Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Johann, Eva und Dieter Stidl haben dem neuen Cafe Motornights eine ganz persönliche Note verpasst.

Unser G’schäft: gemeinsam durchstarten!
Motornights Cafe verwöhnt in Korneuburg

Kein Aprilscherz – eigentlich wollte Johann Stidl sein Motornights Cafe beim Korneuburger Eurospar in der Laaer Straße am 1. April eröffnen. Dann kam Corona. Und so freut sich das dreiköpfige Team nun seit 15. Mai auf Gäste und Stammkunden. BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Stammkunden? Ja, denn Stidl hat 20 Jahre lang das beliebte Grisu am Werftgelände geführt. Am 1. Juli 2019 musste er schließen. Weil ihm die Arbeit aber viel zu viel Spaß macht, wollte der umtriebige Korneuburg "noch keine Ruhe...

  • 25.05.20
Ewald Pfeifer, Leiter der AK-Außenstelle in Voitsberg

Erfolgsbilanz
Voitsberger Arbeiterkammer erstritt 81.000 Euro

Die Drähte zu den Expertinnen und Experten der AK-Außenstelle Voitsberg liefen auch im Vorjahr heiß. Mehr als 3.100 Rechtsauskünfte wurden erteilt, 81.000 Euro erkämpft. VOITSBERG. Anders als in den meisten anderen steirischen Bezirken, in denen das Gastgewerbe 2019 die "Hitliste" der arbeitsrechtlichen Problembranchen anführte, stellte sich die Situation im Bezirk Voitsberg dar, berichtet der Leiter der AK-Außenstelle, Ewald Pfeifer: "Die meisten Probleme gab es in der...

  • 25.05.20
Das Rezeptionsteam vom Vivea Gesundheitshotel in Bad Goisern.
6 Bilder

Vivea Gesundheitshotel Bad Goisern
Gutes Arbeitsklima im Hotel

BAD GOISERN. Im Vivea Gesundheitshotel in Bad Goisern wird die Mitarbeiterzufriedenheit ganz hoch geschrieben. "Als Ganzjahresbetrieb bieten wir unseren Angestellten vor allem Sicherheit. Wir bedienen ein Kundensegment, wo jeder weiß was auf einen zukommt. Bei uns gibt es sozusagen wenig Überraschungen. Unsere Mitarbeiter schätzen die angenehmen Arbeitszeiten. So wird etwa im Kurbetrieb die Bar um 22.30 Uhr geschlossen", berichtet der Hoteldirektor Peter Kogelbauer. Vor allem in der Corona-Zeit...

  • 25.05.20
Hoteldirektor Mario Pabst liegen seine Mitarbeiter am Herzen.
6 Bilder

Dachsteinkönig Familux Resort
Mitarbeiter genauso wichtig wie Gäste

GOSAU. Seit Anfang dieses Jahres hat für alle Mitarbeiter im Dachsteinkönig Familux Resort ein neues Gehaltssystem New Pay gestartet. "Das Modell wir gut angenommen und unsere Mitarbeiter profitieren davon. Für uns steht vor allem Gleichberechtigung und Fairness an vorderster Stelle. Mit diesem selbstentwickelten Modell gelingt es uns Transparenz zu schaffen", berichtet der Hoteldirektor Mario Pabst. Jeder Mitarbeiter erhält ab sofort in seiner Lohngruppe dasselbe Grundgehalt von der Putzkraft...

  • 25.05.20
Robert Oberfrank ist der Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer Oberösterreich in Gmunden.

Wirtschaftskammer Gmunden
Auszeichnung der Betriebe durch hohe Innovationskraft

Die Betriebe im Bezirk Gmunden zeichnen sich durch Innovationskraft und Familienfreundlichkeit aus und sind somit Vorzeige-Unternehmen. GMUNDEN. Für die oberösterreichische Wirtschaft ist der Bezirk Gmunden mit seinen Betrieben ein wichtiges Zugpferd. In den Handwerks-, Industrie,- und Tourismusbetrieben steckt hohes Potential.  Im Wirtschaftraum Gmunden gibt es gesamt 7.903 Betriebe. Die Firmen beschäftigen insgesamt 30.101 Mitarbeiter. Es wird ein breites Spektrum von Gastronomie, über...

  • 25.05.20

AK-Niederösterreich unterstützt AKNÖ Frauen Gebietsliga

BEZIRK. Für die AK Niederösterreich steht das Leben der arbeitenden Menschen und derer Familien im Mittelpunkt. Dazu gehört neben der Arbeitswelt auch die Freizeit. Die AK Niederösterreich fördert daher auch sportliche Aktivitäten. Denn Sport ist gesund, er ist gesellig und er schafft Teamgeist. Darum fördert die AK Niederösterreich auch die Landesliga der Frauen im Fußball und auch den Fußballnachwuchs. AK Niederösterreich-Präsident Markus Wieser: "Sport bewegt das Land - so wie wir, die AK...

  • 25.05.20

Ferienwohnungen in ruhiger Lage: Familie Grohmann startete Zimmervermietung in Mistelbach

MISTELBACH. In der Mistelbacher Kanalgasse hat Familie Grohmann ein ehemaliges Wohnhaus zu einem geschmackvoll möblierten Ferienhaus in ruhiger Lage umgebaut. In unzähligen Arbeitsstunden wurde dieses Vorhaben von Richard Grohmann in Eigenregie umgesetzt. Und so entstanden in den letzten Monaten zwei voll ausgestattete Wohnungen in der Größe von 42 und 55 m², aufgeteilt auf zwei Etagen. Bei einem Besuch bei Familie Grohmann durften sich auch Bürgermeister Erich Stubenvoll, Vizebürgermeister...

  • 25.05.20
Thomas Pelikan ist Prokurist bei der Firma Fural in Gmunden.
4 Bilder

Fural Gmunden
Benefits für Angestellte

GMUNDEN. Die Firma Fural in Gmunden sieht ihr Potenzial bei zufriedenen Mitarbeitern. Was die Firma produziert und wie sie ihre Angestellten unsterstützt, verrät Thomas Pelikan - Prokurist von Fural den BezirksRundschaulesern in einem Interview. Was macht die Firma Fural und was zeichnet das Unternehmen besonders aus? Fural ist am europäischen Markt einer der größten Hersteller von Metalldecken – 2019 haben wir mit insgesamt 240 Mitarbeitern 940.000 Quadratmeter Metalldecken produziert. Das...

  • 25.05.20
Der Ferlacher Umwelt-Stadtrat Ervin  Hukarevic und KEM-Regionsmanager Armin Bostjančič-Feinig präsentieren die Aktion „Mit dem Rad auf Einkaufsfahrt“

Mobilität
Mit dem Rad auf Einkaufsfahrt

Einkaufen vor Ort: mit dem "Radlpass" zum eigenen E-Bike.  FERLACH. Die Klima- und Energie-Modellregion (KEM) Carnica Rosental will die Menschen dazu bewegen, Einkäufe und andere Besorgungen mit dem Fahrrad zu erledigen und das Auto stehen zu lassen.  Neben Klimaschutz und Gesundheit will man damit auch die lokale Wirtschaft stärken. "Denn wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, fährt nicht weit weg, sondern nutzt das Angebot vor Ort", betont KEM-Manager Armin Bostjančič-Feinig.  Der "Radlpass"...

  • 25.05.20
Bezahlte Anzeige
Mag.a Sabine Platzer Werlberger und Anton Kern, AMS Tirol.

Coronakrise
Das AMS Tirol sagt Danke!

TIROL. Die letzten Wochen haben allen viel abverlangt. Das AMS Tirol ist aber mehr denn je an Ihrer Seite und bedankt sich für Ihre Geduld und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Über 10.000 Corona Kurzarbeits-Anträge wurden in den letzten Wochen bewilligt. Über 40.000 Arbeitslosengeld-Anträge bearbeitet und über 140.000 betroffenen Menschen wurde geholfen. Möglich gemacht haben das die AMS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Geschäftsführung des AMS Tirol, Anton Kern und Sabine...

  • 25.05.20
Von den geplanten Sparmaßnahmen bei der AUA sollen 500 Mitarbeiter betroffen sein.

Personal muss sparen
AUA-Mitarbeiter stimmen über Eckpunkteprogramm ab

Etwa 3.000 Beschäftigte des AUA-Bodenpersonals stimmen am Montag und Dienstag in einer geheimen Abstimmung über das zwischen Vorstand, Betriebsrat Boden und der Gewerkschaft GPA-djp vereinbarte „Eckpunkteprogramm“ ab. Dieses sieht u.a. Einsparungen bei Gehaltsvalorisierungen und die befristete Reduktion von Ist-Gehältern vor. ÖSTERREICH. Die Austrian Airlines (AUA) wollen bei den Beschäftigten bis 2024 insgesamt 300 Millionen Euro sparen. Dabei handelt es sich um einen Sanierungsbeitrag...

  • 25.05.20
  •  1
  •  2
Die Modekette Dressmann ist in den Konkurs geschlittert.

Modebranche
Dressmann beantragt Konkurs

Die Insolvenzwelle im Modehandel reißt nicht ab. Innerhalb kürzester Zeit hat die Coronakrise in der Branche mehrere Pleiten verursacht. Nach Airfield, Colloseum, Haanl und Stefanel hat nun auch die Herrenbekleidungskette Dressmann die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen betreibt in Österreich 31 Filialen – darunter eine im LCS Leoben – sowie einen Onlineshop und beschäftigt 165 Leute. Eine Unternehmensfortführung werde nicht angestrebt, das Unternehmen soll...

  • 25.05.20
Autofahrer und Umweltschutz: schließt sich nicht aus.

Umfrage
Wiener Autofahrer denken auch am ehesten an Umweltschutz

Das Auto hat durch die aktuelle Krise für jeden zweiten Österreicher an Bedeutung gewonnen. Eine aktuelle Umfrage von AutoScout24.at beschäftigt sich damit, wie Österreichs Autobesitzer zum Klimaschutz stehen. ÖSTERREICH. Die Coronakrise wird nachhaltig auch das Mobilitätsverhalten ändern: 20 Prozent wollen auch nach der Krise das Auto aus Sicherheitsgründen verstärkt nutzen, um sich vor Ansteckung zu schützen. Aber auch der eigene Beitrag zum Klimaschutz ist vielen Österreichern ein...

  • 25.05.20
  •  1
Karl Bader sieht deutliche Entlastung für Wirte.

Karl Bader: 500 Millionen für die Wirte

BEZIRK LILIENFELD. „Es ist eine wichtige Woche für die Gastronomie. Denn das Herunterfahren von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens sowie der Wirtschaft durch das Corona-Virus, hat unter anderem besonders die Gastronomie und die Gastwirte in Österreich hart getroffen“, betont Bundesrat Karl Bader aus Rohrbach. Aufgrund der zurückgegangenen Infektionszahlen, konnte die Gastronomiebranche wieder ihren Betrieb unter Auflagen aufnehmen. Der entgangene wirtschaftliche Schaden ist groß und...

  • 25.05.20
Gerhard Feiler (li.) und Gernot Krickl, Gründer und Geschäftsführer von wir-sind-verkauf.com, suchen den kreativsten Unternehmer in der Corona-Krise.
4 Bilder

Kreative Unternehmer zeigen Wege aus der Corona-Krise

Der WIR-SIND-VERKAUF.COM-AWARD prämiert Unternehmergeist und Mut  KLOSTERNEUBURG/WIEN (pa). Ein Restaurant, das in nur 72 Stunden eine neue Geschäftsidee umsetzt. Ein Hotel, das seine Zimmer auch stundenweise für Home-Office zur Verfügung stellt. Und ein Nachhilfe-Institut, das nach Bekanntgabe der Ausgangsbeschränkungen ohne Unterbrechung sofort digital für seine Schüler da war. Das sind Beispiele für die ersten Unternehmer, die sich für den wir-sind-verkauf.com-Award 2020...

  • 25.05.20
Saschas Schmankerlzone in Traismauer.
3 Bilder

Traismauer
Saschas Schmankerlzone hat ab Juni geöffnet

Das ehemalige Kulturwirtshaus Ziselberger wurde von Künstler Sascha Rier ( 49) umgestaltet mit alten Recyclingprodukten. Saschas Schmankerl Zone in Traismauer hat ab Juni geöffnet. TRAISMAUER (pa). Zur Corona-Eröffnung am 21.5. stattete Badens Promifotograf Robert Rieger Saschas Art Zone und Schmankerlzone einen Besuch ab.  Zur Eröffnung kamen ebenfalls Traismauers Bürgermeiser Herbert Pfeffer mit Mathias Pfeffer, Zirkusdirektor Alexander Schneller - Pikard mit Ed Ricker und René...

  • 25.05.20
Brandner Schiffahrt startet in die neue, durch das Corona-Virus herausfordernde Saison.
2 Bilder

Schifffahrt in Corona-Zeiten
"Mit Sicherheit" auf der Donau unterwegs

"Es ist Zeit, dass die Menschen ihren Geist wieder auf das Schöne und Gute richten", so Barbara Brandner. WALLSEE. Am Pfingstsamstag, 30. Mai, startet Brandner Schiffahrt mit ihrer MS Austria „volle Kraft voraus“ in die neue Saison. Das weiße Schiff mit der goldenen Krone fährt täglich durch die Wachau zwischen Melk und Krems. "Es ist Zeit, dass die Menschen ihren Geist wieder auf das Schöne und Gute richten, sich ihrer mentalen Kraft besinnen. Mit Hausverstand in die Eigenverantwortung...

  • 25.05.20
Im Gespräch: Wirtschaftsstadtrat P. Pfaffeneder, Abgeordnete M. Hinterholzer, Direktor R. Decker, Bürgermeister C. Haberhauer.

Regionale Umfrage
Mostviertler setzen auf "Urlaub daham"

Lichtblick im Tourismus: Laut einer regionalen Umfrage wollen 88 Prozent Urlaub in Österreich machen. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir leben in einer wunderschönen Region mit beeindruckenden Naturschönheiten, einer Vielzahl von Kulturjuwelen und kulinarischen Schmankerln der Sonderklasse“, macht Rudolf Decker, Direktor des Hotels Exel, mit Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer und Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer Urlaub in der Region schmackhaft. Tourismus in der Region Die...

  • 25.05.20
Das neueröffnete Gebäude von Landtechnik Tullnerfeld Wilhelm Bayerl.
9 Bilder

Eröffnung
Landtechnik Tullnerfeld Wilhelm Bayerl geht an den Start

Das Team von Landtechnik Tullnerfeld berät die Kunden bei allen Fragen rund um das Thema Landtechnik und sowie wird das Angebot auch an Privathaushalte (mit Klein- und Gartengeräten sowie diversen Reparaturarbeiten) gerichtet. TRASDORF (pa). Oktober 2019 rollte der erste Bagger an, und die Bauarbeiten begannen. Jetzt imMai 2020 kann der Betrieb starten. "Acht Monate später ist der Betrieb bereits geöffnet und wir freuen uns, Sie mit vollem Einsatz rundum das Thema Landtechnik betreuen zu...

  • 25.05.20
Nationalratsabgeordneter Ernst Gödl (r.) beim Gasthof Schwaiger vulgo Großgschnaidtwirt in Gschnaidt, Gratwein-Straßengel

Unterstützung für die Dorf-Wirte

Beschlossenes Paket: 500 Millionen Euro sollen der heimischen Gastronomie helfen. Am 15. Mai wurde für die heimische Wirtschaft durch erweiterte Lockerungen der Corona-Maßnahmen ein wichtiger Schritt getan: Die Wirte öffneten ihre Türen und durften wieder Gäste begrüßen. So groß die Freude in der Gastronomie auch war und ist, der große Ansturm auf Gasthäuser, Bars oder Cafés ist nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Auflagen in Hinblick auf die Hygiene- und Sicherheitsvorschriften...

  • 25.05.20
  •  2
Bezahlte Anzeige
Werde auch du Teil des Ortig-Teams in Ried.

Ortig Dach & Wand
Zuverlässig. Präzise. Effektiv. Werde ein Teil des Teams!

Ortig Dach & Wand steht auch in schwierigen Zeiten zu seinen Mitarbeitern. "Wir befinden uns in der glücklichen Lage, trotz der Krise gefüllte Auftragsbücher zu haben. Daher suchen wir Verstärkung für unser Team", zeigt sich Geschäftsführer Peter Stehlik motiviert. Gesucht werden Dachdecker und Spengler sowie junge, motivierte Burschen und Mädchen, die das Handwerk erlernen möchten. Die Lehre zum Spengler oder Dachdecker dauert drei Jahre, die kombinierte Lehre vier. In beiden Berufen...

  • 25.05.20
Gertraud Scharinger-Volknant und ihr Mann Steffen leiten "Scharinger Reisen" in Geretsberg.
6 Bilder

Tourismus im Bezirk Braunau
"Fahren jetzt mit angezogener Handbremse"

An Reisen und Urlaub war in den vergangene Wochen nicht zu denken. Die heimische Tourismusbranche leidet sehr unter der Corona-Krise. Doch Reiseveranstalter, Hotels und Tourismusverbände im Bezirk Braunau sehen optimistisch in die Zukunft.  BEZIRK BRAUNAU (höll). Abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Grenzen und Ausgangsbeschränkungen – auf lange Sicht ein Todesurteil für den Tourismus. Am Freitag, dem 29, Mai, nun ein Aufatmen: "Unsere Betriebe freuen sich, dass sie endlich wieder öffnen...

  • 25.05.20
  •  1
3 Bilder

Begünstigung für Hotel- und Lokalbetreiber
MitarbeiterInnen-Weiterbildung ohne Trainerhonorar

Hotel- und LokalbetreiberInnen können jetzt Weiterbildung für ihr Personal zu sich ins Haus holen, ohne Geld in die Hand nehmen zu müssen. Gerald Häfele ist diplomierter Fachtrainer und macht jetzt den Hotels und Gastrounternehmen ein "Postcorona-Angebot". G. Häfele: "Da wir alle auch nach der Coronakrise zusammenhalten sollten, biete ich meine Weiterbildung für das Hotel- und Gastropersonal statt mit einer Honorarnote, auf Gutscheinbasis an." - Das heißt, er nimmt für seine Workshops kein...

  • 24.05.20

Corona-Krise
Trotz Wirtschaftsabschwung – S&P bestätigt Rating von Land OÖ

OÖ. Die Internationale Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat das Rating des Landes Oberösterreich mit der Bestnote AA+ bestätigt. Auch den Ausblick betrachtet S&P weiterhin stabil. Oberösterreich ist damit neben Tirol und Vorarlberg eines jener drei Bundesländer, das mit dem bestmöglichen Rating von S&P bewertet ist. Das Rating des Bundes ist ebenso mit AA+ bewertet, somit kann auch kein Bundesland ein höheres Rating erreichen. „Gerade jetzt, wo die Herausforderungen groß...

  • 24.05.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.