Markus Reiter

Beiträge zum Thema Markus Reiter

Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) mit Green To Home-Gründer Maximilian Mader und Paketboten bei der Präsentation am Siebensternplatz.
4

Neubau liefert grün
Der 7. Bezirk macht Schluss mit dem Lieferanten-Chaos

Umweltfreundlich Zustellen: Das Unternehmen "Neubau liefert grün" startet ein Wiener Pilotprojekt im 7. Bezirk. WIEN/NEUBAU. In Neubau beginnt eine neue Zeitrechnung in Sachen Paketzustellung: Ab sofort startet das Projekt "Neubau liefert grün", das der Bezirk gemeinsam mit den Logistik-Profis von "Green To Home" und der Wirtschaftskammer Wien umsetzt. Hintergrund: Schätzungen zufolge sind 2019 am Neubau 1,5 Millionen Pakete an private Haushalte geliefert worden. "Neubau liefert grün" gestaltet...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Öffentlicher Raum ist aufgrund vieler Baustellen im Siebten heiß umkämpft – wem steht welcher Platz zu?
Aktion 2

Verkehr im 7. Bezirk
Diskussion um mehr Anrainer-Parkplätze

Immer weniger Parkplätze durch neue Radbügel und die U-Bahn-Baustelle? Am Neubau gehen die Wogen hoch. WIEN/NEUBAU. Es wird eng auf Neubaus Straßen: Der Platz ist zwischen jenen, die auf vier, und jenen, die auf zwei Rädern unterwegs sind, heiß umkämpft – vor allem, wenn es ums Abstellen geht. Besondere Brisanz erhält das Thema durch den U-Bahn-Bau, dessen zweite heiße Phase soeben begonnen hat. Im Grätzel der Linden-, Stift- und Kirchengasse fallen dadurch erneut Parkplätze weg. Hinweis für...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Monika Mühlwerth (li.) und Anrainerin Theresa Schröder sind sich einig: Die Neustiftgasse muss attraktiver werden.
3 Aktion 3

Forderung der FPÖ Neubau
Die Neustiftgasse soll bald schöner werden

Weg mit Müllcontainern, her mit Blumenschmuck und Grün: Die FPÖ im 7. Bezirk will die Neustiftgasse verschönern. WIEN/NEUBAU. Viele Grätzel im Siebten bekamen in jüngster Zeit ein Fresh-Up. Davon können die Neubauer bereits ein Lied singen – Stichwort Neubaugasse, Zieglergasse und Zollergasse. Nun soll als nächstes die Neustiftgasse dran sein, zumindest wenn es nach der FPÖ geht. In der jüngsten Sitzung des Bezirksparlaments haben die Blauen einen Antrag zur Verschönerung der Neustiftgasse...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal (SPÖ) bei der Präsentation des neuen Gemeindebaus im ehemaligen Sophienspital.
Aktion 5

Sophienspital
Neuer Gemeindebau für den 7. Bezirk

Auf dem Areal des ehemaligen Sophienspitals, gleich beim Grätzel rund um den Westbahnhof, entstehen 46 Gemeindewohnungen. WIEN/NEUBAU. Vor knapp vier Jahren wurde das Sophienspital in der Apollogasse geschlossen, seitdem plant die Stadt Wien die Erneuerungs- und Sanierungskonzepte rund um das Areal zwischen Neubaugürtel, Stollgasse und Kaiserstraße. Fix ist auf jeden Fall eines: Dort soll ein neuer Gemeindebau entstehen. Jetzt wurde das Projekt offiziell von Neubaus Bezirksvorsteher Markus...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Baulücke in der Apollogasse 16–18 verwandelt sich bis 4. September in eine Open Air-Location für Sommerfrische und Kultur mitten in der Stadt.
7

Eröffnung "Siebter Himmel"
Startschuss für die Kulturwochen in der Apollogasse

In der Baulücke Apollogasse 16–18 entsteht ein temporärer Kultur- und Freizeittreffpunkt unter freiem Himmel. WIEN/NEUBAU. Sprichwörtlich wie im siebten Himmel: Die Baulücke in der Apollogasse 16–18 im 7. Bezirk verwandelt sich bis 4. September in eine Open Air-Location für Sommerfrische und Kultur mitten in der Stadt. Jeweils Mittwoch bis Sonntag von 15 bis 22 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein vielfältiges kulturelles Programm. Der gesamte Bereich ist während der Öffnungszeiten...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
"Berta" (im Hintergrund) ist eine troggebundene Form der Gebäudebegrünung, die von der Stadt Wien gefördert wird. Christian Schrefel, Markus Reiter und Isabelle Uhl (v.r.) interessieren sich für die vielfältigen Begrünungsmöglichkeiten, die von Elisabeth Gruchmann-Bernau (1.v.l.) von der Firma Grünstattgrau im MUGLI in der Ahornergasse präsentiert werden.
2 5

MUGLI am Neubau
Gebäudebegrünung zum Angreifen

In der Ahornergasse steht ein begrünter Ausstellungscontainer namens MUGLI: Dort werden verschiedene Arten der Gebäudebegrünung präsentiert. Initiator ist der 7. Bezirk, die Betreuung übernehmen die Agenda Neubau und die Firma Grünstattgrau, von der die Expertise zur Begrünung kommt. WIEN/NEUBAU. MUGLI ist ein begrünter Container, aber nicht nur das: Am und im Container sind unterschiedliche Pflanzen direkt erlebbar, dazu kommen verschiedene Technologien für urbanes Grün zum Einsatz. Mugli ist...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Besonders beim Aussteigen aus der Straßenbahn waren die sechs Poller im Weg.
1 3

Barrierefreiheit am Neubau
Poller aus dem Weg geräumt

Bei einer Straßenbahn-Haltestelle am Neubau wurden Poller aus dem Weg geräumt: Nun ist die Barrierefreiheit für Rollstühle und Kinderwägen erhöht. WIEN/NEUBAU. Wer mit vier Rädern unterwegs ist - egal, ob mit Rollstuhl oder Kinderwagen -, braucht etwas mehr Platz: Wenn dieser allerdings durch Poller verstellt ist, ist von Barrierefreiheit keine Spur. Deshalb wurden in der Westbahnstraße bei der 49er-Haltestelle "Kaiserstraße“ nun sechs Poller entfernt. Besonders störend waren die Poller beim...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Beim ersten Hissen der "Feierabend-Fahne" waren alle dabei: Kaufleute, Agenda, Politik, Wirtschaft, Wiener Linien und Baufirmen.
1 3

Neubau
"Feierabend-Fahne" als Signal zum gemütlichen Einkaufen

Die "Feierabend-Fahne" ist in der Lindengasse und der Kirchengasse ab sofort das Startsignal für ungestörtes Einkaufen. WIEN/NEUBAU. Die Ursache liegt im Untergrund. "Weil für den U-Bahn-Bau massive Bohrpfähle in die Erde getrieben werden, der Neubauer Untergrund aber gänzlich unberechenbar ist, wurde die Betriebszeit der Baustelle vorsichtshalber ganztägig beantragt", weiß Bezirksvorsteher Markus Reiter (Die Grünen). Da die Bauarbeiter aber stets früher fertig sind als geplant, können sie die...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Rubin Okotie und Markus Reiter (v.r.)  weihten den neuen Kunstrasen des Ballkäfigs im Josef-Strauß-Park mit einem Kickerl ein.
1 Video 2

Neubau
Ein Kickerl am neuen Käfigbelag - mit Video!

Im Josef-Strauß-Park am Neubau wurde nun ein hochwertiger Kunstrasen im Ballkäfig installiert. WIEN/NEUBAU. Der Josef-Strauß-Park ist eine Grünoase mitten am Neubau. Auch Kinder und Jugendliche kommen gern in die rund 7.900 Quadratmeter große Grünfläche, gibt es dort doch nicht nur ein Salettl als Jugendtreff, sondern sogar Boulderwände und auch einen Fußballkäfig. "Bisher war der wegen seines Belags aber nicht turnierfähig, das haben wir nun geändert", freut sich Bezirksvorsteher Markus...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) und Stadträtin Uli Sima (SPÖ) schnitten gemeinsam das grüne Band bei der Eröffnung der Zollergasse durch.
7

Eröffnung der neuen Zollergasse
Der 7. Bezirk hat jetzt einen eigenen Bach

Mehr Grün, coole Plätze und viel Raum für die Menschen: Die neu gestaltete Zollergasse wurde – obwohl sie noch nicht ganz fertig ist – offiziell eröffnet. WIEN/NEUBAU. "Es war ein echtes Herzschlagfinale", brachte es Stadträtin Uli Sima (SPÖ) bei der Eröffnung der umgestalteten Zollergasse auf den Punkt. Kein Wunder: Bis zur letzten Sekunde wurde noch montiert, geschliffen und gekehrt, um die Gasse zwischen Lindengasse und Mariahilfer Straße beim Opening mit viel Programm am 7. Juli auf...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
So soll die neue Zollergasse im Spätherbst – nach der Pflanzung der XL-Bäumen – aussehen.
Aktion 2

Eröffnung am 7. Juli
Die neu gestaltete Zollergasse wird groß gefeiert

Ebenerdig, klimafit und barrierefrei: Am Mittwoch, 7. Juli, wird die neu gestaltete Zollergasse offiziell eröffnet.  WIEN/NEUBAU. Fast drei Monate wurde zwischen Mariahilfer Straße und Lindengasse gewerkt: Am 12. April starteten die Arbeiten für die neue Zollergasse, am 7. Juli wird der frisch sanierte Abschnitt offiziell eröffnet. Die Änderungen springen schon beim ersten Blick ins Auge: Die gesamte Straße ist ebenerdig, barrierefrei und ohne Randsteine gepflastert, mit Granitsteinen im...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) (r.) und Isabelle Uhl, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin (l.) präsentierten gemeinsam mit den Veranstalterinnen und Veranstaltern sowie Künstlerinnen und Künstler die Pläne für den Sommer.
5

Kultur
So wird das Neubauer Kultur Open Air im Sommer

Am Neubau fällt der Startschuss für das Kultur Open Air 2021 im Sommer. Der ganze Bezirk wird zur Bühne! WIEN/NEUBAU. Die Sommermonate am Neubau werden bunt und lebendig. Nach einem harten Jahr für Kunstschaffende, bietet der Bezirk nun von Ende Juni bis Mitte September, Platz und Raum für Kunst. Gemeinsam mit Künstlern und Künstlerinnen veranstaltet der Bezirk das "Neubauer Kultur Open Air". Von Musik über Literatur bis hin zu Festivals und Tanz ist alles mit dabei. Bezirkschef Markus Reiter...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
"You are Co-Pilot of Spaceship Earth!" steht entweder in weißen Lettern, wenn die Außentemperatur über 25 Grad beträgt oder in rot, wenn sie darunter liegt.
3

Westbahnhof
Kunstinstallation am Sophienspital zeigt Temperatur an

Ab sofort ziert die großflächige Kunstinstallation von Künstler und Architekt Markus Jeschaunig die Wand des ehemaligen Sophienspitals.   WIEN/NEUBAU. Sie ist auf jeden Fall ein Hingucker: Auf der Fassade des Sophienspitals ist ab 11. Juni, im Rahmen des vorübergehenden Zwischennutzungsprojekts "West" am Gelände des Sophienspitals (die bz berichtete), eine 600 Quadratmeter große Folie mit dem Satz: "You are Co-Pilot of Spaceship Earth!" zu lesen. Das Kunstprojekt soll den Klimawandel und...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Bezirksparteiobfrau Christina Schlosser (ÖVP), Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne), Bezirksrat Max Hoffmann (Grüne) und die stellvertretende Bezirksvorsteherin Isabelle Uhl (Grüne) vor der neuen Artenschutztafel.
1 3

Mauersegler
Eine Artenschutztafel für den Karl-Farkas-Park

Am Eingang des Karl-Farkas-Park wurde eine Artenschutztafel angebracht. Auf der Tafel zu sehen sind drei im Bezirk beheimatete Tiere. WIEN/NEUBAU. Der Mauersegler, die Weißrandfledermaus und die Gehörnte Mauerbiene leben unscheinbar am Neubau. Die meisten bekommen die Tiere vermutlich gar nicht mit. Um dem entgegenzuwirken und auf die teils bedrohten Lebewesen Aufmerksamkeit zu machen, setzt der Bezirk nun in Form einer Artenschutztafel ein Zeichen. Artenschutz hautnah Der Standort vor dem...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Bis 2024 sollen die Renovierungsarbeiten und das neue Gebäude fertiggestellt werden.
1 4

Sophienspital
Volksschule kommt doch nicht

Nach langen Debatten und verschiedensten Plänen steht es nun endgültig fest: Im ehemaligen Sophienspital wird es keine Volksschule geben. Auch der geplante Sportplatz fällt aus. Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) zeigt sich verärgert. WIEN/NEUBAU. Seit rund drei Jahren plant die Stadt Wien die Erneuerungs- und Sanierungskonzepte rund um das ehemalige Sophienspital, das zwischen Neubaugürtel, Stollgasse und Kaiserstraße liegt. Spätestens 2022 soll mit dem Umbau begonnen werden.  Im Mai letzten...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Das Haus in der Lindengasse 40 hat eine bewegte Geschichte hinter und viel Ungewissheit vor sich.
3

Leerstehendes Gebäude
Großes Rätselraten um die Lindengasse 40

Die ehemalige Parteizentrale der Grünen in der Lindengasse 40 steht schon seit 2019 leer. Warum weiß eigentlich keiner so genau. Doch was passiert weiter mit dem Gebäude? WIEN/NEUBAU. Das Haus in der Lindengasse 40 hat schon eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Einst erbaut als Wohnhaus des jüdischen Stoffhändlers Albert Pollak, wurde es von den Nationalsozialisten enteignet, nach dem Krieg an die Erben von Pollak zurückgegeben und an die Uniqa-Versicherung verkauft. Haus mit Historie 1992...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Krammer
Neubaus Bezirksvorsteher Markus Reiter im Gespräch mit Anrainern in der Lindengasse über den "Neubaumarkt".
1 1 7

Lindengasse
Viel Lob, aber auch viel Kritik für den Neubaumarkt

Heiß-kalt für den neuen Neubaumarkt: Nach Kritik der Anrainern wurde ein Grätzel-Gespräch mit Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) initiiert. WIEN/NEUBAU. „Der Neubaumarkt hat viele positive Resonanzen und einen starken Zustrom an Besuchern gebracht, sodass die Frequenz deutlich über dem Markt in der Lerchenfelder Straße liegt“, zieht Neubaus Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) ein erstes Resümee. Da jedoch auch Kritik laut wurde, sollten offene Punkte bei einem Grätzel-Gespräch geklärt...

  • Wien
  • Neubau
  • Sabine Krammer
Der Biohof Radl ist mit frischem Gemüse beim Neubaumarkt vertreten.
1 47

Lindengasse
Erfolgreiche Premiere für den Neubaumarkt

Neubau hat endlich seinen Wochenmarkt: Der Neubaumarkt an der Ecke Lindengasse/Neubaugasse ging zum ersten Mal erfolgreich über die Bühne. WIEN/NEUBAU. Der Wettergott meinte es gut mit dem Neubaumarkt: Die Premiere feierte der – sehr gut besuchte – neue Wochenmarkt im siebten Bezirk bei Sonnenschein und endlich frühlingshaften Temperaturen. Vorarlberger Schmankerl von „Anton macht Kes“, Wein aus unserer Stadt von Jutta Ambrositsch oder Wiener Kimchi von "Krut" aus dem Einmachglas sind nur...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Geschäftsleute wie Margit Johannik und Stephan Klein fordern Lösungen.
Aktion 2

U-Bahn-Baustelle Kirchengasse
So geht's weiter für die Unternehmer

Wie kann man als Unternehmer die Zeit der U-Bahn-Baustelle am besten überstehen? Für die Kirchengasse werden nun konkrete Pläne geschmiedet. WIEN/NEUBAU. Bereits nach zwei Wochen U-Bahn-Baustelle in der Kirchengasse waren die Nerven der Geschäftsleute mehr als strapaziert. Das Problem: Das Grätzel "verschwindet" gleichsam hinter massiven Bauzäunen, Maschinen und Containern – die bz berichtete. Auf der Wunschliste der Unternehmer standen damals im April mehr Sichtbarkeit – etwa durch Schilder,...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Kurt Wilhelm, Chef von "Wald & Wiese" und Obmann der IG Kaufleute am Neubau, will mehr Kunden in die Neubaugasse locken.
1 Aktion 3

Neubaugasse als Fußgängerzone
Unternehmer am Neubau wollen ihre Einkaufsstraße pushen

Weniger Liefer-Verkehr, eine echte Fußgängerzone ohne 13A am Samstag: So wollen die Unternehmer künftig noch mehr Kunden in das Grätzel bei der Neubaugasse locken. WIEN/NEUBAU. Endlich wieder offen: Die Unternehmer der Neubaugasse wollen nach dem Lockdown neu durchstarten – und ihre Einkaufsstraße dafür dementsprechend rüsten. Ansätze dafür gibt es mehrere: "Wir leiden sehr unter den Zulieferern – neulich haben wir 16 Zulieferer gleichzeitig gezählt, die Packerl an die Anrainer verteilen. Viel...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Begrünte Telefonzelle in der Burggasse vor dem Karl-Farkas-Park: Natascha Kantauer-Gansch (A1, l.), Reinhilde Becker, Initiatorin von der Agenda Neubau, und Markus Reiter, Bezirksvorsteher im 7. Bezirk.
2

Agenda Neubau
Begrünte Telefonzellen bringen Kühlung

Eine extensive Dachbegrünung von drei Telefonzellen bringt mehr Grün in den 7. Bezirk und hilft mit, sommerliche Überhitzung zu vermeiden. Initiiert wurde das Pilotprojekt von engagierten Bewohnern der Agenda-Gruppe „Draußen in Neubau“. WIEN/NEUBAU. Auf den Dächern von drei Telefonzellen wachsen seit kurzem trockenheitsliebende Sedum-Pflanzen. Sie verhindern ein Aufheizen der Blechdächer und wirken so der sommerlichen Überhitzung in Neubau entgegen. Eine vorgefertigte Matte aus den genügsamen...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Martina Uitz-Arlamovsky (Neos) an einer der Kreuzungen an der Westbahnstraße/Zieglergasse.
Aktion 2

Forderung der Neos
Zwei Kreuzungen sollen sicherer werden am Neubau

Schutzweg, Schilder, Lotsen: Zwei Kreuzungen im Siebten sollen entschärft werden, geht es nach den Neos. WIEN/NEUBAU. Das Aufatmen ist wohl bei Eltern und Kindern gleichermaßen groß: Schluss mit Lernen vorm Bildschirm, endlich darf der Nachwuchs wieder in die Schule. Eine Sorge weniger, dafür kommt für viele Mamas und Papas eine neue dazu: Wie sicher ist der Schulweg für mein Kind? Zwei Kreuzungen sind den Neos im Siebten ein Dorn im Auge; diese sollen nun sicherer gemacht werden. Ampel weg –...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Bei der offiziellen Präsentation des Wochenmarkts: Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) mit Kurt Wilhelm, Chef der IG Kaufleute am Neubau, und Kassier Peter Herzog (v.r.).
1 Aktion 2

Neubaugasse
Standlerinnen und Standler für den Wochenmarkt sind fix

Von Saft bis Saibling: Wer beim Neubaumarkt in der Neubaugasse verkaufen darf, ist per Jurysitzung entschieden. Einzig die Markt-Genehmigung fehlt noch für den Start am 19. Mai. WIEN/NEUBAU. Das Dorf kommt in die Stadt: Am 19. Mai soll der Wochenmarkt in der Lindengasse/Neubaugasse erstmals stattfinden. Dann wird das Grätzel jeden Mittwoch von 11 bis 20 Uhr zum Marktgebiet. Geplant sind für den „Neubaumarkt“ insgesamt 25 Standln. Davon werden 18 fix vergeben, der Rest soll „alle zwei bis vier...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Martina Uitz-Arlamovsky (Neos, l.), Markus Reiter (Grüne) und Christina Schlosser (ÖVP) wollen bessere Querungen beim Urban-Loritz-Platz.
2 Aktion

Radwege
Neubau fordert Verbesserungen für den Gürtel

Beim Gürtelradweg ist in Sachen Fahrkomfort noch einiges an Luft nach oben. Der siebte Bezirk will da jetzt anpacken. WIEN/NEUBAU. Zu eng, zu langsam, zu kompliziert: Wer mit dem Rad am Gürtel beim Westbahnhof unterwegs ist, braucht starke Nerven. Das ist kein Wunder: Pro Tag teilen sich dort bis zu 4.100 Radfahrer die Strecke. Das Problem: Während Öffis und Autos zügig vorankommen, wird der Radverkehr im Zickzackkurs geführt – Zeitverluste und Umwege sind die Folge. "Auf den 450 Metern...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.