Theateraufführung

Beiträge zum Thema Theateraufführung

Start des Theaterstücks "Homo Infinitus" der Gruppe K.Ü.K.E.N. vor der Reindorfkirche
5

Hochspannung bei „Homo Infinitus“ des Stationentheaters K.Ü.K.E.N.
Die Spur führt durchs Reindorf

Eine Forscherin ist verschwunden. Ausgangspunkt ist der Platz vor der Reindorfkirche. Freunde suchen nach ihr, aber auch das Publikum, das in drei Gruppen an gleichen Orten zu unterschiedlichen Zeiten loszieht, um an den wichtigsten Aufenthaltsorten nach Hinweisen der Vermißten zu suchen. Freunde und Publikum kennen sich nicht. Ein gegenseitiges Taxieren und ein Frage-Antwort-Spiel beginnt. Provokation und Involvierung inklusive. Auf Spurensuche durchs Reindorf Die Hinweise auf die vermißte...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Maurizio Giorgi
Die Komödie im Dunkeln gab in Fladnitz an der Teichalm  eine Kostprobe ihres Könnens.

Theaterluft schnuppern
In Fladnitz an der Teichalm wurde wieder gespielt

Im Pfarrsaal von Fladnitz an der Teichalm gab es endlich wieder echte Theaterluft zu inhalieren. Die Laiendarsteller rund um Regisseur Franz Reisinger sprühten pure Spielfreude aus, die sofort auf das Publikum wirkte und sie begeisterte. Alle freuten sich, nicht nur der Verein mit seinen Mitgliedern, das er endlich wieder zurück auf die Bühne konnte, sondern auch alle Besucher, die einen äußerst unterhaltsamen Abend erleben konnten. Im Anschluss an das Stück wurden Sabrina Ponsold, Melanie...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Anzeige

Theaterkurs
Kinderdarsteller für "Alice im Wunderland" gesucht

Du bist zwischen 8 und 12 Jahren und wolltest schon immer mal auf der Bühne stehen?  Dann hast du jetzt die Chance dazu!  Act Together bringt dieses Jahr mit 10 Kindern das Stück "Alice im Wunderland", basierend auf den gleichnamigen Kinderbuchklassiker, auf die Bühne. Im Rahmen eines Kurses lernst du die Grundtechniken des Schauspiels und bist bei der Entwicklung des Stückes dabei. Du entdeckst deine eigene Rolle und hilfst bei der Gestaltung des Bühnenbilds und der Kostüme. Am Ende des Kurses...

  • Linz-Land
  • Act Together
Die Theatergruppe Vogau steht im November wieder auf der Bühne.

Die Theatergruppe Vogau feiert heuer ihr 25+1 Jahre Jubiläum
Theatergruppe Vogau präsentiert "Immer diese Schwiegermütter"

Die Theatergruppe Vogau feiert heuer ihr 25+1 Jahre Jubiläum und steht im November im Kultursaal Vogau wieder auf der Bühne. Das Stück „Immer diese Schwiegermütter“ oder „Schwiegermütter all in“ von Beate Irmisch wird zur Aufführung gebracht. Die Theatertage 2021 finden statt am: 5.11.2021 um 19.30 Uhr6.11.2021 um 19.30 Uhr 12.11.2021 um 19.30 Uhr 13.11.2021 um 19.30 Uhr 14.11.2021 um 17.00 Uhr 19.11.2021 um 19.30 Uhr 20.11.2021 um 19.30 Uhr Zum Inhalt:Für Walli Hoppenstett ist ein Traum in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Gina Christof (als Alma)
13

Neulengbach
Alma Mahler-Werfel. Die Lust zu brennen – Premiere

Alles gleichzeitig: Amla als Femme Fatale, Muse, Gattin großer Künstler, Komponistin NEULENGBACH. "Alma Mahler-Werfel. Die Lust zu brennen" feierte am Freitag in der Theaterei Premiere. Im Regiedebüt der Schauspielerin und Schriftstellerin Paula Kühn wird die Lebensgeschichte ganz unkonventionell erzählt: Gina Christof und Viktoria Scharinger teilen sich im Musiktheaterstück die Rolle als Alma. Felix Krasser und Samuel Pock geben Friedrich Torberg, Gustav Mahler, Oskar Kokoschka, Alexander...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Klaus Pumberger und Lisa Veres voller Elan bei ihrem Auftritt.
2

Impropheten
„Man weiß nie, was das Publikum mit einem vorhat“

Klaus Pumberger im Interview über das Improvisationstheater. LINZ. Viele kennen den Traum von der großen Bühne. Einer, der ihn sich erfüllt hat, ist Klaus Pumberger. Mit den „Impropheten“ steht der Linzer regelmäßig im Scheinwerferlicht. Wer sind „Die Impropheten“ und was versteht man unter Improvisationstheater? Pumberger: Hierbei handelt es sich um die erste professionelle Improvisationstheater-Gruppe aus Linz. Sie wurde 2003 von der Schauspielerin und Regisseurin Andrea Schnitt in...

  • Linz
  • Daniela Dorfmayr

Bad Deutsch-Altenburg
Großer Erfolg für "Tante Rosels Lottoschein"

BAD DEUTSCH-ALTENBURG. Die Theater-Komödie „Tante Rosels Lottoschein“ im Gemeindepark von Bad Deutsch-Altenburg war ein Riesenerfolg, obwohl ein paar Tage zuvor zwei Schauspieler abgesagt haben und völlig umdisponiert werden musste. "Alle Schauspieler meisterten diese Herausforderung grandios. Der Antrag war so groß, dass zu den vorhandenen Sesseln Heurigenbänke dazu gestellt werden mussten", freut sich Brigitte Reiner- Schirmbrand, Pressesprecherin der Bühne Altenburg.  Bei der...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Inszenierung wird sehr vielseitig und körperbetont. Katarina Hartmann und Aleksander Tolmaier sind dabei als  darstellende Künstler auf der Bühne zu sehen.

St. Johann im Rosental
Ein Wintermärchen leitet den Theaterherbst ein

Ein Bernhard-Stück gastiert vom 16. bis 26. September im k & k Center in St. Johann/Rosental und sorgt für viele Rätsel und Kuriositäten. ST. JOHANN IM ROSENTAL. Thomas Bernhard galt Zeit seines Lebens als Meister der Irritation und des schwarzen Humors. Regisseurin Alenka Hain bringt sein Wintermärchen „Viktor Polnori/Viktor Halbnarr“ in zwei Sprachen auf die Bühne und verleiht dem Stück einen individuellen Charakter, ohne jedoch auf den für Bernhard so charakteristischen Sprachwitz zu...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Florian Gucher
Das Ensemble bringt mit "FALSCH" ein intensiv und professionell gespieltes tiefgründiges Stück auf die Bühne, das zum Nachdenken anregt.
57

Theater Quartier B2 feierte Premiere in Haiming
„FALSCH“ – Eindrucksvolle Darbietung einer schonungslosen Wahrheitssuche

HAIMING(alra). Am 10. September fand nach mehreren verschobenen Terminen die Premiere von „FALSCH“ in der fixen Spielstätte des Theater Quartier B2 im Gasthof Stern in Haiming statt. Mit dem prämierten Werk der holländischen Autorin Lot Vekemans hat sich die Truppe mit Regisseur Peter Schaber einem ernsten, fordernden Stück angenommen. Der Stoff besticht durch vielschichtige Bedeutungsebenen, die im präzisen und charakterstarken Spiel beeindruckend zur Geltung kamen. Harte Konfrontation Die...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Doppelfehler
4

Leobühne Innsbruck
Letzter Feinschliff für Premiere „Doppelfehler“

INNSBRUCK. Die Leobühne Innsbruck arbeitet gerade fleißig am letzten Feinschliff des Herbststücks "Doppelfehler". Die Premiere des Stückes "Doppelfehler" findet am 25. September 2021 statt und ist bereits ausverkauft. „Darüber und vor allem über die Möglichkeit wieder vor Publikum spielen zu können, freuen wir uns alle sehr. Wir werden bei allen Vorstellungen selbstverständlich die aktuellen Covid-19-Bestimmungen einhalten. Zudem haben wir uns dazu entschieden, die Zuschauerzahl auf 80...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die lustige Sketchshow "Meilensteine der Menschheit" vom Theaterverein Ried ist im Schlossgarten von Sigmundsried zu sehen!
14

Theaterverein Ried
Meilensteine der Menschheit

SCHLOSS SIGMUNDSRIED (tth.) Der Theaterverein Ried hat in diesem Theatersommer die besten Querdenker engagiert und in einer brillant inszenierten Sketch Show alternative Fakten zur Menschheitsgeschichte zusammengetragen.  Wie es wirklich war.... Ist es tatsächlich so passiert wie Historiker, Archäologen und die Geschichtsbücher behaupten oder hat sich der ein oder andere Meilenstein der Menschheitsgeschichte ganz anders zugetragen? Stückautor und Regisseur Gabriel Castañeda hat so einige...

  • Tirol
  • Landeck
  • Tanja Thurner
Das Team vom Theater Quartier B2 bringt nach langer Spielpause erstmals ein Stück mit ernstem Inhalt auf die Bühne in Haiming.
5

Theater Quartier B2 lädt zur Premiere nach Haiming
„Falsch“ – Ein Stück auf der Suche nach der Wahrheit

HAIMING(alra). Das Theater Quartier B2 öffnet nach langer Pause seinen Vorhang am 10. September für die Premiere des Stückes „Falsch“. Eine Premiere ist die Aufführung auch inhaltlich – erstmals bringt die ambitionierte Schauspieltruppe unter der Regie von Peter Schaber ernste Inhalte rund um das Thema „Wahrheitssuche“ auf die Bühne. Gleichgeblieben ist der Ort des Geschehens – nach wie vor bespielen die Darsteller die urige Bühne im Gasthof Stern „Zickeler“ in Haiming. Die holländische Autorin...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
15 12 15

Theater im Sensenwerk
Heissa, Kathreinerle nach William Shakespeare's "Der Widerspenstigen Zähmung"

Nach einer coronabedingten Pause 2020 wird im Sensenwerk wieder feinstes Theater gespielt. Da spitzen selbst die Fledermäuse in der naheliegenden Lurgrotte ihre Ohren. Nach William Shakespseares "Der Widerspenstigen Zähmung" bearbeitet von Janos Mischuretz, Moritz Linni und Andrej Haring bekam das Stück den neuen Titel "Heissa, Kathreinerle". Die widerspenstige bösartige Katrin, gespielt von Katrin Ebner muß vor ihrer hübschen sanften Schwester Bianca, gespielt von Lisa Pfandl und deren 3...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anna Aldrian
Die Akteure des Theaterwagens Porcia zeigten in Straßburg ihr Können
2 1 48

Theaterwagen Porcia
Mobiles Ensemble begeisterte Kulturfreunde in Straßburg

Der Theaterwagen Porcia aus Spittal an der Drau machte gestern Halt in der einstigen Bischofsstadt. STRASSBURG (pp). Der Kulturring Schloss Straßburg, mit Obfrau Rolanda Honsig-Erlenburg, lud gemeinsam mit der Stadt Straßburg zu einer besonderen Theatervorstellung. Zu Gast waren Schauspieler des Ensembles Porcia, die mit ihrem Theaterwagen durch die Lande ziehen.   Wetterbedingt fand die geplante Freiluftaufführung in der 10. Oktober-Schule statt und begeisterte die zahlreichen Zuseher.  Am...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
3

Saisonstart im BogenTheater
Das BogenTheater hat Grund zur Freude

Dieses Jahr geht es sogar schon im September los mit dem spannenden Herbstprogramm im BogenTheater. Freuen Sie sich auf Gastspiele, eigene Stücke und ein ganz besonderes Jubiläum! Denn das BogenTheater feiert am 25. Oktober 2021 den 10. (zehnten) Geburtstag! Gefeiert wird aller Vorraussicht nach am 30. Oktober und nur so viel: Es wird legendär!! Schon bald mehr dazu, aber nun erst mal ab in den September und zu den spannenden Gästen im BogenTheater Herbst im BogenTheater Erika und die zweite...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephanie Larcher-Senn
Das Salzburger Landestheater ist auf der Suche nach vier Frauen und vier Männern, die als Statisten an der Opernproduktion "Macbeth" mitwirken wollen.

Theater
Landestheater sucht Statisten für Opernproduktion "Macbeth"

Für die Inszenierung von Giuseppe Verdis Opernthriller "Macbeth" sucht das Salzburger Landestheater Statistinnen und Statisten.  SALZBURG. Insgesamt werden vier Frauen und vier Männer zwischen 20 und 40 Jahren gesucht, die als Statistinnen und Statisten zum Bühnengeschehen beitragen. Neben schauspielerischem und tänzerischem Talent ist auch in mehreren Szenen körperliche Fitness erforderlich, zudem werden die Statistinnen und Statisten ständig auf der Bühne präsent sein. Acht...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Peter Bocek und Maria Fliri brilliere in dem Theaterstück "Große Töchter" unter der Regie von Barbara Herold.

Bertha-von-Suttner-Hof
Theaterstück "Große Töchter" gastiert auf der Wieden

Wer gute Unterhaltung für Köpfchen und Bauchmuskeln haben möchte, sollte sich das Stück "Große Töchter" am 24. August auf der Wieden nicht entgehen lassen. WIEN/WIEDEN. Seit 2012 ist die geschlechtsneutrale Version der Bundeshymne per Gesetz gültig. Heftige Polemik hat diesen Prozess begleitet und entbehrte nicht einer gewissen Komik. Ab wann ist eine Österreicherin denn nun eine "große Tochter"? Und warum? Sind dafür Körpergröße oder Gewicht ausschlaggebend? Wie kommt eine jüdische...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Der aggressive 33-Jährige verletzte auch zwei Linzer Polizeibeamte.

Polizeieinsatz in Linz
Mann bei Theateraufführung festgenommen

Ein 33-jähriger Mann aus Linz-Land störte eine Theateraufführung in Linz indem er einen Gast belästigte und mit einem Aschenbecher hantierte. Auch zwei Linzer Polizisten wurden verletzt.  LINZ. Am 17. August um 20.30 Uhr wurde die Linzer Polizei zu einer Theateraufführung gerufen. Ein unruhestiftender 33-Jähriger störte die Aufführung. Der Mann aus dem Bezirk Linz-Land belästigte einen im Eingangsbereich stehenden Gast und hantierte dabei mit einem Aschenbecher. Aggressives Verhalten führte zu...

  • Linz
  • Sandra Würfl
Anna Lena Bucher (Helen) und Josef Mohamed (Tom) brillieren in ihren Rollen als Paar, das gegen Oberflächlichkeiten ankämpfen muss.
32

Tiroler Volksschauspiele 2021 in Telfs
"Fettes Schwein" bis 25.8. auf der Rathaussaal-Bühne

TELFS. Das provokant klingende Stück „Fettes Schwein“ ("Fat Pig") vom US-Dramatiker Neil LaBute feierte am Samstag, 14.8., eine Tirol-Premiere im Telfer Rathaussaal. Zum Stück: Helen ist "mehrgewichtig", aber: "Ich bin mit mir zufrieden, muss nur die anderen überzeugen." Das Stück erzählt von Schönheitsidealen, mit denen die Gesellschaft "geimpft" ist. Helens Freund schätzt seine neue intelligente, schlagfertige, charmante Freundin. Im Schlafzimmer ist alles gut, außerhalb zögert er lange,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die moderne Frankenstein-Adaption stellt sich den Problemen des menschlichen Strebens nach Perfektion.
4

Weizelsdorf
Die Geister, die wir riefen, bekommen wir nicht mehr los

Das vom Menschen gemachte und nie gewollte Monster erwacht in der neuen Frankenstein-Bühnenadaption zum Leben. Eine eindrückliche Vorführung, wie hilflos wir der Technik ausgeliefert sind. Heute mehr denn je zuvor. WEIZELSDORF. In hochgradig aktuelle Sphären schreitet die moderne Auslegung des Frankensteinstoffes mit dem Titel "Schmutzige Schöpfung - Making of Frankenstein", die bis 22. August täglich im Garten der Schlossanlage Ebenau zu sehen ist. Das auf Mary Shelleys klassische...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Florian Gucher
4

Oberwart
Wenn die Ziege schwimmen lernt - Theateraufführung in Oberwart

Das Open Air-Singspiel „Wenn die Ziege schwimmen lernt“ von Angelika Messner und Thomas Monetti wird am 3. September 2021 um 17 Uhr im Praxiskindergarten Oberwart uraufgeführt. OBERWART. Eine Schule, die nicht von Kindern besucht wird, sondern von einer Eule, einem Kolibri oder einem Pinguin. Das Theaterstück „Wenn die Ziege schwimmen lernt“ ist eine Koproduktion von KIBu (Komponisten Interpreten Burgenland) und ThIB (Theaterinitiative Burgenland) mit Unterstützung des Offenen Hauses Oberwart....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Adela Danciu
125

EVENTS
Salzburger Straßentheater im Gwandhaus Gössl

Der rollende Theaterwagen machte 2021 wieder an zahlreichen Stationen in Stadt und Land Salzburg Halt. Mit der Komödie „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni, inszeniert von Georg Clementi, brachte das Salzburger Straßentheater das bunte Treiben aus Liebesgeschichten, geschäftlichen Interessen, menschlichen Stärken und Schwächen und zahlreichen Verwicklungen am Schauplatz Venedig am 5. August 2021 ins Salzburger Gwandhaus. Trotz unsicherer Wetterprognose ließen sich zahlreiche Zuseher am...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Franziska Huber
KünstlerInnen aus den verschiedensten Ländern waren bei den 28. Arlberg Kulturtagen im Jahr 2019 zu Gast.
3

Arlberger Kulturtage
Ein Jubiläumsjahr der anderen ART im Kulturmonat August

ST. ANTON AM ARLBERG. Die Arlberger Kulturtage gehen heuer in ihrem 30. Jubiläum in ein besonderes Jahr. Ganz die Qualität der Zeit reflektierend, verzichtet der Kulturverein rund um Präsidenten Peppi Spiss auf laute Festlichkeiten und organisiert stattdessen einen Kulturmonat mit feinen aber großen Gesten. Drei Dinge werden dabei wesentlich: Miteinander, Toleranz, Offenheit. 30-jähriges Jubiläum wird gefeiert Die Arlberger Kulturtage in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Unermüdlich kreativ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Theatergruppe freut sich schon jetzt auf ein Wiedersehen im Theater 82er Haus!
vorne v.l.n.r.  Mattea Dellinger, Vinzenz Dellinger, Sandra Bichler
hinten: v.l.n.r. Christine Scherzer-Kolar, Michaela Umshaus, Andreas Bartel, Wolfgang Maurer, Jutta Heissig, Christoph Schipany, Viktoria Schoßmaier, Monika Groer-Wolf, Georg Kotek, Maximilian Kadlec, Bernhard Braher

Die Vorfreude auf ein Wiedersehen

Am 29. September 2019 fiel der Vorhang für die letzte Produktion „Außer Kontrolle“, bevor die Corona-Pandemie nach selbigem Motto agierte und die Proben der geplanten Produktion „Reset – Alles auf Anfang“ auf Eis legte. Wie ging die Gablitzer Theatergruppe mit dieser Situation im vergangen Jahr um? Wie sieht die Zukunft aus? Seit mehr als einem Jahr befindet sich die Gablitzer Theatergruppe im Dornröschenschlaf. Schuld daran ist die leider noch immer aktuelle Corona-Pandemie, auch wenn ein...

  • Purkersdorf
  • Gablitzer Theatergruppe

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

"Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk", ab 18. September im Landestheater Linz.
4
  • 25. September 2021 um 19:30
  • Landestheater Linz - Schauspielhaus und Kammerspiele
  • Linz

Theater: "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk"

Jaroslav Haseks satirisches Meisterwerk "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" eröffnet die Spielsaison 2021/22 im Linzer Landestheater. Die Premiere findet am 18. September statt.  LINZ. „Also sie haben uns den Ferdinand erschlagen“, sagt die Bedienerin zum Schwejk, der vor Jahren den Militärdienst quittiert hat, nachdem er von der militärärztlichen Kommission endgültig für blöd erklärt wurde, und der sich nun durch den Verkauf von Hunden, hässlichen, schlechtrassigen Scheusälern,...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
  • 25. September 2021 um 20:00
  • Kosmos Theater
  • Wien

KORALLI KORALLO von Milena Michalek und Ensemble

Ich seh hier nur Gerümpel, ich seh hier nur Gerümpel. Ich sag ja gar nix, ich sag nur was ich sehe: Gerümpel. Sie sind kompliziert und wunderschön. Korallen sind schwer zu vereinzeln, uralt und sie sterben, weil die Meere zu warm sind. Eine kleine Gruppe von Dichtern mit Rucksäckchen setzt sich gemeinsam in Bewegung. Ein Ausflug, ein kühnes Vorhaben, zerfallen sie dabei doch ständig. Ein Monument erweist sich als schillernder Friedhof ohne Infotafel. „Die Kombination aus dem steilen Abgrund...

Junger Mann zum Teppich entsorgen gesucht, mit Viktoria Weiner
  • 25. September 2021 um 20:00
  • Bahnstraße 201
  • Guntersdorf

Junger Mann zum Teppich entsorgen gesucht

GUNTERSDORF. Am Samstag, dem 11. September wird im Theater im Stadl (Bahnstrasse 201) das Stück "junger Mann zum Teppich entsorgen gesucht", im Rahmen des Theater Westliches Weinviertel aufgeführt. Viki spricht, singt und malt, um Ihn zu finden: den jungen Mann der ihr dringlichst hilft, den überaus schweren Teppich, der auf der Bühne liegt, zu entsorgen. Warum nur ist der Umgang mit anderen Menschen so schwer, wenn man selbst so offen für alles ist? Und: Ist Gewalt eine Lösung solange man nur...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.