Markus Reiter

Beiträge zum Thema Markus Reiter

Lokales
Christine Schlosser, Karl Mahrer, Gabriele Tamandl, Thomas Schäfer- Elmayer, Ingrid Korosec und Gernot Blümel (v.l.).
68 Bilder

RATHAUS WIEN
58. Kleiner Neubauer Opernball

Zum 58. Mal luden Gabriele Tamandl und Christina Schlosser zum "Kleinen Neubauer Opernball" in den Festsaal des Wiener Rathaus.  INNERE STADT/NEUBAU. Im großen Festsaals des Wiener Rathaus kommen Jahr für Jahr die Senioren aus Neubau und vielen anderen Bezirken zusammen, um gemeinsam einen fröhlichen und beschwingten Ball-Nachmittag zu verbringen. Am gleichen Tag des Wiener Opernballs fand der "58. Kleine Neubauer Opernball" statt. In diesem Jahr wurde der Ball nach der Begrüßung der...

  • 21.02.20
Lokales
Das alte Postgebäude im Siebensternviertel zeigt sich mit Graffitis und einer heruntergekommenen Fassade.

Mondscheingasse
Geisterhaus statt Postzentrale

Das alte Postgebäude an der Ecke Zollergasse/Mondscheingasse steht seit einigen Jahren leer. NEUBAU. Neubaus wohl verwahrloste Ecke ist die an der Zollergasse und Mondscheingasse. Seit einiger Zeit verfällt hier das alte Postgebäude beim damaligen Eingang der Zollergasse 31. "Was passiert hier eigentlich?", fragen sich Anrainer. Von einer angeblichen Baustelle und Renovierung ist hier weit und breit nichts zu sehen. Lediglich ein Hinweiszettel der MA 46 (Verkehrsorganisation und...

  • 17.02.20
Lokales
Für die Aktion "Neubau hilft" kochen Gastronomen warme Speisen für obdachlose Menschen.

Solidarität im siebten Bezirk
"Neubau hilft" sorgt für warmes Essen

Zahlreiche Restaurants unterstützen die Aktion "Neubau hilft". NEUBAU. Seit Dezember läuft die Aktion "Neubau hilft" im Bezirk. Hintergrund ist, dass obdachlose Menschen besonders in der kalten Jahreszeit eine warme Mahlzeit bekommen und mit Kleiderspenden ausgestattet werden. Nicht nur zahlreiche Kartons und unzählige Gewandsäcke wurden bereits gespendet. Auch viele Gastronomen unterstützen die Aktion. Wer mitmachen will, meldet sich am besten unter projekte@bv07.wien.gv.at bei der...

  • 10.02.20
Lokales
Acht Schüler präsentierten ihre Ideen zur Umgestaltung des Bezirks bei "Ich mach’ mit in Neubau" im Dezember.

"Ich mach´ mit in Neubau"
Neubaus Kinder am Werk

Das Jugendparlament "Ich mach’ mit in Neubau" hat am Neubau getagt. Wir haben die Ergebnisse. NEUBAU. Acht Schüler der NMS Kenyongasse haben bei "Ich mach’ mit in Neubau" gemeinsam mit Experten Ideen zur Umgestaltung des Bezirks gesammelt. Nun haben sie von der Bezirksvorstehung eine Rückmeldung bekommen, welche Ideen auch wirklich umgesetzt werden können. Appell an die LokaleEin großes Anliegen der Schüler war ihre Freizeitgestaltung. Angefangen von einem konsumfreien Café bis hin...

  • 31.01.20
Lokales
In der Neubaugasse haben die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" begonnen.
4 Bilder

Begegnungszone Neubaugasse
Startschuss für die kühle Meile

Wegen der Umbauarbeiten zur "kühlen Meile Neubaugasse" gibt es eine neue Route für den 13A. NEUBAU. Ab Montag, 13. Jänner, beginnen die Umbauarbeiten zur "kühlen Meile" in der Neubaugasse. Es entsteht eine klimafreundliche und verkehrsberuhigende Begegnungszone. Wir haben die Details, wann was gebaut wird und was das für die Neubauer bedeutet.  Den Beginn der Umbauarbeiten macht die Stadt Wien – Wiener Wasser. Im Abschnitt Burggasse bis Siebensterngasse werden die Wasserleitungen...

  • 10.01.20
  •  1
Lokales
Freude über die Begrünung des Innenhofs.

Gründerzeithaus Zieglergasse
Altbau-Perle präsentiert sich in grünem Glanz

Neubau hat ein neues Schmuckstück. Und zwar das 118 Jahre alte Gründerzeithaus in der Zieglergasse 25. NEUBAU. Saniert wurden die Stiegenhäuser mit Stuckdecken, das Geländer wurde restauriert. Ein neu gestalteter und begrünter Innenhof sowie moderne Wohnungen warten auf die Bewohner. "Die Sanierung des Gebäudes in der Zieglergasse ist ein Vorzeigeprojekt. Das historische Stadtbild bleibt erhalten, gleichzeitig wird die Lebensqualität für die Mieterinnen und Mieter deutlich verbessert",...

  • 06.01.20
Lokales
Die "kühle Meile" entlang der Zieglergasse wird im Frühjahr in ihrem grünen Glanz erstrahlen.

Begegnungszone und kühle Schule
Das tut sich 2020 am Neubau

Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) verrät, was die Neubauer im neuen Jahr erwartet. NEUBAU. Wie geht es mit dem Sophienspital im neuen Jahr weiter? MARKUS REITER: Im ersten Halbjahr werden die Bewohner regelmäßig eingeladen und informiert, wie es mit dem Architektur- und Bauträgerwettbewerb weitergeht. Parallel sind wir mit der Stadt Wien wegen einer Ganztagsvolksschule und Gemeindewohnungen in Verhandlung. Und was genau passiert mit dem Park am Areal des Sophienspitals? Dazu wird...

  • 20.12.19
  •  1
Lokales
Das Sophienspital begleitete Bezirksvorsteher Markus Reiter seit Beginn seiner Amtszeit.

Rückblick auf Neubau
Ein grünes Jahr geht zu Ende

Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) lässt das Jahr 2019 gemeinsam mit der bz Revue passieren. NEUBAU. Anfang des Jahres verriet Markus Reiter (Grüne), welches Projekt sein liebstes ist: die Zieglergasse. Mit Ende des Jahres wird nun die Fertigstellung der "kühlen Meile" gefeiert. Doch auch neben dieser Klimamaßnahme hat sich heuer einiges im Bezirk getan: Von Baumpflanzungen, Ideensammlungen zum Areal des Sophienspitals bis hin zu Begegnungszonen. Zwei Jahre ReiterIm November 2019...

  • 18.12.19
Lokales
Der Bezirk Neubau startet mit der Aktion "Neubau hilft" und sammelt Kleiderspenden im Amtshaus.
2 Bilder

Kleiderspenden
Bezirk Neubau hilft Bedürftigen

Kleidung eine zweite Chance geben und in die Sammelbox werfen. NEUBAU. Was tun mit warmer Kleidung, die man nicht mehr trägt und zu Hause nur herumliegt? Mit der Aktion "Neubau hilft" sammelt der Bezirk warme Kleidung für obdachlose Menschen in der Notschlafstelle im Sophienspital. Weiters werden Gastronomen am Neubau gesucht, die ein warmes Abendessen für Obdachlose zubereiten. Spenden gesuchtIm Rahmen des Winterpakets der Wiener Wohnungslosenhilfe werden aktuell die leerstehenden...

  • 16.12.19
Lokales
Die "Kühle Meile" Neubaugasse wird zur Flanierzone.
5 Bilder

Neubaugasse
So sieht die Begegnungszone aus

Ab 13. Jänner 2020 starten die Umbauarbeiten zur Kühlen Meile Neubaugasse.  NEUBAU. Die Planungen zur klimaangepassten Begegnungszone sind abgeschlossen. Im Jänner 2020 starten die Bauarbeiten in der Neubaugasse. Dazu kommt, dass der 13A ab Herbst 2020 in beide Richtungen in der Neubaugasse geführt wird. Gleichzeitig wird die Neubaugasse zur kühlen Meile.  "Die Neubaugasse wird ein Vorbild für ganz Wien", freut sich Vizebürgermeisterin und Klimaschutzstadträtin Birgit Hebein (Grüne) auf...

  • 11.12.19
  •  2
Lokales
Leiterin Michaela Englert setzt sich für das Überleben des Admiral Kinos ein, das bereits Leinwandgeschichte geschrieben hat.
2 Bilder

Admiral Kino
Steht das Admiral Kino vor dem Aus?

Michaela Englert kämpft gegen die großen Kinokonzerne und um das Überleben der kleinen. NEUBAU. "Ich kann mich noch gut an mein erstes Kinoerlebnis erinnern. Da bin ich auf dem Schoß meiner Mutter gesessen, während wir einen Dokumentarfilm gesehen haben", erklärt Michaela Englert ihre Leidenschaft fürs Kino. Seit dem Sommer kämpft die ehrenamtliche Kinobetreiberin des Admiral Kinos in der Burggasse 119 mit einem starken Besucherrückgang. "Ich möchte noch nicht aufgeben und hoffe, dass...

  • 25.11.19
  •  2
Lokales
Die Bezirksvorstehung Neubau (r.) hat beim Verkehrsplanungsbüro Komobile (l.) eine Studie über die Parkraumbilanz im Bezirk in Auftrag gegeben.
2 Bilder

Parkraumbilanz Neubau
100 Euro für einen Garagenstellplatz ab 2020

Wie viele Bewohner Neubaus haben ein Parkpickerl und besitzen demnach ein Auto? Und wie viele Parkmöglichkeiten gibt es eigentlich im Bezirk? Im Auftrag des Bezirks hat das Verkehrsplanungsbüro "Komobile" eine Parkraumbilanz ausgearbeitet. NEUBAU. Mit dem Bau der "Kühlen Zone Neubau" entstehen Begegnungszonen und Begrünungsmaßnahmen. Dafür braucht es Platz – und zwar den öffentlichen Raum. Das führt zu einem Defizit an Parkplätzen. Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) und Romain...

  • 18.11.19
Lokales
Im Josef-Strauß-Park kam es zu gewalttätigen Übergriffen. Hintergründe zur Tat sind nicht bekannt.

Josef-Strauß-Park
Prävention statt Eskalation

In Zusammenarbeit mit Jugendlichen will man gewaltfreie Konflikte im Josef-Strauß-Park schaffen. NEUBAU. Am 8. November kam es zu einer Rauferei und Messerstecherei zwischen 15 Jugendlichen im Josef-Strauß-Park. Dabei wurden zwei Personen im Alter von 14 und 15 Jahren verletzt. Der Jüngere erlitt einen Bauchstich und Schnittverletzungen, der 15-Jährige einen Schnitt im Bereich des Halses. "Diese Form der Gewalt ist nicht tolerierbar", meint Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne)....

  • 18.11.19
Wirtschaft
Die Experten sprachen mit den Bezirksvorstehern Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) aus der Josefstadt und Markus Reiter (Grüne) aus Neubau.
31 Bilder

Lerchenfelder Straße
Was beschäftigt die Josefstädter? (Bildergalerie)

Experten und Anrainer trafen sich, um über die Zukunft der Lerchenfelder Straße zu diskutieren. JOSEFSTADT/ NEUBAU. Der Neubau und die Josefstadt luden gemeinsam mit dem Verein "Lebendige Lerchenfelder Straße" Anrainer und Interessierte zu der zweitägigen Veranstaltung "Lerchenfelder Perspektiven" ein. Diese zielte darauf ab, die positiven und negativen Seiten einer der wichtigsten Einkaufsstraßen des 7. und 8. Bezirks zu besprechen. Um den gesamten Straßenzug behandeln zu können, wurde...

  • 21.10.19
  •  1
Lokales
Das Gesicht des Kulturherbst am Neubau ist Veronika Steinböck, Intendantin des Kosmos Theaters.

Kulturherbst Neubau
Female Gaze im Zeichen der Frau

Vom10. bis 13. Oktober stehen mit dem Kulturherbst am Neubau Frauen im Mittelpunkt. NEUBAU. Kulturschaffende, Gastronominnen, Mode-Macherinnen oder Frauen, die sich im Bezirk engagieren: Der Bezirk lädt zum kostenlosen Kulturherbst Neubau ein. Passend zum Motto "Female Gaze" wird das Scheinwerferlicht auf Frauen geworfen. Kuratiert wird das Kulturfestival vom "Rrriot Festival". Ob Gastwirtin, bei der man isst und trinkt, oder Frauen, die der Kleinkunst eine Bühne geben: Bei "Female Gaze"...

  • 09.10.19
Lokales
Die Temporeduktion auf 30 km/h bringt einige Vorteile mit sich. Aktuell hängt sie noch in der Warteschleife.

Verzögerung am Neubau
Tempo 30 steht im Stau

Die flächendeckende Temporeduktion am Neubau gilt als wichtiger Schritt zu mehr Klimaschutz. NEUBAU.  "Bessere Luft, weniger Lärm und mehr Sicherheit", lautet das Motto am Neubau, wenn es um die Temporeduktion geht. Diese Wünsche befinden sich derzeit jedoch in der Warteschleife. Denn die geplante Beschränkung im gesamten siebten Bezirk auf 30 km/h verzögert sich. Grund dafür ist das Behördenverfahren, welches aktuell läuft. Ziel ist aber eine Umsetzung im Herbst. Forderung nach...

  • 09.09.19
Lokales
Die Zollergasse wird im Zuge der Umbauarbeiten für die "Kühle Zone Neubau" zur grünen Begegnungszone.

Kühle Zone Neubau
Zollergasse wird noch cooler

Begrünungszonen sind am Neubau aktuell besonders in. Jetzt folgt die Zollergasse der Zieglergasse. NEUBAU. Ende August wird mit dem Umbau zur "Kühlen Zone Neubau" gestartet. Kinder, Senioren und vor allem Tiere leiden besonders unter der extremen Hitze. Vor allem am Neubau gehen der Klimawandel und seine Auswirkungen nicht spurlos vorüber. Grund genug also, um Maßnahmen zu setzen. Der 7. Bezirk möchte deshalb als Vorreiter fungieren. Gemeinsam mit der MA 28 für Straßenverwaltung und...

  • 29.07.19
Lokales
2.429 Personen wurden vergangenes Jahr in der Andreasgasse 4 persönlich beraten.
2 Bilder

Polizeilicher Beratungsdienst Andreasgasse
Baba, Polizei – was kommt jetzt?

Mietvertrag gekündigt: Der polizeiliche Beratungsdienst in der Andreasgasse übersiedelt nach 25 Jahren. NEUBAU. Wie sichere ich meine Wohnung gegen Einbrecher? Wie kann man Taschendiebstahl vermeiden? Und wie schütze ich mich vor Betrug im Internet? Bei Fragen wie diesen hilft der polizeiliche Beratungsdienst in der Andreasgasse weiter – zumindest derweil noch. Die Infostelle für ganz Wien soll nach 25 Jahren aus dem Bezirk absiedeln. Glaubt man den Gerüchten, sogar ziemlich schnell: nämlich...

  • 22.07.19
Lokales
Neubaus Bezirkspolitiker malten in der Lindengasse eine Parkbank in den Farben des Regenbogens an.

Regenbogenparkbank
Ein bunter Blickfang für den siebten Bezirk

Ab sofort ziert am Neubau eine schicke Regenbogenparkbank die Ecke Lindengasse/Neubaugasse. NEUBAU. "Eine fertige Bank kann jeder bestellen. Wir gestalten die bestehenden Bänke gemeinsam zu Regenbogenbänken um", zeigt sich Bezirkschef Markus Reiter (Grüne, 2.v.l.) ganz euphorisch. Mit Künstler Andreas Link malten die Bezirkspolitiker Neubaus die Sitzbank mit den Regenbogenfarben an. Die Farbe dafür wurde aus dem Bezirksbudget finanziert und kommt vom Fachhändler "100 Prozent Farbe" aus...

  • 15.07.19
Lokales
Die Zieglergasse wird ab August in eine "kühle Meile" verwandelt und mit Maßnahmen ausgestattet.
2 Bilder

Kühle Zone Neubau
Abkühlung in der Zieglergasse

Mit mehr Grün und ausreichend Beschattung wird Neubau bei diesen hohen Temperaturen attraktiver. NEUBAU. Im August ist es so weit: Der Umbau zur "Kühlen Zone Neubau" startet in der Zieglergasse. Besonders Kinder, Senioren und Tiere leiden extrem unter den aktuell herrschenden Temperaturen. Um nachhaltige Aktionen zu setzen, gestaltet der siebte Bezirk gemeinsam mit der MA 28 für Straßenverwaltung und Straßenbau den Bezirk zur "kühlen Meile" um. Der gesamte Bezirk wird mit kühlen Maßnahmen...

  • 08.07.19
  •  1
  •  1
Lokales
Während der Umbauarbeiten wird der 13A nicht wie bisher geplant geteilt, sondern nur über Umleitungsstrecken geführt

Teilung des 13A kommt nicht
Hickhack um 13A hat ein Ende

Der Startschuss für die "Kühle Zone Neubau" kippt Teilung der rege genutzten Buslinie. MARIAHILF/NEUBAU.  Die Verzögerung des U-Bahn-Ausbaus der Linien U2 und U5 nutzte der Bezirk Neubau gemeinsam mit den Wiener Linien und der Stadt Wien um ein klimabewusstes Gesamtkonzept zu entwickeln. Dieses wurde nun von Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne), Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ), Rüdiger Maresch, Verkehrssprecher der Grünen, und Bezirksvorsteher-Stellvertreter Gallus Vögel (SPÖ)...

  • 24.06.19
  •  2
  •  1
Lokales
Bezirksvorsteher Markus Reiter und Veganista Eis Chefin Cecilia Havmöller
34 Bilder

Großes Neubauer Europafest im Kaiserpark

Am Tag der Nachbarschaft feierte der 7. Bezirk im neuen Josef-Strauß-Park das große Neubauer Europafest. Bezirksvorsteher Markus Reiter lud zu einem bunten Nachmittag mit vielfältigem Programm im Zeichen Europas! NEUBAU. Bei Kinderschminken und Micro Soccer der Parkbetreuung sowie in Hüpfburgen konnten sich Kinder austoben, alle Größeren zeigten sich begeistert mit Henna Tattoos vom Flash Mädchencafé und nahmen an einem Calisthenics Workshop vom Team Alpha Bar teil. Für die Erwachsenen gab...

  • 26.05.19
Lokales
Bei der Präsentation: Bezirkschef Markus Reiter, Planungssprecher Peter Kraus, Stadträtin Kathrin Gaal, Bezirksvize Gallus Vögel (v.l.).
2 Bilder

Umbau Sophienspital
Wohnungen und ein neuer Park für Wien-Neubau

Stadt Wien präsentiert die Pläne für den Umbau: Am ehemaligen Gelände des Sophienspital am Neubau sollen Wohnungen, ein neuer Park und ein Bildungscampus entstehen. NEUBAU. Jetzt ist es raus: Die Pläne für das Areal des ehemaligen Sophienspitals sind fix. Gut für den Bezirk: Auf dem Gelände soll vor allem sozialer Wohnbau entstehen. Die Pläne reichen von geförderten Mietwohnungen bis zur Umsetzung eines Gemeindebaus neu. Auch für die vom Bezirk vehement geforderte Öffnung des so...

  • 25.05.19
Lokales
Der denkmalgeschützte "Kenyon-Pavillon" ist das Kennzeichen des Areals.

Stadtentwicklung im siebten Bezirk
Endlich geht was weiter beim Umbau des Sophienspitals

Wie geht's weiter mit dem Areal des ehemaligen Sophienspitals? Die Stadt Wien will nun zeitnah ein Gesamtkonzept präsentieren. NEUBAU. Die Zukunft des ehemaligen Sophienspitals sieht rosig aus: Bis 2022 soll dort ein neues Areal entstehen – samt öffentlichem Park, Bildungscampus und Wohnungen. Noch heuer soll die zweite Runde für die Bürgerbeteiligung und die Detailplanung für den Sophienpark starten. Passiert ist jedoch seit Sommer 2018 nicht viel. Das soll sich aber bald ändern: Aus...

  • 20.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.