Neubau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Anzeige
Ob regionale Lebensmitteln, Frischwaren oder Kosmetikartikel – das umfangreiche gurkerl.at-Sortiment bietet sämtliche Produkte für den Wocheneinkauf an.
10

gurkerl.at in 1230 Wien Liesing
Regionalität und Frische in Österreichs größtem Online-Markt

Regionale und frische Produkte sind jetzt nur einen Klick von zuhause entfernt. Gurkerl.at liefert seit 3. Dezember 2020 Produkte von höchster Qualität schnell in Wien und Umgebung nach Hause. Wie wichtig ein umfangreicher und gut sortierter Onlineshop ist, haben uns die Lockdowns während der Pandemie gezeigt. Die geschlossenen Geschäfte vor Ort, haben Onlineshops einen Boom beschert und profitiert haben jene Unternehmen, die die Zeichen der Zeit erkannt haben und ihr Sortiment online verfügbar...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Auch Tiere, in diesem Fall Tropenfrosch Phylli, finden Heimat in der grünen Wand.
3

Polytechnikum Burggasse
Ein Minidschungel mitten im Klassenzimmer

Die Schüler des FMS/PTS Burggasse entwickelten eine mobile "Grüne Wand" für ihr Klassenzimmer.  WIEN/NEUBAU. Eigentlich plante die Klasse F1 der Polytechnischen Schule, im Rahmen eines Erasmus-Projekts, Ausflüge und Reisen zum Thema Umwelt. Doch wie bei so vielem im vergangenen Jahr kreuzte die Pandemie ihre Pläne.  Damit gaben sich weder die Lehrer noch die zielstrebigen Schüler zufrieden und starteten kurzerhand ein neues Projekt, um ihre Klassen umweltfreundlicher zu machen: die "Grüne...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Bei der offiziellen Präsentation des Wochenmarkts vor einigen Wochen: Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) mit Kurt Wilhelm, Chef der IG Kaufleute am Neubau, und Kassier Peter Herzog (v.r.).
4

Neubaumarkt
Regionale Schmankerl in der Neubaugasse

Ab 19. Mai verwandelt sich ein das Eck Neubaugasse/Lindengasse jeden Mittwoch von 11-20 Uhr in einen Marktplatz. Um schon jetzt einen Vorgeschmack zu bekommen, welche Schmankerl auf Sie warten, hat die bz eine Übersicht mit allen Marktständen erstellt. WIEN/NEUBAU. Mehr als 70 Bewerber haben sich für die 25 Marktstände beworben. Wer an den begehrten Plätze für die ersten sechs Monate seine Ware verkaufen darf, wurde von einer Jury ausgewählt (die bz berichtete). Von den 25 Standln sind 18 fix,...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Anzeige
Schneebergbahn
4

Die Schneebergbahn: Ganz entspannt auf den höchsten Berg Niederösterreichs

Bahnerlebnis in Niederösterreich – Die Saison 2021 läuft bis 14. November. Pures Bergerlebnis mit Rundblick auf die Wiener Alpen: Im Jahr 1897 dampfte die Zahnradbahn zum ersten Mal auf den höchsten Berg Niederösterreichs, den Schneeberg. Als Ausgangspunkt für die Fahrten dient heute das Tourismusportal in Puchberg am Schneeberg. In nur 40-minütiger Fahrt geht es während der Saison täglich mit dem Salamanderzug zum Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 Meter Seehöhe. In den Sommermonaten macht...

  • St. Pölten
  • Heidi Gimpl
Begrünte Telefonzelle in der Burggasse vor dem Karl-Farkas-Park: Natascha Kantauer-Gansch (A1, l.), Reinhilde Becker, Initiatorin von der Agenda Neubau, und Markus Reiter, Bezirksvorsteher im 7. Bezirk.
2

Agenda Neubau
Begrünte Telefonzellen bringen Kühlung

Eine extensive Dachbegrünung von drei Telefonzellen bringt mehr Grün in den 7. Bezirk und hilft mit, sommerliche Überhitzung zu vermeiden. Initiiert wurde das Pilotprojekt von engagierten Bewohnern der Agenda-Gruppe „Draußen in Neubau“. WIEN/NEUBAU. Auf den Dächern von drei Telefonzellen wachsen seit kurzem trockenheitsliebende Sedum-Pflanzen. Sie verhindern ein Aufheizen der Blechdächer und wirken so der sommerlichen Überhitzung in Neubau entgegen. Eine vorgefertigte Matte aus den genügsamen...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Auch im dritten Lockdown entstand täglich eine Maske, die ein echtes Unikat darstellt.
6

Ende der Corona-Maskenserie aus Neubau
Die Wiener Visagen sagen "Baba"

„Die Masken, die wir (er-)tragen“: Der Neubauer Künstler Matthias Kretschmer verabschiedet mit Ende des Lockdowns auch sein Kunst-Projekt, das er zu Beginn der Pandemie startete. WIEN/NEUBAU. Matthias Kretschmers kunstvoll gestaltete Masken sind mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt. Der Künstler kreierte während der Lockdowns jeden Tag einen Mund-Nasen-Schutz und schuf so täglich ein neues, kleines Kunstwerk. Die Masken präsentierte er anschließend auf seiner Website und auf Facebook....

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Martina Uitz-Arlamovsky (Neos) an einer der Kreuzungen an der Westbahnstraße/Zieglergasse.
Aktion 2

Forderung der Neos
Zwei Kreuzungen sollen sicherer werden am Neubau

Schutzweg, Schilder, Lotsen: Zwei Kreuzungen im Siebten sollen entschärft werden, geht es nach den Neos. WIEN/NEUBAU. Das Aufatmen ist wohl bei Eltern und Kindern gleichermaßen groß: Schluss mit Lernen vorm Bildschirm, endlich darf der Nachwuchs wieder in die Schule. Eine Sorge weniger, dafür kommt für viele Mamas und Papas eine neue dazu: Wie sicher ist der Schulweg für mein Kind? Zwei Kreuzungen sind den Neos im Siebten ein Dorn im Auge; diese sollen nun sicherer gemacht werden. Ampel weg –...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Anzeige
5

Mit der neuen Marke „KUKMIRN Destillerie Puchas“ schließt er seither mit seinem Team an große Zeiten der Brennkunst in der größten Obstbaugemeinde Österreichs an
Kukmirn Destillerie Puchas auf Erfolgskurs

60 Jahre jung ist Josef Puchas erst kürzlich geworden. Der erfolgreiche Unternehmer ist bereits seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig und seit nunmehr 26 Jahren selbstständig im regionalen Tourismus tätig. Der Inhaber zweier Hotelbetriebe in Loipersdorf und Stegersbach hat im Juli 2020 die ehemalige Spezialitätenbrennerei Lagler im südburgenländischen Kukmirn übernommen. Während der Corona-Schließzeit hat sich einiges getan und es wurde viel investiert. Es wurde ein neuer Sommergarten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Thermenhotel PuchasPLUS ®
Anzeige
Viele neue Freizeiterlebnisse warten in der jö Bonuswelt darauf entdeckt zu werden.

Jetzt Erlebnis holen
Kaiserlich belohnen in der jö Bonuswelt

Holen Sie sich exklusiv als jö Mitglied mit Ihren Ös viele neue Freizeiterlebnisse über die jö äpp, online und am jö Tower. Sehnen Sie sich auch nach kleinen Auszeiten und Möglichkeiten, dem eintönigen Alltag zu entfliehen und wollen endlich wieder mal etwas Tolles erleben? Dann sind Sie als jö Mitglied im Vorteil! Kultur, Sport oder Entspannung – alle Erlebnisse auf einen Blick.In der jö Bonuswelt warten spannende Freizeiterlebnisse darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Holen Sie sich also...

  • Wien
  • Wieden
  • Werbung Österreich
Bei der offiziellen Präsentation des Wochenmarkts: Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) mit Kurt Wilhelm, Chef der IG Kaufleute am Neubau, und Kassier Peter Herzog (v.r.).
1 Aktion 2

Neubaugasse
Standlerinnen und Standler für den Wochenmarkt sind fix

Von Saft bis Saibling: Wer beim Neubaumarkt in der Neubaugasse verkaufen darf, ist per Jurysitzung entschieden. Einzig die Markt-Genehmigung fehlt noch für den Start am 19. Mai. WIEN/NEUBAU. Das Dorf kommt in die Stadt: Am 19. Mai soll der Wochenmarkt in der Lindengasse/Neubaugasse erstmals stattfinden. Dann wird das Grätzel jeden Mittwoch von 11 bis 20 Uhr zum Marktgebiet. Geplant sind für den „Neubaumarkt“ insgesamt 25 Standln. Davon werden 18 fix vergeben, der Rest soll „alle zwei bis vier...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Schoko trifft Kokos heißt es bei der neuen Sorte "Fudge Off" von Veganista.
4

Veganista
Neue, vierte Eissorte im Supermarkt

Das vegane Eis-Label aus Wien "Veganista" freut sich, seinen nächsten Coup vorstellen zu dürfen: Fudge Off. Die neue Sorte ist ab sofort in allen Spar-Filialen erhältlich.  WIEN. Alle guten Dinge sind vier: Die Veganista-Schwestern komplettieren ihr Quartett an veganen Eissorten, die es ab sofort bei Spar zu kaufen gibt. Beim neuen "Fudge Off" trifft Hafer-Kokos-Eis auf Schoko-Fudge-Sauce, garniert mit gehackten Haselnüssen für den Extra-Crunch. Bisher erhältlich waren drei Varianten: Schokoeis...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Installation des Wiener Künstlers Mathias Gmachl soll daran erinnern, dass es Zeit ist zu handeln, um die Welt zu retten und diese für unsere Nachfahren zu bewahren.
2

Neue Kunstinstallation
Ein Wal landet im Museumsquartier

Tierisch und im Mega-Format: Die Kunstinstallation „Echoes – a voice from uncharted waters” kommt ins Museumsquartier. WIEN/NEUBAU. Es tut sich wieder was im Museumsquartier – und zwar etwas ganz schön Großes: Von Donnerstag, 6. Mai bis Dienstag, 11. Juni wird die Installation „Echoes – a voice from uncharted waters“ des Künstlers Mathias Gmachl im Haupthof des Museumsquartiers zu sehen sein. Der überdimensionale Wal ist in Koproduktion mit dem "LAC Lugano Arte e Cultura", einem Kunst- und...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
5 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Anzeige
Video 8

Publireportage: The Casual Lounge
Das bessere Tinder finden Sie hier!

Tinder funktioniert einfach nicht. Die Gründe dafür sind offensichtlich. Doch es gibt dank TheCasualLounge eine Alternative, die wirklich zu unverbindlichem Sex führt. Tinder-Fail 1: die WerbungUhren, Zigaretten, Versicherungen. Beim Swipen auf Tinder wird man ständig unterbrochen – und das nervt! Die Alternative: Wer bei Portalen wie TheCasualLounge nach passenden Sex-Partnern sucht, wird beim Chatten nicht durch Werbung belästigt. Tinder-Fail 2: die BotsHübsche Frauen, die Männer weg von...

  • Wien
  • Werbung Österreich
65,4 Prozent der Wiener zwischen 15 und 64 Jahren sind erwerbstätig.
1 3

Tag der Arbeit
So lange ist der Arbeitsweg der Wiener

Wo arbeiten die Wiener? Und wie lange brauchen sie in die Arbeit? Die bz hat sich alle Bezirke im Detail angesehen. WIEN. Am 1. Mai ist "Tag der Arbeit". Ein Grund, sich den Arbeitsweg der Bewohner Wiens näher anzusehen. Denn dieser macht einen bedeutenden Teil des beruflichen Alltags aus. Eine Erwerbstätigkeit üben 65,4 Prozent der Wiener zwischen 15 und 64 Jahren aus. Dies ergab eine Analyse der Statistik Austria. Am höchsten ist der Anteil der Erwerbstätigkeit in Liesing (69,3 Prozent), am...

  • Wien
  • Kathrin Klemm
Monika Grußmann tanzt, wo die Grätzeloase entsteht.
1 2

Neubau
Ein Geländer für die neue Grätzeloase

WIEN/NEUBAU. "In der Stiftgasse entsteht eine neue Grätzeloase", weiß Monika Grußmann vom Neubauer Bezirksmuseum und erzählt weiter: "Rundherum soll das Grün durch das historische Geländer aus dem alten Leiner auf der Mariahilfer Straße begrenzt werden." Sechs Geländerstücke werden zur Verfügung gestellt, "die muss man aber erst zurechtschweißen und mit Verbindungsgliedern ausstatten, denn im Winter müssen sie abmontiert werden". Techniker oder Sponsoren gesuchtDafür sucht das Bezirksmuseum nun...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
So soll das neue KaDeWe samt Hotel auf der Mariahilfer Straße bald aussehen.
Aktion 3

Mariahilfer Straße
Ehemaliger Leiner wird im Mai abgerissen

Die nächste Groß-Baustelle für den siebten Bezirk: Der Abriss des ehemaligen Leiner-Gebäudes auf der Mariahilfer Straße startet. Entstehen wird dort ein neues Kaufhaus der Signa samt Gastronomie und Hotel.   WIEN/NEUBAU. Kein Stein bleibt an der Ecke Mariahilfer Straße/Karl-Schweighofer-Gasse auf dem anderen: Der Abriss des alten Leiner-Gebäudes startet nächste Woche. Dort entsteht ein neues "Kaufhaus des Westens" – kurz "KaDeWe" – mit angeschlossenem Hotel, Gastrobetrieben und einem riesigen...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Anzeige
Markus Ernst Dirschlmayr ist Fahrlehrer-Ausbildner aus Leib und Seele.
3

Fahrlehrercompany
Beruflich neu orientieren als Fahr(schul)lehrer

Fahrlehrer oder auch Fahrschullehrer zu sein heißt jedenfalls, dass man einen coolen Job oder auch Nebenverdienst hat. Man arbeitet mit jungen oder zumindest junggebliebenen Menschen, die gerne und freiwillig hier sind um zu lernen. Und – man fährt mit den neuesten Autos durch die Gegend. „Ich lasse mich den ganzen Tag chauffieren und erlebe dabei ziemlich viel!" Schon einmal aus diesem Blickwinkel betrachtet? Ja, ein Fahrlehrer kommt an vielen Ecken und Kreuzungen vorbei. Und es ist immer...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Werner Moritz
Viele Geschäfte liefern ihre Waren auch nach Hause.
19 8

Coronavirus
Welche Geschäfte in Wien liefern

Es muss nicht immer Amazon sein. Zahlreiche Wiener Unternehmer haben aufgrund der Corona-Krise einen Webshop eingerichtet. Wer keine Zeit zum Shoppen hat, bestellt online bei lokalen Unternehmern und stärkt so die heimische Wirtschaft. WIEN. In allen Bezirken gibt es Unternehmen, die ihre Waren auch nach Hause liefern: Bücher, Kleidung, Lebensmittel - in manchen Bezirken aber auch so einiges anderes. Bücher: Buch Schaden:  Zustellung in Wien, 01 513 82 89 oder 01 512 48 56 Buchhandlung Franz...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Alles von Tand bis Gewand für Groß und Klein können Stöberfreunde künftig jeden Samstag im Sophienspital ergattern.

Sophienspital
"Wild im West" lädt zum Flohmarkt ein

Endlich ist wieder was los am Areal des ehemaligen Sophienspitals: Ab 29. Mai wird der Park zum Place to be für alle Flohmarkt-Fans. WIEN/NEUBAU. Kannst du dich noch erinnern? Lang ist's her – am 30. Oktober 2020 – ging es Flohmarkt-technisch das letzte Mal im ehemaligen Sophienspital rund. Das letzte gemütliche Zusammensein wurde damals mit Raclette, Bio-Glühwein und entspannter Musik von Clara Molecz zelebriert. Kein Grund, wehmütig zu werden: Die Zwischennutzung "Wild im West" – als Platz...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Christian Csermak hat das Lokal "Zu ebener Erde und erster Stock" am Spielberg übernommen: Er verbindet österreichische Tradition mit Moderne.
13

Lokal "Zu ebener Erde und erster Stock"
Gastronomie mit ganz viel Geschichte

Frischer Wind am Spittelberg: Das Restaurant „Zu ebener Erde und erster Stock“ hat einen neuen Chef.  WIEN/NEUBAU. Das Restaurant „Zu ebener Erde und erster Stock“ blickt als Teil des Spittelbergs auf eine ebenso vielfältige wie einzigartige Entwicklung zurück. Der Spittelberg war mit seiner relativ hohen Lage Teil der Vorstadt Wiens, die erstmals 1492 urkundlich erwähnt wurde, historisch gesehen stets ein beliebter Angriffspunkt gegen Wien. So auch bei der zweiten Türkenbelagerung Ende des 17....

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Zusammen mit Margit Johannik will Stephan Klein die Unternehmerinnen und Unternehmer im Grätzel motivieren, Ideen zu schmieden und umzusetzen.
3

U-Bahn-Baustelle als Herausforderung
In der Kirchengasse brennt der Unternehmer-Hut

Bereits nach zwei Wochen U-Bahn-Baustelle in der Kirchengasse sind die Nerven der Geschäftsleute mehr als strapaziert. Das Problem: Das Grätzel "verschwindet" gleichsam hinter massiven Bauzäunen, Maschinen und Containern.  WIEN/NEUBAU. Laut wird's in der Kirchengasse: Aber nicht nur aufgrund der Bohrpfähle, die im Grätzel für die neue U2 in den Boden getrieben werden. Auch unter den Unternehmerinnen und Unternehmer rumort es: Wie die Zeit der Mega-Baustelle am besten überstehen? Meinungen dazu...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Christina Schlosser und Bianca Taschner von der ÖVP Neubau haben sich erfolgreich für den neuen Namen eingesetzt.
Aktion 2

Grünfläche in der Stiftgasse
Park wird nach Künstlerin Vally Wieselthier benannt

Der Kulturausschuss Wien hat seinen Segen gegeben: Die Grünfläche in der Stiftgasse wird nach der jüdischen Keramikkünstlerin "Vally-Wieselthier-Park" benannt. WIEN/NEUBAU. 16 neue Straßennamen hat der Kulturausschuss in seiner jüngsten Sitzung für Wien beschlossen. Auch Neubau profitiert davon: Die jüdische Keramikerin und Designerin Vally Wieselthier gibt künftig der kleinen Grünflächen in der Stiftgasse, gleich bei der Burggasse, einen Namen. Bisher war der Park ohne Namen ausgekommen. „Die...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Seinen fahrbaren Untersatz auch immer richtig abzusperren ist einer der Tipps, um Fahrrad-Dieben das Leben schwer zu machen.

Radfahren am Neubau
Radl-Diebstähle werden weniger

In Wien ist im Vorjahr die Zahl der Fahrraddiebstähle zum sechsten Mal in Folge gesunken – auch am Neubau. Im wienweiten Bezirksvergleich schafft es der Siebte auf Platz 5. WIEN/NEUBAU. Erfreulich: Der Radverkehr nimmt zu, die Anzahl der Fahrraddiebstähle sinkt, macht der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) in einer aktuellen Studie aufmerksam. 6.838 Fahrräder wurden im Coronajahr als gestohlen gemeldet, um 516 weniger als im Jahr 2019. Im Jahr 2014 wurden noch mehr als 9.000 Fahrraddiebstähle...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz

Lokales aus Österreich

Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer
Niki Popper, Simulationsforscher an der TU Wien, zu den öffnungsschritten: "Rein vom Impfen ist es, knallhart formuliert, zu früh."
9

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

''Rein vom Impfen her, sind Öffnungen noch zu früh'' · Platter tritt bei Landtagswahl 2023 erneut an · Wienweites Parkpickerl kommt. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Zu wenig für Öffnung geimpft, aber Wetter könnte helfenFür die geplanten Öffnungsschritte ab 19. Mai sind in Österreich zwar zu wenige Leute geimpft, aber saisonale Effekte könnten dieses Manko wettmachen, erklärte der österreichische Covid-19-Modellierer Niki Popper am Mittwoch. "In Summe...

  • Adrian Langer
886.669 Menschen haben in Österreich bereits den zweiten "Pieks" und damit einen vollständigen Impfschutz erhalten.
1 Aktion 3

Sechs Tote
20 Österreicher bekamen trotz Impfung Corona

Bald sollten 900.000 Menschen in Österreich mittels Impfung gegen Corona immunisiert sein. Bei manchen trat die Schutzwirkung allerdings nicht ein, wie jetzt bekannt wurde. 20 Personen entwickelten schwere Krankheitssymptome, sechs davon starben. ÖSTERREICH. 2.401.839 Menschen in Österreich haben laut Gesundheitsministerium mindestens eine Dosis der Corona-Schutzimpfung erhalten. Das sind 31,89 Prozent der impfbaren Bevölkerung. Davon haben 886.669 Menschen (11,77 Prozent) bereits den zweiten...

  • Lukas Urban
Dürre bedroht auch die Landwirtschaft.
Aktion 3

Experte erklärt
Nach trockenem Frühling könnte Dürre-Sommer drohen

In den letzten 163 Jahren brachte der Zeitraum März bis April in Österreich nur drei Mal weniger Niederschlags als heuer, wie eine Auswertung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zeigt. ÖSTERREICH. Der meteorologische Frühling im Jahr 2021 verlief laut ZAMG bisher trocken. Zu trocken. In der österreichweiten Auswertung des Wetters fiel im Zeitraum von Anfang März bis Ende April rund 40 Prozent weniger Niederschlag als im vieljährigen Mittel. Die trockensten Regionen liegen...

  • Lukas Urban

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.