Alles zum Thema Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Freizeit
2 Bilder

Habt Ihr schon Karten für VIVALDI, die 5 Jahreszeit an der Volksoper Wien
Ausgezeichnete Opernleistung an der Volkoper Wien

An der Volksoper Wien begeistertet nicht nur die hervorragende musikalische Leistung des KOLONOVITS-Ensemble der BaRock-Oper Vivaldi sondern auch die brillante schauspielerische Leistung, die vielen tollen Perücken und die wunderschön bunten Kostüme! Da freut sich jeder wieder im Theater, wieder in der Volksoper zu sein! Einwenig ketzerische Story um das Leben des Komponisten, Violinvirtuosen und Priesters Vivaldis, der mit wunderschöner Stimme von Drew Sarich dargestellt historisch echt  beim...

  • 19.10.18
Gesundheit

Benefiz-Matinee der Selbsthilfe Darmkrebs
O du mein Österreich!

Für alle Freunde und Unterstützer gehört sie schon traditionell zur Vorweihnachtszeit: die Benefiz-Matinee der "Selbsthilfe Darmkrebs" mit prominenten Künstlern… freuen Sie sich diesmal auf Joseph LORENZ! Ksch. Joseph Lorenz hat Texte von Friedrich Torberg, Anton Kuh, Hugo Wiener, Alfred Polgar u.a. ausgewählt, um eine schlaglichtartige Bestandsaufnahme der Republik Österreich, die heuer 100 Jahre alt wird, zu versuchen. Sonntag, 25. November 2018 Beginn: 11.00 Uhr Sekt-Empfang: ab...

  • 18.10.18
Freizeit
6 Bilder

Kunst & Kultur
Was ist ein Quickie?

Der Quickie ist eine alteingesessene Kunstform, die von dem Verein STUTHE-Studierende.Theater entwickelt wurde und mittlerweile die 50 überschritten hat. Ein eingespieltes Kernteam betreut die Open Stage seit mehreren Jahren und freut sich darüber, mit diesem Format niederschwellig eine Möglichkeit zur Performance aller Arten von Livekunst zu bieten. Ob Profi oder Anfänger jedem werden bis zu 15 Minuten Bühnenzeit geschenkt. Schwupps, dann ist der/die nächste dran. Improvisationstheater,...

  • 18.10.18
Lokales
Stadträtin Maria Ergott,  Andreas Schwarzinger GF Waldvierteltourismus, Preisträger Zeno Stanek, Hannah, Manuela und Elina Stanek, Petra Bohuslav.
4 Bilder

Ehren-Tourismuspreis geht an Zeno Stanek

Zeno Stanek bereichert das Waldviertel mit seinen innovativen Theater- und Musikprojekten seit 15 Jahren nicht nur kulturell, sondern auch touristisch. LITSCHAU (red). Am Montagabend 15. Oktober wurde Festivalgründer, Regisseur und Intendant Zeno Stanek der Touris­mus­preis Niederösterreich / Kategorie Ehrenpreis für seine innovative Kulturarbeit in Litschau feierlich von Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav im Congress Casino Baden überreicht. Damit ging der Ehrenpreis heuer an einen Kunst-...

  • 18.10.18
Lokales
Eine Annäherung der beiden Bühnen "Burgspiele" und "Kultursommer" will Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP) herbeiführen.

Burgspiele und Kultursommer
Annäherungsszenen zwischen Güssinger Theaterbühnen

Die seit 2005 bestehende Spaltung der Güssinger Theaterszene ist Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP) ein Dorn im Auge. Er will eine Annäherung der beiden Bühnen "Burgspiele" und "Kultursommer" herbeiführen. "Ziel könnte ein gemeinsames Güssinger Kulturprojekt sein. Viel weiter kann man zum derzeitigen Zeitpunkt nicht ins Detail gehen", so Mondschein, der in den letzten Monaten mit beiden Seiten hinter den Kulissen Gespräche geführt hat. Gespräche werden fortgesetzt"Ich gehe...

  • 18.10.18
Leute
Die Revue "Das kann doch einen Schneemann nicht erschüttern" ist am 7. Dezember in Güssing zu sehen.
2 Bilder

Theater und Revue
Wir verlosen 2x2 Abos für das Kulturzentrum Güssing

Im Herbst startet in den burgenländischen Kulturzentren die neue Theatersaison mit vielen Highlights. Zudem wird heuer ein besonderes Jubiläum gefeiert: Seit vierzig Jahren werden Theaterabonnements angeboten. Aus diesem Anlass werden 2x2 Theater-Abos im Kulturzentrum Güssing verlost. In der Spielzeit 2018/19 wird das Kulturzentrum Güssing erneut zum Schauplatz eindrucksvoller Theaterabende mit herausragenden Produktionen. Eine Saison lang können die Besucherinnen und Besucher einen bunten...

  • 17.10.18
Lokales
Beim Pressegespräch in "Sonni's Garten": Christa Sonnleitner, Gleisdorfer Bürgermeister Christoph Stark, Brigitte Karner, Peter Simonischek, Markt Hartmannsdorfer Bürgermeister Otmar Hiebaum und Werner Sonnleitner (von rechts)

WORTSCHATZ 2019

Bereits zum fünften Mal findet 2019 der Literaturwettbewerb “WORTSCHATZ” in Markt Hartmannsdorf statt. Ins Leben gerufen vom gebürtigen Markt Hartmannsdorfer Peter Simonischek und seiner Partnerin Brigitte Karner, erhalten junge Literaten die Möglichkeit ihre Text, zu ausgewählten Themen, zu präsentieren. Auch wenn das Thema des Wettbewerbs erst bekannt gegeben wird, so steht der Präsentationstermin schon fest - der 29. Juni 2019, ein Samstag. In den drei Kategorien "Unter 18", "Lyrik...

  • 17.10.18
Lokales
Bei „Oper live am Platz“ kann man in den Monaten April, Mai, Juni und September Live-Übertragungen aus der Wiener Staatsoper genießen.
12 Bilder

Wien - Herbst - Kultur
Goldener Herbst in Wien

Die Kulturmetropole Wien hat besonders im Spätsommer und Herbst ein umfangreiches Kulturprogramm zu bieten. Neben den Musentempeln laden gemütliche Heurige und Biergärten zum Verweilen ein. Die weitläufigen Wiener Parks bieten auch im goldenen Oktober noch gute Gelegenheiten für ausgedehnte Spaziergänge. Und natürlich hat auch Wien sein Oktoberfest: Die Wiener Wiesn lockt nicht nur zahlreiche Touristen, sondern auch die Wiener/innen und „Wahl-Wiener/innen“ an. Wiener Musik & Wiener...

  • 17.10.18
Lokales
12 Bilder

Kultur
Elling: Eine Komödie oder der lange Weg zur Normalität

FLACHGAU (sm). Die Theatergruppe Kulturverein Oberndorf brachte die Komödie "Elling" auf die Bühne des "Freiraum". Bis in die letzten Reihen zeigte sich der kleine Saal sehr gut gefüllt. Im Stück ziehen Elling und sein Freund Kjell Bjarne aus der Psychiatrie in die erste eigene Wohnung ein. Neben einem Rollkoffer haben die beiden Freunde auch jede Menge persönliches Gepäck dabei. Während Elling sein Leben lang von seiner Mutter behütet wurde und nach dessen Tod auf sich allein gestellt ist,...

  • 17.10.18
Lokales
Sänger Ravid Kahalani gastiert mit „Yemen Blues“ in der Remise.

Weltmusik und Markt der Kulturen
Bludenz wartet am 25. und 26. Oktober mit einem kunterbunten Kulturprogramm auf

Mit zwei besonderen Highlights lässt die Alpenstadt am 25. und 26. Oktober ihre kulturelle Vielfalt hochleben: Am Donnerstag zieht mit dem Ensemble von Yemen Blues eine Karawane aus Wüstenblues, orientalischen Musiktraditionen und modernem Funk, Rock und Soul in die Remise ein. Tags darauf feiert der legendäre Markt der Kulturen heuer sein zehnjähriges Jubiläum. Musikalische, tänzerische und kulinarische Programmpunkte vieler beteiligter Kulturvereine und Künstler, wie etwa Alex Sutter und...

  • 17.10.18
Lokales
„Kulturwelt MORGENLAND“ in der HBLA in Oberwart: Elke Marksteiner (Verein Argumento), Silke Rois (AK - Bibliothek Oberwart), Aristoteles Papajanopulos (Dir. HBLA Oberwart) Maximilian Lakitsch (Universität Graz), Sanya Neinawaie (Land Burgenland/Referat Integration), Christine Teuschler und Elisabeth Deinhofer (Geschäftsführung  VHS Burgenland), Margit Poandl (VHS Regionalstelle Oberwart)

Kultur
"Kulturwelt Morgenland" in der HBLA Oberwart

OBERWART. Bei der Auftaktveranstaltung „Kulturwelt Morgenland“ - eine Veranstaltungsreihe für kulturelles Verständnis der Burgenländischen Volkshochschulen und dem Land Burgenland/ Referat Integration - in der HBLA Oberwart zeigte sich die kulturelle Vielfalt des Morgenlandes in allen Farben und Formen. Neben Genuss, Kultur und Kreativität, gab es auch viel Information über den Nahen Osten. Das Angebot für alle Generationen fand entsprechenden Anklang - mehr als 140 Besucher erhielten einen...

  • 17.10.18
Lokales

Worte und Werte
Literaturtheater zu Ehren des Schriftstellers Hans Eschelbach

Zur Würdigung des Schriftstellers Hans Eschelbach (1868 – 1948) anlässlich des Jahres seines 150. Geburtstages und seines 70. Todestages findet in Fraxern ein Literaturtheater statt. Der pensionierte Deutschlehrer Simon Landfried (Roland Beiküfner) und die Historikerin Magdalena Schwan (Friederike Pöhlmann-Grießinger) wurden als Juroren auserwählt, den neu erschaffenen „Veritas Literaturpreis“ posthum an eine „würdige“ Person im deutschen Sprachraum zu vergeben. Nach kurzer Diskussion haben...

  • 16.10.18
Freizeit
2 Bilder

Vernissage "Bilder eines Jahrhunderts"
Doppel-Ausstellung mit Lessing & Hammerstiel

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Wimpassing werden die "Bilder eines Jahrhunderts" – Werke von Erich Lessing und Robert Hammerstiel – gezeigt. Von Fotograf Erich Lessing (1923-2018) stammt unter anderem das berühmte Foto der Staatsvertragsunterzeichnung 1955 im Belvedere. Prof. Robert Hammerstiel muss man eigentlich nicht mehr vorstellen. Der Pottschacher (geb. 1933) war als Kind drei Jahre in einem KZ-ähnlichen, serbischen Internierungslager inhaftiert. Nach seiner Bäckerlehre arbeitete er in der...

  • 16.10.18
Lokales
3 Bilder

FEIERLICHE KLÄNGE IN DER PFARRKIRCHE BRUDER KLAUS
Chorgemeinschaft und Symphonie Orchester Leonding begeisterten !

Mit ausgewählten Werken der Sakralmusik gestalteten Chorgemeinschaft und Symphonie Orchester Leonding ein Kirchenkonzert im Stadtteil Doppl. Sowohl optisch als auch akustisch bietet die Pfarrkirche von Doppl einen idealen Raum für Chor- und Orchestermusik; so erlebte das Leondinger Publikum am 3. Oktober zum zweiten Male ein Konzert der besonderen Art. Eine Intrada und der Choral „Jesus bleibet meine Freude“ von J. S. Bach eröffneten das anspruchsvolle Programm. Die Leondingerin Ursula...

  • 15.10.18
Leute
v.li.: Georg Köhler (Kulturbeauftragter Stadt Weiz), der Künstler Karl Dobida und Jonny Reitbauer (Galerie Reitbauer).
55 Bilder

Ausstellung Karl Dobida
Ausstellung "Faces+" - Karl Dobida stellt in der Galerie Reitbauer aus

Die Familie Reitbauer öffnete wieder ihre kleine, feine Galerie und begrüßte den Weizer Künstler Karl Dobida zu seiner Vernissage „Faces+“. Georg Köhler, Kulturbeauftragter der Stadt Weiz, führte in seiner Laudatio in das künstlerische Schaffen und Leben des Künstlers ein, der schwer einzuordnen ist. Und doch zeigt er eine Eigenständigkeit, seine Handschrift und seinen persönlichen Ausdruck in seinen Arbeiten. Seit seiner Jugend setzt er sich intensiv mit der Malerei auseinander, seit...

  • 15.10.18
Leute
Der Historiker Felix Josef hat sich in die Geschichte des Schlosses vertieft und die Ausstellung mit zwei Kollegen gestaltet.
20 Bilder

Kultur in Neuhaus am Klausenbach
Neue Dauerausstellung auf und über Schloss Tabor

Wer im Internet recherchiert, wann Schloss Tabor erbaut wurde, stößt ständig auf die Jahreszahl 1469. Woher diese Angabe stammt, lässt sich nicht mehr sagen. Aber dass sie falsch ist, scheint klar: "Wir wissen das Errichtungsjahr nicht genau. Die Ursprünge von Tabor samt seinem Namen liegen bis heute im Dunkeln", sagt einer, der es wissen muss. Wechselhafte GeschichteDer Historiker Felix Josef hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Aufarbeitung der Geschichte des Schlosses in...

  • 15.10.18
Freizeit

Ausstellungseröffnung im Bezirksmuseum Meidling
Ausstellung "Facetten" von Gustavo Juárez

Die aktuelle Ausstellung des guatemaltekisch-österreichischen Künstlers Gustavo Juárez mit dem Titel „Facetten“ gewährt einen Einblick, wie sich seine Bilder in den letzten sechs Jahren entwickelt haben. „Ich schätze Österreich sehr – in Wien kann ich meine Kunst frei ausleben und entwickeln. Ich konnte endlich Einzelausstellungen realisieren - ohne Zensur oder Angst vor Repressalien“, sagt der Künstler über sein Verhältnis zu seiner neuen Heimat. In Guatemala, wo er seine Ausbildung zum...

  • 15.10.18
Leute
Auf der Bühne: Hansjörg Schöppl, Gerlinde Allmayer, Bgm. Erich Czerny
6 Bilder

Kultur in Krimml
(Szenische) Lesungen und Musik in der DenkWerkStatt

KRIMML Für einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend sorgte der örtliche Kulturverein "Chrumbas" am vergangenen Donnerstag Mit der Lesung „Berg und Tal“ von Gerlinde Allmayer und einer szenischen Lesungen mit dem Titel „Krimmler Verhältnisse“ wurde Einblick ins gesellschaftliche als auch ins dörfliche Leben gegeben, wobei sich auch Bürgermeister Erich Czerny eingebracht hat. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom Saxophonensemble „TauernSax“. Obfrau Andrea Schöppl: „Es war einfach ein...

  • 15.10.18
Lokales
19 Bilder

Gisela Joao - Gänsehaut Konzert mit der portugiesischen Ausnahmesängerin im Kultur Quartier Kufstein

Am Samstag, den 13. Oktober 2018 begeisterte Gisela Joao im ausverkauften Kultur Quartier in Kufstein mit ihrem neuen Programm "NUA - nackt" erstmals in Tirol. Die Ausnahmesängerin aus Portugal sorgte zusammen mit Ihren drei Gitarristen für Gänsehautstimmung unter den Besuchern. Fado, die traditionelle Musik Portugals, so ergreifend, melancholisch und tiefgründig und perfekt wiedergespiegelt in Gisela Joao´  s unglaublicher Stimme! Besonders begeistert zeigten sich die zahlreich anwesenden...

  • 15.10.18
Lokales

Steudltenn sucht junge Schauspiel-Talente

UDERNS (red). Nach dem tollen Erfolg des Stückes „Einer der Auszog das Fürchten zu Lehren“ nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, welches beim Theaterfestival 2018 uraufgeführt wurde, suchen wir für unser neues Theaterprojekt U 21 wieder interessierte Jugendliche von 10 bis 21, die entweder auf der Bühne stehen wollen oder auch hinter den Kulissen (Licht, Kostüm, Ton,…) mitwirken möchten. Gemeinsam mit den Profis vom Steudltenn wird ein neues Theaterstück erarbeitet, welches im Rahmen des...

  • 15.10.18
Lokales
Achim Davide Ferrandina (gepr. Wiener Fremdenführer)  als Emil Jakob Schindler
18 Bilder

Die sprechenden Statuen - Speaking Statues - Denkmäler erwachen zum Leben

Was könnten Denkmäler berühmter Personen berichten, wenn sie sprechen könnten? Abseits der Touristenpfade traf man heute einige von ihnen: Die Komponisten Ludwig van Beethoven und Franz Schubert, den Stimmungsimpressionisten und Landschaftsmaler Emil Jakob Schindler mit seiner Tochter Alma Mahler-Werfel, Johann Strauß in Gold mit Geige und andere Wiener, die auf Denkmälern verewigt wurden. Sie berichteten kostümgerecht und anschaulich aus ihrem Leben. Tour Erfinder Eugene Quinn aus London...

  • 14.10.18
Leute
12 Bilder

Herbsttagung der Bezirksobfrauen und Stellvertreterinnen der OÖ Goldhauben.-Kopftuch.-und Hutgruppen im Bildungshaus St.Magdalena
Eine Gemeinschaft die stärkt ....

Herbsttagung der Bezirksobfrauen und Stellvertreterinnen der OÖ Goldhauben.-Kopftuch.-und Hutgruppen im Bildungshaus St.Magdalena Unlängst lud Landesobfrau Martina Pühringer zur Herbsttagung ,Bezirksobfrauen und Stellvertreterinnen der OÖ .Goldhauben-,Kopftuch-und Hutgruppen in`s Bildungshaus nach St.Magdalena ,Linz- Urfahr ein. Nach dem Eintreffen der Teilnehmer und beziehen der Zimmer folgte die Begrüßung durch Landesobfrau LAbg. Martina Pühringer , Vorstellung der Landesreise, die ...

  • 14.10.18
Lokales

Das (perfekte) Desaster Dinner - Theater am Wartberg
Das (perfekte) Desaster Dinner - Theater am Wartberg

Ein prickelndes Wochenende auf dem Lande. Die Gattin fährt zu ihrer Mutter und die Geliebte hat Geburtstag. Was kann es Schöneres geben für einen Mann in der Midlife Crisis? Ein Cateringservice ist bestellt, um der Geliebten einen wunderschönen Abend zu bereiten. Der langjährige Freund ist als Alibi geladen, für den Fall, dass etwas schief geht... Zugegeben, dass dieser Ehebruch im gemeinsamen Wochenendhaus stattfindet, ist ziemlich fies. Noch fieser ist allerdings, dass der langjährige...

  • 14.10.18