Mühlviertel

Beiträge zum Thema Mühlviertel

Vor allem für junge, unerfahrene Pferde bedeutet Straßenverkehr oft Stress.
Video 4

MIT ABSTAND & LANGSAM VORBEIFAHREN
Pferde reagieren im Straßenverkehr oft unberechenbar

Im Straßenverkehr haben viele Reiter und Gespannfahrer Bauchweh, denn immer wieder kommt es zu gefährlichen Situationen, die für alle Beteiligten mit schlimmen Verletzungen ausgehen könnten. Wie brenzlig diese Situationen oft wirklich sind, ist vielen Fahrzeuglenkern nicht bewusst. BEZIRK FREISTADT. Das Mühlviertel ist ein wahres Eldorado mit zahlreichen Turnier-, Zucht-, Freizeit- und Wanderreitpferden. Mit dem Reitwegenetz quer durch die Region wurde vor einigen Jahren ein breites...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
17

KALTENBERG
Die Pfarrkirche in Kaltenberg

Geschichte: Eine Wallfahrt wurde 1609 urkundlich genannt. 1658 wurde eine Kapelle errichtet. Die zwischen 1781 und 1803 erbaute Wallfahrtskirche wurde 1785 zur Pfarrkirche erhoben. Restaurierungen waren 1909, 1957, 1985. Bergkreuzweg Entlang des steilen Fußweges von Unterweißenbach nach Kaltenberg wurde ein Kreuzweg mit den 14 Stationen als gemauerte Kapellen im Steinbloß-Stil erbaut. Im Jubiläumsjahr 1885 "100-Jahre-Pfarre" wurden die Kapellen neu eingedeckt und die bereits stark beschädigten...

  • Freistadt
  • Bruno Haneder
11

BAD ZELL
Das Hedwigsbründl

Im Hedwigsbründl liegt der Ursprung von Bad Zell zum Aufstieg zu einem Kurort. Zitat Wikipedia: Die Legende besagt, dass die hl. Hedwig von Andechs, eine Verwandte der hl. Elisabeth von Thüringen, eine Wallfahrt nach Rom gemacht hatte. Zu Fuß machte sich die Herzogin auf den Weg. Als ihre eisernen Schuhe Löcher bekamen, sei an dieser Stelle eine Quelle entsprungen – das Hedwigsbründl in Zell. Weitere Versionen sprechen davon, dass Hedwig auf Anraten ihres Beichtvaters die eisernen Schuhe nur in...

  • Freistadt
  • Bruno Haneder
Mit der Tour de Alm und den elf neuen Rennradstrecken bietet der TVB Mühlviertler Alm Freistadt viele ansprechende Bike-Touren für Mountainbiker und Rennradler.
4

Stefan Wunderle im Interview
"Das Mühlviertel hat viele grüne Facetten"

BEZIRK FREISTADT. Wohin entwickelt sich der heimische Tourismus in Zeiten wie diesen? Welche Chancen bieten sich dem Mühlviertel durch die Corona-Pandemie? Welcher Stellenwert wird dem Gesundheitstourismus zukommen? Darüber haben wir mit dem Geschäftsführer des Tourismusverbandes (TVB) Mühlviertler Alm Freistadt, dem 42-jährigen Stefan Wunderle, gesprochen.  Herr Wunderle, merken Sie, dass „sanfter Tourismus“ und Gesundheitsbewusstsein beim Urlauben mehr Relevanz gewinnen? Ja, die Leute wollen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
2

Mühlviertler Fotofreunde
Auf der Suche nach Plätzen, die Kraft geben

MÜHLVIERTEL, ST. LEONHARD. Der Verein Mühlviertler Fotofreunde mit Sitz in St. Leonhard hat sich vorgenommen, für das Jahr 2022 einen ganz besonderen Kalender zu gestalten. "Dazu möchten wir das ganze Mühlviertel mit ins Boot holen", sagt Obmann Andreas Walch. Er und sein Team sind auf der Suche nach Kraftplätzen. Die besten Fotos werden im Kalender verewigt. "Jeder und jede kann mitmachen", sagt Vereinsmitglied Karl Wiesinger aus St. Oswald. Hintergrund der Aktion ist die Corona-Pandemie, die...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Leo Bauernberger
2

Leo Bauernberger
"Lassen uns die Zuversicht nicht nehmen!"

BAD ZELL. Leo Bauernberger ist seit 2002 Geschäftsführer der Salzburger Land Tourismus GmbH. Wir haben den 58-jährigen gebürtigen Bad Zeller zum Interview gebeten. Der verheiratete Familienvater (zwei Söhne) spricht über die Auswirkungen von Corona auf die Tourismusbranche und seine nach wie vor engen Beziehungen ins Mühlviertel. Herr Bauernberger, wie schlimm hat es das Salzburger Land durch Corona tatsächlich erwischt?  Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr erlebten wir im Salzburger Land...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Lavendelfelder in Sarleinsbach.
6

Pilotprojekt Lavendelanbau
Das Mühlviertel duftet bald nach Provence

Der Mühlviertler Granit-Lavendel soll neues Markenzeichen der Region nördlich der Donau werden. Die Bergkräutergenossenschaft in Hirschbach ist Teil eines Projektteams, das die in der Provence heimische Pflanze erstmals in Oberösterreich für die Lebensmittelproduktion in Bio-Qualität anbaut. BEZIRK FREISTADT. Lavendel aus dem Mühlviertel? Ein Pilotprojekt im Lebensmittel-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria macht’s möglich. Drei Partner arbeiten daran, den Lavendelanbau im...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige

Freizeit und Bildung vor Ort
Optimistisch in die Zukunft blicken: Das Kursprogramm 2021 ist bereits online

Ein in vielerlei Hinsicht außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein besonderer Virus hat (fast) alle Menschen in Atem gehalten und das gewohnte Leben von Privatpersonen und Institutionen gravierend verändert.  Die Freistädter Regionalleiterin der VHS OÖ, Mag. Helga Schauperl, berichtet: "2020 war in den letzten Monaten für uns als Freizeit- und Bildungseinrichtung ein sehr herausforderndes, turbulentes Jahr. Die VHS OÖ wurde durch die Maßnahmen der Regierung sehr stark eingeschränkt...

  • Freistadt
  • VHS Freistadt
Das Mühlviertel Kreativ Haus (MÜK) in Freistadt ist ein Beispiel für gelungene Zusammenarbeit von Künstlern, Kunsthandwerkern und Produzenten. Dort findet sich Schönes und Kulinarisches aus dem ganzen Mühlviertel.

Einkaufen im Mühlviertel
Leader-Regionen unterstützen Handel, Wirte & Kreative

BEZIRK FREISTADT. Regionalentwicklung ist das ureigene Thema der Leader-Regionen. Nicht nur in guten Zeiten, sondern vor allem dann, wenn es in einer Region, einer Gemeinde, einer Organisation, einem Verein, einer Landwirtschaft oder einem Unternehmen besondere Herausforderungen zu meistern gibt. "Innovative, spannende Themen sind jederzeit herzlich willkommen und wenn sie der lokalen Entwicklungsstrategie einer Region entsprechen, dann gibt es dafür auch entsprechende Fördermittel", betont die...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Günter Pröller
Frauenhaus im Mühlviertel gefordert

FELDKIRCHEN/MÜHLVIERTEL. Die Zahl der akut gewaltbetroffenen Frauen war leider 2019 konstant hoch und die meisten Übergriffe passierten zuhause. Ein Anstieg häuslicher Gewalt während der Corona-Krise durch finanzielle Sorgen, Angst um den Arbeitsplatz und geschlossene Kinderbetreuungseinrichtungen war daher zu erwarten. 
„Wir müssen mehr Bewusstsein schaffen und die Öffentlichkeit darauf sensibilisieren. Wir dürfen nicht wegschauen. Wir sollen hinschauen und Zivilcourage zeigen – in der...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die Mühlviertler Wanderwege locken viele Urlauber an.
4

Urlaub im Mühlviertel
Bezirk Freistadt punktet bei Touristen mit Natur und Kultur

Ob Gesundheitsurlaub, Wandern, Mountainbiken oder Reiten – das Mühlviertel ist ein beliebtes Urlaubsziel. Zahlreiche Gesundheitsangebote, eine intakte Natur und damit verbundene Sport- und Freizeitangebote sowie regionale Produkte, Kultur und Handwerkskunst locken viele Touristen aus dem In- und Ausland in den Bezirk Freistadt.  BEZIRK FREISTADT. Aktive Bewegung in der Natur, bewusst genießen, entschleunigen und den Kopf freibekommen - das ist es, was sich immer mehr Menschen im Urlaub...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Johanna Jachs

JOHANNA JACHS
"Weiter mit voller Kraft für die Region"

FREISTADT. "Was die neue türkis-grüne Regierung auszeichnet, ist, dass neben Kernthemen der 'Regierung Kurz eins' verstärkt auf die Themen Umwelt und Nachhaltigkeit gesetzt wird", sagt Johanna Jachs. Die 28-jährige Freistädterin hatte im September 2019 erneut einen erfolgreichen Wahlkampf bestritten und erreichte als Listenerste im Wahlkreis Mühlviertel 7.734 Vorzugsstimmen. Als Nationalratsabgeordnete versteht sie sich weiterhin als "starke Stimme unserer Region in Wien, als Bindeglied...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Der Pregartner Johannes Keferböck auf der Fahrt zum Jännerrallye-Sieg 2018.

35. JÄNNERRALLYE
Ein Feuerwerk des Motorsports

MÜHLVIERTEL, FREISTADT. 68 Mannschaften aus fünf Ländern gehen bei der 35. Internationalen Jännerrallye vom 3. bis 5. Jänner an den Start. Das sind um 16 Teams mehr als im vergangenen Jahr. Österreich (53) ist als Gastgeberland naturgemäß am stärksten vertreten, es folgen Tschechien (7), Italien (5), Deutschland (2) und Schweden (1). Rallye in elf GemeindenZum traditionellen Auftakt der Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft dürfen sich die Fans in elf Gemeinden des Bezirkes Freistadt...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Für Autor Helmut Deibl sind Stein-Kraftplätze wie dieser im Winter besonders beeindruckend.

Winterkraftplätze im Mühlviertel
Helmut Deibl veröffentlicht zweite Auflage Bild-Text-Band

PREGARTEN. Im April brachte der Pregartner Helmut Deibl sein erstes Mühlviertel-Buch heraus. Nun folgt eine zweite Auflage des Bild-Text-Bandes, in dem es um stille Winter-Plätze und Kraftplätze des Mühlviertels geht. "Das Mühlviertel hat so einiges Bemerkenswertes zu bieten, vor allem im Winter", weiß Deibl. "Diese Landschaft berührt einem vor allem auch im Winter mit einer unverwechselbaren Stille, die man bewusst erleben kann." Die kolossale Steinwelt des Mühlviertels bietet jetzt  – mit und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Christian Ploberger arbeitet in der Behindertenbegleitung.
3

Diakoniewerk
"Ich bin da, wo ich hingehöre"

Christian Ploberger arbeitet in der Behindertenbegleitung in einer Wohneinrichtung in Engerwitzdorf. OÖ. Ploberger hing seine IT-Ausbildung an den Nagel, folgte seiner Berufung und ist nun im Diakoniewerk Gallneukirchen als Betreuer tätig. Wie sieht Ihr Alltag in der Behindertenbegleitung aus? Ploberger: Im Wohnbereich, in dem ich beschäftigt bin, ist der Alltag sehr abwechslungsreich. Meine Hauptaufgabe ist die tägliche Begleitung der betreuten Menschen in all ihren Lebenslagen. Dazu gehören...

  • Linz
  • Carina Köck
Elisabeth Keplinger-Radler hat den Privatsender vor zehn Jahren übernommen.
5

Zehn Jahre Mühlviertel TV
Erfolgsstory rund um Elisabeth Keplinger-Radler

Der private Fernsehsender Mühlviertel TV rund um Geschäftsführerin und Inhaberin Elisabeth Keplinger-Radler feiert sein zehnjähriges Bestehen.  FREISTADT, MÜHLVIERTEL. Als Fernsehmacher Andreas Reimer im Februar 2009 plötzlich verstirbt, hätte kaum jemand vermutet, dass der Regionalsender, der unter verschiedenen Namen wie M4TV, MT1, MF1 und zuletzt MF1plus bekannt war - in den darauffolgenden zehn Jahren einen großen Aufschwung erleben würde. Da der TV-Sender zur damaligen Zeit wirtschaftlich...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Mit dem Rohbau nimmt das geplante Eigenheim Gestalt an. Der Baustoff Ziegel sorgt für behagliches Wohnklima.
3

Vom Plan zum Haus
Wie der Weg zum Traumhaus gelingt

Der Weg zum Traumhaus beginnt mit ausreichend Zeit für die Vorbereitung und solider Finanzierung. OÖ. "Oftmals wird die für die Planung benötigte Zeit unterschätzt. Sich hier zu wenig Zeit zu nehmen, kann allerdings dazu führen, dass nicht das Haus gebaut wird, das die Familie will oder braucht", weiß Christian Wimberger, Geschäftsführer des Mühlviertler Familienunternehmens WimbergerHaus. Worauf beim Vergleichen von Angeboten zu achten ist? "Im Glauben, das beste oder günstigste Angebot zu...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Der erste Bundesland-Report zu den Folgen der Klimakrise in Oberösterreich wurde nun von Greenpeace veröffentlicht.
11

Greenpeace-Report
Klimakrise wirkt sich auch auf Oberösterreich aus

Die Klimakrise ist weltweit ein Dauerthema in den Medien. Nun hat die Umweltschutzbehörde Greenpeace die Folgen für Oberösterreich in einem Bundesland-Report präsentiert. OÖ. Die Auswirkungen der Klimakrise für Mensch und Natur sind in Österreich klar erkenntlich. Die unmittelbarsten Folgen betreffen vor allem die Land- und Forstwirtschaft, wie aus dem ersten Bundesland-Report der Umweltschutzbehörde Greenpeace hervorgeht. Die landwirtschaftlichen Nutzflächen wurden durch die extreme Hitze und...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Aufgrund des Käferbefalls wird nicht nur während der Wintermonate in den heimischen Wäldern gearbeitet.
4

Borkenkäferbefall im Mühlviertel
"Sperrgebiete in Wäldern keinesfalls betreten!"

Der Borkenkäfer hält die heimischen Waldbesitzer weiterhin auf Trab. Die BezirksRundschau hat den Lasberger Günter Affenzeller zum Interview getroffen. Der 40-jährige Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer ist seit dem Jahr 2009 zuständig für Forstberatung im Bezirk Freistadt.  Wir befinden uns mittlerweile im dritten Jahr von intensiven Borkenkäferbefall. Warum ist die Situation so problematisch geworden? Das hat eindeutig mit dem Klimawandel zu tun. Die Temperaturen steigen kontinuierlich an....

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
4

KINDERFREUNDE
Eltern-Kind-Zentren starten in den Herbst

FREISTADT, UNTERWEITERSDORF, WARTBERG. Die Eltern-Kind-Zentren der Familienakademie Mühlviertel im Bezirk Freistadt sind eine der ersten Adressen für Kinder und Familien. Zweimal jährlich wird mit interessierten Eltern und ausgebildeten Referenten ein Programm erstellt. Auch Seminare für Eltern mit aktuellen Erziehungsthemen finden sich im Angebot. Im heurigen Herbst feiern die Kinderrechte ihr 30-jähriges Bestehen, seit sie von den Vereinten Nationen beschlossen wurden. Die Eltern-Kind-Zentren...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Im Bild von links: Gerhard Jax/Syndicate Brewers, Andreas Weilhartner/Beer Buddies, Margit Ehrensperger/Eder Bräu, Alexander Sengstbratl/Bratl Bräu, Waltraud Leitner/Schlossbrauerei Weinberg, Markus Reitinger/Stiftsbrauerei Schlägl, Felix Schiffner/Biergasthaus Schiffner, Markus Thaller/Brauerei Hofstetten, Manuel Rosinger/Almbräu Aviva, Johannes Leitner/Braucommune in Freistadt

Aus Mühlviertel wird Bierviertel

Bier ist nicht einfach nur ein Getränk, es ist Ausdruck für Heimat und verbindet Menschen und Regionen. Das Dreiländereck Mühlviertel-Niederbayern-Südböhmen gilt als weltweite Bierhochburg. Im Mühlviertel hat sich aus Gründern der Qualität und der Kommunikation der Verein „BierWeltRegion Mühlviertel“ gegründet. 43 Betriebe aus den Bereichen Gastronomie, Hotellerie, Brauereien und Hopfenanbau haben sich ganz dem „Bier im Mühlviertel“ verschrieben. Dabei wird dem Thema Produktentwicklung und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Hubert Zamut ist neuer Mobiliätsmanager

Neuer Regionalmanager Mühlviertel
Wichtig sind intelligente Mobilitätslösungen

MÜHLVIERTEL. In der Regionalmanagement OÖ GmbH (RMOÖ) wurde ein neuer Fachbereich installiert, der zunächst in den Pilotregionen Mühlviertel, Innviertel-Hausruck und Vöcklabruck-Gmunden umgesetzt wird. Hubert Zamut ist der neue Regionalmanager für Regionales Mobilitätsmanagement im Mühlviertel. Er wird sich im Mühlviertel um innovative Mobilitätslösungen kümmern und wird die Gemeinden in der Region in Mobilitätsfragen beraten. Er wird aber auch als Ansprechpartner für Förderprogramme und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
5

LH Stelzer will Konjunktur nützen
ÖVP-Schwerpunkte im Mühlviertel

MÜHLVIERTEL. Für die restlichen drei Jahre in dieser Legislaturperiode will die Landes-ÖVP die gute Wirtschaftskonjunktur für Investitionen im Mühlviertel nützen. Das Mühlviertel liegt bei der Arbeitslosenquote deutlich unter dem österreichweiten Durchschnittswert von sieben Prozent (Stand August 2018). Rohrbach hat die geringste Arbeitslosigkeit Österreichs mit 2,5 Prozent. Knapp dahinter liegt Urfahr-Umgebung mit 2,6 Prozent, Perg 3,5 Prozent und Freistadt 3,7 Prozent. Land investiert ins...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.