Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Die Kaiserstraße 31 wird dem Erdboden gleich gemacht.
2

Kaiserstraße 31
Biedermeierhaus steht trotz Denkmalschutz vor Abriss

Die Initiative Denkmalschutz kritisiert den Wiener Altstadtschutz scharf. Die "wirtschaftliche Abbruchreife" kann den Tod jedes Altstadthauses bedeuten. Diese Bauordnung gehöre dringend reformiert. WIEN/NEUBAU. Ursprünglich hätte das Biedermeierhaus in der Kaiserstraße 31, im 7. Bezirk, revitalisiert werden sollen, doch plötzlich kam alles anders. Jetzt gibt die "wirtschaftliche Abbruchreife" dem Gebäude den Todesstoß, denn "die Kosten der notwendigen Sanierung dieses Gebäudes können nicht vom...

  • Wien
  • Patricia Hillinger
Die "Schlawiner:innen" laden neben vielen anderen Künstlerinnen und Künstlern zum Gratis-Kabarett im Josef-Strauss-Park.
Aktion 2

Kulturfestival
Das bringt das "Wir sind Wien" am 7. Juni in den 7. Bezirk

Das "Wir sind Wien Festival" ist ein großes Festival in allen 23 Bezirken Wiens. Am 7. Juni macht es am Neubau halt – das gesamte Programm für den 7. Bezirk findest du hier. WIEN/NEUBAU. Alle Jahre wieder findet das "Wir sind Wien Festival" statt – von 1. bis 23. Juni wird in allen 23 Wiener Gemeindebezirken ein abwechslungsreiches Kulturprogramm angeboten. Idee ist es, dabei das Kulturprogramm der Stadt vorzustellen und den Wienerinnen und Wienern nahe zu bringen. „Da spielt plötzlich ein...

  • Wien
  • Neubau
  • Tobias Schmitzberger
Die Bild Ausstellung „Die Düfte der Erde“ kann ab 6. Mai im MQ besichtigt werden.
2

Museumsquartier Wien
Neue Ausstellung von "Freiraum Ukraine" startet am 6. Mai

Seit Anfang April stellt das MuseumsQuartier den frei_raum für das Projekt „FREIRAUM UKRAINE“ zur Verfügung, um Künstlerinnen und Künstlern, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen mussten, einen Arbeits-, Ausstellungs-, Diskurs-, Veranstaltungs- und Begegnungsraum zu bieten. Ab sofort finden Veranstaltungen für die Öffentlichkeit wie unter anderem die Ausstellung „Die Düfte der Erde“ statt. WIEN/NEUBAU. „Mit dem Projekt ‚FREIRAUM UKRAINE‘ wird nicht nur ein Ort geschaffen, an dem geflüchtete...

  • Wien
  • Neubau
  • Patricia Hillinger
Michael Stejskal, Sarah Stross, Moritz Baier und Daniel Botros stehen hinter der Rettungsaktion für das Bellaria.
6

Erfolgreiches Crowdfunding
Das Bellaria Kino am Neubau sperrt wieder auf

Die Rettung des alten Bellaria Kino im 7. Bezirk war dank Crowdfunding erfolgreich. Neu eröffnet werden soll noch heuer. WIEN/NEUBAU. Das Bellaria Kino könnte tatsächlich wieder ein Fixstern in der Wiener Kinolandschaft werden: Nach nur etwas mehr als zwei Wochen konnte die Crowdfunding Kampagne bereits die erste Schwelle von 95.000 Euro erreichen. Mithilfe von mehr als 1.000 Unterstützerinnen und Unterstützern ist damit "ein großes Stück des Weges geschafft. Die Supporterinnen und Supporter...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Jedes Wochenende gibt es im Mumok eine Themenführung durch die aktuelle Fotoausstellung von Wolfang Tillmans.
4

Themenführung im Mumok
Mit einem "queerem Auge" durch die Welt gehen

Aktuell gibt es im Mumok die Ausstellung "Schall ist flüssig" des Fotografen Wolfgang Tillmans zu sehen. Jedes Wochenende gibt es eine Themenführung – am Samstag, 12. Februar nun über den "queeren Blick" des Künstlers auf die Welt. WIEN/NEUBAU. Noch bis zum 24. April 2022 gibt es im Museum moderner Kunst (Mumok) im Museumsquartier die Ausstellung "Wolfgang Tillmans. Schall ist flüssig" zu sehen. Der deutsche Fotograf lebt und arbeitet in Berlin und London, in seiner Arbeit fokussiert er unseren...

  • Wien
  • Neubau
  • Tobias Schmitzberger
Die Gehsteigsequenzen werden irgendwann verschwinden - spätestens dann, wenn der Gehsteig renoviert wird.
1

Kunst am Neubau
Gehsteigsequenzen in der Schottenfeldgasse

Gehsteigsequenzen heißt ein Kunstprojekt von Katarina Schmidl, bei dem auch am Neubau aus den Maßen von Ausbesserungen auf Gehsteigen eine Melodie erzeugt wird, die dann auf einer Drehorgel abgespielt wird. WIEN/NEUBAU. Vorübergehende Ausbesserungen auf Gehsteigen im öffentlichen Raum werden per Schrittlänge vermessen und die Maße anschließend auf Lochkarten übertragen, mit denen schließlich eine Melodie auf einer Drehorgel abgespielt wird: Das ist das Projekt Gehsteigsequenzen, das nun die...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Mark Ruiz Hellín von der Konditorei Hüftgold und Künstlerin Julia Bugram mit dem 3D-Modell der Skulptur.
1 7

Mitmach-Projekt "Raising Hands"
Aus einer Million Cent-Münzen soll ein Kunstwerk entstehen

Mitmachen, liebe Leserinnen und Leser: Julia Bugram sammelt eine Million Cent-Münzen für ein 3,5 Tonnen schweres Kunstprojekt.   WIEN. Miteinander Unmögliches erschaffen: Unter diesem Motto startete Julia Bugram ihr Projekt "Raising Hands". Das "Unmögliche" dabei? Aus einer Million Ein-Cent-Münzen, zusammengeklebt auf 63 Platten, soll eine 3,5 Tonnen schwere Skulptur entstehen. "Eine einzelne Person würde 17.520 Stunden, also durchgehend zwei Jahre lang 24 Stunden pro Tag, daran arbeiten. Als...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Finanzstadtrat Peter Hanke. Aus seinem Ressort heißt es: "Es wird weiter geprüft!"
1 Aktion 2

Zwist um Prestige-Projekt
Aus für die Donaubühne – oder doch nicht?

Die von Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) angekündigte Donaubühne in der Donaustadt kommt nun doch nicht. WIEN./DONAUSTADT. Kurz vor seinem Amtsantritt hat Wiens Bürgermeister Michael Ludwig angekündigt, dass der 22. Bezirk eine Donaubühne bekommt. Hier sollten große Kulturveranstaltungen abgehalten werden.  Diese Sommerbühne wäre für die Kultur in der Donaustadt wichtig. Natürlich auch für alle Wienerinnen und Wiener, die über die heiße Jahreszeit die Stadt nicht verlassen. Für die...

  • Wien
  • Karl Pufler
Schauspielerin Talita Simek eröffnet – in enger Kooperation mit dem Lokal "Wirr" gleich daneben – einen Art Space.
Aktion 3

Wir(r) im Raum
Neuer Kunst-Space in der Burggasse

Noch mehr Kunst und Kultur für den siebten Bezirk: Burggasse: Im Oktober eröffnet das Kunst-Pop-Up "Wir(r) im Raum".   WIEN/NEUBAU. Ausstellungen, Lesungen, Performances: Am Neubau eröffnet Anfang Oktober ein neuer Ort für bildende und darstellende Kunst. Mit dem Projekt „Wir(r) im Raum“ präsentiert die Wiener Schauspielerin und Kulturmanagerin Talita Simek vorerst für ein Jahr vielseitige Künstler, darunter Offerus Ablinger, Ela Aloisia Sattler und Miriam Trilety. Mit „Wir(r) im Raum“ kommt so...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
4

KUNST & NATUR im Nationalparkhaus-Wien
Vernissage mit Benefiz

EINLADUNG künstler robin ladet ein! seine werke sollen erkennbar sein und kein ratespiel der fantasie und doch mit eigenem stil der zeitgenössischen kunst, so präsentiert er seine gemälde in einer KUNST-VERNISSAGE im SHOWROOM des NATIONALPARKHAUSES, SAMSTAG 28. AUG. 2021 10:00-18:00 Uhr WIEN 1220, DECHANTWEG 8, seit vielen jahren präsentiert er in vielen ausstellungen div. kunstobjekte, so zeigt er diesmal eine sondershow „PETRICOR“ im „WIENER NATIONALPAKHAUS“ und ladet sie gerne bei EINTRITT...

  • Wien
  • Neubau
  • Robin Hood`s Arche
Die Baulücke in der Apollogasse 16–18 verwandelt sich bis 4. September in eine Open Air-Location für Sommerfrische und Kultur mitten in der Stadt.
7

Eröffnung "Siebter Himmel"
Startschuss für die Kulturwochen in der Apollogasse

In der Baulücke Apollogasse 16–18 entsteht ein temporärer Kultur- und Freizeittreffpunkt unter freiem Himmel. WIEN/NEUBAU. Sprichwörtlich wie im siebten Himmel: Die Baulücke in der Apollogasse 16–18 im 7. Bezirk verwandelt sich bis 4. September in eine Open Air-Location für Sommerfrische und Kultur mitten in der Stadt. Jeweils Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 22 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein vielfältiges kulturelles Programm. Der gesamte Bereich ist während der Öffnungszeiten...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Im Emil-Maurer-Park wurden Gagagentore und eine Mauer von den Künstlern El Euro Emilone und Millo Correch grafisch gestaltet.
2 2

Calle Libre Festival
Kunst auf der Hauswand

Das Calle-Libre-Festival findet wieder statt: Eine Hauswand in der Kirchberggasse wurde mit einem künstlerischen Bild verziert und am Freitag, 6. August, findet die Eröffnungsparty "Siebter Himmel" statt. WIEN/NEUBAU. Bereits seit 2014 stellt das Festival Calle Libre (auf Deutsch: freie Straße) neue künstlerische Tendenzen aus den Bereichen „Urban Art“und „Street Art“ in die Öffentlichkeit. Am Neubau wird dazu eine Hauswand in der Kirchberggasse 17 mit einem großflächigen Bild des Künstlers...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Die Filme sind gut, jetzt muss nur noch das Wetter ebensogut werden.
1

Neubau
Frameout Freiluftkino im MuseumsQuartier

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder das Filmfestival Frameout im MuseumsQuartier. WIEN/NEUBAU. Das Filmfestival Frameout findet auch heuer im Haupthof des MuseumsQuartiers (MQ) statt. Am Freitag, 6. August, gibt es in Kooperation mit Calle Libre um 19 Uhr eine Tanzperformance von L-INKED, bevor um 21 Uhr der Animationsfilm Bari Adyosi beginnt. Ebenfalls am Freitag, 6. August, wird um 21.30 Uhr Style Wars gespielt. Am Samstag, 7. August, gibt es um 21 Uhr eine Vorführung des Films Wildness....

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

  • Wien
  • Iris Wilke
Das nächste Käfigkonzert findet am Donnerstag, 23. September, im Esterházypark statt. Wer auftreten wird, ist noch geheim.
2

Basis.Kultur.Wien
Kunst und Kultur passend für jeden Bezirk

Monika Erb, die Leiterin von Basis.Kultur.Wien, verrät, warum nicht jedes Event in jedem Bezirk Sinn macht.   WIEN. Von Theater über Musik bis hin zu Performance: Monika Erb, Leiterin von Basis.Kultur.Wien, im bz-Interview über die kommenden Projekte in den Wiener Bezirken.  Worum handelt es sich beim Förderprogramm Shift? MONIKA ERB:  Shift ist eine Förderschiene der Stadt Wien, die vor mittlerweile fünf Jahren ins Leben gerufen wurde. Die Idee dahinter war, der freien Kulturszene einfach...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
"city|tact" nennt Space and Place das Projekt, bei dem Musikerinnen und Musiker ihren Proberaum auf die Wohnstraße verlegen.
2

Aktion von Space and Place
Musikproben lauschen in der Wohnstraße

Musikerinnen und Musiker, die ihre Übungsstunden in die nächste Wohnstraße verlegen wollen, werden gesucht. WIEN. Eine Idee zur Belebung von Wohnstraßen hat sich die Initiative Space and Place ausgedacht: Musikerinnen und Musiker, die ihre Proben ins Freie verlagern wollen, werden gesucht. Knapp 200 Wohnstraßen gibt es in Wien, eine sollte also immer in der Nähe sein. Das Üben bedarf, anders als Konzerte, keiner gesonderten Genehmigung und ist jederzeit möglich. In Zusammenarbeit mit Space and...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Damenspitz im Café Kreuzberg
3

So, 18. Jul 2021, 16:00 Café Kreuzberg
Damenspitz-Konzert im siebenten Hieb!

Nach der großartigen CD-Präsentation im ausverkauften Haus der Musik sind Damenspitz, die Komponistinnen und Sängerinnen der neuen Floridsdorfer Bezirkshymne, auch in Neubau zu erleben: So, 18. Jul 2021, 16:00 Uhr "Die Straße meines Lebens" Chansons aus Wien und dem Burgenland Café Kreuzberg Neustiftgasse 103, 1070 Wien mit: Damenspitz Info: 0699 11494733

  • Wien
  • Neubau
  • Traude Nöbauer
Die Theaterkomödie "Kismet & Masen" feiert um 19.45 Uhr Premiere im MQ-Haupthof.

Wir sind Wien.Festival
Am 7. Juni wird der 7. Bezirk zur Bühne

Noch mehr Kunst und Kultur für den siebten Bezirk: Am 7. Juni lockt das "Wir sind Wien-Festival" mit kostenlosen Veranstaltungen. WIEN/NEUBAU. Von 1. bis 23. Juni verwandelt das "Wir sind Wien.Festival" alle 23 Bezirke in eine Bühne. Am 7. Juni ist Neubau an der Reihe: • Die Schau "Almost" mit Fotos des Architekturjournalisten Wojciech Czaja beweist, dass man in Wien die ganze Welt findet – ab 14 Uhr am Museumsplatz 1. • Das Holzbläserquintett "Quintetto Sinfonico" der Symphoniker spielt um...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
"Immo.Art"-Geschäftsführerin Malu Engelmann mit Maler Krayem Maria Awad.
2

Zieglergasse
Immo.Art Galerie feiert Premiere

Mit den Bildern der Reihe „Berührung ‚The Sense of Touch’“ des Malers Krayem Maria Awad beginnt die neue Galerie in der Zieglergasse 20 eine Reihe von Ausstellungen, die übers Jahr verteilt stattfinden werden. WIEN/NEUBAU. Immobilien-Makler-Büro und Galerie in einem: Das ist „Immo.Art“ in der Zieglergasse 20. „Als diese Geschäftsräume in der Zieglergasse zur Verfügung standen, konnte ich nicht widerstehen, zusammen zu führen, was zusammenpasst – Immobilien und Kunst!“, so Geschäftsführerin Malu...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
"The.Heldenplatz.Thing.Movie" feiert am Freitag, 19. Februar um 20 Uhr seine Online-Premiere auf Vimeo.
2

Off-Theater
"The.Heldenplatz.Thing" gibt's jetzt als Online-Film

Was geschieht, wenn man sich von einem Theaterklassiker und einem Kultfilm inspirieren lässt? Ernst Kurt Weigel und das Bernhard Ensemble machen es einmal mehr vor: Mit "The.Heldenplatz.Thing" legen sie ihr nächstes Mash-up im Off-Theater nach – diesmal als Online-Film. NEUBAU. Das Bernhard Ensemble feierte mit "The.Heldenplatz.Thing" am 10. März 2020 kurz vor dem ersten Lockdown seine Premiere im Off-Theater – und war damit so aktuell wie nie zuvor: Ein Stück über ein Virus, das eine...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Anna Babka (59) ist Vorsitzende der Kulturkommission im siebten Bezirk und Professorin am Institut für Germanistik an der Uni Wien.
2

Kulturkommission-Leiterin im Interview
So geht's Neubaus Kunstschaffenden während Corona

Von Admiralkino bis zur Zieglergasse als Kunstmeile: Anna Babka (Grüne), die Vorsitzende der Kulturkommission im siebten Bezirk, im Interview. NEUBAU. Keine Aufführungen, Lesungen oder Ausstellungen: Corona beutelt den Kulturbezirk Neubau schwer. Wie man in der Krise anpacken will, das hat uns die Vorsitzende der Kulturkommission Anna Babka im bz-Interview verraten. Hand aufs Herz: Wie steht’s um die Neubauer Kulturszene während der Pandemie? Am schlimmsten ist es für die Kinos – da steht’s...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Der größte Anteil des Leopoldtsädter Bezirksbudgets kommt 2021 dem Nachwuchs zugute. Darunter fallen etwa Schulsanierungen oder Kinderbetreuung.
2

Schulen, Verkehr und Grünraum
Wofür die Leopoldstadt 2021 Geld ausgibt

Von Schulsanierungen bis hin zum Straßenbau: 2021 beträgt das  Leopoldstädter Bezirksbudget 14,7 Millionen Euro.  LEOPOLDSTADT. In der vergangenen Bezirksvertretungssitzung wurde das Bezirksbudget von 14,7 Millionen Euro beschlossen. Das ist wesentlich weniger als in den Jahren zuvor. 2020 betrug das Budget ganze 17,8 Millionen Euro  und 2019 sogar 19,8 Millionen Euro. Die Verhandlungen wurden mit einer Stimmenmehrheit von Grünen, SPÖ und Neos positiv abgeschlossen. „Wir haben...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Das Semmelweis-Areal ist für die Zukunft abgesichert: Die Flächenwidmung des 4,7 Hektar großen Parks bleibt.
2

Semmelweis-Areal
Park bleibt den Währingern erhalten

Die Nutzungen der Pavillons für Bildung, Soziales und Kultur sowie die große Parkanlage bleibt erhalten. WÄHRING. Mit dem jetzt startenden Widmungsverfahren für das Semmelweis-Areal im 18. Bezirk sichert die Stadt Wien die historische Parkanlage für die Zukunft rechtlich ab. Sie erhält die rund 4,7 Hektar große Grünanlage, die eine wichtige Erholungsfunktion für den ganzen Stadtteil erfüllt. Der Zugang des Areals für die Öffentlichkeit ist garantiert. Derzeit als Bauland ausgewiesene Bereiche...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Abgesagt und geschlossen: Die Bühnen in den Theatern der Landstraße bleiben weiterhin leer.

Verschoben auf bessere Zeiten
Kultur weiter im Lockdown

Der gesamte Kultur- und Veranstaltungsbereich steht still. Wie lange noch, fragen sich Publikum wie Künstler. LANDSTRASSE. Die Unsicherheit in der Kulturbranche scheint kein Ende zu nehmen. Von einem Lockdown in den nächsten – seit November sind die Zuschauerplätze in den Theatern und Veranstaltungsräumen wieder leer. Auch die Hoffnung auf eine Öffnung am 18. Jänner wurde kürzlich zunichtegemacht, denn ein wie von der Regierung geplantes „Freitesten“ wird es nicht geben. Der Lockdown endet erst...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 5. Juli 2022 um 10:00
  • Österreichische Friedrich und Lillian Kiesler Privatstiftung
  • Wien

„Public Notice“ von Theaster Gates in der Friedrich Kiesler Stiftung | Video Installation und Analoge Prints

Anlässlich der Preisverleihung präsentiert die Kiesler-Stiftung eine Videoinstallation und analoge Prints von Theaster Gates in ihren Räumlichkeiten auf der Mariahilfer Straße 1b. „Public Notice“ titelt die filmische Arbeit und „Landed: Gates et al.“ die analogen Prints, die für die Chicago Architecture Biennial 2019 entstanden sind und nun in adaptierter Version in Wien gezeigt werden. Im Video sind zumeist verlassene Räume und Gebäude in der Stadt Chicago zu sehen, die durch Theaster Gates‘...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.