fast seinen Kabarettisten-Job an den Nagel gehängt hätte. Sie spielen nicht das erste Mal im Bezirk Schärding. Was ist Ihr Eindruck von den Schärdingern? Wolf Gruber: Im Innviertel spiele ich generell sehr gerne. Das ist fast...

  • 25.12.19
Lokales
2 Bilder

Interview
"An schlimme Momente will ich mich nicht erinnern"

Am 8. November war es amtlich – legte nach 22 Jahren Eduard Paminger sein Bürgermeisteramt zurück. ST. AEGIDI (ebd). Seither sind einige Wochen vergangen und der Neo-Pensionist genießt die frei gewordene Zeit. Aber was macht er nun eigentlich den ganzen Tag? Und wie sieht sein Bürgermeister-Resümee aus? Darüber spricht Paminger im Interview. Wie schwer ist Ihnen nach 22 Jahren der Abschied gefallen? Paminger: Nicht schwer, weil ich das Gefühl habe, dass mit Klaus Paminger der richtige...

  • 19.12.19
Freizeit
Die Raaber Bauerntochter Rosina Jackowiak erzählt in ihrer Autobiografie über ihre Leben in der Zeit zwischen 1921 und 1966.
4 Bilder

Buchtipp
"Liebende Augen sehen mehr..." – Erinnerungen einer Raaber Bauerntochter 1921 bis 1966

Rosina Jackowiak erzählt ihre Lebensgeschichte, die sie in der Gemeinde Raab verbrachte. Sie ist geprägt von Armut, Hunger und harter Arbeit – aber auch von Glücksmomenten. RAAB, WILHERING. Auf Drängen ihrer Töchter schrieb Rosina Jackowiak ihre Erinnerungen über ihr Leben in der Zeit von 1921 bis 166 in fünf Heften auf. Nach ihrem Tod im Jahr 2016 veröffentlichte ihre jüngste Tochter Roswitha diesen persönlichen Erinnerungsschatz. Er schildert ein Leben in Zeiten der Weltwirtschaftskrise,...

  • 19.12.19
Leute

Leben
Kaffeehausgespräche – mit Rainhard Fendrich

Hallo Rainhard, recht lange war es ja nicht wirklich ruhig um dich. Dein letztes Album „Schwarzoderweiss“ ist noch nicht mal drei Jahre her, zwischendrin warst du gefühlt das ganze Jahr auf Tour und nun veröffentlichst du die nächste CD. Ist Ruhe oder Stillstand nichts für dich? Zunächst mal bedeutet Ruhe ja nicht zwangsläufig Stillstand. Selbst wenn ich in einem Kaffee sitze, eine Zeitung aufschlage, oder überhaupt privat unterwegs bin, da stehen ja die Gedanken nicht still. Zum Glück...

  • 22.11.19
Politik
Michaela Langer-Weninger (40) ist stammt aus dem Bezirk Vöcklabruck und führt zu Hause einen Biobauernhof.
3 Bilder

Michaela Langer-Weninger im Interview
"Kampagnen sind leider oft doppelzüngig"

OÖ. Michaela Langer-Weninger ist seit knapp vier Monaten Präsidentin der Landwirtschaftskammer OÖ. Im Interview mit der BezirksRundschau spricht die Biobäuerin über den Klimawandel, den Mangel an heimischen Produkten in den Supermarktregalen und die Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und Grünen auf Bundesebene. BezirksRundschau: Man assoziiert oftmals Herausforderndes mit der Landwirtschaft: Sinkender Milchpreis, Borkenkäfer, Ernteschäden durch Unwetter. Kann man eigentlich jungen...

  • 21.11.19
  •  1
  •  1
Lokales
Je nach Alter, Persönlichkeit und Lebenssituation reagieren Kinder anders auf den Verlust eines lieben Menschen.
2 Bilder

Neues Angebot
Elfriede Aichinger unterstützt Kinder und Eltern beim Bewältigen der Trauer

Elfriede Aichinger ist ausgebildete Trauerbegleiterin für Kinder. Im Mobilen Hospiz Schärding bietet sie Eltern wie Kindern, die einen Verlust zu verarbeiten haben, ihre Unterstützung an. BEZIRK SCHÄRDING. Der Tod von Eltern, Geschwistern oder Großeltern belastet Kinder besonders. Wie sie in ihrer Trauerarbeit unterstützt werden können, weiß die gelernte Kindergartenpädagogin Elfriede Aichinger. Im Interview spricht sie über ihre Motivation, was Kinder in solchen schwierigen Situationen...

  • 20.11.19
Freizeit
Josef Wasner liest am 26. November 2019 in der NMS Kopfing aus seinem neusten Werk "Abgehoben – Von Höhenfliegern und Bruchpiloten, Teil 2".
2 Bilder

Interview mit Buchautor
Sepp Wasner hebt wieder ab und spricht über Höheflieger und Bruchpiloten

Der Kopfinger Autor Sepp Wasner präsentiert am 26. November 2019 Teil 2 seines Werkes "Abgehoben – von Höhenfliegern und Bruchpiloten".  KOPFING. Im Interview spricht der ehemalige NMS-Lehrer über das Ende seiner Reise und berührende Begegnungen.  In ihrem Buch "Abgehoben" machen Sie eine Reise vom Sauwald in den Wienerwald. Was erwartet die Leser in Teil 2? Wasner: Es erwartet sie eine virtuelle Reise, die mit vielen Einlagen gespickt ist. Kurze literarische Texte und historische...

  • 20.11.19
Lokales
Doris Vitale ist zusammen mit ihrem Mann Silvio Vitale Geschäftsführerin des Taufkirchner Bauunternehmens Waizenauer.

Interview mit Doris Vitale
"Waizenauer unterstützt bei Familienführung"

Das Bauunternehmen Waizenauer unterstützt seine Mitarbeiter in Sachen Familienführung in vielfältiger Weise. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten, heißt es aus der Geschäftsführung. TAUFKIRCHEN AN DER PRAM. Waizenauer-Geschäftsführerin Doris Vitale, selbst dreifache Mutter, erzählt im Interview wie sie den Spagat zwischen Karriere und Familie geschafft hat, was das Familienunternehmen seinen Mitarbeitern bietet und wo sich gesellschaftlich etwas in die falsche Richtung entwickelt. Ist...

  • 13.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.