Theateraufführung

Beiträge zum Thema Theateraufführung

Ein gruseliger und unterhaltsamer Abend im Kellertheater auf der Brandlucken
6

Kellertheater
Letzte Premiere in diesem Jahr

Die Verantwortlichen auf der Brandlucken hatten dieses Jahr auch aufgrund von Corona alle Hände voll zu tun, um ihre treuen Fans ein dementsprechendes Angebot bieten zu können. Ein perfekt umgesetztes Sicherheitskonzept sorgte bei allen Aufführungen für einen reibungslosen Ablauf.  Letzten Mittwoch gab es mit "Das Geheimnis der Irma Vep", eine Komödie von Charles Ludlam, die letzte Premiere in diesem Jahr. Eine spannend-witzige Grusel-Comedy für Schnellverwandlungskünstler in der deutschen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
100

Großartige Inszenierung - Trotz allem Murauer Operettenspiele
Ein „Fideler Bauer“ mit Abstand

„Einfach ist das nicht!“ stellt Regisseur und künstlerischer Leiter Wolfgang Atzenhofer mit Maske ein paar Minuten vor der Generalprobe Freitagabend im AK-Saal Murau fest. „Denn wir haben jede Menge Leute auf der Bühne und da herrschen ja die gleichen Regeln, die man jetzt im Alltag braucht. Du sollst einen Meter Abstand haben, beim Singen zweieinhalb Meter. Das ist ja wahnsinnig schwer. Jetzt hab ich immer nur Teile vom Chor auf der Bühne!“ Barbara Pöltl huscht mit gepolsterter Backside...

  • Stmk
  • Murau
  • Hans Georg Ainerdinger
1 9

Erfolgreiche Uraufführung im F23
sirene Operntheater: ELSA

Und weiter geht der „Marathon des sirene Operntheaters in 7 Runden“. „Die Nackten bekleiden“. Eine moderne Paraphrase zu Arthur Schnitzlers „Fräulein Else“ wird uns angekündigt. Arthur Schnitzlers Novelle aus dem Jahr 1924 ist ein innerer Monolog. Else, Tochter einer Aristokratenfamilie, ist in Gefahr, durch Verarmung den sozialen Status zu verlieren. Elsas Vater hat Geld veruntreut, sie will ihn vor einem Gefängnisaufenthalt bewahren. Der reiche Kunsthändler Dorsday soll um ein Darlehen von...

  • Wien
  • Liesing
  • sirene Operntheater
Video 4

Theaterkurs für Kinder
Was macht eine Heldin oder einen Helden aus?

Zehn Kinder im Alter von 8-12 Jahre aus Linz und Umgebung haben ab 1. Oktober ein Semester lang die Chance gemeinsam ein Theaterstück zu entwickeln. Mit dem Thema "Was macht eine Heldin oder einen Helden aus?" werden sie sich jeden Donnerstag von 16:00 bis 17:30 auseinandersetzen und dazu gemeinsam Szenen entwickeln. Wöchentlich wird an Schauspieltechniken, Präsenz, Ausdruck und Gruppendynamik gearbeitet. Dafür werden verschiedene theaterpädagogische Methoden und Spiele ausprobiert. Am Ende...

  • Linz
  • Act Together
"Fully" (2.v.re.) und seine Geister-Kollegen sorgen mit Spuk für turbulentes Treiben.
77

Theater Serfaus
Turbulentes Treiben um ungeklärtes Erbe

SERFAUS (sica). Beim Theater Serfaus hieß es vergangenen Samstag bei der gelungenen Premiere "Bühne frei" für das Jubiläumsstück "Serfauser Erbe", bei dem rund um ein ungeklärtes Testament turbulentes Treiben auf der Bühne herrscht. Anlässlich der ersten, urkundlichen Erwähnung von Serfaus vor 800 Jahren wird in einem Auftragswerk des Theatervereins von der Südtiroler Dramatikerin Selma Mahlknecht die Vergangenheit und Gegenwart des Dorfes humorvoll aufs Korn genommen. "Selma hat uns genau...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Mit dem Drama "Habekind" startete das Huab'n Theater wieder in die Mittwochs-Theaterserie.
23

Huab'n Theater
Habekind eröffnete die Mittwochs-Theatersaison

Mit einer Steiermark Premiere startete das Huabn Theater gestern in die Herbstsaison.  Mit dem Stück "Habekind" von Linda Haluschan-Springer, Monika Thomaschütz und Tina Klimbacher hat die Mittwochs-Theater Saison auf der Brandlucken „später“, aber „sicher“ begonnen. Denn auch für die Mittwochtheater im Naturhotel Bauernhofer, wurde ein eigenes Covid19-Sicherheitskonzept entwickelt. Mittwochs-Theater wieder auf der Huab'nIn dem neuen Stück, das 2003 vom Vitus Theater St. Veit an der Glan...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
3 19

PUPPENBÜHNE SPERLICH mit " DER KLEINE RABE SOCKE" im STADTPARK TRAISKIRCHEN 2020

DER KLEINE RABE SOCKE in TRAISKIRCHNER STADTPARK 2020 Wenn man an Sperlich denkt denkt man automatisch an Zirkus. Dieses mal aber kam Familie Sperlich aber mit ihrer Puppenbühne im Zelt Die Süddeutsche Puppenbühne der Familie Sperlich hat Tradition und Moderne kombiniert und die Geschichte um den kleinen Rabe Socke auf die Bühne gebracht. Von 3.9. bis 6.9. Foto: Robert Rieger Photography - Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Baden
  • Robert Rieger
50

Theater-Premiere in Artstetten
"KUNST" ein unwiderstehliches Theatervergnügen im Schloss

ARTSTETTEN-PÖBRING (MG) Die preisgekrönte Komödie "KUNST" feierte im Schloss Artstetten eine tolle Premiere.  Eine wortgewandte Komödie, über drei Männer, ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit und ihrer Freundschaft, präsentierte das Schauspieler-Trio: Max Mayerhofer, Peter Pausz und David Czifer im historischen Gewölbe des Schloss Artstetten. Die BEZIRKSBLÄTTER wollten von den Gästen erfahren, wann oder bei was ihnen der Kragen platzt. Katharina Fialas Gutmütigkeit endet, wenn ihre "kleine"...

  • Melk
  • Gerlinde Siebenhandl
Premiere am 12. September: Nach viel Unsicherheit heißt es nun in Serfaus: „Bühne frei“ für das Stück Serfauser Erbe.

800 Jahre Serfaus
Bühne frei für „Serfauser Erbe“

SERFAUS. Das große Theaterprojekt „Serfauser Erbe“ anlässlich der ersten urkundlichen Erwähnung von Serfaus vor 800 Jahren feiert am 12. September Premiere. Theaterprojekt findet trotz Corona statt Das Jahr 2020 wird neben der Coronakrise auch als Jahr der großen Unsicherheiten in die Geschichte eingehen. Wie geht es weiter? Werden geplante Projekt durchführbar sein? Werden Veranstaltungen sinnvoll möglich sein? Hier bildet natürlich auch die Theatergruppe Serfaus keine Ausnahme. Lange...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit einem speziellen Corona-Sicherheitskonzept startet das Landestheater in die Saison.

Rückkehr
Landestheater startet mit Sicherheitsauflagen

Am 3. September kehrt das Salzburger Landestheater nun auch wieder auf die große Bühne zurück. Auf dem Programm steht Reginaldo Oliveiras Ballettkreation "Romeo und Julia". SALZBURG. Der Abend dient als Testlauf, an dem die Corona-Sicherheitsmaßnahmen zum ersten Mal mit Publikum umgesetzt werden. Das umfassende Präventionskonzept für den Proben- und Veranstaltungsbetrieb am Salzburger Landestheater beruht dabei auf dem erfolgreichen Hygienekonzept der Salzburger Festspiele. Mitarbeiter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Veranstaltungstipp
Die Murfelder Theatermacher spielen "Die Perle Anna"

Die Theatergruppe „Murfelder Theatermacher“ präsentiert im Turnsaal der Volksschule Lichendorf bei Mureck (Gemeinde Straß) die Komödie „Die Perle Anna“ von Marc Camoletti. Spieltermine sind der 11., 12., 18., 19. 9. (19.30 Uhr) sowie der 13.9. (15 Uhr). Die bereits im März gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Platzreservierung unter Tel. 0677/63320299 (Mo-Fr 9-11 Uhr) dringend erforderlich.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Mammon, der Reichtum Jedermanns, verspottet und verlässt diesen.
31

Schlossbergspiele Mattsee
Nur 3 Tage – Ein Jedermann, den man sehen sollte

Ab heute führt die Freie Bühne Salzburg für nur drei Tag ihre sehenswerte Inszenierung des Jedermanns bei den Schlossbergspielen Mattsee auf. MATTSEE. "JEDERMANN", ruft der Tod über den Schloßberg und den Mattsee hinweg. Schon werden die Zuseher in den Bann des bekannten Theaterstücks von Hugo von Hofmannsthal gezogen. Ein Stück, dass man immer wieder sehen kann aufgrund der vielen unterschiedlichen Inszenierungen. Besonders die Inszenierung der Freien Bühne Salzburg bei den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Die Ehrwalder Kulissenschieber sind gerade mitten in den Proben für das Stück "Die Lügenglocke".
2

„Die Lügenglocke“
In Ehrwald wird wieder Theater gespielt

EHRWALD (eha). Nachdem die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen wieder erlaubt wurde, entschied die Ehrwalder Theatergruppe, um Vereins- und Bezirksobmann Gert Köpfle, auch in diesem Jahr zu spielen. So sind die Ehrwalder Kulissenschieber der erste Außerferner Theaterverein, der nach dem Lockdown wieder auftritt. Die ländliche Komödie „Die Lügenglocke“ wurde ausgewählt und die Proben laufen bereits auf Hochtouren. Abstandsregeln und Publikumsbeschränkung Aber nicht nur das Stück...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
"Kaiser Franz" Klammer und Caroline Athanasiadis.
48

Asparn an der Zaya
Vielumjubelte Premiere von "Ein Seitensprung zu viel"

Auf dem Filmhof Wein4tel in Asparn an der Zaya fand die Erstaufführung des Sommertheaters "Ein Seitensprung zu viel" statt. Bei heißen Temperaturen ging es auch auf der Bühne heiß her. Die Hauptdarsteller Christoph Fälbl, Martin Leutgeb, Michael Rosenberg sowie die beiden Schönheiten Adriana Zartl und Nina Hartmann zeigten in der Komödie viel Haut und sorgten durch ständige Verwechslungen für zahlreiche Lacher im Publikum. Als Premierengäste waren unter anderem Schauspielerin Gabriela...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Oberon verzaubert seine Frau Titania, gespielt von Hans-Jürgen Bertram und Irene Refela.
1 13

Theaterkritik
Liebe, Eifersucht und Zauberei sorgen für Verwirrung

Bei den Schlossbergspielen Mattsee sieht man den Klassiker "Sommernachtstraum" mit neuem Schwung. MATTSEE . Ein paar bunte, moderne Feen, ein eifersüchtiger Feenkönig, eine unerwiderte und eine unerlaubte Liebe – eine spannende Kombination, die durch einen Liebestrank zu einem lustigen Durcheinander mitten in der Nacht im Wald wird. Die Freie Bühne Salzburg inszeniert Shakespeares Klassiker auf eine unterhaltsame, leicht adaptierte Art, die das Publikum mitreißt und zum Lachen bringt. Ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
"Holzers Peepshow" mit Klaus Eibensteiner, Edi Jäger, Anita Köchl und Magdalena Köchl macht den Auftakt im August.
2

Neue Spielzeit
Bühne frei heißt es ab August im Kleinen Theater

Nach der monatelangen Zwangspause startet das Kleine Theater im August in die neue Spielzeit. SALZBURG (lg). 77 – so heißt die "neue Realität", zumindest im Kleinen Theater in Schallmoos, wenn das Ensemble nach der monatelangen Zwangspause am achten August wieder den Theaterreigen eröffnet. Echte "Familienkomödie" „Seit 13. März haben wir zu. Wir hatten im Jänner und Februar eine Rekordauslastung von fast 93 Prozent und dann war plötzlich Corona da. 77 Vorstellungen mussten abgesagt...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Ein eingespieltes Team: Anita Köchl und Edi Jäger.

Kabarett in Salzburg
Ein Abend zum lachen, schmunzeln und nachdenken

Mit ihrem neuen Programm "Öha!" spielen Anita Köchl und Edi Jäger ein Kabarett im Stil von Gerhard Polt. SEEKIRCHEN. Lange musste man auf Kulturveranstaltungen warten. Auch die Seekirchner Anita Köchl und Edi Jäger mussten mit der Premiere ihres neuen Stückes "Öha!", in dem sie den bekannten bayrischen Kabarettisten Gerhard Polt spielen, lange warten. Doch nun ist es endlich wieder soweit. Kabarett-Start Die ersten Veranstaltungen in der Kunstbox Seekirchen und im Oval in der Stadt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
s' Nullerl kam wie schon im letzten Jahr bei den Besuchern bestens an
38

Premiere s'Nullerl
Am Huab'n Theater in Brandlucken wird wieder gespielt

Im Huab'n Theater auf der Brandlucken gab es jetzt die Premiere mit dem Stück "s'Nullerl". Das Stück wurde zwar schon letztes Jahr gespielt, aber aufgrund Corona hat man sich dazu entschlossen, das Stück abermals aufzuführen. Die Probezeit für ein neues Stück konnte leider nicht so genützt werde, wie vorhergesehen. Dennoch wurde das "alte" Stück viel umjubelt, die Professionalität der Mitwirkenden besticht wie jedes Jahr die Besucher.  Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer scherzte bei...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
2

Musikalische Komödie in Bad Ischl
Se(e)liger Beethoven. Ein absurdes Theaterstück

Humor und Musik Diesen Mix bietet der Alleinunterhalter Roman Seeliger bei seinem vierten abendfüllenden Klavierkabarett. Persil-Flagge In der Uraufführung seines Theaterstücks „Se(e)liger Beethoven“ schlüpft der Piano-Darsteller in alle Rollen von Shakespeare bis Falco. Endlich wird das Geheimnis gelüftet, wer Ludwigs unsterbliche Geliebte war. Um sich vom Vorwurf der Geschichtsfälschung reinzuwaschen, sagt Roman: „Das Ganze ist eine Persil-Flagge! Statt viraler Influenza General der...

  • Salzkammergut
  • Ron Pawlik
"Spielen das Beste draus": Anna Knott, Anja Clementi, Georg Clementi und Thomas Pfertner.
2

Kulturgenuss
Straßentheater-Ensemble macht "das Beste draus"

Das Salzburger Straßentheater tourt bis August durch die Stadt Salzburg und macht "das Beste draus".  SALZBURG. Das 50-Jahr-Jubiläum hat man sich beim Ensemble des Salzburger Straßentheaters wohl etwas anders vorgestellt. Dennoch ließen es sich die Salzburger Kulturvereinigung und das Straßentheater-Team rund um den künstlerischen Leiter Georg Clementi nicht nehmen, auch in diesem Sommer "auf Tour" zu gehen. Eigenes Sicherheitskonzept Mit dem Stück "Singen wir das Beste draus" wird bis...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
"Der steirische Faust" wird in Wildon gezeigt.

Veranstaltungstipp
"Der steirische Faust" auf der Schlossbergbühne Wildon

Nicht nur wegen der Corona-Maßnahmen, sondern auch aufgrund des großen Zuspruchs nimmt die Wildoner Schloßbergbühne 2020 das vorjährige Erfolgsstück wieder auf: Der "Steirische Faust", ein Lustspiel des berühmten steirsichen Regisseurs, Kabarettisten und Autors Gerd Linke. Wenn ein waschechter Steirer den Faust neu interpretiert, dann wird die klassische Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe zur humorvollen Komödie, bei der am Ende doch noch alles gut ausgeht... und die strenge deutsche...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Katrin Winkler-Jandl gemeinsam mit Martin Mak

Haimburg
Auch heuer wird auf der Heunburg gespielt

Coronabedingt müssen die Karten heuer vorreserviert werden, ständiger Luftwechsel durch Belüftung. HAIMBURG. Unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen werden auch heuer einige interessante Inszenierungen auf die Bühne der Heunburg gebracht. Karten vorreservieren "Neu ist, dass es heuer keine Abendkassa geben wird. Alle Karten müssen im Vorhinein reserviert werden", erklärt Andreas Ickelsheimer, Obmann des Vereines "Heunburg Theater" und künstlerischer Leiter des Heunburg-Theaters. Für...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
1

Festspielsommer 2020
Salzburg braucht die Kultur zum Atmen

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie Salzburg ohne seine Festspiele, ohne Theateraufführungen, Tanz und Musik aussehen würde? Ein Gefühl von absoluter Leere und Kälte war in den letzten Monaten zu spüren. Keine Theateraufführung, kein Platzkonzert, keine Kirchenmusik, keine Probe, keine Lesung. Der kreative Austausch in unserer Gesellschaft kam (fast) zum Stillstand. Kritiker im In- und Ausland werfen uns Salzburgern ein Spiel mit dem Feuer vor, wenn in den Sommermonaten wieder...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Ab 25. Juli: „Das Tagebuch der Anne Frank“ steht noch einmal auf dem Spielplan vom Theater in Ilz.

Ilzer Kultursommer 2020
Theater unterm Sternenhimmel in Ilz

Der Ilzer Kultursommer 2020 nimmt Fahrt auf und hat Interessantes zu bieten. Nach ersten Konzerten der Musikschüler im Kulturhaus steht die Theatergruppe Ilz mit gleich zwei Stücken auf der Freiluftbühne des Gemeindehofs. ILZ. In der Inszenierung „Kennen Sie die Milchstraße?“ von Karl Wittinger wird der Weg eines Menschen fokussiert, der außerhalb der Gesellschaft steht und dem trotz seiner Bemühungen die Integration versagt wird. Der vermisste Soldat Samuel Kiefer ist statistisch tot...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 25. September 2020 um 19:30
  • Theater Center Forum
  • Wien

DAS ORANGENMÄDCHEN

DAS ORANGENMÄDCHEN ist vielleicht eines der schönsten Liebesgeschichten. Mit viel Einfühlungsvermögen wird die Geschichte eines 15-jährigen Jungen und seinem Vater erzählt. Ein kleines Musical das große Gefühle weckt !

  • Wien
  • Alsergrund
  • Ensemblebetreuung Theater-Center-Forum
1
  • 25. September 2020 um 20:30
  • F23 Kulturzentrum - F23.wir.fabriken
  • Wien

Die Verbesserung der Welt: 3 - Der Durst der Hyäne

sirene Operntheater www.sirene.at Uraufführung der Kammeroper DER DURST DER HYÄNE Die Dürstenden tränken. Text. Kristine Tornquist | Musik. Julia Purgina 25. / 26. / 27. / 28. September 2020 18.00 Uhr Transparenz. Eine Ausstellungsreihe von art 23 zur Verbesserung der Welt 19.00 Uhr Kein Erbarmen! - 3. Die Durstigen. Eine Gesprächsreihe in Kooperation mit der Akademie für Gemeinwohl 20.30 Uhr Der Durst der Hyäne. Kammeroper (UA). Text. Kristine Tornquist | Musik. Julia Purgina | Ensemble...

Die Schüler des Theaterlehrgangs laden zur Aufführung.
2
  • 26. September 2020 um 19:30
  • Gymnasium Dachsberg
  • Dachsberg

Theater im Gymnasium Dachsberg

Die 14 Schüler des Theaterlehrgangs der 7. Klassen des Gymnasiums Dachsberg laden zur Aufführung des Stücks "Die Zeitmaschine" des britischen Autors H. G. Wells. DACHSBERG. Der Wissenschaftler Henry Bold hat im Jahre 1884 in London eine Zeitmaschine entwickelt, die es ihm ermöglicht, durch die Zeit zu reisen. Anfänglich glauben seine Gäste nicht, dass so etwas möglich wäre und kanzeln seine Erfindung als Scharlatanerie ab. Doch Bold tritt den Wahrheitsbeweis an und es gelingt ihm, in die...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.